Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Keinohrhasen Trailer abspielen
Keinohrhasen
Keinohrhasen
Keinohrhasen
Keinohrhasen
Keinohrhasen
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Keinohrhasen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 111 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Outtakes, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Musik-Video, Hörfilm-Fassung für Blinde, Trailer
Erschienen am:22.08.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 1- Hauptfilm
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:22.08.2008
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Bonusmaterial
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Casting, Trailer, Musik-Video, Interviews
Erschienen am:22.08.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Keinohrhasen (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 111 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Outtakes, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Musik-Video, Hörfilm-Fassung für Blinde, Trailer
Erschienen am:22.08.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 1- Hauptfilm
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 116 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare
Erschienen am:22.08.2008
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Disc 2 - Bonusmaterial
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 90 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Casting, Trailer, Musik-Video, Interviews
Erschienen am:22.08.2008
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Keinohrhasen in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 111 Minuten
Regulär 3,99 €
Regulär 9,95 €
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:22.08.2008
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Keinohrhasen
Keinohrhasen (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Keinohrhasen

Weitere Teile der Filmreihe "Keinohrhasen und Zweiohrküken"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Keinohrhasen

Reporter Ludo (Til Schweiger) ist ständig auf der Suche nach Stars und Sternchen, gemeinsam mit Paparazzo Moritz (Matthias Schweighöfer). Eines Tages übertreibt es Ludo mit seiner Jagd nach Klatschstorys und wird zu 300 Stunden Sozialdienst verdonnert, ausgerechnet in einem Kinderhort! Kindergärtnerin Anne (Nora Tschirner) ist dem Neuen nicht freundlich gesinnt, sie kennt ihn von früher. Doch aus Feindschaft wird Freundschaft - und am Ende sogar Liebe.

Film Details


KeinOhrHasen / Rabbit Without Ears


Deutschland 2007



Komödie, Deutscher Film, Lovestory


Erziehung, Kindergarten, Journalismus, Dating, Romantik



20.12.2007


6.3 Millionen




Keinohrhasen und Zweiohrküken

Keinohrhasen
Zweiohrküken
Keinohrhase und Zweiohrküken

Darsteller von Keinohrhasen

Trailer zu Keinohrhasen

Movie Blog zu Keinohrhasen

Filme zum Muttertag: Die schönsten Filme zum Muttertag

Filme zum Muttertag

Die schönsten Filme zum Muttertag

Jetzt nicht in Panik geraten, aber am Sonntag ist Muttertag! Mit Blumen können wir nicht dienen, dafür mit dem perfekten Unterhaltungsprogramm...
VoD-Filme für die gute Laune: Die schlechte Laune einfach mal wegschalten!

VoD-Filme für die gute Laune

Die schlechte Laune einfach mal wegschalten!

Lass schlechte Einflüsse und trübe Gedanken hinter dir und mach dir den Tag zum Freund: Knopf drücken, zurücklehnen, Spaß haben...
Conni & Co.: Emma Schweiger spielt eine Kinderbuchlegende
Vatertag-Muttertag: Mamas und Papas an die Macht!
Der Nanny: Schweighöfer heuert männlichen Nanny an!

Bilder von Keinohrhasen

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Keinohrhasen

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Keinohrhasen":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Einer dieser Filme von dem alle sagen er sei gefühlvoll, romantisch, voller Witz und Charme, ein Schweiger in Höchstform. Sind wir doch mal ehrlich, es ist einer von diesen Filmen, zu denen man von seiner Freundin gezwungen wird und die Story selbst ist doch schon so ausgetreten wie ein paar alte Hauslatschen, selbstsüchtiger Macho mit regen Sexualkontakten findet die Selbsterkenntnis und natürlich gibt es ein Happy End.

am
KEINOHRHASEN fand ich persönlich nicht lustig, sondern eher traurig wenn man bedenkt, daß dies der erfolgreichste Film des Jahres 2008 in Deutschland war. Zumdem spielt er auch noch sehr erheblich neben der Realität (auch wenn dies bei Komödien scheinbar ohne Bedeutung ist, was aber jedem SciFi-Streifen oder Thriller angekreidet wird) wenn ich an Anwalt/Richerin, Kindergarten, Autocrashs etc. etc. denke. Mehr als in jeden anderen Land entscheiden Frauen in Deutschland welcher Film im Kino erfolgreich wird und welcher nicht. Was bin ich froh, daß ich bei KEINOHRHASEN nicht im Kino war. 0,92 unlustige Gähn-Sterne.

am
Hatte mehr erwartet...
...alleine schon wegen der meist sehr positiven Kritik hier. Vor allem ist es großer Witz, diesen Film schon am 12 Jahren frei zu geben - 12-jährige können mit diesen entlosen im weitesten Sinne sexbasierenden Diskussionen wohl nicht das Meiste anfangen. Am aller schlimmsten fand ich jedoch diese grenzenlose Selbstverherrlichung von Herrn Schweiger. Bester Typ der Welt, bester Lover der Welt, bester Arsch der Welt und bester Kinderversteher sowieso. Selten habe ich einen durschaubareren Film gesehen. Man weiß wie jede Szene endet, man weiß, wie der Film endet. Naja, ich hatte eigentlich gehofft, dass es ein überraschendes Ende gibt, aber es kommt, wie es kommen musste: der Starreporter wird zum Kindergärtner.

Einige kleine Schmunzler waren durchaus dabei und ich kann mir vorstellen, wenn man mitten in der Pubertät steckt, kann man sich auch darüber amüsieren. Einziges Highllight für mich war Nara Tschirner mit einer guten schauspielerischen Leistung. Aber auch ihre 'Verwandlung' war natürlich vorhersehbar.

am
Der furchtbare Anfang lässt Schlimmes ahnen (es folgt allerdings die Auflösung der Charade Jürgen Vogels). Til Schweiger konnte wieder auf ein Staraufgebot plus Gäste wie Klitschko bauen sowie noch den roten Teppich einbauen. Alle Achtung. Der Film fand ich aber wieder mal enttäuschend. Es gibt ein paar Lacher, aber charmant ist was anderes. Lieber den Wixxer und Mord ist mein Geschäft, Liebling gucken!!

am
Wie ich erwartet habe: muss man nicht unbedingt sehen. Teilweise ganz nett, dann wieder platte Späßchen und etwas melodramatisch, wie es üblicher Weise kommen muss.

am
Ich finde die Story sehr dünn. Da helfen auch stilistisch ungewöhnlichen Mittel, wie z.B. die häufige Musik im Hintergrund, nicht drüber hinweg. Der Film erscheint mir durch die Aufmachung zudem sehr synthetisch, weil übertrieben realitätsfern.

am
Das ist einer der Filme wieso ich Deutsches Kino zumeist sehr seltsam finde... sehr seltsamer Titel und eine Story zum Haare raufen. Ok - ich bin ein Mann... vielleicht kann ich dieser Komödie deshalb nicht viel abgewinnen ^^

am
Till Schweiger holt Hollywood nach Deutschland.

Lieber Till: Selbst in Komödien, die direkt davon leben, dass Charaktere auf einander prallen, kann man seine Finger vom Holzschnitt lassen. Aschenputtel trifft Traumprinz- die nunmehr 5.000ste Auflage. Aber das ist, was Schweiger ja so gern als „Mainstream“ bezeichnet.

Ist jedoch wirklich alles dem „Mainstream“ oder gar Hollywood geschuldet, was der liebe Till hier auffährt? Das man anlässlich von Probedurchläufen beim Publikum ausprobiert, welche Gags ankommen, - geschenkt.

Muss man jedoch (Bonus CD) anlässlich einer Filmbesprechung mit Till wirklich erfahren, wie viele Stück der „KeinOhrhasen“ Kuscheltiere er verkaufen konnte? Oder mehrfach erzählt bekommen, welche Kinderkleidung die einzig richtige ist? Till hat es im Übrigen nun auch übernommen, –so im Vorbeigehen- Deutschland in Sachen „Sex und was kommt bei Frauen an…“ zu „verändern“.

Spätestens jedoch bei dem Vorschlag, bei der Vorpremiere von Schweiger Filmen Gesichtskontrolle für etwaige Kritiker einzuführen, wird klar, welche Geistes Kind Till Schweiger ist. Der besonders ausgeprägten Kritikfähigkeit wird man ihn sicher nicht verdächtigen. In diesem Fall kann die Bonus CD interessanter sein, als der Versuch, sich mit dem Hauptfilm zu vergnügen. Alleine die geschilderte Auseinandersetzung mit der deutschen Filmakademie spricht Bände. Mindestens dann, wem man auch die Argumente der anderen Seite kennt.

Zurück zum Film. Am Anfang möchte man am liebsten abschalten, weil die Story sehr billig angestrickt wird. Richtig – wir sind zurück bei Aschenputtel und ihrem Prinzen. Beobachten den munteren Wechsel platter Gags mit gekonnt inszenierten Lachern - die Zähne von Jürgen Vogel sind genial.

Wir bemerken schnell, dass nicht nur das Ende der Story von Anfang an klar ist. Problem des Genres, - der Betrachter kann damit leben. Spätestens jedoch nach dem Gerichtsurteil und Tills Vorsprechen im Kindergarten ist nach nur 20 Minuten auch jede Einzelheit der kommenden Story klar.

Bilder und Filmsprache, bei Professionalität von Kamera und Kulisse, da hat „KeinOhrhasen“ durchaus etwas zu bieten. Wobei sich speziell die Bildfolge der Annäherung von Kindergarten, Aschenputtel und Prinz ungeniert der Ästhetik kommerzieller Werbespots bedient. Liegt vielleicht in der Logik der Sache, wenn grundsätzlich gewählt wird, was sich am Besten verkauft.

Nora Tschirner kann glänzen, das Auffahren von Promis in Verbindung einer einfach gestrickten Geschichte bringt den kommerziellen Erfolg. Es sei an dieser Stelle ausdrücklich bestätigt. Mainstream ist zulässig und hat seine Berichtigung. Den 6 Millionen Zuschauern sei ihr Vergnügen von Herzen gegönnt. Eine derartige Anzahl von Zuschauern zu gewinnen, steht für sich selbst.

Bei Till Schweiger ist nicht die Auseinandersetzung, ob Mainstream zulässig ist, die wirklich spannende. Es sind vielmehr die Umstände, unter denen wieder mal Hollywood in Deutschland eingeführt werden sollen, -na ja - ...lassen wir das.

am
Ein Film, den viele Kinder ansehen, obwohl es in der Verfilmung ständig um allervulgärste Wörter geht. Ich würde den Film meine Kinder nicht vor 12 Jahren ansehen lassen. Til Schweiger sollte sexualisierte Begriffe einfach sein lassen, da der Film ja offiziell eine sehr niedrige "Freigegeben ab.." Einstufung hat.

am
Wiedermal ein gescheiterter Versuch der Deutschen witziges Kino zu etablieren.
Es gibt wirklich gutes deutsches Kino - nur von Komödien sollten wir die Finger lassen.
Natürlich gibt es Ausnahmen: Lola rennt, Herr Lehmann oder Lammbock waren ganz witzig und auch viel authentischer als dieser Mist aber im allgemeinen kommt bei uns nur dieser blöde Humor wie bei "Der Schuh des Manitu" heraus.
Eine gute aktuelle deutsche Komödie fällt mir grad noch ein: "Whisky mit Wodka" mit Henry Hübchen in der Hauptrolle - seht Euch den an.

am
Viel zu Standard. 0815 Kino. Man versucht amerikanisches Kino nachzuahmen. Jürgen Vogel nach Schönheits-Op? Lächerlich. Unterhaltsam? Nein. Das Pitschi-Patschi Kindergartenkindermitleidsschema um bei der Kindergärtnerin die man als Freundin haben will Eindruck zu schinden? Abgehalftert, tausendmal gesehen. Kinder werden als "süss" oder "frech" ohne jeden Charakterzug abgestempelt und sind nur Mittel zum Zweck. Allein der Witz am Ende und dass die Liebesgeschichte nicht linear verläuft(ist eigentlich doch recht konventionell für solche Filme) rettet den Film auf 2 statt 1 Stern. Ein Hauptkriterium für die Bewertung war ob ich lachen konnte oder nicht.

am
War nach dem ganzen Lob dann doch eher enttäuscht. War für mich leider gar nix. Irgendwie fehlte mir der Pepp und die wirklich lustigen Stellen gabs schon im Trailer. Wer den Film unbedingt sehen will, sollte als auf den Preview verzichten um ein paar mal (dann wirklich gut und) herzlich zu lachen.

am
Schreklich ...Ich verstehe die Leute nicht !!! Wie kann man einen Film gut Finden in dem es nur ständigs ums Vögeln ghet ??? Und Herr Schweiger mach endlich mal den Mund auf das man mal was versteht!!! Gesnuschel vom feinsten und ein Schweiger der aussieht als währe er Besoffen !!!
Deutscher Humor vom schlechtesten ...Finger Weg !!

am
Was soll denn bitte der Rummel um diesen Film? Und Schwaiger erwartet dafür auch noch einen Preis? Also bitte, die Story "Schwerenöter entdeckt dass er auch Gefühle haben kann" ist abgegriffen, die Platitüden reichen für ein Schmunzeln, aber das war's dann auch. Ärgerlich, dass bei zwei Restaurantszenen der gleiche Gag bemüht werden muss: das angeregte Tischgespräch wird immer lauter und plötzlich verstummt das Grundmurmeln rundherum, so dass das ganze Restaurant die Peinlichkeiten des Gesprächs mitbekommt. Hihi.

am
- Sollte man gesehen haben;

Endlich mal wieder ein Deutscher Film, den man sich gerne ein zweites Mal anschaut. Ordentlich was für die Lachmuskeln.

am
Total überbewertet. Ich find den Film nicht gut gelungen. Dumme Sprüche und immer nur die Kinder von Til Schweiger im Bild. Story dünn und die Hauptdarstellerin wird total doof hingestellt. Vielleicht hab ich den Film ja nicht verstanden, aber ich denke die Zeit hätte ich mir sparen können.

am
Da ich so viel über den Film gehört hatte, mußte ich ihn mir auch ansehen. Ich muß allerdings sagen, gefallen hat er mir nicht so richtig. Vor allen Dingen haben mich die vielen ordinären Ausdrücke sehr gestört. Für Kinder wohl nicht so geeignet. So richtig lustig war meiner Meinung auch nicht. Es war so eine Mischung aus Kir Royal und Der bewegte Mann. Zeitverschwendung!

am
Ich kann nicht verstehen, warum dieser Film so gute Kritiken hat. Ok, es gibt einige lustige Szenen, aber die wurden bereits alle im Trailer gezeigt. Ansonsten ist bereits am Anfang klar, wie die Geschichte ausgeht. Spannung kommt eigentlich keine auf. Ich bin eigentlich kein Till-Schweiger-Fan, aber er hat die Rolle gut gespielt.
Fazit: Als Abendunterhaltung ganz ok, wenn man keine hohen Erwartungen hat.

am
superschlecht, schade um die Zeit, war auch bei dem Hauptdarsteller zu erwarten, hatte mir doch durch die übrigen Schauspieler mehr erwartet, insbesondere bei Schweighöfer.

am
Ich bin kein Freund von Til Schweiger. Der bewegte Mann gefiel mir schon nicht und der jetzt hier auch nicht,da mir die schnödderige Art von dem nicht gefällt und die hat er leider noch nicht abgelegt. Aber da den so viele gesehen haben, habe ich ihn mir auch mal ausgeliehen um mitreden zu können.Das war es aber dann auch schon.

am
Größtenteils misslungener Versuch einer deutschen Screwball-Komödie. Til Schweiger ist nicht George Clooney, und das merkt man in jeder Szene.

Auch halbwegs gelungene Gags (z.B. Rick Kavanian als cholerischer Chefredakteur mit übertriebenem Bayern-Slang) werden dadurch totgeritten, dass sie drei mal wiederholt werden. Manche Gag-Versuche (mehr als ein Versuchsstadium kann man ihnen nicht zubilligen) scheitern einfach an der zu langen Ansage - Witz, Esprit oder auch Gag haben immer irgendwie was mit Überraschung zu tun.

Viele Cameo-Auftritte (z.B. der von Achim Rohde) werden geradezu verschenkt, wirklich gut ist eigentlich nur Jürgen Vogel (negativer Cameo-Höhepunkt: die wandelnde Schlaftablette Wolfgang Stumph als bräsiger Taxifahrer).

In guten Geschlechterkampf-Komödien gibt es eine Doppelbödigkeit von Dialog und wirklichem Denken - bei Til Schweiger sagen die Akteure immer genau das, was sie gerade wirklich denken (überraschungsfrei geht es eigentlich immer nur um das eine) und sparen dabei keine Peinlichkeit aus. Und wenn dann ansatzweise ein gewisses Tempo und ein gewisser Rhythmus erkennbar werden, dann wird gleich wieder die Luft herausgenommen. Kamera-Schwenks über treuherzige Kinderaugen bringen nun einmal eine Geschichte nicht wirklich voran.

am
Dialoge und Benutzung der deutschen Sprache in diesem Film sind für einen 71jähr.
Opa nicht akzeptabel. Worte und Begriffe, die ich nie benutzen würde (wie z.B. Ficken u.ähnl.)werden hier auf eine schamlose Weise genutzt. Auch der Gag am Schluss mit dem Taxifahrer ist irreal und geschmacklos. Für mich ist dieser Film trotz der erfrischenden Art und mancher witziger Dialoge nicht akzeptabel.

am
Ich bin sehr enttäuscht von dem Film und ärgere mich, dass ich ihn auf der Wunschliste hatte. Der Film ist typisch deutsches Kinogut, langweilig und fad. Ich bin zwischendurch eingeschlafen, denn das Ende ist schnell absehbar.

am
Na ja....
Mir persönlich hat der Film nicht so gefallen. Es gibt bessere Filme mit Til Schweiger, deshalb nur 2 Sterne.

am
Einer der schlechtesten Filme, die ich seit langem gesehen habe. Story: platt und einfallslos, Schauspieler: schlecht (besonders Til Schweiger) und am schlimmsten fand ich diese Fäkalsprache, die sich über den kompletten Film hinzog.
Da frage ich mich: hat der deutsche Film (oder Til Schweiger) sowas nötig??
Ich bin durchaus kein Gegner von Til Schweiger, "Der bewegte Mann", "Barfuss" und besonders "Wo ist Fred?" haben mir richtig gut gefallen, aber "Keinohrhasen" ist für mich einfach nur niveaulos.

am
Selten einen Film gesehen, bei dem die Meinungen in unserem Bekanntenkreis so weit auseinander gehen. Nach all dem vorangegangenen Rummel hatte ich persönlich mehr erwartet. Muß nicht heißen, dass der Film schlecht ist, aber für mich war er nicht der Knüller, mich hat er nicht groß beeindruckt.Ganz nett, aber mehr nicht.

am
Obwohl ich fast nur Gutes über diesen Film gehört habe, habe ich mich lange Zeit nicht getraut diesen Film tatsächlich einmal anzugucken. Deutsche Filme - entweder man hasst sie oder man liebt sie. Ich wurde nicht enttäuscht. Obwohl ich kein großer Till Schweiger Fan bin hat mich die schauspielerische Leistung in Keinohrhasen überzeugt, vor allem an der Seite der wirklich sehr authentisch spielenden Nora Tschirner, die immer wieder durch ihre schusselige Art im Film in Schwierigkeiten gerät und mit der man von Anfang an sympathisiert. Der Ausgang des Films ist zwar vorhersehbar, doch sieht man aufgrund der vielen witzigen Szenen gern darüber hinweg. Besonders gut gefallen hat mir, dass hier die Filmindustrie und das ganze Medienspektakel drumherum durch den Kakao gezogen werden, jedoch ohne erhobenen Zeigefinger. Großartig ist auch der Auftritt von Jürgen Vogel, der sich selber spielt! Lacher sind hier garantiert! Insgesamt handelt es sich hierbei um eine kurzweilige, lustige und gut gespielte Geschichte, die einen schon allein wegen des originellen Namens zum Schmunzeln und Lachen bringt. Ein geeigneter Film für einen entspannten DVD Abend auf dem Sofa.

am
Recht gewöhnlicher Film in dem nicht viel passiert - und dass was passiert ist recht unglaubwürdig. Mann nimmt die Geschichte den Schauspielern einfach nicht ab. Den großen Rummel den es damals um diesen Film gab, kann ich keinesfalls nachvollziehen! Ein Stern extra gibt es für Jürgen Vogel, sein Auftritt am Anfang ist unübertroffen, danach kann man getrost abschalten...

am
Til Schweiger passt einfach nicht nach Hollywood, er sollte nur deutsche Komödien drehen. Das ist eher sein Milieu. Allenfalls One Way war überzeugend. Aber das Genre "Komödie" obliegt ihm wie vielleicht in Deutschland nur noch Bully Herbig.

Keinohrhasen ist eine romantische Liebeskomödie mit sehr viel Humor und Gefühl. Schweiger und Tschirner ergänzen sich prima. Auch die Nebencharaktere wie Jürgen Vogel, Armin Rohnde oder Mathias Schweighöfer sind erstklassig besetzt.

FAZIT: Vergleichbar mit "Der bewegte Mann", aber um einiges rührseliger und romantischer! Fünf Sterne für diesen Volltreffer!

am
Oha, hab ich hier den falschen Film gesehen?
Mein Eindurck war eine weitere Beweihräucherung und Selbstdarstellung von Mister Schweiger, der sein Können als Anti-Schauspieler weiter ausbaut. Sehr gelungen auch, sich die Rolle eines 2,3(!) Jahre älteren "Kinderfreunds" Nora Tschirners auf den Leib zu schreiben...ähem.
Klischeebeladen ohne Ende, erwähnenswert nur einige gelungene Cameos wie z.B. Jürgen Vogels Anfangsszene. Ich brauch jedensfalls nicht wirklich einen zweiten Teil...

am
Ich gebe zu, daß ich Hollywoodproduktionen meist deutschen Filmen vorziehen würde. Bei Keinohrhasen könnte ich mir vorstellen, daß Hollywood sogar ein Remake in Erwägung zieht.
Der Film hat mir rundum gefallen. Sowohl die Idee deutsche Filmgrößen als sie selbst (z.T. auch nur in Cameo-Auftritten) oder auch mal gegen den Strich (Wolfgang Stumph) zu integrieren, als auch die vielen kleinen (bei deutschen Filmen nicht immer gewohnten) Einfälle machen den Film zu einem Vergnügen.
Die Hauptrollen könnten nicht besser besetzt sein, ich könnte mir z.b. für die Anna keine andere als Nora Tschirner vorstellen.
Absolut empfehlenswert, aber zu Recht von FSK6 auf 12 hochgestuft.

am
Naja, ich bin dabei eingeschlafen... die Story ist sehr flach und ist mit 2 Sätzen auch schon erzählt. Reichliches "Promi-Aufgebot" - da gibt es deutlich bessere deutsche Filme.

am
Langweilig.
Vorhersehbar.
Der Witz wird einem aufgezwungen.

Das einzige, was an diesem Film sehenswert ist, ist Nora Tschirner.

am
Na ja, war nicht ganz mein Fall.
Die Handlung war in Szenen absulut unrealistisch,
grade die Szene im Gericht.

Muss aber dazu sagen, das ich noch nie ein Till Schweiger Fan war.

am
so ein Scheiss.. ich glaub der spielt sich selbst nun ja in usa wars ja auch nichts oder reicht nur für nebenrollen. der bewegte mann war das letzte gute..

am
Netter Film, aber doch sehr klischeehaft. Die Hightlights sind das Hinterteil von Herrn Schweiger und die schönen Aufnahmen von Berlin.
Ein Wohlfühlfilm ohne große Rafiness.

am
Eigentlich bin ich kein großer Fan deutscher Filme, aber dieser ist wirklich mal gut. Er hat viel Witz, setzt sich sehr ehrlich mit den Beziehungsproblemen zwischen Mann und Frau auseinander, hat einen Soundtrack der gut ins Ohr geht und besticht durch eine hinreißende Nora Tschirner. Wirklich zu empfehlen für einen romantischen, aber auch nicht zu ernsten Abend zu zweit, eine fröhliche Runde im Freundeskreis oder zur kurzweiligen Unterhaltung, wenn man mal ne Runde entspannen will.

am
ich bin ja sooo enttäuscht. dünn... dünn...
es gibt da draußen ja Leute die behaupten der ist besser als "der bewegte Mann".
ich bin da jedoch ganz anderer Meinung.

am
Für mich einer der besten Filme seit mehreren Jahren! Ichhabe ihn mittlerweile circa 15 mal gesehen und kann immer noch nicht genug davon bekommen. Und da auf der DVD auch noch geniales Zusatzmaterial (z.B. Outtakes) ist, wurde es selbst beim 16.Mal noch nicht langweilig. ABSOLUT EMPFEHLUNGSWERT!!! Ich freu mich schon auf den zweiten Teil im Dezember!

am
also ich weiss nicht was alle so toll an diesem film finden er war so langweilig und auserdem die sprüche vom schweiger die waren sooooo langweilig es tuht mir sehr leid aber dieser film ist überhaupt nicht gelungen

am
Perfekte Unterhaltung und bis in die Nebenrollen grandios besetzt. Ein kleines Highlight !!! Ein Film zum Lachen, Schmunzeln, Träumen, Nachdenken und vor allen Dingen genießen !!!

am
Ich fand den Film nicht so gut.. Hatte durch das Lob in der Presse viel mehr erwartet.. Für mich wirkt der Film etwas zu klamottig und aufgesetzt.. Die Handlung ist vorhersebar.. Etwas trockener Humor wäre besser gekommen.. 2* nur von mir.

am
Ein Film mit Witz und Charme, wie er aus Deutschland viel zu selten kommt.

Das leicht derbe Vokabular macht ihn m.E. für Kinder nur schwer tauglich, aber für Erwachsene und Jugendliche ein flotter Spass mit klarer Botschaft.

Fazit: Super Film (im Kino gesehen)unbedingt zu empfehlen!

am
Die erste Stunde war er wirklich sehr gut. Ein paar Mal musste ich wirklich lachen und ansonsten hatte ich so n "Dauergrinsen", aber dann wurds mit der Zeit immer weniger mit den Witzen und es wurde mehr eine Lovestory und auf sowas steh ich nicht. Ich mein, es war mir natürlich klar, dass es dazu kommen wird, aber dass man das sooo in die Länge zieht, war etwas übertrieben. Da hätte ich doch etwas mehr Comedy gewollt. Ähnlich wie bei "Wo ist Fred?", denn der Film war echt grandios und gehört für mich zu den besten deutschen Komödien ever! Da kam dieser hier nicht ran. Naja, trotzdem hat Till Schweiger seine Rolle wieder gut gespielt und insgesamt war der Film schon in Ordnung.

am
Weder anspruchs- noch wertvoll. Aber dank „Til“ Schweigers Ideenreichtum ist dieser Blödsinn tatsächlich witzig und für eine deutsche Komödie erstaunlich gut gelungen. Leider ist der Ton mies abgemischt, so daß man Tilmans Genuschel ohne Untertitel kaum versteht, dafür spielt Nora Tschirner um so besser und ihren Regisseur locker an die Wand.
Fazit: wer mit dieser Art von (berliner?) Humor umgehen kann, sollte diesen Streifen nicht verpassen, das kann nur noch Dieter Hallervorden toppen!

am
Klasse Film, mit guter Schauspielerischer Leistung, viel Humor und Witz. Es macht Spaß zuzuschauen.
An manchen Stellen etwas übertrieben, aber dennoch sehr unterhaltsam!!!

am
Einer der besten deutschen Filme. Man sieht das Till Schweiger Hollywood kennt. Dennoch merkt man das deutsche Flair und das tut dem Film sehr gut. Es ist ein gelungener Mix aus vielen Sparten Film. Jederzeit aufregend, amüsant und interessant.
Es fehlt nur wenig um 5 Sterne zu erhalten, aber dennoch ein klasse Film aus meiner Sicht

am
Keinohrhasen hat eigentlich so gut wie keinohrstory. Es ist eigentlich nur ein Liebesgeplänkel mit der großen, aber nicht schwierigen Frage wie es wohl mit den beiden endet ? Das ist allerdings auf so putzige und romantische Weise erzählt, dass man echt gespannt ist. Schön ist, dass der Film im gegensatz zu anderen Deutschen, nicht offensichtlich Deutsch wirkt. Er hat das Format um auch International zu punkten. Dabei ist der Keinohrhase der eigentliche Star :)

am
Eine angenehme Überraschung! Normalerweise bin ich kein "Freund" von Til Schweiger, aber dieser Film ist absolut unterhaltsam. Manchmal steht er kurz davor etwas schmalzig zu werden, bekommt dann aber noch die Kurve, indem er mit manchmal frechem Humor eingreift. Die Geschichte vom Ekelpaket und dem Mauerblümchen hat man zwar schon in hundert Varianten gesehen, doch in einem deutschen Film noch nie so witzig und gagreich inzeniert. Klar, an einigen Stellen lachen die Frauen lauter als die Männer, aber auch die kommen auf ihre Kosten. Die vielen Gastauftritte bekannter Schauspieler,allen voran der brüllend komische Auftritt von Jürgen Vogel, werten den Film nochmals auf.Man merkt, auch wenn man die Extras betrachtet, dass dieser Film allen Spaß gemacht hat. Und das überträgt sich auf die Zuschauer. Sehr gute Unterhaltung

am
Ehrlich gestanden bin ich, bis auf wenige Ausnahmen, überhaupt kein Fan des "Deutschen Films". Aber ich musste mich nach diesem Filmerlebnis eines Besseren belehren lassen. Er ist mit seiner Story, den wirklich komischen Gags und der schauspielerischen Leistungen der Charaktere wirklich gelungen. Diese Lovestory hat es sogar mich, als eingefleischten Horrorfan, geschafft, zu begeistern. Großes Lob gilt natürlich der Leistung von Nora, Till und meinem Liebling Jürgen!!! Tolle Musik!

am
Also ich war auch etwas enttäuscht...nachdem Til Schweiger mit Barfuss so gut vorgelegt hatte dachte ich, Keinohrhasen würde dem in nichts nachstehen. Leider eine Fehlvermutung. War nett anzusehen aber nochmal könnte ich darauf verzichten...Für alle die Barfuss noch nicht kennen: Lieber den schauen, da hat man mehr davon!

am
Im Grunde enttäuscht
Der Film ist lustig und eigentlich ganz nett anzusehen. Allerdings ist etliches platt und etüdenhaft (cooles Wort!). Wenn man den Film mit Kindern schaut hagelt es Fragen und man darf gleich alle Sexualpraktiken erklären, die in dem Film diskutiert werden. Positv: Es gibt keine unnötig langen Sexszenen. Leider geht es wirklich in dem ganzen Film nur um Sex und um Til. Weniger Sex, weniger Til und weniger Diskussionen wären nett. Irgendwie hatte ich immer den Eindruck, dass der Film etwas Therapeutisches hat, aber darüber werde ich erst einmal mit meinem Psychiater diskutieren. Dennoch gibt es schon klasse Lacher! Dafür gibt es auch drei Sterne ;-)

am
Reicht leider nicht an "Wo ist Fred" heran. Die Gags sind a) weniger und b) harmloser. Und c) ist ausschweifend Sex thematisiert worden, was das ganze für Kinder eher ungeeignet macht. Insgesamt ein wirklich schöner Film (vorrangig für Frauenherzen) und von Beginn bis Ende unterhaltsam. Aber nicht der Überflieger, den ich nach diesem Medienrummel erwartet hatte.

am
Ein lustiger Film, den man allerdings nicht mit Männern oder Pädagogen schauen sollte. Würde Herrn Schweiger empfehlen, das nächste mal ein bißchen besser zu recherchieren. Es weiß doch mittlerweile jeder, dass es den Beruf des Kindergärnters nicht gibt, nur den des Erziehers und dass in einem Kinderhort keine Kleinkinder, sondern nur Schulkinder untergebracht sind. P.S.: Das sind nur zwei der Kommentare, die während des Films von einer Pädagogin eingeworfen wurden.

am
Ist ok
Der Film wurde von allen und jedem hoch gelobt. Finde ihn ganz ok. Einige lustige Szenen dabei aber nur eine durchschnittliche deutsche Komödie... Allerdings in Starbesetzung und einem gewissen Charme!

am
Der Film ist der Hammer, habe noch nie so gelacht, den Film muß man kaufen, den
kann man sich immer wieder angucken, einfach geil

am
Einfach Klasse
Meine Erwartungen an diesen Film wurden voll und ganz übertroffen! Normalerweise ist der deutsche Film in den letzten Jahren ja nicht wirklich ein Brüller gewesen, aber dieser hier ist absolute Oberklasse! Die Hauptdarsteller sind einfach klasse, als ob sie schon immer zusammen vor der Kamera gestanden hätten und die restliche Besetzung kann sich auch voll und ganz sehen lassen.
Hier hat der Herr Schweiger gute Arbeit als Regisseur geleistet. Der Humor ist einfach klasse und die Story sowieso, man kommt aus dem Lachen nicht mehr raus. Das ist ein Film, den man immer wieder schauen kann und er wird nie langweilig werden.

Wie einige schon erwähnten, unbedingt mit einer Frau anschauen.

am
Deutsches Kino.... eine Füllung in die Hose !!!
Wieder einmal ein bestes Beispiel was wir nicht können... (Große) Kino-Filme.

Dass TS absolut überbewertet ist sein Talent und für mich gerade mal als Statist ohne Aufgabe reichen würde das vertrete ich seit längerem.
Hier das beste Beispiele für meine Behauptung.

0 Sterne.

am
Keinohrhasen ist ein schöner Til Schweiger Film, der eine Mischung aus Liebe und Humor versprüht. Lustig umgesetzt. Sehr empfehlenswert.

am
Sehr lustiger Film... man muss Til Schwieger nicht lieben um den Film gut zu finden. Insgesamt einfach gelungene Film mit guten Darstellern!

am
vulgärer Schrott ala Schweiger....kennt man ja...

Ich weiß nicht, was Leute daran gut finden.....
Fazit: Bitte nicht ansehen!

am
Typisch Til Schweiger. Seichte, leicht witzige Brise. Die Geschichte ist aus dem Leben. Die Idee des Films ganz gut. Ist eben was für die Unterhaltung mit Witz und Charme. Kann man sich anschaun.

am
Toller Film :)

Das sind die Filme, die Til Schweiger spielen kann :) Far Cry passt einfach nicht zu ihm :D

Lustiger Film, einfach lachen und das den ganzen Film über :)

5 Sterne von 5!!!

am
ja, der film ist klasse...! ich habe mich und meine beziehung, genau in diesen film wieder gefunden. einfach super rüber gebracht. ein muß ich sehen film ;-)

am
Jetzt habe ich ihn also auch endlich gesehen: Den Film, von dem ganz Deutschland schwärmt, die deutsche "Superkomödie". Meine Erwartungen waren zum Glück nicht allzu hoch - mit deutschen Komödien ist das bekanntlich so eine Sache ("Lammbock" und "Lola rennt" mal ausgenommen). Und auch "Keinohrhasen" konnte meine Vorurteile nicht beseitigen. Mäßig witzig, zum Teil unpassend albern überdreht, und so durchgestylt, dass jedwede Authentizität und Nähe zu den Figuren auf der Strecke bleibt. Dazu wenig bis gar nicht nachvollziehbare Charakterentwicklungen und das Ganze mit einer kitschig klebrigen Zuckerkruste garniert. Wer's mag ...

Trotzdem: Durchgefallen ist der Film bei mir nicht. Da gibt es wesentlich schlechtere heimische Produktionen. Auch wenn keine rechte Begeisterung bei mir aufkam, so habe ich mich doch wenigstens nicht gelangweilt. Das ist ja auch schon mal was ...

am
Meine Mitbewohnerin hat sich diesen Film gleich 2 mal angesehen, ich bin weiterhin dankbar, daß kein Poster von Herrn Schweiger unsere schönen Tapeten verdeckt. Der Film ist eine durchsichtige Liebeskomödie ohne Überraschungen mit Schweiger in der Rolle, die er in zumindest in den Filmen verkörpert, die ich kenne. Umgekehrt wäre es sicher eine schauspielerische Herausforderung. So tut nichts weh, man kann ihn sich anschauen.

am
Hatte ja nur die BonusDVD zugeschickt bekommen ohne den Hauptfilm gesehen zuhaben, da könnte man eventuell drauf achten solche Filme mit BonusDVDs zusammen zuverschicken aber sonst alles ok gewesen und auch die BonusDVD ist interessant.

am
Ein toller Film dank hervorragender Schauspieler! Der Film wird nie langweilig und driftet auch nicht zum Schmalzfilm ab. Für einen gemütlichen Komödienabend allerbestens geeignet.

am
Schweiger ist eben immer dann am besten, wenn er sich die Rollen auf den Leib schneidert. Nach seinen Fehlversuchen in Hollywood ist er back to the roots. Und das ist auch gut so, sowohl er als auch Frau Tschirner, Jürgen Vogel etc. und nicht zuletzt auch die eigenen Kinder von Til Schweiger machen diesen Film zum Höhepunkt eines jeden Komödienabends. Der Film wird zu keiner Zeit langweilig. Der freche Humor und die (wenn auch sicher zum Ende etwas vorhersehbare) Handlung um einen skrupelosen Reporter der durch die Erfahrung, die er aufgrund eines Richterspruches machen muss, ein "besserer" Mensch wird, sind wirklich extrem süss umgesetzt. Einer der wenigen Filme, die ich mir auch zwei oder dreimal ansehen würde.

am
Bei deutschen Filmen bin ich immer sekeptisch. Entweder sind sie schlecht oder super.

Dieser ist GIGANTISCH. Ich bin fast gestorben vor lachen. Da gibts keinen Hänger. Der Film ist viel zu schnell vorbei.

Für Komödienfans ein MUSS!

am
Was für ein Superfilm, hab ihn gleich 3-mal gesehen. Bis in die kleinsten Nebenrollen top besetzt. Und Schweigers kleine Tochter schießt in ihrer Rolle wirklich den Vogel ab: "Mein Papa ist ein A..."

Sowas will man öfter sehen :-)

am
Keinohrhausen ist eine lustige Komödie mit guten Dialogen und sehr witzigen Szenen. Der Film hat mir gut gefallen.

am
Naja, lustig schon, wenn auch nur teilweise und mit Happy End wie in allen Liebeskomödien. Die Hauptdarstellerin ist nett, aber in manchen Szenen zu übertrieben kasprig. Eher ein Film für die Damen und für Männer Geschmackssache. Man sollte ihn gesehen haben, mehr auch nicht. Knappe 3 Sterne von mir!

am
Selten so gelacht!
Was leider in den USA nicht wirklich Erfolg verzeichnete, gilt jedoch nicht bei uns. Til Schweiger in einer gewohnt perfekten Rolle, die er selbst im Schlaf beherrscht. Der Film sticht gekonnt heraus durch dichten Humor, der den ganzen Film zur puren Unterhaltung macht. Das Til Schweiger auch als Regisseur gut im Geschäft ist, zeigt sich an den vielen Stars und Sternchen, die sich im Film die Tür in die Hand reichen. Eine Wahnsinns Unterhaltung, ein Knüller auf der Leinwand, ein Film, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

am
Schöner Film richtig zum lachen und entspannen.
Selbst mein Frau dei kein v. Til Schwaiger ist
hat sich kötlich amüsiert.
5 Sterne nicht verdient weil die Tonqualität
dürftig war.

am
sehr gut sehr lustige abendunterhaltung - ich finde Till Schweiger ziemlich dämlich, aber in dem Film hat er mir gefallen

am
Süss gemachter Film. Nur die Frau nervt en bisschen. Aber das ist ja bei vielen Filmen so, also hab ich mich schon dran gewöhnt. Hab mich bei dem Film jedenfalls gut amüsiert.

am
Der Film fing ganz lustig an verlor allerdings an Niveu wenn man ständig mit derben Sprüchen bombardiert wird. Ich habe mir den Film nicht weiter angeschaut. Das er mit 12 Jahren ausgewiesen ist finde ich lachhaft bei diesen Ausdrücken. Ist nur gut, dass sich nicht jeder Deutsche Film mit solchen Ausdrücken über Wasser halten muss.

am
Typischer Til Schweiger Film!!! Geniale Musiktitel passen perfekt zu einzelnen Filmszenen! Habe mir gleich die Filmmusik auf CD gekauft. Toller Film kann man sich auch 2 oder 3 mal anschauen.

am
Witzige Komödie und eine tolle Nora Tschirner. Die Kids sind ja wirklich herzig. Allerdings sollte man "FSK ab 12" nochmal überdenken. Aus eigener Erfahrung hier mein Vorschlag für Eltern: Film erstmal alleine anschauen und dann entscheiden, ob er für die Sprösslinge geeignet ist!

am
Gratulation an Til Schweiger, das hat er wirklich gut gemacht, und auch aus seinen eigenen Fähigkeiten das Beste herausgeholt. Witzige, spritzige Dialoge, Derbheit, ohne platt zu werden, gelungene Hommagen an Kir Royal, Schtonk und wie sie alle heißen. Natürlich ist die Story vorhersehbar, aber auf endlose Spannung kommt es ja gar nicht an. Herrliche Cameo-Auftritte der beliebtesten deutschen Promis. Hat sehr viel Spaß gemacht, prima Unterhaltung für einen fröhlichen Abend mit herzhaftem Gelächter. Schweigers Töchterchen sind ein reizendes kleines Extra. Einziges Manko ist die katastrophal schlechte Tonspur, die uns wegen Akustikproblem ein paar Lacher nahm, aber wegen des trotzdem großen Vergnügens gibt es keinen Abzug.
Braucht sich hinter "Schuh des Manitu" nicht zu verstecken.

am
Nun bin ich nicht gerade als Til Schweiger Fan oder aber als Fan des "Deutschen Films" im allgemeinen bekannt. Aber bei diesem Film habe ich mich köstlich amüsiert, was zum großen Teil Nora Tschierner zu verdanken ist. Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal jede Sekunde eines Films genossen habe.....

am
Der Film ist spitze. Wir haben ihn gleich 2x angeschaut, den kann man nur weiter empfehlen. Er regt zum Nachdenken an, aber vor allem zum Lachen. Die Kidis in dem Film sind der Knaller :-)

am
Nicht sein bester Film!
Nachdem so ein Trara um den Film gemacht wurde, bin ich ziemlich enttäuscht. Er ist nicht schlecht, aber es gibt wirklich bessere Filme von Til Schweiger.

am
Wer Schweiger mag anschauen
war aber Alles schon da und zwar besser!
Nettes Filmchen, mehr nicht.

am
Etwas enttäuscht..
Viel Werbung, vorab viel drumherum, klang zu vielversprechend. Leider war für mich Till Schweiger diesmal kein Kracher. Dabei fing der Film wie gewohnt sehr lustig an, und endete aber klischeemäßig TV-Pilcher. Die Altersbegrenzung sollte nochmal überdacht werden, bei den vielen Sexszenen, wobei man zwar nichts sieht aber deutlich gemacht wird dass sich alles um Sex und Bettgeschichten dreht.

am
Es handelt sich hierbei um einen schönen Film, einziger Abzug hierbei ist nur die Tonmischung! Die Hintergrungmusik im Film ist zu laut, so dass man die Dialoge akustisch kaum verstehen kann!

am
Ich liebe diesen Film!
Hab ihn schon im Kino zweimal angesehen und mich nun auf die DVD riesig gefreut!

Ein super Till Schweiger und auch die restlichen Schauspieler passen super in den Film hinein!
Der Film ist komisch und trotzdem hat er auch Herz/Schmerz.
Also eigentlich "fast" für jeden etwas!

Wer den Film barfuss schon mochte, wird auch Keinohrhasen lieben!

am
super
ich bin absolut kein Befürworter des Deutschen Kinos... und schon gar nicht von Liebeskomödien...
trotzdem habe ich auf den Hype der um diesen Film gemacht wurde reagiert, ihn mir angesehen und....
ich mußte mich eines besseren belehren lassen...
Till Schweiger und Nora Tschirner harmonieren besser miteinander als Angelina Jolie und Brat Pitt es jemals getan haben...
Die Pointen sitzen und mann kann herlich lachen und mitfühlen...

am
„Ja, Herr Schweiger – das ist Ihr Ding!“

Endlich hat Til Schweiger wieder ein Niveau gefunden, das seinen Fähigkeiten entspricht. Das soll selbstverständlich nicht negativ gemeint sein, denn mit seinem Projekt „Keinohrhasen“ hat Schweiger einen Volltreffer gelandet.

Eine deutsche Komödie mit Pep, keckem Humor und gefühlvoller Inszenierung. Anfangs noch etwas überspitzt, gewinnt der Film mit der Zeit an Wert und hält immer mehr Lacher bereit. So, dass der Zuschauer stets bestens unterhalten wird und selbst zum Ende des Films mit einem Schmunzeln die Einleitung des Nachspanns erleben wird.

Zwar ist die Story ist weitestgehend vorhersehbar, was den Unterhaltungsfaktor jedoch keineswegs trübt – denn das Gesamtkonzept dieses Films geht einfach auf.

Wunderbar werden verschiedenste Klischees ausgeschöpft und durch die Wahl der Schauspieler nur noch perfektioniert. So kann man getrost behaupten, dass Til Schweiger wohl die optimale Besetzung für den männlichen Part ist. Besonders seine abgeklärte Haltung zum Thema Frauen und One-Night-Stand kauft man ihm ohne weiteres ab. Aber auch sein weiblicher Gegenpart Nora Tschirner erfüllt alle Erwartungen. Es ist einfach nur genial und „niedlich-amüsant“, wenn Anna sich ihren Wutausbrüchen hingibt. Im Großen und Ganzen macht es einfach nur Spaß das Zusammenspiel zu beobachten.

Fazit: Eine deutsche Liebeskomödie mit Charme und dem Prädikat: Empfehlenswert!

am
"Keinohrhasen" ist ein wirklich guter deutscher Film geworden, der anfänglich ein schönes Tempo anschlägt, mit Fluchwörtern nur so um sich wirft und recht witzig ist. Leider wird gegen Ende der Witz immer mehr beiseite gelassen, um der Romantik den verdienten Platz zu gewähren. Das drückt den Unterhaltungswert des Films aber keineswegs; gehört wohl zu einer romantischen Komödie, die "Keinohrhasen" nun mal ist. Sehenswert ist dieser Film allemal - er hinterläßt ein <<breites Grinsen>>

am
Eine der besten deutschen Komödien, die es gibt!!!

Til Schweiger wird echt immer besser und hat sich hier selbst übertroffen. Ein unglaublich guter Film mit ganz viel Witz, super Sprüchen und einer anständigen Portion Herz-Schmerz.

Tolle Schauspieler am laufenden Band, selbst für Mini-Rollen!

Muss man gesehen haben.

am
Supergenial, auf jeden Fall gucken
Ein Top Film den man gesehen haben muss. Ein deutscher Film mit Weltklasse und genialen Humor. Mal was neues und nicht nur dieses typische Frauen Blabla . Ein Film für Ihn und Sie. Bin sprachlos begeistert und möchte jeden ans Herz legen diesen Film zu schauen.

am
Lustiger Beziehungsfilm und man sieht sehr gut, wie sich Männer für Frauen zum Deppen machen. Toller Spaß mit Til Schweiger, der mir hier mit am Besten gefallen hat. Wenn man sich den Film mit seiner Frau/Freundin anschaut, wird's doppelt lustig.

am
Dafür, dass Schweigers Tocher mitspielt, spielt doch sehr viel unterhalb der Gürtellinie ab, auch wenn es teils nur verbal ist. Til bekommt halt wie immer die Zähne nicht auseinander, aber wenn man sich damit abfindet ist der Film sehenswert.

am
Brilliant gespielte Rollen, mit Tiefgang insziniert, voller Humor und Geist. Ich hoffe , daß Til Schweiger auch zukünftig beweist , daß Filme dieses Genres nicht kitschig sein müssen um zu gefallen. Eine romatische Komödie a`la Hollywood , nur besser!

am
Also der Film ist absolute Spitzenklasse, ein Muss für Till Schweiger Fans. Es ist von allem was dabei: Sarkasmus, Guter Witz, Dramatik und das typische Schweigerlächeln...Super Besetzung, super Thema, alles affenstark.

am
Klasse dt. Film vielleicht in der Mitte etwas zu langatmig. Ansonsten eine gute schauspielerische Leistung "aller". Empfehlenswert für einen netten Videoabend - auch mit Kindern (Jugendliche). Meiner Tochter (14) hat er gut gefallen.

am
Von Anfang bis Ende super witzig, charmant und intellent gemachte deutsche Komödie! Weiter so, diese Filme sorgen wir verstärkt für das gute Image der modernen deutschen Komödie! ;-)

am
Das Staraufgebot ist nicht ohne: Neben Til Schweiger und der wieder einmal absolut bezaubernd spielenden Nora Tschirner sind u.a. Yvonne Catterfeld, Rick Kavanian (der aber absolut fehlbesetzt ist, spielt er den Chef der Lokalzeitung "Blatt" doch zu aufgedreht und komödiantisch), Jürgen Vogel, Wladimir Klitschko, Armin Rohde und Barbara Rudnik zu sehen. Schweiger spielt nicht übel, ist wie so oft frecher Aufreißer und sensibler Liebhaber in Person. Getoppt wird er von Tschirner, die das scheue Mauerblümchen, welches sich unsäglich in Schweiger verliebt, richtig lebt. Der in meinen Augen wahre Star des Films ist aber Emma Schweiger als Cheyenne-Blue ("Schauspieler dürfen ihren Kindern keine normalen Namen geben!"). Sie ist ein dermaßen süßer Fratz, dass ihr hoffentlich eine Filmkarriere im deutschen Kino offen steht.

Die Geschichte um die unglückliche Liebe zwischen dem Lokalreporter Ludo und der Kindergärtnerin Anna ist flott erzählt, bietet die eine oder andere durchaus witzige Situation, ist aber natürlich ein altbekanntes Thema ohne große Überraschungen. Das letzte Drittel wird leider zusehends lahm und führt natürlich irgendwie zum Happy End. Eine typisch deutsche, flotte Sommerkomödie für Verliebte. Nicht weniger, aber leider auch nicht mehr.

Zur Technik der Blu-ray: Das Bild geht in Ordnung, ist aber etwas farbarm und grieselig. Die tonale Abmischung ist eine ziemliche Katastrophe. Sind die Stimmen noch klar, ist alles musikalische ein ziemlicher Brei. Fast alles kommt über die Front und den Center, die Surround-Kanäle werden so gut wie gar nicht beansprucht. Da reicht also allemal eine (schon günstig zu habende) DVD - Wer drauf steht, auch gerne mit einem Keinohrhasen.

am
Ganz nette moderene Lovestory. Mit einer eigenwilligen und etwas obszönen Hauptdarstellerin - für Kinder nicht besonders geeignet wegen der Kraftausdrücke! Ansonsten für einen leichten Fernsehabend gut geeignet.

am
Einfach gesagt:
ein echt geiler Film, der die Lachnerven nicht in ruhe lässt.
und mit dem Hauptdarsteller.... auch ein augenschmaus für die Darmenwelt.
Untermauert mit Schwarzen Englichen Humor, und versauten Sprüchen.
Aber eußerst sehenswert . Note 2

am
Sensationeller Film mit Til Schweiger und weiteren deutschen hochkarätigen Schauspielern, Film macht einfach Spass, wir haben ihn jetzt schon 3 mal gesehen.

am
Sehr schöner Film von und Mit Till Schweiger sehr zu Empfehlen mit Herz und Humor.
Besonders bei Jung- oder Verliebtenpaaren macht der Film Spaß auf Mehr.

am
Schön die Boulevard-Presse aufs Korn genommen! Das gefällT. Til Schweiger in seinem Element als Herzensbrecher, kommt ziemlich "Live" rüber und eine tolle Nora Tschirner die als verklemmte Brillenschlange ziemlich ansprechend wirkt.Dann wären noch die Dialoge (ohlalla!) zu erwähnen, die dafür sorgten, dass die Altersfreigabe von 6 auf 12 Jahre hochgesetzt wurde. Locker wird übers Thema Nummer Eins in so ziemlich allen Varanten gepaudert und männliche Sichtweisen mit der Perspektive das anderen Geschlechts verglichen, man hat das Gefühl dabeizusitzen!
Das da fast die ganze Schweiger-Familie mitspielt stört überhaupt nicht denn die kleinen Schweigers sind eine echte Bereicherung.
Dann gibts auch noch ein Happye... upps! --mehr sag ich nicht.
Also: REINSCHAUEN!

am
Ein super Film, auch für die ganze Familie! Man merkt immer mehr, dass der deutsche Film immer mehr im kommen ist.
Es hat sehr viel Spaß gemacht sich den Film anzuschauen, mit viel wunderbarer Situationskomik und kann in sich den einen oder auch anderen atzer erkennen.

am
Nette, aber nicht herausragende deutsch Komödie, Hauptelemente sind der hedonistische Reporter, die Kindergärtnerin, allerlei niedliche Kinder und die übliche Liebelei. Ich hab häufiger gelacht und wurde gut unterhalten, nochmal angucken werde ich den Film aber so schnell nicht mehr.

am
Erst habe ich gadacht, den Film muß man nicht sehen. Aber er ist sehr schön gemacht. Vor allem zeigt er, das sich Menschen verändern können. Ich fand ihn sehr schön und freue mich schon auf den zweiten Teil.

am
ich hätte nie gedacht das Till Schweiger so tolle Filme macht und auch noch ein super Schauspieler ist, also der Film ist sehr schön und witzig :-) ich würde den jederzeit wieder anschauen und er hat auch zum Glück ein Happy End was ich auch immer wichtig finde :-)

am
Interessanter Zeitvertreib am Winterabend. Dieser Film ist empfehlenswert. Hier kann man viele Facetten der Unterhaltung, der Kinderbetreuung und der Freizeitgestaltung erleben.

am
Eine wunderbare Komödie mit sehr viel Witz und Charme. Der Film wird nie langweilig, hat gute Pointen und einen gewissen Tiefgang. Die Darsteller, v.a. Nora Tschirner, spielen einfach umwerfend. Bitte mehr Filme dieser Art!

am
Mal wieder ein guter Film aus Deutschland. Sorgt für gute Unterhaltung bis zum Schluss! Und der ist dann auch noch mal ein Kracher!

am
Nettes kleines deutsches Filmchen! Super Til Schweiger (für Fan´s ein "Muß")! Nicht groß was los, aber ganz schön anzuschauen! Sehenswert!

am
die DVD war sehr dunkel und lies sch auch nicht besser einstellen.
Eventuell war die DVD abgenutzt. Nicht schön anzusehen. Der Film war prima 1.

am
Perfekt!
Witzig, traurig, sexy... alles dabei. Der Film ist keine Sekunde langweilig. Wirklich gelungen!

am
Sehr gute deutsche Komödie.
6 Millionen Menschen könnnen nicht irren, stimmt!
Eine richtig gute Story gespickt mit etlichen gelungen Gags. Dazu eine Nora Tschirmer die einfach gut aufgelegt ist, und total in dieser Rolle aufgeht. Til Schweiger beweist hier ein gutes Gespür für Charaktere und die Grenze zum Schmalzfilm.
Den da bewegt sich "Keinohrhasen" fast erwartungsgemäß ein wenig hin, aber die Art und Weise zeigt, das es ein Film das Zwerchfell und nicht fürs Herz ist.

Sehr überzeugt hat mich auch Rick Kavanian, dem die Rolle des überdrehten Chefredakteurs einfach auf den Leib geschrieben wurde. Auch wenn diese, wie die meisten Klischeehaft ist, wird das dargebotene real, oder gerade deswegen.
So spiegelt Keinohrhasen ein wenig die verschiedenen Gesellschaftsschichten wieder, und wie sich Menschen verändern, wenn sich diese vermischen.

am
War auf jeden fall ein toller Film!!
Lustiger Liebesfilm mit Toller Hauptbesetztung und Super nebendarstellern!!
wenn der 2te teil auch so gut wird?

am
Also ich muss ganz ehrlich sagen, der Film kann was, und wenn man auch noch bedenkt das dieser kleine Filme aus deutschen Landen kommt bin ich schlicht weg begeistert.

Ich will gar nicht viel schreiben, Besetzung Top, Story gut, Atmosphäre und Co passt.

Sogar wirklich Männertauglich.

am
sehr unterhaltend und superlustig... Prima!

Wer einen netten Abend mit wenig Hirneinsatz vor dem Fernseher verbringen möchte ist hier genau richtig!

Klasse!

am
das war der erste film.in dem mir till schweiger als schauspieler gefallen hat...
mußte am schluß echt weinen,,,,

am
obwohl ich kein freund von til schweiger bin wollte ich diesen film sehen - eben weil so viel darüber gesprochen wird.

mein fazit ist das es sich nicht um einen film handelt den man gesehen haben muss - und ich werde ihn mit sicherheit auch nicht noch einmal gucken.

ein paar mal geschmunzelt habe ich, richtige lacher waren aber leider nicht dabei. meiner meinung nach eher ein film für frauen - mein freund wollte von anfang an nicht mitschauen und ich bin auch froh drum, er hätte sich mit sicherheit geärgert über die verlorene zeit ;-)

besonders wegen der beschreibung guter oraler befriedigung einer frau würde ich den film von kindern fernhalten.

am
Toll, einfach klasse gemacht, romantisch, witzig, nette Schauspieler, allen voran Til Schweiger und seine Kids, Nora Tschirner,...
Bin mal gespannt obs nen zweiten Teil geben wird, habe so etwas gelesen,...

am
Tja, der Til ist einen weiten Weg gegangen vom Bundeswehrsoldaten aus der Lindenstraße bis zum Skandalreporter mit dem Keinohrhasen. Voll konkreter Respekt für Herrn Schweiger!
Das Filmchen ist kein Reißer, aber für die nette Unterhaltung und zum schmunzeln / lachen gut geeignet. Auch wenn der Titel suggeriert, daß er kindgerecht ist, sollte man sich diesbezüglich auf einige Überraschungen gefasst machen

am
Lustige Liebeskomödie über einen Boulevardreporter und einer Kindergärtnerin die gar nicht zueinanderpassen und letztendlich doch zueinander kommen. Das ist er also, der erfolgreichste Film des Jahres 2008, kombiniert mit der erfolgreichsten Single des Jahres 2008. Eine einfache, lustig-romantische Liebesgeschichte mit vielen kleinen Seitenhieben und guten Darstellern. Überraschend vor allem die ehemalische MTV-Nervensäge Nora Tschirner, die hier den besten Part abgibt. Auch die Nebenrollen sind gut besetzt. Till Schweiger beweist sowohl als Regisseur, wie auch als Darsteller ein Händchen für lockere Abläufe. Auch wenn er das ein oder andere Mal die Realität außen vor läßt, schadet das der Handlung nicht. Die meisten der vielen Gags sitzen und einige bleiben sogar längerfristig hängen(Jürgen Vogels-Verkleidungsauftritt, der Taxifahrer-Gag). Der Film lief anfangs "ab 6-Jahre" im Kino und wurde dann auf Antrag auf "ab 12-Jahre" hochgestuft, was auch absolut gerechtfertigt ist. Dreht sich hier doch vieles um das Thema Sex und auch die Wortwahl ist nicht gerade kindergerecht.
Schweiger gelingt eine gute und simple Komödie mit klasse Darstellern die zur passenden Zeit kam und dadurch ordentlich im Kino abräumte.

am
Mich hat ein wenig gewundert, dass der Film angeblich für Kinder geeignet sein soll, wo es doch eigentlich nur um Sex ging und auch einige Sexpraktiken sehr detailliert beschrieben wurden. Auf jeden Fall ein recht netter, lustiger Film mit sehr guten Schauspielern.

am
Richtig witzig und originell. Endlich mal wieder ein guter Film aus deutschen Landen.
Empfehlung: Ansehen und genießen, schöne Unterhaltung am Abend.

am
Dieser Film ist echt mein neuer Lieblingsfilm. Sogar mein Männe, der gar nicht so auf deutsche Filme steht, hat sich immer wieder auf die Schenkel geschlagen vor lachen. Die Story an sich mag ja nicht der Kracher sein, aber die Schauspieler, alle durch die Bank durch, die sind echt klasse. Auf jeden Fall sehr sehenswert und das nicht nur wegen Till ;-)

am
Ein Absoluter Filmgenuss. Selten so gelacht. Besonders die verarsche der Prominenz gut getroffen.
Vom Thema her wie viele andere Filme auch, nur mus sich sagen das der Til Schweiger seine Rolle Absolut gut spielt mit viel Witz.
Weiter so Til.

am
das ist zwar keine neue erfindung des themas, aber wie die geschichte erzählt und von den darstellern umgesetzt wird ist klasse. vor allem die selbstverarsche vieler deutscher promis ist spitze. da hat der schweiger einen top-film hingelegt.

am
Total witziger Film mit Herz, kurzweilige Unterhaltung für die ganze Familie. Die weibliche Hauptrolle ist super besetzt.

am
Til Schweiger in Topform und mit seiner Filmpartnerin in gutem Einklang. Ein Film den man gesehen haben muss aber einmal reicht. Halt ne Liebeskomödie mt Charm und Witz in der das Ende von vorne fest steht. Für einen schönen Abend zu zweit wie geschaffen.

am
Ein schöner Film mit hervorragenden deutschen Schauspielern. Wenn auch gesagt werden muss, dass er für Kleinkinder als auch für Kinder ab 12 (FSK 12) auf Grund der teilweise derben Ausdrücke nicht unbedingt geeignet erscheint. Ansonsten ein Film, der bei mir und meiner Frau absolut den Humor-Nerv getroffen hat.
Anschauen und genießen, mehr braucht nicht gesagt zu werden.

am
Viel gelobter Film in den Medien aber so richtig konnte er nicht überzeugen.
Teilweise sehr witzige Pointen und Klischeeabarbeitung aber für einen Film mit dem Schaupielerischem Hintergrund doch etwas platt im Thema.
Super waren allerdings die Kinder von Herrn Schweiger im Film !

am
Also eines gleich vorweg...meine Filme sind ja eher an Alien, The Abyss, Starwars, Leon der Profi etc. angesiedelt. Wir handhaben das in unserer Familie so: Ich schau mir 1x einen Film alleine an... der 2.Film sucht dann immer meine Frau aus und den schauen wir dann gemeinsam. Nun, es war mal wieder einer der Tage an dem Sie an der Reihe war und meine Langeweile war eigentlich schon vorprogrammiert...
Der Film fing an und war noch keine 5 Minuten gelaufen, dann musste ich derart tränen lachen, dass ich sogar kurz anhalten und zurückspulen musste um die Gags und die geilen Sprüche von Til Schweiger nicht zu verpassen.
Kurz, der Film ist einfach nur genial und lebt vor allem von den großartigen Schauspielern. Der Film ist Unterhaltung pur und mit das Beste was der deutsche Film in punkto moderner Beziehungskomödie zu bieten hat. Ich finde, es ist immer unsinnig die Handlung eines Filmes zu beschreiben. Viel besser ist es doch, wenn man sich überraschen lässt... 5 Sterne

am
Absolutes Muss ! Nora Tschirner und Til Schweiger geben ein super Paar ab, die Gags sind klasse - spitzen Unterhaltung bei der Mann und Frau noch was über sich lernen... :o)

am
klasse Film
Til Schweiger als wirklich guter Schauspieler. Nette Komödie zum Lachen und Schmunzeln.

am
Klasse Film endlich mal wieder ein Film wo man auch die Zeit vergisst Sehr Unterhaltsam mit einem Klasse Till (obwohl ich ihn normaler Weise nicht so gerne sehe)Aber zur Zeit einfach Klasse Filme macht!!!

am
KeinOhrHasen
Klasse Film, wir haben gelacht bis zum schluss, echt super gemacht

am
Als deutscher Film gar nicht mal übel. Ein paar nette verbale Ausdrücke zu fast immer passenden Zeitpunkten und hier und da ein paar witzige Szenen die zum Glück nicht überhand nehmen.

Das einzige was mich den ganzen Film über gestört hat ist, dass in leisen Szenen die Darsteller so leise reden und die Hintergrundmusik dann so laut wird, dass man fast kein Wort mehr versteht.
Dies ist so unheimlich arg störend; deshalb leider nur 3 von 5 Sternen!!!

am
Wieder mal ein toller Schweiger
wenn er auch bei weitem nicht an Wo ist Fred? ranreicht. Und warum sollte denn das Leben nicht tatsächlich so dämlich verlaufen?! Nora Tschirner überzeugt als häßliches Entlein, die Gastrolle von Klitschko ist der Brüller, Jürgen Vogel übertrifft sich mal wieder selbst, ..... und so ist der Film insgesamt sehr gelungen, auch wenn er teilweisige Längen aufweist! Ist aber glaub eh nix für kleine Kinder, weshalb die Aufklärungsarbeit sich in Grenzen halten dürfte.

am
Genialer Film, klasse umor, super geschauspielt. Habe wirklich selten so gelacht, und das muss was heissen bei Einem, der schon Knocked-Up gesehen hat.

am
Sehr gute deutsche Komödie mit tollen Darstellern und sehr guten Soundtrack. Tolle Romantik-Komödie mit trockenem Humor. Eine Fortsetzung ist auch schon geplant. Freu mich drauf.

am
Einfach ein Klassefilm. Habe mich sehr gut unterhalten und keine Minute gelangweilt. Ist man so von einem deutschen Film gar nicht gewohnt.

am
liebes Märchen
ok, der film ist kitschig. er ist auch schrill und übertrieben. aber, warum eigentlich nicht? und warum soll es nicht einfach mal ein nettes geschichtchen sein, ohne weltgeschichtliche oder tiefere philosophische bedeutung? ich fand den film unheimlich schön und richtig lieb. obwohl ich sonst eher auf shakespeare und conan, der barbar stehe...;-)

am
Gut gemacht
Till Schweiger ist in der Regel ein Garant für
gute Filme.
Keinohrhasen rutscht leider etwas in die Klamotte ab.
Trotzdem ein guter Film für die ganze Familie.
Besonders wird dieser in einer Kaffeeklatschrunde
bei Damen sehr gut ankommen.

am
Also ich muss sagen, sehr gut! Ich mag solche Filme nicht so gern. Stehe nicht so auf Schnulz und vor allem mag ich kaum Deutsche Filme. Der Film ist sehr lustig und hat sehr gute Sprüche parat, wo ich nach dem Film noch herzhaft drüber lachen konnte.
Kurz vor Ende finde ich, zieht er sich ein wenig, daher auch nur 4 Sterne.
Man sollte sich den Film anschauen!
Sehr gute Story und Till Schweiger überzeugt sehr in dem Film.

am
Wir haben viel gelacht!
Wir hatten bei diesem Film viel Spaß und jedem hat der Film gefallen. Geistreiche und unterhaltsame Dialoge gepaart mit einer schauspielerischen Glanzparade von Nora Tschirner. Auch Jürgen Vogel zeigt sich von seiner besten Seite - wie eigentlich immer! Till Schweiger wird schauspielerisch von vielen Kollegen übertroffen - stellt aber auch nur einen (zeitweise) oberflächlichen Charakter da.

am
ist ein gelungener film, der mich irgendwie an diese englischen liebeskomödien alá notting hill erinnert.
sehr viel witz und coole sprüche machen daraus keine schnulze...äußerst positiv!
film ist auch für männer zu empfehlen, da auch die ein oder anderen gedanken der frauen zum ausdruck gebracht werden, die man sich mal zu herzen nehmen könnte!

am
Sehr unterhaltsame Komödie - sympathische Darsteller, ein sehenswerter Film mit gutem Humor. Auch das Bonusmaterial ist zu empfehlen, hat mir alles in allem ziemlich gut gefallen.

am
Nette Komödie
Ist ein netter Film, der leider nicht hält was vorher versprochen wurde. Man kann sich aber einen angenehmen Abend unter Frauen mit Til Schweiger machen

am
Einfach Klasse
Meine Erwartungen an diesen Film wurden voll und ganz übertroffen! Normalerweise ist der deutsche Film in den letzten Jahren ja nicht wirklich ein Brüller gewesen, aber dieser hier ist absolute Oberklasse! Die Hauptdarsteller sind einfach klasse, als ob sie schon immer zusammen vor der Kamera gestanden hätten und die restliche Besetzung kann sich auch voll und ganz sehen lassen. Hier hat der Herr Schweiger gute Arbeit als Regisseur geleistet. Der Humor ist einfach klasse und die Story sowieso, man kommt aus dem Lachen nicht mehr raus. Das ist ein Film, den man immer wieder schauen kann und er wird nie langweilig werden. Wie einige schon erwähnten, unbedingt mit einer Frau anschauen.

am
Solides Machwerk
Schön anzusehender Film mit ein paar wenigen Längen. Sehenswert!

am
Platter Klamaukfilm
Niveaulos, teilweise echt primitiv. Dabei aber ausgezeinete Hauptdarsteller!!! Muß man dennoch nicht gesehen haben.
Barfuss hat mir da sehr viel besser gefallen!!!

am
Sehr nett
Guter Film für trübe Tage!
Ein wirklich netter Film. Hat leider ein paar Längen!
Die Schauspieler sind wirklich sehr gut!

am
Auf den zweiten Blick...
...immer noch absolut empfehlenswert! Es kommt nicht oft vor, dass ich Filme, die ich schon im Kino sah, nochmal auf DVD gucke. Aber bei Keinohrhasen ist das ein Muss. :-)

am
Ein herrlicher Abend!
Im Kino verpasst war ich sehr gespannt auf dieses Stück. Es hat sich gelohnt! Sch... auf Anspruch etc, der Film ist einfach lustig, herzanrührend, gefühlvoll ohne Ende. Die Schauspieler werfen sich die Bälle zu, und Nora macht da eine phantastisch-lustige Figur. Das Gespann Vogel/ Schweiger ist ohnehin ein Erfolgsgarant. Die vielen Promis stören nicht, sie bereichern den Film, jeder nur eine kurze Zeit. Und ganz top und unheimlich talentiert: Til's zuckersüßen Kids, die wundervoll in diese tolle Komödie passen. Keine gekünstelt-gestelzten Kinder, die ihre Texte runterrasseln, sondern herrlich natürlich und einfach zauberhaft. Übrigens finde ich, dass Til Schweiger sich mehr auf solche Rollen spezialisieren sollte, den die Actionrollen nimmt man ihm, trotz tollem Body und gekonnt-bösem Blick, nicht so recht ab. Mehr davon, bitte!

am
Klasse Film!
Allererste Sahne! Lustig, klasse Schauspieler und Herzschmerz pur. Absolute Empfehlung

am
Ein typischer Schweiger. Sehr lustig, ein wenig Liebe, ein wenig Drama, ein wenig Kummer. Ein Komödie, die sicher nicht den Anspruch großer Kunst gerecht wird, aber bestens unterhält. Von Wortwitz über derbe Gags bis hin zum Slapstick wird alles geboten. Wer sich auf den Film einlässt, wird sich sicher bestens amüsieren. Ich fand ihn lustig und gut gemacht. Es gab deutsche Komödien, die weitaus schlechter waren. Ansehenswert!

am
... auch mit kleinen Mängeln sehr unterhaltsam
Tolle Beziehungskomödie bei der ein Macho aus der Medienbranche durch eine bodenständige Erzieherin die Liebe und damit auch Erdung. Der Film ist sehr unterhaltsam und damit auch sehr kurzweilig. Vor allem Nora Tschirmer weiss mit ihrem Talent wieder zu überzeugen. Es gibt viele spaßige Szenen die mit einem guten Auge für die Realität umgesetzt wurden. Leider bekommt man hin und wieder den Eindruck, dass Til Schweiger einigen Schauspielkollegen einen Gefallen tun wollte, wodurch einige Sequenzen mit prominenten Gesichtern überflüssig und fremdkörperartig wirken. Trotz dieses Mankos eine unterhaltsame und empfehlenswerte Komödie.

am
super film
OK die story ist absehbar. macho trifft auf landei und verliebt sich. aber es geht weniger um die handlung an sich als einfach um das unterhaltungsniveau und da ist der film genial. werde mir die dvd kaufen - und das will was heißen. Ein film zum ablachen und runterschalten auch in kleinen details genial besetzt - das alternative ende unbedingt anschauen! ach ja beim aufbauen von klettergerüsten niczt unbedingt die holländische anleitung lesen :-)

am
Romantisch, Mitreisend, Witzig
Zwei Personen die unterschiedlicher garnicht sein können, müssen plötzlich versuchen miteinander auszukommen, für den Macho Ludo garnicht so eine einfache Sache...er lernt sich schnell anzupassen und auch wenn er es nicht zugeben möchte, weiß der Zuschauer schon längst, das er verliebt ist!!

Fazit:
Mit viel Charme und Tiefgang..so wünscht man sich ein Treffen mit der großen Liebe!! Schweigers Bester!!!

am
Verdienter Erfolg
Über sechs Millionen Kinozuschauer und über eine Millionen vorbestellte DVDs machen deutlich welcher enorme Erfolg Til Schweigers »Keinohrhasen« ist. Der Film an sich ist sicherlich nicht perfekt, dafür ist die romantische Geschichte arg angestaubt und hin und wieder nerven penetrant auf fetzig getrimmt Dialoge. Wo der Film wirklich Punkten kann ist zum einen bei seiner glänzenden Besetzung und beim Humor. Sei es nun Jürgen Vogel mit Arsch- Implantat, zwei Volksmusikstars die ihre Heile Welt Fassade fallen lassen, der cholerische Wiener Chefredakteur oder Armin Rohde als Kinderstar, der sich und seine vergangenen Rollen in Kinderfilmen parodistisch aufs Korn nimmt. Diese und viele andere Gags sowie das sommerliche Berliner Flair machen aus »Keinohrhasen« einen Film der seinen Erfolg durchaus verdient hat.

am
sehr lustig
Der Film ist wirklich gut, witzig, unterhaltsam, kurzweilig von allem etwas. Stehe sonst nicht so auf Schweiger, aber diesesmal hat er mir gut gefallen, sowie alle anderen Schauspieler auch, sehr sehenswert.

am
einfach klasse
ein durchweg gelungener Film mit lach Garantie

am
Großartiger Film - Tolle Schauspieler
Superlustig, romantisch - einfach Klasse. Der Film macht richtig Spaß. Til Schweiger und Nora Tschirner sind großartig. Aber auch sonst ist der Film toll besetzt, mit Jürgen Vogel, Rick Kavanian, Matthias Schweighöfer,usw. Unbedingt ansehen! Allerdings sollte man dafür doch schon etwas älter sein als 12 Jahre, aufgrund diverser Sex-Szenen!

am
definitiv ein ...
... highlight der jüngeren deutschen filmgeschichte. eine gute story mit astreinen schauspielern, dazu viele brüller und auch fürs herz ist jede menge dabei. hier wird also jedermann ordentlich bedient. mein persönliches highlight sind aber die kiddies im hort, in dem ludo seine sozialstunden ableisten muss. weltklasse! unterm strich muss ich sagen, daß dieser film allen vorschusslorbeeren mehr als gerecht wird und zu recht als eines der filmhighlights dieses jahres gilt. allerdings muss ich die familenväter-und mütter unter euch warnen. ich bin selbst eigentlich ein fsk-gegner, aber hier finde ich daß es ein paar szenen im film gibt, die für 12-jährige vielleicht noch etwas zu heftig sein könnten. ich werde diese fsk-leute nie verstehen, deswegen macht euch ein eigenes bild davon.
trotzdem, popcorn, chips und limo raus, alle mann aufs sofa und geniesst einen der besten deutschen filme der letzten jahre!

am
Super Film
Hätte nicht gedacht, dass der Film so gut ist!

Der Film ist echt sehenswert. Es gibt jede Menge zu lachen und die Story ist gelungen. Wieder mal ein guter deutscher Film!

am
Wirklich super
Dieser Film hat die 5 Sterne verdient. Klasse!

am
KeinOhrHasen
Film ist alsulut klasse hätte ich nicht gedacht aber lohnt sich zu schauen !

am
anschauen lohnt sich!
Ich wollte den Film eigentlich garnicht sehen und habe mich von einer Freundin überreden lassen.
Ich war begeistert und kann nur empfehlen, sich den Film anzuschauen. Ein super Geschichte mit kurzen Stareinlagen und einem tollen Gespann (Tschirner/Schweiger). Lustig, erfrischend, unterhaltsam und mit vielen Lachern gespickt ist der Film ein voller Erfolg. Habe selten auch so viele Männer im Kino laut lachen hören! Top!
Einige Themen sind zwar etwas frivol aber trotzdem die Altersfreigabe ab 12 von mir.

am
Kinoversion: Gute Mischung aus Witz, Leidenschaft und einer gehörigen Portion Liebe. Nora Tschirner begeistert - Till Schweiger wie immer top! Pärchenabend A+++

am
Einer der wenigen Deutschen Filme die man sich ansehen kann ohne dabei zu denken "omg was für kamera einstellungen, omg wie schauspielern die, omg sogar die Lindenstrasse ist besser"

Tily schweiterboy ist wohl genau für diese art von Filmen gemacht worden die rolle passt wie die faust aufs auge.

Sollte jeder einmal gesehen haben

am
Sehr schön putzig!! Endlich mal ein deutscher Film der sich traut etwas anders zu sein als nur realistisch. Hier findet man von allem etwas : Humor, Romantik, Herzschmerz und Action. Empfehlenswert!!

am
Ein wunderbarer Mix aus allem was Liebeskomödien hergeben können.
Kein bisschen übertrieben oder langwierig.
Einfach schönes Kino mit tollen Darstellern.

am
Schnuckeliger und auch rührender Film, der keineswegs als Schnulze anzusehen ist. Ich habe einen typischen Frauenfilm erwartet und war überrascht. Ist eigentlich ein Film für Jedermann. Echt witzig und gut besetzt. Sehr zu empfehlen!!!

am
Der Film ist gut. Das ist meine kurze Aussage dazu.
Im Ernst: Ich verstehe die ganze (positive) Aufregung um Keinohrhasen nicht. Handlung: OK
weitere Schauspieler: OK
Musik, Kamera: gut bis sehr gut
Soweit ein Druchschnittsfilm.
Und ja, das muss ich zugeben: Til Schweiger ist echt gut drauf, sein Talent katapultiert den Film nach oben. Er macht die Sache wirklich witzig. Deshalb lohnt es sich.
Aus meiner Sicht aber nicht genug für einen Megablockbuster.
Somit 3 Sterne, mir persönlich reicht auf einmal ansehen völlig!

am
Super Film. Ich hatte gedacht, dass das ein typischer Frauenfilm ist, von denen ich nicht immer Fan bin. Der Film ist super witzig und macht Lust auf den zweiten Teil. Kann man sich jederzeit nochmal ansehen.

am
Echt schöner Film.
Man merkt gar nicht wie schnell die Zeit verfliegt und schon ist der Film zu Ende.
Der Film ist super gemacht und echt unterhaltssam.
ich könnte ihm immer wieder gucken.

am
Klasse Unterhaltung, viel zu lachen, kurzweilig.
Eben ein echter Till Schweiger!
Es gibt sie also doch noch, richtig gute Deutsche Filme!
Weiter so!
Grandios: die kleine Emma Tiger Schweiger!

am
Zugegeben am Anfang war ich doch recht gelangweilt und auch der Vesuchung nahe den Film zu stoppen. Aber ich hab tapfer durchgehalten und das ist auch gut so, denn nach einem zähen ANfang kam endlich Schwung in die Geschichte. Was mir nicht so gut gefallen hat ist, das das Thema Sex doch teilweise recht überspitzt dargestellt wurde.

am
Eines der besten deutschen Filme, den ich jeh gesehen habe, und das mehrmals und ich habe auch sogar die DVD im Nachhinein gekauft, was eher selten vorkommt. Er ist total witzig, die Schauspieler spielen super (Nora Tschirner besonders hervorzuheben), und ich freu mich schon riesig auf den Nachfolger "Zweiohrkücken".

am
Nicht ganz so gut wie "Barfuß" - aber nette Komödie über die klassischen Themen. Typischer Til Schweiger Film eben. Lohnt sich auf jeden Fall. Selbst Klitschko gibt sich in dem Film die Ehre!

am
Ich bin ja kein Fan von deutschen Filmen und erst recht nicht von romantischen Komödien, aber diesen Film sollte man wirklich mal gesehen haben!!!

am
Einfach brilliant!
Ein guter Til Schweiger Film.

Ein Film der mich mal wieder mehr als überzeugte, und mir eindeutig bewiesen hat das es noch gute deutsche Filme gibt "wie diesen" der sich hinter einigen amerikanischen Filmen in diesem Genre nicht verstecken muss auch wenn er Liebeskomödien wie Notting Hill oder Pretty Woman nicht die Stirn bieten kann, muss er sich nicht verstecken. Hier erwartet den Zuschauer ein amüsantes Unterhaltungsprogramm vom feinsten, schauspielerisch gesehen echt auf hohem Niveau, vor allem Nora Tschirner und Til Schweiger spielen ihre Rollen brilliant, aber auch die anderen Schauspieler wurden ideal für den Film ausgewählt und passen bestens in solch einen Streifen. Ein Film der einiges an Humor mitbringt, sich mit dem Klischee "Frau und Mann" auseinandersetzt und dies glaubwürdig und real erscheinen lässt. Neben ein bisschen Erotik, Emotionen, reichlich slapstick bietet der Film einen Ablauf der eigentlich vorhersehbar ist. Schweiger wieder als Frauenheld, und phasenweise als unkompetenter Journalist der sich neben seinen ganzen "Bettgeschichten" wohl plötzlich doch verliebt, auch wenn man ihm das nicht abnimmt hat der Film was fesselndes amüsantes. Eine Story die man teilweise ja schon aus Barfuß kennt nur mit anderer Besetzung und eigener Handlung, somit leider nicht neues. Der Soundtrack an sich ist ganz gut gelungen, One Republic als Gruppe für solch einen Film ist ziemlich passend, jedoch hörte man zu wenig davon - vor allem vermisste ich den Song Stop and Stare der viel besser in den Film gepasst hätte als Apologize. Neben der bearbeitung einiger Beziehungsproblemen zwischen Mann und Frau, Aufklärungsversuche zwischen Freundinen und einigen Tipps für die Männer dieser Welt, bringt der Film eigentlich nicht viel neues mit sich!

FAZIT : Unterhaltsame lustige deutsche Liebeskomödie mit einigen
bekannten Gesichtern und reichlich slapstick. Eine glaubwürdige
und realistische Story mit einigen Ecken und Kanten! Im ganzen gesehen
aber ziemlich amüsant und genau das richtige für einen unbeschwerten
Abend zu zweit oder mit Freunden. Emotionen, bisschen Erotik, Witz und tolle Persönlichkeiten machen diesen Film angenehm! Zu hoffen ist nur das Keinohrhasen 2 kein Reinfall wird, da man das positive Bild von diesem Film an sich was man durch Teil 1 bekommen hat nicht zerstört. Unbedingt mal anschauen!

am
HAMMER!!!
Endlich mal wieder ein guter (deutscher) Film!
Herr Schweiger - tolle Leistung!

Haben uns prächtig amüsiert und unterhalten!
Mehr davon!

Schaut ihn Euch an!- Es lohnt sich wirklich!
Es ist alles dabei:
Charme, Witz, Gefühl,ein paar Tränchen
und sogar ein spritzer Erotik ;o)

am
Witzig mit Niveau, herzzerreissend mit Augenzwinkern. Sehr gut. Eigentlich müßte man nicht mehr sagen, aber die Kritik soll ja mindestens 100 Zeichen lang sein ;-)

am
am Anfang fand ich diesen Film etwas zu überdreht. Vor allem was die Events im Kindergarten anging. Aber der Film wurde - je länger ich ihn mir reinzog - immer besser. Trotz der Einwände 5 Sterne, weil er für eine Kitschbacke wie mich das richtige ist. Wir haben ihn sehr genossen.... Til Schweigers + Nora Tschirners Schauspielkunst sind hier ein Herz + eine Seele

am
Einige zum Brüllen komische Dialoge und Situationen sowie die zahlreichen gelungenen Gastauftritte diverser Prominenter retten den Film ins Mittelmaß. Leider sind die klischeehaft angelegten Hauptcharaktere sehr unglaubwürdig. Die Geschichte ist ebenfalls nicht gerade originell.

am
Super Schweiger Film !!!!!!!!!!
Wie immer er hält seine Film -Qualität stehts im grünen Bereich.
Viel zu lachen-gute Geschichte-Einfach super:

am
Super Film
Ich bin nicht gerade der absolute Til Schweiger Fan, aber dieser Film ist auf jeden Fall sehenswert. Eine super gemachte Liebes-Komödie mit einer vielzahl an Lachern und dem erwarteten Happy End. Diesen Film nicht entgehen lassen.

am
Super!
Toller Misch aus Komödie und Liebesfilm! Til Schweiger spielt hier hervorragend! Auf jeden Fall anschauen!
Besonders die »Szene mit dem Taxifahrer« zum Schluss ist zum Schreien lustig!

am
Die Grundstory von "Keinohrhasen" ist simpel und vorhersehbar, wie bei nahezu jeder romantischen Komödie. Doch die Geschichte wird leichtfüßig und mit einem äußerst treffsicheren Humor erzählt, so dass der Zuschauer bestens unterhalten wird. Der Film besitzt eine beachtliche Gagdichte - vornehmlich in der ersten Hälfte. In der zweiten Filmhälfte gleitet "Keinohrhasen" dann unweigerlich in die Gewässer der Romantik ab. Dabei geht dem Film dann meiner Meinung nach auch ein bisschen die Puste aus. Dem positiven Gesamteindruck schadet dies jedoch nicht sonderlich.

"Keinohrhasen" ist eine Romantik-Komödie mit spielfreudigen Darstellern, die sich vor der Konkurrenz aus Hollywood keineswegs verstecken braucht.

am
Klasse. Ein deutscher Film ganz nach meinem Geschmack. Nicht das Typische Holiwood gemache. Und Till Schweiger überzeugt wieder mal sehr gut. Einfach ein guter Film. Ansehen....

am
Einfach gut gemacht, ein echter "Brüller". Die Regie von Till Schweiger ist im Film zu erkennen. Sex wird total natürlich dargestellt. Sehr gute Charakterdarstellungen.

am
Toller deutscher Film. Muss man einfach gesehen haben! Der Film ist wizig und charmant zugleich....!

am
Eine sehr gut gelungene, lustige, romantische Komödie von und mit Till Schweiger.
Emotionsreich, sympathisch, leicht obszön, mit vielen Lachern, und vielen Gaststars.
(Eine meiner Lieblingsszenen ist die mit Jürgen Vogl, als er sein Interview gibt, klasse dargestellt)
Dieser Streifen bietet viele, breitgefächerte Gefühle. Man leidet, weint, und lacht mit den Darstellern.
Till Schweiger und Nora Tschirner harmonieren sehr gut vor der Kamera, es passt einfach und man hat Spaß beim zusehen. Obwohl (oder vielleicht grade deshalb) die Story eine altbekannte ist.
Fazit: Ein Wechselbad der Gefühle, auf jeden Fall ansehen.

am
Sehr gut Super Film und hoffe das von Til Schweiger noch mehr solcher Komödie kommen !! Hab sehr viel gelacht und kann den Film nur mit bestem Gewissen weiterempfehlen !! Mittlerweile habe Ich auch schon den zweiten Teil Zweiohrküken gesehen und kann diesen Film auch bestens weiterempfeheln !!

am
Ich fand sehr gut gemacht, doch der erste Film hat mir mehr gefallen. Der Besucher, der in der Wohnung fast unten ohne rum läuft, find ich doof. Und was mir auch nicht gefällt das sie kurz neue Partner haben und dann trotzdem am Schluß zusammen kommen. Wo gibts denn das ??? Ich hab mir bisschen mehr erhofft, vorallem mehr Streiterreien so Mario Barth mäßig über den Haushalt wenn man ihn gemeinsam führt. Und vielleicht Verlobung und Hochzeit? Dadurch kann man aber noch einen 3. Teil raus bringen. Ich hätt auch gern mehr über den Kindergarten gesehen und das mit dem Kücken hätte mehr überraschend sein müssen, denn es ist wieder genau die sellbe Situation, wie beim ersten Teil. Schade :-(

am
Super Lustig zu fesselnd und auch zum Nachdenken über das Leben.Überragender Till Schweiger und Super Nora Tschirner.

am
Eigentlich ein sehr spritziger, unterhaltender Film mit herrlichen Dialogen. Leider kann ich mich mit Til Schweiger und anderen hochgepriesenen "Schauspielern" nicht anfreunden. Lernen Schauspieler heutzutage nicht mehr deutlich zu sprechen? Dieses Genuschele und langweilende Textaufsagen - es ist einfach zum Verzweifeln. Der Ton ist auch gewöhnungsbedürftig - Dialoge werden mit Musik und Geräuschen überlagert und sind dadurch noch schwerer zu versehen. Nein, ich bin nicht schwerhörig!!!!
Schade - aber trotzdem war der Film ja ein großer Erfolg - es wird heutzutage eben oft ganz kritiklos konsumiert.

am
Keinohrhasen ist ein Film, den man ansehen kann, der einen aber nicht wirklich vom Hocker haut. Ein paar Szenen sind durchaus lustig, aber einen echten Lacher konnte ich nicht wirklich finden - ist aber wie bei vielen Dingen eine Frage des persönlichen Geschmacks.

am
War ein sehr lustiger Steifen, habe öfters Lachen müssen, obwohl alles nach Schema abläuft. Dennoch ein lustiger Zeitvertreib.

am
sehr nett und unterhaltsam. Der Ablauf ist absehbar, tausendmal gesehen, immer wieder schön. Sehenswert

am
Wer Schweiger mag - bitte schön. Unterhaltsamer Abendfilm mit deftigen Szenen.
Viel Spaß beim reinziehen (am besten mit der Freundin)!

am
Das Beste an diesem Film ist der kleine, knuddelige Keinohrhase. Ansonsten erinnert er stellenweise doch zu sehr an andere Schweiger-Filme. Empfehlenswert, aber nicht zu viel erwarten. Ich würde mir eher Barfuss anschauen !

am
Nach wo ist Fred schon wieder ein weiteres gelungenes Meisterwerk von Til Schweiger. Absolut sehenswert, auch Jürgen Vogel kann sehr gefallen. Die beste Szene war die mit Klitschko, als der Til ihm auf den Tisch fällt. Ich hab mich nur so gekugelt vor Lachen

am
Ein äußerst gelungener FIlm. Till Schweiger ist einfach göttlich, auch die anderen Rollen sind perfekt besetzt. Die nicht vollkommen vorhersehbare Story ist liebevoll erzählt und kommt für einen deutschen Film angenehm leichtfüßig daher. Toller Soundtrack und auch die Specials sind sehenswert.

am
brillant...
nicht nur für fans von schweiger-kino und berlin-filmen. durchdachte handlung, lebensnah und humorvoll umgesetzt. sehenswert!!

am
Einer der besten deutschen Filme in letzter Zeit!
Sehr lustig gemacht.
Diesen Film muss man gesehen haben.
Ein MUSS für Fans guter Komödien.

am
Lustige deutsche Liebeskomödie, Till Schweiger wieder in Höchstform, wir haben viel gelacht und können den Film nur empfehlen...

am
Insgesamt gelungener typischer Schweiger-Film mit köstlichen Einfällen (Jürgen Vogel mit blonder Matte und saniertem Persilgebiß- einfach herrlich!). Nervig sind nur die platten Sexwitzchen.

am
Einfach aber schön
Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Der Handlungsstrang ist klar und durchsichtig, keine Überraschungen und ein absehbares Ende - aber sehr schön umgesetzt, witzig und die Kids sind Hammersüß !

am
Wirklich Großartig
es stimmt das man oft dazu gebracht wird über die eine oder andere sache nachzudenken. er mag wirklich etwas kitschig sein ja, dennoch sollte man ihn auf jeden fall gesehen haben, mädels ansehen es lohnt sich!

p.s. ja ich bin ein kerl...

am
Bester Deutscher Film des Jahres
Für Keinohrhasen hätte Til Schweiger mehrere Preise gewinnen müssen.
Für mich bester Deutscher Film des Jahres.
Nicht nur für Til Schweiger Fan´s

am
Lachen ohne Ende....
Seit Langem habe ich nicht mehr so sehr im Kino gelacht , wie bei dieser wirklich witzig gemachter Komödie.
Lustig aber auch tiefsinnig und romantisch und keine Minute langweilig....

am
Richtig guter Film
Habe ihn jetzt kürzlich im Kino gesehen und kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Lange nicht mehr so viel Spass gehabt.

am
Gefühlvoll und lustig
Der Film ist genau das richtige für einen Pärchenabend im Kino. Der Film hat alles was ein romantischer Film auch braucht, er ist lustig, hat traurige momente aber ein Happy end.

So wie es sein muss ... lohnt sich ihn anzuschauen. Allerdings auch bei einer Freigabe ab 6 nicht für jüngere zu empfehlen da doch sehr viel von Sex und ähnlichem gesprochen wird.

am
Ein guter Film, der nicht unbedingt durch die beste Story überzeugt, aber durch tolle Schauspieler.

Ich fand es den besten Till Schwaiger Film seit langen und freue mich auf die Fortsetzung.

Die 4 Sterne gibt es von mir nur weil ich den Ton recht anstrengend fand. Teilweise waren mir die Schauspieler zu leise und das drumherum zu laut ;o)

am
Nach "Wo ist Fred" hat Til Schweiger noch einen draufgesetzt. TOP-Film mit super Schauspielern (unter anderem noch fast die restliche Familie Schweiger!!!) und 1a Handlung. So macht ein Film-Abend wieder Spass. Hoffentlich kommt der 2 Teil !!!

am
Gute Komödie von Til Schweiger. Netter Charme von Nora. Aber am besten fand ich das Taxifahrer-Arschloch gespielt von Wolfgang Stumph:)

am
nett & unterhaltsam...
Der Film wurde hoch gelobt - ist aber auch meiner Meinung nach »nur« eine durchschnittliche deutsche Komödie... Ich fand z.B. »Was ist mit Fred« -auch mit til Schweiger- besser.
Aber hey, eine durchaus gute deutsche (!) Komödie...das ist ja auch schon was!
-Ist durchaus sehenswert....!

am
schweiger wird erwachsen.
dies ist seit jahren sein bester film. wer diesen film liebt, der wird auch barfuss mögen.

am
Einfach nur ein KRACHER!!
Ich kann diesen Film nur empfehlen... er ist einfach zum entspannen und zurücklehnen! Selten so gelacht!
Wegen mancher Themen die dort aufkommen würde ich zu FSK12 tendieren, da ein sechs-jähriger oder auch noch ein acht-jähriger damit nichts anzufangen weiß!!
Keinohrhasen: 3,8 von 5 Sternen bei 3394 Bewertungen und 223 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Keinohrhasen aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Til Schweiger von Til Schweiger. Film-Material © Warner Bros..
Keinohrhasen; 12; 22.08.2008; 3,8; 3394; 0 Minuten; Til Schweiger, Matthias Schweighöfer, Nora Tschirner, Jeanne Tremsal, Luna Schweiger, Lilli Schweiger; Komödie, Deutscher Film, Lovestory;