Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Carsten-sieht-Kino" aus

219 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die Einsamkeit der Primzahlen
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 19.02.2020
    Schwacher Film aus einem guten Buch. Ein Buch mit Gedankentiefe ist schwer bis unmöglich umzusetzen. Der Versuch scheitert hier.
  • Das Konzert
    Musik, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 08.12.2019
    Ein großartiger Film: Urkomischer Humor wechselt mit Tragik, Geschichte und Gegenwart werden verwoben, laute und leise Töne wechseln sich ab. Ein Film wie das Konzert, das durch Zeit und Raum gleitet, wie die zeitlose Musik. Für anspruchsvolle Zuschauer, grandios. Ein Film, der so nur in Europa entstehen konnte.
  • The Fall
    Im Reich der Fantasie.
    Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 08.11.2019
    Der Film zeigt was der Infotext beschreibt: Ein Werbefilm-Regisseur hat an vielfältigsten Orten der Erde opulente Bilder gedreht und anschließend zu einer - mäßigen und sehr aufgesetzt wirkenden - Story verknüpft. Die Bilder sind eindrucksvoll, aber einem Vielreisenden auch bekannt. Es sind die Klischeeorte der Touristenziele "exotischer" Länder wie Indien oder Bali. Letztlich ein Film für jene, denen werbewirksame schöne Aufnahmen über den Inhalt geht. Aber Werbebilder und Kunst sind nicht deckungsgleich. Zwar sind viele Werbefotografen auch künstlerisch begabt, aber in diesem Falle ist meine Interpretation (Über Kunst kann man beliebig streiten), dass der Regisseur doch mehr Werberegisseur als Künstler ist.
  • Godzilla 2 - King of the Monsters
    Long Live the King - Ihre Herrschaft beginnt.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 24.10.2019
    Was für ein Sch... Naja, wer an Greta glaubt, mag sich hier gut unterhalten fühlen und vor allem sich den bösen, bösen Mitmenschen überlegen fühlen.
  • 45 Minuten bis Ramallah
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 21.10.2019
    Der Trailer läßt auf mehr hoffen, aber letztlich hätte man den Film auf eine gute viertel Stunde kürzen können, ohne das man etwas vermissen müßte...
  • Men in Black 4 - Men in Black International
    Das Universum wird größer.
    Komödie, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 21.10.2019
    Entweder Quotenfrauen oder Qualität. Beides geht nicht. Und in Hollywood hat man sich zunehmend für Quoten entschieden. Schade.
  • Paul
    Ein Alien auf der Flucht - An einer unheimlichen Begegnung interessiert?
    Science-Fiction, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 17.05.2019
    Witzig, herzzerreißend und tolle Anspielungen an viele prägende Filme, die dann wieder Überraschungen mit spannenden Momenten liefern.
  • The Producers
    Frühling für Hitler
    Komödie, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 15.05.2019
    Etwas in die Jahre gekommen. Einige zum Schreien komische Szenen, aber leider ist der herrlich überdrehte Tabubruch etwas kurz geraden, meist ist der Film einfach nur überdreht ...
  • Suck
    Vampires Rock! Rock 'n' Roll will never die!
    Horror, Musik, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 25.03.2019
    Ein Film, der sich selbst nicht so ernst nimmt, mit ein paar originellen Ideen in der Umsetzung. Unterhaltend. Teils skurril.
  • Nosferatu Diaries
    Vampirische Leidenschaft
    Horror, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 22.03.2019
    Primitiv, dümmlich, niedrigstes Niveau, schlechte Schauspieler, schlechte Regie, keinerlei Ästhetik oder Spannung. Möglicherweise mit der Übersetzung noch weiter verschlechtert. Nach den ersten zwei Minuten hat man schon eine gute Vorstellung über das "Niveau". Nur wer selbst als Vampir unbegrenzte "Lebenszeit" hat kann sich so etwas anschauen. Aber selbst dann finden sich bessere Möglichkeiten, Zeit zu vergeuden. Immerhin: Beim Vorspringen in 10-Minuten-Schritten (dann jeweils eine Minute anschauen) zeigt sich, dass es zumindest eine Andeutung einer Idee in dem Film gab, die erotische Seite des Vampirismus einzubringen. Die restlichen 90 % des Films zu sehen wäre jedoch unerträglich gewesen.
  • Vlad
    Das Böse stirbt nie. Der schreckliste Vampir aller Zeiten auf dem Weg ins Jetzt.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 14.02.2019
    Aus der Geschichte hätte man etwas machen können. Allerdings nicht mit diesen hölzernen Schauspielern, die einfach nur skurril handeln und reden. Und nicht mit einem derart schwachen Produktionsteam. Diesen Film zu sehen ist Zeitvergeudung und üb--er Strecken zudem nervig. Ein dummer Teeniefilm.
  • Valerian
    Die Stadt der tausend Planeten.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Carsten-sieht-Kino" am 24.06.2018
    Bei der Animation hat man sich richtig ausgetobt, was zu erstaunlichen Welten führte. Insofern sehr gelungen. Dass allerdings (Fast-) Kinder die Hauptrollen spielen wirkt etwas deplaziert... Wenn Valerian wie behauptet schon 9 Jahre als Top-Agent arbeitet, muß er quasi gleich nach der Geburt angefangen haben...