Kritiken von "howardh"

Tides

Will Earth Wait For Us?
Science-Fiction

Tides

Will Earth Wait For Us?
Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 02.10.2022
Das deutsche Kino kann also auch noch was anderes als die übliche Depri-Selbstbespiegelungs-Nabelschau. Endlich wieder mal Genre-(Dystopie-)Kino vom Allerfeinsten.

ungeprüfte Kritik

Die Königin des Nordens

Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 02.10.2022
Selten so einen drögen und langweiligen Film gesehen. Evtl. interessant für Histo-Nerds mit dem Spezialgebiet "Kalmarer Union" (Skandinavien im 15. Jahrhundert).

ungeprüfte Kritik

Das Mädchen mit den goldenen Händen

Deutscher Film, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 02.09.2022
Anspruchsvoller Film, den man nicht "einfach so nebenher" konsumieren kann, mit elliptischer Erzählweise: Einige Details und Facetten werden nicht erzählt, dem Zuschauer werden vielmehr erst im Nachhinein vollendete Tatsachen präsentiert.

Obwohl einiges hineingepackt wird (Ossi-/Wessi- und Mutter-/Tochter-Konflikte), ist der Film keineswegs überladen. Diverse Handlungsfäden werden offen gelassen. Überragend ist Corinna Harfouch als fulminanter Sturschädel, die einem dann doch irgendwie sympathisch wird.

ungeprüfte Kritik

JGA

Jasmin. Gina. Anna.
Komödie, Deutscher Film

JGA

Jasmin. Gina. Anna.
Komödie, Deutscher Film
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 17.08.2022
Der Trailer will das potentielle Publikum in Richtung "Deutsche-Mädels-auf-Ibiza-Hangover" lotsen. Der Film ist aber ganz anders gestrickt. Er hat zwar einige schrille und auch wirklich witzige Schenkelklopfer-Momente, aber eigentlich geht er mit feinsinnigem Humor klar in Richtung Tragikomödie. Jasmin (herausragend: Luise Heyer) kommt im Laufe des Films schwer ins Grübeln über ihr bisheriges Leben und wie sie sich die Zukunft vorstellt. Männer spielen nur eine eher untergeordnete Rolle. Zwei Stunden glänzende Unterhaltung mit Tiefgang.

ungeprüfte Kritik

The Lost City

Das Geheimnis der verlorenen Stadt - Das Abenteuer ist echt. Die Helden sich echt... überfordert.
Komödie, Abenteuer

The Lost City

Das Geheimnis der verlorenen Stadt - Das Abenteuer ist echt. Die Helden sich echt... überfordert.
Komödie, Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 11.08.2022
Eigentlich ein Remake der extrem erfolgreichen 80er-Jahre Abenteuer-Komödie "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" mit Kathleen Turner und Michael Douglas. "Eigentlich" deshalb, weil dessen Qualitäten, was Charme, Witz und Ironie und auch ein klein wenig Spannung anbelangt, nicht einmal ansatzweise erreicht werden. Sandra Bullock und Channing Tatum als lebende Sprech-Automaten sowie Daniel Radcliffe in einer Clown-Rolle als völlig überdrehter Multi-Milliardär sorgen für ein absolutes Fiasko. Den zweiten Stern gibt es nur wegen Brad Pitt und der wirklich wundervollen Panorama-Landschafts-Aufnahmen aus der Dominikanischen Republik.

ungeprüfte Kritik

Monte Verità

Der Rausch der Freiheit.
Drama

Monte Verità

Der Rausch der Freiheit.
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 29.07.2022
Relativ oberflächlicher Einblick in die Esoterik-Szene vor dem Ersten Weltkrieg, kulminierend in einer Art Ashram auf dem Tessiner Hügel Monte Verita. Interessant, dass es bereits damals in elitären Kreisen Weltüberdruss und Zivilisationsflucht gab. In diesem Milieu spielte der schnöde Mammon natürlich keine Rolle.

ungeprüfte Kritik

Notre Dame

Die Liebe ist eine Baustelle.
Komödie, Lovestory

Notre Dame

Die Liebe ist eine Baustelle.
Komödie, Lovestory
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 20.07.2022
In ihrem näheren persönlichen Umfeld hat Maude es mit drei Männern zu tun, von denen einer langweiliger ist als der andere. Das trifft sich ganz gut, weil Maude selbst auch kein Ausbund an Elan ist, sondern eher völlig verpeilt durchs Leben stolpert. Dass aus dieser Konstellation keine quirlige Filmkomödie entstehen kann, ist offensichtlich. Die Anklänge an "Amelie" sind eher behauptet als tatsächlich vorhanden, genau genommen erweckt nur eine einzige Szene derartige Assoziationen.

ungeprüfte Kritik

Liebling der Götter

Drama, Deutscher Film

Liebling der Götter

Drama, Deutscher Film
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 07.07.2022
Dafür, dass es sich um einen Film aus "Opas Kino" der 60er-Jahre handelt, hat er sich relativ gut gehalten. Im Stil der Zeit vermied man allerdings allzu Tiefgängiges, sondern hielt sich lieber an der Oberfläche auf (die Nazizeit lag erst 15 Jahre zurück).

Bemerkenswert ist, dass man - vermutlich relativ aufwändig - längere Revue- und Tanz-Sequenzen aus den Original-Renate-Müller-Film-Erfolgen der dreißiger Jahre neu mit Hauptdarstellerin Ruth Leuwerik verfilmt und als Film-im-Film eingefügt hat. Besonders nervig fand ich die Film-Musik, die sich anscheinend nicht recht entscheiden konnte, ob der Film nun ein Drama, ein Melodram oder gar - zumindest in einigen Szenen - ein flotter Liebesfilm war.

ungeprüfte Kritik

Curveball

Wir machen die Wahrheit - Eine wahre Geschichte. Leider.
Drama, Deutscher Film, Krimi

Curveball

Wir machen die Wahrheit - Eine wahre Geschichte. Leider.
Drama, Deutscher Film, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 11.06.2022
Grandioser Blick hinter die Kulissen des Bundesnachrichtendienstes um die Jahrtausendwende herum. Von Minderwertigkeitskomplexen gegenüber dem CIA geplagt, glaubt man dort zunächst, man habe einen ganz großen Coup in Sachen "Bio-Waffen-Drohung durch den Irak" gelandet. Irgendwie ist dann aber alles ganz anders ...

Die seitherige Entwicklung im Irak ist ja bestens bekannt. Die USA waren nach 9/11 völlig hysterisiert. Die von ihnen vorgelegten "Beweise" für irakische Bio-Waffen waren hanebüchen, was im Film hervorragend persifliert wird. Man hat das ja als Zeitzeuge unmittelbar miterlebt und schüttelt 20 Jahre später den Kopf über die ganze Chose. Und dass einer der damaligen Akteure es mittlerweile bis zum Hausherrn des Schlosses Bellevue gebracht hat, stellt dann noch das Sahnehäubchen obendrauf dar.

ungeprüfte Kritik

Proxima

Die Astronautin
Science-Fiction

Proxima

Die Astronautin
Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 10.06.2022
Kein Science-Fiction-Film (er spielt in der Jetztzeit ausschließlich auf der Erde), sondern kurzweilige Darstellung eines bisher ziemlich vernachlässigten Themas (Psychologische Probleme der langen Abwesenheit von Raumfahrern). Unverkitschtes, aber dafür umso überragenderes Gefühls-Kino. Eva Green absolut top!

ungeprüfte Kritik

Nightmare Alley

Thriller, Krimi

Nightmare Alley

Thriller, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 15.04.2022
Der Zweieinhalb-Stunden-Film setzt sich aus zwei - zeitlich etwa gleich langen - Teilen zusammen, die einfach überhaupt nicht zusammenpassen: Einmal das bunte Zirkus-/Schausteller-Milieu der 30er- und 40er-Jahre, changierend zwischen romantischer Verklärung und brutal-realistischer Darstellung, und zum anderen - etwa zehn Jahre später spielend - eine an den "Film Noir" angelehnte Schilderung einer völlig unterkühlten Welt der Reichen und Superreichen mit der Stadt Buffalo und ihrer Art-Deco-Architektur als wirklich herausragendes visuelles Highlight.

Das hervorragende Darsteller-Ensemble, allen voran Cate Blanchett, Bradley Cooper und Rooney Mara, vermag diese Kluft nicht zu überbrücken. Der Film kann keine Empathie erwecken und lässt einen merkwürdig kalt.

ungeprüfte Kritik

Beyto

Nach dem Roman 'Hochzeitsflug' von Yusuf Yesilöz.
Drama, Lovestory

Beyto

Nach dem Roman 'Hochzeitsflug' von Yusuf Yesilöz.
Drama, Lovestory
Bewertung und Kritik von Filmfan "howardh" am 15.04.2022
Wegen der Leichtigkeit des Films (trotz des ernsthaften Inhalts) und der eher überraschenden Wendung am Schluss passt statt der Bezeichnung "Drama" eher die Zuordnung als "Tragikomödie". Überragend ist Ecem Aydin als junge Türkin mit großen Problemen.

ungeprüfte Kritik