Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Südfrucht" aus

19 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • 8 Blickwinkel
    8 Fremde. 8 Sichtweisen. 1 Wahrheit.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 17.10.2008
    Treffer versenkt
    Dieser Film bereichert das Genre. Die Idee die gleiche Handlung aus unterschiedlichen Perspektiven zu erzählen, ist hervorragend. Die Umsetzung sehr gut gelungen. Ganz nebenbei: Der Film lebt nicht von einem Star und ich glaube noch nicht einmal von den Schauspielern an sich. Es ist so, als hätte man 8 Hauptdarsteller und das ist absolut sehenswert. Für mich einer der Bahnbrechenden Filme.
  • Keinohrhasen
    Komödie, Deutscher Film, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 08.10.2008
    Im Grunde enttäuscht
    Der Film ist lustig und eigentlich ganz nett anzusehen. Allerdings ist etliches platt und etüdenhaft (cooles Wort!). Wenn man den Film mit Kindern schaut hagelt es Fragen und man darf gleich alle Sexualpraktiken erklären, die in dem Film diskutiert werden. Positv: Es gibt keine unnötig langen Sexszenen. Leider geht es wirklich in dem ganzen Film nur um Sex und um Til. Weniger Sex, weniger Til und weniger Diskussionen wären nett. Irgendwie hatte ich immer den Eindruck, dass der Film etwas Therapeutisches hat, aber darüber werde ich erst einmal mit meinem Psychiater diskutieren. Dennoch gibt es schon klasse Lacher! Dafür gibt es auch drei Sterne ;-)
  • Firewall
    Nichts ist gefährlicher als ein Mann, der alles zu verlieren hat.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 22.09.2008
    Naja - Recht gemächlicher Film
    Der ganze Film truddelt so vor sich hin. Die Handlung ist recht abgedroschen und der ganze Aufbau ist recht altbacken. Recht positiv fand ich, dass nur das Hundehalsband ein echter unerwarteter Faktor war. Ansonsten wurde auf Wunderhin Llösungen verzichtet. Das tut dem Film gut. Ist wohl nur ab 16 wegen der Schlußsequenz.
  • Das Parfum
    Die Geschichte eines Mörders.
    Drama, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 18.09.2008
    Nicht wirklich langweilig
    Irgendwie wirkte der Film schlecht erklärt und an vielen Stellen unlogisch. Die Szenerie ist beeindruckend. Vor allem beeindruckend dreckig. Die handelnden Personen wirkten im gnazen Film nie entspannt. Immerhin geht es ja um einen Mörder, der eben nich in das Navy CIS Schema paßt. Wenn ich mich recht erinnere gab es viele Abweichungen zum Buch. Vor allem konnte man im Buch den Hauptcharakter viel besser erfassen. Im Film wird zuviel auf die Optik gebannt. Und dennoch ist das schaurig dustere Gemenge immer irgendwie an der Grenze zur Langeweile ohne richtig zu langweilen. Die bizarre Idee entsammt ja dem Roman, aber für einen Film, der die Sinne anvisiert war ich enttäuscht.
  • Das Wunder von Bern - WM 1954
    Deutschland und die Fußballweltmeisterschaft
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 10.09.2008
    Ein Muß - Geschichte und Fussbal in einer Tupperdose: Bitte einf
    Dieser Film ist ein Muß. Bewegend herzlich wird man auch mit einer gewissen Härte in die Zeit von Hunger und Nachkriegschaos eingeführt. Da wird einem die Bedeutung von Fußball als Friedensstifter in Deutschland und als Hoffnungsbote für Familien und das Land klar. Toll gespielt von Matthias und seinem Vater. Teilweise war es sehr rührend.
  • The Day After Tomorrow
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 10.09.2008
    Was heißt realistisch?
    Der Film drängt einem diese Frage auf: Icst dieses Szenario realistisch? Ich fand Armageddon und Independance day an der Nase herbeigezogen. Einen Klimaschock finde ich nachvollziehbar.

    Der Film kommt zwar nicht ohne Helden aus und wirkt sehr bonbonartig. Dennoch lohnt es sich den Streifen zu schauen. Er ist kurzweilig und spannend, allerdings erreicht er nie die Tiefe, die er eigentlich haben müßte, weil kommerz und filmischer Bedarf die Hoheit übernommen haben...
    Alles in allem aber der realistischste dieser dramatischen Endzeitfilme.
  • Robots
    Kids, Animation, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 10.09.2008
    Gute Message - Mieser Cartoon
    Die Message ist eigentlich ganz gut: Altbewährtes darf man den Venture Kapitalisten und dem Shareholder Value nicht zum Fraß hinwerfen, die alles, aber auch alles in den Zwang des Neuen nehmen. Die einen drehen Filem im Jahr 2030 mit warnenden Messages, die anderen produzieren Robots. Insgesamt fand ich den Film leider nicht dem Anspruch gerecht geworden, diese gute Nachricht in einen schönen Film zu packen...
    Trotzdem war es nicht 100% enttäuschend...
  • Der Schuh des Manitu
    Deutscher Film, Komödie, Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 10.09.2008
    Zweimal gesehen: Genial und daneben
    Die Wahrheit liegt in der Stimmung, in der man den Film schaut: Nach einem stressigen Bürotag in einem Hotel --> Klasse. Ein Videoabend zu Hause, auf den man sich schon vorher freut: No Way! So hat alles seinen Platz und man darf nicht die Laune bewerten, sondern den Film: Der ist echt lustig, wenn man ihm keine Zwangsjacke anzieht!
  • Mission Impossible
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 10.09.2008
    Spannende Agentenstoriy
    Für sein Genre durchaus ein klasse Film. Brillant ausgedacht und actionreich umgesetzt. M:I bleibt halt ein Actionfilm. Allerdings kein Film der einen sein Leben lang fesselt, wie zum Beispiel Indiana Jones oder JB Goldeneye. Bei Agentenfilmen kann man ewig dikutieren, aber letzten Endes mag man das Genre, weiles uns generell gefällt oder man wird in desem Beeich alles doof finden. Wer in den 70ern und 80ern Willy Brand (und andere) hat stolpern sehen, der hat auch immer ein Wenig von den Agentenfilmen geglaubt.
    Eine gestohlene Liste scheint mir von daher recht realistisch und eine gute Basis für einen Agentenfilm zu sein. Auf jeden Fall ist M:I eine Empfehlung wert.
  • Schlaflos in Seattle
    Endlich wieder verliebt!
    Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 10.09.2008
    Ungeschlagen
    Referenzwerk in Sachen Liebesfilm! Herzzerreißend. Wenn man einen Abend, eine Flasche Wein und zwei herzen hat, dann fehlt ein Kuschelsofa und ein Film: Schlaflos in Seattle und alle sind gerührt!
  • Rezept zum Verlieben
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 10.09.2008
    Wirklich schön schmerzfrei
    Alles ist so schön vorhersehbar, wird sanft eingeleitet, emotional verwickelt und so gefühlvoll aufgelöst. Wie bei einem Häkelkurs für Hotelmanager. Kochen, kochen, küssen, Pizza bestellen ;-)

    PS.:Irgendwie muß ich immer an Dirty Dancing denken, wenn ich über den Film nachdenke. Die beiden Filme haben aber absolut nichts gemein.
  • Das perfekte Verbrechen
    Ein Mord. Ein Geständnis. Ein scheinbar klarer Fall.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Südfrucht" am 10.09.2008
    Kurzweilig unrealistisch
    Anschauen - Gefangen nehmen lassen - nicht auseinander nehmen - wenig darüber nachdenken. Mit einem Wort: Kurzweilig unrealistisch