Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "gre42" aus Ladenburg

2443 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • A Cure for Wellness
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 21.10.2017
    Weder ein echter Horrorfilm, noch ein richtiger Thriller. A CURE FOR WELLNESS ist dennoch kein schlechter Film. Zunächst deutet nach dem Unfall alles auf einen Mindfuck hin, doch dieses abgearbeitete Finale bleibt dem Zuseher erspart. Gleichwohl kann die zweite Hälfte und das Ende nicht ganz zufrieden stellen, während die erste Stunde von A CURE FOR WELLNESS in Thematik, Spannung, Bild und Sound großartig geworden ist. 3,30 deutsche Drehort-Sterne für die Schweiz.
  • Drecksau
    Es ist Zeit, versaut zu sein.
    Krimi, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 20.10.2017
    Ein Streifen im Grenzbereich zwischen Komödie und Drama. Gott sei Dank vermochte DRECKSAU diese Gratwanderung, in guter alter und natürlich auch in perfekter zeitgenössischer britischer Manier, zu beschreiten. Zwar hält der Handlungsverlauf nur wenige inhaltliche Überraschungen bereit, dafür ist die filmische Umsetzung von DRECKSAU stark. Obendrein brilliert der Film mit seinem Soundtrack. Also 3,70 Freimaurer-Sterne in Edinburgh.
  • Das Belko Experiment
    Bürokampf mal anders.
    Horror, Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 20.10.2017
    Hier wurden SAW und STIRB LANGSAM miteinander verrührt und als fertiges Gericht schließlich jener Action-Splatter-Thriller dargeboten. DAS BELKO EXPERIMENT legt vor allem viel Wert auf die optische Präsentation der menschlichen Abschlachtungen, weniger auf psychologische Möglichkeiten, die dieser Stoff natürlich auch noch bieten könnte. Daher ist der Streifen eher als kurzweilige Unterhaltung gedacht, wenn man denn als Zuschauer auf derart viel Blut steht. 2,80 rationalisierte Sterne in Bogota.
  • The Accountant
    Berechne deine Möglichkeiten.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 19.10.2017
    Eine recht nett erdachte Story, die inhaltlich, im Vergleich zu anderen Killer-Rächer-Gangster-Streifen, mal etwas variiert und auch ein ganz ganz klein wenig anders filmisch auf die Leinwand gebracht wurde. Das reichte aus, um aus THE ACCOUNTANT einen überdurchschnittlichen Blockbuster-Versuch zu machen, der insbesondere für den Heimkino-Bereich ohne Einschränkungen zu empfehlen ist. Leider kein Meisterwerk, aber immerhin 3,60 Showdown-Sterne in Chicago.
  • Tilt
    Das Spiel ist aus, wenn du aufgibst.
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 17.10.2017
    Ein authentischer, aber zuweilen auch allzu banaler Liebesfilm, mit Gangster-Beilage und History-Fußnote. TILT - DAS SPIEL IST AUS, WENN DU AUFGIBST bleibt wenigstens konsequent in seiner Schilderung und seinem finalen Ausklang. Kein Meisterwerk, denn da fehlen neben den künstlerischen Mitteln, auch ein wenig der inhaltliche Gehalt, aber zumindest ein halbwegs beachtlicher Streifen. 3,10 Rückkehr-Sterne nach Sofia.
  • Outside the Box
    Wer hoch stapelt, kann tief fallen.
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 17.10.2017
    Ein überraschend un-deutsches Fensehsehspiel. OUTSIDE THE BOX besitzt eine interessante Grundprämisse, tolle Schauspieler hierfür, mitunter Humor und vor allem ist der Handlungsverlauf des Streifens kaum vorhersehbar und hin und wieder sogar ein klein wenig politisch unkorrekt. Erst zum Finale hin nimmt der Klamauk überhand und das Ende ist leider zu gewollt und dann auch, im Gegensatz zum vorherigen Geschehen, zu offensichtlich. Mit einem anderen Abschluß (dem ein, oder anderen Toten vielleicht), wäre womöglich ein überdurchschnittliches Werk entstanden, aber auch so gibt es noch 3,30 Bickstein-Sterne in Trentino-Südtirol.
  • Virtual Revolution
    Die Revolution hat stattgefunden - aber nicht so, wie alle dachten.
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 16.10.2017
    Optisch und sogar mit kleineren sehr konkreten Verweisen, kommt auch dieser Science Fiction Film wieder einmal wie ein kleiner Brunder von BLADE RUNNER daher. Inhaltlich orientiert sich VIRTUAL REVOLUTION allerdings eher an Genre-Streifen wie EXISTENZ und SURROGATES. Selbst dann wenn das Drehbuch kleinere Lücken zeigt, die Darsteller nicht gänzlich überzeugen und auch die Dialoge bisweilen hölzern wirken, gelingt es VIRTUAL REVOLUTION im Laufe seiner Spielzeit immer wieder, den B-Trash-Movie-Geruch abzulegen und präsentiert sich dann gar beinahe als ein richtig guter SciFi-Genre-Film. 3,20 Connected-Sterne in Neo-Paris.
  • The Walking Dead - Staffel 6
    Die komplette sechste Staffel
    Horror, Serie, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 15.10.2017
    Tatsächlich kann die Serie noch einmal zulegen, auch wenn die ersten Folgen von THE WALKING DEAD - STAFFEL 6 dies nicht vermuten lassen, denn eigenartige Dialoge und seltsame Handlungsabfolgen lassen eigentlich nichts Gutes erwarten. Dann aber, so etwa ab dem ersten Drittel der Staffel, kommt mächtig Fahrt auf und schließlich können die Folgen 9 und 10 die Backen der Zuschauer sogar mächtig aufblasen lassen. 3,90 löchrige Sterne in Alexandria.
  • The Walking Dead - Staffel 7
    Die komplette siebte Staffel
    18+ Spielfilm, Serie, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 15.10.2017
    Die vielleicht am heftigsten, beziehungsweise eben halt auch stark kontrovers, diskutierte Staffel dieser Ausnahmeserie. Während nicht wenig Zuschauer aus Langeweile hier die Serie verließen, gab es (so wie mich) auch viele Fans, die neue Facetten entdecken konnten. THE WALKING DEAD - STAFFEL 7 operiert mit vielen verschieden Handlungssträngen, die niemals autark, sich immer wieder überschneiden bzw. ergänzen und die nebenbei ein fulminantes Finale vorbereiten. Jenes kommt aber dann nicht so wirklich, sondern ein groß angelegter Cliffhanger, baut einfach nur noch ein wenig mehr Spannung hin zur Staffel 8 auf. 4,10 schwangere Sterne in Hilltop.
  • Blade Runner 2049
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 06.10.2017
    Sensationelle Fortsetzung des Klassikers von 1982. Waren einst bei BLADE RUNNER die Fronten zwischen den Menschen und den Replikanten noch klar gezogen, mit einer Ausnahme vielleicht, so reißt das Sequel BLADE RUNNER 2049 die Mauern der Humanität zwar nicht komplett nieder, sondern definiert sie irgendwie neu. Film-Noir war gestern, Endzeit und Cyberpunk ist heute, oder vielmehr morgen. BLADE RUNNER war der Wegbereiter und BLADE RUNNER 2049 steht und stellt sich beinahe nun, über all jene Nachfolgeprodukte von TOTAL RECALL bis GHOST IN THE SHELL, ohne selbst noch einer exakten Verortung im SciFi-Genre unterworfen zu sein. Dies gelang durch ein tolles Drehbuch, einen perfekten Hauptdarsteller, eine bärenstarke Regie, eine beinahe unübertroffene Arbeit mit der Kamera und nicht zuletzt einen grandiosen Sound. Damit sind Mehrfach-Sichtungen von BLADE RUNNER 2049 vorprogrammiert. 4,90 abgetauchte Papa-Sterne in Las Vegas.
  • Valerian
    Die Stadt der tausend Planeten.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 30.09.2017
    Weder 3-D noch D-Box sind essentiell, oder sonst irgendwie notwendig, für diese Space Opera. Obwohl der grundsätzliche Plot und auch das Drehbuch hin und wieder Mängel aufweisen, lohnt sich VALERIAN - DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN als Unterhaltungsfilm ohne wenn und aber. Perfekte Tricktechnik, viele optische, wie inhaltliche Ideen, rasanter und spannender Handlungsverlauf und eine nette, wie auch schlagkräftig Darstellerschar, lassen eine SciFi-Welt entstehen, der man sich nur ganz schwer entziehen kann, was ja auch Sinn der Sache ist. 3,60 intergalaktische Sterne auf Alpha.
  • Ich - Einfach unverbesserlich 3
    Kids, Komödie, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 30.09.2017
    Der dritte Teil, bzw. das zweite Sequel des Minions-Klassikers enttäuscht sein Publikum nicht und ist wieder wie gewohnt witzig und perfekt in Szene gesetzt. Allerdings ist bei ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH 3 der Glanz des Neuen mittlerweile weitgehend verschwunden. Der Streifen versucht den Spagat der Bösewicht-Handlung mit der Patchwork-Familien-Story und den weitgehend unbeteiligten Minions zu verknüpfen. Dies gelingt leider nicht immer in Gänze, doch das Zielpublikum zwischen 0 und 12 Jahren wird davon kaum tangiert und bleibt sicherlich begeistert. 3,40 finale Untergang-Sterne in Hollywood.