Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "gre42" aus Ladenburg

2260 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • The Broken Circle
    Drama, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 27.03.2017
    Die Country-Musik und der durcheinander gewürfelte Handliungsverlauf sollen die höchst depressive Geschichte offensichtlich erträglich machen für das Publikum. Diese Stilmittel haben aber nur bedingt Erfolg. Möglicherweise war dies aber genau das Ziel für diesen speziellen Film. THE BROKEN CIRCLE bleibt gleichwohl ein schwer nachvollziehbarer Streifen und es stellt sich für uns Zuschauer am Ende die essentielle Frage: Was war eigentlich die Intension für dieses Werk? Da ich persönlich dies nicht beantworten kann, gibt es von mir auch nur 2,90 Bluegrass-Sterne in Flandern.
  • Caramel
    Lovestory, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 26.03.2017
    Die Darsteller sind recht gut, aber darüberhinaus hat dieser Streifen dann nicht mehr viel zu bieten. CARAMEL verliert sich in Belanglosigkeiten und dem Werk fehlt obendrein der rote Faden, oder alternativ wenigstens eine inhaltliche Tiefe. Nur etwas für eingefleischte Fans des Frauenfilms, während alle anderen Zuschauer eher von reiner Zeitverschwendung ausgehen können. 1,90 Epilation-Sterne in Beirut.
  • Das weiße Band
    Eine deutsche Kindergeschichte
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 25.03.2017
    Stellenweise ziemlich interessant, aber auch stellenweise extrem kreativlos inszeniert. DAS WEISSE BAND erstahlt dem Zuseher in Schwarz-Weiss und erzählt von einem Dorfleben vor dem ersten Weltkrieg. Insbesondere die teilweise versteckte Kriminalhandlung mit dem weitgehend offenen Ende kann, neben der Liebesbeziehung des Erzählers, überzeugen, während der komplette Rest hin und wieder sogar mal richtig langweilt. 3,40 züchtige Sterne in Eichwald.
  • Not Forgotten - Unvergessen
    Du sollst nicht vergessen.
    18+ Spielfilm, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 25.03.2017
    Halbwegs spannender Mystery-Kriminal-Thriller. NOT FORGOTTEN - UNVERGESSEN, der bisweilen auch nur unter UNVERGESSEN gespielt wird, bietet ein paar überraschende Wendungen und ziemlich gute Darsteller, kann sich aber letztendlich nicht so richtig entscheiden, ob mehr die religiöse Mystery-Schiene (ANGEL HEART), oder der Kriminal-Thriller (PRISONERS) inhaltlich favorisiert werden soll. Am Ende bekam das Publikum ein recht unbefriedigendes Zwitter-Ding präsentiert. 3,20 entführte Sterne aus Del Rio.
  • Der Mann ohne Vergangenheit
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 24.03.2017
    Sozialromantik in Perfektion. Der bisweilen zu hochgelobte Filmemacher Aki Kaurismäki präsentiert dem Zuschauer eine schwach gespielte und obendrein eine unrealistische Handlung. Gleichwohl hat auch DER MANN OHNE VERGANGENHEIT seine kleinen Highlight und vor allem kann er vereinzelt das Publikum zum Nachdenken animieren, auch wenn das Alles aus filmischer Sicht nur halb gelungen ist. 3,20 obdachlose Sterne in Helsinki.
  • Another Me
    Mein zweites Ich
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 24.03.2017
    Man darf halt auch manchmal von einem Mystery-Horror-Plot nicht allzu viel erwarten. ANOTHER ME - MEIN ZWEITES ICH liefert genau das was der Plot nun einmal hergiebt, nicht mehr, aber auch nicht weniger, denn die Geschichte ist, um ehrlich zu sein, ziemlich banal. Die Darsteller und die Inszenierung agieren auf einem recht hohen Niveau und das Resultat kann sich sehen lassen. Weder Filmkunst, noch 1a-Blockbuster-Unterhaltung war zu erwarten und konnte auch nicht geliefert werden. 3,10 Macbeth-Sterne in Wales.
  • Alfie
    Begegne einem Mann, der noch keiner Frau begegnete, die er nicht liebte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 23.03.2017
    Beginnt leicht nervig, durch das ständige Kommunizieren der Hauptfigur mit der Kamera. ALFIE wird allerdings in seiner zweiten Hälfte deutlich stärker und dies nicht nur, weil jenes unsägliche Stilmittel dann kaum noch angewandt wurde. Das Werk entwickelt sich auch realistischer, nachdenklicher und kann sogar ein beinahe außergewöhnliches Finale präsentieren. 3,30 Chauffeur-Sterne in Manhattan.
  • Bad Ass 3
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 22.03.2017
    Immerhin ein ganz klein wenig origineller als das erste Sequel. Aber auch das zweite Sequel BAD ASS 3, der bisweilen in Deutschland auch unter dem Originaltitel BAD ASSES ON THE BAYOU lief, kann kaum Überzeugungskraft, oder gar Einfallsreichtum aufbieten. Es ist zu hoffen, daß mit diesem Streifen dieses unsägliche Rentner-Hauen-Drauf-Thema nun endlich abgearbeitet ist. 2,10 Rollstuhl-Sterne in Baton Rouge.
  • Bad Ass 2
    Bad Asses
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 21.03.2017
    Genau 40 Jahre nach EIN MANN SIEHT ROT kommt nun ein ganz anderer alter Mann (Danny Trejo ist eigentlich kein Charles Bronson) zu seinem ganz persönlichen DEATH WISH - Sequels. Nur leider hat BAD ASS 2: BAD ASSES trotz der langen Zeit einen noch schlechteren Plot, noch schlechtere Darsteller und absolut keine Spannung mehr. Überlüssiges Kino für kaum vorhandenes Publikum. 1,70 aberwitzig senile Sterne in Los Angeles.
  • Let Me In
    Unschuld stirbt. Abby nicht.
    Drama, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 20.03.2017
    Ein Coming-Of-Age-Vampirfilm. Aber auch ein Drama und vor allem ein etwas anderer Genre-Streifen, der aber dennoch die bekannten Versatzstücke verwendet, nur eben anders. Dies ist gelungen, während der ganze Rest etwas müde daherkommt und auch nicht immer zünden kann. LET ME IN kann man sich in einer ruhigen Doppelstunde schon mal anschauen und wird dabei sicher nicht allzu enttäuscht sein, aber vom Hocker reißen wird das Werk auch wohl beinahe niemand. 3,20 winterliche Sterne in New Mexico.
  • The Purge 3 - Election Year
    Einmal im Jahr sind alle Verbrechen legal. Überlebe diese Nacht.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 19.03.2017
    Während die erste Hälfte noch personell sehr ordentlich und inhaltlich recht spannend aufgebaut wurde, entwickelt sich die Handlung in der zweiten Hälfte immer fadenscheiniger und klischeehafter, bis hin zum leider vorhersehbaren Finale. THE PURGE 3 - ELECTION YEAR stellt sich somit als fast überflüssiges Sequel dar, denn so gut wie alles was hier zu sehen ist, war auch schon in den beiden Vorgängern enthalten. Gleichwohl ist die grundsätzliche Purge-Idee filmisch noch nicht ausgereizt, wie die SciFi-Literatur deutlich aufzeigt. 2,90 Wahlkampf-Sterne auf Rhode Island.
  • Star Trek 10 - Nemesis
    Die letzte Reise einer Generation beginnt.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" aus Ladenburg am 19.03.2017
    Wieder ein starker Next-Generation-Enterprise-Kinofilm. STAR TREK 10 - NEMESIS bietet interessante Geschichten, tolle Figuren, überzeugende Schauspieler, eine überaus beeindruckende Tricktechnik und vor allem einen spannenden Handlungsverlauf. STAR TREK 10 - NEMESIS ist definitiv einer der vielen Highlights aus dem Trek-Universum. Zwar ist die Fan-Gemeinde wohl irgendwie nie so richtig zufrieden, bei diesem Streifen ist jene Tatsache aber fast nicht mehr zu verstehen. 3,60 Putsch-Sterne auf Romulus.