Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Philocodex" aus

137 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Mile 22
    Option 1: Diplomatie. Option 2: Militär. Er ist Option 3.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 19.02.2019
    Freute mich schon auf einen Actionkracher mit Mark Wahlberg. Leider war der Streifen ein völliger reinfall. Bis auf gut durchchoreografierte Actionszenen war nicht ganz klar, was eigentlich die Story ist. Enttäuschend.
  • Lake Mungo
    2008 starb Alice Palmer... ihre Albträume jedoch nicht.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 08.02.2019
    Der Titel verspricht einen klassischjen Horrofilm. Tatsächlich sieht man eher einen "Blair witch"-Streifen mit lahmen Interviews. Schlecht kopiert, schwache Story.
  • Predator - Upgrade
    Sei bereit für die ultimative Jagd.
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 05.02.2019
    Ein guter Film aus der Predator-Reihe. Kann sich nicht mit dem Adrien-Brody-Streifen "Predators" messen, aber OK.
  • Hotel Artemis
    Los Angeles 2028: Keine Waffen. Keine Polizei. Keine anderen Patienten töten.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 28.01.2019
    Große Überraschung, sehr gelungener gut ausgestatteter Thriller. Eine DVD-Perle. Die schon als vermißt geltende Jodie Foster brilliert hier als herrlich autoritäre Schreckschrauben-Oberschwester. Auch göttlich: Wrestler-Riese Dave Bautista als Fosters Muskel-Sidekick.
  • In Darkness
    Die Wahrheit liegt im Dunkeln.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 21.01.2019
    Die Atmosphäre am Anfang ist spannend und vielversprechend. Als man merkt, worum es geht, gähnt man nur noch, weil solche Post-B**Krieg-Thriller-Plots sattsam bekannt sind. Öde
  • The Darkest Minds
    Die Überlebenden - Diejenigen, die sich veränderten, werden alles verändern!
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 11.01.2019
    08/15-Jugendfilm nach Schema F. Junge Menschen, die sich wegen irgendeines Ereignisses plötzlich in einem diktatorischen Staat wiederfinden. Die "Tribute von Panem" hat da mehr Substanz
  • The Equalizer 2
    Alles hat Konsequenzen.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 03.01.2019
    Schlechter zweiter Aufguß von Teil eins. Rache-Drama eines modernen Robin Hoods, der auch noch schwer politisch korrekt ist. Öde.
  • Das Verschwinden der Eleanor Rigby
    A New York Lovestory
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 27.12.2018
    Ein öder Film. Selbst die Schauspieler nutzen ihr Potential nicht. Die Rückblenden und Verschachtelungen nerven einfach nur
  • Renegades
    Mission of Honor - 5 Navy SEALs. 300 Mio. $ Dollar in Gold. 1 unmöglicher Auftrag.
    Action, Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 21.12.2018
    Ganz gute Action, aber nicht der Knaller. Das "A-Team" war besser. Vor allem die Nazigeschichte mit französischem Gold auf dem Balkan ist jetzt nicht wirklich nachvollziehbar.
  • Transit
    Frei nach dem Roman von Anna Seghers.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 11.12.2018
    Was ein öder Film. Die Verlegung der 40er Jahre-Situation ins heutige Frankreich ist einfach nur grotesk. Soll die Bundeswehr vor Paris stehen? Das ist selbst als Witz schwachsinnig- bestenfalls. Wahrscheinlich sollte das ein Kniff sein, um vor "dem Rechtsruck" und dem "Vierten Reich" zu warnen. So ein Quatsch. Hier wurde wieder nur einmal das Nazi-Thema, das stets mit Fördergeldern bedacht wird, von einem unbegabten Regisseur benutzt, um von sich reden zu machen.
  • HERRliche Zeiten
    Deutscher Film, Drama, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 06.12.2018
    Der Oliver Masucci ist wirklich klasse. Finzi diesmal nicht ganz so eindrücklich, aber OK. Das Buch von Kunkel ist zwar nur politisch korrekt umgesetzt, und damit reichlich kastriert. Die Schauspieler retten das Ergebnis
  • Plötzlich Gigolo
    Verführt zur Verführung
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 03.12.2018
    Hihi - eine blöde Idee, die sich zum Renner entwickelt - ein typischer Woody-Allen-Film, könnte man meinen. Auch wenn Allen eine Hauptrolle spielt, ist es "nur" ein Film von Turturro. Trotzdem ein herrlicher Blödsinn zum Amüsieren.