Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Philocodex" aus

231 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Die Geschichte der Liebe
    Die Verfilmung des Bestsellers von Nicole Krauss.
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 22.01.2021
    Der Film ist genau so glanzlos wie die Bücher von Nicole Krauss. Aus den Themen hätte man schon etwas machen können; wenn andere das auch schon öfters getan hatten ("Sophies Entscheidung" etc). Schaffen Krauss und ihr Mann Foer aber nicht; die beiden sind im Gegensatz zum Konkurrenten Auster weniger begabt und viel zu aktivistisch. Der Film folgt dem halbgaren Buch.
  • Thank You for Your Service
    Kampf gegen die Erinnerung
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 06.01.2021
    Öder Heimkehrer-Film über den Irakkrieg, der schon deutlich besser bzw. viel zu oft in dieser Qualität verfilmt wurde. "Gesellschaftskritische" Massenware.
  • Girl on the Train
    Was hat sie gesehen? Nach dem Bestseller, der die Welt schockierte.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 06.01.2021
    Die Thriller-Geschichte war gar nicht so originell; hat man schon so oder ähnlich das ein oder andere mal gesehen. Aber Emily Blunt spielt die Figur der zerbrechlichen geschundenen Seele sehr überzeugend
  • Auf der Couch in Tunis
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 29.12.2020
    Gott, war der öde. Sollte wohl eine Kultur-Clash-Komödie sein, die tatsächliche Konflikte wie Strengstgläubigkeit ausspart (à la Mr. Claude...). Klappt aber nicht; die "Probleme" sind eher ein laues Lüftchen, und die Hauptdarstellerin, unauthentisch gar nicht aus dem Maghreb, wirkt selber etwas gelangweilt.
  • Rebellinnen
    Leg' dich nicht mit ihnen an!
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 29.12.2020
    Herrlich blöde französische Komödie. Nicht so lustig wie die Schtis, aber wie die drei Damen die renitenten Unterschichtrebellinnen geben, ist superlustig.
  • Der Kult
    Die Toten kommen wieder.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 21.12.2020
    Thomas Jane und Jessica Alba in einem albernen Film, der einem als Versatzstück-Mosaik aus anderen Streifen vorkommt. OK, Jane spielt den Guru recht eindrucksvoll. Reicht an Woody Harrelson heran.
  • Edison - Ein Leben voller Licht
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 14.12.2020
    Gute Ausstattung, aber die Story zündet irgendwie nicht. Der Regisseur konnte sich nicht zwischen Biopic und Geschichte der Elektrifizierung entscheiden. Das geniale Ekel Edison ist eigentlich die richtige Rolle für Cumberbatch, aber als Chef eines Konzerns und Familienvater kommt er nicht gut herüber.
  • Mine 9
    9 Männer. 2 Meilen unter der Erde. 1 Stunde Atemluft.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 08.12.2020
    Mischung aus Sozialdrama und Katastrophenfilm. Insgesamt eher deprimierend als spannend. Nur was für Genrefans
  • Monos
    Zwischen Himmel und Hölle
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 02.12.2020
    Seltsamer Film, der ohne jeden Realitätsbezug und Einordnung auskommt. Auf was soll hier verwiesen werden? "Herr der Fliegen" zeigt Gestrandete eines Schiffsuntergangs und dann die menschliche Psychologie ohne ordnende Autorität. Aber "Monos"? Irgendwelche Jugendlichen, die von einer unrealistischen Organisation irgendwo in einem Bunker gehalten werden? Nö, das ist unredlicher Klau von anderen Filmen, und das auch noch schlecht.
  • Ghosts of War
    Kriegsfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 28.11.2020
    Der Film baut eine spannende Atmosphäre auf. Die Auflösung ist eher gewöhnlich, nimmt aber dann noch eine überraschende Wendung.
  • Robert the Bruce
    König von Schottland
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 23.11.2020
    Haut auch Genre-Fans nicht vom Hocker. "William Wallace" war um Längen besser: Schlachtszenen, politische Verwicklungen....das hier war nur ein Kammerspiel mit Bruce aufm Bauernhof. Öde
  • Die Frau des Anarchisten
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Philocodex" am 18.11.2020
    Recht solides Historiendrama mit überzeugender Hauptdarstellerin. Die Dramaturgie ist allerdings sprunghaft und fokussiert nicht ausreichend auf die titelgebende Figur.