Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "michaelsimon" aus

1080 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Dornröschen
    Animation, Fantasy, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 21.01.2021
    Meiner Tochter gefällt die Disney-Version von Dornröschen sehr gut, allerdings hat mich der Film nicht wirklich begeistert. Die Geschichte erzählt nicht das Märchen der Gebrüder Grimm, Dornenhecke und 100jähriger Schlaf spielen nicht wirklich eine Rolle. Statt der 13 Feen gibt es nur 4, die viel zu viel Raum in dem Film einnehmen. Dornröschen ist nur eine nett anzuschauende Nebendarstellerin. Im Gegensatz zum Grimm'schen Märchen, wo die 13. Fee nicht von Natur aus Böse ist, ist Malefiz hier das personifizierte Böse, die ohne Grund Unheil stiften will. Wieso sie eine Spindel braucht, wo sie doch durch Hypnose Aurora (dämlicher Name für die Prinzessin, Rose oder Röschen hätten doch viel besser gepasst!) direkt in den Schlaf befördern könnte, bleibt ein nicht nachvollziehbares Geheimnis. Irgendwie hat mir das alles nicht wirklich gefallen und die FSK-0 Freigabe ist dem Kommerz geschuldet. Wegen der gruseligen und unheimlichen Szenen sollten die Kinder mindestens 6 Jahre alt sein.
  • Outlander - Staffel 4
    Die komplette vierte Season
    Fantasy, Serie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 21.01.2021
    Claire und Jamie werden immer älter, ihre Beziehung festigt sich in Amerika und daher treten die beiden etwas (nicht viel) in den Hintergrund und die Geschichte konzentriert sich mehr auf die Tochter und ihren Ehemann. Ein bisschen schade ist das natürlich schon, trotzdem weiß die Geschichte zu beigeistern und auch der mystische Teil der Buchserie kommt nicht zu kurz.
  • Outlander - Staffel 3
    Die komplette dritte Season
    Serie, Fantasy, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 21.01.2021
    Sir-Eddi hat mit seiner Bewertung nicht ganz unrecht, trotzdem gefällt mir die 3. Staffel genauso wie die beiden vorherigen. Ich finde nicht, dass die historischen Ereignisse zu kurz kommen, dass aber mehr auf die Beziehung zwischen Jamie und Claire eingegangen wird ist nachvollziehbar, wenn man die Bücher gelesen hat.
  • Lucifer - Staffel 4
    Die komplette vierte Staffel
    Krimi, Fantasy, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 21.01.2021
    Bei Videobuster endet die Serie mit dieser sehr kurzen 4. Staffel. Das Ende war vorhersehbar und ist logisch nachvollziehbar. Für mich ein gelungenes Ende dieser hervorragenden Serie. Endlich mal keine Endlosschleife, sondern ein klarer Cut. Natürlich für alle ein Muss, die die Serie bis Staffel 3 verfolgt haben.
  • Madagascar 2
    Animation, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 07.01.2021
    Der zweite Teil ist die direkte Fortsetzung des 1. Man könnte auch beide Filme direkt hintereinander schneiden und als einen großen Film sehen. Die Gags bleiben ähnlich, wem also der 1. Teil gefallen hat, muss den 2. Teil auch sehen.
  • Ralph reicht's
    Ist das Spiel aus, fängt der Spaß erst richtig an.
    Animation, Fantasy, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 07.01.2021
    Der Film ist sehr lustig. Alte Gamer werden viele Spielefiguren aus ihrer Jugend wieder entdecken, für die jungen Gamer ist die Geschichte unterhaltsam gestaltet. Insgesamt ein gelungener Animationsspaß und kein typischer Disney-Film sondern eher nach der Machart von Pixar.
  • Run All Night
    Keine Sünde bleibt ungestraft.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 07.01.2021
    Wer die Filme mit Liam Neeson kennt, der wird auch bei diesem Thriller nicht entäuscht. Die Story ist altbekannt, aber von ihm und Ed Harris so grandios umgesetzt und glaubwürdig dargestellt, dass man voll auf seine Kosten kommt. Ich war auf jeden Fall hochzufrieden.
  • Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen
    Die unbekannten Frauen hinter einer bekannten Mission. Nach einer wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 06.01.2021
    Mir hat gefallen, dass die Themen Rassismus und Gleichberechtigung ohne erhobenen Zeigefinger dargestellt wurden. Der Film ist unterhaltsam, trotz der schwierigen Themen kann man der Geschichte gut folgen und ist auch für Männer sehenswert, da der typische männerhassende Feminismus fehlt. Der Film zeigt sehr schön, dass sich beide Geschlechter gegenseitig brauchen und respektieren können, wenn man die Andersartigkeit des Anderen (egal ob Hautfarbe oder Geschlecht) akzeptiert ohne ihn deshalb runterzumachen. Daher haben mir neben den hervorragend spielenden weiblichen Darstellern vor allem Kevin Costner und Glen Powell gefallen.
  • Aladdin
    Wähle deine Wünsche mit Bedacht.
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 06.01.2021
    Ich kenne nur ein paar Folgen der Zeichentrickserie, den Originalfilm kenne ich nicht, aber mir hat die Realverfilmung mit Will Smith sehr gut gefallen. Einen Stern ziehe ich ab wegen dem nervigen Gesinge - ich weiß, bei Disney ist das so, aber mir gefällt es ohne Gesinge einfach besser (siehe Cinderella), wem die Musik am Herzen liegt soll sich den Zeichentrickfilm reinziehen oder ins Musical gehen. :-) Natürlich spielt Will Smith alle an die Wand, dass war klar. Naomi Scott ist trotzdem sehr glaubwürdig, wenn auch zu brav im Vergleich zur Zeichentrickserie. Aladdin, gespielt von Mena Massoud, ist bemüht, aber seine Fröhlichkeit und Ungezwungenheit wirken oft aufgesetzt. Insgesamt aber trotzdem ein toller Spaß. Da die Action in der 2. Hälfte recht heftig wird, sollte man den Film erst ab 8 Jahren zeigen, 6 Jahre halte ich persönlich für zu früh.
  • Die Märchenbraut
    Die schöne Arabella und der Zauberer
    Serie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 06.01.2021
    Für mich war damals die Märchenbraut ein traumhaftes Spektakel und nachdem ich mir wegen meiner Tochter viele deutsche und tschechische Klassiker nochmal angesehen habe finde ich die Märchenbraut immer noch am Besten. Hier kommt einfach alles vor, was das Kinderherz höher schlagen lässt. Aber natürlich sollten die Kinder die Originalmärchen der Gebrüder Grimm auf jeden Fall vorher schon kennen, deshalb ist die FSK 6-Freigabe völlig richtig, sonst verstehen die Kleinen den Sinn der Serie nicht. Kennt man aber die Originalmärchen ist es toller Spaß, und welche Kinder möchten nicht mit einem verzauberten Mantel ins Märchenreich fliegen oder sich mit einem Wunschring alles wünschen, was einem einfällt?
  • Das kleine Gespenst
    Nach dem Weltbestseller von Otfried Preußler.
    Kids, Fantasy, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 06.01.2021
    Die Realverfilmung des erfolgreichen Kinderbuches ist gelungen. Man hält sich nahezu exakt ans Buch und genau das ist, was den Film dann für Kinder ab 4 Jahre sehenswert macht. Ich habe mit dem Buch lesen gelernt und empfehle allen mit den Kindern nicht nur den Film zu sehen, sondern auch das Buch zu lesen, da es wirklich toll ist.
  • Atomic Blonde
    Eiskalt. Gnadenlos. Sexy.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "michaelsimon" am 04.01.2021
    Ich muss Hertzkasper mit seiner Kritik voll recht geben, aber ich vergebe trotzdem 3 statt 2 Sterne. Im wesentlichen ist eine profane Agenten-Geschichte zum Ausklang des Kalten Krieges, natürlich müssen die Russen (wieder) die Bösen sein und Great America gewinnt am Ende. So weit, so hundertfach besser gesehen. Musik aus Ende der 1980er kommt nicht vor, stattdessen aus Anfang der 1980er, aber für die Generation, die sich das heute anschaut ist das eh egal. Dem verworrenen Faden kann man kaum folgen, deshalb konzentriert man sich auf die Action. Die ist brutal und recht spannend und realistisch in Szene gesetzt. Dass Charlize Theron wirklich 6 hart trainierte KGB-Männer als Frau körperlich ausschaltet ist zwar eine gewagte Hypothese, lässt sich aber trotzdem gut anschauen. Daher 2 Sterne für sie und 1 Stern für den Hauch von Erotik der bei ihr rüberkommt.