Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "blackfreddy1" aus

1794 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • 1917
    Zeit ist der Feind.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 22.01.2021
    Trotz einer wahren Geschichte ist die Story mir zu glanzlos bzw. es bleibt wenig hängen. Man kennt ja die alten Fotos in Schwarzweiß von damals, düster, grau, schmutzig, verbrannte Erde und Schützengräben wie aus der Hölle. Hier wird drum herum eine blühende Landschaft gezeigt mit Schützengräben klinisch sauber. Nein, das spiegelt nicht den Wahnsinn, die vielen Toten, den Irrsinn und das unendliche Leid von damals wieder. Da gibt es realistischere Verfilmungen. Darsteller soweit okay und Optik + Sound passen für die UHD Disk, nur nicht zu dem Thema. Sehenswert allemal, obwohl alles geradlinig verläuft und man sich mit keinen Darsteller identifizieren kann. Vieles ist natürlich reine Geschmackssache. Knapp 3 Sterne von mir!
  • The Handmaid's Tale - Staffel 1
    Der Report der Magd - Nach dem Bestseller von Margaret Atwood.
    Serie, Science-Fiction, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 21.01.2021
    Wahnsinns Story, die auch ohne große Spezialeffekte auskommt. Nachdem der Großteil der Frauen unfruchtbar ist, werden die übrigen noch gebärfähigen Frauen, zur sexuellen Leibeigenschaft bei den neuen Herrschern gezwungen. Nur um den neuen Herrschersystem Kinder zu gebären. Natürlich kommt der Punkt, wo dann einige Frauen sich zur Wehr setzen. Eine von ihnen ist June. In beeindruckender Weise wird ihr leidvoller Weg beschrieben. Starke Serie, welche man nicht so schnell vergisst. Daumen hoch bei 4-5 Sternen!
  • Fantasy Island
    Alles, was du dir wünschst. Alles, wovor du dich fürchtest.
    Abenteuer, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 21.01.2021
    Kulisse traumhaft und auch die Darsteller machen eine gute Figur. Also Optik, Sound + Darsteller passen! Die Story beginnt vielversprechend, nur später kommt ein sinnloses Wirrwarr und die Handlung verliert sich in teilweise unlogische Szenen. Da war bei mir das Interesse verloren bzw. der Spannungsfaden gerissen. Sehenswert allemal, wenn man nicht zu viel erwartet. Gute 3 Sterne für die Insel der Wünsche!
  • Penny Dreadful - Staffel 3
    Die finale dritte Season
    Horror, Serie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 12.01.2021
    In dieser letzten Staffel übertrifft sich Eva Green selbst. Das ist Schauspielkunst vom Feinsten! Natürlich gibt es viele hervorragende Darsteller in der Serie, nur sie ist die Beste. Dracula ist auf Brautschau und wer passt besser als Vanessa Ives. Sie versucht alles um es zu verhindern, doch leider macht Liebe blind und Vanessa läuft freiwillig in seine Arme. Parallel laufen Handlungsstränge der anderen Figuren, so zum Beispiel von Ethan in Amerika. Er stellt sich seiner Vergangenheit bzw. kämpft mit seinem eigenen Dämon. Optisch ein Genuss mit Spannung am oberen Limit. Meine Bewertung bezieht sich bis Disk 2. Ich hoffe die letzten Teile halten das Niveau. Bei knapp 5 Sternen mit klarer Empfehlung!
  • Don't Let Go
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 12.01.2021
    Optik, Sound + Darsteller fast perfekt. Und auch die Story hört sich interessant an. Zeitsprünge in Verbindung mit Kontakt zu schon Verstorbenen um Ereignisse abzuwenden oder zu ändern, eigentlich liebe ich solche Streifen. Nur hier ist nicht immer gleich ersichtlich, wo man sich zeitlich befindet. Das bringt meiner Ansicht nach den Ablauf des Öfteren ins Stocken. Der Spannungsfaden reißt ab und die Handlung wird träge. Selbst die Auflösung ist zu einfach gestrickt. Bei 3-4 Sternen ansehen und selber entscheiden!
  • Somewhere Else Together
    Woanders zusammen
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 03.01.2021
    Im zweiten Teil geht Daniel mit seiner Freundin Josephine auf eine neue abenteuerliche Reise um die halbe Welt. Von Alaska bis Feuerland und später von Südafrika bis nach Hause. Grandiose Landschaft, Kriegsgebiete, viele hilfsbereite Menschen und Pannen, welche den Trip immer wieder ins Stocken bringen. Die Rücktour durch Afrika bringt das Pärchen oft an ihre Grenzen und zwingt oft zum Routenwechsel. Beeindruckende Reisedoku nicht nur für Biker Freaks. 4-5 Sterne mit Daumen hoch!
  • Prison Break - Staffel 5
    Die komplette fünfte Season - Erst kam der Knast. Jetzt ist ein ganzes Land dran.
    Serie, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 29.12.2020
    Und er lebt doch noch! Es gibt ein Lebenszeichen von Michael aus einem berüchtigten Gefängnis im Jemen. Nun werden sein Bruder und seine alten Freunde aktiv, um ihn bei seinem waghalsigen Ausbruch zu unterstützen. Der Knast liegt im Kriegsgebiet und der IS rückt immer näher. Natürlich ist mal wieder nichts wie es scheint. Etwas weniger spannend wie die Vorgängerstaffeln, doch auch hier steigt der Adrenalinspiegel von Folge zu Folge. Bei knapp 4 Sternen für Fans ein Muss!
  • Somewhere Else Tomorrow
    Morgen woanders
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 29.12.2020
    Faszinierende und beeindruckende Reisereportage eines ''verrückten'' Bikers. Mit wenig Geld und später ganz allein um die halbe Welt mit dem Motorrad. Man lernt atemberaubende, aber auch menschenfeindliche Regionen kennen, wo eigentlich keiner freiwillig hin möchte. Doch Daniel macht es einfach, obwohl nicht immer alles glatt läuft. Oft muss er improvisieren bzw. um planen, so dass auch die Reise in Frage gestellt wird. Doch der Mut und die Hilfsbereitschaft der Menschen in den entlegensten Regionen der Welt bringen ihn dann doch seinem Ziel immer näher. Großen Respekt sich so einem Vorhaben zu stellen. 4 Sternen für diesen außergewöhnlichen Trip!
  • Wild Tales
    Jeder dreht mal durch!
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 24.12.2020
    Episoden aus dem normalen Leben, aber die Folgen der Handlungen in extremer Umsetzung. Für Freigabe 12 ein wenig zu brutal und blutig. Mir hat es gefallen, zumal in den Szenen oft der ironische Zeigefinger spürbar ist. Optik, Sound + Darsteller passen. Bei guten 4 Sternen eine klare Empfehlung von mir!
  • Prison Break - The Final Break
    Thriller, Action, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 19.12.2020
    Eigentlich ein Teil der vierten Staffel, also kurz vor dem Schluss. Denn hier lebt Michael noch und muss seine geliebte Sara aus einem berüchtigten Frauenknast befreien. Leider kann sich hier die Story wegen der Länge nicht so richtig entfalten. Michael und sein Team gehen wieder an ihre Grenzen. Spannend ist der Film allemal, wenn auch mit kleinen Abstrichen. Sara wird befreit, nur Michael scheint beim Fluchtversuch ums Leben zu kommen. Mal sehen ob die fünfte Staffel zu alten Wurzeln zurück findet. 3-4 Sterne von mir!
  • Prison Break - Staffel 4
    Die komplette Season 4
    Serie, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 19.12.2020
    Mal wieder mega spannend! Michael muss dieses Mal einbrechen statt auszubrechen. Sein neues Team besteht nicht nur aus loyalen Mitstreitern. So verwundert es nicht, dass oft die Seiten gewechselt werden und oft der Schein trügt. Im Kampf um 'Scylla' , den ultimativen Datenträger, zieht die Company alle Register. Auch Michaels Mutter spielt eine entscheidende Rolle. Eine Folge für die echten Adrenalinjunkies. Die letzte Folge endet am Grab von Michael mit Sara und den gemeinsamen Sohn. Sehr turbulent mit Spielraum nach oben. Wie immer sind viele Szenen natürlich mit einem zwinkernden Auge zu betrachten. Daumen hoch bei 4 Sternen!
  • Prey - Beutejagd
    Amsterdam war verflucht. Jetzt ist die Stadt im Ausnahmezustand.
    18+ Spielfilm, Abenteuer, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "blackfreddy1" am 16.12.2020
    Trotz einiger Splatter Szenen kam der Film für mich mehr als Komödie rüber. Das lag vielleicht auch an dem schlecht animierten Hauptdarsteller und seinen aberwitzigen Jägern + Opfern. So richtig erschießen konnte den Löwen ja keiner, aber bei verschossener Munition wird dann spontan die Bestie mit der Pistole beworfen. Von der Sorte gibt es noch viele andere lustige Szenen. War vielleicht vom Regisseur auch so gewollt. Vorhersehbares Ende mit einem zweiten Löwen, welcher leider nur sofort platt gemacht wird. Alles Geschmackssache und sieht man den Streifen nicht, hat man nicht viel verpasst. 2-3 Sterne für die menschenfressende Bestie!