Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "ew" aus

498 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Steig. Nicht. Aus!
    Deutscher Film, Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 10.04.2019
    Extrem nerviger, hektischer und richtig untalentierter Hauptdarsteller. Er ist vielleicht für irgendwelche Klaumauk-Filmchen geeignet, aber nicht für einen Thriller.

    Ähnlich nervige Kinder.

    Kaum zu ertragen und unrealistisch. Seltsam wie der Film so gute Bewertungen kriegen konnte.
  • Brawl in Cell Block 99
    Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 05.04.2019
    Knallhartes Ding, dieser Film. Leider wurden ein paar Schnitte zuviel zur Entschärfung angesetzt.

    Die Story gibt nicht so viel her und zieht sich oft unangenehm in die Länge. Die Kampfszenen sind gut gelungen.
  • Terminal
    Rache war nie schöner.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 16.03.2019
    Sinnfrei und ohne Sinn.

    Und nein: Der Film ist nicht unterhaltsam und geht auch nicht mal annähernd in die Richtung Tarantino.

    Völlig unmöglich, diesen Blödsinn bis zum Ende zu schauen. Passiert mir selten!
  • Dead in Tombstone
    Sechs leere Särge... 24 Stunden Zeit.
    18+ Spielfilm, Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 06.02.2019
    Wildes und sinnloses Geballer am laufenden Band mit einer ziemlich blödsinnigen Story.

    Die Splatterszenen sind zudem recht billig gemacht und daher ist die FSK 18-Einstufung meiner Ansicht nach übertrieben.
  • Primal Rage
    18+ Spielfilm, Horror, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 03.02.2019
    Richtig billig gemachter Quatsch-Horror-Film. Unlogisch, ohne Spannung und "angereichert" mit einer unnötigen Portion Mystik.
  • Weltengänger
    Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 21.01.2019
    An Sinnlosigkeit nicht zu überbieten.

    Die Filmemacher haben es geschafft, fast 2 Stunden mit zusammenhanglosen Blödsinn zu füllen, ohne eine Story zu verwenden.
  • The Strangers 2 - Opfernacht
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 10.01.2019
    Einzig die Musik ist klasse.

    Der Rest macht leider überhaupt keinen Sinn. Blödsinnige Handlung und Horror würde ich den Film auch nicht nennen.
  • Escape Plan 2 - Hades
    New Prison. New Team. New Plan.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 21.12.2018
    Das hat mal so gar nix mit Teil 1 zu tun. Und welche Rolle der Botox-Stallone hier spielen soll, weiß er vermutlich selbst nicht.

    Billigst gedreht und schwachsinnige Story.
  • Ocean's 8
    Jeder Trick hat seine Tücken.
    Krimi, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 17.12.2018
    Selten so etwas langweiliges gesehen.

    Wenig Handlung und keine Spannung. Da nützen auch die ganzen vermeintlich coolen Schauspielerinnen nicht viel.
  • Hotel Artemis
    Los Angeles 2028: Keine Waffen. Keine Polizei. Keine anderen Patienten töten.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 16.12.2018
    Sehr komischer Film mit vielen Typen. Eine klare Handlung ist leider nicht erkennbar.

    Irgendwie hat man hier bei richtig coolen Filmen abschauen wollen (z. B. John Wick). Das ist allerdings nicht gelungen. Kann man getrost drauf verzichten.
  • The End?
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 29.11.2018
    Ich sollte mir wirklich vorher die Bewertungen deutlich durchlesen und diesen Glauben schenken. Dann wäre mir das erspart geblieben.

    Keine Handlung und was daran FSK 18 sein soll, das erschließt sich mir auch nicht.

    Eigentlich mag ich ja auf Zombiefilme, aber sowas ist eine Frechheit.
  • Wolf Mother
    Thriller, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 25.11.2018
    Das ist eigentlich überhaupt kein Film, denn es fehlt an Sinn, Handlung und schauspielerischen Talent der Darsteller.

    Das Genre "Thriller" ist auch falsch gewählt, vielleicht eher Drama?

    Und zu guter Letzt muss man noch den Einstufung "Ab 18" hinterfragen. Vielleicht wegen der Fäkalsprache am laufenden Band.