Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Sweettooth" aus

1048 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 1-2-3
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Dufte Typen, dufte Story, dufter Look, dufter Film (etwas beknackter Titel;). Schon das Cover/Filmplakat ist sehr schön. Wieder so eine Perle aus dem coolen 70er New York. Und ein gutes Beispiel, wie ein Film (mit kurzen Ausnahmen) auch ohne unnütze Musik auf den Szenen funktionieren kann. Das gibt ordentlich Authentizität mit einfach nur der Atmo im Hintergrund auf der Tonspur. Dabei ist der eigentliche Score ein Musterbeispiel für richtig gute Filmmusik. 4,6 Sterne.
    Das erbärmliche Remake sollte man da besser meiden.
  • Outlander
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Eigentlich ist dass eine schöner Genremix. Nur hapert es an der Ausführung, die eher B-Movie-Niveau hat. Wiedermal gibt es hier so einen unsäglichen CGI-Helm, der sich in Luft auflösen kann... Überhaupt sind die Effekte eher zweit- bis drittklassig.
    Durch einen dummen Zufall verliert unser Held gleich seine Hightech-Waffe und versucht auch später nicht, sie wieder zu finden...
    Da gibts erst mal viel naiven Wikingerkitsch, bevor zur Sache gekommen wird. Die holde Maid fehlt natürlich auch nicht. Alles sehr klischeehaft und vorhersehbar. Mit mehr Fantasie, Mut und Geld hätte daraus was werden können. 2,6 Sterne.
  • Alarm im Weltall
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Ein schöner 50er Jahre Weltraumklassiker. Für heutige Ansprüche sicher zu slow, aber wer Spaß an den alten Filmen hat, kann hier mal reischauen. Eigentlich wirkt das Ganze wie ein Star Trek Pilotfilm und hat sicher wesentlichen Einfluss auf die Entstehung der Serie gehabt. Ich finde es auch immer schön, solche alten Schinken in HD Qualität zu sehen. Robby hatte dann ja noch mehrere Auftritte in anderen Filmen. Das letzte Mal ist er mir in "Gremlins" aufgefallen. 3,8 Sterne.
  • Pfad des Kriegers
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Hier gibt es viele Zeitlupen und elegische Kamerafahrten zu theatralischer Musik. Vor allem damit wird viel Zeit geschunden, um den Film auf seine beeindruckende Länge zu bringen. Der Inhalt gibt das nämlich nicht her. Aber die Darstellung der Religion gefällt mir:) Jonathan Banks ist mal ein fiesen Christen-Fürst, der aber ein noch fieseren Sohn hat. Der Look ist ok, aber alles ist zu langatmig erzählt, um mit Interesse dabei zu bleiben. 2,5 Sterne
  • Highlander
    Es kann nur einen geben.
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Der Höchländervirus hat mich nie so richtig gepackt. Das die am Anfang ihre Schwerter offensichtlich in der Jackeninnentasche tragen, war für mich schon mal ein schlechter Start... Fast alles ist im Hintergrund mit willkürlicher Musik zugeschmiert. Das Ganze konnte wohl nur in den trashigen 80ern zum Kult werden. Genau daran muss man Spaß haben können, um hier unterhalten zu werden. Das gelingt mir leider nur sporadisch. Die Theatralik des Films wirkt heute eher lächerlich.
    Von diesen Filmen konnte es dann leider nicht nur einen geben (was völlig gereicht hätte;). Mit Würdigung des umstrittenen Platzes in der Filmgeschichte gibts noch 2,7 Sterne.
  • Sindbads 7. Reise
    Sindbad, der Seefahrer, im Kampf mit den Giganten der Fabelwelt!
    Abenteuer, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Die Titelsequenz ist erstaunlich einfallslos. Der Film schneidet bei mir in der Bewertung sicher auch besser ab, als er es eigentlich verdient, weil er mich damals als Kind begeistert hat. Und so muss man ihn wohl sehen: Als Kinderfilm. Dann gibt es noch den Harryhausen-Bonus. Wenn man die alten Stop-Motion-Effkte albern findet, sollte man hier die Finger von lassen. Inhaltlich geht es um eine Miniprinzessin, die in einem kleinen, mit Edelsteinen besetzten Miet-WC wohnt. Mit einem nostalgischen Schmunzeln, lässt sich der Film, wie auch die anderen beiden Sindbad-Filme aus der Liga, so in 7Jahresabständen immer mal wieder gucken. 3,4 Sterne.
  • La La Land
    Für alle die zu träumen wagen.
    Musik, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Eine ganz nette Spielerei, aber kein Vergleich mit den klassischen Musicals. Da merkt man doch, dass die Darsteller hier keine Profis in diesem Genre sind, obwohl sie sich natürlich viel Mühe geben. Letzteres muss man natürlich lobend erwähnen. Für mich funktioniert bei solchen Ta La La Filmen auch so gut wie nie, wenn versucht wird, eine dramatische, ernst gemeinte Handlung einzuflechten. Das passt einfach nicht zusammen. Immerhin ist das Ende nicht so rundgelutscht und hollywoodüblich perfekt. In Verbindung mit dem Film war die entsprechende Oskarverleihung viel unterhaltsamer;)
  • Panic Room
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Kristin Steward als zickige kleine Blage ist ganz lustig. Die Grundidee ist wieder mal ganz gut, aber es muss natürlich mit Unstimmigkeiten gearbeitet werden, um möglichst viel Dramatik herauszuholen.
    Dass der so vorsichtige Forest sich unmaskiert vor die Kamera stellt, ist die Erste. Und die Möglichkeit, dass die Polizei per Handy gerufen wurde, wird von den Gangstern auch nicht in Betracht gezogen. Der tolle Panic Room ist dann auch ganz einfach über die Belüftung zu penetrieren, und es gibt sogar ein einfaches Loch in der Wand nach außen... Als ihr Mann dann plötzlich blöd in der Tür steht und eine extrem dumme Frage stellt, nimmt der Film leider endgültig den Abzweig auf die schiefe Bahn. Das ist dann doch zu krampfig auf Dramatik hin konstruiert. Dazu kommt das obligatorische lästige Musikgebrumme. Aber mit nicht zu viel Nachdenken ist hier noch 3,2 Sterne Unterhaltung drin.
  • Die Zeit der Geier
    Western, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Ein extrem schwanzgesteuerter Schwachkopf wird wegen seiner Sexsucht von seinem Umfeld böse gedisst. Das schreit nach Rache. Im Knast trifft er den "schwarzen Tracey". Der ist molto psychopatico. Da britzelt aber ordentlich die Homoerotik zwischen den Beiden, und sie stellen dann zusammen einigen Unsinn an... Der Film ist eher von der naiven Sorte, sowohl was Handlung, Inszenierung und Schauspiel angeht.
    So kann unser debiler Held z.B. 10 mal mit einem Six-Shooter schießen... Ein C-Italowestern. 1,7 Sterne.
  • Sabotage
    Die Jäger werden zu Gejagten.
    Action, Krimi, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Da ist Arni dann doch schon etwas zu alt, um in dieser Rolle als noch aktiver Spezialeinheitfutzi glaubwürdig zu wirken. Immerhin variiert er durch seine Frisur mal ein bisschen sein Aussehen. Das viele Machogequatsche ist auch nicht hilfreich, und eine Identifikationsfigur für den Zuschauer fehlt auch, wegen der Ansammlung von Unsympathen.
    Aus der Story hätte man vielleicht was machen können, obwohl die auch ein paar extreme Unstimmigkeiten hat. Aber so konnte mich der Film nicht wirklich packen. Da bleiben eigentlich nur die ab 18 freigegebenen Schießereien als Highlights. Zum Ende hin wird dann auch noch dauernd vorbei geschossen, der Fliehkraft getrotzt und sich sogar unsichtbar gemacht, um noch ein paar Minuten Film zu schinden. 2,6 Sterne.
  • Rob-B-Hood
    Das 30 Millionen Dollar Baby
    Action, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Ein flinker, aber leicht unterdurchschnittlicher Jackie Chan Film. Wieder ein gutes Stück zu albern, weshalb dann auch die zaghaften Versuche Richtung Drama nicht so richtig funktionieren. Die ganzen Faxen mit dem Baby sind teilweise schwer zu ertragen. Aber es wird auch hin und wieder ganz lustig rumgeturnt, gehopst und geboxt. Bloß eben zu wenig. 2,6 Sterne.
  • Austin Powers 3 - Austin Powers in Goldständer
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 09.04.2021
    Der mit Abstand Beste von den 3en.
    Obwohl Tom Cruise mit dabei ist... Wann ist schon mal der dritte Teil der Beste?
    Eigentlich sind solche übertrieben, zotigen Klamotten gar nicht mein Ding, aber bei einigen wenigen Witzemachern funktioniert es auch für mich, und ich habe keine Ahnung, warum. Mike Myers ist einer von denen. Man sollte ihn aber auch in der OV sehen, wenn möglich. Wie so manche Gags ins Deutsche "übersetzt" wurden, möchte ich gar nicht wissen... ("You might be a cunning linguist, but I am a master debater.")
    Ein grandioser Auftakt und gleich mit einem lustigen Twist, stimmt einen schon mal sehr wohlwollend. Natürlich sind manche Sachen auch zu albern und bescheuert. Ein bunter, abwechslungsreicher Film mit sehr spielfreudiger Besetzung.