Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Sweettooth" aus

43 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Hunter Killer
    Den Mutigen gehört der Sieg.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 18.03.2019
    Ich staune ja immer, wie gut die Sicht ist unter Wasser ;) Der Film macht hin und wieder einen etwas gehetzten Eindruck, als wolle er möglichst viele U-Boot Klischees in möglichst kurzer Zeit unterbringen und er hält auch keine Überraschungen bereit. Unter der Hetzerei leidet teilweise auch die Glaubwürdigkeit der Personen (so bedarf es z.B. nur ein paar unscharfer Fotos, den Russischen Kapitän zu überzeugen zu helfen...). Die für solche Filme üblichen Unstimmigkeiten fehlen auch nicht. Ein zu Boden fallender Schraubenschlüssel wäre schlimmer, als ein vom U-Boot gerammter Felsen, was den Geräuschpegel angeht...
    Mit nicht zu hohen Erwartungen und nicht zu viel Nachdenken kann dieses naive Filmchen vielleicht unterhalten, wenn man Freude an der Zurschaustellung von Großwaffensystemen hat.
  • Der Schakal
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 10.03.2019
    Straight und schnörkellos erzählter klassischer Thriller mit schönem 70er Jahre Feeling und Look. Solche Filme sind ja auch immer Zeitdokumente. Durchgehend spannende, stimmige Geschichte ohne übertriebenen Hollywood-SchnickSchnack. Da stinkt Bruce Willis im Remake ab.
  • Johnny English 2
    Jetzt erst recht - Knallhart. Explosiv. Gnadenlos.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 10.03.2019
    Nicht wirklich witzig. Mr. Atkinson scheint sein Mojo verloren zu haben. Ausstattung und Look stimmen, aber das Drehbuch ist wohl unter großem Zeitdruck und völlig ohne Gespür für Humor entstanden.
  • Zwei ritten zusammen
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 10.03.2019
    Der Film braucht etwas um in die Gänge zu kommen. Hat den politisch unkorrekten Charme eines klassischen Westerns, aber versucht zumindest sich im damals zeitgemäßen Rahmen kritisch mit dem Thema Rassismus auseinanderzusetzen.
  • Bad Spies
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 21.02.2019
    Ist zwischendurch mal ganz unterhaltsam. Baut zum Ende hin aber stetig ab. Vor allem Kate Mc Kinnon versucht etwas zu angestrengt witzig zu sein und bekommt dafür auch (zu) viel Raum geboten. Die alberne Turnnummer am Trapez war z.B. völlig unnötig. Der Film hat seine Momente, aber wirkt oft etwas konfus und gezwungen witzig.
  • BlacKkKlansman
    Unterwandere den Hass. Nach einer wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 15.02.2019
    Zu weichgespült und massentauglich inszeniert für meinen Geschmack. Das ist ein hartes Thema, wie es eigentlich nur kurz durch Belafontes Erzählung und die Videos der realen aktuellen Ereignisse am Ende gezeigt wird. Da hätte ich von Spike Lee doch einen deutlicheren Film erwartet. Irgendwie bleibt der Eindruck zurück, dass es ja doch nicht so schlimm ist mit dem Rassismus in den USA. Deswegen wohl auch die Videos am Ende, um dem etwas entgegen zu wirken.

    VORSICHT SPOILER: Geradezu rührend fand ich die Szene, wo sie den "einzigen" schlimmen Rassisten in der Abteilung austricksen und verhaften. Da hatte wohl jemand die rosarote Brille auf :D
  • Venom
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 15.02.2019
    Ein gutes Beispiel für "weniger wäre mehr". Das Ganze hätte viel mehr Biss, wenn nicht alles so maßlos übertrieben wäre. Ein gutes Stück mehr down to earth, und man würde nicht gleich mental abschalten.
    Es scheint ja Comic Tradition zu sein, dass dann der Oberböse auch gleich so einen Symbionten bekommt. Sonst könnten sich ja beide nicht angemessen auf die Fresse hauen. Laaaaangweilig... Interessant wird es immer erst dann, wenn solche verfestigten Traditionen gebrochen werden, was hier nicht passiert.
    Die Effekte blubbern so digital seelenlos dahin. Es gelingt hier wie so oft auch nicht, den Pixelkreationen Substanz und Masse zu verleihen. Sie bleiben irgendwie Luftnummern, die nicht richtig in die realen Aufnahmen passen. Das wird dann versucht durch wilde Kamerafahrten und Schnitte zu vertuschen.
    Natürlich ist es "lustiger", wenn Tom Hardy immer laut mit seinem Parasiten reden muss, wegen der Wirkung auf seine Umgebung. Dass Venom aber in seinen Kopf sitzt und eigentlich seine Gedanken lesen könnte, macht das nur zur billigen Effekthascherei. Und das ist nur eine der zahlreichen Unstimmigkeiten...
    Die Grundidee hätte einen guten Film hergeben können. Allerdings hätte der dann auch ab 18 sein müssen;)
  • Die Unglaublichen 2
    Hier brennt die Hütte!
    Kids, Fantasy, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 11.02.2019
    Sehr schön:) Bunt, abwechslungs- und einfallsreich, lustig, phantasievoll, verspielt, tolle Sets und Charaktere, die eine oder andere Geste/Mimik auf den Punkt animiert. Über Bob Odenkirks Stimme habe ich mich gefreut. Dann war sein Charakter auch so animiert, als hätte Saul Goodman einen Gastauftritt. Hätte für mich glatt die 5 Sterne erreicht, wenn die Handlung nicht ganz so vothersehbar gewesen wäre. Ist aber kurz davor!
  • The Equalizer 2
    Alles hat Konsequenzen.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 05.02.2019
    Das, was ich am ersten Teil interessant fand, nähmlich dass auf ein paar obligatorische Rache Film Klischees verzichtet wurde, gilt hier leider nicht mehr. Aber es wird trotzdem immer noch nicht ganz so penetrant getan, wie in den meisten anderen Filmen des Genres. Da man jetzt im Wesentlichen schon weiß was einen erwartet, hält der Film bis auf die oben erwähnten eher negativen, keine weiteren Überraschungen bereit und ist damit doch sehr vorhersehbar. So ein paar Klicks über die 3 Sterne würde ich aber schon gehen.
  • Hooten & the Lady - Staffel 1
    Abenteuer, Serie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 01.02.2019
    Ein ganz charmantes Pärchen in moderat unterhaltsamen Abenteuern. Hat mich aber nach den ersten 4 Folgen nicht so gepackt, dass ich es weiter gucken müsste...
  • Papillon
    Nach einer wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 01.02.2019
    Und wieder stellt sich die Frage, war hier ein Remake unbedingt nötig? Ist sicher unterhaltsamer, wenn man das Original nicht kennt. Die Darsteller hatten da doch irgendwie mehr Schmackes. Na manche Leute gucken ja aus Prinzip keine alten Filme. Für die ist es auf jeden Fall gut, so Zugang zu dieser sehr interessanten Lebensgeschichte zu bekommen (Lest das Buch!).
    Angenehm fand ich, dass nicht jede Szene mit dramatischer Musik zugekleistert wurde, wie es ja leider meist gemacht wird. Klar hat der Film auch seine Längen. Wie soll man zum Beispiel 2 oder 5 Jahre Einzelhaft filmisch auch nur ansatzweise angemessen darstellen? Geht nicht.
  • Predator - Upgrade
    Sei bereit für die ultimative Jagd.
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 31.01.2019
    War besser als erwartet. Schön, das mal jemand mit etwas mehr Humor an die Sache geht. Und im Gegensatz zum letzten Alien-Machwerk auch mit ein paar neuen Ideen. Was mich endlos genervt hat, war das dauernde Coolgequatsche der Darsteller. Warum müssen immer so viele unnötige Unstimmigkeiten eingebaut werden? Machen die das mit Absicht, dass man was hat, worüber man sich aufregen kann? Da wäre glatt noch ein Stern mehr drin gewesen...
    Unterm Strich ganz unterhaltsam irgendwo zwischen 3 und 4 Sternen.
    Nur fürchte ich, dass das Ganze zu sehr ins ComicGenre abgleitet, wenn wie angedroht weitergemacht wird...