Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Sweettooth" aus

27 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Primal Rage
    18+ Spielfilm, Horror, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 19.01.2019
    Ambiente und Effekte sind gar nicht mal schlecht. Leider zu viele Patzer in der Story. Haben sich irgendwie verzettelt. Zu viel Zeit vertan, erst mit Hinterweltlergequatsche, dann mit pseudo Indianermystik und am Ende mit dem unnötig langgezogenen Showdown. Was sollte denn die Hexe mit dem Leiterwagen!? Die ist eigentlich eher lächerlich. Schauspielerisch wirken die Beteiligten doch oft etwas gleichgültig gemessen an der Situation, in der sie gerade sind. Der Regisseur meint, er wollte dem Bigfoot Thema einen neuen Twist geben, was ja erst mal ganz lobenswert ist. Für meinen Geschmack hat er da an den falschen Stellen getwistet. Und das Ende... Au man, schooon wieder? Da wäre ein Twist mal ganz schön gewesen...
  • Feinde - Hostiles
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 15.01.2019
    Gut gemeinter Film. Zu eifrig für meinen Geschmack. Die themenüblichen Schuldfragen werden pflichtgemäß abgehandelt. Streckenweise zu poetisch. Ein Western, wie man ihn heute wohl machen muss, um nicht anzuecken. Was nicht heißen soll, dass die Aussage falsch ist;) Bloß eben wenig unterhaltsam, wenn einem permanent, fast schon penetrant, mit dem moralische Zeigefinger vor der Nase rumgewedelt wird. 2 1/2 Sterne.
  • Get Out
    Ist jeder, der eingeladen ist, auch wirklich willkommen?
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 15.01.2019
    Fängt gut an (4 Sterne), geht ganz gut weiter (3 Sterne) und endet dann leider zu banal (2 Sterne). Dafür werden die Unstimmigkeiten mehr. Aber er hat eine interessante Grundidee und ist streckenweise durchaus unterhaltsam. Nur eben für die letzten 20 Minuten hätte man sich ein paar mehr Gedanken machen sollen. Auch das "alternative Ende" ist nicht besser.
  • Soldier
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 12.01.2019
    Ziemlich platter Streifen. Wirkt von den Kulissen her doch sehr 80er obwohl von '98. Kommt alles doch sehr inszeniert rüber. Sehr simple, völlig humorfreie Story. Und Kurt Russel muss rollenbedingt so roboterhaft spielen, dass selbst er abstinkt. Viel Kabumm und ogange Explosionen, aber das ist es dann auch schon. Auch wirkt der Film an einigen Stellen, trotz der 18er Ausgabe, geschnitten.
  • Jumanji - Willkommen im Dschungel
    Das Spiel hat sich verändert.
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 10.01.2019
    Habe mal sternemäßig aufgerundet. So ganz die 4 erreicht er für mich nicht. Ist aber auf jeden Fall unterhaltsam. Einige lustige Ideen. Ein bisschen weniger von dem "Jeder ist ein wertvoller Mensch"-Geschmonze hätte ganz gut getan. Davon kommt eigentlich schon genug durch die Handlung und Besetzung rüber. Da muss man nicht noch mit Holzhammerdialogen eins drauf setzen.
  • Downsizing
    Wir sind für etwas Größeres bestimmt.
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 10.01.2019
    Ich fand ihn besser, als erwartet nach den Besprechungen hier. Würde sogar noch ein paar kommastellen über die 3 Sterne gehen. Was viele abtörnt ist sicher, dass das Downsizing Thema schnell abgehakt ist und es dann um ganz andere Probleme innerhalb der kleinen Gesellschaft geht. Also 2/3 des Films hätten auch ohne das Downsizing funktioniert. Dann waren einige Sachen sehr unstimmig, was die Maßstabsfrage angeht. Mit Minibooten auf norwegischen Fjorden fahren? Das würde auch bei bestem Wetter zumindest ordentlich schaukeln, wenn nicht sogar extrem gefährlich sein... Und wie man schon in Elysium sehen konnte, hat Mat Damon keinen Glatzenkopf ;D Aber mich hat der Film ausreichend unterhalten.
  • Shin Godzilla
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 10.01.2019
    Also allemal besser als z.B. Roland Jämmerlichs Machwerk. Auffallend ist, das dem politischen Aspekt einer Godzilla Attacke so viel Zeit gewidmet wird. Mal was Anderes, wenn auch für viele sicher nicht so spannend. Aber Godzilla lässt es auch hin und wieder ordentlich krachen, wenn auch vielleicht etwas zu selten. Die Effekte fand ich auch ganz ok. Die dauernden Orts- und Personen-Untertitel bei gefühlt fast jeder Szene, waren nervig. Und ein bisschen zu lang ist er. Aber kann man schon gucken. "Schrecklicher als Godzilla sind eigentlich nur noch Menschen." Jawoll! :)
  • Wind River
    Jede Spur führt zu einer Wahrheit.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 08.01.2019
    Na da reihe ich mich doch mal in die durchschnittliche 4Sterne Bewertung ein... Wie hier schon so oft erwähnt, ein angenehm entspannt erzählter Film. Nicht unnötig aufgepeppt und trotzdem spannend. Aber kann auch nachvollziehen, wenn manche ihn Streckenweise etwas langatmig finden. Es ist ja in letzter Zeit mehr und mehr verlorengegangen, sich zwischendrin auch mal etwas Zeit zu nehmen. Auch mal eine schöne Einstellung länger stehen zu lassen und nicht gleich mit der Geschichte weiter zu hetzen. Ich mag das. Wobei natürlich immer das Risiko besteht in die Langatmigkeit abzudriften. Hier funktioniert es für mich noch weitgehend.
  • Retroactive
    Gefangene der Zeit - Zeit, Raum und Mord kollidieren auf dieser einsamen texanischen Straße.
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 08.01.2019
    Na eher 2 1/2. Oder 2 2/3 :) Schöne abgedrehte B-Movie Idee. James Belushi ist schön durchgeknallt. Aber irgendwie in der zweiten Hälfte zu konstruiert um die Handlung immer weiter auf die Spitze zu treiben.
  • Der eiserne Ritter von Falworth
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 08.01.2019
    Ich mag ja eigentlich die ollen Ritterschinken. Das mir der hier nicht so gefallen hat, liegt vielleicht daran, dass ich ihn als Kind nicht gesehen habe. Der war mir jetzt völlig neu. Wenn man die Filme schon als Kind toll fand (wäre in dem Fall vielleicht auch so gewesen), bewertet man sie ja auch später im reiferen Alter noch eher wohlwollender. Ist bei mir jedenfalls so.
  • Dark Blue
    Die Farbe der Korruption.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 08.01.2019
    Ja, der Russel Kurt. Macht ja meistens Spaß, ihm zuzugucken. Ist auch hier ok, aber irgendwie hats mich unterm Strich nicht so richtig gepackt. Ist so einer von den Kann-man-gucken-muss-man-aber-nicht-Filmen. Mir ist wärend des Anschauens klar geworden, dass ich ihn früher schon mal gesehen hatte. Aber viel hängengeblieben war nichts. Das hört sich jetzt alles nicht so toll an, aber soo schlecht ist er auch nicht;)
  • Quarry - Staffel 1
    Deckname Quarry - Die komplette erste Staffel.
    Serie, Drama, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Sweettooth" am 08.01.2019
    Habe bisher erst die ersten 3 Folgen gesehen. Ich stehe ja irgendwie auf die 70er Jahre. Das Ambiente funktioniert gut. Schön gritty. Entspannt erzählt. Super Hauptdarsteller und auch interessante Figuren in den Nebenrollen. Muss ich jetzt erst die Bücher lesen, bevor ich weiter gucke?