Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Hangover Trailer abspielen
Hangover
Hangover
Hangover
Hangover
Hangover

Hangover

Bist du hart genug für Las Vegas?

USA 2009


Todd Phillips


Justin Bartha, Bradley Cooper, Ed Helms, mehr »


Komödie

3,9
2427 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Hangover (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 96 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Spanisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Niederländisch, Portugiesisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Route der Verwüstung, Song: Three best Friends, Gag Reel
Erschienen am:04.12.2009
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Kinofassung (deutsch/englisch) + Extended Cut (nur englisch)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch, Dänisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bild-in-Bild Kommentare, BD-Live, Schimpfwörter-Mix, Iron Mike Online Teaser, Weitere Bilder von der verlorenen Kamera, Route der Verwüstung, ken joeng, Und Aktion!, Song: Three Best Friends, The Den Band!, Gag Reel, Kinofassung
Erschienen am:04.12.2009
Hangover
Hangover (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Hangover
Hangover
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Hangover in HD
FSK 12
Stream  /  ca. 96 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Du sparst 17%
Regulär 9,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:04.12.2009
Abbildung kann abweichen
Hangover in SD
FSK 12
Stream  /  ca. 96 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Du sparst 16%
Regulär 6,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:04.12.2009
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Hangover
Hangover (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Hangover

Weitere Teile der Filmreihe "Hangover"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Hangover

Zwei Tage vor seiner Hochzeit fährt Doug (Justin Bartha) mit seinen Freunden Phil und Stu (Bradley Cooper und Ed Helms) und seinem zukünftigen Schwager Alan (Zach Galifianakis) nach Las Vegas, um richtig einen draufzumachen: Diese Junggesellenparty wollen sie ihr Leben lang nicht vergessen. Doch als die drei Trauzeugen am nächsten Morgen mit dröhnenden Schädeln aufwachen, erinnern sie sich an nichts mehr. Ihre Luxushotelsuite ist ein Trümmerfeld, der Bräutigam spurlos verschwunden. Weil die drei einen totalen Filmriss haben und die Zeit knapp wird, versuchen sie die fatalen Ereignisse der vergangenen Nacht zu rekonstruieren: Irgendetwas ist fürchterlich schief gelaufen. Jedenfalls muss Doug schleunigst zurück nach L.A., wenn der Hochzeitstermin nicht platzen soll. Doch mit jedem Puzzleteil, das sie finden, wird deutlicher, wie tief sie wirklich im Schlamassel stecken.

Film Details


The Hangover - Some guys just can't handle Vegas.


USA 2009



Komödie


Las Vegas, Hochzeit, Party, Roadmovie



23.07.2009


2.2 Millionen




Hangover

Hangover
Hangover 2
Hangover 3

Darsteller von Hangover

Trailer zu Hangover

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Hangover

Party-Hangover: Kater? Blackout? Filme, die man besser nicht...

Party-Hangover

Kater? Blackout? Filme, die man besser nicht...

...sehen sollte, wenn man vor hat, sich so richtig volllaufen zu lassen. Wir zeigen euch, wie die Party für euch im schlimmsten Fall enden könnte!...
Die besten VoD Komödien: Unsere Scherzkekse zum Aprilscherz

Die besten VoD Komödien

Unsere Scherzkekse zum Aprilscherz

Der April, der macht was er will. Auch ihr bekommt hier was ihr wollt und davon reichlich! Achtung, jetzt wird's gefährlich lustig...
Emoji - Der Film: Poop: X-Men-Star wird zum Kackhaufen
Dirty Grandpa: Zac Efron zieht blank in DIRTY GRANDPA
Filmtwins: Hollywoodblockbuster und ihre Zwillinge

Bilder von Hangover

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Hangover

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Hangover":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Hangover" ist eine gute und abgedrehte Komödie. Das Tempo passt und der Film hat einiges an lustigen Szenen zu bieten. Teils hält "Hangover" auch den ein oder anderen großen Lacher parat und der Rest der Gags sorgt zumindest für ein breites Grinsen. Die Darsteller machen ihre Sache ordentlich und sind durchweg sympathisch. Schwächen zeigt "Hangover" aber bei den meist zu einfachen Aufklärungen der rätselhaften Vorgänge von der durchzechten Nacht und die Auflösung des Verbleibs vom zukünftigen Bräutigam ist auch nicht gerade einfallsreich. Zudem hätten so manche Rückblenden von der besagten Nacht dem Film sicherlich noch sehr gut getan.

"Hangover" ist also nicht unbedingt eine revolutionäre, aber eine angenehme und durchweg unterhaltende Komödie.

Nach aktuellem Stand wird auch in Deutschland die ca. 7 Minuten längere Extended-Fassung erscheinen.

7 von 10

am
Leider verspricht die Werbung (Trailer) zum Film mehr als es halten kann.

Natürlich sind viele witzige Stellen im Film, aber im großen und ganzen,
nur mittelmass.

Man kann sich mit Film zwar einen netten abend machen, aber zweimal schauen wäre zuviel des guten.

Ich kann den Film leider nicht Empfehlen.

Leider nur 3 von 5 Sterne

am
Also ich kann den Hype um diesen Film nicht so recht nachvollziehen. Sicherlich hat dieser den einen oder anderen Lacher zu bieten, doch so richtig ablachen konnte ich dabei nicht. Ich empfinde es auch ein wenig übertrieben, diese Komödie als eine der witzigsten der letzten Jahre zu bezeichnen bzw. zu betrachten. Ich habe mir ehrlich gesagt mehr erhofft. Im Großen und Ganzen ist der Film ganz nett gemacht, aber das war's dann auch schon. Ich schwanke zwischen 3 und 4 Sternen, entscheide mich letztendlich, da er die hohen Erwartungen bei weitem nicht erfüllen konnte, nur für 3 Sterne!

am
Lustig, viel lustiger als ich erwartet habe.
Endlich mal neue Schauspieler im Bereich "Komödie".
Auch viele gute Ideen neu im Film verbaut.
Lohnenswert.

Trotzdem, sicher für viele nicht der richtige Humor, teilweise schon eher "sehr einfacher" Humor. Aber das ist OK, finde ich.
Einige Szenen ein wenig unlogisch und aufgesetzt.

am
Alle Leute mit denen ich gesprochen habe, sagten: Topfilm unbedingt anschauen! Da ich aber selbst schon dreimal in Vegas war und ich dort einiges erlebt (und auch viel besseres!) habe sage ich, O.K. anschauen lohnt aber nicht nochmal! Sicherlich hat der Film den einen oder anderen Lacher zu bieten, doch so richtig ablachen konnte ich dabei nicht. Ich empfinde es auch ein wenig übertrieben, diese Komödie als eine der witzigsten der letzten Jahre zu bezeichnen bzw. zu betrachten. Ich habe mir ehrlich gesagt mehr erhofft. Im Großen und Ganzen ist der Film ganz nett gemacht, aber das war's dann auch schon. Und die Folterszenen mit dem Elektoschocker find ich total schei..... wers selbst erlebt hat, kann da nicht mehr lachen!!!

am
War zwar lustig vielleicht auch ganz nett ,aber nicht unbedingt ein Hauer.der pepp fehlte .Muß ich nicht nochmal ansehen.

am
Dieser Film ist auf jeden Fall eine schräge und abgedrehte Komödie der Extraklasse. Es gibt einige Stellen an denen man Lachen muss.

am
ein etwas langwieriger Film, ich hatte mehr erwartet..... Vielleicht bin ich auch zu anspruchvoll, aber der große knaller wars jetzt nicht!

am
Tja, vielleicht reicht mein Humor nicht aus um diese platte, dumme Komödie zu verstehen. Ich finde sie
1.über größere Strecken peinlich und ordinär,
2.ich finde es höchst bedenklich das im Zusammenhang mit einem Säugling sexistische in die Kinderpornographie reichende Handlungen angedeutet werden, bzw. das es als lustig dargestellt wird wenn er sich weh tut.
3.Es gefällt es mir nicht wie Drogenkonsum normalisiert und verherrlicht wird.
4. Ist es wirklich lustig wenn Schulkinder von der Polizei angestachelt Stromgeräte an Personen im Genitalbereich testen? Was für ein Bild bekommt ein Jugendlicher da vermittelt?
Sorry, aber der Film ist komplett unter meinem Niveau. Es gibt da in meinen Augen eine kleine dünne Grenze des guten Tones und von gesellschaftlichen moralischen Normwerten was ins Lächerliche gezogen werden darf und was nicht. Diese wurde hier an einigen Stellen deutlich überschritten und vermitteln damit ( mal wieder ) das heute eigentlich alles erlaubt ist, wenn man es nur gut getarnt ins Lächerliche zieht.
Ich finde es schade was aus einer eigentlich recht vielverspechenden Grundidee gemacht wurde. Das diese Komödie durchgängig so gute Kritiken bekommen hat finde ich erschreckend. Es zeigt deutlich was Bildzeitung und Nachmittagstalkshows in Sachen "Volksbildung" bewirken.

am
"Hangover" ist eine nahezu perfekte Komödie geworden, an der fast alles zu passen scheint. Eine doch recht einfache Story wird mit so viel Ideen und Einfallsreichtum hinterlegt, dass man immer wieder positiv überrascht wird. Allein die einzigartigen Charaktere und ihre Eigenarten sind zum Brüllen komisch. Die konstant hohe Gagdichte reicht zudem bis in den Abspann hinein, der sensationell geworden ist und dem Ganzen noch die Krone aufsetzt. Auch schauspielerisch können die recht unbekannten Darsteller ausnahmslos überzeugen. Fazit: Regisseur Todd Phillips schafft mit "Hangover" zweifellos die beste Komödie des Jahres, wenn nicht sogar der letzten Jahre. Geniale Witze, brillante Figuren und durchweg tolle Einfälle lassen "Hangover" zu einem wahren Sehvergnügen werden, das nur wärmstens zu empfehlen ist!

am
Also sorry leute aber ich versteh' echt nicht, warum den film hier so viele so hoch bewerten.
Ich kann mich den '1-stern-vergebern' hier nur anschließen:
Dieser film versucht mit platten, sexistischen und dummen witzen (humor ist etwas anderes) auf 'bildzeitungs-niveau' zu punkten, was er bei dieser klientel hier wohl leider auch schafft.
Aber 'Fear and Loathing in LV' kommt hier ja auch nur auf 3 sterne trotz briliantem, intelligentem humor und star-besetzung.
Bin entäuscht.

am
platt, niveaulos, nervig... ok ich stehe mit meiner Meinung fast alleine da... trotzdem. ICH finde die Schauspieler NICHT sympathisch, die Folterszene unmöglich, alles andere total an den Haaren herbeigezogen, derbe, ordinäre Witze (hab nicht gezählt wie oft die Worte "Wichser", "f..." etc fallen. hach wie lustig) .Ständig anzügliche derbe sexistische Bewegungen (mit einem Tiger!?). Ich kann über vieles lachen - aber sorry, darüber nicht.

am
Eine der besten Komödien des Jahres! Der abenteuerliche Junggesellenabschied in Las Vegas entpuppt sich für den zukünftigen Bräutigam Doug und seine drei Freunde zu einem echt lebensgefährlichen Trip. Sie werden nämlich in der ersten Nacht im Zockerparadies unbeabsichtigt mit Drogen voll gepumpt, die für spontanen Gedächtnisverlust sorgen. So finden sich die drei am Morgen in einem völlig demolierten Hotelzimmer wieder, in dessen Bad Mike Tysons Tiger haust. Noch dazu findet sich ein Baby im Wandschrank. Doug selbst ist spurlos verschwunden.

In der folgenden Geschichte versuchen die drei Freunde, die Geschehnisse der vergangenen Nacht nachzuvollziehen und ihren verloren gegangenen Bräutigam wieder zu finden. Denn die Hochzeit steht vor der Tür!

Selten so gelacht in letzter Zeit! "The Hangover" sprüht vor Witz, seltsamen Szenen und gnadenlos guten Einfällen. Mir hat die Story bestens gefallen!

am
Spannung ****
Action ***
Unterhaltsam *****
Storry *****
Realität **
Schauspieler *****
Humor *****
Musik ***

Eine total abgefahrene Storry bringt einen Brüller nach dem anderen! Spannend, humurvoll und stets nie langweilig oder kitschig! Unbedingt ansehen :)

am
Recht amüsant und mit interessanten Überraschungsmomenten, aber leider vom Niveau her in der Region "Ey Mann wo is mein Auto" oder "Road Trip" anzusiedeln.

Das ist mal ganz witzig, aber über 90 Minuten nervte es schon ein wenig...

am
"Was in Vegas passiert, das bleibt in Vegas." Das nehmen sich die Jungs Doug, Stu, Phil und Alan fest vor, als sie sich auf den Weg nach Las Vegas aufmachen, wo sie den Junggesellenabschied von Doug (Justin Bartha) feiern wollen. Filmriss. Stu wacht in einer völlig ramponierten Hotelsuite auf. Ein Zahn fehlt ihm, dafür wartet im Bad bereits ein knurrender Tiger.

"Was in Vegas passiert, das bleibt in Vegas." An diesen Leitspruch hätten sich gerne schon Cameron Diaz und Ashton Kutcher in LOVE VEGAS (2008) geklammert, als sie ein Besuch im Glückspielparadies auf eine nicht enden wollenden Rutschpartie ins Chaos führte. Die Auswirkung einer durchzechten Nacht stellt HANGOVER 2009 gelinde gesagt in den Schatten und entwickelt eine ähnlich gestrickte Grundidee von EY MANN - WO IS' MEIN AUTO (2000) geschickt weiter. Das Making-Of verrät: Die Set-Designer des Hotelzimmer-Drehorts fassten als Vorlage all die wüsten Überlieferungen eigener Partyerlebnisse zusammen und erschufen einen verkaterten Alptraum aus Dosenpyramiden und zerstörtem Inventar.

Wie es zu diesem Szenario kam, das erzählt HANGOVER mit einer brillanten, wenig prominenten Darstellerschar um Brad Cooper und Heather Graham, mit einem durchdachten, frischen Drehbuch, gewürzt mit vielen musikalischen Ohrwürmern. Dass dieser Cocktail nach dem Anschauen keine Katerstimmung vor dem Fernseher hinterlässt, dafür sorgt der in Brooklyn geborene Regisseur Todd Phillips, der schon mit ROAD TRIP (2000) und OLD SCHOOL (2003) für Highlights im US-Komödien-Allerlei sorgte. In seinem neuen Film macht Phillips (hat als fummelnder Fahrstuhlgast einen Cameo-Auftritt) von Anfang an klar, dass es bis zur geplanten Hochzeit zwar nur noch ein paar Stündchen sind, aber ein verdammt langer Weg. "Wir wollen in fünf Stunden heiraten!" schreit die Braut durchs Handy und der Freund ihres Bräutigams kann nur erwidern: "Ja, na ja, daraus wird nichts."

Je mehr schöne Dinge wir zu Gesicht bekommen - der schick eingekleidete Bräutigam, der weiße Mercedes, das prunkvolle Hotel - desto mehr ahnt man, dass Unheil aufzieht. In manchen Komödien ist es doch eher schwer erträglich, wenn man mit ansehen muss, wie sich z. B. ein Paar in der noch jungen Ehe zofft, man sich 'fremdschämt' mit peinlichen Missgeschicken der Filmfiguren. Umso erstaunlicher ist es, wie wunderbar HANGOVER immer wieder die Kurve kriegt, um nicht abzustürzen, zu vulgär zu werden oder gar vorhersehbar. Diese Jungs sprechen aus, was wir im Leben tunlichst vermeiden sollten, Sprüche über den 11. September, den 2. Weltkrieg und Polizeigewalt. Nicht boshaft oder plakativ, eher beiläufig, tollpatschig oder unwissentlich. So sitzen die besten verbalen Pointen, wenn sie in einen fragenden Nachsatz - meist vom bärtigen Alan (Zach Galifianakis) - verpackt sind. Wie schnell verschwinden doch unsere eigenen alltäglichen Probleme, die vielleicht über den Tag oder die zurückliegende Woche angesammelt wurden, wenn man mit diesen Protagonisten die Folgen einer ungezügelten Nacht in Las Vegas erlebt.

Bei der Blu-ray Variante im Verleih sollten Sie bedenken, dass ein erweiterter 'Extended Cut' zwar ein dankbarer Zusatz zur Kinofassung ist, die längere Fassung jedoch nicht synchronisiert ist. Die englische Sprachfassung stellt zugegebenermaßen gerade bei Komödien eine Hürde dar und die gespielte Katerstimmung trägt nicht gerade zum akustischen Verständnis bei, trotzdem sollte man die Originalversion (mit optionalen Untertiteln) ausprobieren, es lohnt sich. Die 'Route der Verwüstung' - einen Rundgang durch die Schauplätze des Films mit Interviewausschnitten - finden Sie sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray wieder. Dort wird deutlich: Noch ein Pluspunkt sind die Drehgenehmigungen an den tatsächlichen Orten in Las Vegas wie dem 'Caesars Palace' (selbst die Zahnlücke von Ed Helms ist echt: der Schauspieler besitzt ein Schneidezahnimplantat). Das Sahnehäubchen aber ist der Schluss des Hauptfilms, der mit einem Flo-Rida-Cover des Discohits 'You Spin Me Round' aufwartet und zeigt, wie… Lassen Sie sich überraschen!

Auf einer Erfolgswelle bewegt sich derzeit Bradley Cooper, der in der Rolle des Phil zu sehen ist. Nicht nur tritt er nach HANGOVER neben Sandra Bullock in VERRÜCKT NACH STEVE (2009) auf, auch mit Julia Roberts steht er für VALENTINSTAG (2010) vor der Kamera und schließlich wird er die Nachfolge von Dirc Benedikt als 'Face' in der Neuverfilmung der Kultserie 'A-Team' spielen. Was für ein Werdegang! Und das womöglich nicht 'trotz' sondern 'wegen' HANGOVER. "We kind of bonded", sagten die Akteure im Interview, zu Deutsch etwa: "Wir waren uns auf Anhieb sympathisch." Das ging uns mit den Jungs nach Einlegen des Films auf Anhieb genauso.

Kritikpunkte statt Lobhudelei? Manche, sogar viele Charaktere sind überzeichnet, das mag dem ein oder anderen sauer aufstoßen, kein Vergleich jedoch zu den Auswüchsen eines CRANK 2 (2009). Auch kommt die Damenwelt in diesem Film nicht ungeschoren davon. So gibt es die verwöhnte Braut, die quirlige Stripperin und die Lebensgefährtin des Arztes (Zahnarztes!) Stu, die alle negativen Eigenschaften einer Lebensgefährtin in sich zu vereinen scheint. Wenig Identifikationsraum bleibt da für das weibliche Publikum, auf der anderen Seite kommen die Männer auch nicht besser weg. Doch wie im richtigen Leben? Was sollen wir noch sagen... ein Poster mit dem HANGOVER-Baby hängt inzwischen in der Video Buster Redaktion.

Mit HANGOVER wird eine Geschichte erzählt, die Gags transportiert - und nicht etwa umgekehrt. Das macht den Film zu einem Gewinner, statt zu einem der Filme, die erst in feucht-fröhlicher Runde lustig werden. Das breite Grinsen wird sich beim Anschauen unwillkürlich einstellen, ganz gleich in welcher Gemütslage man sich befindet - oder in welcher Wetterlage. Häufig kann man von Video Buster Mitgliedern in Kritiken zu mäßigen Filmen lesen, sie wären o.k. für "einen verregneten Sonntag". HANGOVER macht Spaß bei jedem Wetter zu jeder Zeit und ist kein Glücksspiel, bei dem Sie auf rot oder schwarz setzen müssen - für gute Chancen auf einen lustigen Filmabend geben wir den Tipp ab: auf die Wunschliste setzen.

am
Der Brüller!
Seit langen mal wieder eine wirklich witzige Komödie aus den USA
Das Beste kommt zum Schluß: Auf keinen Fall den Abspann verpassen!!

am
VEGAS BABY....

der ultimative Ausruf aller Jungesellenparties, Abschlussbälle, oder Sonstiges. Die Hangover Reihe bietet alle Extras die dieser Trip optinal anbietet. So überlegt Euch diese Scheisse durchzuziehen oder lebt mit den Konsequenzen. Der Film ist total realistisch, kann ich nur bezeugen da geht echt jeder Scheiss ab. Sorry hab das S-Wort schon zweimal benutztz aber das lässt sich nciht verändern bei VEGAS .....

Das Wolfrudel mit entsprechenden Einsatz von Drogen hat total Spass in Vegas und merken trotzdem, da sind wir über das Limit geschossen und suchen Ihren Partner, der zufällig auch der Bräutigam ist... OMG ... Musik passt, Story passt und auch die Charaktere kommen glaubhaft rüber, kein Trash also gute Unterhaltung bei 4 Sternen. Das Orginal sollte fast 5 bekommen aber dafür sind die CopY &PasTE Ausführungen zu schlecht....

am
Der Film zur Party - Filmspaß ohne Kater

Witzig und kreativ. Der Komödienhit aus 2009 ist schon jetzt Kult.

am
"Hangover" ist eine tolle und schöne Komödie geworden. Wir steigen in den Film ein, dass ein Freund vermisst wird, der heute heiraten wird, dann kommt die Rückblende. Mir hat das Stilmittel sehr gut gefallen und man musste über die eine oder andere Szene sehr lachen. Die Musik ist sehr gut und passt sehr gut zum Film. Des Weiteren sind die Schauspieler top und spielen ihre Rollen glaubhaft.

Wenn Sie einen lustigen filmischen Abend verbringen möchten, dann kann ich Ihnen "Hangover" empfehlen.

am
Hangover ist einfach nur der Hammer, sau lustig und von der Handlung mal echt eine nette Idee. Auch wenn ich persönlich kein Alkohol trinke, gefällt mir der Film.

am
Der Humor von „Hangover“ bewegt sich fast durchgehend unter der Gürtellinie. Dennoch macht es großen Spaß sich die Rekonstruktion eines aus den Fugen geratenen Junggesellenabschieds anzuschauen. Todd Phillips gelingt es nämlich den gezeigten Humor so darzustellen, dass man sich nie fremdschämt und man den Figuren ihre obskuren Aktionen abkauft. Wer mal wieder richtig lachen möchte, sollte sich „Hangover“ auf jeden Fall anschauen. [Sneakfilm.de]

am
...spitzen komödie...naturgemäß null tiefsinnigkeit...dafür herzhaftes lachen ohne ende und wer würde diesem anlass zur maßlosen heiterkeit die tür weisen wollen?...volle empfehlung ohne einschränkung!

am
Ein Film mit guten Unterhaltungswert, allerdings nur insgesamt 10-15 Minuten von der Gesamtlänge des Films ansonsten eher sehr Flach mit wenig Spannung. Ich würde ihn nicht empfehlen oder nochmals anschauen.

am
Bei Komödien bin ich immer besonders kritisch. Die meißten wollen lustig sein, die wenigsten sind es auch. Humor ist eben eine wirklich anspruchsvolle Disziplin! Umso mehr freue ich mich, wenn ich auf eine gelungene Komödie treffe. Im letzten Jahr war es "Superbad", bei dem ich Tränen gelacht habe, in diesem Jahr ist "Hangover" mein bisheriges humoristisches Highlight. Der Film ist zwar gnadenlos übertrieben aber hochunterhaltsam und liebevoll inszeniert.

am
Platt, banal, konstruiert, läppische Dialoge, Pappcharaktere, die Schauspieler Knallchargen. Trotzdem gab es ein paar Stellen, an denen ich - gewissermaßen wider Willen - laut lachen musste. Wenn man zu müde ist zum Lesen, und draußen regnet es...

am
Geht so, ein paar nette Momente, aber tendenziell natürlich sehr seichtes Gewässer, nur für Fans des Holzhammerhumors empfehlenswert. Der Abspann ist sehenswert, aber eigentlich wird gerade nicht aufgelöst, was so alles in der wilden Nacht passiert ist.

am
Der Plot ist simpel, der Unterhaltungswert stimmt!
Mehr sogar, denn die Gags werden im Minutentakt abgefeuert und obwohl nicht jeder zündet, sind die meisten doch ein richtiger Treffer und auf jeden Fall subtil genug um nicht als alberner Fäkal-Humor abgestempelt zu werden. Die Erzählweise gibt dem Film einen zusätzlichen Unterhaltungwert, der sympathische Cast mit unverbrauchten oder auch Film- und Seriengesichtern (Justin DAS VERMÄCHTNIS DES GEHEIMEN BUCHES Bartha, Bradley ALIAS Cooper) tut dann den Rest für einen spaßigen, auch mehrmals unterhaltsamen Filmabend.
Auf Blu Ray macht die Sache natürlich noch mal besonders was her, auch wegen des Extended Cuts, aber da dieser ausschließlich auf Blu Ray und auch nur in Englisch vorliegt, ist das gleich Beschiss in doppelter Weise.
Aber auch das sorgt nicht mal annähernd für einen "Unterhaltungs-Hangover"!

am
Der Hammer...

Also wenn ihr mal richtig ablachen wollt kann ich den Film nur empfehlen! Hab den im Kino gesehen und konnte echt nicht verstehen wie manche menschen mitten im Film gehen konnten! Das war auch der erste Film wo am Abspann alle Leute sitzen geblieben sind! Werd mir den Film auf jeden Fall noch ein zweites und drittes mal angucken!

am
Der Film ist einfach eine super Komödie - der bei keinem Männerfilmabend fehlen darf. Sollte man(n) unbedingt gesehen haben.
Die Lacher kommen bei dem Film einfach nicht zu kurz - obwohl es bei manchen Szenen schon ziemlich abwegig ist. Aber genau das macht diesen Film so sehenswert.
Vorallem der Schluss ist der Hammer - als die Camera auftaucht und die Bilder der letzten Nacht gezeigt werden - einfach ein Traum.
Kann den Film nur empfehlen.

am
Geschmackssache
Da Komik Geschmackssache ist, kann man sich darüber streiten. Aber im Allgemeinen eher mittelmässige Komödie mit Wortwitz, der bei der Übersetzung etwas verloren geht. Bin mit M.B. und M.K. gleicher Meinung. Denn Starbesetzung alleine macht noch keine gute Komödie. Warum eine zweite Version gedreht wurde, kann ich nicht nachvollziehen, aber eben, das ist Geschmackssache. Von mir jedoch nur 2 Sterne

am
Die Komödie der heutigen Zeit schlecht hin. Wer diesen Film nicht liebt, hat kein Humor. Total abgedrehte Story mit zu diesem Zeitpunkt eher unbekannte Schauspieler. Lacher garantiert

am
Humor nach dem ""Ey Mann, wo is´ mein Auto?""-Prinzip mit frischen neuen Gesichtern in den Hauptrollen. Ein Brüller jagt den nächsten und immer wieder kommen neue unfassbare Dinge ans Tageslicht.
Genialer Streifen!

am
Einfach ein super Film für einen lustigen Abend! Eine amerikanische Komödie, wie man sie sich vorstellt, allerdings kommen hier auch Jungs auf ihre Kosten. Daumen hoch.

am
Ein schlechter Film mit guten Unterhaltungswert, allerdings nur insgesamt 10-15 Minuten von der Gesamtlänge des Films ansonsten eher sehr Flach mit wenig Spannung. Ich werde ihn nicht empfehlen und nicht nochmals anschauen.

am
Ein sehr witziger Film!!!
"Was in Vegas passiert, das bleibt in Vegas." Na Gott sei Dank, was diese 3 (4) Jungs hier auf dem Junggesellenabschied erleben ist echt der Hammer. Sie schlittern von der einen Misere in die nächste. Der Film läuft flott ab, hat keine Hänger in der Geschichte und wird daher auch zu keinem Zeitpunkt langweilig.
Die Hauptdarsteller sind mit vollem Einsatz dabei.
Fazit: Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, wenn der genauso gut wird/ist wie dieser Streifen hier, wird es wieder ein gelungener Abend.
Hangover macht Spaß, auch nach dem zweiten oder dritten Mal sehen.

am
Eigentlich ist der Film so bescheuert, das er andersrum wieder einfach nur genial ist. Die Handlung ist so facettenreich und unvorhersehbar, das man aus den Lachen kaum noch wieder raus kommt. So erging es meinen Freunden und mir jedenfalls!

am
Blieb hinter meinen Erwartungen zurück - altbekannte Story mit überzogenen Gags. Teilweise nicht mehr lustig und schon gar nicht nachvollziehbar.

am
Ja, abschalten und unterhalten lassen. Was für eine Junggesellenabschiedsparty!
Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und das von Anfang an bis zum Ende. Wie sagte Zach Galifianakis immer wieder " Der Klassiker, Mann "

am
Nee also wirklich lustig ist der Film eigentlich nicht, ich fand ihn eigentlich ziemlich dumm. In Amerika war der Film ja wohl ein ziemlicher Renner, aber ganz ehrlich das Humorniveau war doch ziemlich unterirdisch und auf eher seltene Lacher beschränkt. Wers witzig findet das ein Baby gegen eine Tür gedonnert wird und dann weint, na ja dazu muss man nicht mehr wirklich viel sagen.

Kranker Scheiß triffts wohl am ehesten!

am
Was habe ich gelacht.... Humor unter der Gürtellinie....Klamauk....Totaler Blödsinn....aber alles im positiven Sinne :D
Trotz das die Story total durchgedreht ist, ist sie schlüssig und durchdacht.
Die Charaktere sind Top und die Schauspieler passen richtig gut in die jeweilige Rolle.

Genial....wer hier nicht lachen kann ist ein sehr sehr ernster Mensch ;D

am
Eine wirklich sehr gute Komödie, wie ich schon lange nicht gesehen habe. Man muss nicht unbedingt ins Kino dafür, aber für einen gemütlichen Videoabend mit Freunden, ist der Film, eine sehr gute Auswahl.

am
Ich hab nicht viel erwartet - aber bereits nach ein paar Minuten ist man mal um mal erstaunt, welch ausgefallenen Situationen entstehen können wenn man so einen Junggesellenabschied feiert und lacht sich nur noch kaputt. Super, erfrischend!

am
Leider wurden die Erwartungen erfüllt, eine Komödie wie es schon viele gegeben hat.
Die ersten 15 Minuten fragt man sich, was gucke ich mir eigentlich gerade an...
Es gibt einige nette Ansätze, aber überzeugt hat mich das nicht.

am
Der lustigste Film der letzten Jahre, dagegen wirken Filme wie Chuck&Larry,Roadtrip etc. eher ernst.
Wer bei diesem Film nicht lacht, dem Film fehlt jeglicher Humor.
Bauchmuskelkater vom Lachen ist vorprogrammiert!!!

am
Eine der besten Komödien, die ich gesehen habe.
Auch beim erneuten Betrachten, nachdem ich den
zweiten Teil gesehen habe, immer noch sehr witzig.
Für diejenigen, die diesen Teil mögen, ist der
zweite Teil sehr zu empfehlen!
Z.g.T. nur Klamauk, aber auf die Situationskomik
kommt es an, nicht auf die Story und der Abspann
im ersten Teil ist real fun, der Abspann im zweiten
Zeil zum wegschmeissen lustig.

am
Eins vorweg: wer niveauvolle und geistreiche Unterhaltung sucht, sollte die Finger von diesem Film lassen. Wer aber einfach nur ablachen und sich auf die Schenkel klopfen möchte, für den ist der Film gerade richtig.

am
Den anderen Kritiken zu folge könnte man meinen, manche hätten einen ernsthaften Film erwartet.
Klar ist er "seicht". Aber dabei auch oft richtig witzig. Ich bin normalerweise kein Komödienfan, aber ich hab oft laut gelacht.
Ich finde ihn cool und hab den 2. Teil schon auf meine Wunschliste gesetzt.

am
Ja, das war das Richtige für einen seichten Samstagabend mit Weinchen und Chips. Die Schauspieler waren super, die Dialoge echt zum Lachen. Wenn man also abschalten möchte und mal herzhaft lachen, dann mit diesem Film. Ein Sternchen ziehe ich trotzdem ab, weil es an einigen Stellen echt grenzwertig war, was ich unter Humor verstehe, aber wie alles im Leben: Ansichtssache. Auf alle Fälle kann man ihn gut anschauen.

am
Hat echt Spaß gemacht der Film. Ist vielleicht kein Film der einen von Lacher zu Lacher führt, aber die echt geile Idee am Ende der Geschichte anzufangen um die
verlorene Nacht und damit die Suche nach dem Vermissten zu erforschen ist anders als andere Filme. Die Darsteller machen Spass obwohl ich keinen davon vorher kannte. Wie gesagt,die Spurensuche nach dem Gedächtnisverlust macht Spaß, hat mir gefallen.

am
Ein oft kopierter Aufhänger ist Handlung dieses Films: Junggesellenabschied in Las Vegas inklusive vorprogrammiertem Chaos. Drei Freunde und ein Nerd, der zugleich Bruder der Frau ist, wollen es in der Spielermetropole krachen lassen. Leider erleiden alle in der ersten Nacht einen Filmriss, da sie versehentlich die falschen Drogen konsumieren. Der Bräutigam ist spurlos verschwunden und ein Rennen gegen die Zeit beginnt, da die Hochzeit gefährlich nahe rückt. Auf der Suche nach dem Verschollenen entdecken die Männer, was sie in der besagten Nacht angestellt haben.
Mit vielen durchgeknallten Gags und trotz der eher unbekannten aber überzeugenden Darsteller ein absoluter Überraschungshit! Wer sich einfach mal sinnfrei amüsieren möchte, macht mit diesem Film nichts falsch.

am
"The Hangover" ist witziges Popkornkino von Todd Phillips. Zwei Tage vor seiner Hochzeit macht sich Doug mit seinen beiden besten Freunden und seinem Schwager Alan auf zum Junggesellenabschied in Las Vegas. Sie checken im Caesars Palace ein, trinken Jägermeister auf dem Dach und dank irrtümlich genommener Vergewaltigungsdrogen kommt der totale Filmriss. Sie wachen in einem zerstörten Hotelzimmer auf, mit dem Tiger von Mike Tyson, einem Huhn, einem Baby und einem gestohlenen Polizeiauto in der Tiefgarage. Gemeinsam rekonstruieren sie die vergangene Nacht und finden am Schluss auch noch den Bräutigam, der spät aber noch rechtzeitig auf der Hochzeit ankommt. Auch wenn der Film manchmal ein wenig derb oder plump daherkommt, Dinge offenbleiben und die Nacht nur halb so wild war, wie erwartet, ist er einfach gut gemacht und entlockt einem den ein oder anderen herzhaften Lacher.

am
War wirklich positiv überrascht. Bin eigentlich nicht so ein Freund von Komödien. Es gibt natürlich einige Klassiker. Aber die neuen Filme sind oft nur dämlich, blöd-albern, irgendeine Teenie Kacke (z.B. American Pie) oder 0-8-15 standart (die meisten Jim Carrey oder Adam Sandler Filme).
Hatte aber schon einiges Positive über diesen Film gehört und ich wurde nicht enttäuscht. Schon der Aufbau des Filmes bringt diese Spannung mit hinein - man will wissen was passiert ist. Die Dialoge sind teilweise wirklich lustig und die Schauspieler sind Top besetzt. Möchte da für mich noch Zach Galifianakis (das ist der mit dem Vollbart) herausheben, der mir bis jetzt eigentlich völlig unbekannt war. Allein wegen dem lohnt es sich schon. Die Ereignisse in der Handlung sind NICHT vorhersehbar und die Charakteren sind nicht so überdreht und wirken realistisch. Auch in den Nebenrollen super besetzt. Da tauchen stellenweise Gestalten auf - einfach cool.

am
Eine Clicque auf Junggesellenabschied in Las Vegas! klingt zuerst abgefahren oder ausgelaugt aber diese art von Story wurde neu definiert! Sehr lustig gestaltet und dazu auch noch spannend und kurzweilig! Hier wird die beste Party der Jungs, welche sie in ihrem Leben je hatten beschrieben und können sich nichtma dran erinnern! Das alleine macht schon interesse an dem Film, ein muss nicht nur für Comedyfans.

am
Überzogen und langweilig .... nichts spannendes !
Toll: Eine Horde Männer die sich besaufen und Blödsinn machen .....
Ein wenig mehr Spannung bzw. Slapstick hätte hier nicht geschadet.

am
Eine Collage einfallsloser Szenen in der sich Erwachsene wie zwölfjährige vorpubertierende Bübchen benehmen.
Lediglich 'Fear and Loathing in Las Vegas' kann dieses absolut nicht-lustige B-Movie im negativen Sinne überbieten.
Fürchterliche Regie. Dümmliches Drehbuch. Schade um die vertane Zeit.

am
leider gibt es als Minimum nur 1*. Dieser Film ist der größte Mist, den ich seit Langem gesehen habe. Mir ist die Stelle, wo man angeblich lachen musste, wohl leider entgangen. Das ist mal wieder ein Film, bei dem der Datenträger das Wertvollste ist. Man könnte z.B. einen Tisch damit unterlegen, oder einen Blumentopf draufstellen.
Ich habe den Film gerade rechtzeitig gesehen, um NICHT im Kino Hangover 2 sehen zu müssen. Meist sind die Teile >1 ja noch schlechter, was mir aber in diesem Fall kaum möglich erscheint. Ich kann jeden mit einem IQ über Körpertemperatur vor diesem Mist nur warnen! Für die übrigen: lieber z.B. Telefonbuch lesen, ist wesentlich spannender und viel lustiger!

am
Abartig und dumm!

Wie vollkommen degeneriert, um nicht zu sagen verblödet, muss man sein um so etwas lustig zu finden. Man bekommt ausschließlich ordinären Fäkalhumor geboten. Z.B. einem Säugling wird die Hand so bewegt, als wenn er masturbieren würde!!!! Und darüber soll gelacht werden!! Wie dumm und abartig ist das denn. Nach 10 Minuten habe ich diese ekelhafte und unterirdische Folter abgeschaltet. Selbst nach 1 Flasche Whisky kann man das nicht lustig finden. Eine Beleidigung einer noch so minimal kleinen Intelligenz. Wer so einen Film dreht und lustig findet, dem ist wohl nie Sozialisation widerfahren und sollte lieber ein paar Jahre länger zur Schule gehen, am besten im Kindergarten noch mal anfangen.

Fazit: Zielgruppe Ghetto.

am
Hangover war mal wieder so ein Film, von dem ich heute noch schwärme. Er war witzig, spritzig und einfach nur gut. Ich kann gar nicht so genau sagen, was mir an diesem Film gefällt, daher möchte ich ihn hier auch gar nicht so zerpflücken. Denn da es sich um eine ganz bestimmte Art von Humor handelt, vermute ich, dass es eben dem einen gefällt und dem anderen nicht. Daher kann ich kaum eine Empfehlung abgeben. Aber wie gesagt, für mich seit einiger Zeit mal wieder einer der lustigsten Filme.

am
Wir hatten soviel davon gehört und gelesen, dass wir uns dann voller Freude auf diesen Film stürzten. Vieleicht war das zuviel Vorfreude, aber so ein Brüller war es dann nun doch nicht. Sicher ne witzige Story und auch schön schräge Akteure, aber alles in allen doch überbewertet, weil echte Spontangags für uns Mangelware waren. Insgesamt aber ne schöne Klamotte zum Schmunzeln, echte Feierabendkost. Wir würden 3 1/2 Sterne geben.

am
Nicht der Megahammer, doch für ein Top Movie reicht es allemal. Unbekanntere Darsteller mit einem gewissen Charisma geben dem Streifen ihre persönliche Note. Die Story nicht neu, aber bei weiten besser umgesetzt als in ähnlichen Filmen. Lustig, witzig und etwas abgefahren. 4 Sterne für eine Komödie die sich sehen lassen kann!

am
Eine originelle Geschichte, die nicht zuletzt davon lebt, dass der Zuschauer nie mehr weiß als die Figuren. Eine Überraschung nach der anderen tritt zutage, die meisten außergewöhnlich, aber nicht zu unwahrscheinlich. Gewürzt wird das Ganze mit viel Dialogwitz und Situationskomik, die nur selten flach werden oder unter der Gürtellinie enden. Die Zeichnung der Charaktere wird dabei nicht vernachlässigt und mit wohlwollender Ironie begleitet – unterstützt von sehr gut aufgelegten Schauspielern.

Der Humor erinnert des öfteren an Phillips’ umwerfend komische Parodie „Starsky & Hutch“, wenn er dieser auch letztlich nicht das Wasser reichen kann, zumindest nicht deren durchgängig hohes Niveau erreicht (das aber natürlich vor allem den beiden in diesen Rollen nicht zu übertreffenden Schauspielern zuzurechnen ist).

Fazit: Eine einfallsreiche Komödie mit nicht durchgängig, aber überwiegend anspruchsvollem Witz, die in jedem Fall sehenswert ist.

am
Recht rasant gedrehte Geschichte, deren Kniff es ist, nach entscheidenden Ereignissen quasi in einer - zunächst vernebelten - Rückschau erzählt zu werden. Die Mischung der verschiedenen Charaktere ist äußerst gut gelungen. Was mir persönlich manchmal etwas zu viel war, ist das Hysterie-Potential der Jungs. Ohne irgendwie weiter zu kommen, pushen sich die Herren immer weiter hoch in ihrer Aufgedrehtheit, was in der geschilderten Situation vielleicht aber auch einfach menschlich ist.

am
Ein Muss für alle Fans der Komödie - absoluter Kracher! Humor pur über die komplette Filmlänge hinweg - eine Szene besser als die andere.

am
Wahnsinn. Was hab ich gelacht. Obwohl hier durchweg neue und frische Schauspieler zum Einsatz kommen ist es eine wirklich gelungene Komödie.

Die Story erinnert etwas an "Ey Mann, wo ist mein Auto?". Nur halt für Erwachsene.

Meine volle Empfehlung. Späße, neue Ideen, coole abgefahrene Typen und Überraschungen am laufenden Band.

Der Abspann mit den Bildern der Nacht ist echt die Krönung!

am
In Amerika mauserte sich „Hangover“ zu der Kultkomödie des Jahres. Kein Wunder denn die Geschichte ist einfach genug um auf einen Bierdeckel zu passen und die Charaktere sind typische komödiantische Modelle. Den lässigen Draufgänger ist hier genauso vertreten wie der dümmliche Chaot oder den feige Rationalist. So wandert die Komödie von Todd Phillips auf überaus bekannten Wegen. Einige davon passiert er im Eiltempo, auf anderen Pisten schaltet er auf Sparflamme und tuckert gemütlich umher.
Genau dies ist dann auch die größte Schwäche des Films. Es gibt immer wieder Aktionen sowie Situationen in der der Film geistlos und höchst bequem agiert. Dann herrscht fast so etwas wie Stillstand, wie eine humoristische Leere, auch wenn die Darsteller wie wild herumkasperln und die Suche nach ihrem vermissten Freund Doug immer verrücktere Wendungen annimmt. Es nutzt alles nichts, in solchen Situationen bremst sich der Film teilweise so rabiat aus, dass es schwer fällt wieder zurück ins High Speed Gagtempo zu finden. Diese negative Eigenschaft ist aber nicht die qualitative Sackgasse des Films, denn „Hangover“ besitzt eine Vielzahl von hervorragenden witzigen Einfällen, auch wenn die Besten, wie so oft, im Trailer bereits verheizt wurden.
Regisseur Phillips gelingt es oft genug die Witzchen gut zu verkaufen und zu präsentieren, so dass „Hangover“ am Ende zwar nicht die erhoffte Spaßbombe geworden ist, aber immer noch für 90 Minuten gut unterhält. Man kann den Film mit einer Fahrt durch die Wüste Nevadas vergleichen. Es gibt viel Sand, Hitze und Monotones aber irgendwann ist man in Las Vegas.

am
Sehr lustig. Ich hab im Kino sehr gelacht. Ich denke, dass das ein Film ist, der nicht nur Männer, sondern auch Frauen anspricht. Also seht ihn euvch ruhig mal an.

am
Für Leute, die auf trockenen, derben, aber nicht billigen Humor stehen !
Der mit Abstand witzigste Film der letzten Jahre.
Von der ersten Minute bis zum Abspann ( unbedingt ansehen ! )kommt man aus dem Lachen nicht mehr raus. Der Film hat, im Gegensatz zu anderen Komödien, absolut gar keinen Tiefpunkt, sondern gibt immer Vollgas und ein Lacher jagt den nächsten im Minutentakt.

am
Unterstes Niveau. Kann jedem von solch einem Schund nur abraten. Dieser Film konnte mich noch nicht einmal zum schmunzeln bringen, so derb waren die angeblich lustigen Szenen. Wer sich über so etwas amüsieren kann, tut mir leid.

am
Das ist genau die Party, die ich schon immer feiern wollte, mich aber nie getraut habe ;-) Es ist bestimmt nicht jedermanns Humor. Mir jedenfalls hat der Film gut gefallen.

am
Der Film ist total lustig, zwar ein wenig übertrieben, aber ein geiler Junggesellenabschied.
Bestens zu empfehlen

am
Was für ein Kracher. Hatte selten so viel Spaß. Hab ihn nochmal im Urlaub mit Freunden angeschaut, so konnten wir gemeinsam lachen. Absolut empfehlenswert.

am
Wer hat das nicht schonmal erlebt: Man wacht mit Kopfschmerzen auf und denkt sich, was zur Hölle gestern Nacht passiert ist. So geht es auch den Protagonisten dieses Films, die einen Junggesellenabschied in Las Vegas feiern wollen. Nach und nach erschließen sich den Party-Löwen die Ereignisse der letzten Nacht. Und was die Macher uns da offenbahren, kann sich durchaus sehen lassen. Ein bisschen Schadenfreude spielt da schon auch mit.

am
Ein sehr witziger Film der über die gesamte Spiellänge begeistern kann. Allerdings sind die Tiere in dem Film meiner Meinung nach überflüssig und würden nicht fehlen. Daher nur vier Sterne

Sonst sehr unterhaltsam und witzig. Ist zu empfehlen.

am
Zwei Tage vor der Hochzeit kann so einiges passieren. Schlimm nur, wenn man sich an nichts mehr erinnern kann und der ganze Tag erst langsam wieder ins Gedächtnis zurückfindet.
Eine Komödie, wo man auch mallachen kann und man denkt sich, was denn so alles passieren kann.
In einer guten Gruppe kann man mit diesem Film einen lustigen und schönen Abend erleben.

am
Ein wirklich guter Film. Nicht nur sinnlose Komödie, sondern man hat wirklich Spass daran den Junggesellenabschied aufgeklärt zu bekommen.
Am Anfang sehr verwirrend, dadurch das keiner weiss was an dem Abend passiert ist. Doch die Puzzle teile setzen sich zusammen und das auf sehr unterhaltsame Weise. Wir haben diesen Film gerne geschaut, es ist ein sehr gelungener Film für einen Filmeabend.

am
Echte Sahne.
Wir haben uns köstlich amüsiert.
Die Handlung ist schön verrückt.
Viele Männer denken :"Ach hätte ich doch so einen Junggesellenabschied erlebt, Seufz."

am
Klasse originelle Komödie. Mit vorallem unverbrauchten Schauspielern. Reichlich Gag´s und ein ziemliches Durcheinander nach der Junggesellenparty! Keiner weiss mehr was am abend vorher alles los war, und langsam kommen die Erinnerungen wieder. Die restlichen Drei suchen nun den verloren gegangenen Bräutigam und stapfen in ein paar Fettnäpfchen. Nicht zum Brüllen komisch, aber irgendwie total unterhaltsam - mal was anderes! Top: das Baby mit der Sonnenbrille + Schwager - der ist einfach nur herrlich bekloppt. Eigentlich ein guter Männerfilm: "Wie verbringe ich meinen Junggesellenabend" oder lieber doch nicht !!! :-) :-)

am
Sehr gelier Film. Am Tag nach dem Jungegesellenabend wachen die Jungs in einem völlig zerstörten Hotelzimmer auf uns keiner kann sich an etwas erinnern. Im Bad ist ein echter Tiger und durch den Flur läuft ein Huhn. Nach und nach rekonstruieren Sie den letzten Abend und kommen zu erstaunlichen Ergebnissen...

am
5 Sterne für diese Komödie! Auf jeden Fall ein Hit,einer der lustigsten Filme die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Tolle charaktere und super Story. Der Gastauftritt von Myke Tyson ist ebenfalls gut gelungen.

am
Leicht übertrieben, aber insgesamt kurzweilig und unterhaltsam.Abwechslungsreiche Szenenwechsel, so einem Junggesellenabschied möchte man selbst beiwohnen, aber ohne diese kompletten Aussetzer...._.)

am
Die Geschichte ist einfach und wendet sich immer mal etwas unerwartet. Der Witz ist machmal etwas flach und nicht gerade auf hohem Niveau.

Trotzdem: Sehenswerte Komödie, hat Spass gemacht den Film zu sehen.

am
ein super toller Film.
Hier sieht man sehr gut was alles passieren könnte,
wenn es schon von Anfang an schon schief angeht.

am
Der lustigste Film den ich in letzter Zeit gesehen habe! Man kommt aus dem Lachen fast nich mehr raus... Ansehen!!!

am
Absolute Spitze .
Solche Filme mussten öfter auf die Leinwand.
Total zum ablachen deshalb 5 Sterne

am
Eine echt unterhaltsame Komödie, mit Megaspaß Garantie. Das wichtigste Detail: es wird nie langweilig, immer anderer kranker Scheiss! Super Movie! Getreu dem Motto: was in Vegas passiert, bleibt in Vegas!

am
Hangover - The Big Lebowski meets Fear And Loathing in Las Vegas. Einer der lustigsten Filme der letzten Zeit, einfach verdammt komisch. P.S. Ich will Mike Tyson öfter als Schauspieler sehen!

am
Am Tag danach ist alles anders. Nach einer Junggesellenparty in Las Vegas überlegt eine Männergruppe, wie sie zu einem Polizeiauto gekommen sind, aus dem noch ein Asiate wütend herausspringt, was der Tiger im Hotelzimmer zu suchen hat...und natürlich, wo ihre spurlos verschwundene Hauptperson geblieben ist, die am nächsten Tag heiraten wollte...und beliebt ist man nirgendwo mehr: Ein Profiboxer, die Chinesenmafia, die Polizei und noch einige Personen mehr sind recht sauer auf die Restgruppe.....Was geschah in der Nacht zuvor?... Eine mühevolle und teilweise schmerzhafte Rekonstruktion der letzten Nacht beginnt.

Prima Film nach dem Kochrezept von "Very Bad Things" Sarkastisch, actionreich, schnell und urkomisch.
Absolut empfehlenswert.

am
So ähnlich stell "MANN" sich wohl den perfekten Junggesellenabschied vor, zumindest wenn man nicht der Junggeselle ist :)
Ein sehr cool gemachter Film der permanent gut Unterhält und witzig ist, auch die Darsteller sind klasse. Fazit: Ein unbedingtes MUSS !!!!!!

am
Wer sich einmal wieder schlapp lachen möchte, sollte diesen Film anschauen. Toller Film mit tollem Witz und guten Schauspielern!

am
Wow, so soll mein Junggesellenabschied auch sein. Coole Story, coole Gags und die Schauspieler machen ihre Sache auch gut. Schaut euch den Streifen unbedingt an.

am
Der lustigste Film den ich in den letzten Jahren gesehen habe.
Tolle (eher unbekannte) Schauspieler, sehr gut umgesetzte Charaktere (für jeden was dabei) und eine Geschichte, wie sie der eine oder andere schon mal ähnlich erlebt hat oder gerne erleben möchte!
Junggesellenabschied in Vegas und einen riesen Kater hinterher. Klingt einfach, jedoch sind alle Erinnerungen an die letzte Nacht gelöscht und der beste Freund, der Bräutigam ist weg.
Sehr witzige Szenen, kurzweilig, ein MUSS!

am
Kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Dieser Film ist ein absolutes Muss! Es mag viele gute Komödien geben, aber diese ist eine der Wenigen wo man wirklich einen Lacher nach dem Anderen geboten bekommt, ohne langweilige oder langatmige Szenen. Die Hauptdarsteller haben echt nen Oskar verdient, so super wie sie alles rüberbringen! Einer DER Topfilme 2009! Und ganz sicher auch noch beim 2.,3. und 4. mal anschauen zum schreien komisch!!! =) =) =) =) =) =)

am
Auf nach Las Vegas und Junggesellenabschied feiern. Klingt gut und heraus gekommen ist ein Feuerwerk an witzigen Einfällen und schrägen Szenen, die daher rühren das die Jungs den Bräutigam suchen und sich an nichts mehr erinnern was sie gemacht haben.
Der Film ist herrlich witzig und schräg und erinnert ein wenig an Fear and Loathing in Las Vegas.
Unbedingt ansehen.

am
Klasse Komödie! bin teilweise aus dem Lachen nicht mehr rausgekommen. Hangover ist wie ich finde auf jeden Fall sehenswert. Eine Party wie sie wahrscheinlich schon jeder einmal feiern wollte allerdings inkl. der Folgen die sicher jeder schon auf die eine oder andere Weise hatte in hoffentlich nicht einem so extremen Ausmaß. :-)

am
Mal wieder eine ganz neue art von Komödie wie ich finde. Wirklich sehr lustig. Dennoch habe ich mir den Film eigentlich noch lustig vorgestellt, von dem was ich vorher von diesem Film gehört hatte. Was ich mir gewünscht hätte, dass man alles was in dieser Nacht passiert ist auch als Rückblende gesehen hätte. Aber muss man auf alle Fälle mal gesehen haben.

am
Einfach nur verdammt lustig köstlich! So wünsche ich mir eine Komödie!!!

Die Anspielungen auf die verschiedenen Geschlechter-Typuse und die --- vollkommen vergessene letzte Nacht --- sind einfach nur zu köstlich!!!!

Ganz klar: Daumen hoch, dies ist einfach nur ein super Film für alle, die lachen wollen!

am
5 Sterne für einen genialen Film. Der Film kommt einem total kurz vor aber nur weil er keine Sekunde langweilig ist und die Zeit wie im Flug vergeht.
Kann ich nur empfehlen!!!

am
Wenn die Gags auch ein wenig platt erscheinen, ergibt sich eine wahnsinnig lustige Geschichte. Definitiv empfehlenswert!

am
Ein sehr sehr cooler Film. Mein Junggesellenabschied soll zwar nicht ganz so krass werden, aber die Idee war schon geil. Ich meine so einen Tiger auf dem Klo wünscht sich doch keiner, oder etwa doch? :-)

am
hier ist mal eine klasse Komödie mit viel Witz und total abgedreht. Mir hat der Film gut gefallen und mich super unterhalten.

am
Ein richtig genialer Film.Spass am laufenden Band.Super Darsteller die einen bei jeder Szene die Tränen in die Augen treiben.

am
Endlich mal wieder eine amerikanische Kömodie, die auch komisch ist.Geht doch! Ich freu mich schon auf meine Junggesellenabschiedsparty.(scheiße ist das ein langes Wort)

am
Unverbrauchte Gesichter in einem amüsanten Film, der keine Minute langweilt. Sinnfreie, pure Unterhaltung. Absolut empfehlenswert!

am
Super starke Komödie.
Wer die Vorschau gesehen hat kann genau das erwarten. Es ist immer wieder witzig zu sehen wenn die Jungs krampfhaft versuchen zu rekonstruieren was für einen Scheiß sie gebaut haben.
Toll gemacht!

am
Very funny, chaotische junge Männer treibens bunt und geraten in skurrile situationen. viel besser als ich erwartet hatte.

am
Legendär witzig und ich bin sicher dass dies ein absoluter Klassiker wird. Blilliante Geschichte und absolut Hitverdächtig

am
Einer der genialsten Männerfilme der letzten Jahre. Komisch und mit viel Action. Der Regisseur hat wieder einmal gezeigt, dass er einer der

am
Tja, wenn man sie mal losläßt... Junggesellenabschied, der in die Hose geht. Lustig zum Anschauen. Nette Idee. Der Film ist jetzt nicht der absolute "Kracher", trotzdem sehenswert.

am
da sieht man mal was auf einen Junggesellenabschied allse schief gehen kann

Der Film ist nur weiter zu empfelen

am
Für mich einer der besten Filme der letzten Jahre. Herausragender Humor. Toll erzähle Geschichte, man fiebert einfach mit, es ist von Anfang bis Ende spannend.

am
Warum dieser Film so gut bewertet wird, ist mir und meiner gesamten Familie - 4 Erwachsene - nicht verständlich. Klamauk ohne Ende, überhaupt nicht witzig - vielleicht 2-3 Ausnahmen, richtig blöde Geschichte.

am
Witziger Streifen. Was nicht alles passieren kann, wenn man sich nicht mehr unter Kontrolle hat!!!
Sehenswert aber kein Muss!!!

am
Das ist mal eine gelungener Jungesellenabschied, super Unterhaltung, coole Gags. Lacher garantiert.Wer so einen Schwager hat, braucht echt keine Feinde mehr. Cooler Film

am
Prima Film, war wirklich gut, viel Klamauk. Ich kann mir das zwar nicht vorstellen, das dies unter Drogen passieren kann, aber es muß wohl möglich sein.

am
Lustiger Film der wirklich mal eine ganz neue Story bietet. An manchen Stellen ein wenig übertrieben aber ansonsten durchaus sehenswert.

am
Hallo!

Der Extended Cut der Blu Ray hat leider keinen Deutschen Ton! Nur Original Englisch! Es ist ja aber auch die deutsche Kinoversion drauf! Schade ! Daher Film gut, Disc schlecht!

am
Ein total abgedrehter und lustiger Film. Der Film hat eine abgedrehte Story. Muss man gesehen haben.

am
ich für einen Jungs-Film gehalten, aber auch frau kann sich amüsieren. Die skurrilen Gags entstanden vielleicht wirklich unter Drogeneinfluß;)
Hangover: 3,9 von 5 Sternen bei 2427 Bewertungen und 119 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Hangover aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Justin Bartha von Todd Phillips. Film-Material © Warner Bros..
Hangover; 12; 04.12.2009; 3,9; 2427; 0 Minuten; Justin Bartha, Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis, Michael Li, Ian Anthony Dale; Komödie;