Kritiken von "Gnislew"

Memories of Murder

Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 28.12.2022
Doch eines ist sicher, alle die sich auf das koreanische Kino einlassen können werden bei „Memories of a Murder“ mit einem Film belohnt, der nachwirkt, der nach dem Abspann nicht nur ein weiterer gesehener Film ist. Man liest es vielleicht aus dieser Rezension raus, dass „Memories of a Murder“ überzeugen konnte und genau deswegen sollte auch klar sein, was Ihr nun tun solltet. Genau! Schaut Euch „Memories of a Murder“ an. Überzeugt Euch selbst davon, wie vielschichtig und spannend dieser Film ist. Fiebert selbst mit den Ermittlern mit und rätselt wer die Taten begangen hat. „Memories of a Murder“ ist sicher kein einfacher Film und auch kein „Feel Good“-Film, aber ein mehr als sehenswerter Film. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Lilo & Stitch

Familie heißt zusammenhalten und für einander da sein.
Kids, Animation

Lilo & Stitch

Familie heißt zusammenhalten und für einander da sein.
Kids, Animation
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 27.12.2022
Ohana! Ein Wort, das unauflöslich mit diesen Film verbunden ist. Ein Film, dessen Stars ein kleines Mädchen und ein blaues Alien sind. Ein Alien, das, obwohl es manchmal gemein ist, die Herzen der Zuschauer im Sturm erobert. Ein Film, den man sich immer wieder anschauen kann und bei dem die Walt Disney Company mal nicht die Weg geht ein klassisches Märchen zu erzählen. Lilo & Stitch ist einfach von der ersten bis zur letzten Minute wunderbar. Humorvoll, wenn Stitch sich in Elvis Presley verwandelt. Aufregend wenn er von Captain Gantu gejagt wird. Berührend, wenn der berühmte Ohana-Satz fällt. Wer Lilo & Stitch noch nicht gesehen hat, sollte den Film dringend nachholen. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Alvin und die Chipmunks

Der Kinofilm
Komödie, Kids, Musik

Alvin und die Chipmunks

Der Kinofilm
Komödie, Kids, Musik
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 27.12.2022
Als Kind habe ich die Zeichentrickserie von Alvin und die Chipmunks geliebt um den Animations-/Realfilmmix habe ich nach den schlechten Erfahrungen mit ähnlichen Filmen biser einen Bogen gemacht. Zu Unrech! Natürlich ist Alvin und die Chipmunks kein Meisterwerk. Natürlich präsentiert der Film keine komplexe Story. Und dennoch hat der Film mir Spaß gemacht. Die animierten Chipmunks fügen sich gut in den Film ein und „Earl“ Jason Lee weiß prima mit ihren zu agieren. Wenn die Chipmunks Chaos in der Wohnung von Lees Filmfigur Dave stiften oder ihren ersten großen Auftritt haben, dann schwingt natürlich ein Stück Kindheitserinnerung mit, aber ein Stück Kindheitserinnerung, die mit diesem Film angemessen in die Neuzeit transportiert wurde. Alvin und die Chipmunks ist somit seichte Unterhaltung, wenn es einfach mal ein relaxter Couchtag werden soll. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Ostwind

Zusammen sind wir frei.
Deutscher Film, Kids, Abenteuer

Ostwind

Zusammen sind wir frei.
Deutscher Film, Kids, Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 27.12.2022
Pferdefilme. Irgendwie ist das eine eigene Welt. Ostwind macht da keine Ausnahme und präsentiert alles, was man von so einem Film erwartet. An erster Stelle natürlich Pferde und dann als Hauptfiguren Mädchen die Pferde mögen. Oder wie im Falle der Hauptfigur von Ostwind erst einmal nicht mögen, aber mögen lernen. Dabei schafft es der Film seine Außenseitergeschichte durchaus spannend zu erzählen, wenngleich der Film nach hinten raus ohne große Überraschungen auskommt und manch dramaturgischer Kniff arg aufgesetzt wirkt. Getragen wird der Film sicherlich von der Chemie zwischen Hauptdarstellerin Hanna Binke und dem Pferd Ostwind. Sie schafft es glaubwürdig zu transportieren, dass man von einem Menschen der mit Pferden eigentlich so gar nichts anfangen kann, zu einem Menschen werden kann, der Pferde liebt. Ich bin gespannt, ob die Fortsetzungen dieses Gefühl eines natürlichen Wandels ebenfalls transportieren können. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Rush Hour 2

Komödie, Krimi

Rush Hour 2

Komödie, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 27.12.2022
20 Jahre ist Rush Hour 2 nun alt und tatsächlich habe ich den Film nun zum ersten Mal geschaut. Den ersten Teil habe ich auch erst 10 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung geschaut und nun darf man natürlich gespannt sein, ob die Sichtung von Teil 3 erst 30 Jahre nach seiner Veröffentlichung passiert. Doch zurück zum Thema, meiner Meinung zu Rush Hour 2. Harmonieren Chris Tucker und Jackie Chan im ersten Teil noch perfekt zusammen ist diese Harmonie in der Fortsetzung ein wenig verloren gegangen. Alles wirkt irgendwie aufgewärmt und die Action etwas unspektkulärer als im Vorgänger. Was mir allerdings am meisten aufgefallen ist, wie abwertet der Film mit seinen Frauenfiguren umgeht. Da folgt ein Machospruch auf den nächsten, was nicht nur nach Me Too nicht mehr haltbar ist, sondern eigentlich schon 2001 etwas zu deftig war. Schiebt man diesen Kritikpunkt bei Seite, bleibt eine solide Actionkomödie, die alle typischen Klischees des Buddymovies erfüllt, dabei allerdings nicht so in Erinnerung bleibt wie andere Vertreter des Genres. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

A Wake

Drama, Lovestory

A Wake

Drama, Lovestory
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 16.12.2022
A Wake hat leider ein Problem. Der Film ist leider etwas schwerfällig erzählt. Das ist leider schade, denn die Geschichte um den verstorbenen Sohn einer Familie ist voller interessanter Facetten. Da ist die jüngste Tochter, die sich nichts sehnlicher wünscht als eine perfekte Trauerfeier. Da ist die älteste Tochter, die schon immer ihre Probleme in ihrer Familie hatte und mehr über den Tod des Familienmiglieds weiß, als dem Rest der Familie lieb ist. Da ist Mason, der Zwillingsbruder des verstorbenen der mit seinem Bruder eine ganz besondere Beziehung hatte. Dann ist da Jameson, der Freund des verstorbenen Sohnes. Und Freund ist hier wirklich als Freund gemeint, denn Michael, so der Name des Sohnes war scheinbar homosexuell. All diese Facetten könnten wie gesagt einen wunderbaren Film bilden, wenn da eben nicht diese Schwerfälligkeit in der Erzählstruktur wäre. Nein, der Film ist kein Film der besonder schnell erzählt werden musste, aber etwas dynamischer hätte es schon sein können. So springt der Film leider mehr von Konflikt zu Konflikt, lässt viele Aspekte für sich alleine stehen und schafft es nur schwer die Geschichten und Probleme der einzelnen Charaktere miteinander zu verknüpfen. Zum Glück steht die bewegende Geschichte über diesen Problemen und schafft es, dass A Wake so dennoch eine schone kleine Produktion ist, der man eine Chance geben kann. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Red Eagle

Red Hunter - Kampf der Giganten
Action

Red Eagle

Red Hunter - Kampf der Giganten
Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 16.12.2022
Jean-Claude van Damme und Sho Kosugi in einem Film. Eine Actionfilmlegende kurz vor ihrem Karriereende und ein aufstrebender Newcomer aus Belgien. Was auf dem Papier ein Actionfeuerwerk verspricht, entpuppt sich auf dem Bildschirm leider als großer Langweiler in dem sich Logikloch an Logikloch reiht, die Action nicht funktioniert und die Dialoge mal richtig dumm sind. Red Eagle ist ein Relikt einer vergangenen Zeit, welches lieber nicht allzuoft wieder ausgegraben werden sollte. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

The Transporter Refueled

Ein Deal ist ein Deal. Keine Namen. Öffne nie das Paket.
Action, Thriller

The Transporter Refueled

Ein Deal ist ein Deal. Keine Namen. Öffne nie das Paket.
Action, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 16.12.2022
Immer dann, wenn Auto gefahren wird ist The Transporter Refueled richtig gut. In allen anderen Szenen leider nicht. Die Kampfszenen wirken undynamisch, die Story ist dünn und langweilig erzählt. Am stärksten fällt allerdings ins Gewicht, dass Ed Skrein eben nicht Jason Statham ist. Statham hat die Rolle von Frank Martin in den Vorgängerfilmen einfach zu stark geprägt und das Reboot kommt nun einfach vielleicht einfach 10 Jahre zu früh, als dass man eine neue Figure in der Rolle bereits akzeptiert. Zumindest einen Lichtblick gibt es neben den Autoszenen noch Ray Stevenson als Franks Vater macht eine gute Figur und sorgt für manch unterhaltsame Szene. Unter dem Strich braucht man The Transporter Refueled nicht zu schauen, es reicht wenn man die ersten beiden Filme geschaut hat. Nun bin ich gespannt, ob die Serie meine Meinung hierzu ändern kann. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Frankensteins Monster im Kampf gegen Ghidorah

Fantasy, Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 16.12.2022
Godzilla ist zurück und muss sich diesmal einem dreiköpfigen Monster stellen. Interessanterweise muss er den Kampf nicht alleine antreten, sondern bekommt Hilfe von zwei Kreaturen die er in früheren Filmen selbst bekämpft hat und zwar Mothra und Rodan. Eigentlich beste Vorraussetzungen für einen gelungenen Monsterfilm, tretten doch gleich vier Kreaturen auf, doch leider verrennt sich der Film in zu vielen Belanglosigkeiten, bevor man eines der Monster zu sehen bekommt und bevor die Monster überhaupt gegeneinander antreten. Auch der finale Kampf ist dann leider viel zu schnell vorbei, lange, bevor er überhaupt seine Faszination entfalten kann. So bleibt man als Zuschauer doch ein wenig enttäuscht zurück. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Balls of Fury

Große Krieger - kleine Bälle.
Komödie

Balls of Fury

Große Krieger - kleine Bälle.
Komödie
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 31.05.2022
Anspruchsvoll geht anders! Doch das will Balls of Fury auch gar nicht sein. Balls of Fury ist ein wunderbar abgedrehter Komödienspaß, der sich manchmal unter der Gürtellinie bewegt, es aber schafft eine Sportart wie Tischtennis zwar überzogen, aber doch unterhaltsam darzustellen. Ein wenig ist Balls of Fury für Tischtennis das, was Happy Gilmore für Golf oder Dodgeball für Dodgeball ist. Das Balls of Fury Christopher Walken mit an Bord an, ist natürlich Extraklasse und der Film hat gute Chancen eines meiner Guilty Pleasures zu werden. In diesem Sinne Aufschlag Randy Daytona! [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Hancock

Es gibt Helden. Es gibt Superhelden. Und dann gibt es noch... Hancock.
Action, Fantasy

Hancock

Es gibt Helden. Es gibt Superhelden. Und dann gibt es noch... Hancock.
Action, Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 20.05.2022
Hanock ist nicht der strahlende Superheld. Kein bunter Anzug, kein lupenreines Image. Stattdessen schläft er auf der Parkbank, trink Whiskey. Bei seinen „Heldentaten“ zerstört er mehr, als er rettet. Und dann ist da Ray, der gerade versucht sein AllHeart Kampagne Firmen Schmackhaft zu machen, die die Welt verändert wollen. Als Hancock ihn mit viel Zerstörung aus seinem Auto vor einem heranrassenden Zug rettet sieht er die Chance das schlechte Image von Hancock zu verändern. Man sieht, Hancock unterscheidet sich nicht nur beim Superheld selber von anderen Helden, sondern auch im Storyansatz. Und dies macht den Film in Kombination mit einem gut aufgelegten Will Smith, einem charmaten Jason Bateman und einer für eine Überraschung sorgenden Charlize Theron zu einem unterhaltsamen, wenn auch bei weitem nicht perfekten Film. Rüpelhaftere Superhelden erlebt man sonst wohl nur in der deutliche neueren Superheldenserie „The Boys“. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik

Spooky Buddies

Der Fluch des Hallowuff-Hunds
Komödie, Kids

Spooky Buddies

Der Fluch des Hallowuff-Hunds
Komödie, Kids
Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 20.05.2022
Die sprechenden Welpen sind zurück und erleben diesmal ein Halloweenabenteuer. Kindgerechtes gruseln ist hier garantiert und die Geschichte um den Geisterwelpen und den bösen Hexenmeister macht dabei auch noch Spaß. Ein wirklich schöner Teil der „Buddies“-Reihe, den man auch gut losgelöst von der Kenntnis anderer Filmteile schauen kann. [Sneakfilm.de]

ungeprüfte Kritik