Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Gnislew" aus

1247 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Catwoman
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 01.09.2021
    Hätte ich diesen Film mal nicht gestartet. Dass Catwoman hier nicht Selina Kyle Catwoman ist, ist nicht mal so schlimm, schließlich ist es in der Comicwelt durchaus normal, dass eine Figur verschiedene Inkarnationen erfährt. Doch alles andere an Catwoman ist schlimm. Die Story, die Dialoge, die Kamera, die Charaktere, die CGI. Einzig meine Katze hatte wohl Spaß an diesem Film, denn sie zu streicheln hat mehr Spaß gemacht als alles was da am Bildschirm passiert ist. Catwoman ist echt ein filmischer Unfall. [Sneakfilm.de]
  • Superman - Der Film
    Fantasy, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 01.09.2021
    Kaum zu glauben, dass ich tatsächlich erst im Jahr 2021 eine Erstsichtung dieses Films vorgenommen habe. Dabei kann ich den Soundtrack von John Williams schon seit Jahrzehnten mitpfeifen und einige Filmzitate mitsprechen. Vermutlich, weil Superman ein Stück Popkultur ist, der Film in vielen anderen Filmen zitiert und referenziert mit und somit zu den Filmen gehört, die man irgendwie kennt, auch wenn man sie nie gesehen hat. Superman ist dabei ein Film, der erstaunlich gut gealtert ist. Viel der handgemachten Effekte haben auch heute nichts von ihrer Faszination verloren und Donner gelingt es einen Film zu präsentieren der zu keinem Zeitpunkt albern wirkt. Der Film ist eine gelungene Mischung aus Science-Fiction, Drama und auch einer Prise Komödie. Eine kleine Schwäche gibt es dennoch und zwar das Erzähltempo. Man erzählt so viel über Clark Kent alias Superman und führt dann irgendwann einfach mal den Schurken ein um sein großes Vorhaben im Grunde in 20 Minuten Film abzuhandeln. Für seine Zeit sicher ein Ansatz der funktioniert hat, 2021 wirkt genau dies allerdings ein wenig aus der Zeit gefallen. [Sneakfilm.de]
  • Another Gay Movie
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 01.09.2021
    15 Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung ist Another Gay Movie nun in einem Director’s Cut erschienen. Ich kenne die alte Schnittfassung nicht, konnte nun aber die Geburtstagfassung schauen. Was sofort auffällt, ist, dass die Geschichte ziemlich exakt der eines Komödienhits von 1999 entspricht. Ja, ich spreche von American Pie. Der Film ist sozusagen die schwule Version des Komödie. Für meinen Geschmack ist Another Gay Movie dabei öfter mal etwas zu sehr drüber und zu sehr auf das Thema Sex fixiert, schafft es aber dennoch irgendwie seine Charaktere interessant zu halten. Und er hat zumindest einen bewegenden Moment. Das Outing eines Vaters seinem Sohn gegenüber. Auch wenn der Film hier leider versucht das ganze witzig zu transportieren, ein Moment der einfach schön ist. Dennoch habe ich mich schwer getan den Film zu mögen. Das geringe Budget ist dabei nicht was mich stört, sondern tatsächlich der zu große Fokus auf den Sex. Den hätte der Film meiner Meinung nach nicht nötig gehabt. [Sneakfilm.de]
  • Affenkönig
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 01.09.2021
    Mit Schwarze Schafe hat Oliver Rihs 2006 eine sehr unterhaltsame Komödie abgeliefert. Sein 2016er Film Affenkönig erreicht dabei nicht die Qualität von Schwarze Schafe. Der Film fängt zwar stark an und suggeriert interessante Charaktere, die über die Laufzeit des Film allerdings blass bleiben. Auch zündet der stellenweise sehr derbe Humor nur bedingt. Ein richtiger Totalausfall ist Affenkönig nicht, aber ich hätte mir der der Geschichte einfach einen bissigeren Film gewünscht. [Sneakfilm.de]
  • Jack
    Deutscher Film, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 01.09.2021
    Jack ist erst 10, muss aber die meiste Zeit auf seinen jüngeren Bruder aufpassen, da ihre Mutter so gut wie nie da ist. Was vom Storykonstrukt ein packendes Drama werden können ist leider im Film sehr viel schief gegangen. So kann Jungschauspieler Ivo Pietzcker als Jack nur bedingt überzeugen und irgendwie hate ich die ganze Zeit das Gefühl, dass der Film einfach nur von Problem zu Problem hüpft und irgendwas erzählen zu haben. Mir fehlen die berührenden Momente. Stattdessen wird zu sehr versucht auf die Tränendrüse zu drücken. So bleibt Jack ein Film mit einer guten Idee zu einem ernsten Thema, der an seiner Erzählweise scheitert. [Sneakfilm.de]
  • Die Mumie
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 01.09.2021
    Mit der Sorge, dass der Film nach über 20 Jahren nicht mehr funktioniert habe ich mich an die Die Mumie gewagt. Und was soll ich sagen, die Sorge war unberechtigt. Bis auf einige CGI-Effekte denen man ihr Alter ansieht ist Die Mumie auch 2021 noch ein sehr unterhaltsamer Film, in dem ein gelungener Spruch auf den nächsten folgt, das Tempo stimmt und eigentlich Nonstop-Action angesagt ist. Dazu gibt es einen Brendan Frasier in hochform und Arnold Vosloo als Bösewicht Imhotep schafft es auch heute noch einen einen wohligen Schauer den Rücken runter laufen zu lassen. Die Mumie, ein Film der sich auch noch heute lohnt. [Sneakfilm.de]
  • Zombieland 2
    Doppelt hält besser.
    Komödie, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 31.08.2021
    Kein Truck voller Twinkies? Skandal! Abgesehen davon hat mich Zombieland 2: Doppelt hält besser gut unterhalten. Dir Action stimmt, die Sprüche stimmen und Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Emma Stone und Abigail Breslin funktionieren einfach als Zombiejägerquartett. Klar, eine komplexe Story darf man nicht erwarten und irgendwie hat man alles schon einmal im ersten Teil gesehen, doch manchmal ist mehr vom Gleichen genau das was man braucht. Also immer schön Regel Nummer 1 befolgen: Fitness! [Sneakfilm.de]
  • Helldriver
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 31.08.2021
    Ein Film der unterhaltsam klang und mich nicht enttäuschte. Zombieaction mal anders verpackt mit netten handgemachten Effekten, einer ordentlichen Ladung Blut und dem nötigen Schuss Humor. Ein würdiger Abschluss meines Japanuary. [Sneakfilm.de]
  • Krümels Traum
    Ich will Polizeihund werden!
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 31.08.2021
    Vielleicht liegt es daran, dass ich selbst einen Hund zu Hause habe, aber mich hat der Film erstaunlich gut unterhalten. Es ist einfach zu schön zu sehen, dass es Menschen gibt, die einen schwachen Hund nicht aufgeben und versuchen mit ihm großes zu erreichen.

    Klar, der Film ist an vielen Stellen vorhersehbar, aber die charmante Hauptdarstellerin und der knuffige Hund können dieses Manko locker ausgleichen. [Sneakfilm.de]
  • Haruka und der Zauberspiegel
    Die fantastische Reise in eine zauberhafte Welt.
    Anime
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 31.08.2021
    Ein Glücksgriff in meinem Japanuary. Eine tolle Geschichte über Fantasie und wie wichtig Erinnerungen sind mit einer gut entwickelten Heldin und schönen Fantasiewesen. Es wundert mich tatsächlich, dass ich erst im Rahmen meiner Recherche für den Japanuary auf diesen Film gestoßen bin. Auf jeden Fall sehr sehenswert. [Sneakfilm.de]
  • Uncle's Paradise
    Ein bizarrer Trip in die Sex-Hölle.
    Drama, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 31.08.2021
    Erneut ist Pink Movie Zeit im Japanuary. Leider hat mir dieser Film nicht so gut gefallen. Der Film ist voller Metpahern, aber ich verstehe einfach nicht warum der ganze Sex dabei nötig ist. Auch driftet die Story während der Laufzeit immer mehr ins unangenehme schräge ab. [Sneakfilm.de]
  • Swing
    Experimentelle Sexträume einer jungen Frau
    18+ Spielfilm, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Gnislew" am 25.08.2021
    Immer wieder versuche ich mich an sogenannten Pink Movies. So auch in diesem Japanuary. Und was soll ich sagen, Swing ist ein Pink Movie, was mir irgendwie gefallen hat. Es ist interessant zu sehen, wie Sex für die Hauptfigur zu einem Werkzeug wird um ihre Charakterentwicklung zu vollziehen und wie dabei selbst härtere Sexszenen nicht wir Pornographie wirken. Wer offen für Neues ist, der kann bei Swing einen Blick riskieren. [Sneakfilm.de]