Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
WALL-E Trailer abspielen
WALL-E
WALL-E
WALL-E
WALL-E
WALL-E

WALL-E

Der Letzte räumt die Erde auf.

USA 2008 | FSK 0


Andrew Stanton


Mickie McGowan, Laraine Newman, Teddy Newton, mehr »


Animation, Science-Fiction, Kids

4,0
2433 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Hauptfilm
FSK 0
DVD  /  ca. 95 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 6.1, Englisch Dolby Digital 6.1, Türkisch Dolby Digital 6.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:21.01.2009
Abbildung kann abweichen
Bonusmaterial
FSK 0
DVD  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 6.1, Englisch Dolby Digital 6.1, Türkisch Dolby Digital 6.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Dokumentation, Entfallene Szenen, Kurzfilm, Making Of
Erschienen am:21.01.2009

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Hauptfilm
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 6.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 6.1, Italienisch Dolby Digital DTS 6.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm, Audiokommentare, Spiele, Hinter den Kulissen
Erschienen am:21.01.2009
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Bonusmaterial
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 100 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0, Französisch Dolby Digital 2.0, Italienisch Dolby Digital 2.0, Niederländisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Dokumentation, Kurzfilm, Making Of, Entfallene Szenen
Erschienen am:21.01.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Hauptfilm
FSK 0
DVD  /  ca. 95 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 6.1, Englisch Dolby Digital 6.1, Türkisch Dolby Digital 6.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm, Audiokommentare, Entfallene Szenen
Erschienen am:21.01.2009
Abbildung kann abweichen
Bonusmaterial
FSK 0
DVD  /  ca. 100 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 6.1, Englisch Dolby Digital 6.1, Türkisch Dolby Digital 6.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Dokumentation, Entfallene Szenen, Kurzfilm, Making Of
Erschienen am:21.01.2009

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Hauptfilm
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 6.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 6.1, Italienisch Dolby Digital DTS 6.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm, Audiokommentare, Spiele, Hinter den Kulissen
Erschienen am:21.01.2009
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Bonusmaterial
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 100 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0, Englisch Dolby Digital 2.0, Französisch Dolby Digital 2.0, Italienisch Dolby Digital 2.0, Niederländisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Französisch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Dokumentation, Kurzfilm, Making Of, Entfallene Szenen
Erschienen am:21.01.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
WALL-E
WALL-E (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
WALL-E
WALL-E (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu WALL-E

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von WALL-E

Was wäre, wenn die Menschheit die verschmutzte Erde verließe, aber vergäße, den letzten Roboter auszuschalten? Das ist die einzigartige Geschichte der neuen intergalaktischen Animationskomödie von Disney und Pixar. Ein kleiner Roboter namens WALL-E kämpft sich tapfer durch die Müllberge, sammelt, sortiert, säubert, räumt auf. Doch nach all den Jahren alleine auf dieser Welt hat der liebenswerte Kerl einen winzig kleinen Defekt entwickelt: eine Persönlichkeit. WALL-E interessiert sich einfach für alles, ist überaus neugierig - und auch ein kleines bisschen einsam. Bis eines Tages die coole Roboterdame EVE auf der Erde landet und das Leben von WALL-E auf den Kopf stellt. Und ehe er sich versieht, liegen die Zukunft der Erde und das Schicksal der Menschen in WALL-Es Metallhänden.

Film Details


WALL·E - After 700 years of doing what he was built for, he'll discover what he's meant for.


USA 2008



Animation, Science-Fiction, Kids


Weltraum, Oscar-prämiert, Roboter, Pixar, Einsamkeit, Golden-Globe-prämiert, CGI-Animation



25.09.2008


3.2 Millionen


Stimmen von WALL-E

Trailer zu WALL-E

Movie-Blog zu WALL-E

BBC Top 100 Filme: Die 100 besten Filme der 2000er

BBC Top 100 Filme

Die 100 besten Filme der 2000er

Sehen Sie hier die BBC-Liste der 100 besten Filme der 2000er. Vielleicht ist ja auch Ihr ganz persönlicher Lieblingsfilm mit dabei...
Geburtstags-Collection 2009: Eine Welle an Ereignissen mit den Top 10 aus 2009

Geburtstags-Collection 2009

Eine Welle an Ereignissen mit den Top 10 aus 2009

2009, einige gehen, ein Anderer kommt wieder, und wir legen noch einen drauf: Geburtstags-Collection die Siebte. Kommen Sie mit auf eine Reise der besonderen Art...
John Carter: Ein gebrochener Mann, ein bitterer Krieg... zwei Welten!
Roboter im Verleih: Rebellion der Maschinen: Wir sind die Roboter!

Bilder von WALL-E

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu WALL-E

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "WALL-E":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der beste Animationsfilm, den ich in den letzten 10 Jahren gesehen habe.

Ein Film, der in einer Endzeit spielt, in der die Menschen nur noch in einer Enklave leben und sich kaum noch bewegen können (nicht einmal undenkbar - die Anfänge sehen wir doch heute schon). Trotzdem nicht bedrückend, sondern immer wieder optimistisch angehaucht (endlich wieder ein Pflänzchen, Leute _müssen_ sich wieder bewegen wegen Technikfehler etc.). Durchaus für Kinder geeignet - besser als jeder drohend erhobene Zeigefinger! Dazu eine Handlung, die einen durch seine Ungeschicklichkeit liebenswerten Roboter zeigt, der sich ebenfalls immer um das Beste bemüht - wenn auch nicht immer mit Erfolg. Die anfangs bedrohliche Eve wird dank Wall-E auch immer sympathischer. Welche Einfälle das Autoren-Team hatte, um diese Liebesgeschichte zwischen zwei Robotern zu zeigen, ist sagenhaft. Den Film muss man mehrmals sehen, um auch die kleinen Nebensächlichkeiten sehen zu können, die beim ersten Mal dem Auge entgehen.

Am Ende des Films kann man auf jeden Fall erfreut und hoffnungsvoll aufatmen.

Wer sich aber die beiden ebenfalls auf der DVD enthaltenen Kurzfilme anschauen möchte, sollte dies möglichst tagsüber tun, wo keine Chance besteht, durch sein lautes Lachen diejenigen zu stören, die ihre Nachtruhe suchen. Ich habe bei beiden Filmen endlich mal wieder herzlich lachen können, was ich schon lange nicht mehr konnte. Bei den Comedian- und Sketch-Sendungen im TV kennt man irgendwann jeden Plot und grinst nur noch müde. Das war hier endlich mal wieder etwas erfrischend Lustiges!

In jeder Hinsicht ist diese DVD eine TOP-Empfehlung meinerseits. Sie m. E. ist für jedes Alter geeignet. Wer hier für Kinder eine Bedrohung sieht, sollte mal das Nachmittagsfernsehen einschalten, denn das ist mehr Bedrohung als alles andere. Diejenigen, die sich gegenüber anderen gern selbst als besonders 'erwachsen' und 'reif' ansehen, interpretieren ohnehin Sachen hinein, die weder vom Autor so gedacht noch vom 'normalen' Zuschauer so aufgefasst werden. Wer noch etwas Fantasie sein Eigen nennen kann, sollte einfach mal ganz unbedarft den Film genießen - wie ein Kind eben. Aber leider können das nicht mehr alle . . .

am
Grandios!
Ich stehe auf Animationsfilme, ich mag Pixar-Werke, ich liebe "Wall-E"!
Bereits während des Films habe ich mich gewundert, dass mich ein Animationsfilm derart berühren kann.
Ich hätte nie erwartet, dass animierte Roboter in einer solch tollen Geschichte Platz finden könnten... Ich wurde zum Glück eines besseren belehrt.
Die Animationen sind perfekt, die Story ist okay, die Umsetzung ist genial.
Ich kann euch nur wärmstens empfehlen: Seht ihn euch an!

am
Wir sind 75,55,und 60 Jahre alt und sehen uns Sonntags Nachmittags immer wieder gerne Fantasy-Filme an.
Dieser gehört zu den besten was wir in letzter Zeit gesehen haben.
Toll gemacht, mit einer Botschaft die Erde nicht weiter zu vermüllen!
Einfach spitze!

am
Man nehme ein großes Stück "Silent running - lautlos im Weltall" aus den 70ern und garniere es mit "Nummer 5 lebt" und heraus kommt der gute Wall-E.
Aber: Das ist so gut gemacht, dass man sich nicht darüber beschweren möchte! Das gefällt den lieben Kleinen und dem Teenie-Bopper und sogar die Eltern schauen gern zu. Top gemacht, nette Story mit "Botschaft", was will man mehr?

am
Wer Nr. 5 mag wird auch Wall-E lieben! Dabei ist Wall-E nun wirklich kein billiger Abklatsch, nein, Wall-E hat seinen ganz eigenen Charme... immerhin räumt der kleine Kerl für uns Menschen die Erde auf.
Die Story ist nicht plump, regt die Größeren und Erwachsenen wohl auch mal zum Überlegen an (Stichwort Müll).
Wall-E ist auf jeden Fall mal wieder ein Animations-Meisterwerk, danke Pixar, danke Disney!

am
Wunderschöner Film - tolle Bilder.
Wall-e als liebenswerter alter Müllroboter mit einer Kakerlake als Freund/Haustier. Verliebt sich in einen neuen Roboter auf Erkundungsflug (Eve).
Für Kinder einfach süß, für die Erwachsenen sogar mit gutem Inhalt.
Erstaunlicherweise kommt der Film fast ohne Worte aus.
Sehenswert für die ganze Familie!

am
Was früher die Handgezeichneten Trickfilme aus dem Hause Disney waren sind heutzutage die animierten Werke aus dem Hause Pixar, die jedes Jahr zur Weihnachtszeit in den Kinos dieser Welt anlaufen und dabei ordentlich Kasse machen. "Wall-E" von "Findet Nemo" Regisseur Andrew Stanton hat es nun geschafft sich die Krone des animierten Kinos zu erobern und dies nicht nur durch seine perfekte Technik, seinem liebenswerten Humor und dem immer wieder genutzten "Oh wie Süß" - Faktor sondern durch seine Vielschichtigkeit. "Wall-E" verbindet nämlich gekonnt romantische Komödie mit beeindruckendem Sci-Fi Material. Das Ergebnis ist ein kurzweiliger, vergnüglicher Film für Groß und Klein der sich ohne großen Aufwand dazu noch differenziert mit Schattenseite der Modernität auseinandersetzt ohne dass dieser Anspruch zu aufgesetzt oder gar störend wirkt. Einer der neben den Autoren und dem Regisseur für diesen Erfolg verantwortlich ist, ist Ben Burtt, eine lebende Legende der Töne, der bereits verantwortlich für so markante Sound war wie Darth Vaders Atem oder das flirren der Lichtschwerter war. Burtt ist es zu verdanken dass die Welt von "Wall-E" erst so richtig plastisch und greifbar ist und bevor man merkt dass in der ersten Hälfte mehr gesummt, gequiekt und gepiepst wird als gesprochen hat man sich daran bereits gewöhnt und man muss sich an die ersten richtigen Worte im Film erst einmal wieder gewöhnen. Bleibt noch zu sagen dass sich die Konkurrenz einmal Gedanken machen sollte, denn die Werke von Pixar haben sich in den letzten Jahren erzählerisch wie inhaltlich weiterentwickelt, während andere sich lieber auf Erfolgsversprechende Sequels konzentriert haben.

am
Wall-E gehört zu den wenigen ausgeliehenen Filmen welche ich mir nachträglich kaufen werde. Wall-E erinnert angenehm an Nummer 5 lebt und E.T. Wirkt lieb, sympatisch, süß und etwas tollpatschig. Es wird sehr wenig gesprochen, was allerdings auch nicht nötig ist. Die Gefühlslage lässt sich wunderbar an den Gesten und an der Mimik ablesen. Tolle Arbeit von Pixar. Ein super Film für einen angenehmen und unterhaltsamen Familienabend, mit oder ohne Kinder.

P.S.: Unbedingt die 2 Kurzfilme unter Extras anschauen. Lohnt sich.

am
Ich war ja zu Beginn sehr skeptisch:
Da läuft ein Roboter einsam auf der verseuchten Erde herum - wie soll das genug Stoff geben für 90 Minuten Film?

Aber dann wurde ich eines besseren belehrt und ich habe einen der besten Animationsfilme gesehen, die je die Schublade meines DVD-Players betreten haben.
So liebevoll und witzig, detailverliebt und auch zynisch - mit dieser Mischung wird man als nichtsahnender Zuschauer schnell überrumpelt.

Super, mehr kann man dazu nicht sagen...

am
Nicht ganz so lustig wie andere Pixarfilme. Bei den beiden Zusatzfilmchen hab ich mich dagegen weggeschmissen vor Lachen. Aber die Bild- und Animationsqualität ist der Wahnsinn! Wer kann, unbedingt auf Blu-ray holen!

am
Ein super schöner Film. Mit einer tollen Liebesgeschichte, echt witzigen Szenen. Die gesamte Story ist eine super Idee. Ich war richtig gerührt über die Gefühle die zwei kleine animierte Roboter rüberbringen können.
Nicht nur was für Kinder.

am
Kein Film der großen Worte!

Ein Film, der im wesentlichen aus vier oder fünf Worten besteht!
Unmöglich daraus einen großen Film zu drehen?

Doch!

Disney und Pixar ist dies gelungen.

Eine gute Geschichte lebt von emotionalem Inhalt mit wenigen, einfachen Mitteln erzählt.

Und genau so kommt Wall-E einher.
Einfach und umkomplitziert.
Die Storry trägt sich ganz aus sich selbst und ist somit jeglicher Effekthascherei erhaben.

Für junggebliebene Erwachse ein unbedingtes Muss.

Besser gehts kaum = 5*

am
Jetzt wird langsam klar, warum die NASA so vehement an Mars-Flüge doktort: wenn unsere Robots mit der Zeit so menschlich werden, wozu brauchen sie dann noch uns? Wall-E haut jeden noch so talentierten Comedian/Slapsticker locker in die Pfanne, und hier wird selbst der größte Macho zum "Romantic Guy2 mit Träne in den Augen! Ein Familienfilm, bei dem die Adults sogar was zum Schmunzeln und Nachdenken haben...

am
Bei Wall E werden die Emotionen so unglaublich gut dargestellt, dass man fast vergißt, dass dieses "Ding" eine Animation ist. Er ist so zuckersüß, durch seine Tollpatschigkeit. Unglaublich!
Davon mal abgesehen steh ich auf Pixar Filme aller Art.
Also seht ihn euch an!

am
ich bin begeistert, so liebevoll und mit gefühl gemacht, wahnsinn, da ist alles dabei und wenn man sich vorstellt daß das alles gezeichnet ist, wunderschöner film der einen auch zum nachdenken bringt und auch etwas auf die tränendrüse drückt wenn wall-e einen mit seinen süßen augen anschaut !!
die spezials auf der dvd auf jeden fall nicht vergessen anzuschauen, sehenswert :-)

am
Einfach super da ist alles drin Kinderliebe witzig die stimme von Wall-E ist sehr witzig ist sehr gelungen dieser Film meine Kinder haben sich den 4 mal angeguckt

am
super Film, auch für große Kinder gut geeignet, einfach zum entspannen. Menschliche Charaktere kommmen gut rüber - mancher findet sich wieder

am
ein nett gemachter Animationsfilm, allerdings für kleiner Kinder nicht so gut geiegnet, da hier sicher das Verständnis fehlt. Es wird auf nette Art eine Zukunftsvision über die Umweltproblematik vermittelt oder sogar subtil wohin mangelnde Bewegung führt, obwohl dies natürlich nicht im Vordergrund steht. Sicher hätte das eine oder andere von der Logik her besser aufgearbeitet werden können (z.B. erst wird eine Degeneration der Knochendichte erklärt, durch die veränderte Schwerkraft auf dem Raumschiff und am Ende können alle Menschen problemlos auf der Erde laufen.)Die Romanze zwischen den beiden Robotern wird auf alle Fälle gut aufgearbeitet und dargestellt auch ohne große "Worte". Die DVD-Ausstattung ist nicht schlecht und kommt mit zwei netten Kurzfilmen daher, welche man sich unbedingt ansehen sollte.

am
Ein wirklich rundum gelungener Animationsfilm.
Ich war total begeistert.

am
Wirklich ein süßer Film mit Herz für einen gemütlichen Familienabend .Wir fanden Wall-E alle sehr einfallsreich und lustig.

am
Vielleicht der wahrhaftige einzige Kinofilm für wirklich fast jedes Alter. Tolle Story, toll umgesetzt, spannend, nachdenklich und einfach an fast keiner Stelle was dran auszusetzen. 4,50 romantische Endzeit-Sterne für WALL-E.

am
Ein Film für die ganze Familie. Wall-E hat uns allen gefallen. Tolle Animation mit eine rührenden Geschichte. Muss man gesehen haben.

am
I love this Movie... wer sich diesen Film anschaut und sich nicht sofort in Wall-e verliebt, der hat kein Herz! Dieser kleine Kerl ist ein Vorbild für uns alle

am
Genialer Film!!!!
Endlich mal wieder ein etwas anderer Trickfilm. Nicht wie all die Ice Ages, Hortons usw. der letzten Monate und Jahre. Pixar hat es tatsächlich geschafft, die 2 Hauptfiguren mit 3-4 Worten auskommen zu lassen. Zwar ist es am Anfang etwas langatmig, wird mit der Zeit aber immer interessanter.
Zusätzlich ist der Film, auf erfrischende Art und Weise, auch noch lustig. Allerdings ist es nicht der übliche Klamauck und Slapstick.
Und das spaltet offensichtlich die Zuschauergemeinschaft (siehe die vielen schlechten Wertungen).
Da es kein primitiver Ice Age-Humor ist, eignet er sich nicht für kleinere Kinder.

am
Gefälliger Film, sehr unterhaltsam, gute Animation, sehr gut umgesetzt, rührend, sehr witzige Einfälle (symphatische Verliebte und komplett durchgeknallte Roboter, eine anhängliche Kakerlake und ein Raumschiffkapitän, der - in gelungener Anspielung an 2001-Odyssee im Weltraum - über sich selbst hinauswächst und in der Hoffnung auf Pizzabäume die Welt retten möchte), faszinierend wie Roboter mit wenigen Worten und wenig Mimik ein derart breites Spektrum an Gefühlen zeigen können - Pixar at its best!

am
Süßer Animationsfilm......mit interessanter Geschichte......

ich denke hier bahnt sich wieder einmal ein Klassiker der Kinderunterhaltung an......

Absolut zu empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

am
Mit "Wall-E" zeigt Pixar mal wieder eindrucksvoll, wer die Referenz bei den Animationsfilmen ist. Nie zuvor gab es im Kino so detaillierte 3D-Grafiken und so realistische Animationen zu bewundern. Einzig die Darstellung der menschlichen Charaktere wirkt etwas vereinfacht, aber ich unterstelle mal, dass das Absicht ist, um zu unterstreichen, dass die Menschen eindeutig die Nebenrolle in diesem SciFi-Streifen spielen.

Die Hauptrollen übernehmen dagegen die Roboter, allen voran natürlich Wall-E. Die Abenteuer dieses kleinen, schäbigen Roboters sind spannend, romantisch, phantasievoll, vor allem aber seeehr lustig.

Interessant ist, dass es trotz der dichten Story kaum Dialoge gibt. Vielmehr dominieren die genialen Roboter-Geräusche den Film. Umso mehr Bedeutung fällt auch dem Soundtrack zu, der sehr gelungen ist.

Erwähnenswert finde ich ausserdem, dass alle Szenen, in denen Texte zu sehen sind, in meherern Sprachen gerendert worden sind. Das habe ich vorher so auch noch nicht gesehen.

Ein toller Film für die ganze Familie mit einer interessanten und fantasievollen Story, technisch das Beste was es z.Z. gibt. Nicht vergessen, die beiden Kurzfilme auf der DVD noch anzuschauen!

am
Supergeniale Animationsgeschichte, romantische Roboterliebe möchte ich fast sagen. Alles aber vor einem Hintergrund, über den man in Wirklichkeit gar nicht nachdenken will. Aber- Ende gut, alles gut. Unbedingt anschauen!

am
Meistens ist es ja so: je mehr Werbung um ein Film gemacht wird desto schlechter ist er aber bei Wall-E war dies nicht der Fall. Er überzeugt auf ganzer Linie (ausser ein paar kleinen Logikfehlern), die Liebesgeschichte um die beiden Roboter, das Schicksal der Erde und der Menschen in der Zukunft wird mit viel Witz und Charme erzählt, zusammen ergeben Sie eine wunderschöne Geschichte für Gross und klein.

am
Großartiger Familienfilm, der visuell fantastatisch in Szene gesetzt wurde.
Mir persönlich ist er vor allem gegen Anfang ein klein wenig zu langatmig und kitschig, daher nur 4 Sterne.

Die Message ist aber wirklich toll, und finde im widerspruch zu einigen anderen Kritikern hier, gerade für Kinder besonders wertvoll.
Denn Fettleibigkeit und mangelnde Bewegung sind ja aktueller denn je, daher finde ich den Film einen netten Fingerzeig, ohne dabei gemein zu werden.
Das 2. noch offensichtlichere und über den gesamten Film präsente Anliegen ist die globale Verschmutzung unseres Planeten, auch dies ist sicherlich pädagogisch wertvoll verpackt hier.

Fazit: Sehr gelungener Animationsfilm mit gleich 2 toll verpackten Botschaften.

am
- Muss man gesehen haben;

Wer Filme wie Monster AG etc. mag, wird hier auf seine Kosten kommen. Ein schöner Film für die ganze Familie;

am
Der Film war einfach umwerfend komisch. Auch die 2 Kurzfilme unbedingt anschauen. Es lohnt sich auf alle Fälle diesen Film auszuleihen

am
Niedlich gemachter Film mit lustig animierten Robotern. Es wird zwar sehr wenig gesprochen aber das macht garnix. Der Film überzeugt einfach duch die wunderbaren Animationen der gestik und Mimik der Roboter!

Ich hoffe das ist mehr das Niveau auf dem die nächsten Pixar Filme wieder sind. "Oben" find ich nämlich total daneben. Mit Wall-E konnte ich dagegen bis zum Ende mitfiebern!

am
Toll. Alles dabei, was die DVD Gefühlswelt hervorrufen soll. Ein unterhaltsamer DVD Abend. Als Bonus sogar mit einer "Moral von der Geschicht".
Lohnt sich!

am
Ich war fasziniert von diesem Film, wie die Figuren nur mit Mimiken Bände gesprochen haben. Grandios! Dieser Film ist von der Story her aber ein reiner Erwachsenenfilm, denn die Hintergrundgeschichte ist zwar lustig gestaltet, aber zeigt auch den Ernst der Zukunft und regt so manch einen zum Nachdenken an! Ich kann Wall-E sehr empfehlen!

am
Ich muss mich anschließen. Ich kann nicht anders. Ich liebe Walle. Er ist so süß, lieb, wunderbar. Selbst seine Hauskakerlake ist süß. Für Fans ein unbedingtes Muss. Einer der besten Animationsfilme der letzten Zeit!

am
Wünderschön! Absolut sehenswert. Dieser Film hat eine tolle Story, wunderschöne Bilder und einen spannungsbogen vom Anfang bis zum Ende.
Kann ich nur empfehlen.

am
Netter Animationsfilm mit Witz für Jung und Alt. Mir gefiel am besten die erste Hälfte auf der Erde - der letzte aufräumende Mini-Roboter Wall-E geht Tag für Tag zur Arbeit, einfach herzzerreissend ;)

am
Einfach genial. Die zwei Roboter können einfach soviele Gefühle austrahlen. Alleine die Augenbewegung von Wall-E. Das wurde auf jeden Fall zum Detail erforscht und ganz genau studiert.

Die Geschichte ist schön, gut erzählt und lustig. Die Grafik sind sehr gut und die Szenen wunderschönen.

am
und sogar 5 Sterne für die Kurzfilme dabei, lange nicht mehr so gelacht. Spitzenprodukt wiedereinmal

am
Einfach nur ein Genialer Film, in dem ein kleiner Robotor mit wenigen Worten die Menschen dazu bringt sich aus dem Weltraum wieder zurück zur Erde zu begeben und diese (im Film von oben bis unten vermüllt) doch nicht auf zu geben. Der Film ist etwas für groß und klein.

am
Kann leider die vorrangig gute Kritik nicht bestätigen. Für meinen Geschmack ist der Film recht langatmig. Aus der Idee hätte man deutlich mehr herausholen können.

Insgesamt war es für mich einer der schlechtesten Disney-Filme, an den man sich im Vergleich zu König der Löwen oder Aladdin nicht lange zurück erinnern wird.
Aber das ist ja alles Geschmackssache.

am
WALL-E - dieser kleine Roboter ist alles, was wir Menschen so gerne sein wollen : Herzensgut, pflichtbewußt, einfallsreich, treu, mutig und nicht kaputt zu kriegen ! Die Geschichte ist eine Liebesgeschichte in - für die Liebe -
miserablen Zeiten, mit allem drum und dran. Nur daß es um zwei Roboterchen geht und der Film deshalb bis zum Schluß fast ohne Worte auskommt : WALL-E´s große Augen reichen vollkommen, um alles auszudrücken, was gesagt werden muß.
Dazu reicht es dann auch, daß ansonsten eigentlich nur gepiepst und gerattert wird. Ist auch logisch : Warum hätte man denn solchen Funktions-Roboterchen die Sprache geben sollen ?
Das Happy-End ist ein amerikanisches : Die Menschen - NEIN : DIE AMERIKANER ! -kehren auf die zerstörte Erde zurück und sind wild entschlossen, sie wieder zu einem schönen Ort zu machen ...... Ich dachte mir so ein bißchen boshaft : "Na, ausgerechnet die Amis ! Der degenerierte Haufen wird sich noch umgucken !!!"
Aber der Film ist schön gemacht, er hat Moral, Witz, Message und alles, was ein guter Kinderfilm braucht, den die Großen sich auch gerne mit anschauen !

am
Wiedermal ein großer Animationsfilm,und von wem wohl - na klar - von Pixar!
Ein Film für die ganze Familie, unbedingt sehenswert!

am
Absolute Klasse!!! Auch wenn zwischen unseren beiden "Helden" nicht viele Worte gemacht werden. Hier ist wenig mehr. Der Film ist für die ganze Familie geeignet. Die Kleinen haben ihren Spaß und die Großen verstehen hoffentlich die Anspielungen auf unsere Gesellschaft. Unbedingt ansehen!!! Ach ja, und keinesfalls die Kurzfilme vergessen. Auf der DVD sind nämlich gleich zwei davon. Einmal "Presto", der auch im Kino lief und bei dem ich vor Lachen vom Sessel gerutscht bin und als zweites "BURN-E" ... eine Nebenhandlung zu WALL-E. Es geht um einen Robby, der verzweifelt versucht eine Lampe zu reparieren ... typischer Pixar-Humor, den man sich immer wieder ansehen kann.

am
Dieser Film hat mir und meinen Kindern so gut gefallen, dass wir ihn mehrmals sehen mussten. Dieser kleine fahrende Schrottsammler ist so liebenswert, dass man ständig mit ihm mitfühlt. Wirklich sehr gelungen!

am
Dieser Film ist sehr empfehlenswert! Auch für Erwachsene durchaus amüsant. Es
macht einfach Spaß, diesem kleinen Roboter bei seinen Erlebnissen zuzuschauen.
Er ist witzig und trotzdem irgendwie rührend.

am
Wall-E ist seit langem der erste Filme, bei dem mich die Atmosphäre immer wieder umhaut! Nicht zu vergessen sind selbstverständlich die einwandfreien Animationen, die dem wohl tollpatschigsten, aber liebenswertesten Roboter der Filmgeschichte Leben einhauchen.

am
Toller Animationsfilm mit guter Bild- und Tonqualität. Nette story, rührend gemacht, immer wieder zum Schmunzeln, empfehlenswert.

am
Dieser Film kann sich in Sachen Animation locker mit "Findet Nemo" messen. Wall-E räumt als letzter die Erde auf, ein wirklich lieber Roboter, habe ihn sofort ins Herz geschlossen. Besonders mutig und vor allem verblüffend finde ich, das der Film fast ohne Worte auskommt und trotzdem klebt man davor bis zum Schluss!

Die Extras finde ich extrem gut!

Unbedingt ansehen!!!

am
Ich hab mich verliebt - in WALL-E! Unglaublich komisch, herzzerreißend romantisch und nicht zu kitschig.

am
Ein sehr unterhaltsamer Animationsfilm.
Ich hoffe das die Vermüllung unseres Planeten nur eine Fiction bleibt.
Niedliche "Roboterliebe".
Ist empfehlenswert.

am
Volle Pinktzahl gibt es nicht aber er war schon fast perfekt. Viele Lacher, schöne Geschichte und bildlich echt toll animiert. Kann ich nur empfehlen.

am
Oscar's in allen Kategorien! Es gibt nichts Besseres, nichts Vergleichbares! Wenn die Entwicklung so weitergeht, gibt es demnächst keine menschlichen Schauspieler mehr.

am
Witzig und unterhaltsam
Die Computeranimation ist grossartig, witzige, doppelbödige Geschichte. Für die Kinder unterhaltsam und für die Erwachsenen lehrreich, da nicht nur die amerikanische, sondern auch die europäische Gesellschaft treffend karrikaturiert wird. Ein Muss für alle Computeranimationsfans und ein schöner Film für gemütliche Familienstunden

am
Ich habe Wall-E damals im Kino gesehen und genau so fühlt man sich wenn man diesen Film nocheinmal sieht. Die Farben sind super. Und der Film ist mit soviel liebe gemacht. Einfach ein grandioser Film und ein must-see für jede Altersklasse.

am
Mir ist nicht klar, warum Wall-E eine FSK-0 Freigabe hat. Der Film ist absolut nichts für kleine Kinder. Größere Kinder (ab 6 Jahre) und Erwachsene kommen dagegen bei diesem "Endzeit"-Film voll auf ihre Kosten. Man muss sich aber die Mühe machen, in Wall-E's Welt einzutauchen. Die Grafik ist natürlich wieder der Hammer, so wie man es von Pixar gewöhnt ist.

am
erstaunlich tiefgehend für einen animationsfilm...obwohl kaum gesprochen wird, ist wall-e ein sehr emotionaler film (zum lachen und weinen) und kann nicht nur genrefans überzeugen! absolut empfehlenswert!!!

am
Wirklich putziger Film sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Ich fand ihn sehr spannend und schön gemacht. Die Geschichte ist gut geschrieben und es ist einfach mal was anderes und die Lachmuskeln werden des Öfteren strapaziert.

am
Was für ein "süß" gemachter Animationsstreifen.
Wall-E wird auf der Erde zurück gelassen um sauber zu machen. Dabei findet er eine kleine Pflanze, mit der beginnt ein großes Abenteuer.
Die Geschichte ist gut gemacht, stimmig und hat auch ein Apell, "geht pfleglicher mit Eurer Umwelt um".
Eine "kleine" Liebesgeschichte ist auch mit dabei. Meine Lieblingszene, als Wall-E mit Eve tanzt. :-)
Meine beiden Kids finden den Film einfach toll. Wir haben Ihn auf DVD gekauft zum immer wieder ansehen, eine wirklich lohnenswerte Investition.
Man hat viel Freude daran, kaum Gewalt (außer als der Capitän mit Otto um die Pflanze kämpft)eine stimmige Geschichte und viel Spaß.
Fazit. Auf jeden Fall sehenswert/Prädikat wertvoll

am
Wunderschöner Animationsfilm aus dem Hause Pixar bei dem es sich, wie bei allen Pixar Filmen, lohnt wenn die ganze Familie vor dem Fernseher sitzt.
Dier Film hat meiner Meinung nach sogar eine pädagogische Wirkung (ohne mit dem Zeigefinder zu kommen). Zum einen die Müllproblematik, die in dem Film natürlich auf die Spitze getrieben wurde, die ja im realen Leben durchaus ein Thema ist. Zum anderen natürlich der Mensch wie er in dem Film dargestellt wird: als sich nicht mehr bewegende, übergewichtige Charaktere. Natürlich auch mehr als überzogen. Aber die Tendenz der "verfettung" der Menschheit ist ja durchaus gegeben.

Fazit: Schöner Film über einen vermenschlichten Roboter, seine Freundin und unglaublich dicken Menschen.

am
9 von 10 Punkten. Mir hat der Fim sehr gut gefallen. Toller Film mit köstlichen Humor und auch etwas 'Hintergrund'. Und vor allem: Mal was anderes.

am
Was für ein Highlight...
Ohne viel Dialog lebt der Film hauptsächlich von der knuddelig süßen Art von WALL-E und der Art und Weise wie er seine Umwelt wahrnimmt und Gefühle entwickelt.
So ab ca. 3/4 des Films wird dann das erste Mal gesprochen und es gibt einige witzige Momente mit den Menschen auf der neuen Arche NOAH. Am Ende wirds dann mal richtig traurig, so sehr das man das ein oder andere Tränchen schon vergießt. Zum Glück gibts dann doch das ersehnte Happy End.
WALL-E muß man einfach lieben und diesen Film auch...

am
Also,ich kann nur sagen SUPER FILM!!!Er ist so süß gemacht und hat dazu noch einen Sinn.Die Roboter sind so süß und die Stimmen dazu.Diesen Film,den ich mir überhaupt nicht ansehen wollte,muß man einfach lieben.

am
Super schön und super herzlich,niedlich vermenschlichter kleiner Roboter....herzzerreißend...schnief...ein Film wieder mal für groß und klein, total sehenswert,volle Sternchenzahl!!!

am
Der Film ist auch beim 2ten Mal spitzen klasse!! 5 Sterne!

Ich habe ihn meinem Freund (31) - der überhaupt nicht auf animierte bzw. Zeichentrick Filme steht - gezeigt und nach anfänglichem Unmut darüber, fand er den Film später wirklich super.

Also auch für die Ü 30 Generation ist der Film wirklich sehenswert.

Ich als Frau fand ihn super süß. Nicht nur dass, der Film nimmt einen total ein, man merkt nicht wie die Zeit vergeht, er ist spannend und berührt das Herz.

Bezugnehmend auf die Vermüllung der Erde und die Flucht der Menschen ins All und deren Auswirkungen - hat es sogar einen kleinen pädagogischen Hintergrund als warnende Message an die zukünftige Generation.

am
Ich habe Wall-E so sehr geliebt... Seine naive Art zu... nennt man das bei Robotern auch empfinden?? ;)
Eve fand ich immer ein wenig aufbrausend, eine sehr typische Eigenschaft bei Frauen. Dass sie allerdings ständig alles erschießen wollte zu Anfang, fand ich ein wenig störend...
Die Disney/Pixar Filme haben alle ihre wunderbare Art, die Menschen egal welchen Alters zu verzaubern, zeigen mit charmanter "Feder" auf die Fehler der Menschen und erinnern, was eigentlich wichtig ist. Bei Wall-E und Eve zeigte man uns, dass Liebe ganze Welten überstehen kann, dass man die Augen für die Wunder der Natur und der Liebe öffnen soll und vor allem, dass man einander helfen sollte... Meine Kinder lieben die Filme aus den Disney/Pixar Studios, weil sie liebevoll animiert wurden und lustige Geschichten zeigen, ich liebe sie, weil sie an das Schöne des Lebens erinnern.

am
Ein wunderschöner und auch herzergreifender Familienfilm die auch den kleinsten schon seine Botschaft vermitteln kann. Ich hatte erst keine Lust den mit anzusehen, konnte dann aber nicht mehr weg von der Glotze.

am
Der Film ist absolut großartig! Endlich mal wieder ein Animationsfilm ohne die typische 08/15-Story und übertriebenem Kitsch. Ein Film der ans Herz geht. Auf Blu-Ray gehört dieser Streifen bildtechnisch zur Referenz. Wunderschöne Farben, perfekte Schärfe!

am
Super schöner Film zum gemeinsam Ansehen mit den Kids. Würde diesen Film jederzeit wieder ansehen. Er ist spannend, lehrreich und liebevoll gestaltet. Großes BRAVO an den Filmemacher!

am
Wall E ist absolut klasse gelungen, die Story ist witzig und tiefgründig zugleich und für mich der beste Schauspieler" seit langer Zeit. Ein wunderbarer Film für Jung und Alt.

am
Ein sehr schöner wenn auch ungewöhnlicher Film von Pixar. Es erwarten einen keine sprechenden lustigen abgedrehten Figuren wie gewohnt. Die Geschichte als solches ist eher ein sehr ernst zu nehmendes Thema über Umweltverschmutzung und bequemlichkeitswahn der Menschen.
Trotz allerdem sehr niedlich und auch witzig in Szene gesetzt. Der Film ist gerade am Anfang sehr Bildgewaltig. Unterhaltung für die ganze Familie mit tieferem Sinn.
Bild und Ton der Blu-ray : Charaktere und deren Handlung perfekt Scharf und Super Farbig.Die Hintergründe sind eher Unscharf gehalten als würde dauerhaft Versucht aus der Sicht eines Fotografen zu erzählen.
Der Ton ist erstklassig.

am
Wunderschöner Film mit einer super Umsetzung - eine Pixar-Meisterleistung! Ich war sehr skeptisch, aber der Film hat mich wirklich überzeugt. Dass sich Roboter verlieben können, darüber kann man diskutieren, wenn sie es könnten - dann so. Ich finde den Film sehr mutig aufgrund der wenigen Dialoge und frage mich ob er für Kinder nicht zu langweilig ist. Für Fans von Nemo oder Toy Story sind der Film und auch die Audikommentare und die anderen Extras empfehlenswert. (Nemo hat die schöneren Bilder und ist witziger, daher ein Stern weniger).

am
Idee und Umsetzung absolut gut. Ein Kinder Science Fiction Film der auch zum Nachdenken anregt. Die Geschichte zieht sich langsam dahin, wenige Dialoge, dennoch ein großer Walt Disney Film. Erstklassig auf Blue Ray!

am
Ein süsser Film, der nicht nur für Kinder ist.

Nette Abendunterhaltung die nett umgesetzt ist.

Ich würde Ihn mir noch mal anschauen...

am
Definitiv einer der schönsten Animationsfilme die ich kenne!

Dieser liebevolle Film, kommt mit wenig Dialogen aus und das macht gerade den Reiz aus wie ich finde.
Ein Spaß für Jung und Alt, mit einer Ladung Gesellschaftskritik.

Neben den klassischen Animationsfilmen, wo die Struktur der Geschichte immer sehr ähnlich ist, kann sich Wall-E etwas abgrenzen und hat für mich eher etwas von einem modernen Märchen.

Ich hoffe das in Zukunft mehr solcher Animationsfilme produziert werden.
Für mich mit #9 die beiden "besonderen" Animationsfilme...sollte man umbedingt gesehen haben!

am
BEI weitem nicht so toll wie die pixarklassiker.

schade - die geschichte plätschert nur vor sich hin.

fast sógar langweilig will ich sagen.

am
Phänomentale Grafik, tolle Technik-Einfälle, aber die Story lässt stark zu wünschen übrig!

Sicher! Die Botschaft ist eindeutig, aber trotzdem hätten etwas mehr Dialoge und inhaltlich eine stärkere Geschichte nicht geschadet!

am
Super genialer Film ! Unbedingt anschauen ! Pixar wir lieben Euch :)))
Danke für solch geniale Filme, davon wollen und müßen wir mehr sehen.

am
Wall-E ist ein beeindruckender und tiefgehender Animationsfilm aus dem Hause Pixar, der es schafft mit nur wenigen Worten unglaubliche Emotionen zu erzeugen. Der einzigartige Film, welcher teils äußerst sozial-kritische Themen behandelt, beweist zum wiederholten Mal das Talent des Animationsstudios, welches es immer wieder schafft anspruchsvolle Themen für Kinder wie auch Erwachsene schmackhaft zu gestalten. Pixar sind und bleiben die unangefochtenen Meister der Kinderunterhaltung. Detail-Arbeit vom Feinsten, ein großartiger Anfang (des Film) und Liebe in jeder Szene.

am
Ein erstklassiger Animationsfilm für Kinder sowie Erwachsene. Ich habe diesen Film nun sicher schon über 10 mal angeschaut, und es macht mir noch immer Spaß dem Roboter "Wall-E" auf seiner Reise zuzusehen.

am
Für mich ist WALL•E bislang einer der besten Pixar-Filme. Eine anrührende Geschichte mit Tiefgang und super Charaktere die ohne Worte auskommen. Ein Film der einen zum Lachen bringt und andererseits nachdenklich macht...

am
Ein netter animations Film für die ganze Familie. Der kleine Roboter Wall-E verzaubert alle Zuschauer ohne auch nur ein Wort zu sagen.
Sollte man gesehen haben!

am
Wunderschöner Film für klein und alt. Geht ans Herz und ist urkomisch. Einfach knuffig, dieser Wall-e...auf jeden Fall sehr zu empfehlen

am
Na das war / ist wiedermal ein klasse FIlm. Da hatte mal wieder jemand eine Idee die er echt gut umgesetzt hat. Total was anderes und wirklich lustig. Schön gemacht und kurzweilig dazu. Ich finde ein Film für die ganze Familie.

am
Einer meiner Lieblingsfilme! Meine Kinder schauen ihn auch sehr gerne, viel Witz, Gefühl und auch an Spannung fehlt es nicht, nur zu empfehlen!

am
Toller Animationsfilm und mit Bluray eine tolle Bildqualität. Erstaunlich ist, dass in den ersten 20 Minuten kein Text gesprochen wird und das auch garnicht nötig ist, bzw. vermißt wird. Einziger Minus Punkt ist die zum Ende sehr flache Handlung.

am
Ich muss erlich gestehen, dass der Film meine Erwartungen übertroffen hat. Ich habe nicht wirklich viel gehofft von einem "Stummfilm", aber die Umsetzung ist wirklich genial gemacht und die Story ist mal was anderes.

am
Durchaus geeignet für nen schönen Familienabend. Gute Story, schöne Bilder. Reicht aber ncith an die Animations-Meisterwerke heran. Leider durch die "Roboter" auch sehr wenig Sprache, hat mioch persönlich nicht gestört, tut dem Film auch keinen Abbruch...aber ist schon seltsam dass die Hälfte des Films nicht gesprochen wird.

am
Inhaltlich schwach, Botschaft klar, zu wenig Kommunikation, habe mir mehr von den Film erwartet, am Anfang plätschert der Film so dahin.

am
Wall-E ist einfach einer der süßesten Kinderfilme der letzten Jahre. Der Film hat eine nette Story über einen kleinen Roboter der alleine auf der Erde. Sehr schöner Film, besonders für Kinder geeignet.

am
Natürlich schaffen es die Pixar Studios einem Roboter Leben einzuhauchen, schließlich haben sie ja sogar einer Schreibtischlampe (in ihrem Firmenlogo)eine Persönlichkeit verschafft. "Wall-E" ist wirklich ein schöner Film mit überragenden Animationen, die teils fotorealistisch wirken. Er erzählt uns eine Liebesgeschichte zwischen zwei Maschinen in einer Endzeitwelt. Die Erde ist am Ende. Die Menschen sind längst zu schwammigen, faulen Idioten mutiert, die auf einem Kreuzfahrtraumschiff vor sich hin dümpeln. So sind die wahren Helden dieses Animationsfilmes die Maschinen, welche viel menschlicher agieren, als man erwarten sollte. Das ist liebevoll, gesellschaftskritisch und detailfreudig gemacht, im Ganzen aber viel humorloser als beispielsweise die "Monster AG" oder die "Toy Story". Dadurch wirkt "Wall-E" etwas zu lang und es fehlt ihm an Charme. Auf Dauer fehlt eben doch eine putzige, "disneyeske" Identifikationsfigur, auch wenn Wall-E, der sehr an den Roboter aus "Nummer 5 lebt" erinnert, diese Aufgabe zeitweise gut übernimmt. Kindern wird diese mehr dramatische und abenteuerliche Fahrt durch das Weltall sicherlich gefallen, den Eltern nur, wenn sie auch Science-Fiction-Filme mögen. Fazit: Toll gemachter Trickfilm, dem es ein wenig an Humor fehlt...den man vergleichsweise in den beiden auf der Disc enthaltenen Kurzfilmen finden kann.

am
Ein super,netter Film für die ganze Familie! Es geht um einen kleinen Roboter, der ganz alleine versucht die Erde aufzuräumen. Bis ein anderer Roboter kommt und die Erde erkunden soll, um die Menschen wieder auf die Erde zurück kommen zu lassen usw. Niedlich und gibt die Nachricht, nur zusammen ist man stark und kann viel schaffen.

am
Für “WALL-E” gibt es an dieser Stelle eine unbedingte Sehempfehlung. Pixar gelingt mit “WALL-E” wieder einmal das Kunststück die Animationstechnik auf ein neues Level zu heben und gleichzeitig eine packende Geschichte mit sympathischen Charakteren zu schaffen. Und das selbst, wenn die Hauptfiguren wie in “WALL-E” Roboter sind! Respekt! [Sneakfilm.de]

am
Ich verstehe garnicht, warum Kinder-/ Animationsfilme hier immer die volle Punktzahl bekommen. Sicher, WALL-E ist nicht schlecht, aber nach der Bewertung hier hatte ich wesentlich mehr erwartet, besonders was die Story angeht. Da gibt es deutlich bessere Disney Filme, die viel eher 5 Sterne verdient haben.

WALL-E ist und bleibt ein Kinderfilm mit einer recht simplen Story. Gute Animationen und Figuren, die auf Teufel komm raus niedlich sein sollen. Leider ist der Film an vielen Stellen recht langatmig, da er sich hauptsächlich der Niedlichkeit/ Tollpatschigkeit der Hauptfigur bedient. Für Kinder sicher toll aber für Erwachsene, die einen mitreißenden Walt Disney Film erwarten, teilweise etwas langweilig. Da gibt es andere Disney Filme, wie z. B. Antarctica, die auch für Erwachsene deutlich mitreißender und dramatischer sind. Wer keine Kinder hat und den Film nur aus Neugier schaut, sollte nicht zuviel erwarten.

Mehr als 3 von 5 Sternen kann ich da beim besten Willen nicht geben. Auch nicht für einen Kinderfilm.

am
Mir hat der Film, im Gegensatz zu den anderen Kritiken, nicht so gut gefallen. Die Handlung regt zum Nachdenken an. Trotzdem fehlt dem Film die nötige Spannung.

am
ich muss sagen das dieser film nicht wirklich niedlich ist und vorallem erst recht nicht was für kinder... waren richtig enttäuscht

am
Leider überhaupt nicht mein Fall. Sowas von langweilig. Nachdem ich den Trailer gesehen hatte, hatte ich mir mehr versprochen. Aber vielleicht ist so eine Art von Film eben nicht mein Ding.

am
habe nach 1Std abgeschaltet- langweilig, wenig Inhalt ( die Botschaft kommt jedenfalls nicht rüber),ganz nette Animation, aber ansonsten hatten wir wesentlich mehr erwartet.

am
Für alle Zeichentrickfans - ein Film, den man nur weiterempfehlen kann - liebevoll und lustig - einfach sehenswert. Bleibt aber zu hoffen, dass die Zukunft der Erde nicht so sein wird...

am
Von Disney und Pixar hätte ich mehr erwartet. Zwar ist der Film auf BlueRay ein Genuss. Aber die Story ist leider mittelmaß. Nicht so lustig und auch nicht so viele Twists in der Geschichte, wie ich es sonst so von Disney und Pixar gewohnt bin.
Trotzdem aber zu empfehlen.

am
Wall-E hat bereits in den Trailern gezeigt, dass es sich hierbei nicht um einen klassischen Trickfilm, sondern eher um eine Fülle an Emotionen in einer sehr einfach gestrickten Umgebung handelt. Der neueste Streich von Pixar wird dabei fast auschließlich von dem überirdisch guten und zu 100% perfekten Soundtrack gesteuert, um den herum sich die Geschichte abspielt und entwickelt. Irgendwie hat man das Gefühl, dass die grandiose Musik von Thomas Newman nicht den Film unterstützt, sondern der Film eher eine bildliche Untermalung der Musik darstellt. Ganz großes Lob auch an Ben Burtt, der damals auch schon für die legendären Soundeffekte in Star Wars verantwortlich war. Erst durch seine grandiose Arbeit erwacht Wall-E's Welt zu vollem Leben. Absolut zurecht wurden diese beiden Genies mit einer Oscarnominierung belohnt. Storytechnisch ist dieser Film das bisher schwächste, was Pixar zu bieten hat. Es gibt keine großen Wendungen oder Überraschungen und die Linearität ist beinahe erschreckend. Auch ist die Anzahl der wirklich großen Lacher hier auf ein Minimum geschrumpft und hebt sich somit leider negativ vom Rest der Pixarproduktionen ab. Doch abgesehen davon bietet sich einem hier das beste Gefühlskino der letzten paar Jahre und im Genre der computeranimierten Filme dürfte "Wall-E" wohl vorerst der unangefochtene Spitzenreiter in Sachen Emotionen bleiben. Zu verdanken ist dies, wie bereits erwähnt, Thomas Newman, der mit seiner Arbeit eine unverwechselbare Atmosphäre aus Orchesterklang und futuristischen Elektronikelementen geschaffen hat. Wer mich kennt, der weiß, dass ich auf Atmosphäre besonders viel wert lege - Wall-E ist seit langem der erste Filme, bei dem mich die Atmosphäre immer wieder umhaut! Nicht zu vergessen sind selbstverständlich die einwandfreien Animationen, die dem wohl tollpatschigsten, aber liebenswertesten Roboter der Filmgeschichte Leben einhauchen. Dabei werden starke Kamerafahrten und -Zooms imitiert, die dem ganzen einen leicht dokumentarischen Charakter verleihen. Bewegungsunschärfe ist dabei mittlerweile ja Standard, aber die wechselnde Tiefenunschärfe, die das Fokussieren der Kamera mimt, war mir persönlich neu. Die deutsche Überarbeitung des Streifens verdient übrigens ein Lob im allerhöchsten Maße! Selten habe ich eine so gute Synchronisation gehört, die so nah an die Qualität der Originalstimmen heran kommt. Doch damit nicht genug: Selbst die zahlreichen Plakate und Schirftanzeigen, die im Film auftauchen, wurden, anstatt sie einfach zu untertiteln, extrem aufwändig ins Deutsche übertragen und verdeutlichen mehr als genug die Arbeit und Mühe, die in die deutsche Version gesteckt worden sind. Endlich mal ein positives Beispiel für eine Übersetzung, bei dem sich das lange Warten zwischen amerikanischem und deutschem Release gelohnt hat!

FAZIT: Ganz großes Gefühlskino mit einer unverwechselbaren und besonderen Atmosphäre - Die Musik von Thomas Newman, sowie die Soundeffekte von Ben Burtt verdienen eine hochachtungsvolle Extra-Erwähnung. Was diese beiden in "Wall-E" geleistet haben, ist unfassbar und macht alleine aus diesem Grund den Streifen lohnenswert. Nicht verpassen!

am
Also die erste Hälfte des Filmes fand ich etwas langweilig, erst als der Captain mit seinem Raumschiff auftauchte, fand ich vieles zum lachen u. war mehr beim FIlm als vorher. Die Idee ist bestimmt nicht schlecht u. die Story auch nicht. Für einen verregneten Nachmittag genau das richtige.

am
Ich fand ihn langweilig. Für so viele Filmminuten war das einfach viel zu wenig Handlung. Da reicht es nicht wenn sich 2 Roboter immer wieder die gleichen 2 Worte zupiepsen.

Enttäuschend, da hat man von Pixar hat das wunderbar animiert, aber die Story von Disney ist einfach flach.

am
Sehr sehenswert. Unser Sohn Matteo, fünf Jahre alt hat ihn in paar Tagen 5x geschaut ... Schönes Ende!!!!
Ein Flm für Mama, Papa und Kind ...

am
Durchnittlicher Animationsfilm der mich und die
Kinder nicht sonderlich gepackt hat.
Die Botschaft des Films ist aber bewegend und
unvergesslich.
Super Bild und Tonqualität auf Bluray.

am
Ich konnte dem Film leider nichts abgewinnen, der Anfang war ja ganz nett und auch die Begegnung des Wall-E mit dem anderen Roboter, aber ansonsten fand ich die Story und den gesamten Ablauf eher sehr fade. Für Kinder kann ich ihn mir überhaupt nicht vorstellen.

am
Da hatten wir etwas mehr erwartet und so richtig liebenswert ist der kleine Roboter auch nicht. Die Story, naja nichts Neues, auch den Kindern wurde es bald langweilig. Technik ist eben nicht alles, die Story muß stimmen.

am
Der Kleine Wall-e ist der Einzige bewohner der erde!!!
Er stapelt den ganzen tag müll den die menschen hinterlassen haben!!!
Wall-e verliebt sich in EVE der er hinterherreißt um bei ihr zu sein!!!
Super süße Story bei der man auf jeden fall genüsslich schmunzeln kann!!

am
Ganz nett kann man schon sagen aber der Hype der um den Film gemacht wurde kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Ich denke im Kino mit Hd Bildern sicher ein Genuss aber sonst nicht das meine. Man muss schon ne ganze Menge für so Filme übrig haben um hier volle Punkte zu vergeben.
Er kommt ohne viele Worte aus, was mir n bissel gefehlt hat, denn nur diese ausgestoßenen Töne na ja, ist sicher süß gemacht mehr aber auch nicht. Um jedoch mitreden zu können sollte man ihn sich doch anschauen .

am
Eine endlose Techno-Endzeit Landschaft, in die Maschine projizierte Gefühle, Charaktere nicht überzeugend, zwischen WALL-E und OBEN liegen Welten!

am
Der Film macht den fatalen Fehler, gleich von der ersten Minute an vorrauszusetzen, daß alle Roboter menschlich fühlen können. Ein bischen mehr "Nr. 5 lebt"-Logik hätte der Handlung gut getan.

Der Humor ist nicht unbedingt für kleine Kinder geeignet, da Sie Ihn nicht verstehen werden. Ein grosser Teil der Gags resultieren aus Wall-E´s Wunsch, eine Beziehung zu führen.
Da kann ein 5-Jähriger nicht viel mit anfangen.

Das Figurendesign ist ein bischen daneben. Die Charaktäre sind nicht gut erklärt.

Technisch ist der Film natürlich perfekt.
Unterhaltsam ist er im Grunde auch. Aber streckenweise auch ziemlich langweilig.

am
De Menschheit hat die Erde verlassen. Nur noch ein Wesen wandelt auf dem Planeten, nein, nicht Will Smith, WALL-E, ganz goldig Wally ausgesprochen. Ein kleiner Roboter der seinen Job als Müllzerkleinerungsmaschine verantwortungsvoll betreibt, unabhängig davon dass es niemand mehr gibt der dieses zu schätzen weiß. Dies ist die tragische Komponente durch die sich ‚Wall-E’ zu einem hoch emotionalen, fast traurigen Film entwickelt. Dies liegt auch daran das dieser kleine Roboter ein echt sympathischer Charakter ist, mit dem man mit leidet, wie er sein einsames Dasein fristet.
Diesen etwas dreckig wirkenden Roboter mit seinem Hundeblick schließt man einfach ins Herz wie einst E.T. oder Nr.5. Dies liegt vielleicht auch an der deutlich erkennbaren Ähnlichkeit zum Helden aus „Nr. 5 lebt“, die am offensichtlichsten bei den 'Augen' und den 'Füßen' auffällt.
Die erste Viertelstunde ist eine One-Roboter-Show des Müll verkleinernden Helden, den man in seinem gewohnten Umfeld erleben darf. Und diese Phase ist gespickt mit witzigen Momente und einfach nett anzusehenden Augenblicken. Alles wirkt authentisch und ist einfach ein toller Spaß, ohne das dabei die traurige Grundthematik vergessen wird. Dazu wird der Alltag von Wall-E einfach zu mitreisend und Herz zerreißend erzählt. Ähnliches gilt für die Liebesgeschichte die sich später entwickelt, und eigentlich nie kitschig wirkt.

Richtig in Schwung kommt der Film nach einer knappen halben Stunde. Die Optik ändert sich grundlegend, ebenso wie der Stil des Films. Von der tragisch-komischen „Last Man on Earth“-Geschichte wandelt sich die Story zu einer Gesellschaftskritik und einem richtigen Abenteuerfilm. Dabei ist immer für Humor gesorgt, und wenn Wall-E in die „Kamera“ blickt und fiept, dann ist eh alles andere egal. Da schmelzen Herzen dahin! Das angesprochene Fiepen ist übrigens die am häufigsten benutze Kommunikationsform in diesem Film, den sprechen kann Wall-E im menschlichen Sinne nicht. Man bekommt hier sozusagen R2-D2-Kommunikation in Spielfilmlänge. Dadurch ist die Originalfassung auch für Leute empfehlenswert die der englischen Sprache nur wenig mächtig sind. Denn diese beschränkt sich auf einige wenige Dialoge.

Stören sollte man sich daran nicht, denn verstehen tut man den kleinen Kerl trotzdem. Die Geräusche reichen mit Hilfe der großartigen Mimik zum Verständnis aus. Des Weiteren reicht oftmals sein Handeln zur Erklärung. Das gleiche gilt für den weiblichen Roboter auf den Wall-E plötzlich trifft. Die Macher von Pixar haben diesen Robotern wirklich so etwas wie Gefühle gegeben, und das fügt sich wunderbar in die Geschichte ein. ‚Wall-E’ wird nie langweilig, hält stets Überraschungen parat, und sorgt immer wieder für Humor, aber auch Abenteuer. Wirklich ein Film für die ganze Familie.

Im Vergleich zum großartigen „Ab durch die Hecke“ fehlt bei Wall-E der permanente Humor, die stets großartigen Sprüche. Dies liegt aber in der Natur der Sache. Denn wenn man ganz alleine auf der Erde ist, dann kann man halt mit niemandem Späße machen. Wobei ich die Küchenschabe, die Wall-E begleitet, nicht unerwähnt lassen möchte. Aber trotz dieser ist hier der Grundton eben viel ernster als beim großartigen Dreamworks-Streifen. Bei diesem steht der Humor klar im Vordergrund, die Sozialkritik ist subtiler und unterschwelliger als bei 'Wall-E', bei dem doch mit dem Holzhammer klar gemacht wird, wie träge und gewohnheits liebend Menschen sind. Trotzdem gibt es immer was zu lachen.

‚Wall-E’ gehört jedenfalls zu den Animationsfilmen die einfach mehr sind als pure Spaßorgien. Nach dem deprimierend-anrührend-witzigen Auftakt mischt sich ein sozialkritischer Unterton in die unterhaltsam gemachte Action zu einer wirklich spannenden Geschichte. Alles vorher da gewesene von Pixar übertrifft er dadurch fast mit Leichtigkeit. Scheitert doch 'Ratatouille' an einer langweiligen Phase im Mittelteil und einer zu menschlichen Charakterzeichnung seines Hauptdarstellers. Und die 'Unglaublichen' wandelten sich im späteren Verlauf doch zu sehr zu einem klassischen Superheldenfilm. Nicht das mich jemand falsch versteht, die beiden waren meiner Meinung nach bisher die besten von Pixar, aber WALL-E übertrumpft sie weil er sich einfach weniger langweilige oder übertriebene Passagen erlaubt und in Sachen Charakterzeichnung den beiden ebenfalls knapp überlegen ist. Das entscheidende Kriterium ist allerdings das Meisterstück das der Film über weite Belangen ohne Worte auskommt, und die begrenzte Roboter-Kommunikation konsequent durchzieht, ohne damit zu nerven.

Mir hat der Film wirklich sehr gut gefallen, was auch daran lag, das ich den kleinen Roboter sehr schnell in mein Herz geschlossen hatte. Er ist der Sympathieträger dieses Films. Wenn das nicht funktioniert, wenn einen das Schicksal dieses putzigen, liebenswerten Kerls kalt lässt, dann kann der ganze Film nicht wirken. Allerdings sollte man in so einem Fall ganz schnell den nächstgelegenen Röntgenapparat aufsuchen um nach zu schauen ob man den noch ein Herz hat.

am
Für Erwachsene enttäuschend, Story extrem banal, dürfte aber für Kinder mangels Sprache im Anfangsteil trotzdem erklärungsbedürftig sein. Technisch natürlich perfekt (Ton und Bild auf Bluray).

am
Schon im Kinosaal habe ich mich sofort in den kleinen WALL-E verliebt. Ich hätte permanent "süüüüüüüüüüß" und "niiiieedlich" rufen können. Einfach ein zauberhafter Film der in keiner Sammlung fehlen darf!

am
Der Film ist meiner Meinung nach nicht der Renner. Niedlich und süß, aber nicht wirklich fesselnd. Der ein oder andere Gähner ließ sich nicht vermeiden.

am
Leider nicht so gut wie ich mir erhofft hatte. Mir waren die beiden Hauptfiguren etwas zu menschlich - besonders nervig fand ich die Töne, die Wall-e von sich gegeben hat. ein bißchen wie eine Mischung aus R2D2 und frühen Sprachausgabesystemen für den PC. In vielen offiziellen Kritiken wurde immer von einer subtilen politisch-sozialen Botschaft gesprochen - ich fand das ganze eher ziemlich holzhammermäßig. Und das die Schwabbelwesen, auf einmal einfach aufstehen und können, obwohl vorher noch gesagt wurde, dass sie gar keine Knochen mehr haben, finde ich auch aus pädagogischer Sicht nicht so sinnvoll.

Zum Positiven: natürlich sind die Figuren super niedlich und man möchte am Liebsten - nicht nur aus praktischen Gründen - gleich einen wall-e mitnehmen. Und natürlich sitzen die Gags und das Timing des Films stimmt einfach immer perfekt.

am
Also ich fand den Film ganz schön bedrückend, auch wenn wall e ein ganz süsser Kerl ist und er ja wirklich alles versucht, die Gunst von Eve zu erlangen. Ich weiss nicht, der Film ist zwar ganz süss und so, aber auch anstrengend.

am
Naja der Film ging meine Kinder 7 & 5 fragten nach der hälfte wann er aus ist.
Ist eher ein Kinderfilm für Erwachsene und man sollte vieleicht ein bisschen darüber nachdenken

am
Also jetzt muss ich mich einmal einschalten. Der Film schießt, wie ich finde, dieses Mal leider den Vogel ab. Ich finde es für kleinere Kinder ein bisschen verstörend eine verfettete Menschheit, die unfähig sich selbst zu bewegen, sich berieseln lässt, geistig in einer anderen Welt lebt und dann so abhängig von den Maschinen ist, dass sie völlig die Kontrolle über ihr eigenes Leben aus der Hand geben. Unbestritten ist natürlich, dass WALLEE ein süßer, liebenswerter kleiner Racker ist, aber für mich ist der Film -leider- ein Film mit Endzeitstimmung, die man nicht einfach so davonreden kann. Natürlich ist es eine geniale Idee, einen Film nur mit ein paar Robotern hauptsächlich aufziehen zu wollen, aber die Abstimmung auf die Zielgruppe muss stimmen. Ich will ihn nun auch nicht kaputtdiskutieren, aber für mich ist er nur 3 Sterne wert!

am
Für Kinder mit Sicherheit ein schöner Film. Ich persönlich finde ihn zu animiert.(Komplette Computerdarstellung) Mal gesehen, aber nicht das Nonplusultra.
WALL-E: 4,0 von 5 Sternen bei 2433 Bewertungen und 121 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: WALL-E aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Animation mit Mickie McGowan von Andrew Stanton. Film-Material © Walt Disney Studios.
WALL-E; 0; 21.01.2009; 4,0; 2433; 0 Minuten; Mickie McGowan, Laraine Newman, Teddy Newton, Sherry Lynn, Jess Harnell, Donald Fullilove; Animation, Science-Fiction, Kids;