Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der Marsianer Trailer abspielen
Der Marsianer
Der Marsianer
Der Marsianer
Der Marsianer
Der Marsianer

Der Marsianer

Rettet Mark Watney - Hilfe ist nur 140 Millionen Meilen entfernt.

USA 2015


Ridley Scott


Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig, mehr »


Science-Fiction

4,2
549 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
Der Marsianer (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 136 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:18.02.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Marsianer (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 142 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:18.02.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Marsianer (Blu-ray 3D)
FSK 12
Blu-ray 3D  /  ca. 142 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:18.02.2016
Der Marsianer
Der Marsianer
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Marsianer
Der Marsianer (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Der Marsianer (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 12
Blu-ray
Nur noch 5 verfügbar!
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Abbildung kann abweichen
Der Marsianer (DVD), gebraucht kaufen
FSK 12
DVD
Noch mehr als 10 verfügbar
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englische Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 0,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Marsianer

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Marsianer

Während ein gewaltiger Sandsturm die Not-Evakuierung der NASA-Basisstation auf dem Mars erfordert, wird der Botaniker Mark Watney (Matt Damon) fortgerissen und man glaubt, er sei ums Leben gekommen. Da der immer stärker werdende Sturm die Landefähre zu zerstören droht, gibt Commander Melissa Lewis (Jessica Chastain) schweren Herzens den Befehl, die Suche nach Watney abzubrechen und mit den verbliebenen vier Crewmitglieder zu starten, bevor es zu spät ist. Aber Watney hat überlebt und versucht nun - vollkommen auf sich allein gestellt - auf dem unwirtlichen Planeten zu überleben. Mit seinem Einfallsreichtum, Überlebenswillen und dem Wenigen, das er hat, findet er einen Weg, der Erde zu signalisieren, dass er noch am Leben ist. Millionen Meilen entfernt arbeiten die NASA und ein Team von internationalen Wissenschaftlern unermüdlich daran, den 'Marsianer' heim zu holen, gleichzeitig planen seine Crewmitglieder eine waghalsige, wenn nicht gar aussichtslose Rettungsmission. Während dieses Vorhaben allen Beteiligten unglaublichen Mut abverlangt, rückt die Welt zusammen, um Watneys Rückkehr sicher zu stellen...

Meisterregisseur Ridley Scott konnte für sein neues Science-Fiction-Abenteuer 'Der Marsianer', das auf dem gleichnamigen Bestseller von Andy Weir basiert, ein hochkarätiges Starensemble gewinnen, darunter Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig, Kate Mara, Michael Pena, Jeff Daniels, Chiwetel Ejiofor und Donald Glover.

Film Details


The Martian: Bring Him Home - Help is only 140 million miles away.


USA 2015



Science-Fiction


Mars, Raumfahrt, Überleben, Literaturverfilmungen, 3D-Filme, Golden-Globe-prämiert, Oscar-nominiert, Einsamkeit



08.10.2015


1.4 Millionen


Darsteller von Der Marsianer

Trailer zu Der Marsianer

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Der Marsianer

Es - Kapitel 2: Rolle der Beverly womöglich vergeben!

Es - Kapitel 2

Rolle der Beverly womöglich vergeben!

Die Vorbereitungen zum 2. Teil des King-Klassikers 'Es' sind in vollem Gange. Erfahrt hier, welche bekannte Schauspielerin wir sehr wahrscheinlich darin sehen werden...
Operation: 12 Strong: Nur gemeinsam sind sie stark! Operation: 12 Strong

Operation: 12 Strong

Nur gemeinsam sind sie stark! Operation: 12 Strong

Chris Hemsworth, Michael Shannon und Michael Peña begeben sich auf eine extrem lebensgefährliche Mission. Wer von ihnen kommt da lebend heraus?...
Suburbicon: Willkommen im sonnigen Suburbicon...
Prometheus 2 - Alien: Covenant: Alien: Ridley Scott zurück zu seinen Wurzeln
Das Morgan Projekt: Nicht morgen, sondern schon heute in 4K

Bilder von Der Marsianer

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der Marsianer

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Marsianer":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wenn man den Roman IM MONDSTAUB VERSUNKEN von Arthur C. Clarke bereits irgendwann seit 1961 mal gelesen hatte, oder GRAVITY in den letzten Jahren im Kino betrachten durfte, dann wird man von DER MARSIANER inhaltlich nicht wirklich überrascht gewesen sein. Dennoch präsentiert sich DER MARSIANER als ein wirklich großartiger SciFi-Genre-Beitrag. Super Darsteller, starkes Drehbuch, perfekte Optik, extrem pointierte Dramaturgie, bisweilen Humor und jene unaufdringliche R.Scott-Regie, ergeben Unterhaltung pur und 3,90 Kartoffel-Sterne auf unserem Anrainer-Planeten.

am
Wer "Gravity" gut fand, wird auch Gefallen an "Der Marsianer" finden!

Das 3D ist gut gelungen und unterstreicht den visuellen Bildeindruck!

Inhaltlich ist der Film irgendwo zwischen dem genannten "Gravity" und "Apollo 13" angesiedelt.

Für alle SiFi Fans auf alle Fälle eine Empfehlung!

PS: Bezüglich Anmerkung von "goatielover" weiter Unten: Wir haben einen Pioneer BDP 440 3D-BluRayPlayer aus 2012 und hatten keine Probleme mit dem Abspielen der 3D Version!

am
Gelungener Mars-Trip

Matt Damon überrascht in diesem Film mit ernsthaftem Spiel gemischt mit ein paar lustigen Kommentaren. Die Story von der Marsianer ist gut und sehr gut inszeniert.
Um als Oscarfavorit zu gelten, fehlt mir persönlich in der Marsianer jedoch ein wenig der Tiefsinn."

am
Beste Unterhaltung! Dazu auch noch intelligent, witzig, spannend und wissenschaftlich plausibel erzählt. Die Besetzung ist perfekt, die Kameraarbeit sehr gut. Und endlich mal wieder ein Film, der durch 3D sogar noch gewinnt. Absolut empfehlenswert.

am
Wow, was für ein überraschend guter Film. Spannend und unterhaltsam von Anfang an. Grandios umgesetzt. Tolle Bilder. Nun bereue ich ihn nicht im Kino gesehen haben zu wollen.

am
Wow, da hat Matt Damon mal wieder einen rausgehauen!
Alleine auf einem weit entfernten Planeten, und Mark Watney verliert weder seine Hoffnung, noch seinen Humor.
Nebenbei lernt man noch einiges über Biologie und Weltraumreisen. Im Gegensatz zu anderen Filmen dieser Art ist alles recht verständlich und logisch.
Und Matt Damon spielt mal wieder sehr gut.
Sollte es ihn irgendwann auf die Venus verschlagen, werde ich mir das auch ansehen!

am
Ich hatte vorher das Buch gelesen und war sehr gespannt (und skeptisch), wie wohl die langen Soloszenen einigermaßen unterhaltsam im Film umgesetzt sein würden.
Ich war total überrascht und begeistert! Ein großartiger SciFilm, unterhaltsam, mitfühlsam, kurzweilig. Fesselnd von Anfang bis Ende. Dazu eine 3D-Optik, die viel passende Raumtiefe bot.
Eine klare Empfehlung, selbst wenn man kein SciFi-Fan ist. Und so weit Zukunft ist das auch nicht. Könnte alles so in ein paar Jahren passiert sein.

am
Wow! Ein Sci-Fi-Film mit "Marsianer" im Titel, der sogar auch Leute begeistern kann, die sonst nur "Iiih...Science-Fiction!" rufen.
Ansonsten kann ich zur Bewertung nur folgende Adjektive beisteuern: Einfallsreich, unterhaltsam, spannend, mitreißend und kurzweilig.
Auf jeden Fall wert, anzuschauen.

am
Beim jetzigen Stand der Forschung ein durchaus realistischer Streifen mit überzeugender Optik fürs Detail. Matt Damon beweist mal wieder sein schauspielerisches Talent als ungewollt zurückgelassener "Marsianer". 4 Sterne für dieses spannende Zukunftsszenario vom roten Planeten!

am
Spannend umgesetzter Survial-Film der "etwas" anderen Art. In einer schier ausweglosen Situation Lösungen finden, so das Motto. In einer amerikanisierten Art und Weise wird es hier gelebt - "unbegrenzte Möglichkeiten"... Wenn man davon absieht, ist der Film großartig. Die detailgetreue Umsetzung vermittelt einen glaubhaften Eindruck der Umstände, die Rollen sind zudem gut besetzt.
Das 3d scheint eine generelle Schwäche bei dunklen Sequenzen zu haben, was sich in Doppelbildern äußert. Ansonsten ist die Optik klasse, vor allem die Raketenstarts drücken einen förmlich in die Sitze ;)

am
Hat mir wirklich gut gefallen, wobei das Überleben auf dem Mars fast ZU einfach ausgesehen hat. Okay der Mann war Botaniker aber ich bin mir nicht sicher ob der Marsboden genug Mineralstoffe besitzt und sich zum Anpflanzen von Kartoffeln eignet. Egal, es war trotzdem sehr unterhaltsam, eine Mischung aus Gravity und Apollo 13. Toll gespielt von Matt Damon. Den schau ich mir gerne noch ein zweites mal an

am
Der Film ist sehr gut gelungen. Was passiert, wenn man auf dem Mars zurück gelassen wird, weil man einen für Tod hält? Es ist eine sehr interessant Geschichte, die erzählt wird. Wenn man meint, die Geschichte ist eintönig, liegt man falsch, denn es gibt viele spannende Momente in diesen Film. Die Schauspieler sind sehr überzeugend. Die Musik hat mir auch sehr gut gefallen. Die Geschichte hat einen logischen Fehler, den ich nicht nachvollziehen kann. Aus heutiger Sicht betrachtet, ist auf dem Mars noch kein Mensch gelandet. Was in der Geschichte etwas verbogen wird. Aber dafür ist es ein Film und es ist in Ordnung. Die Special Effects sind in diesen Film sehr gut gelungen und es war mir eine Freude, den Film gesehen zu haben.

Ich kann Ihnen den Film an Herzen legen. Er ist sehr gut gemacht und gut umgesetzt worden.

am
Cooler Film, der trotz seiner Länge gut unterhält.

Wahre Geschichte, die auf den Memoiren von Mark Watney aufbaut ;-)

Isch schwör :))

am
Der Marsianer ist ein sehr unterhaltsamer Science-Fiction Abenteuer mit brillianter Bild und Tonausstattung. Hier drängt sich natürlich die 3D-Version förmlich auf, welche auch sehr gut umgesetzt wurde. Die Drehbuchschreiber haben ihren Ideenreichtum und viel Fachwissen in die Handlung gesteckt, obwohl ich nicht glaube, dass selbst die NASA für nur einen einzelnen Astronauten, so einen Aufwand betreiben würde. Trotz seiner 142 min. Länge ein sehr sehenswerter Vertreter des SF-Genre!

am
Grandios und spannend!
Super, noch viel besser, als ich es mir erhofft hatte! Eine echt klasse Leistung von Matt Damon im (Fast) Alleingang! Der trockene Humor und die unermüdliche Ausdauer, die er im Film zur Schau trägt, sind einmalig, die Story lebt u.a. auch davon. Es werden großartige Ideen umgesetzt und zum Ende hin wird die Spannung nahezu bis zur Atemlosigkeit gesteigert. Es ist mir unverständlich, wieso der Film in den Kinos wohl nicht so viel Erfolg hatte, lief ja nicht lange.
1+ für die Story und die schauspielerische Leistung von Matt Damon!

am
Der Astronaut Mark Watney wird von seinen Crew-Kollegen für tot gehalten und auf dem Mars zurück gelassen.
Es fehlt ihm an allem Sauerstoff, Lebensmittel, Kommunikationsmöglichkeiten ...

Er versucht mit der Erde in Kontakt zu gelangen und hofft auf seine Rettung!

Der Film ist einer der besten, die ich in der letzten Zeit gesehen habe. Das liegt vor allem an der ungeheuren Spannung des Films.

am
Gute Unterhaltung, für mich ein feel good Film. Das Cast Away thema wird hier fast leichtherzig dargestellt und dennoch kann man mitfiebern.

Mein größter Kritikpunkt wird evtl. nur denen auffallen, die ein wenig mit dem amerikanischen Rating System vertraut sind. Ein niedrigeres Rating heisst natürlich immer, dass mehr Zuschauer Zutritt bekommen was mehr Geld bringt. Und ein PG-13 Film darf nur einmal das schöne Wort Fuck in einem nichtsexuellen Zusammenhang beinhalten.
Es hat mich wirklich jedes Mal komplett rausgenommen, wenn das Drehbuch so offensichtlich FUCK schreien wollte und es auch 100% passend gewesen wäre, aber das Studio darauf bestanden hat, doch lieber schnell wegzuschneiden oder nur ein "Ah Ffffffhhh" zu erlauben. Es kommt einfach unnatürlich und zerstört die Illusion. Und wie gesagtist es offensichtlich, dass das nicht die ursprüngliche Vision war.

am
ich liebe Science Fiction Filme,und dieser Film ist echt sehr sehenswert und sollte man als Fan dieser Filme sich unbedingte anschauen.fande die Story und alles sehr gut und klasse Hauptdarsteller

am
Genialer Film !! In ganzen ( für einen SIFI-Film ) logisch und glücklicherweise recht "Unamerikanisch" : Es sind nicht nur die tapferen Amerikaner die zum Mars fliegen, nein, es ist auch ein Deutscher dabei. Und an dem Rettungsversuch sind auch noch Chinesen maßgeblich beteiligt.
Großes Lob an Ridley Scott und die gesamte Mannschaft. Mehr davon !!

am
Matt Damon spielt super seine Hauptrolle! Spannend und unterhaltsam! Sehenswert! Kann man sich angucken!

am
Jaaaaa es gibt sie noch, einfach tolle Filme.
Spannung, feuchte Augen und Tränen vor Lachen. Ich fand ihn großartig.

am
Gerade im Vergleich zu Gravity - aufgrund einiger Parallelen (einsam im Weltraum bzw. auf dem Mars) - ist doch Der Marsianer sehr gut gelungen. Spannend und fesselnd vom Anfang bis ans Ende.
Gravity dagegen war deutlich flacher und für mich nur 2, maximal 3 Sterne.

am
Nun ja, der Oskar ist kommendes Jahr diesem Film gewiss, Ridley Scott wird sich freuen. Realitätsnah und sehr spannend, Gravity lässt grüßen! Von mir verdiente fünf Sterne!

am
Besonders dankbar bin ich dem Regisseur Ridley Scott, dass er nicht auch noch Brad Pitt als Hauptdarsteller eingesetzt hat.
Ansonsten, kann man gucken. Aber, nicht zuviel erwarten.

am
Ich kann mich den guten Bewertungen nicht anschließen..... der Film ist der schlechteste seit ewigen Zeiten und definitiv nicht zu vergleichen mit The Gravity......
Der Marsianer: 4,2 von 5 Sternen bei 549 Bewertungen und 25 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Der Marsianer aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Matt Damon von Ridley Scott. Film-Material © 20th Century Fox.
Der Marsianer; 12; 18.02.2016; 4,2; 549; 0 Minuten; Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig, Kate Mara, Jeff Daniels, Chiwetel Ejiofor; Science-Fiction;