Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Magellan Trailer abspielen
Magellan
Magellan
Magellan
Magellan
Magellan

Magellan

Eine außergewöhnliche Reise an die Grenzen des Verstandes.

Australien, USA 2017 | FSK 16


Rob York


Brandon Ray Olive, Whitney Palmer, Matthew Mercer, mehr »


Science-Fiction

2,2
47 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Magellan (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:16.08.2019

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Magellan (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 101 Minuten
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:16.08.2019
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Magellan (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 97 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:16.08.2019

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Magellan (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 101 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:16.08.2019
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Magellan in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Regulär 9,99 €
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:23.08.2019
Abbildung kann abweichen
Magellan in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 103 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Regulär 7,99 €
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:23.08.2019
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Magellan
Magellan (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Magellan

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Magellan

Als die 'NASA' drei mysteriöse Signalquellen empfängt, die ihren Ursprung nicht in den unbekannten Tiefen des Weltraums haben, sondern von Monden innerhalb unseres Sonnensystems senden, beauftragt sie Commander Roger Nelson (Brandon Ray Olive) mit einer gefährlichen Solomission: Zehn Jahre soll er im All verbringen, im Kälteschlaf reisend zwischen den Planeten, mutterseelenallein auf der Suche nach den Signalträgern, die ein für allemal beweisen könnten, dass dort draußen fremdes Leben existiert. Alle anderthalb Jahre nur hat er Kontakt zu seinen Vorgesetzten und zu seiner geliebten Frau, die er auf der Erde zurücklassen muss. Doch schon an seinem ersten Zielort angekommen, merkt Nelson, dass hier einiges ganz und gar nicht stimmt. Die Videobotschaften der 'NASA' werden immer rätselhafter und das Objekt, das er auf dem lebensfeindlichen Mond findet, beginnt ein seltsames Eigenleben zu entwickeln. Als ein aufziehender Sturm sein knappes Zeitfenster für den Abflug gefährdet, wird Roger Nelson nicht das letzte Mal vor eine schwierige Entscheidung gestellt...

Mit 'Magellan' (2017) erzählt Regisseur Rob York irgendwo zwischen Stanley Kubricks '2001 - Odyssee im Weltraum' (1968) und Christopher Nolans 'Interstellar' (2014) eine faszinierende Weltraumodyssee über den jahrhundertealten Traum vom Erstkontakt mit fremden Spezies aus den Tiefen unseres Kosmos und gleichzeitig einen Wissenschaftsthriller mit effektiv inszeniertem Spannungsbogen, dessen Fragen sich um nichts weniger als die elementare Essenz menschlichen Daseins drehen. Eine außergewöhnliche Reise an die Grenzen des Verstandes und darüber hinaus.

Film Details


Messenger / Magellan - The universe knew we were coming.


Australien, USA 2017



Science-Fiction


Raumfahrt, Weltraum, Einsamkeit, Deutschland-Premiere




Darsteller von Magellan

Trailer zu Magellan

Bilder von Magellan

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Magellan

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Magellan":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Magellan erzählt den Ablauf einer Forschungsreise im Sonnensystem.
Nach kurzem Anfang besteht das gesamte aktive Schauspiel aus einem Darsteller, der als Forschungsastronaut auf der Suche nach interstellaren Signalen ist, die auf der Erde aufgefangen wurde.
Das Ganze ist nicht uninteressant aber spannend wäre nun auch deutlich übertrieben. So wirklich passieren tut in dem Film eigentlich nichts. Dem Film liegt ein eher wissenschaftlich-philosophischer Ansatz zugrunde.
Wer Filme wie "Interstellar" oder "Operation Mars" mag, könnte hier gefallen finden.

am
....Das schlimmste SIFI Werk der Neuzeit, Hier sollte wohl eine mögliche Reise in ein entferntes System mit allen Schwierigkeiten dargestellt werde....aber wie so oft, hauts nicht hin, denn da, wo es dann losgehn sollte, ist Schluss.Ebenfalls ist die gesamte Ausstattung des Films wohl aus dem Baumarkt gekommen und ein Campingastronaut mit Ringelsocken und Latschen, grüne Kugeln mit magischen, technischen Eigenschaften und, und und.... Dieser Film ist einfach nicht zeitgemäss - Hände weg !

am
Schade - die Grundidee hätte soviel hergegeben, aber das offene Ende ist unplausibel und enttäuschend.

am
Beginnt vielversprechend, aber irgendwie nimmt das Ganze keine wirkliche Fahrt auf, man bleibt aber dran, weil man auf eine interessante Wendung oder einen irgendwie gearteten Höhepunkt hofft und wird dann vom Abspann um seinen Filmabend betrogen.
Wenn das an Filme wie "Moon" oder "The Marsian" heranreichen soll, muss hier aber noch ganz doll üben.
Prädikat: Zeitverschwendung

am
Synchro- schrecklich, Hauptfiguren wirken dadurch noch mehr laienhaft. Ausstattung- billig und manchmal lachhaft. Thema - hätte was werden können, hat man aber total verspielt. Habe Ausleihe bereut.

am
Der Streifen erinnert immer mal wieder wahlweise an 2001 - ODYSSEE IM WELTRAUM und an SOLARIS, auch wenn sich ein Vergleich grundsätzlich ob der Qualitätsunterschiede verbietet und MAGELLAN nicht im Ansatz an diese beiden Klassiker heranreichen kann. Zudem wirken Kulisse und Handlung-Detail-Aspekte wie aus einen B-Movie entnommen. Trotzdem bekommt MAGELLAN drei Sterne von mir. Der Science Fiction Film ist inhaltlich keineswegs billig, sondern auf jeden Fall interessant. Auch kann man in Anbetracht des geringen Budget viel Liebe zum Detail und Improvisationsvermögen erkennen. Darsteller und Dramaturgie können sich zumindest sehen lassen. 3,10 Triton-Sterne über Neptun.

am
Hier ist alles billig: Synchronisation, Schauspieler, Requisite, CGI, Drehbuch. Das Ganze wirkt wie in einer Garage gedreht. Der Raumanzug sichtbar billiger Stoff. Lagerung, Beprobung, Berührung extraterrestrischen (Bio-)Materials ohne nennenswerte Sicherheitsvorkehrungen. Wer schneidet während 5 Jahren eigentlich die Haare so akkurat? Nein, also den Film habe ich mir nur zu Ende angesehen um mich zu vergewissern, dass da nichts Nennenswertes mehr kommt - ich wurde nicht enttäuscht. Galaktisch schlechter Einsternfilm.

am
Derb enttäuschendes Laienspiel mit schlechter Kamera & Kulisse. Wie schon in einigen Kritiken benannt, ist der Billigstreifen Geld & Zeit nicht wert geschaut zu werden. Verbring lieber den Abend mit etwas Sinnvollerem!

am
Low Budget und keine Phantasie um das auszugleichen – man merkt es deutlich. Bemüht – aber nicht gekonnt.

Als Film, technisch:
Vier Schauspieler, eine spärlich zum Raumschiff umgebaute Garage, etwas CGI, Space-Musik und ein paar Außenaufnahmen in exotischen Plätzen, die fremde Welten darstellen sollen.

Offensichtliche Fehler:
Selbst bei genannt 8% Erd-Gravitation haben sich auf Eris schwere Felsformationen gebildet und der Astronaut verrenkt sich bei einem Sprung fast das Knie...
Der hi-tech Probenkoffer hat noch nicht mal einen Karabiner zur Befestigung.

Bühnen-Minimalismus:
Drehbuch, Schnitt und der technische Hintergrund sind dürftig.
Die Koffer an der Wand, umfunktionierte Alltagsgegenstände und der "Monitor" mit seiner Lochband-Befestigung mit Flügelschraube und simplem, mit beschrifteten Isolierband überklebtem "Samsung" sind fast schrottig-komisch.

Als Stück/Thema:
Es ist ein Kammerspiel mit philosophischem Hintergrund, der eine bessere Umsetzung verdient hätte.

Hut ab vor dem Schauspieler, der der Geschichte noch etwas Substanz verleiht, er bringt die Dialoge, die keinen spürbaren Hintergrund (wie z.B. Tausende Wissenschaftler, Ingenieure, Stand der Geschichte, Politik, Privates) haben, dafür noch recht gut rüber.

Es bleibt ein unbefriedigtes Gefühl.
Der Abspann hat noch die schönsten Space Bilder (von NASA et al).
Magellan: 2,2 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Magellan aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Brandon Ray Olive von Rob York. Film-Material © Meteor Film.
Magellan; 16; 16.08.2019; 2,2; 47; 0 Minuten; Brandon Ray Olive, Whitney Palmer, Matthew Mercer, K. Danor Gerald, Nicola Posener, Jim Horning; Science-Fiction;