Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "reinim" aus Mühldorf a. Inn

409 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Fences
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 21.08.2017
    Ich hatte mir vom Thema und von der Besetzung her einen völlig anderen Film erwartet. Stattdessen beginnt der Film schon mit endlosem Geplapper über Belanglosigkeiten. Leider waren die ersten 20 Minuten kaum auszuhalten und wir konnten den Film nicht zu Ende schauen.
  • Resident Evil 6 - The Final Chapter
    Evil Comes Home
    Action, Science-Fiction, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 14.08.2017
    Man kann nur hoffen, dass nach diesem Film das Ende der Reihe erreicht ist. Denn etwas Vernünftiges ist den Machern scheinbar nicht mehr eingefallen. Spröde Dialoge, hölzernes Schauspiel, austauschbare Schauplätze und immer die mehr oder weniger gleiche, abgedroschene Handlung. Hinzukommt, dass es in diesem Teil nur so vor Logiklöchern und Ungereimtheiten wimmelt. Ausserdem ist die wackelige Kamera zwar gut, dass man die teils billigen Trickeffekte nicht so genau mitbekommt, aber als Zuschauer bekommt man nach 10 Minuten Kopfschmerzen vom ständigen Gewackel!

    Schade drum. Denn was einmal als originelle Filmreihe angefangen hat, hätte ein würdigeres Ende verdient!
  • Don't Speak
    Sag' kein Wort!
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 10.08.2017
    Was für ein Müll! Selten so einen miesen Film gesehen! Leider muss man hier mindestens 100 Zeichen schreiben, der Film ist es aber gar nicht wert.
  • The Salesman
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 04.08.2017
    Ein sehr authentisch inszenierter und glaubhaft gespielter Film. Lange hat man als Zuschauer ein großes Fragezeichen vor Augen, worauf die Handlung hinauslaufen könnte. Man bleibt aber wegen der interessanten Figuren gerne bei der Sache und ist dann umso überraschter, als der überwiegend ruhig gehaltene Film gegen Ende hin, wirklich an Tempo und Dramatik gewinnt. Geschickt sind die beiden Handlungsebenen - Theaterstück und Realität der Darsteller - miteinander verwoben. Anspruchsvoll aber sehenswert.
  • Train to Busan
    Horror, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 27.07.2017
    Ein wenig trashig vielleicht, an einigen Stellen etwas übertrieben, aber für einen Zombiefilm gar nicht sooo schlecht! ;)

    Der Film wird keinen nachgaltigen Eindruck hinterlassen, aber das will er auch gar nicht: Es ist solide gemachte Unterhaltungsware.
  • Birnenkuchen mit Lavendel
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 27.07.2017
    Einfach ein schöner Film. Ohne erhobenen Zeigefinger, ohne schulmeisterliche Belehrungen, dass anders sein auch zum Leben dazugehört. Die Darsteller wirken natürlich und authentisch. Der Film ist sehr geradlinig, humorvoll und anrührend. Kurz vor dem Showdown gipfelt die Handlung in einen Konflikt. Diesen hätte man - für mein Empfinden - durchaus noch etwas stärker herausarbeiten können. Das hätte der Handlung gut getan. Dennoch sehr empfehlenswert.
  • Highway to Hellas
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 26.07.2017
    Die Idee hinter der Geschichte ist sicher nicht ganz taufrisch. Zudem wird auf sämtlichen Klischees ordentlich rumgeritten. Ob das nun immer lustig ist, muss jeder selbst entscheiden. So richtig herzhaft lachen musste ich jedenfalls nicht. Irgendwie mangelte es auch an der Art und Weise, wie das ganze umgesetzt wurde. Zum Teil erinnerte mich der Film an eine billige TV-Produktion bei der an Ausstattung und Locations gespart werden musste. Die schauspielerischen Leistungen finden sich ebenfalls eher am unteren Ende der Skala. Richtig gefordert werden die Darsteller jedenfalls nicht, irgendetwas darzustellen.

    Ich weiß nicht, wozu der Film dienen soll? Alte Klischees und Vorurteile wieder aufzuwärmen? Ansonsten macht der Film weder Lust auf Griechenland, noch ist er unterhaltsam. Kann man sich eigentlich sparen.
  • Seitenwechsel
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 26.07.2017
    Trotz erkennbarer guter Absichten, bleibt der Film leider sehr oberflächlich und hakt alle Klischees über die Geschlechterrollen der Reihe nach ab. Man hätte wirklich mehr aus der Handlung machen können. Die beiden Hauptdarsteller geben sich jedenfalls redlich Mühe, ihre getauschten Egos glaubhaft darzustellen. Unterhaltsam und zuweilen auch recht witzig ist die Komödie aber allemal.
  • Gut zu Vögeln
    Eine antiromantische Liebeskomödie über die Bindungsunfähigkeit unserer Generation.
    Deutscher Film, Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 26.07.2017
    Leider gibt die Handlung nicht genug her für einen abendfüllenden Film. Trotz einiger Lacher, wird das Ganze schnell langweilig. Die kurzen Cameos und Gastauftritte von diversen bekannten Gesichtern aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft machen die Sache nicht wirklich besser. Obwohl ich Oliver Kalkofe und seine legendären Sendungen wirklich sehr schätze: Er ist einfach ein schlechter Schauspieler und sein Auftritt am Ende des Films ist derart dämlich, dass der Film dadurch in den letzten paar Minuten nochmals an Niveau verliert.

    Wenn man sonst schon alles gesehen hat oder grad nichts besseres findet, kann man sich den Streifen einmal anschauen - und schnell wieder vergessen.
  • House - Willkommen in der Hölle
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 14.07.2017
    Auch wenn offensichtlich das Budget bei diesem Film eher knapp war, so hätte man nicht am Drehbuch und an der Story sparen sollen. Letztere ist nämlich ziemlich dürftig ausgefallen. Zwar kommt streckenweise so etwas wie eine düstere Atmosphäre auf, aber leider hält diese nicht durch, die Spannung verpufft schnell wieder. Dies liegt auch an der teils nicht gerade professionell wirkenden Umsetzung des Films.

    Insgesamt eher keine Empfehlung wert.
  • Der Vollposten
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 13.07.2017
    Der deutsche Titel ist leider etwas irreführend und möglicherweise sogar abschreckend. Tatsächlich handelt es sich um eine typisch italienische Filmkomödie, etwas schräg und stellenweise kitschig, aber mit ziemlich witzigen Dialogen, netten Einfällen und einer treffsicheren Charakterisierung des (nicht nur) italienischen Beamtenapparates. Zwar überspannt der Film gelegentlich den Bogen des guten Geschmacks etwas, aber dies macht er durch sympathische Darsteller wieder wett.

    Für einen unterhaltsamen Filmabend zum Lachen, ohne Anspruch auf Tiefgründigkeit.
  • Shut In
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" aus Mühldorf a. Inn am 04.07.2017
    Der Film war jetzt nicht der Megahit und hat auch nicht viel neues zu bieten. Man hat das alles schon so oder ähnlich in anderen Filmen auch gesehen. Es gibt einige spannende Momente, der Schluss hätte etwas origineller sein können, die schauspielerischen Leistungen sind aber ganz ordentlich. Insgesamt betrachtet eine gut gemachte, solide Unterhaltung.