Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "reinim" aus

501 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich
    Das Leben findet einen Weg.
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 11.11.2018
    Die Effekte sind noch spektakulärer, die Action noch atemberaubender, als in den vorangegangenen Filmen der Reihe. Dennoch bietet dieser Film nicht wirklich etwas Neues oder überraschendes. Vieles in der Handlung ist vorhersehbar. Unterhaltsam ist der Film, aber keiner, der jetzt in irgendeiner Weise herausragen würde. Routinierte Hollywood-Ware.
  • Thelma
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 09.11.2018
    Der Film ist dank seiner minimalistischen Bild- und Farbgestaltung visuell sehr ansprechend umgesetzt. Auch die erste Hälfte des Films ist inhaltlich vielversprechend und weckt die Neugier auf mehr.
    Leider wird ab der Mitte die Handlung zunehmend langweiliger und verliert sich in pseudo-mysteriösem Geschwurbel. Es gibt in der Story ein paar nette überraschende Wendungen, aus denen man etwas machen hätte können. Doch diese Wendungen verlaufen irgendwie im Sand bzw. sind wenig wirkungsvoll umgesetzt. Den letzten 20 Minuten konnte ich inhaltlich gar nicht mehr richtig folgen. Entweder aus Desinteresse oder Müdigkeit - oder beidem!
  • Das Leuchten der Erinnerung
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 06.11.2018
    Eine anrührende Geschichte, gut erzählt und vor allem hervorragend gespielt. Der Film fängt zwar etwas gemächlich und monoton an, aber das letzte Drittel hat es emotional in sich und wartet mit ein paar Überraschungen auf. Sehenswert!
  • The Humanity Bureau
    Flucht aus New America.
    Action, Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 01.11.2018
    Eine nicht ganz neue, aber immer wieder faszinierende Grundidee für einen dystopischen Science Fiction Film wurde hier leider ziemlich erbärmlich umgesetzt. Auch wenn der Film kein großes Budget hatte, so müssen die Darsteller ja nicht gleich derart hölzern spielen. Und auch für wenig Geld kann man ihnen ordentliche Dialoge schreiben. Die Inszenierung wirkt an vielen Stellen unbeholfen und holperig.

    Irgendwie schade, denn das Thema hätte Potential zu mehr gehabt. So ist der Film nur leidlich unterhaltsam.
  • Death Wish
    Thriller, Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 29.10.2018
    Aus filmischer Sicht ist Death Wish wirklich gelungen. Er bietet Spannung und Action pur, die Darsteller geben ihr Bestes. Moralisch ist die Geschichte allerdings sehr bedenklich. Die Grundaussage des Films ist nämlich: ohne eigene Anwendung von Waffen und Gewalt, wirst du keine Gerechtigkeit finden. Leider ist der Film hier sehr eindeutig und lässt keine - auch keine ironische - Deutung zu. So etwas ist gerade in der heutigen Zeit fragwürdig.

    Wer allerdings einen guten, spannenden Thriller sucht, und sich keinerlei Gedanken ums politisch Korrekte machen will, ist hier genau richtig. Alle anderen werden eher enttäuscht sein.
  • Isle of Dogs - Ataris Reise
    Animation, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 28.10.2018
    Ich finden "Isle of Dog"s von Wes Anderson aus drei Gründen meisterhaft: Erstens, weil dieser Animationsfilm äußerst aufwändig und liebevoll gestaltet wurde. Jede Szene strotzt nur so vor kuriosen Details und witzigen Ideen. Zweitens, weil die Handlung spannend - und mittels geschickt platzierter Rückblenden innovativ - erzählt wird, obwohl der eigentliche Plot sehr einfach gehalten wurde. Da könnten sich viele Hollywood-Großproduktionen eine Lektion holen. Drittens, weil Wes Anderson es schafft, einen Bezug zu weltweiten, aktuellen politisch-gesellschaftlichen Erscheinungen zu nehmen, ohne dass es gleich peinlich wirkt, im Gegenteil, es regt zum nachdenken an!

    Fazit: ein sehenswerter, sehr durchdachter und kluger Film!
  • The Death of Stalin
    Hier regiert der Wahnsinn.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 22.10.2018
    Trotz herausragender Besetzung und visuell ansprechender Umsetzung konnte mich dieser Film leider nicht wirklich überzeugen. Die Ansätze sind zwar gut, aber irgendwie kann der Film sich nicht entscheiden, ob er anspruchsvolle Polit-Satire oder Klamaukfilm sein soll. Manche ironischen Bemerkungen gehen in endlos langen Dialogszenen unter, andere Situationen sind einfach zu überspitzt dargestellt und passen irgendwie nicht in das Gesamtbild. Zudem hat der Film etwa ab der Hälfte deutliche Längen bei denen man als Zuschauer schon mal auf die Uhr sieht...
    Leider nicht der große Wurf, der es hätte werden können.
  • Lady Bird
    Flieg los nach Hause.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 19.10.2018
    Es gab schon viele Filme über das Erwachsenwerden, die Konflikte die dabei unweigerlich entstehen etc. Aber nur wenige dieser Filme schaffen es, so unbeschwert und authentisch, ohne Kitsch und moralischem Zeigefinger ihre Geschichte zu erzählen. Dies ist zum einen der unaufgeregten Inszenierung, zum anderen den hervorragenden Darstellern zu verdanken. Absolut empfehlenswerter Film!
  • Ghostland
    Stell dich deiner Angst.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 08.10.2018
    Der Film war viel besser als erwartet und biete einige interessante Wendungen. Zunächst denkt man an einen weiteren Film mit Horror-Puppen. Aber weit gefehlt! Die Sache liegt hier völlig anders und entwickelt sich in eine Interessante Richtung. Für Horrorfreunde unterhaltsam!
  • Brimstone
    Erlöse uns von dem Bösen. Die epische Geschichte einer großen Heldin.
    Western, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 05.10.2018
    Nach dem ich den Film jetzt gesehen habe, kann ich einige Ansätze der negativen Kritiken schon verstehen. Aber dennoch: der Film ist ein Werk der Unterhaltungsindustrie und uns hat er recht gut unterhalten. Er ist gewiss auch nicht jedermanns Geschmack, denn einige Szenen können schon sehr verstörend wirken. Sehr brutale und blutige Szenen sind eingepackt in edel gestylte Bilder, gespielt von überzeugenden Darstellern. Die düstere und beklemmende Stimmung kann der Film über die gesamte Länge beibehalten und es wird an keiner Stelle langweilig.
    Nichts für Zuschauer mit schwachen Nerven aber sonst sehenswert.
  • The Florida Project
    Welcome to a magical kingdom.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 04.10.2018
    Unglaublich starker Film! Alle Darsteller - auch die Kinder - sind in ihren Rollen absolut überzeugend und glaubhaft. Die Story ist anrührend, bewegend und aufwühlend. Der Film ist nicht für jedermann geeignet oder für jemand, der nur den üblichen Hollywood-Kitsch gewohnt ist. Denn er zeigt ein Stück amerikanische Realität, oder besser gesagt: wie es sich im Schatten der Traumwelt von Disney World lebt.

    Sehr empfehlenswert und unterhaltsam!
  • Hangman - The Killing Game
    Mordkommissar. Profiler. Journalist. Killer.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 03.10.2018
    Gute Darsteller aber leider ein etwas arg konstruiertes Drehbuch mir zahlreichen Logiklöchern. Es gibt ansatzweise sogar ein paar spannende Szenen, vieles erinnert aber leider zu sehr an SIEBEN und ist mehr gewollt als gekonnt inszeniert. Unterhaltsam, ja, aber spielt leider nur in der mittleren Liga.