Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Narayan" aus

224 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Kill the Boss
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 12.06.2012
    Eine sehr gute Komödie mit viel trockenem Humor, manchmal allerdings hart an der Grenze zum Klamauk. Spritzige Dialoge und skurrile Nebenrollen trösten darüber hinweg, dass die drei Haup-Protagonisten ein wenig unscheinbar wirken. Unterhaltsam ist der Film aber auf jeden Fall!
  • Whistleblower
    In gefährlicher Mission
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 17.04.2012
    Ein spannender und überzeugender Politthriller über den Menschenhandel im vom Krieg zerstörten Bosnien. Der Film ist nicht effekthascherisch erzählt und ist trotzdem von Anfang bis Ende hochspannend, die brutale und zugleich reale Story wird glaubwürdig und ungeschönt dargestellt.

    Für Freunde des anspruchsvolleren Thrillers auf jeden Fall empfehlenswert, aber man sollte kein kitschiges Happy-End erwarten. Das ist nicht Hollywood sondern die Realität!
  • Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 1
    Die Ewigkeit ist erst der Anfang!
    Lovestory, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 01.04.2012
    Durch die Hochzwit war ja schon vorher klar, dass der Teil einen ziemlich hohen Kitsch-Anteil haben wird. Dennoch bietet er im Verlauf noch viel Spannung und ist besser als der dritte Teil. Ein paar Szenen wurden etwas verändert, aber im Großen und Ganzen wurde sich schon an das Buch gehalten.

    War sicherlich ganz gut, das vierte Buch auf zwei Filme zu verteilen. Und der Schnitt ist perfekt gemacht. Ich freu' mich auf jeden Fall schon auf die Fortsetzung!
  • Final Destination 5
    Nie war 3D tödlicher.
    Thriller, Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 19.02.2012
    Altbewährte Story, wenig Überraschungen, und noch weniger Logik. Dafür aber wieder viel Blut. Völlig zurecht erst ab 18!
  • Die Chroniken von Narnia 3 - Die Reise auf der Morgenröte
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 19.02.2012
    Einerseits war es für den Film ganz gut, dass für diesen nicht so viel Geld zur Verfügung stand. Denn die epischen Gemetzel, aus denen die beiden Vorgänger bestanden, waren so nicht möglich. So war viel mehr Platz für eine richtige Story, die ich in den anderen Teilen vermißt habe.

    Andererseits wirken die Effekte dann schon ziemlich billig, und der Soundtrack ist furchtbar kitschig.
  • Wer ist Hanna?
    Jung. Süß. Unschuldig. Tödlich.
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 16.01.2012
    Von dem Film hatte ich mir mehr versprechen. Er beginnt sehr vielversprechend: Die Story ist mysteriös und spannend und die junge Hauptdarstellerin ist nett anzuschauen. ;) Aber im Laufe des Films geht dem Film dann mehr und mehr die Puste aus. Die Story wird immer flacher und wird regelrecht in die Länge gezogen, und die Aufnahmen sind auch bei weitem nicht mehr so interessant wie am Anfang.

    Vom Stil her (Aufnahmen, Kamerafahrten, Schnitt, Soundtrack, etc.) hat mich der Film sehr an Tom Tykwer (z.B. "Lola rennt") erinnert. Das gefällt mir zwar sehr und sorgt dafür, dass man beim Film nicht einschläft, aber das ist bei der Story leider auch nötig...
  • Ohne Limit
    Die Droge für Reichtum und Macht.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 16.01.2012
    Eine interessante Mischung aus Finanz-Thriller und Drogen-Drama. Die Story ist zwar nicht allzu glaubwürdig und hat durchaus ihre Schwächen, ist aber insgesamt recht spannend und mitreißend. Seine Rasanz verdankt der Film hauptsächlich den Special Effects, dem wilden Schnitt und einer schnellen Kameraführung. Die Effekte wiederholen sich zwar und sind teilweise schon fast ein bisschen zu dick aufgetragen, machen den Film aber auf jeden Fall auf seine Art einzigartig.

    Durchaus sehenswert und sehr unterhaltsam!
  • Der Plan
    Sie haben seine Zukunft gestohlen. Jetzt will er sie zurück.
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 03.01.2012
    Matrix light meets Lovestory?! Aber so schlimm, wie es sich anhört, ist der Film gar nicht! Stellenweise ist er ein bisschen in die Länge gezogen (basiert ja auch auf einer Kurzgeschichte), und allzu viel Action sollte man auch nicht erwarten. Spannend ist er aber trotzdem, und vor allem die Emotionalität kommt dafür sehr gut rüber, ohne kitschig zu werden. Und es macht einfach Spaß, den beiden Hauptdarstellern zuzuschauen. Beide sind einfach großartig!
  • The Art of Flight
    Dokumentation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 26.12.2011
    Tolle Aufnahmen, sehr ästhethische Bilder und ein gelungener Soundtrack. Eine Weile lang kommt man aus Staunen kaum heraus. Aber nach ca. einer halben Stunde denkt man sich dann doch: so langsam reicht's aber auch. Auch wenn aus noch so vielen Blickwinkeln die Abfahrten der Jungs gefilmt werden, ein spannender Film von einundhalb Stunden wird daraus noch nicht.

    Dennoch: toll gefilmt und schön anzusehen.
  • Kick-Ass
    Keine Macht. Keine Verantwortung.
    Action, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 08.12.2011
    Eine auf den ersten Blick unscheinbare und doch großartige Comic-Verfilmung und Comicfilm-Parodie zugleich.

    Die Story ist natürlich comictypisch unrealistisch übertrieben, aber doch spannend aufgebaut und sehr unterhaltsam. Sie ist gespickt mit kreativ inszenierten Showdowns, die cooler kaum sein könnten. Dazwischen blitzen humoristische Elemente (Stichwort Comicfilm-Parodie) durch.

    Technisch runden ein gelungener Soundtrack, ausgefeilte Kameraführung und gute Darsteller (insb. Chloë Grace als Hit-Girl) den Film ab.
  • Machete
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 30.09.2011
    Sehr schön gemachter Splatter-Film in Western-Optik mit viel trockenem Humor. Hat definitiv das Zeug, zum Kult zu werden!
  • Konferenz der Tiere
    Animation, Deutscher Film, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Narayan" am 30.09.2011
    Das, was der Titel schon befürchten läßt, bewahrheitet sich dann leider auch: Eine biedere, übermäßig moralisierende Story mit kaum Witz. Kein Vergleich zur inhaltlich ähnlichen "Ice Age"-Reihe.