Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "djesto" aus

25 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Super 8
    Es beginnt.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 06.05.2012
    Sehr geiler Film, absolut spannend. Sehr zu empfehlen für einen kurzweiligen Filmabend. Für die ganze Familie geeignet.
  • Die Haut, in der ich wohne
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 06.05.2012
    Dieser Film ist einfach abgrundtief schlecht. Hätte eigentlich 0 Sterne verdient. Der Film wirkt durchweg wie eine Low-Budget Produktion. Die Schauspieler sind mies, Handlung teilweise einfach nur komplett unrealistisch. Wir wollten Film eigentlich nach einer Stunde schon aus machen, haben dann aber doch bis zum Ende durchgehalten. Mit Abstand der schlechteste Film, den ich seit langem gesehen habe.
  • Machete
    Action, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 04.10.2011
    Mehr als 2 Sterne hat dieser Film leider definitiv nicht verdient. Wie schon zahlreiche andere Leute hier schrieben: Absolut unverständlich, wie sich viele bekannte Schauspieler wie De Niro für sowas hergeben konnten. Bei Steven Seagal wundert es mich dagegen nicht, der ist eigentlich immer ein eindeutiges Zeichen für ein C-Movie.
    Genauso unverständlich finde ich es, wie so viele Leute so begeistert von dem Film sein können und 5 Sterne vergeben. Mal ganz ehrlich, der Film hat nichtmal im Ansatz die Qualität eines "From Dusk Till Dawn" oder "Kill Bill". Die schauspielerische Leistung der Nebenrollen bei Machete ist teilweise wirklich richtig schlecht und zerstört dann die Atmosphäre. Einige Szenen sind einfach völlig stumpf und wollen krampfhaft lustig sein. Tarantino für arme könnte man auch sagen. Die Story ist mehr als platt, was nicht weiter schlimm wäre, wenn der Film atmosphärisch überzeugen könnte wie ein "From Dusk Till Dawn". Kann er aber bei weitem nicht.
    Das einzig Gute an dem Film sind ein paar Splatter-Szenen. Ansonsten wirklich zurecht ein B-Movie. Kann man sich in einer lustigen Männerrunde mit viel Alkohol mal anschauen aber ansonsten eher nicht.

    So, und jetzt können mich die ganzen Fanboys hier als "nicht hilfreich" bewerten. Ist ja leider normal hier, wenn man sich kritisch zu einem Film äußert. Das ganze Bewertungssystem hier funktioniert nicht. Lieber bei IMDB schauen, wobei der Film selbst da mit 7 von 10 Sternen noch zu hoch bewertet ist. Liegt daran, dass er zu unbekannt ist und fast nur Fans des Genres ihn sehen. Ansonsten hätte er maximal 6 Sterne bekommen.
  • The Town
    Stadt ohne Gnade
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 12.07.2011
    Cooler Cop gegen Bankräuber Actionfilm mit integrierter Love Story. Kurzweilige Unterhaltung ist garantiert.
  • Defiance - Unbeugsam
    Mut war ihre stärkste Waffe
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 03.07.2011
    Der Film ist absolut zu empfehlen. Mal ein anderer Film über den zweiten Weltkrieg. Für Spannung ist gesorgt, wenn die Protagonisten im Wald um's nackte Überleben kämpfen. Bild ist übrigens auch sehr gut, was man leider lange nicht von allen Blu-Rays behaupten kann.
  • Fall 39
    Einige Akten sollte besser geschlossen bleiben.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 06.01.2011
    Absolut klasse Horrorthriller mit guter Atmosphäre und interessanter Story. Absolute Empfehlung für alle Fans des Genres.
  • Der Nebel
    Angst verändert alles.
    Thriller, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 01.12.2010
    Über Stephen King Verfilmungen kann man ja sagen was man will - für mich persönlich sind die meisten davon auch nicht sonderlich gut - aber dieser Film ist wirklich klasse.
    Gehört für mich zu den besten Horrorfilmen. Der Film schafft es einfach, eine wahnsinnige Spannung zu erzeugen. Die Story kränkelt zwar hier und da ein klein wenig (wie bei vielen Stephen King Verfilmungen) aber alleine die düstere Atmosphäre und absolute Spannung machen diesen Film für Horrorfans schon absolut sehenswert.
    Klare Empfehlung für Fans des Horror-Genres!
  • Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit
    Du denkst, es spielt sich alles nur in deinem Kopf ab? Dann geh zurück und sieh genauer hin.
    Thriller, Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 01.12.2010
    Ein wirklich guter Thriller, sorgt für einen kurzweiligen Filmabend. Anfangs denkt man sich "Ähhm, wie übertrieben unrealistisch ist das denn bitte?", aber dann wird einiges aufgeklärt und die Story verdichtet sich immer mehr.
    Man wird durchgehend gefesselt von der Handlung. Es ist so ähnlich wie bei Butterfly Effekt, dass es einige zunächst unklare/ unlogische Szenen gibt die dann bei späteren Aha-Momenten plötzlich Sinn ergeben.
    klare Empfehlung.
  • #9
    Nach dem Ende unserer Welt fängt ihre Mission an.
    Animation, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 11.09.2010
    Für den gemütlichen Filmabend durchaus zu empfehlen. Von Animationsfilmen mit eher platter Story, die eher für Kinder gedacht sind (wie z. B. WALL-E) setzt sich dieser Film schon deutlich ab.
    #9 ist eher für Erwachsene gedacht und kann mit seine Endzeit-Atmosphäre überzeugen. Für die volle Punktzahl ist mir die Story allerdings noch ein wenig zu dünn.
  • From Paris with Love
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 26.08.2010
    Habe mich von den recht guten Bewertungen hier verleiten lassen aber der Film war eher so lala. Die 6,6 von 10 Punkten bei IMDB zeigen schon ganz klar, dass es ein mittelmäßiger Film ist und nichts was man unbedingt gesehen haben muss.

    Der persönliche Assistent des US-Botschafters in Paris zieht mit seinem neuen Partner (John Travolta)- einem Ramboverschnitt - durch die Gegend und ballert Terroristen nieder. Viel mehr gibt's zur Story auch nicht zu sagen, die ist vergleichsweise platt. Der Film versucht, von den "witzigen und coolen" Sprüchen von John Travolta zu leben, gelingt ihm aber nur teilweise.
    An manchen Stellen ist der Film sogar schlichtweg langweilig, wenn z. B. mal wieder Minutenlang eine Schießerei gezeigt wird.

    Seichte Kost für Actionfans, aber man kann ihn sich auch getrost sparen.
  • Surrogates
    Mein zweites Ich - Wie lässt sich die Menschheit retten, wenn außer dir nichts mehr echt ist?
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 04.07.2010
    Durchaus zu empfehlen. Eine Mischung zwischen Matrix und iRobot. Endlich mal wieder eine neue Idee, die es in dieser Form noch nicht gab. Für Science-Fiction und Actionfans absolut sehenswert.
  • So finster die Nacht
    Fantasy, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "djesto" am 29.05.2010
    Bei diesem Film ist es mir, genau wie bei "There will be Blood", absolut unerklärlich, wie manche Leute 5 Sterne vergeben können. Beide Filme haben bei IMDB knapp über 8 Punkte und sind mit Abstand die schlechtesten Filme, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber sowas dem Filmliebhaber zu präsentieren, grenzt schon an Beleidigung. Der Film ist wirklich RICHTIG SCHLECHT!

    Die Schauspieler sehen aus wie in der DDR in den 70ern. Schauspielerische Leistung und deutsche Synchronisation sind so schlecht, dass man sich gleich an GZSZ erinnert fühlt. Der Film selbst ist langatmig und besitzt kaum Spannung. Die Dialoge sind oft einfach nur schwachsinnig.

    Ich hatte mir im Vorfeld die zahlreichen Kritiken durchgelesen und war mir im Klaren darüber, dass es sich bei diesem Film nicht um einen klassischen Horrorfilm/ Vampirfilm handelt, sondern eher um einen Kinderfilm/ Abenteuerfilm mit Kinderdarstellern und einer düsteren Atmosphäre. Leider war von der Atmosphäre nicht viel da, außer dass man denkt, man schaut einen alten DDR Film.

    Dieser Film ist höchstens für Kinder geeignet, ansonsten Finger weg!