Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Terminal Trailer abspielen
Terminal
Terminal
Terminal
Terminal
Terminal

Terminal

Das Leben wartet.

USA 2004 | FSK 0


Steven Spielberg


Tom Hanks, Catherine Zeta-Jones, Claudia Barroso, mehr »


Komödie, Drama

3,5
3099 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Terminal (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 124 Minuten
Vertrieb:DreamWorks
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl,
Erschienen am:17.03.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Terminal (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 129 Minuten
Vertrieb:DreamWorks
Bildformate:16:9 Letterbox, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Polnisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Chinesisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.05.2014
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Terminal (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 124 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:DreamWorks
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl,
Erschienen am:17.03.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Terminal (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 129 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:DreamWorks
Bildformate:16:9 Letterbox, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Polnisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Chinesisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.05.2014
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Terminal
Terminal (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Terminal
Terminal (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Terminal

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Terminal

Weil während seiner USA-Reise das Heimatland des osteuropäischen Bürgers Viktor Navorski (Tom Hanks) die diplomatische Anerkennung durch die USA verliert, sitzt der davon völlig überraschte Herr plötzlich als Staatenloser auf dem New Yorker Kennedy Airport fest. Noch dazu darf er diesen weder in die eine noch in die andere Richtung verlassen. Aus Tagen werden Wochen, aus Monaten sogar Jahre, in denen sich Viktor häuslich im Terminal einrichtet, Kumpels unter den örtlichen Arbeitern findet und die Liebe der adretten Stewardess Amelia (Catherine Zeta-Jones) gewinnt.

Film Details


The Terminal - Life is waiting.


USA 2004



Komödie, Drama


Interkulturell, Immigration, New York, Flughafen



07.10.2004


1.8 Millionen


Darsteller von Terminal

Trailer zu Terminal

Movie Blog zu Terminal

Bridge of Spies: Ein Mann zwischen Krieg und Frieden

Bridge of Spies

Ein Mann zwischen Krieg und Frieden

Vor dem Hintergrund des Kalten Kriegs erzählt Steven Spielbergs Thriller 'Bridge of Spies' die Geschichte des Anwalts James Donovan...
Bridge of Spies - Der Unterhändler: Tom Hanks wird für Spielberg zum Unterhändler

Bridge of Spies - Der Unterhändler

Tom Hanks wird für Spielberg zum Unterhändler

Oscar-Preisträger unter sich: Regisseur Steven Spielberg, Schauspieler Tom Hanks und ein Drehbuch von Joel & Ethan Coen sind die Zutaten für einen neuen CIA-Thriller...
Tom Hanks: Tom Hanks und Steven Spielberg wiedervereint
Geburtstags-Collection 2005: Das Vermächtnis der unglaublichen Titel aus 2005
Larry Crowne Gewinnspiel: Zum Verleihstart: Larry Crowne DVDs und Keramikbecher!

Bilder von Terminal

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Terminal

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Terminal":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Toll !
Wie kommt ein braver, gutmütiger Mensch zurecht, wenn er von allen im Stich gelassen wird? Was isst man, wenn man kein Geld mehr zum Einkaufen hat, wo schläft man? Rührend und teils komisch zeigt Tom Hanks, wie man sich auf einem Flughafen ein echtes Zuhause schaffen kann. Ein sympatischer, liebenswerter Zeitgenosse kämpft mit den Irrungen unserer modernen Zeit und lehrt uns dabei echte Menschlichkeit.

am
Klasse Film für die ganze Familie!!!

Meiner Meinung nach mit Tom Hanks gut besetzt.

Nur zu empfehlen!

am
Bin als Lufthansa Steward und Purser ca. 1.000 mal am Flughafen JFK gelandet, der war fast mein zuhause in Amerika. Daher war für mich dieser Film ein Stück Heimweh, ich fühlte mich an meine Fliegerzeit erinnert. Deshalb hat mich der Film tief berührt, ich habe mit dem armen "staatenlosen" Tom Hanks mitgelitten und mitgezittert und freue mich riesig, dass ich mit diesem Film noch einmal "alte Fliegerzeiten" (33 Jahre Deutsche Lufthansa )erleben konnte.

am
Tom Hanks kann einfach alles spielen. Es ist nicht immer grossartige Schauspielleistung, aber es ist immer grossartige Unterhaltung. Ich habe mich kein Stück gelangweilt, ich hatte meinen Spass einfach diesem Treiben dort auf der Leinwand zuzuschauen.

am
Gelungener Flughafenaufenthalt

Tom Hanks spielt gewohnt gut, hinzu kommt ein tolles Drehbuch mit grotesken, lustigen aber auch einigen emationalen Momenten. Steven Spielberg inszeniert all dies gewohnt gut.

am
Lange nicht mehr gesehen aber Terminal ist ein Film der mich einfach anspricht. Die Handlung hat irgendwie was tiefsinniges, auch wenn es nur um ein Leben auf dem Flughafen geht. Ich muss ihn mir mal wieder anschauen.

am
Tom Hanks in einer seiner besten Filme

Herzergreifende Handlung mit etwas Humor und toll gespielt von den Darstellern.

Ich sage euch: Ihr müsst den Film schauen und darüber nachdenken, was ihr machen würdet.

Euer Chefseher

am
Ich fand den Film gut, aber auch irritierend/verwirrend. Weil er auf eine wahre Begebenheit beruht macht er einen doch schon sehr nachdenklich. Wie kann so etwas heutzutage passieren?
Man nimmt Tom Hanks die Rolle als "Heimatlosen" voll ab, er spielt mit viel Gefühl und Einfühlungsvermögen.
Aber leider ist der Film trotz allem ernst auch sehr langatmig geworden, deshalb nur 3***

am
Die Idee ist genial. Danke für diesen Film. Fand ihn nicht einschläfernd, aber kanns verstehen, dass es manch einem etwas langatmig vorkommt.

am
Schöner Film! Es gibt zwar nicht allzu viel Handlung, aber langweilig wird es trotzdem nicht. Die Hauptfigur ist einfach liebenswert, es gibt Witz und ein bisschen was für's Herz ... was will man mehr?

am
Eine tragische Komödie mit einem starken Tom Hanks in der Hauptrolle.
Ich fand den Film toll und unterhaltsam, aber auch nachdenklich.

Wer hier zu wenig Action anprangert, sollte doch mal bei dem passenden Genre nach Filmen schauen.

am
Wirklich guter Film, wenngleich Tom Hanks schon wesentlich witziger rüberkam und sein Akzent in diesem Film schon ein wenig stört. Dennoch ist die Geschichte recht gut, der Film an manchen Stellen ein wenig eingefahren und langweilig. Ein echter Knüller nicht, aber ein sehenswerter Film!

am
Spitzen Film!!
Tom Hanks als Ost-Europäer ohen Nationalität
der im JFK Terminal Fest sitzt.
Die Sory ist tool wie auch das Ende des Films.
Komisch aber auch etwas traurig ist Terminal
auch und sehr empfehlenswert.

am
Klasse
Tom Hanks stiehlt allen die Show.
Er darf nicht einreisen, aber auch nicht ausreisen.
Er nimmt diese prekäre Situation mit stoischer Ruhe hin, und zieht alle , außer dem Vizeflughafenchef, in seinen Bann.
Zaubert mal eben eine tolle Wanddeko hin, und mit Hilfe seiner Freunde stellt er für »seine Freundin« (Catherine Zeta-Jones als bezaubernde Flugbegleiterin mit verheiratetem Freund) ein Diner auf der Flughafenterrasse auf Beine.
Das ist gelungenes Kino...

am
Absolut emfpehlenswert für einen schönen Abend
Dieser Film bietet meiner Meinung nach wirklich alles: Hohen Unterhaltungswert, manchmal ist er wirklich komisch, aber auch sehr anspruchsvoll und keine Minute langweilig. Tom Hanks ist natürlich wieder hervorragend, eine Rolle mit viel Herzenswärme, aber auch Catherine Zeeta Jones ist niedlich, als Stewardess.
Mir fällt zu diesem Film nichts Negatives ein. Wer also nicht auf reine Action steht: Unbedingt anschauen.

am
Erstaunlich. Der Film war schlecht. Keinerlei Höhepunkte. Langweilig. Ohne irgendwelche Emotionen. Ich hatte sehr viel mehr erwartet, das Beste am ganzen Film war tatsächlich der Trailer.

am
Ich hatte mehr von diesem Film erwartet. Sicher, man kann ihn sich anschauen, aber es wird doch viel mit Klischees gearbeitet und die Story ist ziemlich langatmig und irgendwie typisch amerikanisch. Es gab keine berauschenden Höhepunkte. Es gibt jedoch weitaus schlechtere Filme, daher 3 Punkte.

am
Ich hätte mir für die Rolle des Victor in "Terminal" keinen anderen Darsteller als Tom Hanks vorstellen können. Er rettet den Film, der hätte mich ansonsten wahrscheinlich gelangweilt,. Manche Situationen wirken etwas aufgesetzt und an den Haaren herbei gezogen. Aber T. Hanks spielt das alles auf seine unnachahmliche Art. Die Nebenrollen bestehen aus liebenswerten Charakteren, die Darsteller sind dafür sehr passend gewählt. Erstaunt war ich als ich hörte, daß der Film auf wahren Begebenheiten beruht, ich werde mir sicher das Buch kaufen. Weil ich nicht glauben kann, daß sich manche Situationen wirklich so zugetragen haben.
Catherine Zeta- Jones nahm ich ihre Rolle aber einfach nicht ab, ich kann mir nicht vorstellen, daß eine solche Klassefrau sich mit einem Mann wie T.Hanks sie verkörpert, abgibt.
Für mich zählt "Terminal" zu T. Hank´s besten Filmen überhaupt. Neben "Forrest Gump". Ich sehe ihn mir immer wieder an. Top- Darsteller.

am
Gehört nicht zu den besten Filmen von Spielberg. Aber trotzdem interresant weil es mal etwas ganz anderes ist.

am
Das man aus einem winzigen Thema eine erstaunliche Geschichte zaubern kann. Ich fand ihn sehr gut gemacht und langweilig fand ich ihn nun mal nicht.

am
Tom Hanks mimt überzeugend einen Osteuropäer, der sich aus der Not heraus in einem Flughafen einquartiert, verschiedene Jobs ausübt, den Flugplan auswendig lernt, sich mit allen anfreundet, Leben rettet und Englisch lernt. Die Lovestory mit der sympathischen Catherine Zeta-Jones ist kurz und ein Happend ausgeschlossen – der einzige Wermutstropfen.

am
Teils, vor allem gegen Ende, ziemlich sentimental, hat aber durchaus auch einen gewissen Witz. Insofern genau das, was man von Spielberg erwartet hätte. Wird durch einen charmant-trotteligen Hanks und diverse schrullige Loser-Nebenrollen deutlich aufgewertet, während Zeta-Jones irgendwie austauschbar ist.

am
Tom Hanks begeistert!!!
sehenswert unbedingt!!!! Tom Hanks begeistert in einer auf ihn passenden Rolle!!!

am
Ein Meisterstück............


Die perfekte realoität des jeden von uns in einem anderem Gewand.

Die story erzählt den typischen abschnitt des lebens von null auf 100

am
Wie man aus diesem dünnen Filmansatz so eine Story basteln kann, ist beeindruckend.
Gut das Tom Hanks die Hauptrolle übernommen hat, sonst hätte der Film wahrscheinlich keine Chance gehabt. Nettes Filmchen, muss man sich drauf einlassen und es reicht wenn man ihn einmal gesehen hat.

am
Lang - aber nicht langweilig
Obwohl der Film mit 124 Min. sehr lang ist und fast ausschließlich auf dem Flughafen spielt, wurde er mir nicht langweilig. Sicherlich ein Verdienst des grandiosen Schauspielers Tom Hanks!

am
Toller Film - Tom Hanks super wie immer
Wenn man sich vorstellt, dass es auf einer wahren Begebenheit basiert... Gut umgesetzt und sehr kurzweilig!

am
Ungewöhnliches Thema
Interessante Geschichte; trotz der Länge nie langweilig; kann man sich gut ansehen

am
garnicht mein fall
ziemlich langweilig und unspektakulär

am
ich persönlich fand den Film nicht sehr spannend, und komisch habe ich ihn leider auch nicht gefunden, Tom hnks hat weiß Gott bessere Filme gedreht

am
bürokratie ...
eine phantasiereiche komödie über bürokratie willkür und liebenswerte betroffene. tolle schauspielerische leistung v. tom hanks.

am
Ein wunderbarer Film,
... der sogar auf einer wahren Begebenheit basiert. Tom Hanks und Catherine Zeta-Jones geben hier wirklich ein perfektes Paar ab, doch auch die restlichen Schauspieler, wie z.B. Stanley Tucci, Chi McBride und Diego Luna überzeugen in ihren Rollen. Ein sehr einfühlsamer Film, der aufzeigt, daß es immer einen Ausweg gibt. Für alles im Leben gibt es eine Lösung, und daß er am Ende..... Nein, ich werde hier natürlich nichts verraten, wäre ja die ganze Spannung gekillt. :-)

am
Richt gut
Also dieser Film hat mir richtig gut gefallen.

am
Mal ein ganz anderes Thema das hier behandelt wird . Insgesamt ein guter Film . Tom Hanks überzeugt auch in diesem Film .

am
toll
echt interessante Verfilmung auch etwas romantisch

am
Sehr nette Komodie! Witzig, charmant, ein bisschen Romantik ... und das alles in einer Flughafenhalle mit realpolitischen Hintergrund. Alles und mehr, was man von einer Komödie erwartet. Gut!

am
unbedingt ansehen
Tom Hanks ist einfach einer der besten Schauspieler. Und Terminal ist immer wieder absolut sehenswert.

am
Einfach nur süß :-)) ich fand den Film sehr gelungen und lustig. Die Schauspieler sind auch perfekt besetzt worden. Tom Hanks ist einfach nur klasse und Catherine ist bezaubernd. Das ist wirklich ein Film für die ganze Familie.

am
toller Tom Hanks
Sehr unterhaltsamer Film mit einem brillanten Hanks. Auch die Idee zum Film ist super - wer denkt sich sowas aus? Also unbedingt angucken.

am
The Terminal – gelungener Familienfilm
Einfühlsamer Film über einen gestrandeten Osteuropäer, glänzend gespielt von Tom Hanks. Der Film von Spielberg hält eine gute Balance zwischen Realitätssinn, Kitsch und Sozialkritik. Es menschelt allerorten…

am
Für einen leichten Filmabend zu empfehlen aber der Reißer ist es nicht gerade.
Tom Hanks ist und bleibt als Schauspieler klasse.Die Story selber haut einen aber nicht gerade um.

am
Tom Hanks mal wieder Super!
Einfach ein toller Hauptdarsteller. Sehr amüsant.

am
Einfach genial
Einfach genial, wie aus einem solchen Thema ein so langer mitreissender Film gemacht wurde. Dieser Film ist fesselnd bis zum Schluss und kommt dabei ohne Action und das Übliche aus mit dem man die Leute vor dem Fernseher halten will. Gerne immer wieder.

am
Hollywood at it's best
Der Film unterhält auf ganzer Linie. Allerdings regt sich dabei der Unmut, lediglich einem weiteren Hochglanzprodukt der Traumfabrik Hollywood auf den Leim gegangen zu sein. Die Produktplatzierungen wirken aufdringlich. Der Ablauf trotz des ungewöhnlichen Plots so kalkuliert wie konventionell. Da es Steven Spielberg aus Gründen der nationalen Sicherheit untersagt wurde, an Originalschauplätzen zu drehen, baute das Produktionsteam den Terminal des New Yorker Flughafens kurzerhand nach.
Da der Film voll und ganz auf seinen Protagonisten Tom Hanks zugeschnitten ist, ist er vor allem den Fans dieses nicht untalentierten ;o) Schauspielers zu empfehlen.

am
Ein sehr unterhaltsamer Film mit einem wie immer ausgezeichneten Tom Hanks. Ein humorvoller Streifen mit durchaus zum Nachdenken anregenden Szenen und Dialogen. Für Leute, welche einmal nicht von Action oder anderen übertrieben fiktiven Streifen unterhalten werden möchten durchaus empfehlenswert.

am
Was einem so alles passieren kann..
...ist schon erschreckend! Man spricht die Spache nicht und strandet im Niemandsland... ist zwar sicher nicht sehr wahrscheinlich aber ein toller Tom Hanks in einer ungewöhnlichen Rolle. Gut ist auch: es gibt nur ein »halbes« Happy End, mehr wäre kitschig gewesen!

am
völlig neue idee — leider mit längen
eigenartiger filmcharakter für tom hanks. er meistert ihn aber bravourös (wie zuvor schon cast away oder forrest gump). auf hanks muss man allerdings ebenso lust haben wie z.B. auf johnny depp. sie drücken schrägen filmen ihren stempel auf. aber dann steht einem unterhaltsamen abend nichts mehr im wege. trotzdem: das script hat seine längen. leider.

am
recht unterhaltsam
Ein nicht allzu langweiliger Film, der mit einigen interessanten Wendungen bei Laune hält. Tom Hanks spielt mal wieder sehr gut. Für langweilige Abende genau das richtige.

am
Tom Hanks
Nicht gerade ein atemberaubender Tom Hanks aber für einen Familienabend vor dem Fernseher ok!

am
Sehr guter Film
Ein Film der einfach alles hatt und dazu noch ein sehr guter Tom Hanks einfach toll

am
Hollywood lässt grüßen
Bevor man wirklich gar nichts anderes zu tun hat, kann man sich den Film ansehen. Tut nicht wirklich weh, aber an einigen Stellen doch etwas sehr überzogen. Kann man gucken, muss man aber nicht.

am
Ein toller Film, der komplett auf dem Flughafen spielt, deswegen aber nicht langweilig wird! Man bekommt richtig Mitleid mit dem armen Viktor, was für die guten Leistungen von Tom Hanks spricht!

am
Familienfilm
Mir ging er trotz des amerikanischen Schmalzes
unter die Haut.Und selbst meinem Teennager hat er gefallen.Für Leute die lieber Geschichten sehen als Action.

am
kitischig bis dahinaus
nun ja, in dieser muffigen Flughalle hätte ich nicht gern gelebt und das ist die gesamte Atmosphäre dieses Film, staubig,trocken und auch noch spießig also ich weiß nicht empfehle lieber nen anderen Film mit mehr Pep!!!!

am
klasse film mit tom hanks, man ist schon gefesselt,was ihm als nächstes einfällt um dort notgedrungen länger bleiben zu müssen.

am
enttäuschend
...die Idee ist klasse, aber man hätte mehr daraus machen können. Der Film driftet ab ins Banale, nur Tom Hanks rettet ihn vor der vollständigen Bedeutungslosigkeit.

am
langweilig und unrealistisch
habe mich ziemlich geärgert über den vielversprechenden Film. Story öde, keine Message, irgenwie nur sabbeldabbel, - was sollte das?!

am
Ging so
Von der Geschichte her nicht schlecht, teilweise aber etwas lang gezogen.

am
unterhaltsam
Obwohl ich erst hinterher erfahren hab das der Film nach einer wahren Begebenheit spielt fand ich ihn unterhaltsam und gut. Null Action, bischen Liebes Schnulze, manchmal witzig.

am
Luftig,locker,leicht...
Eine Komödie der leichten Art. Die Schwierigkeiten, die entstehen wenn man plötzlich auf dem Airport festhängt, werden hier aber nur oberflächlich angerissen und die »Lösung« ist in diesem Film immer schnell gefunden. Fazit: Gute Schauspieler aber flach umgesetzte Story. Trotzdem ist der Streifen durchaus locker durchzuschauen.

am
Wieder ein klasse Film mit Tom Hanks, mehr brauch man da nicht zu sagen!!!! Super lustig und perfekte schauspielerische Leistung von Tom Hanks!

am
Sehr gut umgesetzt, tolle Besetzung!
Wieder mal ein Film der auf einer wahren Begebenhait beruht und uns spritzig-urkomisch auf den (un)sinn der Bürokratie aufmerksam macht.

In einigen Stellen des Film musste man einfach MItleid mit dem geplagten, heimatlosen Schauspieler haben. Tom Hanks spielt diese Rolle perfekt, eine bessere Besetzung kann ich mir nicht vorstellen für diesen Film!

Einfach Unterhaltsam und traurig, ein Film für die Fans von Streifen, die man »mit einem lachenden und einem weinenden Auge« ansehen kann.

am
Sehr zu empfehlen für lustige Filmabende. Mit guten Schauspielern und einer fast schon zu fiktiven, aber aufjedenfall guten, Story.

am
Zum Weinen und totlachen!!
Tom Hanks in wunderschöne und rührselige Geschichte!!

am
Toller Hanks
Tolle Geschichte, toller Film.
Ist eben Tom Hanks

am
Insgesamt ein gutes Drama. Typisch Tom Hanks halt. Stellenweise etwas flach, und ein zu einfaches Ende. Aber dennoch ein empfehlenswerter Film, da Tom Hanks einfach der Meister ist, wenn es darum geht Dramatik zu vermitteln.

am
Die ersten zwanzig Minuten sind schon etwas "lang". Doch im Laufe der Zeit wird der Film immer besser. Also nicht gleich ausschalten.
Für mich persönlich ein etwas besserer Film. Aber ich habe für alle Verständniss, die hier weniger gute Bewertungen hintelassen haben. Man muß schon mit einem Film ohne Effekte, Spannung, Höhepunkte usw. klarkommen.

Habe lange überlegt, ob ich drei oder vier Sterne geben soll. Meine persönliche Wertung ist 3,5 Sterne!!!!!

am
Tolle Geschichte
Dieser Film macht Spaß und er hat eine einzigartige und interessant Story. Gefangen auf dem Flughafen, leben im Flughafenalltag. Brilliant verfilmt. Ansehen!

am
Ich fand ihn absolut lustig und auch teilweise spannend, ersitgut gemacht und Tom Hanks überzeugt durch schauspielerische Glanzleistungen.

am
nette Unterhaltung
Ein netter Film mit einem tollen Tom Hanks,
leider ist die Handlung teilweise etwas sehr
übertrieben und eine halbe Stunde weniger wäre auch besser gewesen, aber für einen gemütlichen Abend auf der Couch ist der Film völlig okay

am
Sehr gut
Da er sich an einer wahren Begebenheit orientiert, stellt sich noch eine Zusatzportion Mitleid ein. Gut umgesetzt, toll gespielt - wirklich sehenswert.

am
Klasse!
Sehr guter Film! Teilweise sehr dramatisch aber auch vor lebendigkeit und Witz spruehend.

am
Hatte mehr erwartet.
Soweit war der Film ja okay, Tom Hanks spielt wie immer hervorragend. Mir war der Film aber an vielen Stellen zu langatmig, man hätte ihn auch eine halbe Stunde kürzer belassen können.
Aber ansonsten sehenswert und amüsant.

am
Mal was ganz Anderes!
Eindlich mal nicht das Standard-Repertoire, sondern mal ein aussergewöhnliches Schicksal. Typisch Tom Hanks, ein hilfloser Mensch, der das beste aus seiner Situation macht.

am
Sehenswert
Ein wunderbarer Film über die menschliche Größe kleiner Leute, das Warten, das Bewahren der Menschlichkeit, Liebe, für einandere Einstehen, sich selbst treu bleiben und die (hier bewusst überspitzt dargestellte) Unnachgiebigkeit des Systems.
Alle Schauspieler überzeugen durch ihre Leistung. Ein wriklich liebevoller Film, den man gerne sieht.

am
Schmunzel mit Anspruch!
Eine liebevolle Komödie mit sozialkritischem Unterton.

am
Eine köstliche Komödie. Ein Einreisender (Tom Hanks) gerät unschuldig in die Fänge der Bürokratie und muss schliesslich ums Überleben kämpfen. Eine Situation, die jedem überall auf der Welt passieren könnte.

am
Gut gemacht
Ein interessanter und zugleich auch ein schöner Film, wenn man dazu auch noch weiß, dass es sowas auch noch wirklich gibt.

am
Sympatisch
Netter Film und nette gespielt, interssante Geschichte wenn natürlich ohne irgendeine Action

am
Tom Hanks eben.
Ein absolut gelungener Film für die ganze Familie. Man darf eben keinen Wert auf Action,
große Liebes-Filme, Comic usw. legen, den der Film ist einfach für den gemühtlichen Fernseh-Abend mit der ganzen Familie. Nichts desto trotz eine Meisterliche- Schauspielerische Leistung.

am
Der Flughafen als Heim
Zum Anfang dachte ich, mich würde der Film langweilen. Tat er aber nicht, trotz keiner Schießerei, Alien- Invasion oder so...
Anschauen lohnt sich. Mehr muss man nicht verraten...

am
zäh
Ich war etwas enttäuscht, da ich mehr erwartet hatt. Erst im zweiten Drittel kam etwas Schwung in die Sache. Am Anfang hab ich ernsthaft überlegt, ob ich abschalten soll.

am
Ganz nett
Die Idee des Films war ja brilliant,
jedoch hat er leider nicht das gehalten,
was man erwartet.

Für einen Abend wo man nebenher Bügel muss ist es ein schöner Film.

am
Der ganze Film spielt in einem Terminal. Tom Hanks bleibt dort für ein paar Monate hängen, weil er keine gültige Einreisebescheinigung (VISA) für New York erhält. Der Film zieht sich viel zu sehr in die Länge. Kann man sich anschauen wenn nichts gutes im Fernsehen läuft.

am
Erwartungen nicht erfüllt...
Eigentlich bin ich ein sehr großer Tom Hanks Fan und bin von jedem seiner Filme begeistert. Hier wurde ich jedoch zum ersten Mal etwas von ihm enttäuscht. Wahrscheinlich liegt es daran, daß ich mir vom Trailer etwas andere Vorstellungen gemacht habe als der Film in Wirklichkeit bietet. Wer hier auf tolle Lacher oder Gags steht wird wahrscheinlich bitter enttäuscht - so wie ich. Ist im Grunde mehr was zum Nachdenken. Ausserdem zieht sich der Film teilweise gewaltiger als Kaugummi. Da hilft auch die Tatsache nicht weiter, dass es eine wahre Begebenheit war...

am
Tom Hanks in Bestform
Tom Hanks Verkörpert die Rolle eines Mannes der am Flughafen in einem fernen Land festsitzt grandios. Der Film lebt einzig und alein von den Darstellern, welche aus einer Story die eigentlich nicht viel hergibt einen tollen Film machen.

am
Dieser Film, der auf einer wahren Begebenheit basiert, und manchmal sogar ein wenig wie eine Groteske anmutet, lebt von der tollen Leistung von Tom Hanks.
Und das ist auch gar nicht schlimm, denn warum soll ein Film, der inhaltlich eigentlich wenig ausweist, nicht von einem der besten Schauspieler unserer Zeit getragen werden?

Ich mochte den Film sehr und würde ihn jederzeit weiterempfehlen. Kein Popcorn-Kino, aber auch nicht zu ernst... perfekt für den DVD-Abend!

am
Tolle Geschichte und brillianter Hanks!
Die Geschichte ist mal was Neues und pfiffig. Und Tom Hanks ueberzeugt in seiner Rolle als moderner »Gestrandeter«. Ab und zu findet man hollywood-typische Sequenzen (angedeutete Romanze,...) ab das nimmt man gerne mit.

am
top
einfach geniale Umsetzung...
hat sich echt gelohnt!

am
Echt klasse
Diesen Film muss man gesehen haben. Er ist lustig und interessant. Diesen Film kann ich nur weiterempfehlen.

am
Macht müde...
Nun gut, wieder mal zu viel Erwartungen in den Namen TOM HANKS. Die Handlung ist vielversprechend,(wahre Geschichte) aber daraus einen ansprechenden Film zu machen ist nicht gelungen.Fade und flach inzeniert,macht müde.

am
Terminal bietet zwar nichts Weltbewegendes, dafür aber eine kurzweilige, amüsante Geschichte, einen gut aufgelegten Tom Hanks und viele sympathische Filmfiguren.

am
Terminal
Fand den Film etwas schwach, hätte doch etwas mehr erwartet. Besonders wo das Thema so brisant war. Auch der Schauspieler hätte mehr überzeugen können

am
Es passiert ja eignetlich sehr wenig...
... trotzdem hat uns der Film gefesselt und angerührt. Tom Hanks spielt aber auch einfach klasse man fühlt und leidet mit ihm.
Lohnt sich anzusehen, aber nichts für Actionfreunde!

am
Mit Ach und Krach gerade noch drei Sterne. Sicher keiner der Top-Tom-Hanks-Streifen. Der Film plätschert so vor sich hin und wirkt in seiner Anfangssituation schon arg konstruiert. Trotzdem gibt es ein paar nette Witze und Gags, und das nicht allzu oberflächlich, so dass man mit diesem Machwerk schon mal 90 Minuten verbringen kann, ohne gleich komplett zu verblöden. Also: Tom Hanks- und Flughafenfans können zugreifen, anssonste gibt es sicher bessere (Semi-)komödien.

am
Es menschelt
Der gute Tom Hanks ist wohl auf rührselige Rollen abonniert. Der arme Mann sitzt wegen einer Revolte im Heimatland auf einem Flughafen fest, der fiese Flughafenchef läßt ihn nicht raus, er verliebt sich in irgendeine Stewardess und kriegt sie auch noch rum, die Angestellten helfen ihm bis zum letzen Hemd und am Ende wird auch noch Papis letzter Wille erfüllt. Für Freunde von Eric-Immanuel Schmidt und Paulo Coehlo der ideale Film. Es lebe das Gutmenschentum.

am
zu Hochgelobt
Hochgelobt, bewegt sich aber nur an der Oberfläche. Endet natürlich glücklich - eben Amerikanisch

am
Terminal
Terminal ist ein Film der eher harmlosen Sorte, der dank der guten Schauspieler einen gewissen Charme besitzt. Tom Hanks ist immer eine Bank und spielt angenehm zurückhaltend. Catherine Zeta-Jones ist eine Augenweide und Stanley Tucci spielt den Flughafen-Bürokraten sehr überzeugend.

am
klassischer Tom Hanks
Eine Geschichte in der eigentlich nur Tom Hanks die Hauptrolle spielen konnte, dem spätestens wer Cast Away kennt keine Rolle zu dubios oder skuril sein kann. Klasse Film mit Herzschmerz ohne kitschig zu sein!

am
Hat mich nicht vom Hocker gehauen - der Film. Kaum Handlung, keine spannenden oder interessanten Höhepunkte, von den schauspielerischen Leistungen ganz zu schweigen. Tipp: "Airport" von 1969 (mit Burt Lancaster, Dean Martin u.a.)!

am
Klasse gemacht!
Absolut schön, und kaum vorzustellen, das es sowas gibt, kann Mann bzw. Frau sich jederzeit wieder angucken.

am
Terminal *** gute Unterhaltung ***
Kein Meisterwerk aber super Unterhaltung mit einem tollen Tom Hanks und endlich mal keinem 100%igen Hollywoodende. Gute Unterhaltung für verregnete Herbst/Winter-Abende.

am
Nicht gerade besonders
Der Film hat mich nicht vom Hocker gerissen, er war zwar nett, aber nicht besonders.

am
Die Story ist eigentlich nicht schlecht - Tom Hanks spielt super - aber die Umsetzung von der Story zum Film ist nicht gelungen! Alles sehr langatmig und nicht richtig spannend. Aber es gibt schlechtere Filme...

am
Wie immer Tom Hanks
Das ist ein guter Film mit Tom Hanks der zeigt was alles auf dem Flughafen passieren kann, wenn man keinen gültigen Ausweiß mehr hat.

am
Tom Hanks wie immer in Bestform
Keine Frage, eine äußerst unterhaltsame Geschichte, bei der einem vor Lachen die Tränen kommen. Nur zu empfehlen !

am
Nichts besonderes, aber für einen nebeligen Abend genau richtig
Die Story so angeblich auf einer wahren Story beruhen, diese wäre mehr als peinlich. Aber ansonsten nettes Popcorn Kino ohne viel besonderes

am
ein schöner film, der uns errinnert auch mal anderen leuten zuhelfen. allerdings sind manche szenen übertrieben und zu schnollzig

am
Terminal
total langweilig

am
Mir hatts gefallen.
Mal was anderes als Action pur. Wie sich Tom durch den Alltag wurschtete und alle Probleme auf seine Art löst ist einfach schön.

am
Plätscher, plätscher, plätscher.

Dieser Film ist nett und freundlich und plätschert so dahin. Handlung ?? naja , irgendwie vorhanden, aber die Story reißt nicht gerade vom Hocker.

Ich habe mir sicherlich mehr von dem Film versprochen, habe aber auch schon weitaus schlechtere Filme gesehen.

am
Tom Hanks ist wie immer spitze, aber der Film ist nicht so gut. Ich werde mir den nicht ein zweites Mal anschauen. Recht langweilig.

am
Amerikanisch, schnulzig, schlecht
Mich hat dieser Film enttäuscht. Tom Hanks mimt einen etwas dummen, etwas zu guten Menschen, der anderen etwas zu uneigennützig hilft, dem andere wiederum etwas zu eigennützig helfen. Seine »Freundin« versucht er mit etwas zu viel Mosaikwand rumzukriegen. Mit anderen Worten, dieser Film gibt von allem etwas zu viel, in der Summe ist es dann viel zu viel. Ich jedenfalls hatte nach 2 Stunden genug!

am
ein schöner Film
ein sehr schöner auch nachdenklicher Film mit einem tollen Tom Hanks

am
Kurzweiliger Film mit kleinen Schwächen
>Terminal< ist einer der Filme, die keinem weh tun und die man auch mal so zwischendurch gut anschauen kann. Das Nervenkostüm wird nicht unnötig belastet und grossartig nachdenken muss man auch nicht. Geboten wird eine nette, gut gemachte Geschichte von einem Mann, der aufgrund widriger Umstände auf dem Flughafen festsitzt. Tom Hanks spielt diesen armen Kerl derart gut, dass man ihm die Rolle ohne weiteres abnimmt. Dazu gesellt sich noch Catherine Zeta-Jones, die auch ohne einen einzigen Satz zu sprechen jeden Film aufwerten würde. Vielleicht hätte dem Film ein bißchen mehr Tiefe gutgetan; die mit einem solchen Zwangsaufenthalt verbundenen Probleme kommen meines Erachtens nach ein wenig zu kurz. Aber das war ja auch nicht die Intention von >Terminal

am
Kann man sehen, muss man aber nicht.
Ms Zeta-Jones macht letztendlich auch die 3 Sterne aus. Tom Hanks für die Komödie und Catherina fürs Auge :-))

am
Na ja
eigentlich schade, hätte ne neue idee sein können, aber es wird nur ne Fadenscheinige Erklärung für das ganze Desaster gefunden und die Handlung tröpfelt so vor sich hin, bis sie schliesslich darin gipfelt, das er anfängt im Terminal Kunstvolle Springbrunnen von der grösse einer Garage zu errichten. Das war zuviel des guten.

am
Kann man angucken...
muß man aber nicht. Irgendwie wurde ich den ganzen Film über das Gefühl nicht los, ihn schon einmal gesehen zu haben. Hanks ist wie immer sehenswert.

am
Super !
Ein wirklich guter Film, witzig aber auch traurig - unbedingt ansehen :-)

am
Wenn es regnet !
Sollte kein schönes Wetter sein und es regnet ist dies der richtige Film um die Zeit zu überbrücken.

am
Langweilig und schleppend!
Was soll ich zu diesem Film sagen? Wenig interessant. Tom Hanks nicht schlecht. Der Akzent nervt nur etwas mit der Zeit. Fand den Film ziemlich langweilig, obwohl die Story gut ist. Wenn man sich überlegt, was einem alles passieren kann und wie hilflos man in vielen Dingen ist, wenn man die Sprache nicht so gut beherrscht und staatenlos ist.
Ein Film den man nicht 100 % verfolgen muß, weil er nicht sehr packend und sehr langatmig ist.

am
Super geeignet für schönen DVD-Abend
Tom Hanks ist einfach ein brillianter Schauspieler und Steven Spielberg ein ebenbürtiger Regisseur. Tom Hanks verkörpert Viktor Navorski ausgezeichnet und verleiht der Hauptperson eine unglaublich warmherzige Ausstrahlung gepaart mit träumerischer Ideologie.
Obwohl der Film keinen wirklichen Höhepunkt erreicht, so wird er dennoch nie langweilig. Man fühlt und leidet mit Viktor und freut sich über seine Hochs im Terminal-Alltag. Die Darstellung der zwischenmenschlichen Beziehungen und unterschiedlichster Charaktere ist ausgezeichnet gelungen.

am
Tolle Rolle von Tom Hanks. Die Handlung ist aber sehr zäh und ohne Höhepunkte. Schlafstörungen sind nach diesem Film nicht zu erwarten.

am
Spitze, ich liebe diesen Film. - Tom Hanks ist einfach großartig.

am
Tom Hanks
Ein wunderbarer Schauspieler, eine
echte Geschichte, trotzdem etwas flach
und in die Länge gezogen und ungeheuer
bürokratisch und durchgeknallt, wie eben
Amerika immer ist.

am
terminal - sehenswert
klar - ein Film mit Tom Hanks ist immer ein Genuss Prima Film Empfehlung

am
ein wunderschöner Film um den Alltag zu entfliehen...
obwohl meine Erwartungen eher begrenzt waren auf Grund der Story..muss ich sagen, daß Spielberg aus dem Film mehr gemacht hat als ich dachte, weckte in mir einige Emotionen...und prinzipiell fand ich den Film nie langweilig...wie sollte es auch bei einem solch tollen Schauspieler wie es Tom Hsnks nun mal ist.

Defintiv sehenswert

am
Steven Spielberg + Tom Hanks = Anschauen
Eine einfache Aufgabe, die immer aufgeht: Man nehme einen Regisseur, der es versteht Emotionen zu wecken, und einen Schauspieler, der dessen Vorgaben umsetzen kann. Schon hat man einen Hingucker. Genau so funktioniert Terminal. Wer außer Spielberg und Hanks könnten diesen banalen Stoff sonst zum Erfolg verhelfen? Keiner! Aber trotz aller Skepsis: Es hat funktioniert! Der Film ist von der ersten bis zur letzten Minute nie langatmig oder gar langweilig. Man mag darüber streiten, ob das Schicksal von Karimi Nasseri (dem lebende Vorbild der Hauptfigur) auch nur annähernd ähnlich verlaufen ist. Aber hier handelt es sich ja auch nicht um eine Biographie, sondern um eine an der Realität angelehnte Fiktion. Also: Ansehen und unterhalten lassen!

am
The Terminal
Ich finde das es ein toller Film ist den man sich einfach mal ausleihen muss ich hoffe da gibt es einen 2. Film ich fande diesen klasse

am
Absolut spitze
Dieser Film zeigt wieder einmal, dass T.Hanks ein genialer Schauspieler ist. Er spielt die Rolle wirklich so, als WÄRE ER Viktor Navorski. Der Film wirkt nie langweilig - Zeit vergeht wie im Flug - obwohl er ja immer im Flughafen spielt. Einfach absolut empfehlenswert. Ich habe ihn drei mal in drei Tagen angesehen.

am
sorry - geht gar nicht
tom hanks in seiner schlechtesten rolle. als bürger irgendeines russischsprachigen landes wird hanks zum einwanderer ins niemandsland. der russische akzent geht einem nach 5 minuten auf die nerven, die regie ist eine katastrophe, ebenso wie die banale geschichte, die mit den real praktizierenden einreisebestimmungen der USA nichts zu tun hat. lustlos, witzlos und nervig!

am
Gut gespielt von TH und der Kerl kann einem echt nur leid tun
Aber trotzdem fand ich den Film nicht so berauschend ... teilweise war es zu langatmig und nicht wirklich interessant.
Schade eigentlich! Ich finde, man hätte ein wenig mehr aus der Geschichte machen können .....

am
Am Anfang fand ich es noch sehr amüsant, wie sich der Hauptdarsteller durch die sprachlichen Wirren durchschlägt... Irgendwann wirkt es unglaubwürdig, was er wirklich versteht und was nicht...
Ich fand ihn ab der Hälfte nur langweilig...

Schade, hatte mir mehr versprochen...

am
Hier hat man es mit dem Humor leider unnötig übertrieben, so dass viele Szenen
mehr albern wirken als richtig komisch.
Die Geschichte selbst ist allerdings so skurril, dass sie fast schon wahr sein könnte...

am
Das der ganze Film mehr oder weniger auf einer wahren Geschichte beruht, ist schwer vorstellbar. Hollywood hat sich so viele Freiheiten bei erzählen genommen, dass es wie eine unglaubwürdige Kitschbalade wirkt. Das zielt natürlich besonders auf Catherine Zeta-Jones der man die Stewardess mit Männerproblemen einfach nicht abnimmt und da gerade Sie mehr oder weniger in den Mittelpunkt rückt, da Sie Tom Hanks den Kopf verdreht, wirkt der Film ab der zweiten Hälfte wie eine laue Romanze.
Schade eigentlich. Hinter diesem Terminal schlummert eine etwas tiefgehendere Geschichte.

am
Gut, entspricht meiner Erfahrung mit Behörden. Der Schauspieler ist wirklich in der Lage in jedem Bereich einzigartige Leistung zu bringen.

am
super witzig
tom hanks in einer super lustigen rolle. unglaubliche story, dass jemand so lange im niemandslang flughafen fest sitzt. tiefsinnige komik

am
Tom Hanks
ist diese Rolle mal wieder auf den Leib geschnitten,es ist ein toller Film mit vielen lustigen Szenen und tiefgehenden Imotionen.Da sieht man mal wieder das ein Film auch ohne Action und Gewalt zu dem Top Filmen gehören kann.

am
Unrealistisch ohne Ende!
Also da laberen ein paar US-Beamte minutenlang auf einen Russen ein (Tom Hanks), der kein Wort versteht, ohne jede Kenntnisnahme oder Zuhilfename eines Übersetzers. Dann wird der Russe auf dem Terminal mit ein paar Essenchecks abgeschoben.
Der Russe beschädigt am US(!)-Flughafen Kabel und Bänke, ohne Reaktion der Weltmacht.
Klasse Film!

am
Also,
der film ist nicht schlecht. Allerdings ist er nicht gerade mein neuster lieblingsfilm.
Tom Hanks hat hier eine gute Schauspielarbeit hingelegt.

am
Schluck - was war das denn?
Tom Hanks ist eigentlich ein Garant für einen mindestens guten Film, aber dieser?
Auch wenn Terminal auf einer wahren Begebenheit beruhen mag, mag dieser Film gleichzeitig nicht ansatzweise zu überzeugen. Toms Charakter ist vollkommen unausgewogen und pendelt ständig zwischen total dümmlich und reichlich clever hin und her, was ihm jede Glaubwürdigkeit abspricht. Die Story ist zudem so dermaßen amerikanisch erzählt, dass sie einfach nur weh tut, vor allem zum Schluß hin wird es immer doller!
Ich habe den Film nur zu Ende geguckt, um hier meinen Senf fundiert los zu werden. Sonst hätte ich abgeschltet. Nun kann keiner sagen, ich hätte ihn nicht gewarnt ;)

am
Gute unterhaltsamer Hochkartige besetzter Film, der mal wieder um USA und Russland im entferntesten geht. Ein Russischer Besucher bekommt wegen einem Krieg in seinem Land keine Aufenthaltsgenehmigung in New York und muss im Terminal bleiben. Was am Anfang für eine Lösung ausgeschaut hat, wird den Behörden langsam zur Plage und so wird für eine Lösung gesucht, den ungebetenen Gast loszu werden. Paralel dazu bahnt sich natrülich auch ein Love-Story an... Mir hat der Film gut gefallen und wurde mir auf keinen Fall langweilig
Terminal: 3,5 von 5 Sternen bei 3099 Bewertungen und 142 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Terminal aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Tom Hanks von Steven Spielberg. Film-Material © DreamWorks.
Terminal; 0; 17.03.2005; 3,5; 3099; 0 Minuten; Tom Hanks, Catherine Zeta-Jones, Claudia Barroso, Cass Asher, Hayati Akbas, Alex E. Burns; Komödie, Drama;