Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "brabaks" aus

218 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • 17 Again
    Er ist zurück!
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 13.10.2021
    Typische, sehr amerikanische Komödie mit einem inzwischen schon ausgelutschten Thema, dafür aber mit zwei wirklich gelungenen Hauptdarstellern - obwohl wieder einmal ein 22jähriger einen 17jährigen darstellt, aber Schwamm drüber...
    Viele Dialoge, viele Personen, Kamera und Musik gehen so in Ordnung. Die Handlung entwickelt sich weitestgehend überraschungsfrei. Einige Szenen haben durchaus Charme.

    Fazit: Sehr vorhersehbare Teenie-Komödie, ganz nett, mehr nicht. 6 von 10 Punkten, also 3 Sterne. Passt schon.
  • Rettet den Zoo
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 12.10.2021
    Also die Idee ist ja schon mal nicht schlecht, und einige der Szenen sind durchaus witzig. Aber über den Rest lässt sich recht gut lästern...

    So gibt es beispielsweise viel Leerlauf. Ich dachte anfangs schon, dass es der falsche Film sei, weil man nur unsympathische Anzugträger sieht - nö, dies gehört zur recht schwachen, weil furchtbar ausgewalzten Story dazu.
    Anspruch und Niveau entsprechen einem typischen TV-Kinderfilm - alles schon mal, sprich: viel zu oft gesehen. Wirkliche Überraschungen sind Fehlanzeige. Und die penetrante Schleichwerbung für den Brausekonzern nervt. Kamera okay, Musik unauffällig.

    Fazit: Man hätte viel mehr herausholen können - eine halbe Stunde Schlipsträger raus und eine Viertelstunde Gags rein (mir ist beim Schauen dauernd eingefallen: Dies könnt man machen, jenes, und was passiert, wenn... ?) - na gut, etwas Amüsanz reicht für knapp 5 von 10 Punkten - also 2 Sterne.
  • Das Geheimnis von Kells
    Animation, Fantasy, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 26.09.2021
    Stilistisch etwas ganz Besonderes! Wobei der Stil natürlich nicht jedermenschs Sache ist, speziell die Darstellung der Personen ist zunächst doch recht gewöhnungsbedürftig. Und die ja auch - siehe die Ein-Stern-Kritik unten - "satanische und frühsexualisierende Symbolik" kann man sehen, wenn man dies sehen will (und unbedingt Muße hat, sich darüber zu erregen). Nebenbei: Es handelt sich dabei nicht um einen der Mönche, sondern um den absolut wichtigen Abt.

    Ansonsten lebt der Film von den Details, der Art und Weise, wie die künstlerische Umsetzung teils hochdetailliert gestaltet wurde, und der genialen keltisch angehauchten Filmmusik von Bruno Coulais. Klasse!

    Wer zu Hause kleine Mädchen hat: Vorsicht, einige Szenen sind sehr überzeugend gruslig dargestellt! Älteren und Erwachsenen gefällts.

    Fazit: Wer fantasievolle Zeichentrickfilme und keltische Musik mag: ausleihen! Klare 8 von 10 Punkten - also 4 Sterne.
  • Was du nicht sagst
    Mama, Papa, ich bin ... weg!
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 26.09.2021
    Zunächst:
    Die Betonung des Titels ist nicht das spöttische "(Ach,) was Du nicht sagst...", sondern die ernstere Version "Was Du NICHT sagst". Weil - gespottet wird in dieser eher ernst angelegten Komödie doch recht selten. Außerdem wird hier typisch italienisch geredet, geredet, geredet... Da man alles nur über Untertitel verfolgen kann, ist es doch ein wenig mühsam. Musik wird auch nur sehr, sehr sparsam eingesetzt. Und es treten eine ganze Menge Personen auf, die man erst einmal einsortieren muss.

    Aber: Deshalb ist es kein schlechter Film, ganz im Gegenteil. Die Story ist herrlich, die Schauspieler perfekt besetzt - und geben einfach alles. Heimlicher Star ist für mich die 83jährige arbeitssuchende Oma. Göttlich!

    Fazit: Wie sag ich es meinen Eltern? Gar nicht so einfach... diese ihren ganzen Zauber vor allem beim 2. Ansehen versprühende ernste Komödie bekommt knapp 8 von 10 Punkten, also 4 Sterne.
  • A Silent Voice
    The Movie
    Anime
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 16.09.2021
    Ziemlich starker und realistischer Zeichentrickfilm mit intensiven Szenen - aber auf Grund der Länge (130 Minuten!) zwischendurch auch recht zäh. Trotzdem in jeder Hinsicht sehenswert. Technisch passt alles (wenn man den etwas blass wirkenden Zeichentrick-Stil mag), die Story wirkt frisch und ist mal etwas Anderes.

    Fazit: Passt, teils auch ein intensives Erlebnis - aber halt etwas zu lang. Gute 8 von 10 Punkten - 4 Sterne.
  • Die Addams Family
    Und du denkst, deine Familie ist seltsam?
    Animation, Fantasy, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 16.09.2021
    Wenn man die gelungene 60er-Jahre-Realfilmserie kennt, dann ist einem diese doch schon ans Herz gewachsen. Also versuchen wie mal die Animations-Adaption:
    Tja... für mich war nun dieser vorliegende Streifen nur ein wenig zum Schmunzeln und fertig - der Rest nennt sich wirklich Enttäuschung. Die Struktur und der Humor sind sehr, sehr kindlich, die Story höchst banal, die Synchro in vielen Fällen vom Stimmlichen her nicht unbedingt gelungen - somit sprang der Funke gar nicht über.

    Der Vater und der Onkel sind hier leider echte Totalausfälle. Lediglich die Mutter und die Tochter sorgten für einige starke Szenen.
    Technisch und musikalisch okay - wobei auch die in der Stadt oft klatschbunte Grafik auch nicht so der Renner ist. Und die Oberbösewichtin mit ihrer riesigen und künstlich animierten Frisur... gähn!

    Fazit: In jeder Hinsicht banaler als die fast 60 Jahre alte Fernseh-Serie. 4 von 10 Punkten - 2 Sterne. Schade!
  • Pihalla
    Auf zu neuen Ufern
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 16.09.2021
    Typischer Erste-Liebe-Film mit einigen Irrungen und Wirrungen. Ganz okay, ordentlich ausgestattet mit guten Schauspielern. Leider wird kaum Musik eingesetzt, und oft plätschert die Handlung so vor sich hin. Dafür kann man oft den Wohlklang der finnischen Sprache lauschen.

    Fazit: Etwas banal, aber passt schon. Knapp 7 von 10 Punkten, also 3 Sterne.
  • Die glitzernden Garnelen
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 16.09.2021
    So funktionieren Kinder-Sport-Filme: Schlechte Mannschaft, neuer Trainer, und die können sich gar nicht ab... aber im Laufe der Zeit - alles schon so oft gesehen.

    Nun ist dies natürlich kein Kinderfilm, aber der Grundslot ist natürlich sehr banal - mit einer bombastischen und intensiv berührenden Ausnahme. Da muss man schon mal durchatmen...
    Spitze sind die Musik und die Idee mit dem Bus. Klasse gemacht! Schauspielerisch und technisch kann der Streifen ebenfalls überzeugen.

    Fazit: Schwankt zwischen banal und genial, zwischen einfacher Unterhaltung und Faszination. Knapp 8 von 10 Punkten, also 4 Sterne. Im Endeffekt: Gut!
  • Jim Knopf und die Wilde 13
    Fantasy, Abenteuer, Kids, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 17.08.2021
    Ordentlich und mit großem Aufwand umgesetzt, rutscht aber deutlich mehr in Richtung Kinder-Fantasy und wirkt dadurch etwas süßlich-klebrig. Kann man sich durchaus ansehen, Fans und Kinder sollten begeistert sein.
    Die Bilder sind wunderbar umgesetzt, die Musik in den entscheidenden Szenen großartig - aber als fast ständig dudelnde Hintergrundmusik eher nervig. Alle Dialoge werden ebenfalls absolut kindgerecht umgesetzt. Der Spannungsbogen ist eher schläfrig - und den ersten Film (Jim Knopf und Lucas, der Lokomotivführer) sollte man unbedingt bereits kennen.

    Fazit: Lohnt sich schon vom Technischen, als Film so lala. 7 von 10 Punkten, auf Grund der Optik 4 Sterne.
  • Heidi - Nach der weltberühmten Erzählung von Johanna Spyri
    Kids, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 17.08.2021
    Überaus gelungen mit tollen Schauspielern, gekonnter Musik und gelungener Ausstattung.
    Da es sich anders als in den Büchern und in der großartigen Neuverfilmung abspielt , muss ich allerdings einen Kritikpunkt anmerken: Der Film spielt fast komplett in Frankfurt, auch mit allen Geschehnissen, die Klara betreffen. Dies ist nicht wirklich glaubwürdig und in der neuesten Version weit besser gelöst. So klemmt das Drehbuch ein ganzes bisschen. Schade!
    Fazit: Guter Film mit verfälschter und nicht so gelungener Story - 8 von 10 Punkten.
  • Die Addams Family - Staffel 1
    Serie, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 16.07.2021
    Uralt und schwarz/weiß - wenn so etwas heute noch zu haben ist, muss es gut sein. Ist es auch! Herrlich schwarzhumorig mit gewissermaßen umgekehrten Romantik- und Schönheitsvorstellungen amüsiert man sich einen weg; der Anspruch ist dabei nicht allzu hoch, und die Serie ist in ihrer Harmlosigkeit auch für Kinder geeignet - wenn sie den Stil mögen. Bild und Ton sind durchaus den heutigen Zeiten angepasst.

    Fazit: Langer, schwerer Tag? Dann abends ein wenig bei den Addams entspannen... 8 von 10 Punkten - passt!
  • Der Grinch
    Man weiß nie, was er als Nächstes vorhat.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 10.07.2021
    Ein echter "eigentlich"-Film: Eigentlich ist auf Grund der Story, der Ausstattung, der Kreativität und der Leistungen der Maskenbildner und Friseure ein wirklich gelungener Streifen entstanden, zwar teils sehr bunt und albern, aber das passt schon, 4 Sterne klar.

    Aber: Die Hauptfigur Grinch - eigentlich toll gespielt - nervt, nervt und nervt. Viel zu laut, viel zu hektisch, und die (ja so gewollte Synchro) hat mich rasch den Fernseher leiser stellen lassen. Da gefällt mir der Grinch in der Animations-Adaption von Illumination (2018), gesprochen von Otto Walkes, welcher (ich hätte nie gedacht, dass ich mal so etwas schreibe) wesentlich zurückhaltender agiert, um Längen besser.

    Ach, ganz nebenbei: Ein 8jähriger zieht beleidigt in eine Höhle und kommt allein klar?

    Und so entsteht das Fazit: Tolle Ausstattung, aber total nervige Hauptfigur. 5 von 10 Punkten, damit gut 2 Sterne.