Kritiken von "brabaks"

Beyond the Infinite Two Minutes

Eine aberwitzige Zeitreise-Comedy!
Komödie, Science-Fiction

Beyond the Infinite Two Minutes

Eine aberwitzige Zeitreise-Comedy!
Komödie, Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 17.11.2022
Ganz amüsante, kurzweilige Zeitreise-Unterhaltung, dieses "Jenseits der unendlichen zwei Minuten", in der die Logik ganz schön abgefahren ist. Schön schräg, fast ein Kammerspiel oder Theaterstück.
Nach einer guten Stunde ist der Spaß dann vorbei - glücklicherweise, denn eine Weiterführung hätte den Film überbordend komplex gemacht.
Bild und Ton passen gut, die Musik ist unbedeutend.
Fazit: 2-Minuten-Zeitreisefilm mit Grinsefaktor - und wie lang ist das Stromkabel des Bildschirms? Knapp 8 von 10 Punkten, also 4 Sterne. Für Fans spielerischer Filmlogik (welche z.B. das geniale "Zurück in die Zukunft 2" lieben) gern zu empfehlen.

ungeprüfte Kritik

The Garden of Words

Anime
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 15.11.2022
Den japanischen Regisseur Makoto Shinkai kenne ich von einigen teils wirklich großartigen Filmen - weltbekannt wurde er durch den fantasievollen Streifen "Your Name." Da es ihm das Wetter in seiner Zeichentrickumsetzung besonders angetan hat, freute ich mich auf "The Garden of Words".
Aber ach! Ja - die Grafik (offensichtlich ein Mix aus Zeichentrick und Animation) ist sensationell - die Geschichte dahinter jedoch ist leider so lasch wie ein alter Turnschuh... Ich hatte Mühe, das Interesse nicht rasch zu verlieren. Ja, da sitzen zwei Leute im Regen im Park, die da beide nicht sitzen sollten. Okay. Und dann? Und immer mal wieder wiederholen sich Bilder, welche man schon kennt.
Und nach einem kleinen Finale ist der Film nach einer Dreiviertelstunde zu Ende. Die Musik ist ruhig und leicht klassisch angehaucht. Das wars? Echt? - Ja.
Fazit: Geniale Grafik, lahmer Rest. 4 von 10 Punkten, 2 Sterne.

ungeprüfte Kritik

PK

Andere Sterne, andere Sitten.
Komödie, Science-Fiction

PK

Andere Sterne, andere Sitten.
Komödie, Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 07.11.2022
Ich versuche, möglichst wenig über die Filme zu wissen, die ich da aus dem Briefumschlag hole - und das führte zu der schrägen Situation, dass ich beim Anblick der Anblick der Blu-Ray (nackter Mann auf einem Gleis) zuerst auf eine Schwulenkomödie als Railroad-Movie tippte ... aber weit gefehlt! ;-)

Nach dem mehr als schrägen Start glaubte ich dann, eine unfreiwillig komische Parodie anzusehen (was hat die Film-Crew geraucht?) - aber auch weit gefehlt!

Nein, "PK" ist ein durchaus interessanter, kreativer, teils komischer, teils sensibler Streifen, wird im Laufe der Zeit (er geht ja auch zweieinhalb Stunden) ernster und stellt die richtigen Fragen. Das "Bodenpersonal Gottes" bekommt zurecht gründlich sein Fett weg (also die verschiedenen Religionsvertreter), und das ein außerirdisches Amulett zu einer neuen Religion führt - das ist schon so oft vorgekommen! (Wer Erich von Däniken kennt, weiß Bescheid.)
Die Hauptdarsteller spielen klasse, einige romantische, teils auch schmissige Musikstücke werden auch tanzend dargeboten, technisch passt alles.

Fazit: Wer Indien liebt, wer kreative Filme mag oder auch ungewöhnliche Liebesschnulzen, für den habe ich eine klare Empfehlung. 8 von 10 Punkten - 4 Sterne. Passt!

ungeprüfte Kritik

Sommer 85

Drama, Lovestory

Sommer 85

Drama, Lovestory
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 07.11.2022
"Sommer 85" ist ein mit Recht etwas trauriger, zeitweise schon intensiver schwuler Liebesfilm mit einem wunderschön anzusehenden Hauptdarsteller. Das Urlaubsflair an der französischen Küste passt prima. Zahlreiche Rückblenden lockern die gute Geschichte auf, Musik und Technik sind stimmig.
Aber: gleich von Beginn an wird man darauf aufmerksam gemacht, dass es sich hierbei nicht um lockere und entspannte Unterhaltung handelt, nein, die Atmosphäre dieses Streifens wirkt eher nachdenklich und melancholisch. Zwischendurch tut es auch mal richtig weh.

Fazit: Gut gespielt, durchaus auch lehrreich und eine Geschichte, wie das Leben nicht unbedingt spielen sollte, aber nun mal so spielt. Gute 7 von 10 Punkten, daher knapp 4 Sterne.

ungeprüfte Kritik

Back to Gaya

Zurück nach Gaya - Die abenteuerliche Reise in eine fantastische Welt.
Fantasy, Animation

Back to Gaya

Zurück nach Gaya - Die abenteuerliche Reise in eine fantastische Welt.
Fantasy, Animation
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 09.10.2022
"Back to Gaya" ist für die ganz kleinen Filmfreunde sicherlich ein spannender, interessanter und kreativer Film. Er hat einen tollen, orchestralen Soundtrack ... und das war es auch schon bei mir, leider! Die Animationen fand ich völlig unausgegoren (wobei, der Fairness halber: Der Film ist von 2004, also für das Genre uralt!), die Stimmen (mit Ausnahme des Schriftstellers) eher nervig und die ganze Umsetzung total billig. Schade!

Fazit: Eine gute Idee und eine feine musikalische Untermalung reichen nicht! Toller Film für Kinder - bei mir selbst aber nur 3 von 10 Punkten. Zwischendurch glaubte ich schon, die berüchtigte Mockbuster-Schmiede The Asylum hätte wieder zugeschlagen... Wer einen qualitativ guten Animationsfilm (auch) aus deutschen Landen sehen möchte, dem empfehle ich "Die Drachenjäger".

ungeprüfte Kritik

Ich bin Nummer Vier

Wir waren neun. Drei sind tot.
Science-Fiction

Ich bin Nummer Vier

Wir waren neun. Drei sind tot.
Science-Fiction
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 07.10.2022
Aus dem Hause DREAMWORKS - das muss klasse Unterhaltung werden! Also ausgeliehen.
Konzeptionell erst mal eine gute Idee. Die Hintergrundgeschichte muss man sich auch ein bisschen zusammenreimen. Passt schon. Aber:
Rasch bemerkt man, dass hier die Action (die wirklich gut umgesetzt wurde) im Vordergrund steht, denn die Story wird mehr und mehr dämlich und ausgelutscht. Der Hauptdarsteller mit seinen (echten) 21 Jahren geht noch zur Schule (und ich habe ihn schon auf etwa 30 geschätzt!), und die bösen Außerirdischen kucken BÖSE und sind hässlich - und Nummer 4 wird als so sympathisch aufgebaut, dass man genau weiß, wie es weitergeht. Aber dazu muss man noch ewige krachende Action ertragen...

Fazit: Gute Idee, gutes Rumms und Krach, und der Rest des Films ertrinkt in dämlicher Banalität. 4 von 10 Punkten. Für Actionfans empfehlenswert, ansonsten: Lohnt nicht!

ungeprüfte Kritik

Raya und der letzte Drache

Fantasy, Animation, Kids, Abenteuer

Raya und der letzte Drache

Fantasy, Animation, Kids, Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 13.09.2022
Sehr schöne Fantasy-Geschichte, mit tollem Bild und sehr guter Musik umgesetzt - und sehr weiblich; damit unterscheidet sich dieser Streifen sehr wohltuend von den vielen, vielen männlichen Heldenfilmen. Positiv: kein nerviges Gesinge.
Allerdings muss ich einen deutlichen Kritikpunkt anmerken: Man spürt von Anfang an, dass immer alles klappen wird. Klappen muss! Der grundlegende Handlungsstrang ist viel zu leicht - vulgo eine anspruchslose vorhersehbare Kinderkomödie.

Nur: so streng möchte ich dabei dann doch nicht sein, weil die Umsetzung ist wirklich eine Wucht! Optik und Sound reißen das etwas einfache Drehbuch wieder heraus. Die herrlichen und abwechslungsreichen Nebenfiguren sorgen dabei für beste Unterhaltung.

Fazit: Überaus gelungener, wenn auch nicht soo spannender Fantasyfilm. Starke 8 von 10 Punkten.

NACHTRAG: Weil er mir wirklich gefiel, habe ich den Film mir zugelegt und stelle fest, dass - wie beschrieben - die visuelle, musikalische und charmante (Figuren!) Umsetzung derartig stark sind, dass ich dieses Kunstwerk nun mit gut 9 von 10 Punkten bewerte - also 5 Sterne. Klare Empfehlung!

ungeprüfte Kritik

Pride

Nach einer außergewönlichen wahren Begebenheit.
Komödie, Drama

Pride

Nach einer außergewönlichen wahren Begebenheit.
Komödie, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 13.09.2022
Ein überzeugender Realitäts-Spielfilm aus der britischen Geschichte - konkret 1984. Wirklich gut gemacht, teils schräg, oft auch mit düsterem Hintergrund (für mich viel mehr Drama als Komödie), frei nach dem Motto "Wenn Dein Feind auch mein Feind ist, müssen wir uns zusammentun" - auch wenn es ansonsten keinerlei Berührungspunkte gibt.
Technisch passt alles, musikalisch auch. Der Spannungsbogen wirkte bei mir allerdings nicht immer.
Fazit: Insgesamt wirklich gelungen, 8 von 10 Punkte.

ungeprüfte Kritik

Rot

Erwachsen werden ist tierisch schwer.
Animation, Fantasy, Kids

Rot

Erwachsen werden ist tierisch schwer.
Animation, Fantasy, Kids
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 16.08.2022
Der 25. Pixarfilm ist überaus amüsant und nett, kreativ, gut anzusehen, witzig und mal etwas echt Anderes - für mich kein genialer Hit wie z.B. "Alles im Kopf", aber das liegt auch an der Zielgruppe. Macht nix - ich habe mich prächtig unterhalten, die tollen Bilder bestaunt und war von den Mädchen auch manchmal genervt - nur: die dürfen das, in dem Alter... ;-)
Technisch ist alles okay, heißt: gelungen, wenn auch nicht immer genial.
Fazit: Realismus trifft Fantasy klappt immer wieder, und so bekommt dieser Film (fast so eine Art weiblicher Gegenpart zu "Luca") sehr gute 8 von 10 Punkten. Empfohlen!

ungeprüfte Kritik

Away

Vom Finden des Glücks
Animation, Fantasy

Away

Vom Finden des Glücks
Animation, Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 16.08.2022
Das Solo-Projekt "Away" ist schon ein besonderer Film - aber so genial nun auch wieder nicht. Dafür fehlt es an Abwechslung, an Spannung (ich fand die dunklen Giganten überhaupt nicht furchteinflößend, sondern eher abwartend und beobachtend) - und an Humor.
Ja, man kann diesen Streifen als dialogfreien Film durchaus genießen - aber irgend etwas fehlt. Menschen müssen reden, und wenn es mit sich selbst ist - oder als Kontaktversuch mit dem Giganten...
Genial ist der Film natürlich in Sachen der opulenten Bilder und der Musik. Das ist wirklich zum Genießen!

Fazit: Ganz andere Kost, 7 von 10 Punkten - wegen der vorherrschenden Stille und der für mich dann doch fehlenden Spannung 3 Sterne. Wer filmische Experimente liebt, kann ihn sich ruhig mal ausleihen!

ungeprüfte Kritik

Spirit 2 - Frei und ungezähmt

Das Abenteuer deines Lebens.
Abenteuer, Animation, Kids

Spirit 2 - Frei und ungezähmt

Das Abenteuer deines Lebens.
Abenteuer, Animation, Kids
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 12.08.2022
Wenn ich ein kleines Mädchen wäre, würde ich wohl schreiben:
"Also der Film ist wirklich gut, richtig bunt und sogar echt spannend und alle sind ganz, ganz nett, bloß die Bösen nicht."

Nun bin ich aber kein kleines Mädchen - und dazu noch angefixt vom großartigen Spirit Teil 1 mit seiner genialen Grafik, seinem faszinierenden Stil und seiner berauschenden Musik von Hans Zimmer.

Und was bleibt davon im 2. Teil übrig? Nichts, gar nichts!

Spirit 2 ist ein Klein-Mädchen-Film mit miserabler, billiger Grafik, banaler Musik, Logiklöchern vom Feinsten und dazu noch total vorhersehbar. Ich kann ihm maximal unfreiwillige Komik assistieren - weil er so schlecht ist...

Für kleine Mädchen volle 8 von 10 Punkten, für Filmliebhaber (selbst mit einem Kind im Herzen) wirklich nur 2 von 10 (einer für die in einigen Szenen durchaus vorhandene Spannung, einer für die netten Mädchen) - daher bei mir durchgefallen. Komplett.

Fazit: Wer den ersten Teil liebt, kann diesen vergessen.

NACHTRAG: Da hier etliche Leser mit "Daumen runter" werfen: Ich staune immer wieder, wie schnell manche Fans angefressen sind... Dabei ist es wirklich so: Wenn ein erster Film für ALLE gedreht und dabei stilistisch, musikalisch und grafisch toll geworden ist und Teil 2 dann nur noch für kleine Mädchen geschaffen und für unsereins wirklich grauslig, vorhersehbar und unlogisch herüberkommt, dann hat er nur einen Stern verdient... ist einfach so!

ungeprüfte Kritik

Encanto

Magisches Haus. Magische Familie.
Fantasy, Kids, Animation

Encanto

Magisches Haus. Magische Familie.
Fantasy, Kids, Animation
Bewertung und Kritik von Filmfan "brabaks" am 10.08.2022
Netter Film - eher ein Musical - aus dem diesmal ziemlich weiblichen Disney-Imperium. Die Grundidee ist sehr interessant und mal etwas Anderes - und die optische Umsetzung gilt als durchaus gelungen. Mädchen werden diesen Film gewiss lieben.
Und die neutralen Filmliebhaber? (Von "harten Action-Jungs" will ich gar nicht reden, für diese ist "Encanto" nichts!)
Sie erwartet das typische Disney-Gesinge (einige Titel sind allerdings ganz nett) und ein vorhersagbares Drehbuch, eingebettet in eine klatschbunte Grafik.

Fazit: Ordentlich gemachter Disneykitsch, 6 von 10 Punkten. Von den wahren Filmperlen wie "Ratatouille", "Alles im Kopf" oder "Coco" allerdings meilenweit entfernt.

ungeprüfte Kritik