Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Ander44" aus

213 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Night of the Flesh Eaters
    Love, Romance and the Taste of Human Flesh.
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 17.12.2011
    Der Film erhält von mir eine klare Absage. Keine Story, keine Spannung, schlechte Darsteller und niveaulose Dialoge. Schade um die schöne Zeit.
  • Giallo
    Du fängst einen Killer - wenn du denkst wie ein Killer.
    18+ Spielfilm, Horror, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 28.10.2011
    Wenn es etwas zu bemängeln gebe, dann wäre es der Schluß, denn den hätte man ein bischen mit mehr Knall versehen können. So ging das Ganze geruhsam aus.
    Sonst war es ein richtig guter Film der seine spannenden Momente hatte. Ein Irrer, der die Schönheit hasst und diese vernichten möchte, vergreift sich an hübschen Frauen. Der Grund warum das so ist, liegt in seiner Vergangenheit und sein Aussehen verrät alles. Früher als Kind gehänselt,gedemütigt und wehrlos, nimmt er jetzt die Gestalt eines Rächers an und läßt diesen bösen Teil seines Lebens Anderen spüren indem er Gesichter verunstaltet.
    Auf der anderen Seite der Polizist und seine Vergangenheit war auch nicht gerade rosig. Beide haben etwas Gemeinsames aber entwickeln sich verschieden. Der Eine steht vor dem Gesetz und der Andere steht dahinter und irgendwann kreuzen sich die Wege...
    Hervorragend gespielt!
    4 Sterne
  • Motor Home Massacre
    The Road Ends Here
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 19.10.2011
    Der Film hat nicht den Hauch von einem Horror. Allein schon die Dialoge war grauenhaft, die Umsetzung fürchterlich und die Kameraführung war auch nicht das Beste. Der eine Typ im Bus mit seinen dummen Kommentaren und Witzen gingen mit der Zeit einen auf dem Nerv. An diesem Streifen fehlte einfach alles.
    Schade um die schöne Zeit...
  • Cold Prey 3
    The Beginning
    18+ Spielfilm, Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 30.09.2011
    Der Dritte Teil kommt an den beiden ersten Teilen nicht heran. "Wie alles begann" täuscht ein wenig, Eingangs ja aber danach passt das alles nicht mehr zusammen. Da kam es mir vor als würde eine andere Geschichte erzählt werden. Die jungen Darsteller gingen in ihrer Rolle einfach nicht auf und dadurch verliert das Ganze an Fahrt und vorallem an Spannung. Mit dem 3. Teil kann ich mich nicht anfreunden.
  • Needle
    Deinem Schicksal entkommst du nicht.
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 23.09.2011
    Ob der Inhalt bereits hundert mal gedreht wurde, ist doch egal. Das Wichtigste ist doch wie wurde das ganze Thema umgesetzt?!
    Needle fand ich persönlich Klasse!
    Ein Box, welche in falsche Hände gerät, Unheil anrichtet.
    Das Ganze wurde überraschend gut umgesetzt und bietet wie soll ich sagen eine gruslige und düstere Stimmung. Langeweile kam nicht auf.
    Ton und Bild bestens und wer mag, soll ihn sich anschauen!
  • Siren
    Verführung ist mörderisch
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 25.07.2011
    Leider war Siren nicht der Knaller den ich mir erhoffte. Angelehnt an eine alte Sage sollte dem Zuschauer etwas Schrecken eingehaucht werden aber da hätte es in der Umsetzung des Stoffes einige Einfälle mehr kommen müssen. So verflachte das Ganze und wird dem Genre Horror nicht gerecht.
    Zwei Sterne, weil zumindest kleine Ansätze zu sehen waren.
  • And Soon the Darkness - Tödliche Ferien
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 13.07.2011
    Man kann ja denken über alte Filme was man will aber dieser Streifen bekommt die volle Punktzahl. Zwei Mädels die mit ihrem Fahrrad in einem anderen Land unterwegs sind, erlauben sich einen Halt in einem Ort wo etwas Schreckliches geschehen ist. Selbst die Bewohner reagieren auf fremde Personen zurückhaltend und vermitteln Ängstlichkeit. Als dann eins von den beiden Mädchen verschwindet, nach einem Streit, kommt ein richtiges Knistern dazu. Personen, die einem der Mädchen Hilfe anbieten, sind nicht gerade vertrauenserweckend und so bleibt diese spannende Atmosphäre bis zum Schluss erhalten.
    Sehenswert!
  • The Quiet
    Kannst du ein Geheimnis für dich behalten?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 21.06.2011
    Mir hat dieser Film sehr gut gefallen. Er baut von Anfang an Spannung auf und läßt einen richtig neugierig werden welches Geheimnis am Ende zum Vorschein kommt. Das Finale mit diesem Ausgang war echt Klasse und nicht übertrieben.
  • Spring Break Massacre
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 29.05.2011
    Das einzige was gut war oder ist, besteht aus dem hübschen Cover aber ansonsten hat dieser Film nichts zu bieten. Horror habe ich da nicht gesehen, wahrscheinlich ist der verloren gegangen als man die DVD erstellte.
    Empfehlung: nein
  • Mother's Day
    Mutter ist wieder da.
    18+ Spielfilm, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 27.05.2011
    Super gemachter Streifen der unter die Haut ging. Die Mutter eine höflich brutale Gestalt die "ihre" Söhne missbraucht, benutzt und auch selbst nicht vor morden zurück schreckt. Diese ganze Brutalität bekommt ein Ehepaar mit seinen Gästen zu spüren, die dem Ganzem ausgeliefert sind. Sämtliche Aktivitäten um sich zu befreien scheinen zunächst zu scheitern aber der Glaube versetzt ja manchmal Berge.
    5 Sterne, weil er gnadenlos,fesselnd und spannend bis zum Ende war.
  • Piranha
    Es gibt Fisch, Baby!
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 27.05.2011
    Der eigentliche Horror begann nach 50 min, denn zuvor war nur Party angesagt. Das hat dem Film ein bischen geschadet, denn die Story war zu diesem Zeitpunkt recht dünn und wenig unterhaltsam. Nach dem Zeitpunkt wurde es dann ganz schön heftig und Farbe kam ins Spiel. Dabei spürte man auch die Angst der Menschen und was man alles unternahm um sich zu retten. Zumindest hat der Schlussteil überzeugen können.
  • Der letzte Wagen
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Ander44" am 24.05.2011
    Glänzend in Szene gesetzter Western mit einem überragenden Richard Widmark.
    Als Gejagter setzt er sich für einen Wagentrack ein und bringt ihn sicher durch's Indianergebiet.Der Track gerettet und er selbst als Gejagter...
    Langeweile kommt nicht auf, wenn man den Film sich mit der ersten Orginalübersetzung anschaut, denn eine weitere neu Vertonte,die sich auf der DVD befindet, klingt das alles blechernd und wirkt so unecht.