Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Karlchen63" aus

56 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • E-Mail ans Weiße Haus
    Kids, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 02.02.2019
    Hat mir gefallen. . Nettes "politisches Märchen"- echt Amerika. ;)
    Natürlich total unrealistisch, aber machte Spaß ihn zu schauen. gut für einen verregneten Nachmittag.
  • Die süßesten Früchte
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 27.01.2019
    + Ein schöner Schwarz-Weiß Film aus der "guten alten Zeit". Amüsant und unterhaltsam.
    + Ohne viel Tiefgang, aber mit viel Liebe und Humor gemacht. Und einigen vorsichtigen Seitenhieben auf die Politik
    + Meine Lieblingsszene: Die Radio- Berichte damals, die völlig an der Realität vorbei gehen- dazu die Bilder wie es wirklich war. Zum Brüllen komisch.
    - Punkteabzug, weil Peter Alexander gar nicht mitspielte. Er durfte das Titellied singen- ein Auftritt von 3 Minuten, das war´s.
    Ich fand es nicht tragisch, aber dann kann man seinen Namen auf der DVD auch weg lassen. Fans von ihm w erden enttäuscht sein
    + Dafür waren die anderen Darsteller top. Allen voran Rudolf Platte. Als Diener und angeblicher Schurke
  • Es ist kompliziert...!
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 30.12.2018
    Hat mir gut gefallen. Die Handlung ist mal was anderes als man sonst in Liebeskomödien zu sehen kriegt. Sehr dialog-lastig. Man sollte sich dabei kein Wort entgehen lassen, zum Brüllen komisch. Manchmal hat die Hintergrundmusik gestört. Ansonsten unterhaltsam, kurzweilig und sehr lustig.
  • Moonrise Kingdom
    Drama, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 30.12.2018
    Ich fand den Film langweilig. Daran konnten auch die tollen Schauspieler und schönen Bilder auch nichts ändern. Irgendwas fehlte da.... War nicht mein Fall.
  • Alice im Wunderland
    Kids, Animation, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 28.12.2018
    Schaue ich mir immer wieder gerne an. Einer meiner Lieblings- Disney- Filme. Den habe ich schon so oft gesehen, dass ich alles mitsprechen und mit singen kann. Wirklich toll gemacht- da kann Tim Burton nicht mithalten.
  • Santa Buddies
    Auf der Suche nach Santa Pfote
    Komödie, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 24.12.2018
    Man muß träumen können, man muß Tiere lieben, und Weihnachten. Ist Weihnachten nicht die Zeit für Märchen, für Phantasie?
    So habe ich mit der Tatsache, daß der Weihnachtsmann einen Hund hat, und alle Hunde sprechen können, kein Problem. Wieso auch nicht? An Weihnachten ist doch alles möglich.
    Wenn man sich darauf einlassen kann, dann wird man sich sehr über diesen süßen Hundefilm amüsieren. Mir hat er super gefallen und die Hunde sind einfach zum Knuddeln. Man muß sie einfach gern haben. Die Animationen sind gut gemacht, so daß ich mich genüßlich zurück lehnen und den Film genießen kann.

    Eher was für jüngere Kinder. Wer allerdings mit sprechenden Tieren im Film seine Probleme hat, sollte die Finger von diesem Film lassen. Auch ist der Film nichts für nüchtern- sachliche Menschen.
    Allen anderen kann ich den Film nur ans Herz legen. Ebenso die Fortsetungen über die Santa Buddies. Alle sehr gelungen und niedlich.
  • Niko
    Ein Rentier hebt ab.
    Animation, Kids, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 24.12.2018
    Als Erzieherin in einem Kindergarten finde ich"Niko" nicht ganz un-problematisch

    + Auf der einen Seite für größere Kinder und auch für Erwachsene ein gelungener, lustiger und schöner Weihnachtsfilm.
    - Für jüngere und sensible Kinder halte ich den Film für problematisch. Kein "niedlicher" Weihnachtsfilm, sondern mit Vorsicht zu genießen.
    Viele beängstigende Szenen. Die Wölfe sind schon sehr gruselig und böse.
    Um nur ein Beispiel zu nennen: Vor allem als die Wölfe die Rentiere des Weihnachtsmanns angreifen und fast auch erwischen, bin ich selbst als Erwachsener sehr ins Grübeln gekommen.
    Und daß die Rentiere als biertrinkender, lieder grölender und angeberischer Haufen dargestellt werden, dürfte auch nicht jedermanns Sache sein....

    Jeder verantwortungs- bewußte Erwachsene sollte abwägen, was sein Kind verkraften kann und was nicht.... !!
  • Charleys Tante
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 24.12.2018
    Schaue ich mir immer wieder gerne an. Meine liebste Version von Charlys Tante. Peter Alexander macht das auf seine unnachahmliche Art.
  • Nur für Personal!
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 24.12.2018
    Ein netter, liebenswerter Film, der mir immer wieder ein Schmunzeln entlockt hat. Sympathische Charaktere, die man gleich ins Herz schließt.
    Der Film macht einfach Freude, er bringt einen im gute Stimmung. Die gute Laune und das Temperament der spanischen Dienstmädchen ist ansteckend.

    Den Film werde ich mir sicher noch öfter ansehen. Sehr empfehlenswert
  • Im weißen Rössl
    Wehe, du singst!
    Deutscher Film, Komödie, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 23.12.2018
    Die alten Medolien, die man vom Peter-Alexander-Original kennt, in neuer moderner und poppiger Aufmachung? Eine Verballhornung des Originals? Würde Peter Alexander sich da im Grab umdrehen oder wäre er genauso amüsiert wie ich? All diese Gedanken kamen mir beim Anschauen des Films in den Kopf.
    Ich war mir gar nicht sicher, ob ich mich mit dieser Persiflage anfreunden würde können, doch ich war auch neugierig.
    Mein Fazit: Zur Zielgruppe gehöre ich nun sicher nicht, aber ich hatte jede Menge Spaß und stellte überrascht fest, daß die Texte aus dem guten alten Kinofilm heute immer noch aktuell sind. Auch wenn sie hier modern und fetzig rübergebracht werden- eine tolle Idee. Und man merkt, daß die Handlung durchaus auch in der heutigen Zeit hätte spielen können. Liebe ist eben zeitlos. Es machte Spaß und ich saß grinsend im Fernsehsessel und war gespant, wie die Berlinerin Ottilie aus ihrer Gesangs- Abneigung herausgerissen wird.
    Natürlich hat man immer das Original mit Waltraud Haas im Kopf, doch das machte auch Spaß und machte den Reiz aus. Ich habe mich köstlich amüsiert und werde mir den Film sicher noch öfter anschauen. Gute Laune garantiert.
    Empfehlenswert, bunt, kitschig, poppig- und sehr lustig die ganzen Übertreibungen und Überzeichnungen. Mein Highlight: Dr. Siedler beim Fensterln.. Köstlich.
  • Wunder
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 23.12.2018
    + Tolle Schauspieler. Die Leistung der Kinder ist beeindruckend. Sie stehlen den Erwachsenen locker die Show.
    + Emotional und berührend. Der Film gleitet aber nie in den Kitsch ab oder drückt zu sehr auf die Tränendrüse
    + Man leidet und fiebert mit.
    + Wunderbares Gefühlskino. Aus mehreren Blickwinkeln erzählt. Erinnert mich an "Forrest Gump"
    + Der Film hat tolle Botschaften , die man auch seinen Kindern mitgeben sollte
    + Jugendliche sollten sich den Film auf jeden Fall anschauen. Thema Toleranz in den Schulen
    + Sensibles Thema unterhaltend, gut verständlich und beeindruckend rüber gebracht
    + Geht tief und macht betroffen
    + Wer den Film gesehen hat, hat in Sachen Mobbing, Toleranz und Menschlichkeit dazu gelernt
    + Ich kenne Owen Wilson aus anderen Filmen und war begeistert. Das hätte ich ihm gar nicht zugetraut.
    - (einziger Kritikpunkt): Julia Roberts für die Rolle von Auggies Mutter fand ich fehl- besetzt. Sie passte vom Typ her nicht zur Rolle (obwohl ich sie sonst gerne sehe)

    Fazit: Wer keine Angst vor Emotionen hat, für den ist der Film fast ein MUSS.
    Wem Forrest Gumpp gefallen hat, der wird "Wunder" auch mögen.
    Ich zitiere mal kurz Julia Roberts in einem Interview: "Das ist ein Superhelden- Film. Denn Auggie ist ein Superheld, ein Wunder."
  • Vincent van Gogh - Ein Leben in Leidenschaft
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Karlchen63" am 15.12.2018
    Beeindruckende Biografie über das Leben van Gogh´s. mit grandiosen Darstellern. Die Schauplätze geben sehr gut die Zeit und die Stimmung zu van Gogh´s Leben wieder. Sie könnten selbst jede Szene für sich, ein eigenes Gemälde des Malers sein. Sehr sehenswerter Film über einen bemerkenswerten Menschen, für alle Freunde der Malerei ein Muss.