Der Diktator

Der sagenhafte Sacha Baron Cohen kehrt nach 'Borat' (2006) und 'Brüno' (2009) zurück und wieder einmal kümmert er sich herzlich wenig um die Grenzen des guten ... mehr »
Der sagenhafte Sacha Baron Cohen kehrt nach 'Borat' (2006) und 'Brüno' (2009) zurück ... mehr »
USA 2012 | FSK 12
Leihen Wunschliste
489 Bewertungen | 26 Kritiken
2.99 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Der Diktator
Der Diktator (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 80 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Interviews
Erschienen am:20.09.2012
EAN:4010884743241

Blu-ray

Der Diktator
Der Diktator (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 83 Minuten
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Musik-Video, Interviews
Erschienen am:20.09.2012
EAN:4010884343243

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Der Diktator
Der Diktator (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 80 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Türkisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Interviews
Erschienen am:20.09.2012
EAN:4010884743241

Blu-ray

Der Diktator
Der Diktator (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 83 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Musik-Video, Interviews
Erschienen am:20.09.2012
EAN:4010884343243
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Diktator
Der Diktator (Stream)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Stream vorhanden.
Kein Stream
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Diktator
Der Diktator (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungDer Diktator

Der sagenhafte Sacha Baron Cohen kehrt nach 'Borat' (2006) und 'Brüno' (2009) zurück und wieder einmal kümmert er sich herzlich wenig um die Grenzen des guten Geschmacks: 'Der Diktator' erzählt - politisch völlig unkorrekt - die heldenhafte Geschichte eines Machthabers, der um jeden Preis verhindern will, dass sein schönes Land, welches er voller Hingabe unterdrückt, ins Chaos der Demokratie gestürzt wird. Nachdem Admiral General Aladeen (Sacha Baron Cohen) nach Amerika geladen wird, um sein nukleares Atomprogramm zu rechtfertigen, wird er in dem von ihm liebevoll titulierten 'Geburtsort von AIDS' kurzerhand gekidnappt und durch einen ihm zum Verwechseln ähnlich sehenden Ziegenhirten ersetzt. Der Diktator findet sich daraufhin schutz- und obdachlos in New York wieder, bis er auf einen 'kleinen Mann' trifft, der, wie sich herausstellt, die Besitzerin eines veganen Ökoladens ist und ihm schließlich Asyl bietet. Doch Admiral General Aladeen duldet kein Asyl, sondern will seine 14-stündige Rede vor den Vereinten Nationen halten...

Der Stoff basiert auf dem Roman 'Zabibah and the King', der zunächst anonym veröffentlicht worden war, dann aber als literarisches Werk des ehemaligen irakischen Despoten Saddam Hussein enttarnt wurde. Eine Paraderolle für den Briten Sacha Baron Cohen, der bereits als kruder kasachischer Journalist 'Borat' (2006) im gleichnamigen Filmerfolg das Publikum mit intelligentem Humor zum Johlen brachte und wenig später als schwuler österreichischer Fashion-Experte 'Brüno' (2009) für Lachanfälle und volle Kinosäle sorgte. 'Der Diktator' vereint Baron Cohen einmal mehr mit dem originellen Autor und Regisseur Larry Charles ('Seinfeld'), der bereits bei 'Borat' und 'Brüno' Regie führte. Neben Baron Cohen, der einst im britischen Fernsehen als 'Ali G.' bekannt wurde, sind Anna Faris ('Scary Movie') sowie Oscar-Preisträger Sir Ben Kingsley ('Hugo Cabret') und John C. Reilly ('Der Gott des Gemetzels') in Hauptrollen zu sehen.

FilmdetailsDer Diktator

The Dictator
USA 2012
17.05.2012
1.3 Millionen (Deutschland)
Mit den Gerichten von HelloFresh wird Euer Filmabend ein voller Erfolg!

TrailerDer Diktator

Blog-ArtikelDer Diktator

BilderDer Diktator

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenDer Diktator

am
Der Trailer ist mal um Längen besser als der Film, da der Trailer einige Szenen so gut zusammen schneidet, dass sie lustig sind. Im Film dagegen wirken die Szenen sehr aufgesetzt und sind teilweise deutlich länger, sodass das Timing für einen guten Joke oft verloren geht. Häufig kommen die Jokes quasi mit Ansage und Erklärung - kann dann einfach nicht mehr lustig sein. So verpufft eine Pointe nach der anderen obwohl das Potenzial da gewesen wäre. Einige Szenen sind dagegen sogar unfassbar dümmlich, wie die Geburtshelferszene mit dem Griff dahin, wo nie die Sonne scheint. Der echte (sozialkritische) Joke um das Geschlecht des Kindes bleibt danach einfach auf der Strecke. Wirklich schade, da wäre deutlich mehr drin gewesen.

ungeprüfte Kritik

am
Böse, böse ... nichts wird ausgelassen. Schaut man sich bestimmt nur einmal an, aber das ist nicht verkehrt.

ungeprüfte Kritik

am
Mit Sicherheit sind bei dem Film einige Gags vorraussehbar, aber trotzdem garantiert er herzhaftes Lachen. Natürlich ist es schon schwarzer Humor worauf man stehen muß, aber es sind ein paar echte Knaller dabei. Allerdings muß ich auch sagen das er sich an manchen Stellen etwas zieht.
Trotzdem hab ich es nicht bereut mir den Film ausgeliehen zu haben.
Am besten mit Freunden schauen, in einer lustigen Runde macht er echt Spaß.

ungeprüfte Kritik

am
Jedes Konzept stumpft sich irgendwann ab, wenn es nicht aktualisiert bzw. von Zeit zu Zeit aufgepeppt wird. So auch Sascha Baron Cohens Brachialhumor der abgesehen von ein paar kleineren Brüllern in "Der Diktator" nichts mehr vom einstigen Glanz "Borats" hat. Zum Einen kennt man halt das Humorkonzept bereits zum anderen wurde hier die "versteckte Kamera" weggelassen und einfach ein Spielfilm mit echten Schauspielern anstatt der ansonsten oft so unfreiwillig genial agierenden "Laiendarsteller" produziert. Herausgekommen ist ein belangloser Fäkalklamauk dessen politische Kritik leider im Nichts verpufft.

ungeprüfte Kritik

am
Ich war ehrlich gesagt etwas enttäuscht, denn nicht nur die Handlung sondern auch die Witze in „Der Diktator“ sind vorhersehbar und nur durchschnittlich gut. Gezeigte Gags kennt der Zuschauer schon aus dem Trailer, nur wenige Szenen wurden dort nicht gezeigt, diese sind dann aber auch nicht so überzeugend. Am Ende wurde ich knappe 75 Minuten, die mir vorkamen wie 100, durchschnittlich gut unterhalten, ein zweites Mal muss ich mir den Film aber nicht unbedingt ansehen.

2,5*

ungeprüfte Kritik

am
man muss schon auf dem Humor von Sacha Baron Cohen stehen um Der Diktator gut zu finden. Wenn man sich aber darauf einlässt ist der film echt lustig

ungeprüfte Kritik

am
Ja, totaler Schwachsinn, aber deshalb ja ausgeliehen, nix mit Drama oder Kultur, man kann natürlich überall rummäkeln, aber alles in allem doch gelungen. TED ist aber heftiger!

ungeprüfte Kritik

am
Ich fand es alles in allem ganz nett und unterhaltsam. Kein Pflichtprogramm aber für einen gelungenen Abend allemal ausreichend.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist der Hammer!! Politisch herrlich unkorrekt und deswegen einfach nur geil! Selten so gelacht! Leider sind aber auch manche, in den voran gegangenen Trailern gezeigte Szenen im Film nicht vorkamen!! Wer es kann, bitte das englische Original wählen! Die Synchronisation ist absolut schwach!!

ungeprüfte Kritik

am
"Der Diktator" ist ein sehr lustiger Film, aber einer, wo das Lachen im Halse stecken bleibt, wenn man sich über den tieferen Sinn Gedanken macht. Es ist ein reiner fiktionaler Film, auch wenn originale Bilder verwendet wurden und drüber synchronisiert wurde. Die Kulissen haben mir sehr gut gefallen und der Palast sieht auch sehr gut aus. Wie dieser aussieht, bleibt eine Überraschung, aber der wird Ihnen sehr bekannt vorkommen. Die Schauspieler leisten sehr gute Arbeit und wenn man denkt, das war schon lustig, dann wird wieder einer oben drauf gesetzt. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Die Musik ist sehr gut und passt sehr gut zum Rhythmus des Streifens.

Ich kann Ihnen "Der Diktator" nur empfehlen. Er dient als sehr gute Abendunterhaltung, aber regt auch zum nachdenken an.

ungeprüfte Kritik

am
Sacha Baron Cohen typisch sehr trashig, das muss man mögen und darauf Lust haben, dann kommt der Streifen ganz gut, für Zwischendurch wenn dieser, wie kürzlich, im TV läuft...! - Ausleihen eher nicht, vor allem nicht wenn man die geliehenen Filme grundsätzlich zu zweit schaut, da macht man gerade der besseren Hälfte nicht unbedingt ne Freude, denn der Humor ist schon sehr speziell!

Wer die anderen Sachen, bei welchem Cohen ebenfalls die Drehbücher selbst geschrieben hat, wie "Borat" oder "Brüno" mochte, kann hier auch mal reinschaun! - Aber wie gesagt, sehr trashig!

ungeprüfte Kritik

am
Ich muss den vorherigen Bewertungen widersprechen. Den Film kann man sich gut mit ein paar Freunden anschauen, SOFERN diese auch pechschwarzen Humor haben. Ich hab mir gut einen abgelacht. Klar , dass einige Jokes echt abzusehen sind, aber dafür kommen auch genügend gute Dinger aus der Hüfte geschossen. Also meinen Humor hat er getroffen :)

ungeprüfte Kritik

am
sehr böser Film,mit einigen Spitzen gegen die muslimische Welt
ein Lacher reiht sich an den anderen
Sascha Baron Cohen ist der König des schwarzen Humors,ihm ist wirklich nix peinlich,mal sehen was ihm als nächstes einfällt
Ich habe mich sehr gut amüsiert

ungeprüfte Kritik

am
Leider noch schlechter als "Brüno" - die Gags sind fast alle vorhersehbar,genauso wie die Story - beide zünden jedoch nicht richtig!Schade....(auch um die Zeit).

ungeprüfte Kritik

am
Ganz ehrlich , wenn ein Film es schafft , mich über die volle Distanz zu unterhalten und mich amüsiert ohne das ich ständig auf die Uhr gucken muss ...dann volle Punktzahl !
Natürlich hagelt es Klischees ohne Ende , aber wer im Glashaus sitzt der werfe den ersten Stein .
Darüber muss jeder lachen , auch wenn er sich später fremdschämen muss

ungeprüfte Kritik

am
Ein Film für Leute, die es lustig finden, wenn ein Mann einer Frau den Finger in den Anus steckt (brüllend komisch). Davon abgesehen gibt es ein paar ganz drollige Szenen, aber die meiste Zeit herrschen Langeweile und Ekel. Die wenigen guten Szenen kann man im Trailer sehen!

ungeprüfte Kritik

am
Kann nix dafür, ist halt genau mein Humor. Ich verstehe es aber auch, wenn den meisten Zuschauern der Film völlig suspekt erscheint. Dann hilft wahrscheinlich nur ne Kiste Bier dazu zu trinken oder (in diktatorischer Weise) dem eigenen Player die Abspiel-Erlaubnis, mittels Druckausübung auf den Stop/Eject-Knopf der Fernbedienung, zu entziehen. Hab jedenfalls Tränen gelacht. Jeder und alles bekommen hier ihr Fett weg, auf die gewohnt "einfühlsame" und beinah "romantisch" anmutende Art von SBCohen. Eins habe ich hier bei Video Buster auch gelernt: Die Bewertungen sind nur geringe Indikatoren für gute oder schlechte Filme. Der eigene Geschmack kann halt sehr abweichen. Nicht irritieren lassen, sondern lieber selbst ein Urteil bilden, das macht viel mehr Spaß.
Das gilt ausdrücklich auch für meine !&?$§*#-Ausführungen.

ungeprüfte Kritik

am
"Der Diktator" ist eine schonungslose Komödie, welche mit Brachialhumor für spaßige Unterhaltung sorgt. Heilig ist Cohen hier nichts und es wird teilweise weit unter Gürtellinie und recht provokativ zum Rundumschlag ausgeholt. Die meisten Witze sitzen definitiv und die stets anwesende Kritik und die Seitenhiebe bleiben hier niemandem verborgen. Nebenbei wird noch versucht eine Geschichte zu erzählen, was jedoch nicht sonderlich gelingt, hier aber auch nur Nebensache ist.

"Der Diktator" ist mit Sicherheit Geschmacksache, Freunde des etwas derberen Humors und rücksichtsloser Satire kommen hier aber durchaus auf ihre Kosten.

6,5 von 10

ungeprüfte Kritik

am
Auch ich kann nur betsätigen, dass der Trailer um Längen besser war als der restliche Film. Ich habe nach einer Stunde ausgemacht.
Irgendwann nervten die flachen Sprüche nur noch.

ungeprüfte Kritik

am
Ganz ehrlich und subjektiv: so ein Schwachfug habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Die Jokes haben nicht einmal ein Lachen aus uns rausgeholt und die Parodien sind glanzlos. Die Szene mit dem abgetrenntem Kopf ist geschmacklos und absolut grauenvoll.

Hier war der Trailer vielversprechender und selbst B-Movies zeigen, dass da mehr Qualität und Komödie drin stecken, als in diesem Hollywood-Streifen.

Meine Empfehlung: Meiden

ungeprüfte Kritik

am
Was für ein Schwachsinn,drei Lacher machen noch keinen guten Film.
Ist die Leihgebühr nicht wert,und für eine Freigabe ab 12, ist meiner Meinung nach auch nicht angebracht.Eher ab 16.

ungeprüfte Kritik

am
Leider ein wenig enttäuscht, habe mehr erwartet. Schnief. Nicht schlecht, aber auch kein Hit. Schade.

ungeprüfte Kritik

am
Irgend Etwas hatte dieser Film aber auch irgendwie voll der Käse von mir bekommt er dafür 3 Sterne-.

ungeprüfte Kritik

am
Es fällt wirklich schwer, hier zu lachen: alle nur erdenklichen Klischees konzeptlos bis zur Schmerzgrenze zu stressen ist einfach nur blöde, und hat mit Sozialkritik oder Satire rein gar nichts zu tun.
Aber scheinbar findet auch solch unterbelichteter Kehricht (immer) noch eine bereite Zielgruppe.

ungeprüfte Kritik

am
Diesen Film braucht die Menschheit nicht.Die Filmvorschau ist auch das beste an diesem grauenhaften Film.

Finger weg!!!!!!

ungeprüfte Kritik

am
Sorry diese Art von Komödie sind nicht mein Ding. Beim Anschauen dachte ich, ich wäre im verkehrten Film. Nach 40 Minuten hatte ich genug Strom für dieses Teil ausgegeben und habe Ihr ausgemacht.

ungeprüfte Kritik

Der Film Der Diktator erhielt 3,0 von 5 Sternen bei 489 Bewertungen und 26 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateDer Diktator

Deine Online-Videothek präsentiert: Der Diktator aus dem Jahr 2012 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Sacha Baron Cohen von Larry Charles. Film-Material © Paramount.
Der Diktator; 12; 20.09.2012; 3,0; 489; 0 Minuten; Sacha Baron Cohen, Anna Faris, Ben Kingsley, John C. Reilly, Hanna Halldorsdottir, Brandon Lee Harris; Komödie;