Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Gesetz der Rache Trailer abspielen
Gesetz der Rache
Gesetz der Rache
Gesetz der Rache
Gesetz der Rache
Gesetz der Rache

Gesetz der Rache

Ein Mann, der alles verloren hat, ist zu allem fähig.

USA 2009


F. Gary Gray


Gerard Butler, Jamie Foxx, Steven J. Klaszky, mehr »


Thriller, Action

4,1
1801 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Gesetz der Rache (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Audiokommentare, Biographien
Erschienen am:06.05.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Gesetz der Rache (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, Interviews, Audiokommentare, Biographien
Erschienen am:06.05.2010
Gesetz der Rache
Gesetz der Rache (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Gesetz der Rache
Gesetz der Rache
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Gesetz der Rache in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 108 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.05.2010
Abbildung kann abweichen
Gesetz der Rache in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 108 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:20.05.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Gesetz der Rache
Gesetz der Rache (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Gesetz der Rache

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Gesetz der Rache

Clyde Shelton (Gerard Butler) ist ein guter Familienmensch, dessen Leben schlagartig aus den Fugen gerät, als seine Frau und seine Tochter bei einem Einbruch brutal ermordet werden und er selbst nur um ein Haar überlebt. Als die Mörder gefasst werden, übernimmt der ehrgeizige Staatsanwalt Nick Rice (Jamie Foxx) aus Philadelphia den Fall. Er handelt mit einem der Täter einen Deal über ein mildes Urteil aus, wenn dieser gegen seinen Komplizen aussagt. Zehn Jahre später wird der Mann, der damals seiner Strafe entkommen ist, tot aufgefunden. Clyde Shelton bekennt sich des Mordes schuldig und beginnt ein erpresserisches Spiel mit Rice: Entweder Rice überdenkt sein Handeln und schließt Deals mit Mördern in Zukunft aus oder Schlüsselfiguren der damaligen Gerichtsverhandlung werden sterben. Um seiner Drohung Nachdruck zu verleihen, inszeniert Shelton vom Gefängnis aus eine Reihe spektakulärer Hinrichtungen, die ganz Philadelphia in Angst und Schrecken versetzen. Der Einzige, der das Töten stoppen könnte, ist Rice. Als schließlich dessen eigene Familie in Sheltons Fadenkreuz gerät, beginnt für den Staatsanwalt ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit, bei dem sein Gegner immer einen Schritt voraus zu sein scheint.

Film Details


Law Abiding Citizen - How do you stop a killer who is already behind bars?


USA 2009



Thriller, Action


Justiz, Rache, Gefängnis, Todesstrafe



19.11.2009


518 Tausend



Darsteller von Gesetz der Rache

Joseph John JustinLavell JamesJohn Jillard Sr.Michael Wingate JonesMichael J. KraycikKurt LeitnerTodd McCallJohn MitchellNicole MayerArt LyleJessica J. ImmanuelBob LewandowskiStephanie P. KurtzSam IbramRuben FischmanRenee FishmanRonald E. GilesDaniel FerroStephen FeltCindy EngleJim EwaldVaughn GolandMatthew GooleyJason HenryJohn Charles HuntRicky HeidelbaughKeith HammerRichard GravesF. Gary GrayRobert MontanoKen MyersTowanda UnderdueTeddy ValdesFrank TraynorWill SoudersWilliam ShipmanAndy SinatraDavid Von RoehmMatt von SiegelJohn WootenScott YannickMike WilsonDamion J. WilliamsThomas WaltonPaul WeaverW. Keith ScottChuck SchanamannMichael NutterLou PachecoDemar NugentEddie NoonePhil E. EichingerMatt NicholasJoe PawlenkoGeorge PellegrinoJordan RomeroMatthew RussellJames RogyVincent RiviezzoJoe PolitoRaymond RiveraJason MullenLewis DuvalRegina HallGregory ItzinEmerald-Angel YoungChristian StolteRichard PortnowAnnie CorleyMichael IrbyLeslie BibbBijean NgoCecelia Ann BirtTodd LewisBrooke Stacy MillsBruce McGillColm MeaneyViola DavisMichael KellyJason BabinskyRichard BarlowReno LaquintanoEvan HartDan BittnerKsenia HulayevGreg YoungJim GushueRoger BartJosh StewartDavid VillalobosJulian MarzalCharlie Edward AlstonAnthony LawtonLamont ClaytonLynn BoianelliMarques ChaneyBill ChemerkaSteven CareyGregory R. CampbellLee BurkettJennifer ButlerDamien CollettiGreg CoolChristian DorseyJustin DoescherBrian DistanceChetan DaveTom DelconteTony BrownIan BonnerTracy TothPatrick McDadeStephanie HumphreyBrian Anthony WilsonDave HuddlestonGabra ZackmanJim FitzpatrickLawrence LaravelaRobert BizikEddie BoazFrank ApollonioNakia DillardBarbara LambertTimothy WhitesideRobert Eckard

Trailer zu Gesetz der Rache

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Gesetz der Rache

Point Break: 100% Adrenalin! Surf-Action fürs Heimkino

Point Break

100% Adrenalin! Surf-Action fürs Heimkino

Krasse Wellen und knallharte Kerle. 'Point Break' geht bis an die Grenzen und weit darüber hinaus...
YouTube DVD & Blu-ray Neustarts: YouTube-Tipps: London-Action, Jesus & Spione!

YouTube DVD & Blu-ray Neustarts

YouTube-Tipps: London-Action, Jesus & Spione!

Diese Woche in den YouTube-Neuvorstellungen: ein bombastischer Actionthriller in London, die Auferstehung Jesu und ein Spion und sein Bruder...
Motor City: Gerard Butler: Klage gegen Filmproduzenten
Gerard Butler: Gerard Butler ist äußerst experimentierfreudig
Riesenbanner Gewinnspiel: Agententhriller und Komödie in einem zu gewinnen!

Bilder von Gesetz der Rache © Constantin Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Gesetz der Rache

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Gesetz der Rache":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Top Film,Top Besetzung, soviel ist sicher! Von einem schwachen Ende kann gar keine Rede sein. Wer auf Happyends steht, läßt die Finger davon. Für Fans eines wirklich perfekten Thrillers mit einem Ende, das einen ins Staunen versetzt, ein wirklicher Glücksgriff.Will Euch nicht weiter langweilen, AUSLEIHEN!!!!!!

am
Absolter Filmtipp!!! kein Langweiler
Dieser Film fesselt einfach von Anfang bis Ende.
Ich habe ihn schon zweimal gesehen und werde ihn
auch noch ein drittes Mal ansehen, obwohl mir das
Ende auch nicht unbedingt gefällt.
Ohne viele Worte: unbedingt ausleihen!!

am
Absoluter Klassefilm. Schnell, spannend und unglaublich clever. Die Story ist super und man ist nur immer wieder überrascht, welche Wendung es nimmt und dass es noch so gute Drehbücher gibt. Unbedingt anschauen !

am
Der Streifen war mein persönlicher Knaller zum Jahresende. Rasant, actionreich, pfiffige Story, Top Darsteller und fesselnde Spannung bis zum Schluß. Gewaltszenen sind teilweise hart, gehören wiederrum zu so einem Film. Die Handlung läßt immer alles offen und sorgt laufend für neue Überraschungen. Volle Punktzahl für ein Moviehighlight der Extraklasse!

am
Ein sehr durchdachter und perfekt in Szene gesetzter Thriller mit Top-Besetzung. Eine absolute Ausleihempfehlung ! Mehr gibts nicht zu sagen, selbst rausfinden :)

am
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Dieser Film ist nach "96 Hours" der beste, den ich seit langem gesehen habe. Es wird einem nicht eine Sekunde langweilig beim anschauen. 5 Sterne + !!! Besser geht kaum noch.

am
Absolut Sehenswert - Klasse Handlung,Spannung bis zum Schluss.
Einer der besten Actionfilme die ich dieses Jahr gesehen habe.
Gerard Butler in Topform.... Unbedingt anschauen.

Normalerweise verfasse ich keine Filmkritiken,aber "Das Gesetz der Rache"
hat mich bis zum Schluss perfekt unterhalten...einfach klasse

am
"Gesetz der Rache" ist ein interessanter Selbstjustiz-Thriller, welcher für sehr gute Unterhaltung sorgt. Der Film ist intelligent und spannungsgeladen inszeniert. Von Beginn an wird man gänzlich in das Geschehen mit eingebunden und mit unerwarteten Storyelementen versorgt. Zudem wurde die Action gut umgesetzt und in der ein oder anderen Szene geht es hier auch nicht gerade zimperlich zu. Der Film hat durchaus auch einige blutigen Momente vorzuweisen. Die Schauspieler liefern eine solide Vorstellung ab, vor allem Gerard Butler kann in seiner Hauptrolle durchaus überzeugen.

"Gesetz der Rache" hat aber auch seine kleinen Schwächen. So bleibt die Logik hier und da etwas auf der Strecke, manche Taten wirken schlichtweg unglaubwürdig und das Finale ist, gegenüber dem vorangegangenen, etwas lasch. Dies sei dem Streifen jedoch verziehen, da man wirklich über die gesamte Laufzeit hinweg mit einem sehr guten, abwechslungsreichen und spannenden Schauspiel versorgt wird.

8 von 10

am
Starker Film, aber ziemlich
schwaches Ende für meinen Geschmack!

Gesetz der Rache ist ein spannender Gerechtigkeits & Selbstjustiz Thriller der mit zwei brillanten Hauptcharakteren Jamie Foxx und Gerard Butler glänzt. Die Thematik ist dramatisch und hart zugleich, wieder einmal werden fahrlässige, ungerechte, und korrupte Entscheidungen der Justiz durch den Kakao gezogen! Gerald Butler entpuppt sich als Clyde Shelton zum Selbstjustiz Fanatiker und mutiert zu einem intelligenten Taktiker, alles durchdacht und geplant. Keiner bleibt verschont, jeder soll dafür büßen das seine Familie qualvoll sterben musste. Zuerst nimmt er sich die Mörder seiner Familie vor und begibt sich danach in einen spannenden und Nervenaufreibenden Machtkampf mit dem gesamten amerikanischen Justiznetz das vor zehn Jahren seinen Fall ungerecht unter den Tisch kehrte und die Staatsanwaltschaft in diesem Fall vertretten von Jamie Foxx einen Deal mit den Tätern einging! Tief in der Seele verletzt und traurig gestimmt, spielt er ein Spiel mit dem ungerechten Justiz Ensemble um ihnen eine Lektion zu erteilen, die deren Köpfe mal ordentlich zum umdenken anregen soll und das knallhart und kaltblütig. Der gesamte Film ist spannend und fesselnd. Zu keiner Minute langweilig, die Schauspieler machen alle ihre Sache sehr gut, die Dialoge machen Laune auf mehr und das intelligente Spiel zwischen Gerechtigkeit, Mord und Vergeltung ist eine Botschaftsreiche Angelegenheit mit einer Thematik die sogar ziemlich aktuell daherkommt. Zu oft denkt das Gesetz über Schicksale solcher Überfallsopfer nicht nach, sie versetzen sich nicht in die Lage hinein wie es ist wenn man seine ganze Familie verliert und jeder ist sich in diesem Geschäft selbst am nächsten. Alles dreht sich um Geld, ist ein Fall abgeschlossen hakt man ihn ab als erledigt und lebt sein eigenes Leben wie vorher auch ohne dabei einmal an den Menschen zu denken der alles verlor und ungerecht von der Justiz behandelt wurde in seinem Fall. Diese Botschaft spiegelt der Film gut wieder! Das Ende war mir dann jedoch zu Klischeehaft, ich hätte es mir anders gewünscht auch wenn die Gerechtigkeit den Sieg einfährt. Gerard Butler in seiner Rolle sehr überzeugend, er spielt den Racheengel authentisch und ideal. Man nimmt ihm die innerliche zerstörtheit ab! Jamie Foxx als "korrupter" Staatsanwalt mit später Einsicht zwar solide aber in seiner Rolle einfach unsymphatisch. Das intelligente Spiel um die Zeit wurde blendend inszeniert, und lässt einen schmunzeln wie der gute Clyde die komplette Justiz nach und nach auseinandernimmt und an der Nase herum führt mit Köpfchen! Man hat ziemlich lange keine Vermutung wie der Film nun endgültig zuende geht, da der Film sich gerne immer neu und überraschend wendet ohne dabei kompliziert zu wirken. Kein grübeln, keine langwierigkeit! Gesetz der Rache fängt direkt krass an, und läuft solide vor sich her.

Fazit : Empfehlenswert, intelligent und hart wird hier die Justiz in Frage gestellt und das auf einer sehr packenden und spannenden Art und Weise! Am Anfang geht es direkt zur Sache ohne viel Worte zu verschwenden. Butler und Foxx spielen ihre Rollen sauber ab, auch wenn man sich eingestehen muss das Oscar Preisträger Foxx in diesem Film von Butler an die Wand gespielt wird. Der in diesem Film wohl die meisten Symphatien auf sich zieht, da man seine Situation nachvollziehen kann und jeder der in seiner Lage gewesen wäre so gehandelt hätte wenn man die Mittel dazu hat. Nur das Ende hat mir nicht zugesagt der Rest ist absolut spannend und fesselnd aber auch kreativ inszeniert. Ganz ernst sollte man die übertriebene Darstellung des Racheengels und Superhirn jedoch nicht nehmen, den das was er hier anstellt wäre quasi unmöglich aber weiss zu gefallen. Aufwühlend, spannend und mitreissend! Der Gut-Böse Konflikt zwischen Butler und Foxx harmonisiert und zwischendurch wird es auch mal recht brutal, zumindest die ein oder andere Szene. Auch wenn das ganze eher unrealistisch und übertrieben dargestellt wurde ist "Gesetz der Rache" ein Empfehlenswerter Selbstjustizthriller den man unbedingt mal gesehen haben sollte, wenn man auf solch eine Art Film abfährt!

am
Das stimmt …. da kann ich nicht mehr viel zufügen … Beste Film in 2010 !!!

Kann ich wirklich weiter empfählen.

am
Super Film mit tollen Hauptdarstellern. Teilweise ist der Film extrem brutal, es fällt einem sehr leicht mit dem Hauptdarsteller zu sympathisieren.

Dieser Film ist einfach grandios, außer dem Ende. Das Ende gefält mir einfach nicht.
Für Action- und vor allem für Thriller-Fans saugut geeignet!

am
Der Film ist der Hammer. Absolut geniale Story über Clyde Shelton der brutal mit ansehen muss, wie seine geliebte Frau und Tochter ermordet werden und der nicht mit dem Deal des Staatsanwaltes, den dieser mit dem Mörder abgeschlossen hat, einverstanden ist.
Nach einigen Jahren beginnt nun das Spiel, das eigene Gesetz der Rache.
Die Story ist genial umgesetzt, mit einer tollen Rollenbesetzung.

am
Spannung pur

"Gesetz der Rache" ist ein unheimlich intensiver - ja auch brutaler - Film, der im Vergleich zu vielen Filmen nicht nur eine Topbesetzung bietet, sondern auch ein top Drehbuch. Alles ist bis ins Detail geplant und Clyde Shelton alias Gerald Butler erinnert in diesem Film an den Joker aus "The Dark Knight". Alle Handlung geht von ihm aus.Er bestimmt wie gespielt wird, was als nächstes passiert und wer als nächtes das Zeitliche segnet. Alle anderen sind machtlos und reagieren nur. Dass sich der Film auch mit den Themen Selbstjustiz und Gerechtigkeit beschäftigt und das amerikanische Rechtssystem nicht zu Unrecht kritisiert, wertet den Film weiter auf. Wer also jetzt Lust auf einen spannenden Thriller bekommen hat, sollte hier unbedingt zugreifen. Diesen Film muss man gesehen haben.Meiner Meinung nach ist "Gesetz der Rache" einer der besten Thriller der letzten Jahre.

am
Knallharter, gnadenloser und auch blutiger Thriller zum Thema Selbstjustiz. Aber insgesamt sehr clever gemacht, intelligent durchdacht und spannend von der ersten bis zu letzten Minute.

Gerard Butler kommt als Rächer seiner Familie fast symphatisch daher. Auch Jamie Foxx spielt seine Rolle hervorragend.

Ein absoluter Geheimtipp. Unbedingt ansehen. Aber nicht für schwache Nerven. Fast so gut wie 96 Stunden!

am
EMPFEHLUNG!!!

Der beste thrill seit Jahren! Eine Mischung aus "Schweigen der Lämmer", "Mord nach Plan" und "Das perfekte Verbrechen".
Spannend von der ersten bis zur letzten Minute.

Einfach ausgedrückt: GENIAL!

Top-Besetzung, Dramaturgie, Fotografie und nicht zuletzt Regie.

Ich würde sogar 10 Sterne geben, wenn es denn ginge...

am
Sehr guter und äußerst Spannender Film.
Anfangs hatte ich Angst plötzlich eine SAW-Kopie zu sehen. Dem war Glücklicherweise nicht so.
Der Film hat mich sehr gepackt! Absolut zu Empfehlen!

am
TOP Film!
Das Beste meiner Meinung nach:
"GUT" und "BÖSE" gibt es meistens - nur wer ist der Gute und wer der Böse?

am
Spannend - Rasant - Interessantes Drehbuch und nicht vorrausschaubare Handlung!

So stelle ich mir einen Thriller der Extraklasse vor, wo einem nicht langweilig wird und dieser bis zur letzten Minute packend ist.

Der Hintergrund der Geschehens stellt einem selber die Frage ob man Symphatien für den Hauptdarsteller entwickelt und man seinen Gedankenweg ansatzweise sogar versteht. Die Wut, der Hass und das Unverständnis gegenüber dem Rechtssystem.
Dass man selber die Handlung nicht so weit im realen Leben ausspielt ist klar...!

Gut anzuschauen.

Von mir 4 Sterne - einen Stern abzug für die eine kleine brutale "Horror-Sequenz", die ich dann nicht unbedingt hätte sehen wollen. Manche stehen drauf... aber ich muss nicht das Allerbrutalste sehen.

am
Klasse Film! Lediglich das Ende hat mir nicht so gefallen, daher auch nur 4 Sterne! Ansonsten aber klasse! Kommt gleich nach 96 Hours!

am
Sehr guter Film, der Spannung und Abwechslung garantiert. Wenngleich der Film sehr brutal startet und phasenweise brutal bleibt, geht die Handlung an die Substanz. Für Unterhaltung ist gesorgt.

am
Genau das wollte ich auch sagen.Endlich mal ein Film der so mitreissend und gut gemacht wurde, dass das Ende viel zu früh kommt. Das hätte gerne noch eine Stunde so weitergehen können. Top.

am
Ein qualitativ hochwertiger Film mit tollen Schauspieler. Die Charakteren wirken realistisch und die Rollen sind super besetzt.
Die Geschichte ist durchweg spannend erzählt und ziemlich interessant. Ein Familienvater, deren Frau und Tochter bei einem Überfall ums Leben kam, nimmt Rache an dem System, nachdem vor zehn Jahren bei einem Deal vor Gericht der eigentliche Haupttäter mit einer milden Strafe davonkam. So nutzt er den Hinrichtungstermin des 2. Täters, um einen Rachefeldzug zu starten, der auch vor der Jutiz und Politik kein Halt macht.
So weit, so gut. Anfangs lag bei mir die Sympathie zu 100% bei dem "Rächer". Man mag sich kaum vorstellen, was da in einem nach so einer Tat vorgeht. Vor allem wenn der eine Täter so ungeschoren davon kommt. Auch die Art und Weise, wie er ihn "ums Eck" bringt, fand ich angebracht (er lässt ihn wunderbar leiden). Dann verliert er im Laufe des Geschehens an Sympathie. Ziemlich schnell hat man als Zuschauer das Gefühl, dass er den Bogen überspannt. Immer mehr unschuldige Personen fallen dem Rachefeldzug zum Opfer. Der Staatsanwalt wird langsam zu dem "Guten" und der Vater zu dem eigentlichen "Bösen".

Im Grossen und Ganzen ist es ein spannender, actionreicher Film. Allerdings finde ich ihn im letzten Drittel ziemlich unrealistisch. Für den der darüber hinwegsehen kann, und auf gutes Popcorn-Kino steht, ist dieser Film auf jeden Fall zu empfehlen.

am
Wow, endlich mal wieder das, was man einfach nur geniessen kann. 7 Sterne von 5!
Absolut toller Film. Verraten darf man nichts, sonder nanschauen und geniessen!

am
Klasse gelungener Action-Thriller. Einem Vater werden die Frau und Kind bei einem Überfall umgebracht. Die Täter werden gefasst, aber kommen beim Staatsanwalt mit einem Deal wohl noch glimpflich davon. Vom Rechtssystem enttäuscht sinnt nun der Mann auf Rache. Und der lässt sich ziemlich viel einfallen beim beseitigen der Personen, die daran beteiligt waren. Spannend von der Geschichte her, Butler wiedermal top - klasse Actionszenen - überraschendes Ende. Mitreißender Thriller, durchweg spannend mit top Schauspielern!!

am
The first 2 minutes are a little gruesome, but don't let that put you off. Afterwards you realise it's an important part of the overall story.

The rest of the film is really good and has a very tense plot with great acting. If you're watching in original English it's a pity the English actors are speaking with an American accent. Enjoy!

am
Wow, mehr Action und Spannung geht nicht. Der Film wird nie lahm und die Schauspieler sind echt top. Endlich mal wieder ein Kracher.

am
...fast hätte er von mir 5 sterne bekommen, nur leider ist der schluss ein wenig unbefriedigend !!! Ansonsten echt 'ne krasse story, die nicht vorhersehbar ist...geht ein wenig ab von ''normalen'' rachefeldzügen á la 96 Stunden, Death Sentence oder Punisher...deshalb ein MUSS !!!

am
Einfach klasse! Dieser Film ist durchgehend spannend. Das Drehbuch ist durchdacht. Was will ein Filmliebhaber mehr. Endlich mal wieder einer dieser selten gewordenen Lichtblicke bei denen man ohne zu zögern und gerne 5 Sterne gibt.

am
Gesetz der Rache ist ein gut gemachter Action-Film, der durch seine guten Darsteller noch deutlich aufgewertet wird. Die sehr krassen Gewaltszenen lassen den Film leider kurzfristig etwas ins Splatter-Genre hinabgleiten, machen aber die Wut des Hauptdarstellers deutlich. Das Ende ist mir etwas zu viel des Guten, etwas weniger "Genialität" des Delinquenten hätte es auch getan. Insgesamt fühlt man sich an "Sieben" erinnert, leider ohne dessen athmosphärische Dichtheit. 3-4 Punkte !

am
Was für ein Film. Von Minute zu Minute wird es spannender. Die Art und Weise, wie der Zuschauer hier mit in den Bann gezogen wird, ist atemberaubend.

Ich hatte mich auf die Filmkritiken hier verlassen und mir daher den eigentlich für mich unbekannten Film ausgeliehen. Ich kann nur sagen: Wow, aboslut alles richtig gemacht. Super Film, super spannend!

am
Endlich mal ein Film der so mitreissend und gut gemacht wurde, dass das Ende viel zu früh kommt. Das hätte gerne noch eine Stunde so weitergehen können. Top.

am
Absolut geiler film, wirklich selten einen besseren film gesehen
Spannung von anfang an, ich würde ihn mir immer wieder ansehen!!
TOP TOP TOP
wirklich nur zu empfehlen!!!

am
Ein fast perfekter Film!
Eine gute , spannende Story , die auch sehr gut umgesetzt wurde.
Leider wird der Film zum Ende hin ein wenig abgedreht , was eher unpassend ist.
Von daher nicht ganz perfekt.

am
Einer der spannendsten Filme, den ich in letzter Zeit gesehen habe.
Kann ihn nur uneingeschränkt weiterempfehlen.

am
Ein spannender Thriller mit vielen, ungeahnten Wendungen. Top Schauspieler halten die Spannung bis zum Ende. Auf jeden Fall sehenswert für Thriller fans. Immer wieder wird man bei videobuster auf solche Filme hingewiesen. Ich wäre sonst nie auf diesen Film aufmerksam geworden u hätte definitiv etwas verpasst. Daumen hoch für den Film sowie für dieses Portal!!! ?

am
GESETZ DER RACHE ist ein hochspannender, atmosphärisch sehr dichter Rache-Thriller mit hervorragender Besetzung, der viele Überraschungen und Wendungen parat hält, so dass man von der ersten bis zur Letzten Minute gebannt dabei bleibt. Als einziges Manko könnte man anführen, dass man als Zuschauer zeitweise nicht weiß, wem man seine Sympathien schenken soll, dem nach Rache dürstenden Familienvater oder dem nach Recht und Gesetz handelndem Staatsanwalt. Das Drehbuch lässt einem hier oftmals die Wahl, was durchaus auch seinen Reiz hat. Jedenfalls ein sehr sehenswerter Film.

am
Das „Gesetz der Rache“ ist ein intelligenter, spannender und auch actionreicher Film mit einem Gerard Butler (300; Gamer; RocknRolla) in Bestform und dem oscarprämierten Jamie Foxx (Collateral; Jarhead; Operation: Kingdom) als Gegenpart.

Wie der Filmtitel schon sagt, ist die „Rache“ das absolute Hauptthema dieser spannenden Thrillerperle. Butler mimt Clyde Shelton, der ein normales, gutbürgerliches Leben führt, bis eines Tages seine Frau und seine Tochter bei einem Raubüberfall brutal ermordet werden. Die beiden Täter werden gefasst, doch nur einer von Ihnen erwartet die Todesstrafe, während der andere wegen eines Deals mit der Staatsanwaltschaft, vertreten durch den Staatsanwalt Nick Rice (Foxx) nur drei Jahre im Gefängnis verbringen muss.

Enttäuscht von der Justiz zieht sich Shelton für 10 Jahre zurück und plant unterdessen den perfekten Rachefeldzug, um dem immer noch lebenden Mörder seiner Familie, dem Justizapparat an sich, und allen an dem Fall Beteiligten eine Lehre zu erteilen und sich zu rächen.

Dies wiederum macht er keinesfalls zimperlich und mit einer solchen Raffinesse, dass der Film nur selten vorhersehbar ist und die Spannung bis zum Ende anhält.

Auch wenn ich mir das Ende gerne etwas anders vorgestellt hätte, handelt es sich hier um einen erstklassigen Film.

Nicht umsonst wurde mehr als die Hälfte des dem Film zur Verfügung stehenden Budgets an den US-amerikanischen Kinokassen bereits am Eröffnungswochenende wieder eingespielt.

Fazit: Unbedingt ansehen!

am
Ein aufregender,sehenswerter und spannender Film,den wir gleich mehrfach gesehen haben.Er ist nicht für zarte Gemüter gedacht, aber unbedingt sehenswert.

am
Der ganze Film war durchweg spannend, hochinteressant und aufregend mit super Schreckmomenten. Bis zum Schluss-von dem war ich enttäuscht, ärgerlich, nachdem ich mich vorher gar nicht vom Film lösen konnte.
Aber auf jeden Fall ansehen!!!!!!!!!!!!!! Gerard Butler sollte vielmehr solcher Filme drehen, er überzeugt ohne Ende!!!!!!!!!!

am
Was trotz Starbesetzung wie ein recht durchschnittlicher Krimi beginnt, entwickelt sich zu einem hervorragenden Rätselthriller um Schuld und Sühne. 4 Sterne absolut verdient! Anschauen!

am
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Ein super Film, der auch als Kauf DVD in meine Sammlung aufgenommen wird. Clever gemacht und klasse gespielt.
Unbedingt anschauen!

am
Rache ist immer ein guter Stoff für einen Film,vielen gelingt das nicht aber dieser Film hat es geschafft eine gute Story Spannung bis zum Ende auch ich muss sagen nach 96 Hours der zweite Film der die Vorgabe Rache gut gelöst hat.Von mir 5 Sterne

am
Richtig toller spannender Film. Da stimmt alles, Action, Spannung, schauspielerische Qualität.... richtig gut!

am
Endlich mal wieder ein wirklich weltklasse Film.
Der Anfang war echt heftig - muß man einfach sehn!!!

am
Kann die ganze gute bis sehr gute Kritik nicht nachvollziehen....

Klar, schlecht ist der Film nicht. Es wurde aber sehr viel Potenzial verschenkt. Der Film ist voller Logiklöcher ( ich werde nichts erwähnen, da Ihr den Film ja wahrscheinlich noch anschaut ), vor allem am Ende scheinen manche Charaktere die Fähigkeit zu haben, sich von einem Ort zum anderen zu beamen...

Was Gerard Butler in dem Film passiert, ist das Schlimmste, was einem Familienvater passieren kann. Doch finde ich den Racheakt sehr übertrieben. Kann man noch nachvollziehen, wenn man den Mörder umbringen will, so finde ich es sehr zweifelhaft, wenn man Richter, Anwälte und Bürgermeisterin ausradieren will...

Ich finde auch die Gewaltszenen zu brutal für den Film. Nicht falsch verstehen: Ich schaue mir auch gerne SAW oder andere Horrorfilme an, doch bei Gesetz der Rache fand ich den Grad der Gewaltszenen eher unangebracht.

Wie gesagt, schlecht ist der Film nicht. Die Schauspieler sind klasse, die Optik weiß zu überzeugen, der Film ist durchaus spannend. Nur im Vergleich mit Selstjustiz-Thriller wie 96 Hours oder Death Sentence zieht er aus meiner Sicht klar den Kürzeren.

Bildet Euch doch am Besten selbst Eure Meinung zum Film. Anschauen sollte man ihn sich auf jeden Fall.

am
Super Film, spannend bis zur letzten Minute! Ich hatte die Vorschau im Kino gesehen und hatte leider keine Zeit mehr, ihn anzusehen. Das habe ich jetzt nachgeholt und ich muß sagen, es hat sich gelohnt. Das Ende ist zwar sehr überraschend, aber ansonsten top!

am
Gerard Butler kann viel. Ob Komödie, Thriller, Musical, oder Romanze aber am besten steht ihm wirklich Action.
Ist diese auch noch so clever, wie bei Law Abiding Citizen (der deutsche Titel ist mal wieder nichtssagend, wie so oft), ist gute Unterhaltung garantiert.
Und obwohl er eigentlich der Bad Guy sein soll (und anfangs auch als solcher erscheint), ist man wirklich schnell auf seiner Seite und empfindet teilweise auch mit ihm mit. Jamie Foxx schlägt sich als sein Gegenüber ebenfalls sehr wacker, wobei die beiden Rollen zu Anfang noch umgekehrt waren. So jedoch, stehen sie den Stars besser.
Aber am Ende zählt ohnehin nur noch gnadenlose Rache, die auch bis zum explosiven Finale auf sehr clevere Art und Weise erzählt wird. Man brennt dann wirklich gerade zu auf eine ebenso intelligente Aufklärung. Was man allerdings bekommt, ist zwar durchdacht, kann aber nicht mit den vorigen Twists mithalten und sorgt bei dem ein oder anderen Zuschauer auch für herbe Enttäuschung.
Aber seht selbst und bildet euch eine rachefreie Meinung (meine Rezension betreffend)!

am
Gestz der Rache ist ein guter Film, mit guter Story und bleibt auch bis zum Schluss spannend. Muss man auf jeden Fall mal gesehen haben.

am
Oh man, oh man, komm schieß mich tot!
-----vergiss es------ ein Film an den Andere erst einmal wachsen - müssen -
Klasse ---so stelle ich mir mitreißende Unterhaltung vor.
Ich war begeistert!!!!!!!!!!!!!!

am
Wirklich genial dieser Film. Ich wusste nur grob, um was es gehen soll. Gerard Butler spielt diese Rolle so genial und souverän, dass ich tatsächlich Mitleid mit ihm hatte. Das Ende war, wie hier einige schon erwähnt haben, nicht gerade ein Happyend, dennoch hat dieser Film viele Überraschungen und letzendlich auch den "Aha"-Effekt. Ausleihen und angucken!

am
Ich war hin und weg als ich den Film das erste mal gesehen habe. Dieser Film zeigt richtig gut, wie Menschen durchdrehen können bei der heutigen Justiz. Spannende Story mit viel Action.

am
Macht es einen Unterschied, ob der Sherrif in "12 Uhr mittags" (1952) einen Verbrecher und seine drei Kumpane erschießt oder der Staatsanwalt in "Gesetz der Rache" (2009) einen Verbrecher durch einen Brandanschlag umbringt? Ja: Der Sherrif aus dem alten Western hat das Gesetz auf seiner Seite.

Aber der Reihe nach: Ein Mann wird Opfer eines Raubüberfalls und verliert dabei Frau und Tochter. Bald sind beide Täter gefasst. Doch der Staatsanwalt schließt einen Handel mit der Verteidigung des einen Täters ab: Der schiebt alle Schuld auf seinen Kumpel und kommt dafür mit einer geringen Strafe davon. Dafür hat unser Mann nun überrhaupt kein Verständnis und beginnt seinen Rachefeldzug gegen Staatsanwalt und Justiz. Nach Dutzenden Opfern und 90 Minuten Filmhandlung nimmt der Staatsanwalt dann das Gesetz in die eigene Hand ...

Gerard Butler (Opfer des Überfalls und Racheengel) und Jamie Foxx (Staatsanwalt) tragen hier ihren tödlichen Psychokrieg gegeneinander aus. Handwerklich gut gemacht, hinterlässt der Film jedoch diesen faden Beigeschmack vieler Hollywood-Produkte. Selbstjustiz scheint dort ein großes Thema zu sein. Doch es ist wie mit Rache: Ruhe findet man danach deswegen noch lange nicht!

am
Hervorragend! Mit Abstand einer der besten Filme die ich je gesehen habe. Absolut spannungsgeladen! Da bleibt jeder sitzen ....
Action ist auch garantiert. Die Geschichte: Absolut perfekt! UND (was ich vor allem an Filmen mag) ein Ende das lange nicht vorhersehbar ist ... bzw.: es dauert sehr lange bis man evtl. eine leise Ahnung von dem Ende hat. Es ist eine Geschichte bei der man sich mehrfach immer wieder fragt: wie macht der das??? Man ist richtig gefesselt von diesem Film ....
Jamie Fox und Gerald Butler absolut spitzenmäßig.....
Da sieht man was ein Mord an der Familie anrichten kann...vor allem eine Fehlentscheidung der Justiz!

am
Habe den Film über Video on Demand 5 mal angesehen.Einfach Klasse.Jedes mal sieht man mehr Einzelheiten.

am
Ich liebe diesen Film wie kein anderer!Besonders gefällt mir diese unglaubliche Geschichte des Films!Bis zum Ende mit Spannung gepackt und die Darsteller liefern eine gute Figur!Von mir gibt es dafür 5 Sterne!

am
Alles fängt an wie immer. Die Familie wird ausgelöscht, der Mann überlebt. Und dann, keine Gerechtigkeit. Es geht los. Nach zehn Jahren sollen alle daran glauben, in der Hoffnung das was??? geschehen soll? Rache ja, aber doch bitte nicht mit Kettensäge und Videoaufnahmen, lebendige Eingrabungen und aufwändigem Tunnelbau und dem "freiwilligen" Gang in die Haftanstalt.
Kein intelligenter Mensch tut so etwas und schon gar nicht nach 10 Jahren.

Und seine Häscher sprengen am Ende selbst alles in die Luft, nur um diesen Kerl loszuwerden.

Da haben wieder mal die einfallslosen Autoren am Reissbrett herumgefingert, bis so etwas herauskam.

am
Kann mich meinen vorgängern anschließen.
Super Action...Super Spannend...nicht eine Sekund langweilig.

Volle Punkt zahl

am
Wirklich super Film, kann ich nur empfehlen. Tolle Story und Spannung von anfang bis zur letzen Minute. Auf alle fälle leihen.

am
Der Film beginnt vielversprechend und entwickelt auch eine gewisse Spannung, doch mit der Zeit wird er immer unglaubwürdiger und unrealistischer. Irgendwann scheint es gar nicht mehr um den philosophischen Ansatz zu gehen und daß die Gesetzesauslegung oft kritikwürdig ist, sondern einfach nur um möglichst viel Krawumm, weil ständig was in die Luft fliegt oder Leute auch auf andere Art und Weise sterben.
ACHTUNG SPOILER!!

Besonders das letzte Drittel ist äußerst unrealistisch. Shelton konnte in aller Ruhe Tunnel ins Gefängnis graben, ohne daß es einer mitbekommt? Klar doch...
Und dann kann er in Isolationshaft auch mal eben problemlos durch die so geschaffenen Fluchtmöglichkeiten in seine "Terrorzentrale" und von dort aus alles koordinieren. Sicher. Am Ende war sein ganzer Aufwand trotzdem umsonst, da man plötzlich doch seine Grundstücke findet, weil eine enthüllende Email kommt. Ebenso unlogisch das Ende, eben sagte man noch, die Bombe könne zwei Stockwerke eines Hauses vernichten und dann läßt man sie im Gefängnis hochgehen, schmerzfreier geht es kaum.
Schade, der Film fing gut an, aber dann...zeigt sich mal wieder, daß die Beteiligung guter Schauspieler(Butler, Foxx) noch lange keinn guten Film ergibt.

am
absolut sehenswert,spannende Handlung mit Tiefgang meiner Meinung nach.Nur zu empfehlen.Die Handlung ist aufgrund des Ursprungsereignisses des Films erahnbar,ist aber bis zum Finale nicht einsehbar.

am
Top-Story, Top-Schauspieler und eine nicht vorhersehbare Storyline.
Analog zu "96 hours" wird endlich mal nicht mehr diskutiert, sondern es folgen Taten ;-)
By the way: Das amerikanische Justizsystem kommt dabei auch nicht so gut weg...

Sehr sehenswert!

am
Ein alsolut genialer Film, spannend bis zum Schluss.
Ein Überfall auf eine Familie der Vater wird überwältigt und gefesselt und muss zusehen wie seine Frau und seine Tochter umgebracht werden.
Der zuständige Staatsanwalt ermittelt und macht einen "Deal" mit dem Haupttäter/Mörder und der eigentlich "harmlose" Komplizewitd zum Tode verurteilt.

10 Jahre nach der Tat beginnt der berechtigte, grausame und mörderische Rachefeldzug des Vaters.
Auge um Auge, Zahn um Zahn!
Leider gibt es kein Happy End! Und der Vater wird vom Opfer zum Täter und wieder zum Opfer.
Ich finde es ist ein TOP Film.

am
1A schauspielerische Leistung,permanente Action und immer wieder Überraschungen.
Sehr Kurzweilig "Klasse"

am
Der Film ist mal was Richtig gutes . Die Storie ist aus dem Leben gegriffen . Wie es einem Mann geht wenn seine Familie vor seinen Augen Abgeschlachtet wir . Gesetzt der Rache ist ein Film in dem sich ein Mann reinversetzen kann und das ist in dem Film sehr sehr Gut vermittelt worden .

am
Spannend und überrascehnd trifft es ganz gut, wenn man diesen Film kurz beschreibt! Geniale einfälle und schön fies. Man kann sich richtig gut in die Lage von Clyde Shelton. Gerard Butler ist einer der vielseitigsten Schauspieler der Gegenwart und überzeugt ( mich) auch in dieser Rolle. Das Ende ist allerdings wirklich etwas flach, die 1 1/2 Std. davoe hätten ein besseres verdient und schließe mich deshalb wie auch schon "Andron" den 4 Sternen an.

am
Diesem Film kann ich mit ruhigem Gewissen 4 Sterne geben, denn dieser Film war seit langem wiedereinmal sein Geld wert, am Anfang leidet man mit dem Vater und Ehemann, nur gut daß man nicht gesehen hat was alles gemacht wurde mit der Tochter und Ehefrau, aber auch das was man sah hat gereicht, ich hätte auch so Reagiert wie er, auch ich hätte Furchtbare Rache genommen, jedenfalls eine Rache die die Täter Leiden ließen und Schmerzen ertragen müssten bis auf's Blut.......Aber ich hätte auch den Staatsanwalt leiden lassen, und ihm schon viel früher Schmerzen zgefügt, so aber ging der leer aus, das hat mir nicht gefallen daher auch die 4 Sterne.....aber sonst Große Klasse....

am
Boah. Charming Boy Gerard Butler wird zum Dämon und personifizierten Hass. Grandioser, spannender, grausamer und äußerst zynischer Film über das (amerikanische) Rechtswesen. Die beiden Hauptdarsteller liefern eine Bestleistung.

am
Dieser Film ist der Hammer ! Wer sich den nicht ausleiht hat selber Schuld !
Gerard Butler,der Rächer,Jamie Foxx,der Anwalt,absolute Spitzenklasse !
Der Schluß hätte anders ausgehen sollen ! Will nicht zuviel verraten,aber eine
evtl.Fortsetzung wäre bestimmt gut !!!

am
Genialer, klasse Film! Kann man wirklich nur so sagen. Anfangs gibt es ein paar brutale Szenen. Insgesamt spannend von der ersten bis zur letzten Sekunde. Gut, der Schluss... hätte "noch" explosiver sein können. Aber den Film werd ich mir auf jeden Fall kaufen und noch mal anschauen.

am
Sehr guter Film.

Die Story finde ich nicht gerade neu.

Gerard Butler ist tief enttäuscht von der Justiz und geht auf seinen Rachefeldzug.
Jamie Fox ist dabei nicht einfach nur sein Gegenspieler.

Die Szenen sind zum Teil wirklich etwas heftig.

am
Geiler Film!!

Toller Butler, guter Fox. Etwas heftig, wahrscheinlich gerade so ab 16.
Manche Logiklücken und das Ende hat mir nicht so zugesagt , aber trotzdem total
fesselnd und absolut kurzweilig.

am
5 Sterne für unbedingt empfehlenswert. Wer auf Spannung von der ersten bis zur letzten Minute steht sollte sich den Film ausleihen.
Es gibt doch noch Filme bei denen die Story nicht nach 10 Minuten durchschaut ist.

am
Gesetz der Rache ist einfach ein Super Film, es lohnt sich in anzuschauen bis zum Schluss, spannend und man weiß nicht wie der das macht, man sollte den Film bis zum Ende schauen, es lohnt sich

am
WOW !!!
Vermeintlicher Durchschnittstyp entpuppt sich, nachdem der Mörder seiner Frau und seines Kindes frei kommt, als knallharter und trickreicher Rächer - später wird klar, warum er so viel drauf hat.
Den moralischen Aspekt (Selbstjustiz) kann man durchaus vernachlässigen und einfach nur einen super spannenden Actionkracher genießen.

am
Sehr guter Aktion Film mit ungewönliche Story! habe schon lange keinen so guten Aktion Film mit guter story gesehen, wir empfehlen den Film mit gutem Geswissen weiter!!! Grossartig, Teure Produktion, Gute Schauspieler!!!

am
Das unsicherste Gefängnis der Welt - Gesetz der Rache

Der Film ist spannend aber sowas von unlogisch.

am
Wow - Klasse Film! Spannend bis zum überraschenden Ende!! Geniale Story, tolle Besetzung und ganz großes Kino!

am
Super Film!! Sehr spannend, meiner Meinung ein überraschender Schluss! Gerard Butler und Jamie Foxx bringen die Geschichte hervorragend rüber! Trotz aller Brutalität vom Familienvater, er hatte z.T. wirklich mein Verständnis...mit ansehen zu müssen, wie Frau und Tochter umgebracht werden, geht gar nicht!! Empfehlenswerter Film!!

am
Also das nenne ich mal einen wirklich grandios gemachten Action Thriller. Spannung von Anfang bis Ende und das ganze hat Handlung und auch noch eine Moral.... Genial *5 Sterne* absolut verdient

am
Geiler Actionthriller mit viel Spannung. Lohnt sich wirklich sich den Film auszuleihen. Tolle Wendungen in dem Film...

am
Stimme meinen Vorrednern nur zu. Ein klasse Streifen, super spannend bis zum Ende. Ich hab mich selbst immer gefragt, was ist der Plan und vor allem was gehört dazu?!
Genial!

am
Fängt sehr vielversprechend als moralischer Justiz-Thriller an, entwickelt sich zur gewöhnlichen Katz-und-Maus-Jagd und endet wie er unlogischer und enttäuschender nicht enden könnte.
Nach so einem packenden Beginn war ich echt enttäuscht und grübel immer noch über den Sinn des Filmverlaufs.

am
Ein Film der mich überrascht hat. Er hat alles was ein guten Film ausmacht. Sehr mitreißende Geschichte und super gespielt. Sehr empfehlenswert für Leute, die Aktion und eine gute Geschichte mit viel Spannung und unvorhersehbare Ereignisse wollen.

am
Die erste Hälfte von GESETZ DER RACHE ist interessant, gut aufgebaut, spannend und läßt vor allem auf einen intelligenten Kracher hoffen, doch weit gefehlt: Der Film entwickelt sich zu einen übertriebenen Durchschnittstreifen, dessen Finale wegen seiner Vorhersehbarkeit und seines Ausgangs schwer enttäuscht. 2,77 Sterne für einen tolle Idee, aber auch mangelhafte Ausführung.

am
Dramatisch, traurig und ungerecht mit einer super Spannung bis zum Schluß. Ein Mann der auf Rachefeldzug ist um zu lehren.

am
Also ich war vom letzten drittel schwer entäuscht. Der Film fing super an, baute dann richtig Spannung auf und dann plötzlich alles weg gewischt. Haben die den Autor , die Regie, die Prodúktion ausgetauscht. plötzlich ist das ein ganz anderer Erzählstil! Das kann doch nicht sein... und plötzlich werden die Rollen getauscht... ne dat war dann nix. zwei drittel war klasse, aber dann krasser Absturz

am
Familienvater wird stinkig und rächt seine tote Familie. Ein bewährtes Rezept im Genre. Der Zuschauer hätte sich jedoch gewünscht mit einem anderen Knall verabschiedet zu werden. Ansonsten gutes Action-Kino...unterhaltsam für einen DVD Abend mit Freunden ! TS

am
Spannender und brutaler Film über Selbstjustiz mit zum Teil etwas übertriebener Genialität des Hauptdarstellers. Überdurchschnittlich guter Ton, kommt im Surround-Betrieb gut rüber. Kann man sich anschauen, muss man aber nicht kaufen.

am
Der Film war spitzenklasse! Da darf man keine Sekunde verpassen! Es gibt Filme, da sind zwischendurch Hänger! Aber bei diesem Film ist jede Sekunde spannend!

am
Kann nur sagen , das es sich gelohnt hat ihn auszuleihen ! Für P-16 recht grosszügig eingestuft . Aber was soll´s gibt schlimmeres

am
Toller Film, Vollgas ab Beginn, der Schluß ist enttäuschend - vor allem wenn man für Gerard Butler ist. Der Film lohnt sich für alle Action-Freunde. Eine Prise SAW ist auch dabei.

am
Klasse Film, sehr gute Action und Spannung. Leider finde ich persönlich das Finale zu schnörkellos und unspektakulär, im Vergleich zum Rest des Filmes.
Meines Erachtens hätte Mr. Foxx als stromlinienförmiger Anwalt es verdient auch sein Fett mehr abzubekommen.

am
Der Film ist trotz der Schnitte ein guter Rachethriller geworden.
Wäre die uncut-Fassung veröffentlicht worden, gäbe es 5 Sterne!

am
Der FIlm ist absolut TOP. Man muss ihn gesehen haben, die Story wird nie langweilig, Spannung pur bis zum Schluss

am
Klasse Film!
Hat uns sehr gut gefallen
Leider absolut nervig ist, das man ständig mit der Fernbedienung lauter und leiser stellen muss. Geräusche und Musik sind sehr laut, Sprache sehr leise
Schade, das hat unseren Filmspaß sehr getrübt.
Ich weis zwar nicht was das soll, aber manche Filme sollen wohl so sein :(
Trotzdem 4 Sterne, denn der Film kann ja nix dafür

am
Bis zur Mitte ein klasse Film, danach ging aber wohl entweder die Zeit, das Geld oder es gingen die Ideen aus. Echt schade!

am
Was für eine Enttäuschung! Da fängt der Film so gut (und konsequent hart und gemein) an, nur um dann wieder so typisch hollywoodmäßig abzustürzen. Wer ein solches Thema angeht, der sollte auch den Mut haben es straight durchzuziehen.

Sorry, aber das Ende des Films ruiniert den Eindruck nachhaltig. Das ist umso deprimierender, als das der Film ansonsten alles mitbringt. Guter Schnitt und Inszenierung. Top Schauspieler bis in die Nebenroller. Guter Soundtrack, knackiges Bild und Ton.

Schade. Ich bin mehr als enttäuscht.

am
Der Rächer der Enterbten, ja blah blah gäähn...

Hier werden alle diejenigen bedient die sich in Job, Familie oder wo auch immer ungerecht behandelt fühlen. Es sei ihnen gegönnt - hier können sie aufatmen, es gibt ja noch Gerechtigkeit?
Alle anderen - Schulterzucken über mal wieder hanebüchenden, an den Haaren herbeigezogenen, überflüssigen aufgemotzten Höllywood-Quatsch.

am
... jede Minute Spannung und es nichts wie es scheint.

Super Schauspieler die es sehr Glaubwürdig auch darstellen.


einfach KLASSE.

SUPERSPANNEND

am
Mir hat dieser Film gefallen! Der Actor Michael Gambon war mir noch nicht bekannt; er spielt aber sehr gut. Eine raffinierte Handlung und temporeiche Inszenierung macht dieser Film spannend von Anfang bis Ende. Kann ich nur empfehlen.

am
Spektakulär. Wahnsinnsfilm mit starbesetzung. Ich war so gefesselt von diesem Film. Den sollte man sich auf jeden Fall mal angesehen haben. Genial.

am
Bitte Ansehen!!! Ein Traum Rache/vergeltungsfilm..spannend von der ersten minute an.habe den Film auch 2 x im Kino gesehen.Ja,so müsste es auch in der Realität sein-mit Phädophilen und Kinderschänder müsste so umgegangen werden wie in Film gezeigt..das wäre ein Traum!

am
spannender Thriller von guten Darstellern und tollem finish - sehr gut ! Die Mischung aus guter Action mit stets kribbelnder Handlung macht diesen Film sehenswert

am
Ein dummer Film, der Rachegelüste befriedigt. Er stellt wichtige Fragen und tut so, als könne er sie beantworten, aber das kann er nicht. Die Fragen nach Gut und Böse und wahrer Gerechtigkeit gehen in einer splatterhaften (wenn auch meist im Kopf) Racheorgie unter. Wer wissen möchte, wohin Rache führt, der sollte sich "München" ansehen, aber nicht diesen Film. Hier wird jemand, weil er einen Schicksalsschlag nicht verkraftet, zum bloßen Terroristen.

Die Plotholes und Peinlichkeiten sind erheblich. Am heftigsten ist, dass der leitende Bezirksstaatsanwalt nicht bei jener filmentscheidenden Rathaussitzung eingeladen ist, bei der es gerade auf seine Expertise ankommt. Das war noch schlimmer als der Typ in Anzug und Bommelmütze, der in einer Unterführung über die wahre Natur des Rächers aufklärt. Brechstangenmäßiger geht's wohl kaum. Schlips lass nach.

Ansonsten ist der Film durchaus ungewöhnlich und hat ein überraschendes Ende. So bleiben doch noch 2 Sternchen.

am
Es reicht nicht, nur ein Auge zuzudrücken, um über die fragwürdige Moral dieses Leinwand-Rachefeldzugs hinwegzusehen. Ist man dazu jedoch bereit, offenbart sich „Gesetz der Rache“ als spitzbübisch-überdrehtes, stark besetztes Trash-Vergnügen.

am
Ich weiß einfach nicht, was dieser Film darstellen soll. Unterhaltung? Action? Oder soll er soziale Kritik anbringen? Ein System anprangern?
Genau da liegt der Haken an der guten Idee: der Film kann sich nicht entscheiden, trifft keine und manchmal mehrere Aussagen. Und genau das ist wiederum das Problem: das Thema ist für einen lauschigen Actionabend einfach zu wichtig, als das man nach dem Film sagt: geile Handlung! Aber worum ging´s jetzt eigentlich?
Ich persönlich mag Action- und Rächerfilme als 96Hours oder The Crow, welche mit diesem hier nichts gemein haben. Ich kann auch etwas an Brutalität vertragen. Allerings setze ich mich auch mit dem Gesehenen auseinander und schalte mein Hirn nicht völlig dabei ab.
Was zB soll der Solgan bedeuten: "The system must pay!"? Die Rechnung eines brutalen Wahnsinnigen zahlen ja zumeist bedingt Betroffene oder völlig Unschuldige! So wird mir der Film eben zu sehr als Rächerplot beworben und nicht als kritische Stimme zu einem schlechten Justizsystem. Da ist viel konstruiert und zurecht gebogen, insbesondere der Einstieg in den Film.
Der Film lebt in erster Linie von den Widersprüchen, man kann sich nicht recht entscheiden, wer denn nun "Gut" oder Böse" ist. Alles relative Begriffe, aber anfangs wird ja jeder mit dem Opfer mitfühlen und die Rachegelüste auch verstehen. Und genau darin wäre auch die Stärke des Films gelegen, welche aber durch dämliche Brutalität der Handlungen untergeht. Dem Ende entgegen wird die Story dann etwas "zielstrebiger" und dadurch auch wieder spanndend und vor allem aussagekräftiger.
Achtung MINISPOILER:
Ich persönlich habe mich schon sehr früh in dem Film von dem "Rächer" abgewandt und das nicht nur wegen der unfassbaren Brutalität und unglaublichen Selbstgereichtigkeit mit welcher er vorgeht. Eben zum Ende hin werden die meisten "mitdenkenden" Zuschauer ebenso denken. Zum Glück ist in diesen ca. 20 Minuten der Plot noch zu einer akzeptablen Auflösung gekommen. Totzdem schade, da wäre mehr drin gewesen.
Gesetz der Rache: 4,1 von 5 Sternen bei 1801 Bewertungen und 106 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Gesetz der Rache aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Gerard Butler von F. Gary Gray. Film-Material © Constantin Film.
Gesetz der Rache; 16; 06.05.2010; 4,1; 1801; 0 Minuten; Gerard Butler, Jamie Foxx, Steven J. Klaszky, William James Kelly, Joseph John Justin, Lavell James; Thriller, Action;