Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "MMMMMMM" aus

44 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Colossal
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 18.09.2018
    Ein Stern ist noch zu viel, selten so einen Quatsch gesehen. Beginnt eigentlich ganz witzig, aber der Spaß wechselt so nach ner halben Stunde ins große "What the fuck?"
    Schlechte Story, unglaubwürdige Figuren und einfach nur mies.
  • Coco Chanel
    Der Beginn einer Leidenschaft.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 13.08.2018
    Lahme und langweilige Verfilmung, der nur den Teil des Lebens von Coco Chanel behandelt die nun wirklich total uninteressant sind. Der Film hört auf, wenn ihr Leben eigentlich interessant wird. Schade, mich hätte das Werk dieser Frau interessiert nicht wie sie sich durch die Betten vögelt.
  • The Paradise - Staffel 1
    Die komplette erste Staffel
    Serie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 10.08.2018
    Schöner, liebevoll gestalteter Einblick in eine verganene Epoche. Die Story ist gut umgesetzt, wenn ich auch die weibliche Hauptfigur ein bisschen Öde finde. Leider erlag BBC der Idee das Pferd totreiten zu müssen und hat die schöne Geschichte in der 2ten Staffel gekillt. Aber die erste Staffel ist definitiv Sehenswert.
  • The Paradise - Staffel 2
    Die komplette zweite Staffel
    Serie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 10.08.2018
    So gut wie die 1te Staffel war, so nervtötend, überdreht und gekünstelt ist die 2te. BBC hätte die Serie definitv nach der 1ten Staffel einstellen sollen. Letztendlich wird die Geschichte nochmal aufgewärmt, die Intrigen und der Herzschmerz so überzogen, daß es ich eigentlich nur noch genervt hat.
  • Geostorm
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 04.08.2018
    Ein Stern ist noch zu viel.... Zum einen müßt der Film nicht "Geostorm" sondern "Almost Geostorm" heißen und zum anderen hab ich wirklich schon lange nicht mehr so viel müllgelabere in einem Film gehabt. Das waren verdammt lange 110 Minuten für kaum Special Effects. Der Film bedient sämtliche lahme Budgets, die Figuren sind extrem platt und vorhersehbar.
    Das Szenario ist so dermaßen unglaubwürdig, daß mir echt nichts mehr einfiel. Wo sollten wir bis 2019!!!!!! die Technologie her haben um eine Raumstation geostationär zu haben, die so groß ist daß Darth Vader blaß vor Neid werden würde und ein Satelitennetz das den gesamten Globus abdeckt. Natürlich hat die Raumstation auch Erdschwerkraft (ohne Rotation, das ist für Anfänger).
    Ich hab mir echt ned viel erwartet, ich wollte Popcornkino mit ner schönen Zerstörungsorgie, leider liefert der Film nichts davon. Extrem viel Bullshit mit dem man vielleicht in den 60ern durch gekommen wär, aber heut ist das durchschnittliche Wissen deutlich höher und deswegen tut das meiste im Film schon extrem weh.
    Aus welchem Grund sollte eine Raumstation die sich so nah an der Erde befindet, eine Selbstzerstörungseinrichtung haben, die das Ding in einen Bruchteilehagel für die Erde verwandelt.
    Wirklich ein 80Mio Dollar SchleFaz. Und sollten Kalkofe und Rütten ihn jemals "bearbeiten" würd ich ihn mir nochmal antun, aber NUR dann.
    Devlin sollte das Filme machen echt denen überlassen die's können.
  • Life
    Sei vorsichtig, wonach du suchst. Allein sind wir besser dran.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 10.02.2018
    Ein Stern ist echt noch zuviel, selten eine so dämichen Schrott gesehen. Menschen die sich total unlogisch verhalten, Logiklücken so groß wie Wolkenkratzer, da hatt ich nach der Hälfte genug und hab ihn abgeschalten. Ich frag mich wirklich aus welchen Kaugummiautomaten die DAS Drehbuch hatten.
    Tricktechnik allein macht noch lange keinen guten Film, ich hab ja jetzt nix mega Anspruchsvolles erwartet, aber der Müll taugt ned mal zum Brain fee Popcorn-Kino.
  • Wonder Woman
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 17.01.2018
    Leider wieder mal ne Chance vertan eine grandiose, weibliche Superheldin zu schaffen. Denn trotz aller Superkräfte und Fähigkeiten, bleibt Diana ein farbloses, doofes Naivchen, der die Männer zeigen müssen wie der Hase läuft.
    Von den Scheunentor großen Löchern in der Story mal abgesehen, hat man den Eindruck der Film besteht zu 50% aus Zeitlupenaufnahmen. Nach Ende der 1ten Kampfszene war ich bereits genervt davon. Man hätte den Film locker um 30 Min. kürzen können, dann wär er vielleicht erträglicher gewesen. Aber dieses Feuerwerk der Langeweile und des Face/Palms auch noch 2,5 Stunden ertragen zu müssen, ist schon hart an der Grenze.
  • Smaragdgrün
    Das große Finale - Liebe geht durch alle Zeiten!
    Fantasy, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 12.05.2017
    Nervige, dümmliche Teenyschmonzette voller Handlungslücken so groß wie Scheuentore. Leider gehts es von Teil 1 an rapide Abwärts und die Story degradiert sich immer mehr vom netten Fantasyabenteuer zum dümmlichen Schmachtfetzen. Die "Lovestory" ist so dermaßen überzogen, daß ich aus dem Augenrollen nicht mehr raus kam.
  • A World Beyond
    Der Kampf um morgen beginnt schon heute.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 31.07.2016
    Witzig, rasant, traurig, verrückt und schräg mit einer sehr ernsten Botschaft gekonnt verpackt. Definitiv einer der überraschensten Filme des Jahres!
    Und wie ich finde absolut sehenswert. Allerdings ist er meiner Meinung nach def. nichts für Kinder, die dürften von dem Film wenig haben.
  • Shutter Island
    Diese Insel wirst du nie verlassen.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 04.03.2016
    Ich fand ihn aufgrund der Wenung am Schluß, dann doch recht gelungen. Ansonsten fand ich das erste Drittel sehr spannend, dann kommt ne Phase wo man denkt "Jetzt wirds aber schon a bisserl vorhersehbar" und Schluß verpaßt dem ganzen dann seine eigene Logik.
    Hat zwar nicht ganz die Klasse von "The Sixt Sense" aber erinnert mich trotzdem a bisserl da dran.
    Und nein, ich wär auf den Schluß ned gekommen....
  • Jurassic World
    Der Park ist eröffnet.
    Abenteuer, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 04.03.2016
    Der Film ist so schlecht, daß ich ned mal weiß wo ich anfangen soll. Die Figuren sind so schlechte Klischees, daß sie nur noch langweilig sind. Dass der Film keine große Story haben würde, war mir klar und hab auch nichts anderes erwartet, aber daß auch die Saurier von der Optik her ned wirklich viel besser sind als in dem 20 Jahre alten Original ist erbärmlich.
    Die sind - dank Technik - so hyper real, daß sie unecht wirken und ich bin wirklich froh, daß ich mir den Film in Kino nicht angeschaut hab. So hatte ich wenigstens nur 2 verschwendete Stunden und nicht auch noch einen Haufen Geld für 3D Kino ausgegeben.
  • Exodus - Götter und Könige
    Einst Brüder, nun Gegner. Er widersetzte sich einem Imperium und veränderte die Welt.
    Abenteuer, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MMMMMMM" am 09.09.2015
    Öde mit vielen Fehlern... Tolle Schauspieler in glanzloser Story. Irgendwie wird die ganze Story runtergeleiert und Plagen wirken wie einfach Naturkatastrophen und nicht wie Gottes Zorn. Moses ist ein Jammerlappen und nicht die Stimme Gottes um sein Volk zu befreien.
    Sogar so opulente Szene wie die Teilung des roten Meeres wirkt banal und zufällig - man verspürt nie die Kraft die Charlten Heston in der Verfilmung aus den 60ern rüber bringt. Dabei hätte Bale def. das Zeug dazu gehabt - Schade, ich fand den Film wirklich nur Banal und Öde.