Kritiken von "Andron"

Jurassic World 3 - Ein neues Zeitalter

Hier hat alles angefangen. Das epische Ende der Jurassic-Ära.
Fantasy, Abenteuer

Jurassic World 3 - Ein neues Zeitalter

Hier hat alles angefangen. Das epische Ende der Jurassic-Ära.
Fantasy, Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 06.11.2022
Wow!

Man glaubt nicht, dass es noch schlechter werden kann als die beiden mäßig unterhaltsamen Vorgänger von Jurassic World, aber es geht!

Der Streifen wirkt wie eine ganz schlechte Disney Produktion! Von Anfang bis Ende dämliche und überflüssige Dialoge, eine simple Handlung, ein paar wenige gute Actionszenen (Verfolgungsjagd in der Stadt) und mit der erweiterten Version eine quälende Überlänge bei welcher man nach einer Stunde eigentlich nur noch das Ende herbei sehnt!

Aber zum Glück war alles schön woke und das Wort "Klima" kam zwar nicht vor, aber die Botschaft war trotzdem klar...

Auch die Schauspielerriege (bis vielleicht auf die coole schwarze Pilotin) ein unsympathischer und nerviger Haufen!

Bei diesem Film waren Teil 1 + 2 von "Jurassic World" und sogar Teil 2 + 3 von "Jurassic Park" Gold dagegen !

ungeprüfte Kritik

The Black Phone

Sprich nie mit einem Fremden.
Horror, Thriller

The Black Phone

Sprich nie mit einem Fremden.
Horror, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 01.11.2022
Richtig gut gefallen hat mir das 70er Setup und auch die passende Musik aus dieser Zeit incl. einem kleinen Pink Floyd Intro zum Showdown und diesen Coming of Age Vibes.

Andererseits hat mich die Story lange Zeit nicht richtig gekriegt, wirklich gruselig war es kaum und Ethan Hawke sah ich da nie als einen Serienkiller. Erst zum Schluss hin, hat der Streifen dann noch gut die Kurve bekommen. - Und für Halloween hats gepasst!

6,5 - 7 von 10.

PS: Wer Serienkiller sehen will, schaut besser "Dahmer" auf Netflix!

ungeprüfte Kritik

Elvis

Musik, Drama

Elvis

Musik, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 03.10.2022
Gut gemachte Elvis Biographie welche vor allem das Verhältnis zwischen Elvis und seinem Manager "Colonel Tom Parker" beleuchtet und damit eine etwas andere Geschichte als andere Biopics über Elvis erzählt.

Meinetwegen hätte der Streifen auch noch 30 Minuten länger laufen und der Entwicklung der Karriere von Elvis und seinem Privatleben noch etwas mehr Raum geben dürfen. Das ist aber jammern auf hohem Niveau, denn Setting, Schauspieler, Musik und Dramatik haben gestimmt!

ungeprüfte Kritik

The Lost City

Das Geheimnis der verlorenen Stadt - Das Abenteuer ist echt. Die Helden sich echt... überfordert.
Komödie, Abenteuer

The Lost City

Das Geheimnis der verlorenen Stadt - Das Abenteuer ist echt. Die Helden sich echt... überfordert.
Komödie, Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 02.10.2022
Typische Sandra Bullock Old School Komödie in der Art der 2000/2010er Jahre!

Schon sehr lustig, zumal es Komödien in dieser Art heutzutage kaum noch gibt.

Für Fans auf alle Fälle einen Blick wert.

Mit Fanbonus 7 von 10 Punkten.

ungeprüfte Kritik

Everything Everywhere All at Once

Fantasy, Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 23.09.2022
Der Streifen ist eine schräge Mischung von "Matrix (in albern)" trifft "Cloud Atlas" trifft "Mutter Tochter Konflikt" + "Ehedrama"...hat durchaus seine Momente, ist aber durch den Mischmasch und dem relativ trivialen Ende genauso schnell wieder vergessen...

Punkte gibt's für die Idee mit den Multiversen, den durchgeknallten Verhalten um in diese zu springen und dem übrigen schrägen Zeugs, incl. der genialen Pokale der Finanzamttussi ;) Punktabzug für die pseudo philosophischen Ansätze und den Familiendramen...

ungeprüfte Kritik

The Northman

Stelle dich deinem Schicksal.
Abenteuer

The Northman

Stelle dich deinem Schicksal.
Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 17.09.2022
Wer bei "The Northman" eine Art besseres "Vikings" erwartet wird doch reichlich irritiert sein. Wer allerdings nachsieht was der Regisseur sonst so gemacht hat, nämlich u.a. "The Witch" und "Der Leuchtturm" wird ob der Machart nicht verwundert sein...

Kann man mit beiden genannten Filmen etwas anfangen, gibt man noch 6,5 von 10 Punkten.

ungeprüfte Kritik

Nightmare Alley

Thriller, Krimi

Nightmare Alley

Thriller, Krimi
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 09.09.2022
Schöner Neo-Noir-Film. Tolles 30er Jahre Setting, klasse Schauspieler und gute Geschichte.

Wer Guillermo del Toro Filme mag, ist hier richtig!

PS: Das Jahrmarkt Setting hat ein bisschen an "Wasser für die Elefanten" erinnert.

ungeprüfte Kritik

Downton Abbey 2

Eine neue Ära - Das große Kinoereignis geht weiter.
Drama

Downton Abbey 2

Eine neue Ära - Das große Kinoereignis geht weiter.
Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 29.08.2022
Downton Abbey 2 wirkt teilweise etwas bemüht, wie aus Versatzstücken zusammengefügt, nur manchmal flackert der alte Zauber der Serie auf, den die Fans so geliebt haben.

Insgesamt war es trotzdem schön alle Akteuere wiederzusehen, nur an den ersten Film oder gar die Serie kommt der Streifen nicht heran.

ungeprüfte Kritik

Nach dem Urteil

Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 21.08.2022
Szenen einer Ehe...

Kommt eher daher wie ein Fernsehspiel, allerdings trotzdem schon irgendwie starker Tobak.

"Kramer gegen Kramer trifft The Shinining" ist aber mehr als übertrieben...

Gut gemachtes kammerspielartiges Drama.

ungeprüfte Kritik

Matrix 4 - Resurrections

Zurück zum Ursprung.
Science-Fiction, Action

Matrix 4 - Resurrections

Zurück zum Ursprung.
Science-Fiction, Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 20.08.2022
Matrix Resurrections war nicht so übel wie erwartet (weil nach Teil 2+3 nichts mehr erwartet..), vorallem der Mindfuck in den ersten 60 Minuten ist nicht schlecht.

Insgesamt hat man aber die Idee des ersten Teils auf eine andere Art erzählt und will nun ala StarWars wohl noch zwei weitere Teile bringen... naja...

Kann man anschauen, besser als erwartet, aber an den ersten Teil wird man vermutlich nie mehr ebenbürtig anknüpfen können...

ungeprüfte Kritik

Hunter Hunter

18+ Spielfilm, Thriller

Hunter Hunter

18+ Spielfilm, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 14.08.2022
Der Film spielt in den Wäldern von Canada und zeigt zunächst eine Familie welche dort als Jäger mehr schlecht als recht von der Hand in den Mund leben.

Im weiteren Verlauf wird klar, dass "ein böser Wolf" dort sein Unwesen treibt und dem Jäger die gefangen Tiere aus denn Fallen klaut. Auf der Jagd nach dem Wolf macht der Vater der Familie eine unschöne Entdeckung.

Der Film ist ruhig aber intensiv mit einem für kanadische Verhältnisse ziemlich krazzen Showdown.

Die Fragen welche in einer Kritik weiter Unten aufgeworfen werden, beantworten sich von selbst, falls man den Streifen nicht nur nebenher schaut und des Selberdenkens mächtig ist...

7 von 10 Punkten

PS: Vorsicht Spoiler! Gerne beantworte ich die ach so rätselhaften Fragen: Den Wolf fürchten vor allem die Mutter wohl, weil diese schon früher mit jenem schlechte Erfahrungen gemacht haben, was genau vorgefallen war wird nicht benannt. - Die Frauen wurden von dem Typen dem die Mutter im Wald aufgelesen und versorgt hat getötet (offensichtlich ein Seriekiller der an dieser einen Stelle im Wald seine Opfer entsorgt und gerne mal zwischen den Toten auf dem Klappstuhl sitzt). Die Tochter wurde offensichtlich grausam umgebracht. Nachdem der Killer in die Falle getreten ist und der Vater diesen zum Haus schleppen wollte, hat ihn der Killer offensichtlich überrascht und erschlagen oder erschossen (erkennt man nicht). Der Hund wurde vom Wolf getötet als die Mutter mit ihrer Tochter am Fluss waren und der Wolf aufgetaucht ist.

ungeprüfte Kritik

Under the Silver Lake

Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "Andron" am 06.08.2022
Einer dieser seltsamen Filme, aber wenn man sich darauf einlassen kann, gar nicht so schlecht, spielt dieser Streifen um das Jahr 1997, der Zeitkolorit und die damalige Stimmung ist irgendwie ganz gut eingefangen, auch wenn man gefühlt manchmal den Eindruck hat, der Film spielt 30 Jahre früher.

Wer mit "Lost Highway", "Memento" oder "Doni Darko" etwas anfangen konnte, kann auch hier einen Blick riskieren, vorgenannte Streifen sind aber deutlich stärker.

Der Film ist nicht massentauglich.

ungeprüfte Kritik