Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Mindhunters Trailer abspielen
Mindhunters
Mindhunters
Mindhunters
Mindhunters
Mindhunters

Mindhunters

3,3
2318 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Mindhunters (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 102 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:14.12.2004
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Mindhunters (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:24.11.2010
Mindhunters
Mindhunters (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Mindhunters
Mindhunters
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Mindhunters
Mindhunters (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Mindhunters
Mindhunters (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Mindhunters

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Mindhunters

Sie sind die sieben besten jungen Agenten des FBI, ausgebildet als Profiler, um sich in die Gedankenwelt von psychopathischen Killern versetzen zu können. In ihrer Abschlussprüfung sollen die ehrgeizigen Nachwuchsagenten auf einer verlassenen Insel simulierte Mordfälle aufklären. Dass der Wettstreit um Erfolg und Ehre allerdings zum Kampf um das eigene Leben wird, ahnt keiner von ihnen. Hochmotiviert stürzen sich die angehenden Profiler auf ihren Übungsfall, verfolgen Spuren, untersuchen Indizien und tappen dabei in einen perfekt inszenierten Hinterhalt. Aus der Simulation wird urplötzlich tödlicher Ernst - ein echter Mörder geht um, und ein Agent nach dem anderen fällt ihm zum Opfer. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit und gegen das wachsende Misstrauen, denn der Täter kann nur einer von ihnen sein...

Auf einer von der Außenwelt abgeschotteten Insel inszenierte der hochspannungserprobte Regisseur Renny Harlin (u.a. 'Stirb langsam 2' 1990, 'Cliffhanger' 1993, 'Deep Blue Sea' 1999) mit seinem 'Mindhunters - Jede Sekunde zählt' (2004) ein perfides Katz-und-Maus-Spiel, das puren Nervenkitzel bis zur allerletzten Minute garantiert. Neben FBI-Ausbilder Val Kilmer ('Batman Forever', 'The Saint') ermitteln als ehrgeizige Nachwuchs-Profiler u.a. Christian Slater ('Hard Rain', 'True Romance'), LL Cool J ('S.W.A.T.'), Jonny Lee Miller ('Trainspotting') und Kathryn Morris ('Minority Report'). Doch den düsteren Showdown dieses gnadenlos spannenden Psychothrillers werden nur die wenigsten von ihnen erleben.

Film Details


Mindhunters:For seven elite profilers,finding a serial killer is a process of elimination.Their own.


USA, Finnland, Großbritannien, Niederlande 2004



Thriller, Krimi


FBI, Inseln, Serienmörder, Agenten



24.06.2004


Darsteller von Mindhunters

Trailer zu Mindhunters

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Mindhunters

Knarren-Collection: Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Knarren-Collection

Hände hoch! Helden mit Knarren im Video on Demand

Manch einer zieht schneller als sein Schatten, Harry schwört auf seine .44 Magnum, Mr. Smith schießt nicht nur den Vogel ab: VoD-Helden zücken ihre Knarren!...

Bilder von Mindhunters © TOBIS Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Mindhunters

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Mindhunters":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Film ist technisch recht gut gemacht, "angenehmer" Surround-Sound. Leider wird aus dem Grundgedanken des "Profiler-Duells" nur sehr wenig gemacht, stattdessen verfällt man eher in das klassische "wer kommt als nächstes?", was nicht gerade innovativ ist. Dank Schock-Effekte langweilt man sich zwar nicht, aber gesehen haben muss man diesen Film sicherlich nicht.

am
ganz gute unterhaltung, da einfallsreiche todesursachen und nette "wer ist der mörder?"-hatz. allerdings wirklich für überdosen popcorn und womöglich alkohol gedacht, denn nachvollziehbare logik darüber, wie der tatsächliche täter all den tödlichen schabernack rein organisatorisch bewerkstelligen konnte, wird nicht klar. renny harlin hat so stilsicher wie ein werberegiesseur eines gehobeneren after shaves inszeniert: alles hochglanz. filmtipp für fhm-leser.

am
Naja, man kann ihn sich mal anschauen, aber das war es dann auch schon.

am
Wer durch "Das Schweigen der Lämmer" oder "Sieben" gesehen hat, weiß, dass ein wirklich brillanter Serienkiller-Thriller einen Großteil seiner Faszination durch das detaillierte Psychogramm seines Bösewichts gewinnt. Und das fehlt hier einfach. Was vermeintlich der letzte Sargnagel für die Karriere der meisten Beteiligten hätte werden können, wandelt sich insgesamt trotzdem zu einem zumindest superb unterhaltenden Kino-Spaß, der den Zuschauer gekonnt an der Nase herumführt. Mindhunters kann man deshalb nicht wirklich böse sein, weil er sich über seine Schwächen ganz genau im Klaren ist und sie immerhin sehr elegant zu kaschieren versucht. Und wer sich auf diese Ablenkungsmanöver einlässt, kriegt immerhin einen unerwartet clever ausgeführten Film serviert.

am
Ich stimme im Wesentlichen der Kritik von "eigenvalue" zu. Es hätte ein richtig guter Film werden können, wenn das simple "who's next?" nicht so sehr im Vordergrund gestanden hätte, sondern die Profiler-Masche.
Technisch gut, Ideen null!

am
Sehenswert
Auf jedenfall muss man diesen Film mind. einmal gesehen haben. Zwar ist das übliche Katz- und Mausspiel zwischen Opfer und Killer nichts neues ist aber dennoch unterhaltsam und spannend.

am
so gehts auch
solider,einfach erzählter,mit einigen guten ideen aufwartender thriller.es ginge bestimmt besser... aber es gibt wirklich viel viel schlechtere. fazit...ziemlich unterhaltsam...!

am
Schlecht umgesetzt!
Die Beschreibung hört sich gut an und die Vergleiche scheinen vielversprechend. Jedoch mangelt es dem Film an Nervenkitzel und neuen Ideen. Die Psyche des Mörders wird überhaupt nicht thematisiert. Nur seine Handlungsweise. Nettes Popcorn-Kino, mehr nicht...

am
Mindhunters
Und mal wieder ein »zehn kleine Negerlein«-Thriller mit einigen brutalen Morden, einer Reihe Verdächtiger und Schablonencharakteren. Nein, neu ist an diesem Film absolut gar nichts, nur dass hier eine verlassnene Insel als Trainingsgebiet für Profiler dient.
Über die Darsteller muss man nicht viele Worte verlieren. Glanzleistungen sind ja bei diesen Charakteren auch nicht wirklich gefordert gewesen. Überrascht war ich nur, dass hier die bekannteren Namen (Christian Slater, Val Kilmer) für Mainstreamverhältnisse doch recht rabiat abserviert werden.
Der leider inzwischen etwas abgewirtschaftete Renny Harlin liefert hier einen überraschungs- und originalitätsfreien Thriller mit einigen atmosphärischen Momenten, etwas Splatter und guter Spannungskurve. Natürlich verbunden mit dem ein oder anderen kleinen bis mittelgroßen Logikaussetzer.
Kaum hat man's gesehen, hat man's auch schon wieder vergessen.

am
Durchschnitt
Obwohl man natürlich nicht weiss wer der Täter ist bleibt es doch »nur« Durchschnittsware da es diese Art der Story doch schon zu oft gegeben hat.

am
rätselhaft bis zum schluß
Bis zum Schluß kann man nicht erraten, wer denn nun wirklich der Mörder ist. Kaum meint man als Zuschauer den Täter zu kennen, liegt der nun auch schon tot am Boden.
Da zeichnet diesen Film aus. Keine Minute kann sich der Zuschauer in Sicherheit wiegen.
Doch an sonsten folgt der Film leider dem 10-kleine-Negerlein-sterben-durch-Psychopathen-Prinzip und ist von der Story her leider schon arg ausgelutscht.
Die Schaupielerische Leistungen allerdings sind hervorragend, wie ich finde.
Insgesamt hätte man aus der tollen Idee wirklich mehr machen können.
Dennoch Frazit: Sehr sehenswert.

am
ganz ok
wenn man auf Realismus verzichtet, ganz spannend, das Ende ist vorhersehbar und ein bisschen albern. Aber, wie gesagt, spannend war er schon...

am
10 kleine Profilerlein...
Spannung von der ersten Minute an, man wird von der Handlung gefesselt und es beginnt das Rätselraten. Wer ist der Täter und vor allem: wer wird überleben? Immer wieder nimmt der Film überraschende Wendungen und hält so die Spannung bis zum Schluß. Trotz einiger Schwächen (...aber welcher Film ist schon ohne...?) sehr gut zum ausleihen.

am
Spannend
Wir fanden den Film spannend bis zum Schluß

am
Es gibt viel bessere Filme dieser Art. Anfangs war ich noch interessiert, doch je mehr Effekte und je mehr Tötungen zu sehen waren, desto langweiliger und unsinniger wurde es. Muss man nicht haben.

am
Ganz nett!
Eigentlich fühlte ich mich ganz gut unterhalten. Der Film gewinnt schnell an Fahrt und hält sein Tempo auch bis zum Ende konsequent durch. Durchweg unterhaltsam, anspruchslos (ist nicht negativ gemeint!!!) und z.T. auch nix für Zartbesaitete. Letztendlich aber hapert es doch immer wieder an logischen Fehlern, Handlungslöchern und anderen Schnitzern, daß man den Akteuren und dem Regisseur die ganze Story nicht wirlich abkauft. Insgesamt daher ganz nett, den Streifen mal gesehen zu haben, aber ein Hit ist es leider nicht!

am
Durchschnitt
Ich kann dem Film nicht wirklich etwas abgewinnen. Unbestritten hat er seine spannenden Momente. An David Finchers SIEBEN reicht er aber um Längen nicht heran, auch wenn es viele angedeutete Zitate gibt. Einige Special Effects sind deutlich als solche zu erkennen. Von den Darstellern hat für mich einzig Kathryn Morris eine Präsenz die man nicht so schnell vergißt. L.L.CoolJ bleibt bei dem was er auch schon in anderen Filmen gegeben hat. Chr. Slater ist viel zu schnell tot.
Trotzdem kann man sich mit dem Film einen kurzweiligen Abend machen.

am
Sieben ist besser
Erinnert stellenweise an sieben, aber ist trozdem gelungen, da man ständig rätselt wer den nun der Täter ist und auf das Ende ist man wahrlich nicht gefasst. Allerdings nichts für zarte Gemüter!

am
10 kleine Negerlein mit viel Kawumm.
Da hatte ich mir doch etwas mehr von versprochen. Der Trailer war am Ende besser als der ganze Film. Der erste der stirbt ist natürlich der Mörder, weil er seinen Tod nur vortäuscht - gähn - das ist ja wirklich der älteste Trick der Welt. Außerdem ist mir das ganze etwas zu gewalttätig. Alles in allem eher eine Enttäuschung.

am
Top-Thriller mit guten Schauspielern, für Hardliner in Ordnung, ansonsten etwas zu tough, daher 3*, jedoch sehr spannende Story!

am
Mindhunters
Kein schlechter Thriller! Ist aber von Filmen wie »Sieben« oder«Der Knocher Sammler« weit entfernt. Hat durch aus gute Spezialellects und die Schauspieler überzeugen.

am
einigermaßen spannend
Mindhunter ist einer der Filme, die nach dem üblichen Zehn kleine Negerlein-Prinzip ablaufen. Man nehme eine Handvoll Leute, schicke sie in eine abgelegene Gegend und lasse einen Meuchelmörder auf sie los. Und nun muß der Zuschauer dauernd raten, WER denn der Gemeinling ist. Das Ganze funktioniert eigentlich fast immer, auch in diesem Film. Allerdings fehlte mir hier ein wenig die absolute Spannung, ich kann nicht sagen, daß mir an irgendeiner Stelle das Herz stehenblieb. Auch die Art der verschiedenen Morde war mir etwas sehr skurril und wirkte teilweise sehr an den Haaren herbeigezogen. Okay, auf den Mörder wäre ich nicht sofort gekommen, das war durchaus originell. Allerdings war mir seine Motivation äußerst suspekt.

Mein Fazit: Ein Film, den man sich problemlos anschauen kann, aber nichts Weltbewegendes versäumt, wenn man es nicht tut. Ich persönlich muß ihn nicht unbedingt ein zweites Mal sehen.

am
Hm naja...im Vergleich zu vielen andere C-Movies im Thriller/Horrorbereich ist dieser Streifen wenigstens gut gemacht...Die Logik und die Verhaltensweisen der Top-Nachwuchs-Profiler des FBI (!) ist aber so haarsträubend, dass man selbst mit gutem Willen nicht darüber hinwegsehen kann...O-Ton nach 3 Toten: "Ich glaube, es ist besser, wenn wir in Zukunft zusammenbleiben" Grrmpfl..

am
zurücklehnen und anschauen
Ein einfaches Rezept: Man nehme 7 Personen, stecke sie auf eine einsame Insel und lasse einen nach dem anderen auf unnatürliche Weise sterben. Bleibt die (an sich spannende) Frage: Wer ist der Mörder, der hinter allem seine grausame Regie führt? Und genau an dieser Frage krankt der Plot, denn am Ende könnte es zweifellos jeder gewesen sein, so dass die Auflösung eher banal ausfällt. Schade, denn der Plot ist an sich gut, die Schauspieler geben ihr Bestes und die Location ist gut ausgewählt. Nur leider trägt der Spannungsbogen nicht über 102 Minuten an. Mein Tipp: geeignet für Actionfans, denen eine gut inszenierte Schießerei mehr bedeutet, als ein logischer Handlungsstrang.

am
Einge krasse Todesarten, mäßige Darsteller und ein ziemlich löchriges Drehbuch! Mehr haben die Mindhunters leider nicht zu bieten. Von Renny Harlin (Stirb langsam 2) ist man besseres gewöhnt!

am
gut gemachter thriller , aber nichts neues
wer auf thriller steht mit teilweisen brutalen einlagen, sollte sich ihn ausleihen. aber es ist die übliche story 10 menschen auf einer ausbuildungsinsel im trainingscamp für profiler und einer nach dem anderen wird umgebracht und jeder könnte der »freak« sein...
das ende ist dann auch überraschend, aber wie gesagt die story ist einfach arm - dennoch solide kost - wers mag....

am
blöd blöd blöd
Hmm, von dem Film hatte ich mir sehr viel mehr von versprochen. Klassischer »der eine starb mit viel Geschrei, da waren's nur noch drei..:«-Film. Insgesamt kann man sich den Film anschauen, aber großes Kino ist das nicht.

am
"Mindhunters" ist ein super Film, ganz übel spannend und sehr vertrackt, weil er einen ständig auf falsche Fährten lockt. Ich habe so ziemlich jeden als Mörder verdächtigt, nur um festzustellen, dass derjenige dann schon das nächste Opfer war. Ich LIEBE solche Filme!!!!Allerdings sollte man dazu sagen, dass die Morde durch die Bank ziemlich heftig sind, wer nicht so auf Explizites steht, sei also eher gewarnt. Und das Motiv des Mörders fand ich dann doch eher etwas schwach, deshalb keine volle Punktzahl von mir. Aber ansonsten: Mindhunters kann man allen empfehlen, die auf extreme Hochspannung stehen!

Sehr zu empfehlen!

am
einfach nur WOW!
Mindhunters ist ein super Film, ganz übel spannend und sehr vertrackt, weil er einen ständig auf falsche Fährten lockt. Ich habe so ziemlich jeden als Mörder verdächtigt, nur um festzustellen, dass derjenige dann schon das nächste Opfer war. Ich LIEBE solche Filme!!!!Allerdings sollte man dazu sagen, dass die Morde durch die Bank ziemlich heftig sind, wer nicht so auf Explizites steht, sei also eher gewarnt. Und das Motiv des Mörders fand ich dann doch eher etwas schwach, deshalb keine volle Punktzahl von mir. Aber ansonsten: Mindhunters kann man allen empfehlen, die auf extreme Hochspannung stehen! Schade auch noch, dass keine Extras auf der DVD sind, aber da kann ja der Film nix für :)

am
Trashiges gilt es zu erwarten, wenn man der Beschreibung und Lobhudelei der TV-Movie Glauben schenken darf: "Mörderisches Trainingscamp mit blutiger Killerjagd. Überraschende Wendungen und packende Atmosphäre" - was will man eigentlich mehr?
Naja gern dürfte es mehr Spannung, eine klügere Story, ein ausgefeilteres Ende und dafür weniger B-Movie-Flair geben.
Trotzdem ist "Mindhunters", von Regisseur Renny Harlin ("Die Piratenbraut") nicht uninteressant und langweilig geraten, was man besonders Christian Slaters ("Very Bad Things") Kurzauftritt, einer netten Optik, kleinen Goreeffekten und einem ansprechenden Setting zu verdanken hat. Die Top-Film-Garantie ist allerdings einmal mehr nichts weiter als ein bloßer Marketingwitz, was dieser mittelmäßige B-Film beweist.

am
Mal wieder ein Thriller, der einige nette Wandlungen hatte, jedoch stellenweise wieder zu offensichtlich gewesen ist.
Für den netten Sonntagnachmittag jedoch wirklich sehr zu empfehlen.

Die Schauspieler überzeugen, gehen zwar nicht überrangend in ihren Rollen auf, aber lohnen tut sich dieser Film definitv

am
Gar nicht mal so übel und bis zum Showdown spannend. Die Besetzung ist ok, zumal Kilmer und Slater nur relativ kurze Auftritte haben. Kathryn Morris, die auch in der TV-Serie "Cold Case" einen Profiler spielt, überzeugt als traumatisierte Heldin. Selbst LL Cool J ist ok. Sehenswert.

am
Spannung bis zum Schluß
Wirklich gut gemachter Thriller, der Spannung bis zur letzten Sekunde bietet.
Fans dieses Genres sollten es nicht verpassen sich diesen Film anzusehen ...!

am
Durchschnitt
Ein durchschnittlich spannender Thriller. Kann man sich durchaus ansehen. Man hat aber auch nichts verpasst, wenn man ihn nicht gesehen hat. Als Abendfüller o.k.

am
Super Thriller ! Ich kannte den Film vorher nicht, wurde aber sehr angenehm überrascht. Man rätselt die ganze Zeit mit wer wohl der "Verräter" sein könnte. Der Film fesselt einem echt von der ersten bis zur letzten Minute. Die Actions-Szenen sind spannend gemacht, wobei auch der psychologische Teil der Story sehr gut herauskommt. Unbedingt ansehen !

am
Menschen, die einen intellektuell anspruchsvollen Film erwarten, sollten vor Konsum dieses Streifens ihr Gehirn deaktivieren. Nur so können collaterale Schäden vermieden werden. Dieser Film ist so stumpf, wie Ameisen auf Beton zerdrücken.

am
Spannung pur! Der "Täter" bleibt bis zum Ende offen, allerdings bleibt die Funktion des Cops Gabe für mich ungeklärt. Dennoch ein sehenswerter Film!

am
Mal wieder angesehen und wieder mal gefesselt. Sicher ists mit der Logik am Ende nicht weit hin, aber trotzdem passt der Film meiner Meinung nach und bietet gute Action und Spannung

am
Gut gemachter Thriller....mit einigen Schockeffekten. Sehr spannend....gute Schauspieler !
Bis zum Schluss kann man nicht ausmachen wer der Täter ist ... das mag ich an Filmen!!!! Für einen spannenden DVD-Abend in jedem Fall auf die Liste setzen...auch wenn der Film ein wenig älter ist! 4,5 Sterne

am
Guter, solider Thriller, bei dem man bis zum Schluss im Dunkeln tappt:-)
Wirkliche Spannung pur, obwohl der Film etwas verwirrend anfing. Er steigerte sich aber derart, dass eine gute Hochspannung aufgebaut wurde. Empfehlenswert!

am
Guter Film! Man weiß bis zum Schluss nicht wer der Killer ist. FBI Profiler in der Ausbildung die selbst auf einer einsamen Insel zur Zielscheibe werden. Egal wie viele Vermutungen man anlegt wer der Killer ist kommt man letztendlich doch zu dem Schluss das man wohl warten muss wer zuletzt übrig bleibt… oder ist vielleicht doch noch jemand auf der Insel…

am
Super spanned umgesetzt. Schon der Anfang läßt erahnen, dass hier nix so ist, wie es scheint. Ich persönlich habe bei dem Film nicht so viel Erwartungen reingesteckt als ich ihn mir auf die Liste gesetzt habe, bin aber durchaus positiv überrascht worden.

am
10-Kleine-Negerlein-Spiel unter acht jungen FBI-Profillern, die als „Abschlussprüfung“ eigentlich nur simulierte Mordfälle aufklären sollen. Der Sinn des ganzen wurde mir nicht wirklich klar. Spannung und Tod als Selbstzweck?

am
Nervensache
Wer schwach beseitet ist, sollte diesen Film besser nicht sehen.
Sehr spannend und blutig!

am
guter durchschnitt
ein action-film. nicht mehr nicht weniger .... aber das ist ja mal wieder so richtig erfrischend.
insgesamt nicht wirklich neues aber eine gute story und den einen oder anderen shockeffekt gibts noch dazu.
schöner popcorn-action!

am
Sehenswert
Im Prinzip ist die Handlung schon aus vielen filmen bekannt, doch die Macher des Films haben es geschaft, aus alt bewerten etwas Neues zu schafen... Ich kann den Film jedem empfehlen, der Spannung bis zum Ende erwartet...

am
Cool!
Cooler Film, gute Schauspieler, was will man mehr??

am
Phantastisch
immer wieder gerne

am
Ich finde ihn Super allerdings der schluss ist ein kleinwenig Wirr als hätten sie sich nicht entscheiden können wer der Täter nun ist, aber trotz allem zu Empfehlen

am
absolut gut
Thema ist alt - aber sehr gut und immer wieder spannend umgesetzt. Die Handlung ist nicht vorhersehbar und echt gruselig.
Heftige Szenen - nicht für unter 18 Jahren zu empfehlen!

am
abwechslungsreich
Spannend, packend, ideenreich.
Nicht erwartete Wendungen. Ein klasse Thriller!

am
Garantiert sehenswert!
Naja, was soll ich sagen - wer »Sieben« gut findet, dem gefällt bestimmt auch »Mindhunters«. Super gemacht, bis zuletzt absolut fesselnd. Wieder mal ein richtig guter Thriller, um des es schade ist, wenn man ihn nicht gesehen hat!

am
ein kleines Juwel ...
Die 5 Sterne sind absolut verdient. Das Katz und Maus-Spiel bleibt absolut spannend bis zum ueberraschenden Schluss mit zahlreichen nocht vorhersehbaren Wendungen. Absolute Empfehlung ... allerdings auch nix fuer zartbeseitete, denn einige Szenen sind schon recht appetitliche Szenen dabei. Kinder sollte man lieber fernhalten ... aber jeder andere wird seinen Spass daran haben ...

am
Krasser Film
Ich hatte mir etwas ganz anderes vorgestellt. Aber dieser Film hat meine Vorstellungen übertroffen. Teilweise sind die Dinge die dort passieren einfach nur krank. Aber schauts Euch selber an, es lohnt sich. Purer Nervenkitzel.

am
Super
Spannend bis zum Schluß

am
Gut gelungener B-Movie
Bis zum Schluß ist eigentlich unklar, wer der Mörder ist. Das allein macht den Film schon spannend ohne Ende.

Leider wirkte der Schluß etwas übertrieben.

am
Toller Film
ein gut gemachten film mit viel spannung macht spaß ihn zu schauen

am
Absulut TOP Film, spannend bis zur letzten Minute,sehnswert. Mir ist bei einigen Szenen regelrecht ein kalter schauer über den rücken gelaufen. Tolle Nachwuchstalente, bis auf einige natürlich. Aber absoluter TOOOOP Film. Sehr zu empfehlen.*****

am
Absolut spannender Action-Thriller mit sehr guten Grusel-Effekten. Einer der besseren Filme mit Christian Slater.

am
Superspannend
Sehr spannender Film mit Überraschung zum Schluß

am
Super Thriller...
Toller Film, tolle Story, spannend, gruslig, bis zum Schluß. Knallhartes Actionkino ohne viel Zeit zum Durchschnaufen. Klasse und sehenswert!

am
Super Film....
Bin sehr positiv über den Film überrascht.
Der Film beginnt gleich ein wenig verwirrend, doch als die Agenten dann die Insel betreten, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.
LL Cool J überzeugt mit seiner Leistung und müsste dafür einen Preis kriegen.
Also: Leit euch den Film aus!
Seht ihn euch an!
Und schlagt zu!
Spannung von der ersten bis zur letzten Minute.

am
Sehr zu empfehlen.
Einfach nur spannend....muss man gesehen haben.

am
lohnt sich!
Ein echt spannender Streifen! Psycho auf die clevere Art... Sollte man sich genau angucken.

am
Mindhunters
ich finde den film einfach nur genial,da er unglaublich spannend ist und den zuschauer in seinen bann zieht.der film bietet so viel an verknüpfungen und unerwarteten geschehnissen,dass man bis zur letzten szene einfach keine ahnung hat,wer der eigentlich täter ist.mindhunters ist ein wunderbarer genre-mix mit gutem klima,was wohl eine positive ausnahme ist.auch die rollen sind sehr gut besetzt,z.B.christian slater,val kilmer oder kathryn morris.kann ich nur empfehlen!

am
Der absolute bringer
Der Film ist der hammer.....Spannung bis zum Schluss und echt spektakuläre Morde....echt super....

Kann ich nur empfehlen....

am
102 min. Spannung!
Wer auf Spannung,Nervenkitzel und auf neue Varianten von »Wie-bringe-ich-jemanden-um-die-Ecke«steht, hat mit diesem Film einen Volltreffer gelandet. Bis zum Ende ist alles offen, was wahrscheinlich auch der Grund dafür war,dass meine Freundin bei diesm Film nicht eingeschlafen ist!Deswegen 5 Sterne...

am
Na ja
Fängt gut an, findet aber keinen rechten Höhepunkt und gegen Ende ist man froh wenns vorbei ist.

am
Kann ich nur empfehlen. Top
Sehr sehenswerter Film. Die ganze Zeit bleibt die Spannung erhalten was passieren wird.

am
Hirnaktivität etwas runterschrauben, nicht versuchen über den Sinn der einen oder anderen Szene nachzudenken und dann einfach genießen, für nen gelungenen Abend auf der Couch ist Mindhunters allemal sehr gut geeignet

am
Die Leute die den Film als langweilig beschreiben denen gefällt wohl eher in the cut.Dieser Film fesselt einen von der ersten bis zur letzten Minute.Man ist ständig am rätseln wer der Puppenspieler denn sein könnte.Großes KINO 5 dicke Sterne

am
unbedingt ansehen!
Spannung und Wendungen bis zum Schluss! Habe lange keinen so fesselnden Thriller gesehen!

am
spannend
sehr gut gemachter Triller, der immer kleine Überaschungen parat hat. Spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Ich kann diesen Film allen empfehlen die Profiler und Serienkiller mit Perfektion mögen!

am
genial
spannung bis zur letzten minute mit teils überraschenden Wandlungen

am
Mitreissender Thriller nach dem 10-kleine-Negerlein-Prinzip
Eine Hand voll angehender Agenten wird auf einer einsamen Insel ausgesetzt, auf der sie ein
Übungs-Verbrechen aufgeklären werden sollen. Nach kurzer Zeit geschieht der erste mysteriöse Mord.
Das läuft dann nach dem »10 kleine Negerlein-Prinzip« weiter, bis zum Schluss: da waren's nur noch drei.
Der Film ist sehr spannend, ich habe genauso gerätselt wie die Protagonisten (die sich natürlich gegenseitig beschuldigen), wer denn nun der Bösewicht ist; aber dies bleibt wirklich bis zum Schluss unklar.
Mindhunters ist wirklich zu empfehlen, aber man sollte wegen der Schock-Effekte gute Nerven haben oder Hunde zur Beruhigung neben sich, wie ich :-)

am
Mindhunters -- zm weiterempfehlen --
Der Film hält die Spannung von Anfang bis Ende aufrecht. Reichliche Schockmomente lassen einem das Blut in den Adern gefrieren und die Frage wer der Killer ist bleibt bis zum Schluss offen!! Für Thriller Fans zum weiterempfehlen.

am
Den Film kann man sich nur im Zustand geistiger Umnachtung ansehen, oder wenn man ganz viel getrunken hat ! Die Tötungssequenzen sind in ihrer Umsetzung dermaßen übertrieben, dass sie fast schon wieder komisch wirken. Die Inszenierung des finalen Kampfes zwischen Gut und Böse ist vollkommen lächerlich. Eine skurrilere und unglaubwürdigere Unterwassersequenz gab es wahrscheinlich noch nie. Der individuelle Touch? Definitiv woanders…

am
Spannender Thriller
Super Film der bis zum Ende voller Spannung und Überraschungen ist. Er hat sogar ein hauch von Horror in sich. Sehenswert!!!

am
Lohnender Thriller
Für alle die Thriller mögen, sicherlich etwas was sich lohnt. Bleibt bis zu letzt spannend.

am
Minhunters
Mit sicherheit einer der besten Filme die ich gesehen habe. Spannung total. Mindhunters muß man sich ansehen

am
Genialer Thriller, sehr kurzweilig und atmosphärisch.
Zwar baut der Film auf Altbekanntes und vieles kommt einem aus dem einen oder anderen Streifen schon bekannt vor, doch ist die aufregende Mörderhatz stringent und spannend umgesetzt.

am
Absolut klasse...
Der Film ist wirklich klasse gemacht! Spannung bis zur letzten Minute. Man sollte diesen Film wirklich nicht verpassen... viel Spaß!

am
Super spannend!
Das war doch mal ein richtig spannender Film, schade nur das Christian Slater nicht länger am Start ist. Sollte man gesehen haben!

am
Alfred Hitchcock wäre zufrieden
Der Film hält einen bis zur letzten Szene in Atem.Es ist ein munteres Ratespiel und derjenige
den man als Täter vermutet wird das nächste Opfer
sein.Der Killer verbirgt seine Idendität bis zum
Schluß perfekt.
Einziger Wermutstropfen:ziemlich brutale Szenen dabei.

am
Echt Spannend
Wer glaubt, während des Films den Ausgang zu ahnen, wird mehr als einmal in die Irre geführt. Der Film geht gleich richtig los und steigert bis zum Schluß die Spannung stetig an.
Wie bei Final Destination rätselt man laufend, wer als nächster in eine Falle tappt und wie ausgeklügelt diese ist. Für Thriller- und Mit-Rate-Fans echt empfehlenswert.

am
10 kleine Negerlein hat man auch schon besser gesehen
Wenn ich jedoch damit fortführen würde welche Filme das Thema schon besser, vor allem psychologisch tiefgründiger auf der Leinwand presentierten, würde ich diesem Film unrecht tun. Der Film handelt von einer Gruppe von angehenden FBI Profilern, die als Abschlußaufgabe ihrer Eignungsbewertung auf einer Insel ausgesetzt werden um in zwei Tagen das Profil eines fiktiven Mörders zu erstellen. Als so fiktiv stellt sich der Mörder aber doch nicht heraus. Die Story ist sehr konstruirt, wie auch die seiner Vorgänger, aber ausserordentlich spannend umgesetzt. Was dem Film fehlt ist die phobische Situation deutlicher in den Vordergrund zu stellen, aber was da passiert ist dennoch sehr fesselnd. Von der Einleitung über die eigentlichen Geschehnissen, bis zum Schluß, kann der Film gefallen. Die Namhaften Stars nur in Nebenrollen, hält sich der Film nicht mit viel geplänkel auf um sich bereits des ersten zu entledigen. Sehr konstruiert wirkt vor allem die Zielsicherheit der Fallen die den Film begleiten, ohne dabei einfallslos oder langweilig, schon gar nicht hervorsehbar zu sein. Das ist eine der Stärken des Films. Meine Lieblingsszene ist die, in der der Mörder bereits entlarvt wird, der Detektiv aber nicht mehr die Zeit hat es den anderen zu verkünden. Auch andere Zuschauer werden dies vermutlich erst beim 2. gucken des Films erkennen. Man muß den Film sicher nicht wie ich zwei mal anschauen, aber einmal sollte die Zeit einem fleissigen DVD gucker schon wert sein.

am
Überraschung !!!
Ein wirklich spannender Film mit hervorragenden Darstellern der eine Menge Überraschungen und unvorhersehbare Wendungen enthält. Aber die größte Überraschung ist der Film selber, der einen durch seine großartige Inszenierung die zugegeben schwache Story vergessen läßt. Daumen hoch !!!

am
Mega Spannuung
Der Film ist von Beginn an Mega spannend. Die Handlung ist nicht vorher zu sehen. Der Adrenalinspiegel steigt hier von Minute zu Minute an, unbedingt ansehen!

am
Horro - Thriller pur !!!
Wer spannende Horror - Thriller mag ist dies wirklich wieder ein absolutes muss. Mit wirklich gruseligen Scenen. Ich finde sehr gut umgesetzt. Und man weiss bis zum schluss nicht wer es ist, sehr spannend. Muss man unbedingt sehen

am
Großartiger Thriller
Seit langem mal wieder ein richtig spannender Thriller. Das gute alte Zehn-kleine-Negerlein-Prinzip, durchweg gute Schauspieler und Spannung bis zum Ende. Ich hab nix dran auszusetzen. Muß man gesehen haben. Bitte mehr davon!

am
Wow...
Anfangs dachte ich noch »wie seicht«, aber die Spannung wuchs von Sekunde zu Sekunde. Toller Film! Es lohnt sich bis zur letzten Minute zuzuschauen - vor allem für Profiler-Fans!!!

am
Spannender Thriller
Hochgradig spannend, lebt von Überraschungsmomenten und von der Auflösung!

am
Spannend
Vom Titel hätte ich mir mehr erhofft, etwas futuristisch gestylt (der Titel), war aber trotzdem angenehm überrascht.

Spannung und Story des Films sind echt klasse gemacht, vom Brutalitätsfaktor wundert mich das er eine Einstufung ab 16 bekommen hat, so wird man den Film auf alle Fälle nur geschnitten im Fernsehen zu sehen bekommen.

Eine tolle Unterhaltung, bei dem man bis zum Ende nicht weiss wer der Mörder ist! Normalerweise schau ich mir solche Filme nicht an, aber diesmal hat es sich gelohnt.

Einer der besten Thriller die ich je gesehen habe, kauf lohnt sich aber auf keinen Fall, ausleihen reicht, so was kann man sowieso nur 1 mal anschauen.

am
Absolut genialer Film - sehr spannend!

am
hat sich gelohnt
die Handlung ist Hoolystandart. Alle auf einem Fleck und einer metzelt, aber trotzdem haben sie es geschafft daraus einen guten Film zu machen, der bis zum Ende spannend ist. Ein Filmabend der sich gelohnt hat.

am
Extrem O.K. ! So muß ein Film sein, wenn man sich nach jedem Geräusch umsieht und sich gruselt, wenn man zu Bett geht.
Der Film ist fesselnd, spannend, schockend, stellenweise ekelig und bis zur letzten Szene rätselhaft. Absolut zu empfehlen.

am
Super spannend
Das war doch mal ein super Thriller der aus den vielen öden der letzten Zeit endlich mal wieder heraussticht. Die düstere und eklige Atmosphäre der Insel ist wirklich beklemmend und man weiss irgendwie nie woran man wirklich ist. Dann überall diese zerfallenen Puppen. Einfach super spannend.

am
Nichts wirklich neues, aber spannend
Ich würde dem Film jetzt nicht unbedingt ein großes Einfallsreichtum in der Story bescheinigen, aber unterhaltsam und spannend ist er auf jeden Fall. Die Locations sind stimmig, die Schauspieler passen zur Story. Ein paar übertriebene Schockeffekte überraschen ...

am
Sehr feiner Thriller
Unglaublich wie man mit einfachen Mitteln (muss hier hervorgehoben werden ähnlich wie bei Equilibrium) einen so guten spannenden Film produzieren kann ohne, dass er billig rüberkommt! In keinem Fall hab ich Dinge korrekt vorhergesehen und das soll was heißen 8~O Nur mehrere Male kann man diesen Film wohl nicht »genießen«. Geheimtipp!

am
Sehr guter Film, sehr spannend, lohnt sich!!!!!!!!!!!!

am
Ein guter Film, ansehen lohnt sich, die Story ist gut und spannend erzählt. Der Film hält was er verspricht

am
Gänsehaut garantiert
Der Film ist der absolute Hammer. Spannend bis zum Schluß und nie langweilig. Es gibt scheinbar doch noch wirklich gute Filme. Ich kann diesen Film nur empfehlen! Gänsehaut garantiert!

am
Mindhunters - verwirrender Titel, super Film
Nun ja, unter dem Titel Mindhunters versteht wahrscheinich jeder etwas anderes. Letztendlich ist es einfach ein guter Thriller. Natürlich hat auch dieser Film Logiklöcher, aber die Spannung macht das locker wett. Auch die Effekte sind angenehm in Szene gesetzt und mit Blut wird auch nicht gegeizt. Und wie man das von solchen Filmen erwartet, weiß man bis zum Schluß nicht, wer der Täter ist. Sehr sehenswert.

am
Spannung bis zum Schluß - Wer ist denn nun der Psychopath....?!
Wirklich das Beste auf dem Gebiet seit langem!!!

am
Genial
Sehr gut gemachter Thriller mit guten Schauspielern. Der Film bietet viel Spannung und eine gute Handlung, und auch was für die Nerven.

am
das kann man sich angucken ...
da durchaus Abwechslung und Phantasie eingebracht wurde. Zwischen Brutalität und originellen Tötungsvarianten immer noch in der absoluten Erträglichkeit und durchaus spannend.

am
Wirklich guter Film. Bis zum Ende spannend!

am
Für Miträtsler
Gut besetzter Thriller, der bis zum Schluss spannend ist und den einen oder anderen Zuschauer ständig aufs Glatteis führt! Aufregend bis zum Schluß und auch beim 2. Mal schauen noch überzeugend!

am
Wer war es ????
Sehr gut gemachter Film mit viel Spannung und Nervenkitzel. Nur zum Weiterempfelen.

am
Mindhunters
Sehr guter Film. Nur zu Empfehlen.

am
Spannend und ein bisschen wiederlich
das einzige was mir an diesem film nicht gefallen hat
das die wirklichen »stars« keine wirlich große rolle haben, außerdem waren manche scenen echt wiederlich

am
Der Hammer
Ein sehr spannender Krimi mit einem veblüffenden Ende.
Empfehlenswert wenn man Krimis einer anderen Art mag!!

am
Spannung pur!
Ist wirklich ein super spannender und fesselnder Thriller. Bis zur letzten Sekunde ist es aufregend und man grübelt wer wohl der Böse ist. Natürlich ist es nicht der, wo man glaubt;)Deswegen ist der Schluss auch sehr gelungen. Also ich hab seit langem keinen so guten Thriller gesehen und die Besetzung ist auch super. Doch ist er wirklich nicht für 16 jährige geeignet, daher sollte man sich auf etwas härtere Szenen gefasst machen.

am
Spannender Thriller
Nervenkitzel garantiert. Rasantes Tempo, überraschende Wendungen. Sehr kurzweilig.

am
Spannend !!
Super Film, spannend bis zum Schluss, da man nicht weiß, wer der Mörder ist. Teilweise aber für FSK 16 zu heftig. FSK 18 währe meiner Meinung nach angebracht.

am
Genial! Mehr kann ich nicht dazu sagen!

am
Perfekte Unterhaltung
Klasse Film. Spannend bis zum Schluß, weil man nicht weiß wer der
Mörder ist.

am
super spannend
Ein klasse Film bis zum Ende. Wer ist der Mörder ???
Die Spannung hält wirklich bis zum Schluss und man kann nur raten wer der Mörder ist und wird am Schluss doch noch überrascht.

am
Hammerhart!!!!
Ich fand den Film nur noch genial. Selten, dass ein Film soviel Spannung, Action und zum mitdenken ist. Und das alles gleich in einem Film. Also ich kann ihn nur weiterempfehlen. Alle die solche Filme wie das Urteil lieben, werden von diesem Film begeistert sein.

am
Spannung bis zum Schluß
Spannender Thriller der einem bis zum Schluß im Ungewissen lässt wer der Böße ist. Nichts für schwache Nerven.

am
MINDHUNTER - unbedingt ansehen
Den Film kann man ohne Einschränkung empfehlen. Absolut spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Nichts für schwache Nerven!!!

am
cooler Film mit Spannung bis ans überraschende Ende. Nichts für Kids

am
Super Klasse
Der Film war echt super, wirklich von der ersten bis zur letzte Minute spannend.
Wer der Mörder ist klärt sich erst in den letzten Minuten. Was mir am meisten gefiel, war das man selber auch mal nachdenken und die ganze Zeit am miträtseln muss, hatte aber eigenltich keinen Sinn, war doch ein anderer Mörder als ich vermutet habe.

am
Sehr guter Thriller
Nichts für schwache Nerven,story etwas unübersichtlich

am
Mindhunters
Spannender Film bis zum Schluß.

am
Extrem gut-und extrem spannend-gucken.

am
Wow! Absoluter TOP-FILM!!!!! Super spannend! Die Morde sind bis ins letzte Detail durchdacht. Kein einziger Mord war auf die herkömmliche, bekannte Art! Solche Morde hat man auf einer Leinwand so noch nicht gesehen. Bis zum Ende ist man genauso verwirrt, wie die Akteure (soweit sie noch leben), wer der Mörder sein könnte. Immer wieder werden geschickt neue Fährten gelegt. Bis zuletzt ist die Handlung nicht vorhersehbar! Man sitzt vor Spannung förmlich starr in den Sofasessel gedrückt. Dieser Film ist absolut KLASSE!

am
Spannend, echt spannend! Top Regie-Leistung! Viele blutige Szenen, die jedoch nicht übertrieben wurden.
Ein FBI-Agent, der als genial-grausamer Mörder innerhalb der Gruppe unentdeckt bleibt - bis zum Schluss.
Ein rätselhaft ausgeklügelter und angekündigter Mord nach dem anderen lässt kaum eine Minute Entspannung zu.

am
Nervenkitzel pur
Mindhunters ist echt ein Top-Thriller mit viel Spannung bis zum Ende. Tolle Schauspieler und gute Story vollenden diesen guten Thriller!
Mehr davon!

am
Altbewertes
Ziemlich spannender,aber auch vorhersehbarer Schocker,nach gleichem Strickmuster,wie heute eben alle Filme dieses Genres abgedreht werden.Neue Ideen gibt nicht zu vermelden,aber Fans derartiger Filme kommen auf jedenfall auf ihre Kosten.
Absolutes Highlight ist sicherlich die asiatische Kampfkunsteinlage von Grobmotoriker
LL Cool J.
Genrebedingt wird natürlich auch jede Menge roter Saft verarbeitet.Deswegen sollten zahlungswillige Kinokunden das 18.Lebensjahr vollendet haben.Oder eben nochmal die Mutter aller Meuchelmörder Filme“Eine Leiche zum Dessert“in den Player schieben.
Der bietet neben weniger Action,die wesentlich besseren Schauspieler.
Aber wer legt auf letzteres überhaupt noch wert.Einige Regisseure jedenfalls nicht.
Aber,sollte aus irgendeinem Grund einmal eine Filmflaute geben,sollte man bei Mindhunter ruhig mal reinschauen.

am
Gut gemachter Psychothriller, spannend und überraschend bis zum Schluss. Das Ende ist zwar etwas unklar, aber der Film überzeugt und hat einige gut schockierende Effekte drin. Schwache Nerven sollten sich gut festhalten.

am
Spannung pur, echt bis zum Schluss, obwohl der Film etwas verwirrend anfing, steigerter er sich doch derart, dass absolute Hochspannung aufgebaut wurde. Die Frage nach dem Moerder wurde fast bis zum Schluss offen gelassen. Also Leute, ausleihen, anschauen und begeistern lassen.

am
Nach düsterm Verwirrspiel-Anfang kommt der Film erst richtig in Fahrt, wenn ein Profiler nach dem anderen dran glauben muss. Dabei versteht es der Film mit den Urängsten der Menschen zu shocken. Das Finale hat dann Actiontechnisch einiges zu bieten. Coole Sache besonders das Rätselraten mit den Mindhunters nach dem wahren Killer........... dabei wird ein jeder mal verdächtig.......

am
Ganz solider Thriller, bei dem man bis zum Schluß im Dunkeln tappt. Auch die Schauspieler leisten hier ganz gute Arbeit.

am
super!
einfach genial gemacht mit überraschendem ende. der film ist bis zum schluss spannend.

am
Spannend und skuril
Bis zum Schluss wurde der wahre Mörder nicht verraten. Die Story hat spannende Wendungen, ist aber nichts für allzu schwache Nerven!
Habe ihn schon zweimal gesehen.
Das genügt allerdings.

am
Nicht übel!
Spannung und plötzliche Wendungen sorgen für gute Unterhaltung! Die Frage nach »Wer ist der Mörder?« wird zu einem lustigen Ratespiel...

am
empfehlenswerter Triller!!
Spannend, überraschend, toll! Etwas enttäuschend ist allerdings die Tatsache, dass der Hauptdarsteller aufgrund seines schnellen plötzlichen Todes ja eigentlich kein HAUPTdarsteller ist.

am
Gut gemacht
Ein Film den man sich ansehen sollte.Spannung pur bis zum Schluß und immer eine offene Frage - wer ist der Täter.
Kann den Film nur empfehlen.

am
Klasse Thriller
Spannend vom Anfang bis Ende gut gemachte Szenen nd der Täter bleibt bis zum Schluss nicht erkennbar.

am
Mies
Einfach nur mies trotz des Staraufgebots

am
Eigentlich hätte ich nicht anschauen sollen, zu brutal, sehr brutal, hat mir nichts beigebracht, oder zum Nachdenken gebracht.
Wer Aktion und Brutalität mag, bitte ...

am
Es gibt sie also noch
Es gibt sie also noch, die Filme, die es schaffen über 100 Minuten Spannung pur zu vermitteln. Einfach Spitze, muß man in diesem Genre gesehen haben.

am
Sadoofischer Massenmord
Reines Kommerzprodukt, das nicht mal Spaß macht. Es handelt von FBI-Profilern, die nach und nach einem Serienmörder zum Opfer fallen. Man wird allerdings das Gefühl nicht los, daß sich diese für Profiler ziemlich dämlich verhalten. Allenfalls interessant für Leute, die Spaß haben an möglichst effekthascherischen und sadistischen Mordmethoden. Einige Schauspieler machen auch noch mit (nach und nach immer weniger).
Ein Punkt für gute Ausstattung und Kamera.

am
Mindhunters ist ein solider Thriller mit einiges an Spannung und Action. Das Verwirrspiel trägt dazu bei das der Film bis zum überraschenden Ende spannend bleibt und sich unterhaltsam verhält. Miträtseln erwünscht! Das Leben eines anstrebenden Profilers ist in der Tat nicht einfach, aus einer Simulation wird plötzlich blutiger ernst. Plötzlich sterben nach und nach anstrebende Profiler durch gewisse Fallen meistens immer zur vollen Stunde! Ein intelligentes Rätseln beginnt, wer ist der Killer in den Reihen der Profiler? Wer muss als nächstes dran glauben? Oder gibt es es wirklich einen Serienkiller auf der Insel der die FBI-Leute eliminieren möchte? Ziemlich gut inszeniert und durchaus sehenswert. Schauspielerisch zufriedenstellend, sogar LL Cool J spielt seine Rolle souverän, hier kriegt man definitiv Nervenkitzel präsentiert ohne das es langweilig wird auch wenn ich fand das der Film öde anfing und sich dann von Zeit zu Zeit immer mehr steigerte. Mindhunters bietet kurzweilige spannende Unterhaltung, sollte man sich ruhig mal ausleihen!

FAZIT : Mindhunters ist ein spannender Thriller mit dem gewissen Nervenkitzel und einem intelligenten Verwirrspiel das sich erst gegen Ende auflöst, dann aber auch überraschend daherkommt. Spannung baut sich gut auf und das Rätseln und mitfiebern macht Laune auf mehr, ein Film der nach dem Motto "Wer ist das nächste Opfer, wer ist der Killer und vor allem wie sieht die nächste Falle für den nächsten anstrebenden Profiler aus?" lebt. Kann man sich anschauen, hier wird man bestens unterhalten, absolut sehenswert!

am
Super Film,

hätte echt nicht gedacht, dass der Film so gut wird......am Anfang wusste man nicht so genau was nun eigentlich sache ist. aber dann nimmt der film enorm an Fahrt auf. Sehr Spannend. Empfehlung!!!

am
B-Movie
Die Handlung des Films ist ein bisschen zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Die schauspielerischen Darbietungen sind bestenfalls als gerade noch ertragbar einzustufen + die Dialoge pendeln sich zwischen lächerlich + fast schon lustig ein. Leichen pflastern sich durch die Geschichte auf unterschiedlichster Art + Weise. Letztendlich kann man/frau auf Filme dieser Machart verzichten sprich reine Zeitverschwendung.
Mindhunters: 3,3 von 5 Sternen bei 2318 Bewertungen und 147 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Mindhunters aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Val Kilmer von Renny Harlin. Film-Material © TOBIS Film.
Mindhunters; 16; 14.12.2004; 3,3; 2318; 0 Minuten; Val Kilmer, Christian Slater, LL Cool J, Jonny Lee Miller, Kathryn Morris, Antonie Kamerling; Thriller, Krimi;