Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Schneemann Trailer abspielen
Schneemann
Schneemann
Schneemann
Schneemann
Schneemann

Schneemann

Bald fällt der erste Schnee. Dann beginnt die Jagd auf den Killer.

Großbritannien 2017


Tomas Alfredson


Michael Fassbender, Rebecca Ferguson, Charlotte Gainsbourg, mehr »


Krimi, Thriller

3,0
168 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Schneemann (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 114 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Hindi, Isländisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Making Of
Erschienen am:16.02.2018
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Schneemann (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 119 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Spanisch DTS-HD 7.1, Französisch DTS-HD 7.1, Italienisch DTS-HD 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Arabisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Hindi, Isländisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurette, Making Of
Erschienen am:16.02.2018
Schneemann
Schneemann (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Schneemann
Schneemann
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Schneemann
Schneemann (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Schneemann
Schneemann (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Schneemann

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Schneemann

Oslo. Winter. Der erste Schnee. Junge Mütter verschwinden spurlos - was bleibt, ist ein Schneemann in ihren Vorgärten. Kommissar Harry Hole (Michael Fassbender) recherchiert in einem Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Fährten nach ihrem Mörder. Die brutalen Morde müssen enden, noch bevor der nächste Schnee fällt. Zusammen mit der Nachwuchsbeamtin Katrine Bratt (Rebecca Ferguson) vermutet der eigenwillige Einzelgänger einen nie gefassten Serienmörder hinter den Verbrechen. Als seine Freundin Rakel ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell...

Dieser Winter wird tödlich: Mit jedem ersten Schnee wird eine junge Frau Opfer eines brutalen Serienmörders. In der Verfilmung des skandinavischen Bestsellers 'Schneemann' von Jo Nesbø versucht Kommissar Harry Hole (Michael Fassbender aus der 'X-Men' Reihe) mit Hilfe der jungen Ermittlerin Katrine Bratt alias Rebecca Ferguson (u.a. aus 'Mission: Impossible 5') das Spiel des psychopathischen Killers zu durchschauen, bevor dieser ein weiteres Mal zuschlägt. Ebenfalls mit dabei sind Charlotte Gainsbourg ('Nymphomaniac'), Chloë Sevigny ('American Horror Story'), Val Kilmer ('Heat') und Oscar-Gewinner J.K. Simmons (der Musiklehrer aus 'Whiplash'), sie übernehmen die Hauptrollen in dem Gänsehaut-Thriller 'Schneemann', inszeniert von Tomas Alfredson ('So finster die Nacht', 'Dame, König, As, Spion') nach dem Weltbestseller von Jo Nesbø, mit Martin Scorsese, Tomas Alfredson, Amelia Granger, Liza Chasin und Emma Tillinger Kosskoff als ausführende Produzenten. Der gesamte 'Nordic Noir' Thriller entstand 2016 in Norwegen, an Schauplätzen in Oslo, Bergen und der Region Rjukan. Regisseur Alfredson hat es hier geschafft, den skandinavischen Bestseller düster und zugleich authentisch zu inszenieren.

Film Details


The Snowman - Soon the first snow will fall. And the hunt for a killer begins.


Großbritannien 2017



Krimi, Thriller


Schnee, Jo Nesbø, Literaturverfilmung, Serienmörder, Winter, Skandinavien



19.10.2017


448 Tausend



Darsteller von Schneemann

Trailer zu Schneemann

Bilder von Schneemann

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Schneemann

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Schneemann":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein spannendes Buch, eine intelligente Story, super Schaupsieler - trotzdem wurde daraus ein langweiliger Film. Schade! Fassbender ist leier hier total fehlbesetzt.

am
Trotz guter schauspielerischer Leistung und durchaus gelungenen Elementen wie Atmosphäre, Effekte und Sets/Landschaftsbilder ist "Schneemann" leider kein guter Film geworden. Das liegt vor allem an der langatmig erzählten und oft verwirrenden Story. Ich kenne die Buchvorlage nicht, kann also die Umsetzung des Buches nicht beurteilen. Der Film jedoch kommt nie richtig in Fahrt, die Spannung fand ich bestenfalls mäßig. Das beste sieht man im schnellen Zusammenschnitt im Trailer, diesen "Drive" entwickelt "Schneemann" in Echtzeit jedoch leider niemals.
Der Killer selbst ist mir zu oberflächlich gezeichnet, seine Motivation zu offensichtlich genau wie seine Identität die man mit etwas Erfahrung in dieser Art von Filmen und logischem Denken recht früh erkennt. Die Hinweise sind mir zu herausgestellt, keine wirkliche Überraschung am Ende.
Ein guter Thriller / Krimi muss auch für mich nicht zwangsweise "Fast and The Furious" sein (was nebenbei bemerkt ein Action-Film und kein Thriller ist), aber es besteht ein Unterschied zwischen "gemächlich" und langweilig. Schneemann entschleunigt sich zu sehr bei der langatmigen Erzählung der Side-Stories.

am
Hab ich im Kino gesehen und bereut, dass ich dafür Geld ausgegeben habe. Kein Spannungsbogen. Langweilig, keine Höhepunkte. Nach dem reißerischen Trailer und dem guten Buch voll enttäuschend.

am
und der Kopf... ... fehlt!

Zuerst der Trailer. Wahnsinn. krasses Kopfkino. Guter Sound und auch nach der ersten Recherche im Internet wow ein internationaler Horror Tatort Mörder Story aber dann erstes feedback von rotten tomatoes. Ich dachte nur nein nein nein das kann nicht sein... Gestern hatte ich die DVD in der Post.

Voller Vorspannung gestartet aber der Film hat wirklich unnötige Längen, Dialoge ohne Inhalt zumindest was die Story und die Lösung des Rätsels anbelangt, es wird noch nicht mal versucht den Zuschauer auf eine falsche Spur zu führen oder ihn zweifeln zu lassen...

Es fehlt den Figuren an Tiefe um Emphatie zu entwickeln und oder Hass oder Wut gegenüber dem "Bösem" der Film plätschert so vor sich hin, ob das Ende absehbar war oder nicht kommentiere ich nicht, auch nicht ob ich enttäuscht war oder nicht. Aber nicht nur der Kopf fehlt dieser guten Buch-Umsetzung. Ganz knapp 2 ,51 Sterne...

am
Das Problem ist, dass der Trailer falsch ist! Es ist KEIN ACTION/ SPLATTER / HORROR ! Die einzige Enthauptung, die man wirklich sieht- ist ein Huhn!
Also, mehr Spoilet gibts nicht!
Logisch ist das Buch anders, das ist ein Killer Argument und dann wären auch alle Wallsnder Filme mit einem Stern zu versehen.
Also:
Der Schneemann ist ein ruhiger, kalter, Thriller. Mit unglaublichen Bildern und einem grossartigen Fassbender. Er ist packend, und absolut Jugendfrei- berührend verfilmt!
Auch wenn „ das Buch“ anders ist, mir sind die Bücher eh oft zu laaaang- von Nesbø, ist eine dramatische Verfilmung gelungen.
Nicht schlechter als Arne Dahl oder andere!
Etwas ruhiger tiefgründiger, beunruhigender!
Geniessen!

am
Schneemann ist ein typisch norwegisch unterkühlter Thriller. Da frieren einem schon mal schnell die Füsse ein. Nur was für Fans von in Skandinavien spielenden Langweilerfilmen!

am
Ein recht prominenter Cast + eine auf den ersten Blick spannende Geschichte = ein guter Film? "Schneemann" ist es leider nicht. Die Figuren sind allesamt dermaßen klischeehaft gezeichnet, daß es schon quasi aus dem Bildschirm quillt! Der Protagonist etwa: berühmter, aber mittlerweile abgerutschter Ermittler(Alkoholprobleme, Kettenraucher - gähn!), dann die junge, ehrgeizige Polizistin(mit eigenen Motiven...), der enttäuschte Teenager-Sohn und und und...dazu kommt die träge und spannungsarme Machart. Man könnte meinen, das Filmtempo ist ebenso eingefroren wie große Teile der durchaus sehenswerten winterlichen Landschaft. Dabei ist die Story nicht mal wirklich raffiniert, sondern nur auf Krampf undurchsichtig gehalten und in die Länge gezogen. Zwischendrin kommt leicht Spannung auf, die man aber schnell wieder vergeigt. Val Kilmer hat einen Kurzauftritt und Himmel, sieht der mittlerweile furchtbar aus! Auch wenns hier durchaus paßt. Das Ende ist ebenso anödend wie klischeehaft, wie der ganze Rest des Filmes. Ich habe nun keine Splatter-Orgie erwartet, ein guter Krimi wäre ja auch was gewesen. Der Härtefaktor hält sich in Grenzen, es gibt ein paar unspektakuläre Enthauptungen und abgetrennte Gliedmaßen, das wars auch schon. Leider wirkt dieses Machwerk am Ende noch dröger als der durchschnittliche neumodische "Tatort". Schade drum, aber dieser Film ist keine Empfehlung wert. Diesen Schneemann muß man sich jedenfalls nicht vor/ins Haus holen.
30 %

am
Der hochkarätig besetzte und gut gespielte Thriller schafft es von Anfang an, eine beklemmende Atmosphäre aufzubauen. Zwar zieht sich die Handlung am Beginn arg in die Länge und ist etwas verwirrend, aber etwa ab der Hälfte wird man dann mit einer spannenden Story und einer überraschenden Wendung belohnt.

am
Eher ein ruhiger Handlungsablauf, aber mit einem zunehmenden Spannungsbogen Richtung Ende. Die Story hält einige Wendungen bereit, welche den Zuschauer an den Ablauf fesselt. Fassbender spielt seine Rolle überzeugend und auch der Rest der Crew passt. Eingebunden in sehenswerte Landschaftsaufnahmen übt die Story einen gewissen Reiz aus. Wer große Action erwartet ist hier fehl am Platz. Bei 4 Sternen Daumen hoch!

am
Der Film bietet eine schlechte Story mit guten Naturaufnahmen, das Potential wurde verschenkt. Zudem zeigt der Trailer ein falsches Bild. Nicht empfehlenswert.

am
Ein sehr guter Krimi, immer spannend.Aktion ist da nicht eingebaut. Eher ein ruhiger besinnlicher Krimmi richtung Tatort. Bissel viel Zigaretten Werbung...Darsteller sind nur am qualmen. Aber der Streifen ist durchgängig Spannend. Leider nur einmal an zu schauen. Dan ist die Luft raus.

am
"Schneemann - Bald fällt der erste Schnee. Dann beginnt die Jagd auf den Killer." ist ein spannender Streifen geworden. Die Geschichte ist soweit gut, aber leider ist der Film etwas vorhersehbar geworden. Es wird recht schnell klar, wer der Killer ist. Des Weiteren fällt der Schluss etwas ernüchternd aus, denn man hätte sich mit dem Motiv richtig auseinander setzen müssen. Man bekommt zwar ein Motiv geboten, aber für die Taten, die begangen wurden, ist das eher zu wenig und stellt keine wirklich Begründung dar. Des Weiteren fiel mir ein paar kleine Ungereimtheiten, die entweder vom Sinn des Dialogs keinen Sinn gemacht haben oder man hat ein paar kleine Fehler im Visuellen gemacht, sodass eher Fragezeichen auftauchen.

Die schauspielerische Leistung ist gut. Man nimmt die Rollen jeden einzelnen Schauspieler ab. Die musikalische Begleitung hat mir gut gefallen. Man hat sich viel Mühe gegeben, dass es passt und Spannung erzeugt. Die Kamera nimmt die einzelnen Szenen gut auf und es ist auch nachvollziehbar, warum man sich für die eine oder andere Kameraeinstellung entschieden hat. Leider hat man in einer Szene schon viel zu viel vom Hintergrund erfahren, wodurch dann schon gespoilert wurde, wer der Killer ist.

Man kann sich "Schneemann - Bald fällt der erste Schnee. Dann beginnt die Jagd auf den Killer." anschauen, aber man sollte seine Erwartungen senken. Er ist zwar spannend, aber lässt leider sehr viel Potential liegen.

am
Also ich habe mir den Film am Wochenende angeschaut und ich empfand ihn als sehr gelungen. Es handelt sich um einen stimmungsvollen Thriller/Krimi mit vielen schönen Landschaftsbildern und einem tollen Michael Fassbender. So wie hier, liest man auf anderen Plattform auch viele eher negative Rezensionen.
Man sollte sich bewusst sein, dass es sich hier um einen recht "gemächlichen" Krimi handelt. Hier läuft kein Fast & Furious, sondern der Film lässt sich extrem viel Zeit mit seinen Charakteren. Ein sehr ruhiger, typisch skandinavischer Krimi. Wer sowas mag, oder mal einen Juri Adler Olsen Film auf ZDF angeschaut hat, wird sicherlich nicht enttäuscht werden.
Ich vergebe eine gute 2

am
Hallo Freuned der Psychothriller: SCHNEEMANN ein Thrill der Extraklasse. Neben Stieg Larsson oder Jussi Adler-Olsen reiht sich dieser ganz vorne mit ein.
Durch den Verlust seiner alleinerziehenden Mutter und verlassen werden seines angeblichen Vaters, baut dieser Film seine Geschichte auf. Er ist bis zum Schluss fessenlnd und hält seine Spannung aufrecht. Ich finde ihn gelungen und nachvollziehbar erzählt.
Nicht zu wissen wer der Vater ist kann schon zu Zweifel und Frust führen. Natürlich muss im Film das in grausamen Morden enden. Im ganzen ein sehr gelungener Film mit tollen Schneebildern Norwegens und einem Schuss Nervenkitzel. Ich war bescheistert und vergebe daher die Wertung: TOP!!!
Schneemann: 3,0 von 5 Sternen bei 168 Bewertungen und 14 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Schneemann aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Michael Fassbender von Tomas Alfredson. Film-Material © Universal Pictures.
Schneemann; 16; 16.02.2018; 3,0; 168; 0 Minuten; Michael Fassbender, Rebecca Ferguson, Charlotte Gainsbourg, Chloë Sevigny, Val Kilmer, J.K. Simmons; Krimi, Thriller;