Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Klick Trailer abspielen
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick

Klick

Was wäre, wenn du eine universelle Fernbedienung hättest mit der du dein Leben in den Griff bekommst

USA 2006 | FSK 6


Frank Coraci


Adam Sandler, Kate Beckinsale, Christopher Walken, mehr »


Komödie, Fantasy

3,3
2412 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Klick (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.02.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Klick (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 107 Minuten
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / PCM 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / PCM 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:20.02.2007
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Klick (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 103 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:15.02.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Klick (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 107 Minuten
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / PCM 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / PCM 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Dokumentation, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:20.02.2007
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Klick
Klick (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Klick
Klick (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Klick

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Klick

Architekt Michael Newman (Adam Sandler) hat vor lauter Arbeit für seinen undankbaren Boss kaum Zeit für seine Frau Donna (Kate Beckinsale) und seine beiden Kinder. Eines Tages gelangt er mit Hilfe des exzentrischen Tüftlers Morty (Christopher Walken) in den Besitz einer magischen Fernbedienung, mit der er nicht nur seinen Fernseher und die Stereoanlage steuern kann, sondern gleich sein ganzes Leben, das Michael von nun an nach Belieben vor und zurück spulen kann! Klingt zu gut, um wahr zu sein? In der Tat. Denn schon bald verfliegt Michaels erste Euphorie über die neugewonnene Macht, als das High-Tech-Gerät anfängt, ihn selbst auf eine Art und Weise zu kontrollieren, wie er es nie für möglich gehalten hätte...

Unter der Regie von Frank Coraci (Eine Hochzeit zum Verlieben) glänzt in der irrwitzigen Fantasy-Komödie 'Klick' (2006) US-Top-Komiker Adam Sandler (aus '50 erste Dates' und 'Die Wutprobe') in der Hauptrolle, an seiner Seite spielen Kate Beckinsale ('Underworld', 'Pearl Harbor'), Christopher Walken ('Die durch die Hölle gehen', 'God's Army') sowie Baywatch-Legende David Hasselhoff.

Film Details


Click - What if you had a universal remote... that controlled your universe?


USA 2006



Komödie, Fantasy


Mad Scientist, Familie, Zeitreisen, Oscar-nominiert



28.09.2006


955 Tausend



Darsteller von Klick

Trailer zu Klick

Movie Blog zu Klick

Riesenbanner Gewinnspiel: Agententhriller und Komödie in einem zu gewinnen!

Riesenbanner Gewinnspiel

Agententhriller und Komödie in einem zu gewinnen!

Auf DVD und Blu-ray schickte 'Sony Pictures' seine Stars Angelina Jolie und Adam Sandler gleichzeitig ins Rennen um die Gunst der Entleiher. Im Gewinnspiel gibt's beide...
Kate Beckinsale: Blick zurück nach vorn mit Kate Beckinsale

Kate Beckinsale

Blick zurück nach vorn mit Kate Beckinsale

Die 38-Jährige Britin wurde stark davon getroffen, dass einer ihrer Filme aufgrund einer Firmenpleite nicht in die Kinos kam. Ihr Kinojahr 2012 dagegen wird umso spektakulärer!...

Bilder von Klick

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Klick

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Klick":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Dramödie wider Willen!
Michael geht immer übereilter an sein Leben. Er überspringt ganze Monate und Jahre nur um allem lästigen zu entgehen und endlich die Früchte seiner Arbeit zu ernten. Dabei schaltet er sein eigentliches Leben, sehr zum Leid seiner Mitmenschen, in Autopilot. Sein Leben entgleitet ihm, er wird immer älter und verpasst alles, was er eigentlich gern erlebt hätte. Seine Kinder werden erwachsen, seine Frau trennt sich von ihm und sein Vater stirbt und alles, ohne dass er es mitbekommt. Adam Sandler bringt seinen typischen Witz mit ein, David Hasselhoff als Chef tut das übrige und die ganze Inszenierung ist ebenfalls gut gelungen. Die Animation des Hauptmenüs der Fernbedienung ist sehr detailliert und die Darstellung der Zukunftsszenen ist auch brilliant. Die Ideen für das Leben in der Zukunft und auch die teils witzigen Schlagzeilen von News bringen noch ein bisschen Komik in Michaels Misere. Aber nichts desto trotz wird der Film zum Ende hin immer trauriger und dem Zuschauer wird klar, was der Film aussagen will: man soll das Leben nicht wegwerfen, sondern leben.

am
Ich hätte nicht gedacht das mir Adam Sandler mal so gefällt, durchaus ein witziger Film der glücklicherweise nicht zu albern wirkt - etwas das mich an Sandler manchmal stört - und sogar mit einer simplen aber sehr wahren und gelungenen Message daherkommt. Ebenfalls ein ganz guter Film also den man zwischendurch als Zeitvertreib durchaus empfehlen kann

am
Der Film fängt ganz interessant an und hat anfänglich auch noch einige Lacher zu bieten, leider driftet er dann irgendwann in eine Art Tragikomödie nach Schema F ab, mit der sattsam bekannten Story um den Familienvater, der beruflich bedingt einfach zu wenig Zeit für die Familie hat. Man hätte sich entscheiden sollen, ob man eine Komödie oder ein Drama daraus macht, aber nicht beides und das dann nur halbgar. So gibt es in der ersten Hälfte des Filmes eine lustige Furzszene zu sehen(wenn man auf solchen Humor steht) und in der zweiten liegt der Protagonist philosophierend auf dem Sterbebett - na ja. Die Story-Grundlage mit der Fernbedienung gerät dann auch etwas zu sehr in den Hintergrund und das ständige Vorspulen des ganzen Lebens erscheint irgendwann unlogisch.
Gibt auf jeden Fall unterhaltsamere Filme.

am
Der Film hat mich positiv überrascht.
Es geht um die Bedeutung der Familie und das auf lustige, aber auch bewegende Weise.
Adam Sandler spielt einen verheirateten Mann mit zwei Kindern, der diverse Schwierigkeiten durchmacht, vor allem in seinem Berufsleben. Er stößt dann auf eine Universal-Fernbedienung, mit der er alles kontrollieren kann. Die nervigen Bereiche in seinem Leben spult er einfach vorwärts. So weit,so gut, wenn da nicht das Problem wäre, daß sich die Fernbedienung merkt, an welchen Stellen man vorgespult hat und dann automatisch an denselben Stellen wieder vorspult.
Perfekt für einen netten Filmabend mit der Familie oder Freunden.

am
Die Story funktioniert und ist gut anzusehen!!!
Adam Sandler ist einfach ein toller Schauspieler und bringt in jeden Film den besonderen Touch rein!!!Jeder von uns hätte ja gerne schon mal so eine Fehrnbedienung gehabt aber wie man sieht ist das auch nicht alles positiv!!!
Insgesamt ein sehr guter Film mit vielen Lachern aber auch sehr sehr emotionalen augenblicken und aussagen die über sein eigenes leben nachdenken lassen!!!

am
Tja, hätte nicht jeder gerne eine Fernbedienung, mit der man langweilige Familienessen, stressige Situation oder unangenehme Aufgaben einfach vorspulen kann? Klar, natürlich, denkt man noch zu Beginn des Films. Doch plötzlch fallen sämtliche Vorzüge weg und man wird mit den Nachteilen konfrontiert, so dass aus der eigentlich Komödie eher eine Tragödie wird. Schöner Film, zum (anfangs) lachen und (letztendlich) nachdenken!

am
"Klick" ist eine lustige, abwechslungsreiche Komödie mit kleineren Hängern, die aber bestens unterhält. Der Film serviert Brachialhumor in einer erträglichen Verpackung, inklusive familienfreundlicher Botschaft.

Wenn man, vor allem in der zweiten Hälfte des Films, auch mal einen ernsteren Charakter zu sehen bekommt, folgt der Rest des Filmes klar dem klassischen Komödienweg. Der Film bietet schöne Ideen und lustigen Humor mit soliden Schauspielleistungen. Er lebt jedoch eindeutig von und mit Adam Sandler. Als Ehefrau wurde ihm Kate Beckinsale an die Seite gestellt.

Wer mit Sandlers vorigen Filmen etwas anfangen kann, der wird hier sicherlich nicht enttäuscht werden.

Insgesamt ist mit "Klick" eindeutig eine überdurchschnittliche Komödie gelungen.

Anschauen lohnt auf jeden Fall !

am
das wichtigste im leben und in diesem film...
..ist, daß familie, liebe und freunde eben doch das wichtigste im leben sind.
mit dieser moralischen erkenntnis endet der film und das ist auch schon mein höhepunkt gewesen.
ich hatte mir wesentlich mehr von dem film erhofft, da ich die story an sich genial finde und sandler auch recht gern sehe. er überzeugt auch, das ist nicht das problem. aber auch ein sandler in hochform kann die lücken und mängel im drehbuch nicht übertünchen.
stressiger job als stararchitekt, nichts als karriere und geld im sinn, die familie stört da eigentlich meist nur. eines tages erscheint ihm ein (todesengel, wie sich im nachhinein rausstellt) engel und gibt ihm eine magische fernbedienung. diese ist jedoch nicht für seinen fernseher, sondern damit kann er sein leben steuern. frau zum schweigen bringen, krankheiten vorspulen, misserfolge überspringen usw. kann das leben schöner machen, muss es jedoch nicht, da liebe und familie auf diesem weg nicht vorhanden sind.
der film zündet trotz der tollen idee leider nicht wirklich. die gags kommen teilweise gar nicht rüber oder sind halbgares kopiertes zeug. zudem sind leider einige längen enthälten. meiner meinung nach hätte man wesentlich mehr aus diesem stoff machen können/müssen.
bild und ton überzeugen, keine einwände.
weil wir alle etwas aus diesem film lernen können und er eigentlich für die ganze familie taugt, gebe ich trotzdem 3 sterne, verdient hätte er in meinen augen nur 2. schade...

am
Dämliches Cover, wirklich guter Film...
Der Film landete nur durch Zufall auf meiner Liste, ich hatte mich einfach ver(klick)t, aber er gefällt mir wirklich gut.
Ich fand ihn weder langweilig, noch seicht, zum Ende hin hatte ich sogar die Erkenntnis, daß Adam Sandler auch für »richtige« Filme, z.B. Dramen geeignet sein könnte.

Die Darsteller bieten allesamt eine überzeugende Leistung, der Film ist für mich absolut empfehlenswert.

am
Anspruchslose Comedy für die ganze Familie
Hollywood versucht mal wieder die Menschheit über die Lach-Heul-Schiene dahin gehend zu erziehen, was im Leben wichtiger ist (Frau, Kinder und Hund) als die Anerkennung des Arbeitgebers. Dabei ist eine nette Komödie raus gekommen, basierend auf einer unterhaltsamen Idee. Kate Beckinsale (bin ein Fan) hat hier immer noch nicht die Rolle ihres Lebens bekommen, nachdem sie uns zuvor mit einer ganzen Reihe Actionfilmen in engen Latexanzügen versehen hatte. Adam Sandler kehrt einen langsam auftauenden Macho raus, kann es aber bis zum Schluss nicht lassen, Mittelpunkt der (seiner) ganzen Welt sein zu wollen. Hinter der recht simplen Moral der Geschichte profiliert sich unterschwellig eine Werbung für die traditionell-christliche Familie. Christopher Walken darf mal wieder eine dubiose Nebenrolle spielen und hat sichtlich viel Spaß dabei.

am
Der Film an sich ist absolut nichts besonderes! Es sind ein paar Lacher drin, aber nicht, was einem vom Hocker haut oder das man sich den Film 2mal ansehen muss!

Ich habe mir nur die BluRay DVD geliehen, da diese in vielen Tests als Referenz gilt! Um in den vollen HD Genuss zu kommen, sollter der LCD eine 24p Darstellung bildet! Mann kann das dann gut am Ruckeln erkennen!:-)

Viel Spaß bei allen, die schon jetzt auf BluRay umgesattelt haben!

am
guter Film hat uns gut gefallen recht gute Unterhaltung viel gelacht
weiter zu empfehlen man kann bei sich selbst Übereinstimmungen finden

am
Toller Film. Er zeigt, wie wir uns auf die eigentlich unwichtigen Dinge im Leben so konzentrieren, daß wir die wichtigen Dinge als störend empfinden und/oder sie als lästige Pflicht empfinden.
Schlimm, wenn man sich in der Rolle wiedererkennt.

am
FERNBEDIENUNG ÜBERPRÜFEN!!!

Frank Coraci versuchte ein Drama ganz nett zu verpacken. Gelungen ist ihm weniger eine Familie-Komödie, dafür eine ungewollte Satire. "Klick" ist ein tiefgründiges, trickreiches Filmspektakel mit schonungslosen Seitenhieben auf alle Beziehungs-Geschädigten.

Der Verdacht, dass sich Christopher Walken nun mehr für jeden Mist her gibt, bestätigt sich NICHT. Walken bleibt seinem Image treu. Er ist es, der Dank seiner ultimativen Fernbedienung das schafft, was sich jeder Mann doch im innersten wünscht: Wo stehe ich mit meiner Beziehung in 10 Jahren? Köstlich.

"Klick" klingt harmlos, aber zeigt uns doch zu realistisch die Fratze im Spiegel. Eine Homage an die frustrierte Frauenwelt. Eine Kritik an den karrieresüchtigen Mann. "Klick" verkörpert ein Stück Wahrheit. Für so manche Frau wird der Film aus der Seele sprechen. Lobenswert und damit 4 Sterne wohlwollend verdient ist die Maske. So brillant hat man selten Schauspieler altern lassen. Super!!!

Ungewollte Satire, aber perfekt. Für große Kinder und Eltern eine ideale Samstagabend-Unterhaltung. Aber Vorsicht: Wer den Griff zur Fernbedienung nicht im Auge behält riskiert ernsthaften Ärger mit der Partner. Na, das kann ja was werden...

DVDZONE empfielt: Film mit Frauchen schauen, sie liebevoll in die Arme nehmen und danach romantisch verführen. Fernbedienung überprüfen, man kann ja nie wissen :-). Für kleine Kinder nicht zu empfehlen. Altersempfehlung ist zu beachten. Gute Unterhaltung. TIPP: Frauenfilm :-).

am
Ich erwartete eine Komödie, doch es war einfach mehr: Natürlich viel zum Lachen (Adam Sandler ist ein Garant dafür), aber zwischendrin doch etwas traurig, letztlich doch mit wunderbarem Happy End: Empfehlenswert!

am
Ein Top Film!
Endlich mal wieder eine Komödie, die sowohl witzig ist als auch eine kritische Nachricht vermittelt. Adam Sandlers Humor passt sehr gut zur Story - die durch die vielen Zeitsprünge (in die Zukunft aber auch in die Vergangenheit) sehr abwechslungsreich und unvorhersehbar bleibt. -> Auf jeden Fall die Extras dieser DVD angucken - das Making of ist wirklich sehr interessant

am
Grundidee passt

Die Grundidee und die Story passen. Allerdings ist der Klamauk von Adam Sandler in diesem Film falsch aufgehoben und stört.

am
Ich kann diesem Film überhaupt nichts abgewinnen!
Ich finde ihn relativ sinnfrei .... langweilig ....
Keine gute schauspielerische Leistung von Adam Sandler
Viel zu angestrengt ... nicht locker flockig die Witze gerissen bzw. Sprüche geklopft wie man es gewohnt ist ......

am
Leicht überdreht, aber trotzdem interessant und unterhaltsam.
Schön finde ich auch, dass trotz allem Klamauk auch etwas Lebensphilosophie vorkommt.

am
Naja... mag sein, daß wie so oft durch die Syncronisation der eine oder andere Gag verloren gegangen ist. Das würde jedenfalls erklären, warum es in dem Film nichts zu Lachen gibt. Allerdings finde ich die Handlung so unspannend, daß ich darauf verzichtet habe, mir den Film ein zweites Mal im Originalton anzusehen.

Für die gute Grundidee des Films (er macht deutlich, daß wir unsere Prioritäten im Leben neu sortieren sollten) 2 Sternchen von mir, allerdings reiht sich dieser Film bzw. dessen Umsetzung in eine ganze Liste von Filmen, bei denen es eher schade ist ums verbrauchte Zelluloid...

am
Die Idee klingt total lustig und originell. Aber dann scheiterts mehr oder weniger an Adam Sandler. Wie in seinen sonstigen Filmen versucht er angestrengt lustig, aus allem einen Gag rauszuholen. Das gelingt nur bedingt. Stellenweise wirds wirklich eher dümmlich als lustig, aber insgesamt sind die Bausteine für einen guten Film vorhanden. So z.B. gute Nebendarsteller wie Chris Walken. Vielleicht hätten die Autoren nach dem schreiben, mal vorspulen sollen um zu schauen obs auf der Leinwand ähnlich unterhaltsam und lustig wird wie auf dem Papier.

am
Nicht einmal halblustig sondern enttäuschend, langweilig und absurd. Der Traum - die Rahmenhandlung - wird zum Alptraum und die schnelle Vorlauftaste verkürzt die Qual des Zusehers. (nach einer knappen halben Stunde) Schade um Adam Sandler, der mehr könnte , schade um die Zeit! Wenn man lachen möchte - bloß NICHT ansehen, sonst braucht man die nächsten Biere! Finger weg!

am
Langweiliger Film,trotz Adam Sandler einfach nicht lohnenswert.Schade um die Zeit.Film sehr unrealistisch,obwohl der Sinn des Filmes ganz gut ist.

am
Leider nur durchschnittliche Hollywood-Comedy-Ware. Das erste Drittel ist ganz amüsant, dann merkt die Hauptfigur, dass das leben keine Videokassette ist. Nette Idee, aber auch nicht mehr. Die beste Szene ist die Wiederholungsschleife mit Hasselhoff!

am
Ich fand den Film eher tragisch. Am Anfang ist er ja noch ganz lustig, aber dann gibt es da diese Wendung. Hat sich am Anfang des Films noch jeder so eine Fernbediehnung gewünscht, weiss man zum Ende hin auch die Nachteile einer solchen.

am
Durchschnittliche Komödie. Teilweise seltsame Handlung und seltsame Szenen. Es gibt wirklich deutlich bessere Filme mit Adam Sandler.

am
Toller Film mit tollen Darstellern. Sehr lustig und ein bißchen wünscht sich ja jedermal das er einfach weiterspulen kann im Leben. Nette Idee und gut umgesetzt.

am
nette, lustige Abendunterhaltung. Teilweise wirklich zum "Kringeln" - ansehen lohnt sich - und ich normalerweise eher realitätsnah und mag normalerweise so fantasievolle, märchenhafte Geschichten nicht.

am
Toller Film,
was wäre, wenn wir alle so eine Fernbedienung hätten. Wenn man allerdings die Bedienungsanleitung nicht richtig liest, kann fatales passieren. Einfach nur super gut gemacht. Und was nützt dir alles Geld der Welt, wenn du am Ende ganz alleine da stehst?!

am
Top Sandler
Klasse Komödie, die auch zum Ende hin mächtig moralisch-dramatisch wird. Trotzdem immer wieder klasse Gag´s, typisch Sandler halt.

am
nicht schlecht!
Dafür, dass ich einen total albernen Film in bester Adam Sandler-Tradition erwartet habe und den Film eigentlich garnicht erst ausleihen wollte, hat er mich wie auch »Die Wutprobe« wirklich überrascht! Klar ist Sandler in komischen Passagen kaum zu schlagen, aber in den ruhigen und nachdenklichen Momenten blitzt immer wieder auf, dass er ein wirklich guter Schauspieler ist. Ich kann den Film nur empfehlen!

am
Pfiffige Idee. Wie würde ich mich verhalten, wenn mich jemand mit einer >>FWD>> Funktion für mein eigenes Leben ausstatten würde? Man fängt unwillkürlich an, darüber nachzudenken, ob man den selbst mal spulen würde.

Die Story ist zeitweise witzig in Szene gesetzt. Allerdings sehr amerikanisch. In kurzen Momenten auch nachdenklich. Anschauen lohnt.

am
guter film
teilweise lustig dann aber auch traurig. allerdings manchmal auch leicht überzogen. alles in allem ein sehr guter film den man auch gerne ein zweitesmal anschaut

am
Was für zwischendurch
Und die Moral von der Geschicht...
Es gab tatsächlich eine und die war gar nicht mal schlecht. Sicher kein Spitzenfilm, aber ganz nett zu sehen, wenn man grad nichts besseres vor hat und sich ein wenig seichte Unterhaltung gönnen möchte.

am
Teilweise ganz witzig, jedoch auch mit längen. Man hat manchmal den Eindruck, man hätte mehr aus dem Geschichte machen können.

Leichte Familienunterhaltung ohne Anspruch.

am
Ganz nett....
...aber einmal schauen reicht. Charmante Geschichte mit moralisierendem absehbarem Ende. Gute Austattung und Schauspieler machen's aber sehenswert.

am
Naja...
Der Film ist Anfangs sehr gut, aber sobald es zum Ende kommt, wird er immer schlechter

am
Teils Drama
Der Film ist zu beginn lahm, dann kommt er ins Rollen und wird echt witzig doch was passiert dann.
Es wird total Dramatisch. Und es wird einfach krass von »Die Geister die ich rief« geklaut.

Daher empfehle ich den Film auch erst ab 16. Weil der letzte Drittel einfach zu ernst ist.

Ansonsten ein Typischer »NACH DEM ICH DEN FILM GESEHEN AHBE, WILL ICH MEIN LEBEN ÄNDERN« Film.

am
Klick
Klick klasse wie alle Filme vom Adam Sandler super lustig

am
"Klick" ist eine einfach gestrickte Komödie, mit einem gut agierenden Adam Sandler und zwei Besetzungsüberraschungen. Der Film ist perfekt für einen verregneten Sonntagnachmittag um einfach mal auszuspannen. [Sneakfilm.de]

am
So la la
Es gibt viel bessere Filme mit Adam Sandler. Zum Teil sehr langweilig an zu sehen. Nicht empfehlenswert.

am
Nicht typisch Adam Sandler
Mal etwas ganz anderes von Adam Sandler. Auf jedemfall empfehlenswert.

am
Also die besten Szenen sieht man schon in der Vorschau.
War am Ende doch sehr enttäuscht von dem Film. Die Handlung ist durch die Vorschau leider gar nicht berücksichtigt worden. Nur die Szenen wo mit der Fernbedienung experimentiert wird. Was jedoch dann passiert fand ich persönlich ziemlich flach und schlecht. Lohnt sich nicht den Film auszuleihen...

am
Prädikat: LUSTIG!
ob es nun für einen Schauspieler Adam Sandler »typisch« sein soll dies oder das spielen zu dürfen.. tsetsetse..
Müßig!
Es ist ein toller lustiger Film!
Traurig? Nein,- Happy End-Garantie!!
Sehenswert!

am
so la la...
Nicht so spannend...

am
Überraschung!
Ich dachte mir ist bestimmt wieder so ein blödel-Film. Aber der Film wird wirklich richtig dramatisch und tiefgreifend. Hätte ich gar nicht erwartet. Schöner Film!

am
Klick
Ein beeindruckendes Werk welches mich sehr berührt hat. Die Umsetzung eines Wunsches aus der Realität zu entfliehen und eine solche Fernbedienung zu besitzen ist uns allen doch nicht fremd aber haben wir uns auch über die Folgen gedanken gemacht.

Das beeindruckendste an diesem Werk ist die Umwandlung von einer Komödie mehr und mehr zueinem Drama wo wir einst noch gelacht haben wird die Stimmung plötzlich sehr ernst bis man zu einem Punkt kommt wo man sagen muss das man den Tränen nicht meht weit weg war - und das will schon etwas heißen.

Ich bin von dieser brillianten völlig unwarteten Story aufs wärmste beeindruckt gewesen. Adam Sandler in einer so interessanten und beeindruckenden Performence wie schon seit langen nicht mehr - nicht zu vergessen den legendären Christpher Walken der in dieser Rolle den Film zu dominieren drohte und in einer Perfektion spielte die mir eine Gänsehautr bereitet zudem David Hasselhoff mal wieder in einer Rolle zu sehen fand ich persönlich schön.

Die Specialeffects haben zum Glück den Film nicht dominiert was ich darüberhinaus sehr begrüße.

Insgesamt hat dieses Werk was die Menschen zum Nachdenken bringen wird volle 5 Sterne verdiehnt welche ich gerne vergeben habe.
Ich kann diesen Film nur wärmstens empfehlen

am
Ein kurzweiliger Film, wenn man mal einen schönen Abend ohne "schwere Kost" verbringen möchte. Sandler spielt sehr gut, und es gibt sicher schlechtere Filme als diesen.

am
- - -. -ein absolut guter Film mit echtem Tiefgang.... der Vielen viell. nicht auffallen wird. Fragenn an das eigene Leben und Ehrlichkeit im Umgang mit sich selbst schließen sich an. Total sehenswert.
Leider törnen die blöden Hunde-Fick-Scenen total ab. Warum das wohl sein mußte? ein echt dämlicher Gag, der sich dummerweise zu oft wiederholt.
Christopher Walken ist, wie immer, total cool + glaubhaft. Ein echter Hammer.
Spaß und Ernst in einem - echt gut gelungen... wo.

am
Anfangs hat man den Eindruck es ist ein typischer nonsense Film und ziemlich flach. Allerdings endet der Film mit einer wichtigen und emotionalen Aussage. Bin froh dass ich den Film zu Ende geschaut habe. Aber zuviel darf man trotzdem nicht erwarten.

am
Der Film bietet stellenweise wirklich ausgefallene Ideen und sorgt somit für den einen oder anderen Lacher. Häufig ist der Film allerdings wirklich extrem kitschig und vorhersehbar. Von Adam Sandler hat man auch schon besseres gesehen :-/

Fazit: Zur einmaligen Unterhaltung geeignet, mehr aber nicht!

am
Achterbahn der Gefühle
Adam Sandler als Typ mit der Fernbedienung der sich verhält wie sich jeder andere verhalten würde, wenn es eine »vorspul« Taste in seinem Leben gäbe... und eben das wird ihm zum Verhängnis.
Größtenteils ist der Film natürlich auf Basis einer Komödie. Aber ab Mitte bis Ende des Films schleicht sich ein zunehmend ernsteres Bild ein.
Der Übergang gelingt perfekt und der Film hat mich absolut mitgezogen. Die humoristischen Einlagen sind sehr witzig und genau so sind die ernsteren Szenen sehr gut gespielt von Adam Sandler.

am
Ein super Film. Erst lustig dann zum Schluss traurig um mit einem Happy End zu enden . Besser gehts doch gar nicht oder

am
Gute Unterhaltung, hier und da hätte man aus der Geschichte mehr machen können. Sonst aber hoher Popcorn-Spaß-Faktor...

am
Netter Entertainement, habe viel gelacht ! Man soll jetzt nicht nach einem tiefem Sinn in diesem Film suchen aber für einen netten Abend ohne viel Hirnanstrengung ist es völlig Okay

am
Absolut sehenswert!
Der Film ist absolut sehenswert! Alle Spektren sind vorhanden, Komödie, Liebe, Drama... und das in einem Adam Sandler Film. Adam Sandler ist nur nur Vollblut-Komödiant, sondern kann auch sehr ernst und nachdenklich sein. Die Rolle steht ihm auch gut. Der Support von Christopher Walken unterstreicht die Emotionen im Film. Klasse Duo!
Ja, dieser Film hat tatsächlich Tiefgang. Super schön, auf jeden Fall emotional und zum Nachdenken. Absolut sehenswert!!

am
Sehr lustiger und erfrischender Film, welcher auch eine kleine Moralgeschichte enthält. Sehr empfehlenswert

am
Komödie mit Tiefe!
Adam Sandler spielt hier sehr souverän und urkomisch, das dieser Film einfach spaß macht! Sogar als der Film eine fast dramatische Wendung nimmt, bleibt es spannend und unterhaltend. Dieser Film bietet dadurch auch einige nachdenklich stimmende Momente, wie z. B. ob es wirklich Sinn macht und gewollt ist, sein Leben vorzuspulen.

Mehr wird hier aber nicht verraten! Einfach ansehen, ablachen und genießen.

am
Endlich einmal ein lustiger Film mit einer Botschaft, die auch als solche rüberkommt. Beim Ausleihen war ich nur auf eine Komödie aus, wurde dann beim Ansehen positiv überrascht. Natürlich ist es ein Film, der viele humorvolle Momente hat. Aber es gibt Szenen, die einem sehr eindrucksvoll zu denken geben.
Also kein Film für 1,5 Stunden Schenkelklopfen, aber auf jeden Fall ansehenswert und m.E. richtig gut.

am
Ungewöhnlicher Sandler Film
Zunächst einfach nur Klamauk Film mit heftigen Zoten bevor der Film plötzlich zum Drama umschwenkt. Ein Film der zum Nachdenken anregt. Sehenswert.

am
Ein unbedingtes Muß
Adam Sandler mal wieder brilliant. Sehr gute Story
und brüllend komisch inszeniert. In dem Film ist alles
drin, nachdem man mit Müh' und Not die Tränen
zurück gehalten hat, kommt schon der nächste
Schenkelklopfer. Ich fand den Film einfach nur
klasse!

am
Für einen netten DVD-Abend genau richtig
Wie haben sehr viel gelacht. Einfach ein perfekter Sandler-Film!

am
Solides Kino
dass nicht nur durch witzige Momente überzeugt.

am
Der Name Adam Sandler steht für gute Komödien.

Jedoch ist dieses Mal sehr viel Tragik in der Story verpackt. Das ist nicht wünschenswert wenn man eine Komödie wählt.

Irritierend ist, dass man am Ende immernoch nicht weiß ob es nun ein Traum oder doch Realität war.

am
Wahnsinnig vorhersehbar!
Durch Adam Sandler in der Hauptrolle hätte man denken können,dass der Film einen relativ großen Unterhaltungswert hat.
Circa nach einem drittel des gesehenen Filmes war das Ende vollkommen vorhersehbar.Der Film wird stark in die Länge gezogen und ist zum Ende übertrieben dramatisch.
Der Film läuft original nach Schema F ab.(Leben ist zu stressig-muss einfacher werden,wird durch Fernbedinung einfacher aber nicht schöner,dramatischer Höhepunkt,-Erkenntnis dass das Leben super ist,so wie es ist!)
Braucht man kein zweites Mal sehen...

am
geht so
kein Streifen der einen aus den Schuhen hebt.Gerade so für einen ungemühtlichen Abend geeignet.Man kann aber auch darauf verzichten.

am
Super Komödie zum ablachen
Kann Klick sehr Empfehlen er ist sehr Lustik, und hat sehr viel Homor, Es ist ein Film für die ganze Familie Sonntag-Mittags!. Ich leihe ihn mir irgendwann noch mal Aus Ok!. Klasse Film 1A

am
Drama statt Komödie
Ich finde die Filme von Adam Sandler urkomisch.So beginnt auch dieser,und man kann so richtig ablachen.Aus meiner Sicht treibt der Film aber leider zum Ende hin in Richtung Herz/Schmerz,etwas was mir persönlich nicht gefällt.Wer aber solche Schnulzen mag,ist hier absolut richtig.

am
Dieser Film ist nicht unbedingt zu empfehlen. Denn wenn man ihn komplett angeschaut hat, ist man mindestens eine 3/4 Stunde total verwirrt und kann sich auf nichts mehr konzentrieren!!! und der film ist ein ziemliches Durcheinander!

am
Die andere Seiet von Adam Sandler.
Wer die Filmvorschau kennt, denkt es ist eine reine Komödie. Schnell merkt man aber, dass die Teile aus der Vorschau das einzige komische sind. Der Film zeigt eine andere, ernste Seite von Adam Sandler. Insgesamt fand ich, dass der Film mehr Drama als Komödie ist. Allerdings absolut sehenswert.

am
Was will man eigtl.von einer "typischen" Adem Sandler Komödie erwarten???!
Ich kannte gewisse Gags aus der Werbung & fand diese nicht wirklich berauschend,da man meines erachtens ein Fan von Adam Sandler & dessen humoristischen Darstellungen sein muss?! Aber auch ich wurde mal wieder eines besseren belehrt!!!
Der Film versucht wirklich eine tiefgründige Aussage rüberzubringen & mit Nachhaltigkeit zu glänzen.....wähle deinen Zeitvertreib & vor allem mit WEM Du diese Zeit verbringst weise,denn eben diese Zeit auf Erden ist für jeden von uns begrenzt!
Christiopher Wlaken ist in seiner Rolle wieder einmal BRILLIANT anzuschaun & auch der Rest der Darsteller(z.B.Sexy Kate Backinsale!!)sind ebenfalls gut besetzt!
Sehr schöne Unterhaltung für die ganze Familie!
Anschauen & eigne Meinung bilden!

am
Schock!
haben uns tierisch auf diesen film gefreut. adam sandler kennt man ja als freakspaßvogel nr 1. die vorschau gab sich auch sehr komödienhaft. umso mehr ist man dann ab ca. der hälfte des films geschockt, denn dann fließen unfreiwillig tränen ohne ende. waren sehr schockiert von den dramatischen szenen, die den film unserer meinung nach ein bisschen zerstört haben. ein klein bisschen weniger drama, dann wäre alles wunderbar. trotzdem ein gut gelungender film mit tollen darstellern (christopher walken!!!) und einer lustigen story.

am
ich fand den Film genial,am Anfang wollte man auch unbedingt so eine Fernbedienung haben,aber im Laufe des Films sah man auch die Schattenseiten,wirklich sehr gut gespielt von Adam Sandler ,sehr zu empfehlen

am
Erwartungen voll erfüllt!
Ich bin durch einen Trailer auf diesen Film aufmerksam geowrden (Szene wo Hasselhoff abgewatscht wird), habe mich da schon kaputtgelacht. Dieser Film ist sehr lustig und hintergründig. Auch wenn man sich am Anfang des Filmes auch so eine Fernbedienung für manche Situationen wünscht, im Nachhinein weis man, dass es gut ist sein Leben in guten und in schlechten Zeiten zu »leben«! Adam Sandler zeigt eine sehr gute schauspielerische Leistung, wie auch die anderen Hauptdarsteller.

am
gute Komödie....
....für die ganze Familie. Wer wünscht sich nicht, eine Fernbedienung für die ganze Welt!?
Tolle Ideen, gute Gags und Adam Sandler zeichen diesen Film aus.

am
Ein Film der zum nachdenken anregt....
sicherlich ist es manchmal verführerisch, eine solche Fernbedienung zu haben, jedoch sollte man mit solchen Errungenschaften vosichtig sein. Auf jeden Fall sehenswert!

am
Viel Besser als erwartet...
Komödie über einen Mann, dessen Probleme erst richtig losgehen, als all seine Wünsche sich erfüllen.
Click ist eine normale Komödie, allerdings keine die nur aus dummen lachern besteht, sondern eine mit Hintergrund. Denn der Film hat eine Moral: »Lebe nicht nur für deine Arbeit sondern genieße das Leben lange es dauert denn es ist schneller vorbei als man denkt!« In der Mitte des Films geht es stark in Richtung Drama was aber durch Adam Sandler gekonnt aufgelockert wird.
Die Lacher entstehen hauptsächlich durch die Verwendung der Fernbedienung und durch Adams Sandlers sprüchen.

Der Film ist viel besser als ich zu Anfang gedacht und erwartet hatte.
Sehr empfehlens wert!

am
Hatte manchmal das Gefühl, der Film konnte sich nicht entscheiden, ob er lustig oder ernst gemeint ist....er regt in jedem Fall zum Nachdenken an! Gute Schauspieler - Guter Film!

am
Noch viel besser als erwartet!
Adam Sandler brilliert geradezu in diesem Film. Kein anderer könnte das mit diesem trockenen Humor von ihm aufnehmen. Lustig, dann teilweise traurig, wendet sich am Ende doch alles ins Gute! Und wer die Botschaft verstanden hat, ist klar im Vorteil: »Was ist schon die tollste Karriere ohne Familie?« Da nützt kein Schnelldurchlauf, denn die schönen Momente erwachsen meist auch den nicht so Schönen!

am
Ganz OK
War ganz Lustig hätte mir aber mehr erwartet. Adam Sandler mal in einer Lustig/ernsthaften Rolle. Überaschendes Ende. Sehenswert.

am
Die Fernbedienung des Glückes wie auch des Pechs
Eine lustige wie auch traurige Komödie, keine klassische Komödie es ist eben nicht nur lustig. Man sollte das Leben doch leben in guten wie auch in schlechten Zeiten nicht weiterspulen wenn es mal nicht so läuft, denn das Schicksal kann durch schwere Zeiten führen und dafür mit tollen Zeiten belohnen, wenn es immer Bergauf geht wird das Leben langweilig. Ein Film für einen Nachmittag, aber doch nicht ganz so lustig. Manches erinnert mich irgendwie an die Weihnachtsgeschichte.

am
Toll!
Witzig, aber nicht kitschig, typisch Adam Sandler eben, aber auch ein wenig nachdenklich und ernsthaft. Eine gute Mischung!

am
Hervorragender amüsanter Filn für die ganze Familie.Mein 10jähriger Sohn und ich haben uns über einige Szenen wirklich kringelig gelacht.Ein empfehlenswerter Film für Komödienfreaks.

am
passabel, obwohl wir keine Adam Sandler Fans sind war es sehenswert
und ein bisschen Philosophie von wegen der Weg ist das Ziel....

am
Ganz nett das Filmchen. Also wenn ich dafür ins Kino gegangen wäre hätte ich mich geärgert, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Ein Film für ne heitere Untermalung einer Familienfeier oder für den Kindergeburtstag, mehr nicht.

am
Klick
Ein echt guter Film. Zum Teil sehr lustig, zum Teil aber auch etwas traurig! Ist auf jeden Fall empfehlenswert!

am
Klick
Ist sehr gut der Film. Witzig!!!

am
Durchschnittlicher Film...........
Die ersten Minuten des Film sind richtig witzig und unterhaltsam aber dann. Es handelt sich um die typische, anspruchslose Allerweltskomödie, ohne besonders geistreichen Witz. Dazu versucht er vergeblich noch dramatische Elemente einzubinden, was ihm nicht recht gelingt. Für jeden vernünftigen Menschen ist der Film nicht erträglich.

am
Schöne Vorstellung sein Leben per Fernbedienung im Griff zu haben, seine Projekte zu schaffen, Zeit mit der Familie zu verbringen und somit sein Leben komplett im Griff zu haben. Blöd nur wenn man dadurch komplette Epochen seines Lebens an einem vorbeiziehen ohne das man aktiv dabei ist und es mitbekommt.
Somit gelang hier ein guter Spagat zwischen Adam Sandler-typischen Slapstick
und einer gewissen Ernsthaftigkeit mit der Botschaft sein Leben nicht einfach so zu verschleudern und auf der Überholspur zu verleben.

am
Nach den Trailern schien es eine gute Komödie von meinem Lieblings Komiker Sandler werden aber Pustekuchen. Zum Anfang noch witzig wird der Film zunehmend ernster und fast schon Melancholisch.
Also wer Sandler sonst mag BITTE FINGER WEGLASSEN!!

Fazit: Gute Idee grottenschlecht umgesetzt Nicht angucken!

am
Klick
Ich sag nur :Hammer gut!!!
gags an den richtigen Stellen und davon jede Menge.
Klasse Film!

am
Von Adam Sandler ist man ja einiges gewohnt (gutes wie auch schlechtes), aber von Christopher Walken bin ich schwer enttäuscht, für was für einen Schwachsinn er sich hergibt. Der Film ist nervig, langweilig, vorhersehbar, schnulzig, unwitzig und schlicht grausam.

am
Lustiger Film mit tieferem Sinn. Der Anfang scheint etwas oberflächlich zu sein, doch ab Mitte des Films fängt man an, mitzudenken über die Aussagen. Keine reine Kommödie

am
Unterhaltsam, wenn es denn draußen regnet und sonst nichts anliegt.
Ansonsten durchschnittliche Komödie mit netten Wendungen. Die Fernbedienung wird meines Erachtens jedoch bös überstrapaziert, so dass sich einige Gags tot laufen. Schade.

am
Toll und lustig
Fabelhaft erzählte Geschichte über einen Mann und seiner Fernbedienung. Zum Sehen empfohlen

am
Nur (!) 3 Sterne, weil der Film die Erwartungen an eine Komödie nicht erfüllt, er ist in der zweiten Hälft deutlich ernsthafter, was einerseits zwar gut ist, da die Grund-Idee spannend und clever ist, aber das harmoniert einfach nicht mit dem Klamauk-Ansatz aus der ersten Hälfte. Durch die zweite Hälfte scheint er mir für Kinder gänzlich ungeeignet, für Erwachsene ist der Humor teilweise nicht unbedingt subtil.

am
Klick und weg
Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht auf Knopfdruck die Zeit anzuhalten um einer nervigen Situation aus dem Weg zu gehen? Miachel Newmann gespielt von Adam Sandler (nebenbei bemerkt eine Paraderolle) trifft durch einen Zufall auf den Wisschenschafftler Morty, der ihm eine Multifunktionale Fermbedienung in die Hand drückt. Hiermit ist Michael nun in der Lage die Zeit nach belieben zu steuern. Schneller Vorlauf bei unangenehmen sachen, rücklauf bei schönen oder gar pause um die Zeit um sich rum anzuhalten. Leider weiß Michael nicht, dass die Fernbedienung einen Auto-Modus hat und sich seine Aktionen merkt. Somit ist die Bahn frei für eine Heillose Irrsinnsfahr durch die Zeit. Was alles Passiert, und ob das alles der Realität entspricht, seht Ihr am besten selber! Von mir ganz klar 5 Sterne.

am
Ich fand es amüsant mal zu sehen wie es ist wenn man seinen Tagesablauf per Fernbedienung ändern kann.Der Film ist sehr unterhaltsam,kann ihn nur weiter empfehlen....

am
Wenn es Null Sterne gegeben hätte, dann wäre diese Wertung gerecht gewesen. Mit einem unerträglichen Gesellschaftsbild (die Kinder werden zu Ruhigstellung vor den Fernseher gepflanzt), dürren Gags und einer mauen schauspielerischen Leistung ist dies einer der Filme, bei denen nur noch der Griff zum Ausschalter den ABend retten konnte.
Flapi

am
Der 1. Eindruck täuscht...
...denn dieser Film ist nicht nur lustig. Wer wünscht sich das nicht: klick - und die Situation ist vorbei/übersprungen; einfach nur weg mit dem Störfaktor. Gott sei Dank ist dieser Film nur Fiktion, denn diese »Möglichkeit« wäre erschreckend. Als absoluter Anti-Fan von Adam Sandler muß ich allerdings sagen: ich hab mich durchwegs köstlich amüsiert! Er hat schon eine recht eigenwilige Art, doch hier hat er mir richtig gut gefallen. Spritzige Dialoge, in den teils dramatischen Szenen sehr glaubhaft und ich denke, er hat einen neuen Fan gewonnen. Anschauen - lohnt sich wirklich!

am
Für eine Komödie hat dieser Film doch sehr viele emotionale Momente.Aber für den gemütlichen Filmabend ist der Film sehr gut geeignet.

am
Statt der erwarteten Blödelkomödie a la Sandler bekam man einen Film mit richtig Tiefgang präsentiert - hat mich sehr zum Nachdenken angeregt, habe ich mich doch an vielen Stellen wiedererkannt . Sicher kam der Film nicht ganz ohne Sandler typische Komik daher, aber alles in allem ein Film mit Botschaft.

am
Sandler wird langsam besser. Nicht mehr "nur Albern". Der "Witz" dieses Films eröffnet sich eher dem Reiferen Publikum. Wer hat sich nicht schon in ähnlichen Situationen solche eine Fernbedienung gewünscht. Dieser Film ist nichts für 6 Jährige. Die können mit den Film Null anfangen.

am
Spitze
Super Schauspieler, geniale Story, alles in allem ein absolut genialer Film, unbedingt ansehen!!!

am
War echt mal was Neues, weil man den Film nicht vorhersagen konnte und das ist bei mir schon ziemlich schwierig, da ich seit dem 3. Lebensjahr bereits Filme sehe.
Christopher Walken ein wandelbarer Künstler und diesmal wiedermal ein Engel aber sehr überzeugend.

am
Für eine Komödie zwischendurch zu traurig. Sonst sehr witzig gemacht. Die besten Szenen kannte ich allerdings schon vom Kinotrailer.

am
Ein sehr sehr lustiger und unterhaltsamen Film. Hab ihn mir glech mehrmals angesehen. Kann ich nur jedem empfehlen...

am
Dieser Film ist wirklich gelungen, er enthält wirklich alles was einen tollen Film ausmacht, und man kommt gen ende des Film wirklich ins grübeln.

am
Super Komödie!! Echt lustig, für jeden zu empfehlen!! Adam Sandlerspielt seine Rolle wieder mal super!!

am
Super Film!
Der Film ist zwar lustig, es wird aber - vor allem zum Ende - auch melodramatisch.

Schön, dass es doch noch ein Happy End gab. Dies war aber voraus zu sehen.

Auf jeden Fall ausleihen!

am
Guter Film, aber irgendwie Schade, dess es wieder mit Moral endet. Ein abgefahrenes und unwirkliches Ende wäre mir lieber gewesen. Statt diese Moralgeschichte. Schade.

am
Klick
Guter Film mit Adam Sandler.Nur zu empfehlen.

am
ganz ok
echt lustig kann man sich gerne malansehen! so ne fernbedinung will ich auch

am
Dies ist ein lustiger Film und dennoch auch was fürs Herz. Echt gelungen. Wie immer könnte es an 1-2 Stellen noch lustiger sein, aber auch das muss man erst mal schaffen.

am
Ein Film der sehr lustig anfängt aber zum Ende bitter Ernst wird. Ein sehr überaschender Adam Sandler Streifen. Auch wenn die Botschaft keine neue ist, so ist der Film doch ein neuer Weg sie zu erzählen. Und am Ende hatte ich echt Pipi in den Augen.

am
Gut gemeinter »Bruce Allmächtig«- Klon
Diese Variante der Komödien- Erfolgs »Bruce Allmächtig« macht in erster Linie einfach nur Spaß, auch wenn viele Gags wohl aus einer ganz alten Klamottenkiste stammen. In der letzten halben Stunden drückt der Film aber so aggressiv und schmalzig auf die Tränendrüse, dass es schon fast unfreiwillig komisch wird, denn Adam Sandler ist ein guter Komiker, doch einen ernsthaften Heulkrampf kriegt der gute einfach nicht überzeugend hin. »Klick« ist gut gemeintes, vielleicht sogar zu gut gemeintes Kino, das zum einen ein paar echt gute Gags zu bieten hat, andererseits aber wie eine kitschige Revue von konservativen Moralisten wirkt..

am
Der erste Film von Adam Sandler den ich mir ohne zu zögern ein 2., 3. 4. Mal ansehen würde. Die Story ist genial (wahrscheinlich ein heimlicher Wunsch von uns allen). Der Film ist gleichzeitig sehr witzig und mega traurig, ja ich habe geweint!

Vor allem habe ich von diesem Film mitgenommen, einmal über das Leben anders nachzudenken.

Es lohnt sich wirklich!

am
Ein toller Film. Endlich mal wieder ein Film der sowohl lustig ist als auch eine Moralgeschichte hat. Und wer Adam Sandler mag, der wird diesen Film begeistert sein. Absolut sehenswert.

am
Naja, die Story ist natürlich nicht glaubwürdig. Finde den Film aber sehr unterhaltsam. Und zum lachen gibt es auch sehr viel! Anschauen lohnt sich auf jeden Fall.

am
Klick Mal lustig mal traurig von allem etwas einfach super
Workaholic Michael (Adam Sandler) vernachlässigt seine Familie. Da spendiert ihm der geheimnisvolle Morty (Christopher Walken) als Lösung aller Probleme die Fernbedienung fürs Leben. Mit der kann Michael das Leben vorspulen, wenn es langweilig wird, die Pause-Taste drücken, wenn der Chef eine Abreibung braucht, oder den Ton dämpfen, wenn das Gezänk der Frau nervt. Doch entpuppt sich, was zunächst als Glücksfall erscheint, als heimtückische Falle, wenn Michael sein Leben zu verpassen droht.

am
Sehr gute Komödie!
Adam Sandler wieder in einer Paraderolle mit Christopher Walken in einer Nebenrolle, die er aber fantanstisch ausfüllt. Ein Film, der die Lachmuskeln angreift, aber auch eine Botschaft rüberbringt. Seit langem mal wieder ein toller Film. Fazit: Unbedingt ansehen!

am
Adam Sandler hat wieder den Kasper gefrühstückt!
Ich muss sagen das ich lange keine gute Komödie mehr im Kino gesehen habe. Ob es nu daran lag das ich einfach nicht drin war und ihn übersehen habe oder es einfach keine richtig lustige Komödie gab. Mit entsprechender Erwartung ging ich in den Film und die wurde gnadenlos übertroffen. Adam spielt in gewohnter lässiger art mal wieder alle langweiler nach hause denn ich habe lange nicht mehr so viel gelacht. Die rolle die er spielt ist nicht nur komisch sondern auch tragisch was einem zum nachdenken anregt und daher kein Film ist der nur bis zum Kinoausgang spielt sondern einen auch noch weiter beschäftigen kann. Wer ein bischen lachen will und wissen will wie man sein Leben an sich virbeiziehen lässt sollte ihn sich angucken es lohnt sich ;-).

am
Naja, ganz witzig, ganz unterhaltsam, aber auch klischeehaft und mit der typischen Work-Aholic-Heilungs-Lösung. Der Film hat überraschend viele gefühlvolle, ernste Zwischentöne, Adam Sandler kann aber sein komödiantisches Talent immer wieder aufleben lassen.
Nervig ist David Hasselhoff als typischer Arschloch-Chef.

am
cool
Alles in einem, ... hat Spass gemacht.

am
nette Abendunterhaltung
nette, zeitweise aber etwas überdrehte Abendunterhaltung ...

am
klasse film
ein lustiger film der aber auch sehr traurig ist.der das schnell lebige leben unserer heutigen zeit gut darstellt wenn auch etwas überzogen.

am
langweilig
verlorene Zeit

am
Recht langweiliger Film, vielleicht was für Kinder. Man kann ihn anschauen, aber richtig Spaß macht es nicht. Es sind ein paar lustige Stellen drin und am Besten fand ich noch den Bezug zum BluRay-Menü :)

am
Typischer Adam Sandler Klamauk !
Wer ihn bzw. seine Filme mag, wird auch hier nicht enttäuscht werden.
Die Story wird hier und da etwas langatmig aber im großem ist das absolut gute Heim-TV Unterhaltung für die ganze Familie, wenn ich es mal vorneweg sagen kann; mit einem Happy End.

am
Naja - irgendwie kommt der Streifen nicht so recht in Gang. Die Figuren sind zu platt, die Gags kommen nicht so recht an, und das, was der Film wohl aussagen soll, wird zum Ende ziemlich blass rüber gebracht. Hatte mir unterhaltsameres Material versprochen, aber hier hatte ich einfach zu oft das Gefühl, ich wäre mitten in eine Schultheaterprobe gerauscht. Und ein Film, der als "running Gag" einen Hund hat, der immer die Stoff-Ente nagelt, ist doch recht öde.

am
Zunächst eine gut klingende Idee, zudem ist Christoppher Walken in seiner Paraderolle zu sehen und David Hasselhoff überrascht selbstironisch als idiotischer und arroganter Chef.
Doch je länger der Film geht desto hollywoodtypisch rührselig wird es. Die Message „Familie ist alles, was zählt“ kommt per Holzhammer. Zudem kann wieder nicht auf den Sandler-Fäkal-Humor verzichtet werden.

am
Mir hat der Film überhaupt nicht gefallen er war mir persönlich zu überdreht und unrealistisch!
Ich denke dass, der Film geschmackssache ist da ich schon mit anderen Leuten gesprochen habe denen der Film sehr gut gefallen hat!

am
Naja, nicht wirklich berauschend. Habe ohnehin nicht viel von einer Adam Sandler-Komödie gehalten, aber dann so enttäuscht zu werden...
Typisch schlechte Handlung und die Stimmen sind auch zum ko+++++ synkronisiert. Lieber im Regal stehen lassen Leute...

am
Ziemlich langweilig, ist das Ausleihen nicht wert. Flaches "Gags", lahme Handlung.
Über den schlechten Film hilft auch die weibliche Hauptrolle nicht hinweg, konnte ihn mir vor langeweile nicht einmal zu ende ansehen.
Klick: 3,3 von 5 Sternen bei 2412 Bewertungen und 134 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Klick

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Klick":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Klick aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Adam Sandler von Frank Coraci. Film-Material © Columbia TriStar Pictures.
Klick; 6; 15.02.2007; 3,3; 2412; 0 Minuten; Adam Sandler, Kate Beckinsale, Christopher Walken, Frank Coraci, David Hasselhoff, Elliott Cho; Komödie, Fantasy;