Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Arda" aus

30 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der Teufel trägt Prada
    Der coolste Job in New York ist das Vorzimmer der Hölle.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 26.02.2008
    Der Teufel trägt Prada
    Also dieser Film ist unglaublich Klischee haft aber genial umgesetzt mir Maryl Streep ohhh mannnn eine schauspielerische Leistung die mich in die Knie zwingt - ich bin völlig begeistert was diese Frau so alles bringt an Mimik und Gestik das ist der Wahnsinn - Auch wenn die Story ein bisschen lasch ist bleibt der Umsetzung nur ein großes großes Lob und ich verbeuge mich vor Mayl Streep.
  • Shinobi
    Heart under Blade
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 26.02.2008
    Shinobi
    Also isgesamt ist dieser Film kein Film sondern ein Kunstwerk, dass eine so brilliante und perfekte Inszenierung hingelegt hat - ich bin aufs tiefste Beeindruckt die Story ist ganz in Sinne von Hero und die typisch japanischen/chinesischen Special-effects die mich immer wieder fesseln sind hier in einer so harmonischen Art und Weise umgesetzt.
    Das Ende ist typisch Tragisch aber alles in allen phantastisch - Ich kann diesen Film nur weiterhin empfehlen.
  • Blood Diamond
    Dieser Stein nimmt dir alles.
    Abenteuer, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 19.02.2008
    Blood Diamond
    Also dieses Werk ist keineswegs überzeugend die Story von Kindersoldaten ist mitreisend und deprimierend - man kommt ganz sicher ins grübeln das inunseren Tagen Kinder zu solchen Zwecken missbraucht werden.
    Nur die Geschichte mit dem Schmuggler und dem Afrikaner ist meines erachtens weder überzeugend noch gelungen.
    Di Caprio beweist ein weiteres Mal das er keine Dramas spielen kann und das er nicht das nötige Feingefühl besitzt eine so komplizierte Rolle spielen zu können ganz im Gegensatz zu Djimon Hounsou der wie immer in solchen Rollen brilliert und dessen Rollen-Schicksal und das seiner Familie dem Zuschauer viel näher ging als der viel zu melodramtische Tod des Schmugglers alias Di Caprio.
    Der Film wirft klar einen kritischen Blick auf den Konsumterror der westlichen Welt und wie die anderen Länder darunter Leiden müssen - jedoch bleibt dies vor dem Einzelschicksal zurück darum nur zwei Sterne ich kann diesen Film nur bedingt weiter empfehlen.
  • Pans Labyrinth
    Drama, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 19.02.2008
    Pans Labyrinth
    Dieses Werk ist typisch spanisch extrem surrealistisch was ich ausgesprochen begrüßen.
    Dieses Märchen ist eine traurige Geschichte die mich schon berührt hat.
    Die Story ist ganz klar und eindeutig - die Umsetzung ist natürlich sehr brutal und an manchen Stellen sehr makaber was ich zuweilen als sehr misslich empfand weil es irgendwie geprsst wirkte die geschichtlichen Zusammenhänge im Kontrast zu dem Schicksal der Ophelia.
    Die Figur des Pans war und ist für mich recht gruselig und schrig wie in einem guten Märchen auch die anderen Fantasyfiguren sind so surreal das sie glatt einem Werk von Dali entsprungen sein könnten. Insgesamt ist die Story aber auch sehr brutal und gruselig gemacht.
    Schspielerisch wurde die geschichte gut umgesetzt. Das Ende iost ein wenig überrraschend und verwirrend zuweilen auch sehr bewegend darum gebe ich diesem Werk auch vier Sterne - es ist keine gewöhnliche Fantasygeschichte es ist ein Märchen mit einer klaren Botschaft am Ende.
  • Eragon
    Das Vermächtnis der Drachenreiter
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 19.02.2008
    Eragon - das Vermächtnis der Drachenreiter
    Neben dem Buch ist dieser Film klar eine Wucht auch wenn dieser Film nicht an das Buch herankommt.
    Allerdings ist dieser Film mal endlich ein tiefgreifendes Fantasyepos nach Herr der Ringe.
    Ich bin natürlich von der Story tief beeindruckt und finde sie sehr harmonisch und schon auch wenn die Endwicklung mir persönlich ein wenig zu schnell war - was aber bei der Länge des Buches keine Verwunderung aufrufen sollte.
    Die schauspielerische Leistung ist besonders beim Hauptdarsteller sehr differenziert und detailgetreu was mich sehr erfreute - allerdings ist es für mich verwunderlich, dass man einen solchen Schönling als Eragon (immerhin ein Bauernjunge) ausgewählt hat aber dies ist keineswegs ein bedeutendes, nur anzumerkendes, Detail.

    Die Specialeffects halten sich auchhier in Granzen was ich deutlich begrüße - die Umsetzung Saphiras ist ganzbesonders gut geglückt.
    Insgesamt ist es da nicht verwunderlich wenn ich eine Wertung von 5 Sterne für gerecht halte.

    Ich kann diesen Film alles weiterempfehen dieser Film hat alles was eine gute Geschichte ausmacht Liebe Freundschaft Spannung und Action
  • Klick
    Was wäre, wenn du eine universelle Fernbedienung hättest mit der du dein Leben in den Griff bekommst
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 13.02.2008
    Klick
    Ein beeindruckendes Werk welches mich sehr berührt hat. Die Umsetzung eines Wunsches aus der Realität zu entfliehen und eine solche Fernbedienung zu besitzen ist uns allen doch nicht fremd aber haben wir uns auch über die Folgen gedanken gemacht.

    Das beeindruckendste an diesem Werk ist die Umwandlung von einer Komödie mehr und mehr zueinem Drama wo wir einst noch gelacht haben wird die Stimmung plötzlich sehr ernst bis man zu einem Punkt kommt wo man sagen muss das man den Tränen nicht meht weit weg war - und das will schon etwas heißen.

    Ich bin von dieser brillianten völlig unwarteten Story aufs wärmste beeindruckt gewesen. Adam Sandler in einer so interessanten und beeindruckenden Performence wie schon seit langen nicht mehr - nicht zu vergessen den legendären Christpher Walken der in dieser Rolle den Film zu dominieren drohte und in einer Perfektion spielte die mir eine Gänsehautr bereitet zudem David Hasselhoff mal wieder in einer Rolle zu sehen fand ich persönlich schön.

    Die Specialeffects haben zum Glück den Film nicht dominiert was ich darüberhinaus sehr begrüße.

    Insgesamt hat dieses Werk was die Menschen zum Nachdenken bringen wird volle 5 Sterne verdiehnt welche ich gerne vergeben habe.
    Ich kann diesen Film nur wärmstens empfehlen
  • Spider-Man 3
    Der entscheidende Kampf ist der mit sich selbst.
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 05.02.2008
    Spider-Man 3
    Dieses Werk ist imposant und actionreich allerdings keines wegs der beste dieser Trilogie so sind die Specialeffects von großartiger Qualität jedoch an Zahl und Ort reichlich überladen - auch die andauernten Liebes und Romazenbeziehung wird von mir an dieser Stelle abgestraft. Wir erlebenein Wechselbad aus extremer Action und ruhiger Romantik - für meien Geschmack viel zu brutal.
    Die Wandlung ist perfektioniert und völlik ungewohn aber genial gelöst - ich hatte besonder an diesen Stellen meinen Spass - das liegt aber eben an dieser brilliertheit des Hauptdarstellers der wie immer unglaublich Authentisch war.

    Ich kann diesen Film nur empfehlen, den auch Romantik gehört zum Leben dazu, man wir für diese Erduldung ja reichlich belohnt mit einen sentimentalen aber actionreichen Finale.
  • Die Eisprinzen
    Sie wollen es beide - aber nicht gemeinsam.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 05.02.2008
    Die Eisprinzen
    Respektable Leistung - alleine schon für die zu Grunde gelegte Thematik. Man muss sagen, dass dieser Film viele gängige Klischees bediehnt - die ein jeden bei Eiskunstlauf einfallen zudem aber wird mit diesem Film auch eine Menge an Klischees und Vorurteilen abgebaut.
    Es ist von der Story her ein wenig flacher anzusiedeln als was der Titel hergibt doch eine brillierte schauspielerische Leistung macht selbiges wieder wett.
    Das Ende zudem ist kitschig und dem Anlass entsprechend unpassend, sodass dies der wohl tiefste Stachel dieses Filmes ist.

    Insgesamt jedoch ein ansehnliches Werk das meine drei Sterne wohl verdiehnt hat
  • Hui Buh
    Das Schlossgespenst
    Fantasy, Komödie, Kids, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 28.01.2008
    Hui Buh, das Schlossgespenst
    Tja auch ich hätte mir mehr an Witz und Spass gewünscht. Der Film war gut aber nicht überragend - wohl auch eher etwas für die Kleinen. Insgesamt bleibt die Handlung platt - überzeugt wird nur durch Spezial-effects und das auch mehr schlecht als recht.
    Schauspielerisch war aber in jeden Fall nichts einzuwenden ja da haben alle eigentlich brilliert.
    Ich kann den Film nur für ein einmaligen Gucken empfehlen
  • Mr. Bean macht Ferien
    Er hat eine Menge Chaos im Gepäck.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 28.01.2008
    Mr. Bean macht Ferien
    Also dies war eindlich mal ein Film ganz nach der Manier des Mr. Bean zu Beginn seiner Aktivität. 90% voller Mimik und Gestikeinsatz einfach brilliant. Der Film ist vom Aufbau etwas gewöhnungsbedürftig man fällt wie ein Stein ins Wasser aber sonst hat der Film unglaublich viel Charme und Witz bis in die Details.
    Wir haben den Film gerne gesehen - er ist vor allem auch etwas für groß und klein.
  • Hairspray
    Komödie, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 21.01.2008
    Hairspray
    Dieses Werk besticht zweifellos durch seine politischen Inhalte und durch die geschickte Umsetzung der Musik der 60iger Jahre.
    Zudem ist die Story vortrefflich und in der Umsetzung mit all der Musik hinreisend und wie mein Vorschreiber schon sagt vom Sofa reißend.
    Ich schätze ghanz klar die brilliance von John Travolta der als Mutter Turnblad einfach nur zum wegschmeißen ist - zudem kommt ein phantastischer Christopher Walken in der Vaterrolle.
    Es wird ein jeder Klischee der Sixties beschrieben und politisch mit Queen Latifa erfährt der Film einen seiner, nicht nur musikalischen, Höhepunkte.
    Dafür gibt es zu Recht vier Sterne und ich kann diesen Film allen Fans der Sixties und auch den des Musikals empfehlen.
  • Dick & Doof - Die Sittenstrolche
    Hände hoch - oder nicht.
    Komödie, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Arda" am 21.01.2008
    Dick und Doof - Die Sittenstrolche
    Dieser Film steht ganz in der Manier von Stan und Olli - voller Slapstic und Witz. Die Leistung dieser beiden Komiker kann man glaube ich gar nicht genug beschreiben. Es ist einfach eines der besten Filme aus der Serie Dick und Doof