Kritiken von "ahohmann"

Whiplash

Der Weg zur Perfektion kann dich zum Äußersten bringen.
Musik, Drama

Whiplash

Der Weg zur Perfektion kann dich zum Äußersten bringen.
Musik, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 23.09.2022
Ein großartiger Musikfilm, der die üblichen netten Klischees der Musikfilmw komplett beiseite lässt und eigentlich eher wie ein Film über Boxer oder eine Militärausbildung strukturiert ist. Entsprechend hart fällt er aus, entsprechend wenig Platz bekommt die einzige weibliche Rolle. Die These, dass man aus Menschen nur das Beste heraus holt, wenn man sie triezt und and die Grenze bringt, ist vielleicht nicht ganz so alternativlos wie hier dargestelle, aber wer weiß?

Ich liebe Jazz, aber eines der schlimmsten Dinge im Jazz sind für meine Wenigkeit Schlagzeug-Soli. Und doch sind Handlung und Aufbau hier so leidenschaftlich, dass man mit dem jungen Helden nur mitfiebern kann. Die Leistung der beiden Hauptdarsteller ist tadellos. Und J.K. Simmons hat auch endlich mal nicht nur eine Nebenrolle. Bei aller Musik fällt auch immer wieder das Licht auf. Und seit Langem hat mich in Filmen weniges so sehr gepackt wie die letzten Minuten des Films.

ungeprüfte Kritik

True Detective - Staffel 3

Die komplette dritte Staffel
Krimi, Serie

True Detective - Staffel 3

Die komplette dritte Staffel
Krimi, Serie
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 07.08.2022
Intelligente Schauspieler. Ali ist regelrecht faszinierend. Die Alchemie zwischen Ali und Dorff sowie zwischen Ali und Ejogo funktioniert wunderbar
Ein intelligentes und ehrliches Drehbuch - ohne all die heute typischen US-Serienkinkerlichtzchen wie die an den Haaren herbei gezogenen Wendungen.
Eine Intrige, die sich über drei paralelle Zeitachsen entfaltet, die einander immer wieder abwechseln aber dabei (fast) immer klar auseinanderzuhalten sind. Trotz wenig Action bietet die Serie eine intensive psychologische Spannung.
Schade dass HBO die bisherigen Serienmacher ab Staffel 4 nicht mehr dabei haben will.

ungeprüfte Kritik

Rodin

Spy - Agent - Hero.
Action, Thriller

Rodin

Spy - Agent - Hero.
Action, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 17.06.2022
Sinnfreier "Agententhriller" mit hohler Story, einem Hauptdarsteller, der die emotionale Reife eines Zwölfjährigen ausstrahlt, und so vielen Logikfehlern, dass es weh tut.

ungeprüfte Kritik

Unlocked

Action, Thriller

Unlocked

Action, Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 08.04.2022
Sehr, sehr klassischer Agentenfilm mit den üblichen Wendungen, bei denen man sich immer mehr fragen soll, wer Freund und wer Feind ist. Offenbar wollte Michael Apted noch mal einen Agententhriller drehen. Beweisen muss er in dem Genre seit Gorky Park und James Bond eigentlich nichts mehr. Aber das Drehbuch ist eher schwach.

Noomi Rapace macht sich aber gut.

ungeprüfte Kritik

Palm Springs

Lovestory, Fantasy

Palm Springs

Lovestory, Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 08.04.2022
Außerordentlich charmanter Zeitschleifen-Film, von der Alchemie zwischen den beiden Hauptdarstellern getragen. Vor allem Cristin Milioti sprudelt nur so vor Charme und man freut sich schon auf ihren nächsten Gesichtsausdruck, der ohnehin höchstens zwei Sekunden entfernt liegt. Vielleicht sollte man ihn im Originalton sehen. Bei der Synchronisierung könnte ein bisschen verloren gehen.

ungeprüfte Kritik

The Man Who Wasn't There

Krimi, Drama
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 26.03.2022
Mr. Crane wirkt mehr wie der unbeteiligte und vielleicht auch gleichgültige Zuschauer des eigenen Lebens und man wartet lange darauf, ob er einmal eine Emotion zeigen wird. Nimmt er einmal sein Leben in die Hand, geht es mächtig schief. Will er es wiedergutmachen, geht es wieder schief, obwohl man nun doch eine Regung in ihm vermutet - Reue. Alle haben ihre eigenen Geschichten im Kopf, keiner will die Geschichte des anderen hören. Und so wird man zwar gelegentlich bestraft, aber für das falsche Verbrechen. Das Leben ist eine schwarzweiße Seltsamkeit.

ungeprüfte Kritik

Silence

Abenteuer

Silence

Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 21.02.2022
Ein anstrengender und sehr persönlicher Film von Martin Scorsese, der ihn viele Jahre in sich herum getragen hatte. Viel mehr als Leid und Schmerz und Not und Landschaften gibt es nicht, dafür tolle Schauspieler. Vielleicht wollte Scorsese hier ein bisschen Akira Kurosawa zitieren, immerhin zeigt er hier eine Vorliebe für weite Einstellungen mit wenigen Schnitten.

Der Film ist recht lang: Vielleicht muss man ihn mehr als eine Meditation verstehen, oder als ein lautes Nachdenken des Filmemachers über die Hartnäckigkeit, mit der ein Glauben in eine fremde Kultur verpflanzt wird, und die Hartnäckigkeit, mit der sie sich dem widersetzt. Er stellt sich die Frage, welche Chancen eine Religion mit einem Gott hat, in einer Kultur aufgenommen zu werden, die gar keine Vorstellung davon hat, was ein Gott sein könnte, und dann vielleicht etwas ganz anderes daraus macht. Die Reibungsverluste zählen sich dabei in Menschenleben. Werden diese sinnvoll oder sinnlos verloren?

ungeprüfte Kritik

Bad Times at the El Royale

Alle Wege enden hier.
Thriller

Bad Times at the El Royale

Alle Wege enden hier.
Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 20.12.2021
Hier hat wohl jemand schon von jung auf die Tarantino-Milch aufgesogen und liefert Fans eine ähnliche Struktur: Viel, viel Gerede, unterbrochen von plötzlichen Gewaltausbrüchen, dann wieder viel, viel Gerede, und so weiter.

Kamera und Licht sind prima, Schauspieler gut, ein besonderes Lob auch den Bühnenbildnern.

Aber irgendwie ist der Film so abstrakt und konstruiert und auf "stylish" gepolt, dass ich zu keiner Figur eine Verbindung fand und irgendwann anfing, Teile einfach zu überspringen, um schnell zum Ende zu kommen.

ungeprüfte Kritik

Yesterday

Gestern kannte jeder die Beatles. Heute kann sich nur noch Jack an ihre Songs erinnern.
Musik, Fantasy

Yesterday

Gestern kannte jeder die Beatles. Heute kann sich nur noch Jack an ihre Songs erinnern.
Musik, Fantasy
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 27.10.2021
Ein sehr charmanter Film mit charmanten Darstellern.

Schade ist allerdings, dass die starke Grundidee noch mehr hätte hergeben können.

ungeprüfte Kritik

Money Monster

Die Zeit läuft. Die Welt schaut zu. Die Wahrheit wird aufgedeckt.
Thriller

Money Monster

Die Zeit läuft. Die Welt schaut zu. Die Wahrheit wird aufgedeckt.
Thriller
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 18.10.2021
Hervorragende Besetzung für einen gut gemeinten (und dennoch ein bisschen naiven) Ansatz, zu zeigen, wie das System gelegentlich auch mal einen Bauern oder sogar einen Turm opfert, um so weiterzumachen wie bisher.

ungeprüfte Kritik

JCVD

Action

JCVD

Action
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 08.09.2021
Spätestens seit "Last Action Hero" (Schwarzenegger) gibt es ja die Sitte, dass sich Action-Stars in mindestens einem Film mal so richtig selbst aufs Korn nehmen - lustig und oberflächlich wird es meistens. Aber dieser Film ist anders, in vielen Aspekten ohnehin ein Arthouse-Film, durch van Dammes Selbstentblößung und seinen Gang durch die Verletzlichkeit an manchen Stellen sogar richtig bewegend. Diese Schauspielerleistung hätte man von ihm nicht erwartet und Mabrouk El Mechri hat ihm hier ein schönes und menschliches Denkmal gesetzt. Man erwartet eigentlich fast das australische Remake mit Mel Gibson...

ungeprüfte Kritik

Die versunkene Stadt Z

Basierend auf einer wahren Geschichte.
Abenteuer

Die versunkene Stadt Z

Basierend auf einer wahren Geschichte.
Abenteuer
Bewertung und Kritik von Filmfan "ahohmann" am 16.08.2021
Schöne Bilder für ein aufwendiges Entdecker-Epos. Ein bisschen langatmig, und dem Hauptdarsteller mag es ein bisschen an Charisma fehlen. Ob man einer solch dubiosen Figur solch ein Denkmal setzen sollte, bleibt eine Historikerdebatte.

ungeprüfte Kritik