Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Werecon" aus

29 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der Pianist
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 24.09.2007
    wow! nut toll!
    Adrien Brody hat hierfür zu recht den oscar bekommen! ein wahnsinnig toller, tief dramatischer film, der einen sehr berührt. ein weiterer, aber diesmal wunderbar gelungener, einblick in den 2. weltkrieg. bewegend, traurig, aber auch mit einem hauch hoffnung. nur empfehlenswert! meiner meinung nach der beste kriegsfilm aller zeiten... aber unbedingt taschentücher bereit legen.
  • Klick
    Was wäre, wenn du eine universelle Fernbedienung hättest mit der du dein Leben in den Griff bekommst
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 24.09.2007
    Schock!
    haben uns tierisch auf diesen film gefreut. adam sandler kennt man ja als freakspaßvogel nr 1. die vorschau gab sich auch sehr komödienhaft. umso mehr ist man dann ab ca. der hälfte des films geschockt, denn dann fließen unfreiwillig tränen ohne ende. waren sehr schockiert von den dramatischen szenen, die den film unserer meinung nach ein bisschen zerstört haben. ein klein bisschen weniger drama, dann wäre alles wunderbar. trotzdem ein gut gelungender film mit tollen darstellern (christopher walken!!!) und einer lustigen story.
  • Darkness
    Du wirst es fürchten...
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 24.09.2007
    wohl geschmackssache...
    ... wer den film mag oder nicht. mein mann und ich mochten ihn nicht. ab und an ganz spannend mit tollen schreckeffekten, aber die story viiiieeeel zu ausgelutscht und öde. die schauspieler sind auch nicht die brüller um es milde zu sagen. es gibt wesentlich bessere horrorfilme, so dass man diesen ruhigen gewissens auslassen kann!
  • Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
    Sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 24.09.2007
    joah...
    komischer film. gut, aber nicht so gut, dass ich ihn mit wieder anschauen würde. ist nett zu sehen, da jim carrey einfach mal wieder einen irren spielt. die bilder sind genial, die story relativ uninteressant. schade. besseres drehbuch und der film wär ein renner geworden. kann man sich mal anschauen... muss man aber nicht
  • Seite an Seite
    Seid da für die Freude. Seid da für die Tränen. Seid da füreinander.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 24.09.2007
    DRAMA, BABY
    wie würed bruce darnell sagen!? »drama, baby. drama«. mein mann hat sich den film nicht angetan. ich schon und ich bereue es nicht. tolle darsteller mit realer story, die tief bewegt. auf jeden fall sehenswert - auch wenn nur mit taschentüchern... :-).
  • Get Rich or Die Tryin'
    If You Think You Know the Story... You Don't Know the Man.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 24.09.2007
    SuperFilm!!!
    sehr echter, teils schockierender film mit wahrem hintergrund. aber: selbst wer 50cent nicht mag, sollte sich diesen film anschauen! wirklich empfehlensert mit einer tollen schauspielleistung von 50. man kann nur staunen was der bub aus sich gemacht hat :-). toller soundtrack, tolle bilder, tolles drehbuch, hier stimmt alles!
  • Harold & Kumar
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 24.09.2007
    Heul*
    jaja, ich sag nur soviel - selten so einen dummen film gesehen. manche wie »party animals« oder so sind ja noch funny, aber dieser kiffermist ist nich mal soooo dumm dass man schon wieder drüber lachen kann. schräger film, der absolut nichts für anspruchsvolle ist. flache gags ohne ende und nicht mal gutaussehende schauspieler. voll für die füß...
  • Superman Returns
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 24.09.2007
    GÄHN*
    was ist nur aus dem alten tollen superman geworden!??! Brandon Routh kommt nicht annähernd an Reeves ran. schrecklicher bubi, dem man die rolle keinesfalls abnimmt. Und dann die schreckliche fehlbesetzung von Lois Lane... oh mein gott! lois ist eine starke, freche persönlichkeit und sie nehmen das weichei Kate Bosworth... die story ist flach, nicht an der vorlage gehalten... einzig Kevin Spacey rettet die ehre mit einem sternchen für den film. nicht zu empfehlen - lieber x men schauen. :)
  • Face/Off - Im Körper des Feindes
    Nur einer wird überleben.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 12.03.2007
    Besser gehts kaum
    Travolta und Cage liefern sich hier ein tolles, überzeugendes Duell mit unklarem Sieger wie ich finde. Man kann nicht sagen wer besser ist, denn beide sind unglaublich geil in ihren beiden Rollen. Perfekte Besetzung. Die Handlung ist natürlich auch der Wahnsinn. Dass ein Cop das Gesicht eines Bösen benutzt um Insiderinfos zu bekommen ist super genial und hier auch realistisch umgesetzt. Alles an dem Film ist stimmig. Definitiv kult und einer der Besten Filme überhaupt. Ansehen!
  • Passwort: Swordfish
    Reinhacken. Einloggen. Rumschnüffeln. Abzocken.
    Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 12.03.2007
    Überzeugend...
    ...spielt hier John Travolta mal wieder den Bösen. Hugh Jackman ist nicht nur ein absoluter Augenschmaus sondern auch noch ein guter Schauspieler und macht sich in dem Film toll. Die Handlung ist spannend, interessant und Halle Berry ist nackt auch nicht zu verachten. Tolle Besetzung und toller Plot - Ein absolut empfehlenswerter Film den man nicht verpassen sollte!
  • Eragon
    Das Vermächtnis der Drachenreiter - Der Beginn der großen Fantasy Saga.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 12.03.2007
    leider sehr enttäuschend
    mein mann als fantasy und drachenfreak konnte es nach der vorschau gar nicht abwarten den film anzuschauen... das buch hatten wir beide nicht gelesen. naja, also die story ist gar nicht mal so schlecht, jeremy irons ist natürlich toll und vorallem der drache ist toll gemacht und supersüß. ABER: was soll denn dieser Hauptdarsteller? das geht ja gar nicht! kennt ihr das wenn ein Schauspieler den ganzen Film vernichtet und man sich gar nicht mehr an den tollen Bildern der Landschaft etc erfreuen kann? Ist hier leider so - zumindest nach meiner Ansicht. Er ist zu kindhaft und nicht annähernd eine Heldenfigur wie man ihn sich vorstellt. Wenn es so gewollt ist - okay, dann ist es aber nicht meins. Man kann sich den Film mal geben, aber ins Kino auf keinen Fall! Nur Geldverschwendung. A propos: das Ende ist offen und schreit förmlich nach weiteren Teilen.
  • Der 200 Jahre Mann
    Manche Roboter sind nur zum Vergnügen auf der Welt.
    Science-Fiction, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Werecon" am 12.03.2007
    Wundervoll
    dieser Film ist lustig, ergreifend und phantasievoll. 126 min. die sich auf jeden Fall lohnen. Robin Williams spielt den Androiden so voller Herz dass man ihn am liebsten knuddeln würde. Der Film ist sehr emotional und man sollte auf jeden Fall am Schluss Taschentücher bereit halten. Klasse Idee, die super umgesetzt wurde. Da gibt es GAR nix zu meckern und daher 5* - auf jeden Fall empfehlenswert - und zwar für klein, alt, Männlein oder Weiblein...