Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Das Vermächtnis der Tempelritter

Deute die Zeichen. Brich die Regeln. Überschreite die Grenzen.

USA 2004 | FSK 12


Jon Turteltaub


Nicolas Cage, Sean Bean, Diane Kruger, mehr »


Abenteuer

3,7
3605 Stimmen

So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Das Vermächtnis der Tempelritter (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 126 Minuten
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Engl. f. Hörg.
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen
Erschienen am:28.04.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Das Vermächtnis der Tempelritter (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 131 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Spiele, Alternatives Ende, Dokumentation
Erschienen am:03.07.2008
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Das Vermächtnis der Tempelritter (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 126 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Buena Vista
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Engl. f. Hörg.
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Entfallene Szenen
Erschienen am:28.04.2005

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Das Vermächtnis der Tempelritter (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 131 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / True-HD 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Spiele, Alternatives Ende, Dokumentation
Erschienen am:03.07.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das Vermächtnis der Tempelritter
Das Vermächtnis der Tempelritter (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Vermächtnis der Tempelritter
Das Vermächtnis der Tempelritter (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Das Vermächtnis der Tempelritter
Das Vermächtnis der Tempelritter (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Das Vermächtnis der Tempelritter

Weitere Teile der Filmreihe "Das Vermächtnis"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Vermächtnis der Tempelritter

Benjamin Franklin Gates (Nicolas Cage) steht kurz vor dem Ziel: Seit Generationen sucht seine Familie nach dem sagenumwobenen Schatz der Tempelritter, dessen letztes Geheimnis er nun lösen kann. Doch dazu muss er die amerikanische Unabhänigkeitserklärung stehlen, ihre Rätsel entschlüsseln und seinen Rivalen Ian Howe (Sean Bean) auf Distanz halten. Zu allem Überfluss kommt ihm die hübsche Museumsdirektorin Dr. Abigail Chase (Diane Kruger) in die Quere, die ihn davon abhalten möchte, das wichtigste historische Dokument der Vereinigten Staaten zu stehlen. Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel und ein Wettlauf gegen die Zeit, in dem kluge Köpfe so wichtig sind wie schnelle Beine...

Nach 'Fluch der Karibik' (2003) präsentiert Hit-Produzent Jerry Bruckheimer mit 'Das Vermächtnis der Tempelritter' alias 'National Treasure' (2004) ein weiteres spannungsgeladenes Actionabenteuer mit halsbrecherischen Stunts und atemberaubenden Spezialeffekten. Oscar-Preisträger Nicolas Cage ('The Rock') und Shootingstar Diane Kruger ('Troja') auf der Suche nach dem Schatz der Schätze, mit Hilfe von Justin Bartha als Riley Poole gegen Sean Bean als Ian Howe, ebenso dabei sind die Hollywood-Legenden Jon Voight als Benjamins Vater Patrick Gates, Harvey Keitel als FBI-Ermittler Sadusky sowie Christopher Plummer als Benjamins Großvater John Adams Gates.

Film Details


National Treasure - In order to break the code, one man will have to break all the rules.


USA 2004



Abenteuer


Verschwörungstheorien, Washington, Schatzsuche, Museum



25.11.2004


1.7 Millionen



Das Vermächtnis

Das Vermächtnis der Tempelritter
Das Vermächtnis des geheimen Buches

Darsteller von Das Vermächtnis der Tempelritter

Trailer zu Das Vermächtnis der Tempelritter

Movie Blog zu Das Vermächtnis der Tempelritter

Jerry Bruckheimer: Disney-Aus nicht wegen 'Lone Ranger' Pleite

Jerry Bruckheimer

Disney-Aus nicht wegen 'Lone Ranger' Pleite

Disney betont, dass der Vertrag mit Bruckheimer nicht wegen der 'Lone Ranger'-Schmach nicht verlängert wird. Außerdem seien weitere gemeinsame Projekte geplant...
Geburtstags-Collection 2005: Das Vermächtnis der unglaublichen Titel aus 2005

Geburtstags-Collection 2005

Das Vermächtnis der unglaublichen Titel aus 2005

Und schon ist es wieder soweit, diese Woche warten die 10 beliebtesten Filme des Jahres 2005 mit jeder Menge Starappeal darauf, von Ihnen entdeckt zu werden...
Jetzt im Verleih: Prince of Persia: Einladung in ein episches Fantasyabenteuer
Jerry Bruckheimer: Duell der Magier: Produzent fürchtet sich vor Filmstart

Bilder von Das Vermächtnis der Tempelritter

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Das Vermächtnis der Tempelritter

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Das Vermächtnis der Tempelritter":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Sehenswert;wie gewöhnlich, sehr gute schauspielerische Leistungen vom Hauptdarsteller.

am
Spannend inszenierter Film mit einem kleinen Einblick in die amerikanische Geschichte. Die negative Kritik kann ich nicht nachvollziehen.

am
Finde den Film sehr sehenswert!
Grad wer sich etwas für die Geschichten um die Illuminaten usw. schon vorher was interessiert hat, wird dieser Film interessieren!
Diese Geschichten wurden gut aufgenommen, weiter gedacht und umgesetzt.
Wer solche Filme mag, sollte diesen hier nicht verpassen!

am
Für mich einer der besten Filme aller Zeiten! Ein Muss für jeden Filmliebhaber der auf Abenteuerfilme steht.
Es ist klar, daß dieser Film historisch nicht korrekt ist, aber das will er auch gar nicht sein. Das Vermächtnis der Tempelritter ist ein spannender, lustiger und actionreicher Film mit hervorragenden Darstellern, den man unbedingt gesehen haben sollte.

am
Der Film ist eine Mischung aus Abenteuerfilm und Komödie, und für den lustigen Part bin echt dankbar. Denn obwohl der Film sehr spannend war, und man ihn echt genießen konnte, fielen da ständig Begriffe, mit denen ich zumindest nichts anfangen konnte, auch wenn man den Film sah. Höchstens wenn jemand vom Fach den Film sieht, dann versteht er, von was die da eigentlich reden.
Die Spannung im Film ist echt toll. Die Verfolgungsjagd der einzelnen Teams und die Jagd nach den Hinweisen, von einem zum nächsten - das alles wurde sehr gut umgesetzt. Dazu beigetragen hat natürlich die tolle Besetzung. Vor allem die Art, wie manches Problem gelöst wurde, hat mich an MacGyver erinnert.
Mies war die Synchronisation von Diane Kruger, die sie selber machte. Also ihre Stimme tut mir leid. Da hätte man dann doch schon jemand anderes holen können für die Rolle der Abigail Chase. Diese Stimme ist und war so herzlos und langweilig.
Ich bin ja mal gespannt, wie Teil 2 wird.
Im Großen und Ganzen: Wer MacGyver mag, der mag auch diesen Film. Der Film hat mich zwar nicht vom Hocker gerissen, ein toller Unterhaltungsfilm mit einer super Besetzung - mehr aber auch nicht.

am
Ein Suoerfilm voller Spannung: spätestens seit DaVinci Code ist dieses Thema ja in aller Munde. Der Film weckt die Neugier, mehr darüber zu erfahren

am
Ein typischer Nicolas Cage. Ich fand ihn klasse. Film und Hauptdarsteller passten gut zusammen. Spannung, Geschichte und natürlich der typische Nicolas Cage-Humor !

am
ich finde diesen film total super.
alleine die ganze aufmachung und alles einfach irre.
bin ein fan von solchen filmen.kann jedem der sich dafür intressiert nur raten mal den film anzuschauen.

am
Ich fand den Film vom ersten Moment an bis zum ende sehr spannend... wer Abenteuerfilme und Spannung liebt... sollte ihn aufjedenfall kucken.

am
Ich kann die anderen neg. Meinungen auch nicht verstehen, okay er ist vielleicht ein bischen in die Länge gezogen, aber ansonsten ist es ein sehr spanndender Film mit sehr guten Effekten und mal wieder einen Klasse Nicolas Cage !

am
Im Indiana-Jones-Style konzipierte Schnitzeljagd mit History-Background aus den Vereinigten Staaten. DAS VERMÄCHTNIS DER TEMPELRITTER kann Groß und Klein ziemlich gut unterhalten. Sicherlich sind einige Unwahrscheinlichkeiten im Handlungsverlauf enthalten, trüben hierdurch den allgemeinen Film-Genuss aber nur recht partiell. Blockbuster-Schiff mit leichtem Tiefgang. 3,30 Meerschaumpfeifen-Sterne auf der Charlotte.

am
Gelungene Schnitzeljagd

Fängt etwas lahm an aber dann unterhält diese Schatzjagd mit Spannung und guten Schauspielern.

am
Gut gemachter Abenteuerfilm ... Nicolas Cage - wie immer - hervorragende Leistung!
Die Geschichte ist durchaus interessant und wird spannend und fesselnd dargestellt .... auch wenn der Film zwischendurch ein wenig langatmig wirkt so kommt gleich etwas das einen dann doch wieder fesselt! Mann muss einfach weiter schauen und will einfach nur wissen was bei dem ganzen herauskommt
Gute vier Sterne !

am
Erinnert irgendwie an Indiana Jones, aber das muss ja nicht schlecht sein. Die Story wird flott erzählt. Die Dialoge sind z.T. recht lustig und ein Schuss action fehlt auch nicht. So gehen die 2 Stunden mit guter Unterhaltung dahin. Sicher kein Werk für die Ewigkeit, aber ein guter ansehenswerter Film.

Sehr zu empfehlen!

am
Toller Film mit Nicolas Cage. Eine Mischung aus Dan Brown und Indiana Jones. Es wird nie langweilig, man muss aber schon höllisch aufpassen, um alles mitzubekommen. Einige Infos verwirren, da sie nur Leuten vom Fach ein Begriff sind. Trotzdem kommt der Filmspaß nicht zu kurz, es geht hoch her; eigentlich ist alles drin, was einen guten Film ausmacht: Spannung, Rätsel, Love-Story, Action und ansprechende Dialoge. Ein gelungener Fernsehabend.

am
Es gibt nicht viele Schatzsucher Filme die bekanntesten sind wohl die Indy Filme oder aber auch die Goonies. Jetzt darf sich auch Nicolas Cage mit seinem Film (bzw. 2 Filmen) dazu stellen, denn neben einer genialen Story warten auch richtig viele Rätsel und Hindernisse auf die Schatzsucher.
Ich habe diesen Film bereits 4-mal gesehen und es macht immer noch spaß, es muss wohl an das Genre liegen und an den Nervenkitzel einen Schatz zu finden denn anders kann ich mir diese Lust nicht erklären. Neben tollen Schauplätzen und sehr guten Schauspielerleistungen kann auch die Story völlig überzeugen und einen in den Bann ziehen.
Die Blu-ray ist absolut unschlagbar und zerstampft die DVD Version mit Leichtigkeit.
Hier ist eigentlich alles perfekt!
Diese Kritik hab ich auch auf anderen Seiten gepostet!

am
Dieser Film hat viel von Indiana Jones, ist aber noch ein bisschen rätselhafter, mystischer…schwer zu Beschreiben. Aber es ist ein sehr gut gemachter Film, viel Spannung und Action, viel Verschwörungstheorien und Nicolas Cage macht einen verdammt guten Job. Dieser Streifen ist auf jeden Fall sehenswert, nicht nur für „Indi“-Jones Fans.

am
also der Film ist einfach super :-) kann es kaum erwarten den zweiten Teil zu sehen. Es ist aber nicht so das der Film hier ein offenes Ende hat, hat seine eigene Geschichte mit einem guten Ende. Er ist interessant bis zur letzten Minute und die Schauspieler sind auch super, würde ich jedem empfehlen den Film anzuschauen, man fiebert richtig mit was als nächstes passiert :-)wenn der andere auch so ist, dann perfekt :-)

am
Erinnert irgendwie an Indiana Jones, aber das muss ja nicht schlecht sein. Die Story wird flott erzählt. Die Dialoge sind z.T. recht lustig und ein Schuss action fehlt auch nicht. So gehen die 2 Stunden mit guter Unterhaltung dahin. Sicher kein Werk für die Ewigkeit, aber ein guter ansehenswerter Film.

am
Spannende, wenn auch nicht immer ganz logische, Schatzsucher-Story mit vielen bekannten und durchweg guten Schauspielern umgesetzt. Langeweile kommt bei diesem Film nicht auf!

am
Ein faszinierender Film über Legenden, Templer und den Glauben daran. Geschichte auch einer gr. amerikanischen Familie... Naja, mal ehrlich: Im Fordergrund steht Nicholas Cage!!! Aber sein Freund ist meiner Meinung nach der echet Held und Star.

Lustig, sehr spannend und absolut sehenswert!

am
Einfach zu empfehlen.

Das nenn ich doch mal wieder ein nettes Popcornkino. Einfach von allen ein wenig dabei.

Abenteuer, Wortwitz, Schauspieler, welche zu überzeugen wissen (danke Mr. Cage) und eine kleine, aber nette Verschwörungstheorie.

Prädikat: ==> wertvoll

am
Witzig, spritzig, unterhaltsam
Sollte man gesehen haben, langweilig wird einem dabei bestimmt nicht. Gutes Action-Abenteuer.

am
Auf Schatzsuche mit Nicolas Cage macht echt Laune. Im Fahrwasser von Sakrileg, nur lange nicht so komplex, aber trotzdem fesselnd, ist der Film eine eigenständige interessante Geschichte. Sollte man auf jeden Fall anstatt der nicht mehr so gelungenen Fortsetzung gesehen haben.

am
Über die Lösung von Rätseln die sich an verschieden teilweise sehr schwer zugänglichen Stellen im urbanen Umfeld von Washington befinden, tastet sich das Team um Schatzjäger Gates zum Schatz der Tempelritter vor. Action entsteht durch das intensive Wirken gegen seinen inzwischen identifizierten Widersacher und das FBI.

Der Film hat aus meiner Sicht keine extreme Nähe zu den Indianer Jones Filmen, da der Schwerpunkt eher auf der geistigen Lösung der Rätsel und weniger actiongeladenenen Suchaktionen in fremden Ländern basiert. Er erinnert mehr an den Film, wie "das Sakrileg". Eine hübsche Nachhilfestunde in amerikanischer Geschichte gibt`s gratis. Nette Abendunterhaltung zum einmaligen Verzehr geeignet.

am
"Das Vermächtnis der Tempelritter" ist die perfekte Abendunterhaltung. Mit sympathischen, wenn auch etwas blassen Charakteren, haben Regisseur Jon Turteltaub und Produzent Jerry Bruckheimer Abenteuerkino erschaffen, dass auf Fragmenten der amerikanischen Geschichte basierend eine tolle Alternative zu den Abenteuern von Indiana Jones darstellt. [Sneakfilm.de]

am
Ein kracher und immer wieder schön zu sehen. Nicolas ist schon ein Schauspieler für sich, mit seiner Körperhaltung und Dackelblick und dann noch im Indianer Jones Stiel mit einem Schuß Mystic und Magie.
Ein Spektakel von Überraschungen und ein Feuerwerk der Satiere und streckenweise knisternden Erotik.

am
Super
Toller Film. Freu mich schon auf den 2. Teil!

am
Indiana Jones mal anders...
... der Film hat was von Indiana Jones, er ist spannend, unterhaltsam und stellenweise lustig. Insgesamt ein gut gemachter Film und Nicolas Cage kommt auch gut rüber (siehe The Rock)...

am
Abenteuerfeeling pur und hier und da gekonnt eingebaute Lacher machen diesen Film zu einem echten Garanten für einen gemütlichen DVD-Abend. Als ob die Besetzung mit Nicolas Cage und Diane Kruger nicht schon genug wäre :-), bietet der Film eine spannende Story und genügend Überraschungen, die es nicht langweilig werden lassen.
Ein Top Film, den man gesehen haben muss.

am
Haupdarsteller belohnt für einige Schwächen
Ein wenig Indiana Jones ist zu merken. Aber der Hauptdarsteller Nicolas Cage spielt diese Rolle auch hervorragend.

am
Einfach genial!
Nicolas Cage gehört mit zu meinen Lieblingsschauspielern und zudem liebe ich solche Abenteuer/Archäologie/Geschichts-Filme. Also hatte ich schon mal zwei Gründe mir diesen Film anszusehn. Wer die Indiana Jones-Filme mag sollte sich diesen hier auf jeden Fall ansehn. Wirklich sehr zu empfehlen. Ich bin ja mal gespannt ob der zweite Teil »Das Vermächtnis des geheimen Buches« genauso genial wird. Dieser Film soll im Januar 2008 ins Kino kommen. Den werde ich mir auf jeden Fall auch ansehen.

am
Reltiv guter Film. Untypisch für "diese Art von Filmen" wahrt er lange die Spannung und bindet den Zuschauer. Auf jedenfall sehenswert....

am
positive Überraschung
eigentlich hatte ich mir den film nur wegen Nicolas Cage ausgeliehen, aber ich wurde positiv überrascht. der film ist wirklich spitze

am
Tolle Action
Ich liebe Nicolas Cage, und auch hier glänzt er wieder in einer Paraderolle. Daß er dazu die amerikanische Unabhängigkeitserklärung aus dem amerikanischen Nationalheiligtum entwenden muß, damit diese nicht in die falschen Hände kommt, ist erst der Anfang der faszinierenden Story. ....... Unbedings empfehlenswert (eh für alle Cage-Fans)

am
Das Vermächtnis der Tempelritter
Sehr guter Film. Toller Fernsehabend. Zu empfehlen.

am
Schöner Film
Sehr spannende Momente schöne Aufmachung, dieser Film ist sehenswert.

am
Sehr unterhaltsam
Sehr unterhaltsamer Abenteuerfilm, glaubwürdig und temporeich gemacht, mit einer Prise Humor / Ironie - ansehen!

am
Einer der besten Adventure, Action Filme die Ich je gesehen habe.. Nicolas Cage läuft mal wieder in Bestform auf.. Sehr interessant ist auch der ganze Hintergrund der Story bzgl. den Freimauerern und die verkettung der einzelnen Ereignisse betrachtet.. Dieser Film bietet 100 Minuten Spannung, ganz klar TOP

am
Gut gemacht
Sehr gut gemachter Actionfilm. Nicolas Cage in Bestform. Absolut sehenswert mit wirklich super Stunts und Special Effects.

am
Klasse
Erstklassiger Film. Spannend von der ersten bis zur letzten Minute.

am
Supi Film!!
So mag ich den Cage einfach gute Action mit überraschenden Wendungen.
Kann ich nur empfehlen. Viel Spass beim schauen.

am
Das Vermächtnis der Tempelritter
Absolut Klasse gemacht dieser Film, er ist von Anfang an spannend bis zur letzten Minute.
Und ein Leckerlie für alle weiblichen Fans von Nicolas Cage noch dazu. Der in diesem Film sogar noch die Bösen zur Strecke bringt.

am
Guter Actionfilm
In dem Film ist alles enthalten,Achtion,Komik,Spannung - wenn auch nicht uebermaessig. Kurzum, eine erneuerte Variante der aehnlichen Filme wie »Jaeger des Verlorenen Schatz« und anderer an vielzahl schon bereits ausgestrahlter.

am
Gut
Wer auf Abenteuer steht alla Indiana Jones sollte sich den Film nicht entgehen lassen. Gute Abendunterhaltung.

am
Indiana Jones in neuer Version, aber super gemacht, spannend tolle Effekte, einfach gutes Kino. Ich fand ihn uneingeschränkt gut und kann ihn nur empfehlen

am
Disney-Machart
Ich fand diesen Film ganz net und durchaus spannend; auch wenn er mit der Wirklichkeit wenig zu tun hat. Doch wer auf spannende Disneyabenteuer steht....der ist hier richtig, denn es gibt sie noch: Die »Action ohne Blut«.

am
Toller Actionspaß...
...der ohne Probleme auch mehrmals genossen werden kann. Handfeste Story, überzeugende Schauspieler, und schön, dass auch mal gut aufgebaute Spannung (die Musik trägt prima dazu bei!) und spektakuläre Action so gänzlich ohne Blut auskommen kann! Teilweise echt schöne Außenaufnahmen. Unbedingt SEHENSWERT!:-)

am
gutzer film
top story
spannende umseztung
top schauspieler
einfach empfehlenswert

am
Sehr gut und spannend
Übezeugend gespielt, viel Action, gute Gags, was will man mehr?
Sehenswert!

am
Einfach sehenswert! Ein toller mitreisender Actionfilm mit vielen Rätseln wovon eins zum anderen führt und viele gewiss noch etwas über Geschichte lernen können. Ein Bösewicht, ein Held und eine Romanze in toller Ausstattung.

am
Das Vermächtnis der Tempelritter ***gute Action***
Überragender Blockbuster, der das Publikum von Anfang an fesselt und unterhält! Was will man mehr? Tolle Darsteller bis in die kleinste Nebenrolle und sehr viel Witz, gespickt mit viel Action. Mittelmäßig oder gar schlecht kann man einen solchen Film nicht finden.

am
Ein Film der Extraklasse! Tolle Schauspieler, super Story - eine Mischung aus Mission Impossible und Indiana Jones. Dufte!

am
Toller Film
Nicolas Cage ist einer meiner absoluten Lieblingsschauspieler und dieser Film ist wieder ganz tolle Unterhaltung und noch dazu spannend!

am
absolut sehenswert!
Der beste Film, den ich seit langem gesehen habe. Spannung von Anfang bis Ende.

am
Ein gelungener Film. Spannend bis zur letzten Minute. Ich habe sogar ein wenig über amerikanische Geschichte gelernt. Man muss halt nur darauf achten, dass man allen Patriatismus und die Verschwörungstheorien nicht für bare Münze nimmt.

am
klasse...
... unterhaltung! kurzweilig und mit guter besetzung.

am
Gut !!!
Schatzsuche mal anders. Hier das beste Beispiel das man so ein Thema auch in der Gegenwart ablaufen lassen kann. Gut gemacht mit Spannung und vielen Gags in Szene gesetzt.

am
genial, aber...
ich hätte etwas mehr vom Stil »Die Mumie« erwartet
aber sonst top gemacht...!

am
Toller Film
Das ist ein sehr guter Film. Viel Action, spannende Handlung und klasse Schauspieler. Diesen Film kann man nur empfehlen.

am
Wow
Egal was andere sagen, ich und mein Mann waren begeistert von dem Film. :)

am
Abenteuer pur
einfach in die Welt entführen lassen und geniessen ! Es ist nun mal ein Film und keine Dokumentation und da darf ruhig mal an andere Abenteurfilme erinnert werden !
Schön anzuschauen !

am
Spannend, witzig, unterhaltsam
Dieser Film ist absolut sehenswert, wenn man nichts dagegen hat, dass er in einigen Teilen an Indiana Jones erinnert. Gesehen haben sollte man ihn als Cineast auf jeden Fall. Lange Zeit keinen so guten Film mehr gesehen.

am
super gemacht, sehenswert!
Dieser Film ist absolut gut gemacht, er ist sehenswert, man kann ihn sich auch mehrmals ansehen.

am
Eifach super
Eine tolle Story verbunden mit einem N.Cage der sich in Bestform presentiert.Wer also Action mag sollte diesen Streifen nicht verpassen.

am
Echt Super
Absolut gute Unterhaltung

am
Spannender Abenteuerfilm
Fesselnder Abenteuerfilm mit Witz und Action. Sollte man sich nicht entgehen lassen!

am
Unterhaltung garantiert
ich muss sagen wirklich spannend bis zum Schluss, da einer der beiden Kontrahenten immer nur ein paar Minuten oder Sekunden zu spät zur nächsten Spur kommt. Wirklich empfehlenswert!

am
Sehr empfehlenswert !!
Nicolas Cage wiederum in Bestform !!
Spannend von der ersten Minute an, sicherlich kein Film mit tiefgründigen Dialogen, aber das erwartet man auch nicht von diesem Genre. Hat was von Indiana Jones, schafft auch das gleiche Top-Niveau. Sehr kurzweilige Unterhaltung für die ganze Familie !!

am
sehr sehr guter Film
Das beste das ich in den letzten Jahren gesehen habe. GROSSE SCHAUSPIELER GROSSES KINO

am
Klasse
Sobald Nicolas Cage mitspielt kommt dabei immer ein Super Film dabei raus.
Ausleihen lohnt sich

am
Sehr gut gemachter Film
War zunächst skeptisch bei diesem Film, wurde er schließlich von vielen Kritikern nur als ein billiger »Indiana Jones«-Abklatsch behandelt, wurde aber eines weitaus besseren belehrt. Die Action sehr gut, auch die Story ist durchaus spannend und gut ausgetüftelt, Nicolas Cage hat einmal mehr bewiesen, das er zu einem der besten Hollywood-Schauspieler gehört. Kann den Film wirklich uneingeschränkt jedem Abenteuer-Fan ans Herz legen.

am
Sehr gut
Spannend. Genau das, was ich mir von diesem Film versprochen hatte.

am
Fantasy vom feinsten
Indianer Jones lässt Grüssen. Ein toller Fantasy Film. Die Schauspieler sind alle in der richtigen Rolle. Eine Geschichte von der ewigen Suche nach dem größten Schatz der Menschheit. Endlich mal ein film mit richtigen Happyend, wo man sich auch selbst rein versetzen kann. Her mit dem zweiten Teil...

am
Klasse Film. Kommt zwar erst nach einer Weile in Fahrt, aber dann spannend und sehenswert bis zum Ende.

am
Toller Film
Ein Film der mich überzeugt hat. Er ist einer von der besseren Sorte der Abenteuerfilme. Der Streifen ist spannend bis zum Schluß. Super Schauspieler runden dies noch ab.

am
NATIONAL TREASURE
NATIONAL TREASURE ist der Englische Titel des auf Deutsch übersetzten Film-Titels DAS VERMÄCHTNIS DER TEMPELRITTER hört sich irgendwie besser an als „Nationaler Schatz“!

Die Geschichte bekommt am Anfang (so ist es üblich) einen kleinen Stoss in die Richtige Richtung, die dann im Laufe des Films immer mehr Details Freigibt damit der Zuschauer mitraten bzw. mitfiebern kann.
Kurz gesagt: Das Vermächtnis der Tempelritter ist recht gut gelungen wenn man davon absieht das nicht Harrison Ford als INDIANA JONES sondern Nicholas Cage als Benjamin Franklin Gates einen Schatz sucht!!! Viel Vergnügen!!

In diesem Sinne“JEDEM DAS SEINE,MIR DAS MEINE“

am
Einafch nur TOP!
Für mich einer der Besten »Abenteuer-Filme« der letzten Jahre!
Nich ganz so gut wie Indy, aber um längen besser als diese Billig »Abenteuer-Filme« ala Quatermain usw.

Ich finde den Film sehr sehr empfehlenswert!

am
Das Vermächtnis der Tempelritter
hmm der fim ist einfach gut es lohnt sich den film anzuschauen

am
Gutes Pantoffel-kino
Indiana-Jones-Light
Gut gemachte Film, Unterhaltsam und spaßig....
Hätte mehr draus werden können

am
Nicholas Cage auf der Suche nach dem Schatz der Schätze. Ein wenig wie Indiana Jones, nur in den USA, aber trotz Bruckheimer ein guter Film wo die Action nicht unbedingt im Vordergrund steht.

am
Super Film. Ich finde esw sowieso spannend, wenn man auf einer Schatzsuche ( a la DaVinci-Code) immer nur von Hinweis zu Hinweis geschickt wird. Klasse gemacht. Toller Film.

am
Super Film, Hoffentlich kommen weitere dieser Art. Auch der andere, ... das Geheime Buch... ist perfekt. Weiter so

am
Ganz toller Film, viel Aktion, tolle Schauspieler - absolut empfehlenswert... Endlich mal ein kurzweiliger Film, den man "mal eben" gucken kann! 5-Sterne!

am
Klasse
Toller Film mit viel Geschichte, guten Schauspielern und einer durchweg spannenden Handlung.

am
Super Action Film
Der Film war super

am
Spannend und witzig !
Ein guter Film für Abenteuerfans, ein Film etwa wie Indiana Jones, mit guten Schauspielern. Sehenswert !

am
Kurzweilige Unterhaltung
Unterhaltsamer Abenteuerfilm. Teilweise wirklich extrem amerikanisch, aber wer damit leben kann und nicht zu viel nachdenkt, kann sich auf ein paar unterhaltsame Stunden freuen :)

am
Ich fand den Film sehr spannend. Ich finde Nicolas Cage ist wirklich ein super Schauspieler und hat die Rolle sehr gut gespielt.

am
Hab mir den Film trotz der schlechten Kritiken angeschaut und fand ihn eigentlich sehr gut. Eine spannende moderne Art der Schatzsuche.

am
Ein sehr gelungener Film. Ist eine Mischung aus Indiana Jones und James Bond, finde ich. Hat viel Action und dennoch einige Szenen die zum Nachdenken anregen. Sehr guter Film.

am
Faszinierend wieviel historisches Wissen einfach so griffbereit sein kann. Der Film macht Laune. Hier und da ein Lacher aber vorallem bleibt er fast durchweg spannend. Einzig Diane Krugers Eigensynchronversuch dämpft die Stimmung.

am
hatte den Film schon auf DVD gesehen un war nun gespannt in welcher Quallität die Blue-Ray ist, also ich kann sagen wurde nicht endteuscht

am
Solide, ohne Überraschungen
Der Film erfüllt genau die Erwartungen, wenn sie nicht zu hoch sind. Schatzsucher Filme gibt es nun mal zu Genüge und man sieht kaum etwas Neues. Aber das was man in diesem Film zu sehen bekommt, ist gut gemacht. Es gibt die ein oder andere humorvolle Szene und großartige Kulissen.
Alles in Allem ein solider Schatzsucher Film! Nicht mehr, aber auch nicht weniger!

am
This movie is definitely one to watched with the kids, only. The plot in the beginning seemed promising, but then it got a bit to far fetched unless you're into Disney adventure movies with an "I don't think so" twist. However, children probably will enjoy it and for adults, it's entertaining enough.

am
Nettes, kurzweiliges Filmchen mit einigen Spannungselementen, genau das richtige für nen Fernsehabend, mehr aber auch nicht.

am
Leichte Kost
Mal wieder einer dieser Actionfilme, in denen wieder etwas unheimlich Geheimes gesucht und gefunden wird. Mal ist es Indiana Jones, mal die Tempelritter, wer auch immer. Ein guter Actionfilm mit wenig Tiefgang und einer sehr vorhersehbaren Handlung.

am
Eine spannende Schatzsuche mit historischem Hintergrund. Ich fand den Film sehenswert, obwohl ich Actionszene etwas vermißt habe.

am
Nette Popcorn Unterhaltung. Kein Film den man unbedingt gesehen haben muss, kein Film der einem wirklich im Gedächnis bleibt und kein Film über den man im nachhinein noch lange Diskutieren kann.
Aber um einfach einen netten Abend zu verbringen gut geeignet.

am
Ein muss für Verschwörungsliebhaben und Bruckheimer Fans. Lustige Schnitzeljagd für Erwachsene mit zahlreichen Gags.

am
Solide !
Ein sehr unterhaltender Abenteuerfilm in bester Indiana Jones Manier. Super Schauspieler und gute Spannung sind geboten. Da kann man ohne Überlegung zugreifen.

am
Danke Mr. Cage
...nichts Neues aus Hollywood. N.C. und gute alte Bekannte retten die Story. Netter Film. Anschauen und dabei nicht denken müssen. Besser als ein Spiel des MSV Duisburg...jedenfalls in dieser Saison.

am
Ich hab den Film wegen Sean Bean gekauft und er (Bean) hat mich nicht enttäuscht. Ansonsten: ein bisschen wie Indiana-Jones, einfach eine Abenteuer-geschichte. Dass es um die Unabhängigkeitserklärung geht, ist ein Nebeneffekt - mehr nicht. Alles ist ein bisschen sehr weit her geholt. Insgesamt würde ich sagen - Familienunterhaltung für Sonntagnachmittag. Nicht mehr und auch nicht weniger. Das nette Element an dem Film ist Gates junger Assistent, der für ungewollt feinen Witz sorgt.

am
Okay
Wer Lara und Indiana mag, wird auch hier auf seine Kosten kommen. Zwei angenehme Stunden Popcorn-Kino.

am
Überraschung
Die Story hat mich echt überrascht, weil ich mich mit gewissen Vorstellungen an den Film gewagt habe. Die Handlung ist spannend gehalten und hält das Interesse an der Entwicklung bis zum Ende. Nicolas Cage sorgt dann auch noch für eine gewisse Brillianz, die den Film zum echten Hingucker macht.

am
Guter Action Film
spannend. Ein guter Film man wir dnicht enttäuscht.

am
Hauptrolle super besetzt, aber die Story ist echt ein wenig unrealistisch, vor allem am Ende. Das Thema welches hier behandelt wird, ist schon lange im Gespräch und es gibt auch viele Dokumentationen darüber die auch bewiesen haben das es die Illuminaten zwar gab, jedoch kein Schatz oder sonstiges sich dahinter befand.
Allerdings war der Film echt gut umgesetzt, ich war zumindest immer sehr gespannt was wohl als nächstes passiert.

am
Halt Disney
Fand diesen Film ganz net, und auch spannend anzuschauen. Auch wenn er mit der Wirklichkeit wenig zu tun hat. Doch wer auf spannende Disneyabenteuer steht....der ist hier richtig!

am
Ok Film
Jetzt zum Herbst und um den langweiligen TV Programmen zu entkommen ist der Film ein netter Zeitvertreib , kann man sich mal anschauen

am
Naja
Hab mir ein wenig mehr erwartet.Reicht nicht an Indiana Jones heran.War an einigen Stellen witzig und spannend.Aber sonst..? Ist mir aufgefallen,dass die deutsche Stimme von Diane Kruger einfach schlecht ist,wie schon in Troja.

am
total hanebüchene Story, unterhaltsam inszeniert
Der Film strotzt nur so vor hanebüchenem Unsinn! Warum der Schatz der Tempelritter ausgerechnet in den USA versteckt sein soll, mag man sich fragen. Dass auf der Suche des Schatzes alle nationalen Heiligtümer von Bedeutung aufgesucht werden mussten, ist ein weiterer peinlicher Versuch der Amerikaner, die Kultur des »alten Europa« zu kopieren! Insgesamt ist Der Schatz der Tempelritter eine total hanebüchene Geschichte, die vor logischen Fehlern nur so strotzt und haufenweise geschichtliche Fragen aufwirft. Das ganze ist jedoch derart unterhaltsam und rasant inszeniert, dass das Zuschauen ob der oben genannten Schwächen sogar noch Spass macht. Und Nicolas Cage ist das Anschauen ohnehin fast immer wert, was auf für alle andere Akteure um ihn herum gilt, Diane Kruger einmal ausgenommen. Mein Fazit: Ein äusserst kurzweiliger Film ohne jeden Anspruch, genau das richtige Familienkino für einen verregneten Sonntag nachmittag!

am
Bruckheimer, eben
Typisch Bruckheimer: Schnelle Handlung, die Lösung der komplexesten Rätsel erfolgt fast im Sekundentakt, coole Sprüche von noch cooleren Leuten. ABER: Um 2 Stunden abzuschalten und Fun zu haben bestens geeignet. Bruckheimer, eben!

am
Naja...
...geht schon. Ist nicht so ausgeschöpft worden, trotz großem Aufwand, wie es hätte sein sollen. Schade auch hier. Die Idee ist toll und auch die Schauspieler versuchen und schaffen es über viele Länge hinwegzutäuschen, aber in so einem Film sollten keine sein. Trotzdem der Humor ist stellenweise echt ein Schenkelklopfer.
Also, nicht so viel erwarten und trotzdem genießen!

am
Nicht unbedingt intellektuell anspruchsvoll, auch keine Top-Schauspielerleistungen (Nicholas Cage war nur in "Leaving Las Vegas" richtig gut), aber eine spannende Schnitzeljagd führt schlussendlich zu einem kurzweiligen Filmeabend.

am
Mittelmaß
Na ja von N.C. bin ich eigentlich besseres gewohnt (The Rock, Con Air). An Indy kommt der Film nicht mal ansatzweise ran.
Man kann ihn sich mal ansehen wird ihn aber schnell wieder vergessen...

am
Nette Unterhaltung!!
Der Film ist mittelmäßig. Er ist auf jeden Fall unterhaltsam, mit ein paar Action - Szenen gespickt. Die Story, das auf der Unabhängigkeitserklärung Hinweise auf einen großen Schatz versteckt sind, ist eigentlich super, man hätte aber, meiner Meinung nach, mehr daraus machen können. Nicolas Cage ist gut in seiner Rolle, aber hat bei weitem schon bessere Filme gehabt.

am
Spannend aber zu kurz
Der Schluß des Films ist leider etwas flach.
Was zu Beginn spannend anfängt endet leider zu schnell. Aber urteilen Sie selbst. Auf jeden Fall ein muß für Fans von N. Cage!!!

am
Im Kern ist "National Treasure" ein mit patriotisch eingefärbten Schnipseln amerikanischer Geschichte angereicherter "Indiana Jones"- bzw. "Tomb Raider"-Aufguß (ironischerweise spielt Jon Voight, der ja auch im wirklichen Leben Angelina Jolies Vater ist, nicht nur Lara Crofts Vater sondern auch den von Ben Gates). Mangels exotischer Schauplätze, Witz und Einfallsreichtum der Autoren reicht diese Bruckheimer-Produktion aber nicht an die Vorbilder heran. Sehen kann man es trotzdem, aber vom Hocker gerissen hat mich das nicht.

am
Oh mein gott...
es war grauenhaft langweilig.Kommt ein Rätsel und noch bevor man Zeit zum NBachdenken hat weiß der Held die Lösung und zwar immer.Illuminatie für ganz arme!!

am
Ich muss sagen, dass ich echt enttäuscht bin von dem Film. Ich muss zugeben: Hätte ich vorher drauf geachtet, dass es ein Disney Film ist, wären meine Erwartungen auch dementsprechend gewesen. Ist ein gutes Abenteuer für das jüngere Publikum (12-16 Jahre), die durch diesen Film auch einen guten Einstieg in die Thematik der 'geheimen Bünde' a la Illuminaten etc. bekommen. Für Nicolas Cage gibt es den dritten Stern; sonst nur 2.

am
merkwürdiger film. alles beginnt mit dem disney-emblem, das harmlose familienunterhaltung verspricht und so kommt es dann auch, wenig gewalt, kein blut. alles nett.
aber was ist das überhaupt für ein komischer hintergrund? nicholas cage versucht die große freimauerische ehre zu retten, denn ohne die freimaurer wäre das große amerika nicht das was heute ist. überhaupt macht der film dem orginaltitel "national treasure" alle ehre, ein hint auf dem weg zum schatz befindet sich auf der rückseite der unabhängigkeitserklärung und so führt die heitere schnitzeljagd von einem monument amerikanischer geschichte zum nächsten.
dieses familienfilmchen wäre nichts weiter als eine pompöse geschichtsstunde für nachwuchs-patrioten, wenn da nicht die ewig mitschwingende begeisterung für die tollen freimaurer mitschwingen würde. wenn man davon ausginge, dass es sie wirklich gab oder gibt, wird hier zumindest sehr undifferenziert und verherrlichend auf diese eingegangen und die lehrstunde umfasst neben niedrigschwelligem patriotismus das einschwören auf die bedingungslose begeisterung für die freimaurer-elite.
der rest an verheißungsvollem verschwörungs-/illuminatenkram, den man nach dem trailer hätte erwarten können, findet nicht statt. jedenfalls niemals im sinne einer unsichtbaren seilschaft, die ihre macht missbraucht, sondern höchtens im sinne herzensguter patrioten, die den amerikanische seele bewahren möchten.
so betrachtet ist der film nicht nur langweilig, sondern wirklich zum kotzen.

am
Für mehr als Durchschnitt hat dieser Film nicht gereicht.eine nette Abenteuer komödie die für einen kurzweiligen Abend sorgt.

am
Sehr toller Film. Hat vielleicht so einen Touch von Indiana Jones ist aber meiner Meinung nach eindeutig besser. Lohnt sich sehr anzusehen

am
Ich hatte mir mehr von dem Film versprochen, mehr in Richtung Indianer Jones, aber von wegen. Gute Schauspieler, aber müde Story.

am
netter film
netter zeitvertreib am abend, das liegt auch weitestgehenst an den guten schauspielern.

am
Action
Ein üblicher Action Film aber sonnst auch nichts

am
nur einmal
Wenn mann ihn einmal gesehen hat, ist es ausreichend

am
zuviel vorgenommen!
netter film für zugeschneite tage, aber hier hat sich der regisseur zuviel vorgenommen: entweder schatzsuche oder meisterklau! beides wollte er unterbringen und deshalb funktioniert leider beides nur halb. kein »must have«!

am
Überflüssig und unlogisch
Dieser Film versucht auf die Indianer Jones Schiene aufzuspringen, ist tatsächlich spannend und voller Action, erreicht aber nich die Klasse seines Vorbildes.

Die Darsteller agieren recht gut, die Action und Spannung ist auch nicht schlecht, und die Bilder wirken alles in allem scharf und sehen einfach gut aus, aber das reicht nicht.

Ein Logikfehler jagt den anderen, aber wen das nicht stört, der wird von diesem Abenteuerfilm durchaus 2 Stunden lang gut unterhalten.

am
Schade, auf den Film hatte ich mich wirklich gefreut. Herausgekommen ist nur eine unterdurchschnittliche Kombination aus "The Heist" und "Indiana Jones", nur ohne Witze und Spannung. Ich glaube um diesen Film auch nur einigermassen gut zu finden muss man Amerikaner sein. Viel zu viel Kinderzimmer-Patriotismus und bei den "Rätseln" wollte man schon nach dem zweiten Mal die Lösung eigentlich gar nicht mehr wissen (a la: da hat 1805 der Herr X den Herrn y auf dem Dachboden des Hauses Z in der Strasse A einen Teddybären mit genau diesem Namen "xxx" gegeben). Fürchterlich!!!

am
ok
war ganz ok, hab mir nur etwas mehr davon versprochen....

am
Für Abenteuer fans
Abenteuerfans kommne voll auf ihre kosten.

am
Zu viel erwartet
Wo bleibt das Abenteuer? Es beginnt eine halbe Stunde vor Filmende.Die meiste Zeit des Films wird sich mit dem Diebstahl der Unabhängigkeitserklärung beschäftigt. Wer sich auf Abenteuer im Indiana Jones Stil freut, muss erst auf das Ende warten. Dies kann ziemlich müßig sein.

am
Indiana Jones für Arme
Ein Film, den man nicht unbedingt sehen muß.
Man erwartet ein Abenteuer gleich Indiana Jones, bekommt stattdessen eine öde Geschichte aufgetischt. Meine Meinung - lohnt sich nicht!

am
oh mein gott !!!
der mit abstand schlechteste film den ich seit langer zeit gesehen habe, mr. Cage: ich hoffe sie haben viel viel geld dafür bekommen, mehr von der sorte und ihr ruf ist im eimer.

am
Ok, Nic kann es besser, aber auch schlechter. Es ist eine Art Indiana Jones mit amerikanischer Geschichte....

am
naja
Ganz nett und unterhaltsam. Doch, doch, hat schon Spass gemacht, aber ... ich weiß nicht. Das gewisse Extra hat mir dann doch noch gefehlt.

am
eine Art »Indianer Johns Abklatsch«
Wer auf »Indi« steht wird hier bitter enttäuscht. Ein billiger Abklatsch mit wenig Handlung und einem nicht so tollem Nicolas Cage als »Indi« Nachfolger.

am
Dieser Film ist soooo langweilig, entweder man schläft dabei ein, oder man schaltet vorher ab! Ich bin schwer enttäuscht von Nicolas Cage, in der Werbung sah dieser Film wirklich vielversprechend aus.

am
Ein einigermaßen gelungener Abenteuerfilm, der wie so viele auf der Indianer Jones Welle reitet. Aber sowas funktioniert in einem historischen Ambiente (und mit Nazis;) einfach besser, als in der schnöden Gegenwart.
Die Story ist schön zurecht gebaut, so dass so ein ikonisches Relikt, wie die Unabhängigskeitserklärung im Mittelpunkt steht.
Die Erzählweise ist routiniert, damit aber auch ziemlich klischeehaft. Für seine Länge ist der Film beim ersten mal Gucken recht kurzweilig, auch wenn es sich am Ende zu viel schleimiger Musik ganz schön zieht. 3,4 Sterne.

am
schade,
trotz hollywoodstars ist dieser film nur ein abklatsch von indiana jones.
irgendwie fehlt bei diesem film der geschichtliche hintergrund.

am
Total überschätzt
Der Film ist eine nette Unterhaltung, mehr nicht. Alles was man irgendwo mal an wilden Verschwörungstheorien über die amerikanische Unabhängigkeit gehört oder gelesen hat, hat sich dieser Film gekrallt und gnadenlos ausgeschlachtet. Desweiteren ist der Film triefend von Amerikanismus, das, was die Jungs jenseits des Atlantik wohl unter Nationalstolz verstehen. Der Film ist nicht kurzweilig, flott, man kann ihn sich schon anschauen, er ist allerdings nichts für Leute, die mit Amerika zuerst einmal Guantanamo oder ähnliches verbinden.

am
Ein spanender Film mit Diane Kruger und Nicolas Cage, der nebenbei noch etwas über die amerikanische Geschichte erzählt.

am
Ihr mit eurem Indianer Jones, das sind zwei völlig verschiedene Dinge. Das eine geht um Relikte und das andere um Geschichte.
Schwachsinn.
Der Film ist absolut Top, echt weiter zu empfehlen.
Spannnend und witzig freue mich schon auf die Fortsetzung

am
Argh , seit der Typ bei 8mm so megamaessig mies war bringt der echt nurnoch Muell , setzt euch lieber 2 Stunden vor die Waschmaschine , da habt ihr mehr davon.

am
Der Film ist wie ein Schluck lauwarmes Wasser. Er ist so langweilig, abgedroschen und durchsichtig, dass es fast weh tut. Ich habe Zweifel ob die Schauspieler beim Dreh überhaupt geistig anwesend waren. Ein weinig mehr Selbstachtung hätte ich von ihnen erwartet. Nicht einmal als Kinderkino laß ich ihn durchgehen.

am
langweilig, unterschwelliger Ami- Patriotismus, man erwartet eine Schatzsuche, bei der man mitsuchen kann aber alles kommt so träge daher...
unrealistisch dazu, ach egal, fast noch mehr zeitverschwendung darüber noch lange zu schreiben.
Das Vermächtnis der Tempelritter: 3,7 von 5 Sternen bei 3605 Bewertungen und 147 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Das Vermächtnis der Tempelritter

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Das Vermächtnis der Tempelritter":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Das Vermächtnis der Tempelritter aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Nicolas Cage von Jon Turteltaub. Film-Material © Walt Disney Studios.
Das Vermächtnis der Tempelritter; 12; 28.04.2005; 3,7; 3605; 0 Minuten; Nicolas Cage, Sean Bean, Diane Kruger, Justin Bartha, Jon Voight, Harvey Keitel; Abenteuer;