Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

Indiana Jones ist zurück, in seinem fünften epischen Abenteuer 'Indiana Jones und das Rad des Schicksals', noch einmal mit Harrison Ford vor der Kamera, dahinter - so ... mehr »
Indiana Jones ist zurück, in seinem fünften epischen Abenteuer 'Indiana Jones und das ... mehr »
USA 2023 | FSK 12
397 Bewertungen | 17 Kritiken
3.79 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals
Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 148 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.12.2023
EAN:4061229401401

Blu-ray

Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals
Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 154 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Soundtrack
Erschienen am:08.12.2023
EAN:4061229401418

4K UHD

Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals
Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 154 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Englisch Dolby Atmos 7.1.4, Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.12.2023
EAN:4061229401494

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals
Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 148 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.12.2023
EAN:4061229401401

Blu-ray

Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals
Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 154 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Soundtrack
Erschienen am:08.12.2023
EAN:4061229401418

4K UHD

Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals
Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals (4K UHD)
FSK 12
4K UHD Blu-ray / ca. 154 Minuten
4K UHD Blu-ray Player und UHD Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 3840x2160p
Sprachen:Englisch Dolby Atmos 7.1.4, Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1, Spanisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Italienisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.12.2023
EAN:4061229401494

HandlungIndiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

Indiana Jones ist zurück, in seinem fünften epischen Abenteuer 'Indiana Jones und das Rad des Schicksals', noch einmal mit Harrison Ford vor der Kamera, dahinter - so wurde im Februar 2020 verkündet - gab der ursprüngliche Regisseur Steven Spielberg seinen Regiestuhl an James Mangold ab, der zuvor unter anderem Erfolge mit 'Wolverine 3 - Logan' (2017) und 'Le Mans 66 - Gegen jede Chance' (2019) feierte. Neben Harrison Ford in der ikonischen Rolle des legendären Helden und Archäologen sind in weiteren Rollen zu sehen: die britische Darstellerin Phoebe Waller-Bridge (aus der Serie 'Fleabag'), der dänische Schauspielstar Mads Mikkelsen ('Phantastische Tierwesen 3 - Dumbledores Geheimnisse'), Antonio Banderas ('Leid und Herrlichkeit'), Boyd Holbrook ('Logan - The Wolverine'), Shaunette Renée Wilson ('Black Panther'), Thomas Kretschmann ('Das Boot') und Toby Jones ('Jurassic World 2 - Das gefallene Königreich'). Unter der Regie von James Mangold produzierten Kathleen Kennedy, Frank Marshall und Simon Emanuel mit Steven Spielberg als ausführenden Produzenten. Der deutsche Kinostart von 'Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals' fand am 29. Juni 2023 statt.

FilmdetailsIndiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

Indiana Jones V: Indiana Jones and the Dial of Destiny
USA 2023
29.06.2023
1.1 Millionen (Deutschland)

DarstellerIndiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

Blog-ArtikelIndiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

BilderIndiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenIndiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

am
" Ich bin jetzt im Ruhestand "

Ach was? Meine Freude über diesen letzten und abschließenden Indiana-Jones Film war groß und die Erwartung entsprechend hoch. Da ich ein großer Fan der Reihe bin und ich auch den 4ten Teil "Das Königreich des Kristallschädels" nicht so schlecht fand (manch einer sieht das anders, vielleicht auch etwas übertrieben?) ging ich davon aus das Regisseur James Mangold ("Copland", "Walk The Line", "Le Mans 66") genau der richtige sein könnte um das ganze krönend zu beenden. Und vorweg, ja er hat das mit Klasse aber auch kritikwürdig umgesetzt.

Harrison Ford lässt durch viel Spielfreude seine Figur des Indiana Jones auch im hohen Alter mit viel Witz und Coolness agieren und nimmt die Zuschauer für sich ein. Die Story fügt sich in das bekannte Schema und gefällt durch Tempo, Witz, Spannung, Atmosphäre und tollen Nebendarsteller gut. Natürlich ist vieles wenn nicht alles an Effekten am Computer entstanden, ein klarer unterschied zu früheren Verfilmungen außer der Vorletzten. Die Musik und eine passable Machart sind im jedem Fall wieder gegeben und machen das ganze für Abenteuer-Fans zu einen tollen Erlebniss.

Fazit: 3,5-4 Sterne. Die Balance zwischen Nostalgie und hochwertiger Verfilmung wurde gut getroffen. Die lange Spielzeit von 2,5 Stunden fallen nicht zu sehr auf, das sagt schon alles. Ein würdiger Abschluss der genialen Abenteuerreihe.

" Ich hatte es gestohlen !"----" Dann hab ich es von ihnen Gestohlen, das nennt sich Kapitalismus !"

ungeprüfte Kritik

am
Hier wurde im Vergleich zu Teil 4 so einiges richtig gemacht (Ich hätte das natürlich trotzdem noch besser gekonnt :D ) Klar gibt es ein paar haarsträubende Storykonstruktionen, die man bereit sein muss zu schlucken (Dabei hilft, wenn man Fan der Reihe ist, aber das Ganze auch nicht zu ernst nimmt;) Irgendwie vergessen die Nazis zB immer, dass sie Indy eigentlich umbringen wollen, sobald sie ihn in ihrer Gewalt haben…;) In diesem Zusammenhang hinterfragt man besser nicht, warum sie ihn gefesselt mit auf die finale Showdown-Reise nehmen… Ab und zu sieht man dem Geschehen die digitalen Anteile leider ziemlich deutlich an. Klar waren die CGI-freien Actionszenen damals besser… Aber die positiven Aspekte überwiegen für mich trotzdem. Action und Schauplätze sind abwechslungsreich und meist stimmungsvoll und schön gestaltet. Der Showdown macht nochmal einen schönen Schlenker, bevor dann das zu vorhersehbare, schmalzige Ende kommt. Knappe 4 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Ich war sehr skeptisch, als ich hörte, dass wirklich Indy Teil 5 kommt.
Ich meine, der Hauptdarsteller ist 80 und was kannst du da noch vernünftiges machen? Zumal Teil 4 zwar ganz ok war, aber natürlich kommt nichts an die ersten 3 Teile ran.

Teil 5 ist nun wirklich überraschend gelungen und back to the roots.

Vor allem besinnt sich der Film auf wirklich klassisches Abenteuerkino.
Schatzsuche, Bösewichte, Geschichtsstunde und handgemachte Action.
Der Film ist spannend und ich fand, dass sich die 2, 5 h nicht gezogen haben.

Note 1-

ungeprüfte Kritik

am
Ein Wunderbarer Harrison Ford selbst als Alternder Indy ist er total Überzeugend.Ich erinnere mich noch als der Allererste Indy Rauskam Das war noch das VHS, Betamax und Video2000 Zeitalter wir haben uns noch wie kleine Kinder gefreut und wir haben uns die VHS Casette mit nach Hause genommen und wir waren so begeistert Ich will damit sagen hier habe ich den 5. Indy sofort am Erscheinungstag leihen dürfen Und der 5te Teil Indiana hat nichts aber auch gar nichts vom Flair eingebüßt. Ein Indianer Jones wie im ersten Teil einfach genial verfilmt, das Thema super Umgesetzt.Alle Darsteller wieder an Bord.Egal welche Meinung dazu Vorherscht, Ich kann nur für mich Sprechen Supertollklasse. Aber schaut Ihn euch an und bildet euch eure Meinung.

ungeprüfte Kritik

am
Also ich muß ganz ehrlich sagen nachdem ich "Kristallschädel" gesehen und gelesen habe das sie Harrison Fort per CGI Jünger machen wollen war ich skeptisch ob das was wird. Aber ich dacht eh gib Indy ne Chance. Und ich muß sagen, man kan ihn sich ansehen ist jetzt nicht " der letzte Kreuzzug" aber dennoch besser als der "Kristallschädel". Man muss immer bedenken wir leben in Zeiten von uncharted etc. Deswegen sind die Anschprüche und Erwartungen abderst weil fast alles schonmal da war. Aber wie gesagt Witz und Abentuer ist vorhanden.

ungeprüfte Kritik

am
Doktor Jones in seinem letzten Abenteuer. Mhhm...sollte das aber nicht schon der letzte Kreuzzug sein? Ach nein...das Reich des Kristallschädels. Auch nicht. Nun also das Rad des Schicksals und an alle, die denken, dass hier der erhoffte Punkt kommt...nein...es ist wieder ein Komma. Ich weiß...ihr Trolle geifert schon....spuckt Galle...tobt vor euren Tastaturen...drückt auf den Daumen nach unten, bis der Monitor ne Delle hat, aber....der Film ist super. Keine Langeweile. Schöne Story. Fantastisch, aber keine Spinnerei. Den einzigen Kritikpunkt, den ich gefunden habe war: Nazis? Schon wieder? Aber Mads Mikkelsen macht seinen Job als fieser Obernazi hervorragend und so bleibt am Ende ein stimmiges Bild, ausser dass Indis fünftes Abenteuer an den Kinokassen auf null rausging. 383 Mio Einspielergebnis gegen 300 Mio Produktionskosten und nochmal ca. 100 Mio für das Marketing tuen schon wirklich weh. Besonders bei der Qualität des Films. Ich hoffe, dass er im Verleih und beim Streaming wieder Boden wett machen kann und wer weiß...vielleicht kommt dann noch Teil 6. Zwar hat Ford gesagt, dass dieses mal auch das letzte war, aber wer weiß...vielleicht ist mit der gezeigten, beeindruckenden CGI, welche Ford verjüngt hat für den Film auch ein kompletter Film möglich. Naja....träumen darf man ja noch ;-)

Fazit meiner Frau: Ja...hat mir gut gefallen. War schön.

ungeprüfte Kritik

am
Puh... was soll ich sagen? Ich mache es kurz: auf jeden Fall kein so ein Brechmittel wie der "Kristallschädel". Macht beim Zuschauen eigentlich Spaß (trotz der viel zu langen Spielzeit). Handwerklich aber sagen wir "gewöhnungsbedürftig".
Was dann beim Showdown passiert ist dann wirklich... OHNE WORTE! Mich wundert, daß ich das bisher noch nicht irgendwie erfahren hatte! (Aber aus meinem Umfeld wollte eh keiner ins Kino! Ich wollte ja unbedingt rein, aber alleine habe ich meinen Hintern echt nicht hochgekriegt...)

Die ganzen Influääähdingens mögen den Film ja nicht. Auch zwei, die ich mir gerne mal reinziehe (David Hain - immer sehr kompetent, eckt auch gerne mal an. Der "Goreminister" - bei ihm regiert immer der PURE WAHNSINN, hat aber einen guten Filmgeschmack!)

Insgesamt bin ich eher positiv überrascht! Aber der Film hinterlässt bei mir einen Nachgeschmack... Werde wohl demnächst nochmal sichten müssen ;-)

Bei der zweiten Sichtung war ich wohl etwas entspannter (Weihnachten!!!) und wusste was auf mich zukommt. Hat dann richtig Spaß gemacht, die Story ist gelungen und ich finde den Showdown jetzt gut. Aber schon echt... heftig! ;-)
Mads Mikkelsen kann einfach gut fies und böse! Der beste Schauspieler im Film (entschädigt auch für die blassen Sidekicks...)

Nazis funktionieren bei Indiana Jones halt immer. So wie Nazi Gags bei meiner langjährigen amerikanischen Freundin auch immer gezündet haben. Aber das habe ich jetzt nicht gesagt... ;-)

ungeprüfte Kritik

am
Harrison Ford altert wie eben alle Menschen. Seine Rolle ist in diesem Movie dem Alter angepasst und nicht wie bei anderen Darstellern optisch verschönert. Da ist eben kein Sprint mehr möglich und die Haut nicht mehr so straff wie vor Jahrzehnten. In Würde altern ist nichts für Feiglinge. Fantasievolle und teilweise rasante Story mit jeder Menge Action + Spaß. Sound + Optik passen und auch der Rest der Crew macht einen guten Job. Daumen hoch bei 4 Sternen!

ungeprüfte Kritik

am
War sehr angenehm überrascht. Hatte ich als 5. Teil so nicht erwartet. Er war besser wie der 4. Teil.

ungeprüfte Kritik

am
Irgendwann beginnen die vielen Verfolgungsjagden im Film zu nerven. Ansonsten kann man INDIANA JONES UND DAS RAD DES SCHICKSALS wenig negatives vorwerfen. Spannung ist meist gegeben, die Schauspieler agieren erstklassig und die Tricktechnik leistet vorzügliche Arbeit. Irgendwie springt aber dennoch der Funke nicht so richtig über. Erst das eigentliche Finale konnte mich ein wenig begeistern. 3,40 Archimedes-Sterne auf Sizilien.

ungeprüfte Kritik

am
Schwierig, sehr schwierig. Ich selbst bin ein großer Fan der 4 vorherigen Filme. Aber das.., was soll ich sagen, ist kein schlechter Film aber auch nicht gut. James Mangold schafft es nicht den Regiestuhl zu füllen. Irgendwie kommt es mir vor als wäre fast jede Stelle in einem vorherigen Film schonmal dagewesen, leider nur viel besser.
Dies liegt aber eher am lustlosen Drehbuch.
Phoebe Waller-Bridge wirkt im ganzen Film total unsympathisch, als Hauptdarstellerin eher schlechte Karten. Einen Jungen hatte man auch schonmal dabei in Teil 2, nur siehe oben viel besser.
Die Schurken (wie immer die Nazis) sind Indy immer einen Schritt voraus. Obwohl es manchmal gar nicht sein kann. (erinnert mich an einen schlechten 80er Film in dem ein humpelnder Killer jeden einholt obwohl alle in verschiedene Richtungen rennen).
Das Ende, das Rad des Schicksals eine uralte Steinplatte?? hat plötzlich technische Fähigkeiten. Völlig unglaubwürdig.
Die überlegenen Schurken sind im Endkampf plötzlich vollkommen unfähig.
Ich hätte mir ein viel viel besseres Drehbuch, ein glaubhaftes Artefakt (und nicht so ein aus den Fingern gezogener Mumpitz) und eine bessere Hauptdarstellerin gewünscht.
Leider kein guter Abschluss.

ungeprüfte Kritik

am
Ich hatte mich auf diesen Film gefreut. Mag sein, dass der 4. Teil ("Kristallschädel") nicht so gut war, aber auch dieser Teil bleibt leider um Längen hinter den ersten Teilen.
Spannung fehlte für uns durchgehend, und der Rest war viel zu digital.
Schön war es, einige der alten Schauspieler wie Karen Allen oder John Rhys-Davies noch einmal wiederzusehen.
Gute 3 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Leider viel Technisches Schickschnack und einiges aus dem Computer. Zur Unterhaltung reicht es, ein Meisterwerk ist es nicht mehr.
Indy geh langsam in den Ruhestand…

ungeprüfte Kritik

am
Von der Story war er nicht schlecht, aber Harrison Ford sollte auch langsam mal aufhören. Zum einmal schauen reicht es, aber dass ich war es auch dann.

ungeprüfte Kritik

am
Eine harte Kritikernuss! Zunächst einmal ist "Indy 5" so überflüssig, wie der von vielen ungeliebte vierte Teil. Hier schon mal Entwarnung: Er ist viel ansehbarer und hat sich jeglicher Albernheiten entledigt. Klar, der Film wird nicht jedem gefallen, doch ich finde, dass er zu einem versöhnlichen und auch als endgültig zu verstehendem Ende führt. Dieses 5. Abenteuer ist ein Abschied und bietet eine Geschichte, die dem Alter von Professor Jones entspricht. Er kann eben nicht mehr rennen und hüpfen. Die Story ist demzufolge etwas langsamer, als wir das erwarten. Dennoch hat sie, auch mit einer Tauchszene, viel zu bieten. Der Prolog ist fantastisch, die eigentliche Geschichte schrammt aber ab und zu die Langeweilegrenze, trotz der Rätsel, Cameos, unaufdringlicher Eastereggs, und natürlich Krabbelgetier. Alles drin, was man erwartet. Das Finale entscheidet über Wohl und Wehe und ich sage nur, was uns hier gezeigt wird, ist grenzwertig und gehört nicht unbedingt zu Indiana Jones. Ihr habt die Aliens im "Kristallschädel" lächerlich gefunden? Na dann wartet mal ab. Zudem gibt es hier gehörige Logikfehler (Vollers Plan), verschenktes Potenzial (Sallah) und Plotholes (die "Rückkehr") Es gäbe jetzt viel zu diskutieren, doch dafür reicht der Platz nicht. Fazit: Der Film ist viel besser als sein jetzt schon schlechter Ruf. Es gibt eine Menge zu kritisieren aber gute Szenen überwiegen doch. Disney hat es nicht verkackt, wie bei Star Wars aber auch keinen perfekten Abschluss hinbekommen.

ungeprüfte Kritik

am
Sehr schade. der Film hat eigentlich alle Bestandteile um richtig gut sein zu können. Leider spürt in fast allen Phasen den lieblosen Disneyfokus. Schnell,schnell durch den Produktionswolf... Und das aus der Regie von James Mangold? Traurig... Auch Bild und Ton kommen Disneytypisch mäßig daher. Mäßige schärfe, viel absumpfen in dunklen szenen. Der Film hätte soviel besser sein können... Aber das merken die Menschen ja auch, wie man an den Ergebnissen sieht

ungeprüfte Kritik

am
Der erste Gedanke in der Anfangssequenz: "Wow, wer mit 80 Jahren noch so aussieht - cool..." Dann schaltet sich irgendwann das Gehirn ein, und man realisiert dass Herr Ford sich für diesen knackigen Mittvierziger-Eindruck mutmaßlich unzähligen digitalen Schönheits-OPs hat unterziehen müssen.

Dann "Cut", es sind Jahrzehnte vergangen, und die zeigen dann auch endlich den 80-Jährigen. Mutig abgelichtet mit nacktem Oberkörper. Chapeau, Indy - allein für die Geste, Eier hatte er schon immer. Die Macher des Films aber wohl weniger, denn was folgt ist aus meiner Sicht eine wilde aber publikumssichere Mischung aus dünner Story sowie ein bißchen Mission Impossible, etwas Monuments Men, eine Prise Bud Spencer, und - natürlich diverse Anspielungen auf Indiana Jones. Sozusagen sein eigenes Remake, nur eben ein weiterer Abstieg.

Für mich entspricht die Dramaturgie der Reihe einer klassischen Gauss´schen Glockenkurve: nach einem sagenhaften Auftakt zwei weitere Steigerungen in fast allen Bereichen, gipfelnd in diesem Denkmal der Filmgeschichte mit Sean Connery als leicht vertrottelter Vater an seiner Seite. Dann der Abstieg mit Teil vier und jetzt insbesondere fünf. Den wollte ich schon beim ersten Betrachten bereits diverse Male abschalten - ist mir in der Reihe vorher noch nie passiert.

Aber - das Universum hat Sinn für Humor - vielleicht bin ich ja einfach auch nur Opfer meiner eigenen Vorbildung. Eventuell habe ich ja einfach schon zu viele sagenhafte Originale genießen dürfen.

ungeprüfte Kritik

Der Film Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals erhielt 3,8 von 5 Sternen bei 397 Bewertungen und 17 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateIndiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals

Sweettooth
am 17.12.2023
„Sorry pal, but you are a nazi.“
Sweettooth
am 17.12.2023
„You are German. Don‘t try to be funny.“
Deine Online-Videothek präsentiert: Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals aus dem Jahr 2023 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Abenteuer mit Harrison Ford von James Mangold. Film-Material © Walt Disney Studios.
Indiana Jones 5 - Indiana Jones und das Rad des Schicksals; 12; 08.12.2023; 3,8; 397; 0 Minuten; Harrison Ford, Phoebe Waller-Bridge, Mads Mikkelsen, Antonio Banderas, Boyd Holbrook, Shaunette Renée Wilson; Abenteuer;