Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "SOLEILrouge" aus

50 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Stolz & Vorurteil
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 25.11.2012
    Ich habe das Buch nie gelesen, aber ich fand den Film (schon vor Jahren) großartig! Tolle Familienportraits, Landschaften, Kostüme... und dazu wunderbare Schauspieler, die -bis in die Nebenrollen- ihren Job einfach spitze machen/gemacht haben... so was mag ich, da kommt einfach so viel Atmosphäre zum Eintauchen rüber! :-)
  • If Only - Rendezvous mit dem Schicksal
    Er liebte sie, als gäbe es kein Morgen.
    Lovestory, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 19.11.2012
    Ich steh ja nicht auf so Filme, die in Flashbacks immer wieder denselben Tag durchleben lassen, damit die Handlung voran kommt und war daher echt gespannt, eher ohne Erwartung bzw. äußerst kritisch eingestellt.
    Aber der Film hat was... er ist niedlich, nicht langweilig, romantisch & herzerweichend zugleich und erzählt unprätentiös bis zum NON-Happy-End die ganze Story. Welch eine Überraschung!
    Fazit: Ein schönes Filmchen für einen verregneten Wochenendtag auf der Couch. Sehenswert!
  • Slumdog Millionär
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 19.11.2012
    Was für ein grandioser Film!!!
    Über 2 Stunden, die man komplett eintaucht in die (mir bis dato unbekannte) "reale" Welt Mumbais... Danny Boyle schuf ein Stück Authentizität, wie man es nur selten in Filmen zu sehen bekommt.
    Der Film ist berührend, schockierend, entzückend, wunderbar, entsetzlich, komisch, traurig, beängstigend und witzig zugleich... ein totales Wechselbad der Gefühle durchlebt man und deswegen fiebert man auch komplett mit den Protagonisten mit, deren Charaktere (sowie deren Entwicklung) als Kind, Jugendliche & Erwachsene so schön gezeichnet sind.
    Diesen Film hätte ich gerne im Kino auf großer Leinwand gesehen <3

    Fazit: Absolut empfehlenswert
  • Verblendung
    Böses soll mit Bösem ausgetrieben werden. Nach der internationalen Bestseller Trilogie.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 25.10.2012
    Schaden kann es ja sicher nicht, sich ein "Remake" anzuschauen, nur, ob es dann auch gefällt, das steht auf einem ganz anderen Blatt. Hm.

    Also ich hätte es nicht gebraucht... definitiv nicht, denn das ORIGINAL (vor allem der geniale Director's Cut!) ist um Lääääängen besser!!!
    Ausdrucksvoller, authentischer und in seiner Düsterkeit & auch Komplexität viel näher an Stieg Larssons Millenium-Trilogie dran... da half es auch nicht viel, David Fincher als Regisseur zu bemühen. Diese verspielten Film-Millionen hätte man gewiss auch anderswo sinvoller einsetzen können. :-(
  • Raise Your Voice
    Lebe deinen Traum.
    Musik, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 24.10.2012
    Vorhersehbarer, "niedlicher" Teenie-Film, der an einem verregneten Nachmittag durchaus nette Unterhaltung bietet... no less, no more.
    Die Musik generell ist okay, die Charaktere (wie erwartet bei so einem Film) plakativ, Hilary Duffs Stimmvolumen jedoch etwas... ähm... peinlich dünn. Schade.
  • Jack in Love
    Drama, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 08.06.2012
    Ein richtiger ARTHOUSE-Film ist dieses Regiedebut... langsam, bedächtig mit "netten", aber skurilen Charakteren, die sich im Laufe des Films weiter entwickeln, aber eben nicht so weit, dass es einen irgendwie doch vom Hocker haut. Und wenn man denn tatsächlich bis zum Ende schaut (ich hab's getan) und vorher nicht zwischendrin einschläft (auch das ist fast passiert), dann hat man letztlich einen nachdenklich stimmenden, aber auch etwas belanglosen Film gesehen... irgendwie merkwürdig, obwohl ich sonst so Arthouse-Filme mag und Philipp Seymour Hoffmann ebenfalls, aber das hat mich nicht nachhaltig beeindruckt!
  • Diana - Ein Leben für die Liebe
    Drama, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 08.06.2012
    Sehr plakative & vorhersehbare Story, da inhaltlich bekannt... klar ;-)
    Aber leider auch schemenhafte, blasse Schauspieler, die ihre Charaktere ohne richtigen "Pep" verkaufen. Die Sterne gibt's lediglich für einige schöne Landansichten, sowie die teils pompöse Ausstattung (Inneneinrichtung) der Sets.
  • Australia
    Abenteuer, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 30.12.2011
    Ein wunderbarer Film, wenn man die Landschaftsaufnahmen betrachtet und auch die Thematik ist durchaus interessant! ABER: Die Schauspieler (allen voran Kidman & Jackman) hauchen den Charakteren leider viel zu wenig Leben ein... das hat mich echt enttäuscht! Es fehlt die emotionale Tiefe und dadurch das wahre "Mitfiebern"... man ist zwar involviert ins Geschehen, aber man fühlt nicht richtig mit. Die "persönliche Betroffenheit" fehlt, bzw. tritt nicht ein, so wie man es aus anderen epischen Filmen dieses Kalibers kennt. Schade! :-(
    Auch David Wenham ("Faramir" im HDR) als Fiesling des Films zu besetzen, war für mein Empfinden ein Fehlgriff. Einzig & allein der Aboriginie-Großvater und der kleine Mischlingsjunge haben beeindruckend gespielt!!!
    (Aber wie gesagt: Das ist alles rein subjektive Eindrücke. ;-))
  • Marquise
    Die Rolle ihres Lebens. Paris liegt ihr zu Füßen - bis der letzte Vorhang fällt.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 30.12.2011
    Kein sonderlich herausragender Film, aber dennoch ganz nett anzuschauen!
    Was jedoch mega-mäßig genervt hat, ist, dass man im französischen Original die deutschen Untertitel NICHT ausschalten kann. Was soll das??? :-(
    (Wenn ich einen Film OV sehen möchte, dann kann ich keine Untertitel brauchen. Vielleicht könnte man sich da um eine andere Fassung bemühen!?)
  • 127 Hours
    Nichts ist mächtiger als der Wille zu leben.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 11.12.2011
    Ein ganz unglaublicher Film! Man weiß ja, was einen erwartet, da man das Ende bereits kennt, weil es auf einer wahren Begebenheit basiert und dennoch... Man fiebert regelrecht mit, rennt, schwitzt, strengt sich an, klettert, leidet, hat Hunger, ganz besonders aber Durst und Schmerzen. Sehr intensiv gespielt von Franco, der verdient eine Oscar-Nominierung dafür erhielt.
    Gut gefallen hat mir -da in dem Fall auch passend- fand ich die teilweise eingesetzte Split-Screen-Technik.
    Ein spannender, sehr intensiver Film mit grandiosen Landschaftsaufnahmen, den jeder mal gesehen haben sollte!
    KRITIK: Wegen der Amputationssequenz würde ich den Film erst ab 16 freigeben!!!
  • Salt
    Wer ist Salt?
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 11.12.2011
    Angelina kennt man ja schon aus anderen "Krach-Bumm"-Filmen und so waren die gezeigten/gesehenen Actionsequenzen nichts unbedingt Neues. Was -zumindest für mich- neu war, war diese verletztliche Seite tief im Inneren ihrer Spielfigur... die hat sie glaubwürdig rübergebracht!
    Ein guter Film für einen verregneten Sonntag oder einen "gemütlichen" DVD-Abend!
  • Frida
    Sei bereit verführt zu werden.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "SOLEILrouge" am 08.04.2011
    Ein grandioser Film, wo Akteure, Location und Filmmusik eine Einheit bilden.
    => Absolut empfehlenswert!