Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "FamilieNachtfalke" aus

104 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • You Kill Me
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 28.10.2010
    Wie skeptisch war ich, als ich den Film auf meine Liste setzte und wie hab ich gelacht und gefiebert und "geweint", als ich eine solch herbe markabere und absolut aus dem Leben gegriffene Story gesehen habe.

    Ich bin heute noch begeistert.
  • Sherlock Holmes
    Nichts entgeht ihnen.
    Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 29.09.2010
    Die Hauptdarsteller versuchten zwar, durch feine Dialoge und Gestiken spielerisch und unterhaltsam den Film zu retten, doch die flache Story, die absolut schlechten Effekte (gleich Ravensburger Puppenkiste) haben alles zu nichte gemacht.
    Sinn allem schlechte erzählt und das Ende zu allem Überfluß auch noch einen zweiten Teil angekündigt.

    Jedoch, ich will wenigstens noch sagen, das es zu leichter Mittagsunterhaltung reicht, wenn es draussen stürmt und schneit.
  • Watchmen
    Die Wächter - Wer wird uns jetzt retten?
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 15.09.2010
    Nun muß ich nach langer Zeit doch endlich wieder etwas selber schreiben. Zuerst: Meine Frau ist nach den ersten 20 Minuten in`s Bett gegangen (ich habe mich gewundert, das das so lange gedauert hat :*))) Mein Sohn war völlig faszinierd!

    Schon als Comic einzigartig und verschroben; meist bemitleidet und nicht für voll genommen aber absolut könnerhaft erzählt; Marvell halt!

    Jeder Charakter und jeder Schauspieler einzigartig und brilliant gespielt. Die Story einfach nur gut umgesetzt und nichts verschnörkelt oder weg gelassen, im Gegenteil.
    Die Ganze Zeit wird aufgezeigt, das es nur ein Tier gibt, was es sich zu jagen und töten lohnt: Der Mensch. Er ist hinterhältig, verlogen, egoistisch, triebgesteuert, wahnsinnig, überheblich, arogant und von sich voreingenommen und das einzige Lebewesen, welches aus reiner Lust (!) seinesgleichen tötet.

    Und das Ende beweißt, wie auch ein Held manchesmal eine falsche Entscheidung trifft und wieder alles von vorn los geht. Manchesmal sind Opfer umsonst.
  • Der Tag, an dem die Erde stillstand
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 04.06.2010
    Ein absolut genialer Film, dessen Genialität weniger in Special Effekts daher kommt, sondern durch die einmalige Story in Kombination mit einem Einzigartigen Schauspieler auf der ganzen Linie überzeugt.

    Menschen, hört auf so arrogant und selbstgefällig zu sein. Vielleicht sind wir wirklich nur die Ameisen in einem Beobachtungsglas.
  • Bedtime Stories
    Pass bloß auf, was du am Abend erzählst. Sonst regnet es morgen Kaugummis.
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 23.02.2010
    Der Film gehört in einigen Jahren sicherlich zu den Klassikern und garantiert wegen dem abgedrehten Meerschwein Glubschie.....
    ... warum es wohl so heißt ??????
  • Bedingungslos
    Was tun, wenn das Verbotene sich so gut anfühlt?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 01.10.2009
    Nun, eigentlich ist mal wieder alles gesagt worden doch eines fehlt:

    Wer sich den Trailer ansieht und nur aufgrund diesem den Film leiht wird gnadenlos enttäuscht, denn es ist kein nervenzerfetzender (amerikaisch) gemachte Spielfilm mit viel Knall boom peng.
    Es ist ein Dääääänischer, also subtiel mit viel Gefühl und Story und völlig unbekannten Schauspielern die allem das Leben einhauchen; selbst dem Tod.
    und manchmal, ja manchmal kann man sogar lachen. Spannung ist allerdings von der ersten bis zur letzten Minute gegeben!!!
  • Sex and the City - Der Film
    Komödie, Lovestory
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 28.07.2009
    Nunja, der Hyp um Sex and the City ist ja nun endgültig vorbei. um so mehr überrascht war ich (Männlich, zum zwangssehen der Serie damals verdonnert worden) das urplötzlich bei den vier Weibern alles wieder da war.

    Nach all den Jahren ein sensationelles Erlebniss, welches der Film gebührend unterstrich!

    Absolut empfehlenswert !
  • Machtlos
    Was, wenn der Mensch, den du liebst, plötzlich spurlos verschwindet?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 21.07.2009
    Gnadenlos die Handlung und auch der Film, genial sämtöich Schauspieler. Jeder lebt seine Rolle auf seine ganz eigene Weise.
    Das Ende ist absolut überraschend. Den ganzen Film über denkt man, das klar ist was kommt und die letzten Minuten wird noch einmal richtig aufgedreht.

    Trotz allem stellt sich die Frage, was ist ein Menschenleben heute noch wert und wie wird eigentlich mit uns Schach gespielt?

    MIT JEDEM (!) VON UNS!

    ES KANN JEDEN ZU JEDER ZEIT WIE DER BLITZ TREFFEN !!!

    Gorge Orwell hatte recht !
  • Hancock
    Es gibt Helden. Es gibt Superhelden. Und dann gibt es noch... Hancock.
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 09.07.2009
    Ich kann die Meinungen bisher nur teilweise verstehen, wobei ich mir nur 20 durchgelesen habe.

    Wer hier eine Kömödie nach dem Motto "Bad Boys" vermutet, ist falsch.
    Wer hier einen Aktionreißer nach dem Motto "Bad Boy" oder "Badman - Dark Night" vermutet ist falsch
    Wereine Kombination aus beidem sucht ist auch falsch.

    Der Film kommt schon einem Drama gleich, wenn auch nicht so aufgebaut. Ein Superheld mit seinen obligatorischen Superkräften. Er kann zwar fliegen, aber nicht landen. Kann auch sturz betrunken noch fliegen, kann aber die Richtung nicht mehr halten und "torkelt" durch die Luft. Wer von uns ist noch nicht irgendwo vor gelaufen. Unser Held fliegt natürlich gegen alles.
    Ein Tollpatsch, ein Dummkopf oder ein Versager oder nur ein Held, der mit all dem nicht fertig wir, mit der Verantwortung, mit dem übermenschlichen. Selbst beim Sex muß er auf seine Partnerin achten, um sie nicht bei-mit seinem Höhepunkt zu erschießen.
    Alle wollen seine Hilfe, aber keiner will ihm helfen. Wie öd und leer muß ein solches Leben sein, vor allem, wenn es endlos ist. Die einzige, die gleich ist, ist seine Archillesferse, sein Untergang, sein Tod. Nur Distanz zu seiner wahren Liebe läßt beide Leben.

    Wir haben das alles schon bei Spidermann und Batmann schon gesehen, nur wahscheinlich auch übersehen bei der ganzen Aktion .*)

    Ich denke, ein großartiger Film, den man sich sicher einmal mehr ansehen sollte um die Nachricht, die dahinter steht, zu verstehen.
  • Fire Jumpers
    Die Feuerspringer - Sie kennen keine Angst.
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 29.06.2009
    Selbstverständlich kommt dieser Film nicht an "Die Akte Jane", schon alleine wegen den Schauspielern in Akte Jane.Doch eines muß klar und deutlich doch einmal gesagt werden:

    Der Film hat eine klare, wenn auch vorhersehbare Handlung. Ein wenig Würze kommt durch die Schuldzuschreibung unserer Hauptdarstellerin, doch genau das ist der grund für den Rest des Filmes. Die Schauspieler lieben Ihre Rollen, so kommt es rüber und das Ende ist genau das, was wir sehen wollen.

    Glaube an Dich und wage da unmögliche!
  • Der Krieg des Charlie Wilson
    Basierend auf einer unglaublichen, aber wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 25.05.2009
    Was ist bedauernswerter, der navie Amerikaner, der so leicht an seinem Patriotismus zu packen und manipulieren ist oder der Politiker, der aus seinem Dornröschenschlaf aufwacht oder doch das böse Kommunistische System !!??!!

    Schön war einfach, das eine relativ genaue Schilderung der Ereignisse erzählt wurde und eigentlich auch nichts beschönigt. Interessant zu sehen, wie man viel Erreichen kann in dem man wenig macht, das wenige aber mit genauster Effizienz und Rückrat.
    Mag man diesem alten greisen ABgeordneten alles nachsagen können, wodurch er niemals ein Vorbild für Erziehung und Jugend sein kann, doch CHARAKTER hat diese Mann gehabt und hat dies sicherlich heute noch.
    Niemals ein Versprechen geben (sein Wort geben) wenn man es nicht halten kann und sich ruhig einmal für andere ohne eigenen Vorteil einsetzten, auch über Jahre.

    Eigentlich schade, das die Staatenunion sich nach dem Abzug der Russen keinen Deut mehr um die Afgahnen gekümmert hat. Welcher Krieg war und ist nun besser ? Der der damal gewonnen wurde oder den, der heute noch andauerert und keine Gewinner haben wird?

    Ich wünsche allen viel Spaß bei diesem Streifen.. !!
  • The Da Vinci Code - Sakrileg
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FamilieNachtfalke" am 22.05.2009
    Zu all den Kritiken ist nichts mehr zu schreiben, außer :

    Es ist ein wunderbares Gefühl zu sehen, wie auch andere Menschen denVerdacht haben, das der Vatikan durchaus mit einer legalisierten Mafia zu vergleichen ist.