Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "mikkae" aus

19 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • King Kong
    Fantasy, Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 30.08.2006
    Bin von Freunden gewarnt worden, nicht in diesen Film zu gehen. Jetzt hab ich ihn mir dann doch ausgeliehen...und muss ihnen Recht geben. Technisch sicherlich 1A Qualität, Blockbuster Niveu eben. Ansonsten aber ein dümmlicher Film, bei dem ich ständig die Augen verdrehen musste. Egal ob es die Kindergarten Romantik war, die halbgaren Gags oder die "1mm vor meiner Nase fällt ein Dinosaurier um, und das 100 mal hintereinander, so ein Glück" Action.
    Bitte...guckt euch die 80ger Jahre Version an, wenn es schon King Kong sein muss. Oder geht lieber in den Zoo. Ist unterhaltsamer.
  • Madagascar
    Animation, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 09.05.2006
    Eigentlich sehe ich sehr gerne Animationsfilme like Shrek, Monster Inc. oder Ice Age....und nach der Promo habe ich einen weiteren Knaller aus der Traumfabrik erwartet. Doch dieser Streifen hält nicht was er verspricht. Weder sonderlich witzig, nicht bezaubernt, nicht spannend oder unterhaltsam. Wäre meine Erwartung nicht so hoch gewesen, hätte ich 3 Sternchen verteilt, doch die Enttäuschung kickt ein Sternchen weg. Bumm.
  • Charlie und die Schokoladenfabrik
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 09.05.2006
    Es ist halt wohl vorallem ein Kinderfilm. Wobei ich persönlich wiederum einige Szenen nicht so recht für Kinder geeignet finde. Irgendwie wirkt der Film einfach Misslungen.
    Erwachsene werden sich langweilen und dem Ende harren.
  • Dummy
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 29.03.2006
    Ok. Kann man sich mal anschauen, ohne zu viel zu erwarten. Weder besonders witzig, manchmal abgedroschen aber trotzdem sympathisch.
  • I Heart Huckabees
    Eine existenzielle Komödie.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 29.03.2006
    Die Bezeichnung "Komödie" ist für diesen Film wirklich nicht unbedingt passend. Es ist eine sehr nette und unterhaltsame Geschichte bei der man öfters Schmunzeln oder Lächeln kann.
    Eigentlich hat sie einen ernsteren Hintergrund, um den sie sich aber nicht ernsthaft kümmert.
    Es ist ein modernes Märchen für Erwachsene, die im Leben stehen, und sich vielleicht mal ab und zu die Zeit nehmen über dieses nachzudenken. Ein bisschen spinnen ist ja erlaubt.
  • The Good Shepherd - Tödliches Gelübde
    Die Wege des Herrn sind unergründlich... und manchmal tödlich.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 01.02.2006
    Die Story hätte schon was her geben können. Doch vom erwartet spannenden Thriller weit und breit nichts zu sehen. Langweilig, durchschaubar, dumm.
  • Sideways
    Eine Geschichte über das Leben, die Liebe und Wein.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 01.02.2006
    Ich gebe dem Filmchen doch noch die 4 Sternchen weil er im ganzen recht witzig und angenehm anders ist. Ein bisschen Möchtegern Beziehungsstory a la Woody Allen. Fand ich.
    Kann man sich anschauen...und schmunzeln.
  • Ghost World
    Eine Komödie über das Erwachsenwerden und andere Schwierigkeiten.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 01.11.2005
    Wirklich netter, ansehnlicher Film. Ihn als Komödie zu bezeichnen ist vielleicht etwas verfehlt. Schmunzeln kann man aber schon ab und zu. Interessante Geschichte, gute Schauspieler, sollte man mal gesehen haben.
  • Robots
    Kids, Animation, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 01.11.2005
    Mit Ice Age, Shrek, Monster AG und Co kann sich dieser Streifen wirklich bei weitem nicht messen. Technisch ist er ganz ok. Reicht aber nicht an die Standards die durch die oben genannten geschaffen wurden. Die Geschichte ist 08/15, 100 mal gesehen. Der Humor kommt nur gelegentlich auf. Vielleicht erleben Kinder diesen Film etwas anders, Erwachsene sollten nicht zu viel erwarten.
    Wer Animationsfilme mag, kann sich ihn ja mal anschauen.
    Aber das allergrösste Manko ist die deutsche Synchronisation. Die radiert den letzten Lacher aus, ist albern bis peinlich. Ich kann einfach nicht verstehen warum die deutschen Filmverleiher meinen mit den Stimmen sogenannter deutscher "Stars" dem Zuschauer was gutes zu tun. Siehe auch Erkan und Stefan in Nemo. So ähnlich grausam ist auch die Synch in Robots. Bully war schon in "Ein Königreich für ein Lama" unerträglich. Bitte verschont mich damit in Zukunft.
    Ich empfehle den Film mit original Ton zu schauen oder gar nicht.
  • I, Robot
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 17.10.2005
    Ausser den Effekten bietet der Film rein Garnichts. Ein bisserl Planet der Affen von der anderen Evolutionsseite. Die Grundgeschichte ist ok. Doch das Ergebnis ist ein fades Filmchen, Massenware a la Hollywood. Vor allem zum Ende wird der Film für einen Erwachsenen beinah unerträglich kitschig und vorhersehbar.
    Ein Stern == Ein mal Gähnen
    Werd schon wieder schläfrig, wenn ich nur an den Film denke
  • Das Vermächtnis der Tempelritter
    Deute die Zeichen. Brich die Regeln. Überschreite die Grenzen.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 10.05.2005
    Der Film ist wie ein Schluck lauwarmes Wasser. Er ist so langweilig, abgedroschen und durchsichtig, dass es fast weh tut. Ich habe Zweifel ob die Schauspieler beim Dreh überhaupt geistig anwesend waren. Ein weinig mehr Selbstachtung hätte ich von ihnen erwartet. Nicht einmal als Kinderkino laß ich ihn durchgehen.
  • The Machinist
    Wie kannst du aus einem Albtraum erwachen, wenn du gar nicht schläfst?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "mikkae" am 21.04.2005
    Habe den Film im Kino gesehen, und war begeistert. Nichts für einen fröhlichen Abend mit Freunden oder Familie. Mit Sicherheit auch nicht zum Entspannen geeignet. Der Film verstört manchmal und ist teilweise unbequem zu schauen. Er ist aber sehr intelligent und fesselnd. Man braucht einwenig zu Beginn um in die Geschichte hinein zu kommen, dann läßt sie aber einen bis zum Schluss nicht mehr los. Für mich der Film 2004, und einer der besten ever.