Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tatsächlich... Liebe Trailer abspielen
Tatsächlich... Liebe
Tatsächlich... Liebe
Tatsächlich... Liebe
Tatsächlich... Liebe
Tatsächlich... Liebe

Tatsächlich... Liebe

Die ultimativ romantische Komödie.

Großbritannien, USA 2003 | FSK 6


Richard Curtis


Hugh Grant, Keira Knightley, Colin Firth, mehr »


Komödie, Lovestory

3,7
1850 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Tatsächlich... Liebe (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 130 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Musik-Video, Interviews, Trailer
Erschienen am:19.05.2004

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tatsächlich... Liebe (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 135 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS Surround 5.1, Französisch DTS Surround 5.1, Spanisch DTS Surround 5.1, Italienisch DTS Surround 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch , Französisch, Spanisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Soundtrack, Musik-Video, Audiokommentare
Erschienen am:05.11.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Tatsächlich... Liebe (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 130 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Musik-Video, Interviews, Trailer
Erschienen am:19.05.2004

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tatsächlich... Liebe (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 135 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS Surround 5.1, Französisch DTS Surround 5.1, Spanisch DTS Surround 5.1, Italienisch DTS Surround 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch , Französisch, Spanisch, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Soundtrack, Musik-Video, Audiokommentare
Erschienen am:05.11.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Tatsächlich... Liebe
Tatsächlich... Liebe (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tatsächlich... Liebe
Tatsächlich... Liebe (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Tatsächlich... Liebe

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tatsächlich... Liebe

Zehn außergewöhnliche Geschichten, die sich am Weihnachtsabend zu einer verweben: Ein Premierminister verliebt sich in das Mädchen, das den Tee serviert, ein Schriftsteller sucht Ruhe in Südfrankreich und findet dort eine Liebe ohne Worte, ein Rockstar erlebt ein privates Comeback mit seinem Manager. Jeder von ihnen ist auf der Suche nach Liebe. Nur wer genau hinsieht, wird entdecken, dass die Liebe tatsächlich überall ist...

Die Produzenten von 'Notting Hill' und 'Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück' haben mit 'Tatsächlich... Liebe' einen erneuten Volltreffer ins Herz gelandet. Eine romantische Liebeskomödie von Regisseur Richard Curtis, die mit einer fantastischen Starbesetzung um Hugh Grant, Keira Knightley, Colin Firth, Emma Thompson, Bill Nighy, Liam Neeson, Martin Freeman Chiwetel Ejiofor und Heike Makatsch und dazu einem wunderschönen Soundtrack begeistert.

Film Details


Love Actually - Love actually is all around.


Großbritannien, USA 2003



Komödie, Lovestory


Weihnachten, Episodenfilme, Romantik



20.11.2003


2 Millionen



Darsteller von Tatsächlich... Liebe

Trailer zu Tatsächlich... Liebe

Movie-Blog zu Tatsächlich... Liebe

Top 4 unterm Weihnachtsbaum: Unsere Quadrologie zur Weihnachtsmagie

Top 4 unterm Weihnachtsbaum

Unsere Quadrologie zur Weihnachtsmagie

Küssen, Lachen und Weinen unterm Weihnachtsbaum: Mit diesen Filmtipps sind Sie für die Weihnachtstage bestens ausgerüstet...
Liam Neeson: Liam Neeson: Ende seiner Actionkarriere

Liam Neeson

Liam Neeson: Ende seiner Actionkarriere

Der 62-Jährige plant ein baldiges Ende seiner Action-Rollen. Der 'Schindlers Liste' Schauspieler hat sein hartes Image vor allem durch die '96 Hours' Trilogie gefestigt...
Rachel McAdams: Alles eine Frage der Zeit: Heulkrampf bei Dreharbeiten
Nikolaus-Aktion: So bringt der Nikolaus Geschenke auch in euer Haus!
Hugh Grant: Hugh Grant völlig verkrampft vor der Kamera

Bilder von Tatsächlich... Liebe

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Tatsächlich... Liebe

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tatsächlich... Liebe":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Bin ja kein Fan von Liebes- und Schnulzenfilme. Aber dieses Teil macht einfach Spass (m) und ist auch was für's Herz (w)!

am
Ein super Film über die Liebe und nie kitschig. Vier am Anfang eigenständige Paargeschichten finden sich zum Ende zu einer Geschichte zusammen indem alle Personen sich kennen. Grossartig Hugh Grant als Primeminister als er Abends an die Türen verschiedener Häuser klopft nur um seine Angebetete wieder zu finden.
Ein spannender, nie langweiliger, nie kitschiger und lustiger Episoden Film über die Facetten der Liebe.

am
Unser Film für schlechte Stimmung und natürlich in der Weihnachtszeit :)

Wir lieben britische Filme und wir mögen eigentlich alle Darsteller aus diesem Film. Deswegen war es klar, dass wir ihn uns vor Jahren auch im Kino ansehen mussten. Seit diesem Tag können wir nicht anders... wir schauen ihn immer wieder.

Die Liebesgeschichten sind so schön gemacht, dass man immer noch lachen, weinen oder sich freuen muss. Es geht einfach nicht anders. Allen Darstellern merkt man an, dass sie Spaß beim Dreh hatten und für uns ist es unser Weihnachtsfilm (und wenn mal keine Weihnachtszeit ist, vertreibt er unsere Sorgen für die Länge der Spielzeit).

am
Volle Punktzahl. Ein ganz toller Film mit vielen (anfangs) eigenständigen Episoden. Nicht zu kitschig und nicht zu schnulzig und dafür richtig viel Charme und Witz.

Eine wahnsinnig toll besetzte Schauspieler-Riege. Sogar für winzige Nebenrollen wurden Top Stars eingesetzt.

am
Ich habe diesen Film mehr als einmal gesehen...aus gutem Grund! Beim 1. Mal fand ich ihn total blöd, langweilig, halt typisch Mädchen like halt. Aber je mehr ich ihn sah, um so mehr habe ich mich in ihn verliebt. ein wahrer Hochgenuss, jede einzelne dieser Geschichten! Auch für MäNNa geeignet

am
Dies ist aus meiner Sicht eine der besten romantischen Komödien der letzten Jahre. Die große Anzahl der Charaktere verwirrt am Anfang vielleicht etwas, nach einer Weile kommt man aber rein und kann jedem der Handlungsstränge wunderbar folgen. Bei der großen Anzahl der Liebesgeschichten ist wirklich für jeden was dabei, es ist lustig, rührend, schön, romantisch, putzig, was das Herz eben begehrt. Und das liegt nicht nur an den vielen Stars, der Film trägt sich auch allein. Dazu kommt noch ein sehr schöner und passender Soundtrack. Zu empfehlen! (Aber themenbedingt vielleicht eher in der Weihnachtszeit.)

am
So ein schöner Film.
Ich habe ihn mir mittlerweile gekauft. Ein abso9lutes Staraufgebot, alle miteinander verwandt, befreundet, verschwippschwägert... ;-)
Es gibt sehr witzige Stellen (z.B. als ein junges Paar, das sich kennengelernt hat, als beide als Beleuchtungs-Double beim Porno-Dreh jobben, von einem Bekannten gefagt wird "wie habt ihr euch eigentlich kennengelernt?", oder wenn Colin Firth mit der portugiesischen Haushälterin versucht, sein Buchmanuskript aus dem Teich zu retten) und reichlich traurige oder rührende Stellen - und weil ich so nah am Wasser gebaut habe, fliesst bei diesem Film auch schon mal 'ne Träne...
Einfach ein SCHÖNER FILM.

am
Selbst Romantik-Muffel werden bei diesem Film ihre Freude haben. Es werden hier mehrere Episoden aus dem Liebesleben verschiedener Personen gezeigt, die am Ende zu einem Gnazen verwoben werden. Zwischendurch gibt es einiges zu schmunzeln aber auch einiges zu weinen. Dabei driftet der Film niemals in das Kitschige ab sondern sprüht nur so vor Charme. Das gesamte Ensamble ist hochkarätig besetzt und spielt hervorragend. Es wird einem niemals langweilig und man erkennt in einigen Momenetn sich auch druchaus selbst wieder.
Diesen Film kann man sich immer mal wieder ansehen und es ist immer wieder ein Genuß. Absolut zu empfehlen...

am
Der Film darf zu Weihnachten nicht fehlen: wunderschön, wenn auch am Ende etwas kitschig. Für jeden Zuschauer ist eine passende Episode dabei. Weil es so viele Episoden sind, hätten einige der Szenen aus der ursrünglich drei Stunden langen Fassung, die herausgeschnitten wurden und in den Extras zu finden sind, im Film bleiben sollen. Dies würde manchen Handlungsablauf noch etwas erklären. Ein paar Minuten mehr hätte die Befürworter dieses Films sicher nicht gestört.

am
Ich danke Gott dafür, dass dieses Meisterwerk endlich auf Blu Ray erhältlich ist!
Heute habe ich meine Tatsächlich Liebe-Blu Ray bekommen - nicht wundern - es handelt sich bei meiner Disc um die Uk Version, welche wie alle Universal-Filme deutschen Ton mit dabei hat!
Wer also nicht bis zum 5. November warten will, ordert sich die BD über Amazon Uk.

Bild ist absolut perfekt - Erwartungen zu 100% erfüllt!

Über den Film brauche ich wohl nicht mehr viel zu sagen:
Für mich ist Tatsächlich Liebe der schlichtweg beste Love-Comedy-Streifen.
Extrem viel Gefühl mit toller Musik zur jeweiligen Szene/Situation, absoluter geiler Humor und Top-Darsteller, sehr interessante und vor allem zahlreiche Geschichten/Personen und nicht nur eine einzige, total überschnulzige Lovestory wie in anderen Streifen - besser gehts eigentlich gar nicht mehr.
Ich bin damals nur durch Zufall ins Kino geschleppt worden durch eine alte Freundin, mit der ich nun leider keinen Kontakt mehr habe. Dafür bin ich ihr nun mehr als dankbar, denn sonst hätte ich dieses kleine Filmjuwel wohl viel zu spät entdeckt!

am
Ein sehr bewegender und schöner Film. genau das richtige für einen kuscheligen DVD Abend mit seiner liebsten auf der Couch. Der Film ist humorvoll, tragisch, traurig, einfach zum Mitfühlen und die Liste der Darsteller kann sich sehen lassen..Großartig Hugh Grant!!
Der Film steht auf jeden Fall auf meiner DVD Wunschliste

am
Einfach klasse!!!! Habe seit längerer Zeit keinen so guten Film mehr gesehen.
Muss mir den Film unbedingt kaufen. Vor allem Hugh Grant als Primeminister, einfach göttlich.

am
Spitzen Film! Mit traurigen, lustigen, ergreifenden Momenten und vor allem mit Hintergrund! Ausserdem eine absolute Starbesetzung. Für jeden was dabei!

am
Die Idee ist sehr gut, und ist fast immer schön realisiert. Ich brauch immer ein bisschen länger, bis ich die Personen (wiederer-)kenne, das ist bei der Vielzahl der Akteure und Situationen hier nicht ganz einfach. Deshalb hab ich den Film wiederholt gesehen, und es hat mir jedesmal wieder Spaß gemacht. Hugh Grant gefällt mir als Premier nicht so, vielleicht liegt das daran, das ich ihm das nicht glaube. Dafür gefällt mir Liam Neeson umso besser, fantastisch hier auch die zusätzlichen Szenen. Auch die anderen Akteure und Situationen sind sehr ansprechend, melancholisch, witzig, warmherzig und hoffnungsvoll. Ein schöner Film!

am
»Love ist all around you«
Ein Liebesfilm? NEIN! Zehn Liebesfilme in einem, die von Zuneigung bis Liebe alles zeigen, was eine Beziehung zwischen zwei Menschen ausmacht. Richard Curtis hat es verstanden in zehn Handlungssträngen die unterschiedlichsten Charaktere und Schicksale zum Thema Liebe zueinander finden zu lassen. Da ist der Primeminister (brilliant Hugh Grant), der sich (mal wieder) unsterblich verliebt und um die Auserwählte mit dem amerikanischen Präsidenten buhlt, da ist der schüchterne Schriftsteller, der eine große Romanze erlebt, da ist der 11 jährige Waisensohn, der sich unsterblich in eine unerreichbare Mitschülerin verliebt und mit Hilfe seines Stiefvaters, seine erste Eroberung macht und da ist die Ehefrau, deren Mann sich in die junge Sekretärin verguckt, es aber bitterlich bereut. 4 von 10 »Schicksalen«, die unterschiedlicher kaum sein könnten, aber am Ende alle ihr (für dieses Genre wohl unvermeintliche) HappyEnd finden. Insgesamt eine stimmige Story mit hohen Unterhaltungswert. Da wundert es auch nicht das die Ballade der Troggs (später von WetWetWet zum MegaHit gemacht) zum Thema Liebe »Love ist all around you« in diesem Film zur (veralberten) Hymne wird.

am
Es ist mir ja fast peinlich, aber es ist inzwischen Tradition geworden, diesen Film jährlich zur Weihnachtszeit anzuschauen. Ich stehe ja nicht so auf Schnulzen, aber "Tatsächlich Liebe" ist jedes Jahr auf's Neue ein Garant für gute Laune und macht Spaß.
Mir ist ansonsten noch kein anderer Episodenfilm vorgekommen, in dem die einzelnen Episoden so gut und leicht miteinander verwoben sind - genauso wie Tragik und Komik. Ein kleines Meisterwerk.

Hugh Grant for President...äh...Prime Minister!

am
Ja, der Film ist am Ende etwas kitschig. NA UND? :)
Herrlich romantisch, lustiger, trauriger, witziger, humorvoller, feinfühliger Streifen, welcher einen ganz besonderen Platz in der Sammlung von mir und meiner Frau hat. Ist so ähnlich wie bei dem Song "Last Christmas", welchem man jedes mal um Weihnachten nicht entkommen kann. So können und wollen wird das auch gar nicht und er wird brav jedes mal um Weihnachten wieder konsumiert. Und wie ein guter Wein wird dieser Film dabei doch tatsächlich IMMER BESSER!!!
Einfach genial diese Idee um einige Liebesgeschichten, welche auf wunderbare Art und Weise (fast) alle am Ende zusammen führen.
Eigentlich sollte der Film 6 oder 7 Sterne bekommen!

am
Perfekter Streifen um mit seinem Herz-Allerliebsten einen schönen, romantischen, lustigen und unterhaltsamen Abend zu Verbringen. Hat mir sehr gut gefallen!

am
Für Verliebte und Pärchen ein Muß. Die Regisseure von 'Notting Hill' und 'Vier Hochzeiten und ein Todesfall' haben sich zusammengetan, so gut ist auch der Film.

am
Leicht und witzig erzählte kleine Liebesgeschichten in gut an einander geschnittenen Episoden. Teilweise etwas schnulzig und konstruiert aber immer kurzweilig und lustig. Wer keine große Erleuchtung erwartet, sondern mal abschalten und sich berieseln lassen will, dem ist "Tatsächlich Liebe" sehr zu empfehlen. Ganz großes Popcornkino.

am
"Tatsächlich Liebe" ist ein Film, der sowohl Männern als auch Frauen gefällt. Ist das Genre der romantischen Komödie eher ein frauentypisches Genre, beweist dieser Film, dass es auch möglich ist romantische Filme zu drehen an denen Männer Spaß haben. Sollte eure Frau oder Freundin also auf die Idee kommen unbedingt diesen Film sehen zu wollen, braucht man als Mann nicht sofort die Hände über den Kopf zusammenschlagen, sondern kann sich ebenfalls auf einen schönen Heimkinoabend freuen. [Sneakfilm.de]

am
Tatsächlich Liebe
Seit ich ihn hier einmal gesehen habe mußte ich ihn kaufen. Seitdem fester Bestandteil beim Weihnachtsgeschenkeeinpacken. Mein Mann findet ihn genáu so genial wie ich. Ein MUSS !!!!!

am
Wirklich gelungen...
ein schöner Film, der alles hat was er braucht. Gute Lovestories, Spannung und Witz. Auch wenn der britische Humor nicht jedermanns Sache ist sollte man den Film unbedingt sehen. Der Film hat auch eine gewise Intelligenz und spult nicht nur ein Standart-Programm runter. Etwas zum nachdenken, lachen und schmunzeln...

am
Ein ganz lieber, und toller Film der sich wirklich lohnt. Humor, Ironie und keinesfalls langweilig. Lebt natürlich auch von den Stars, die ihren Rollen aber gerecht werden.

am
Liebeskomödie auch für Männer!
Ich habe den Film mit meinem Partner angeschaut und er fand den Film auch klasse. Die Aussage, der Film sei ein »Frauenfilm« passt nicht. Der Film hinterlässt einen positiven Eindruck. Empfehlenswert!

am
Eigentlich sind solche Filme nicht mein Ding. Aber dieser Film war von Anfang bis Ende unterhaltsam und lustig. Langeweile kam nie auf. Absolut ansehenswert!!!

am
Auch für Herren ansehbar!
Ich gehöre zwar nicht unmittelbar zur »Frauenfilm«-Zielgruppe, bin aber der Meinung, dass der Streifen durchaus auch für die Herren der Schöpfung ansehbar ist! Sogar Hugh Grant als britischer Premierminister wird seiner Rolle gerecht ohne lächerlich zu wirken. Wer hätte das gedacht?

am
Klasse!
Dies ist wirklich eine tolle Liebeskomödie, die für gute Laune sorgt. Herzhaft, witzig, sehr romantisch. Ein perfekter Frauenfilm!

am
Super. Gnadenlos gut für einen Abend mit der wahren Liebe an der Seite. Ich hatte auch erst ein wenig Titelangst und dachte uiih ein Frauenfilm, aber ich wurde eines besseren belehrt.

am
Kein Kitsch, kein Schnulz, einfach nette Unterhaltung für ruhige Stunden. Hugh Grant in gewohnter Manier und eine Fülle toller Darsteller.

am
Durchaus auch etwas für »harte« Männer
Ich hatte diesen Film bereits letztes Jahr im Kino gesehen und war begeistert! Ich wollte ihn mit meiner Familie nochmals anschauen. Mein Sohn (16) und mein Mann haben beide ziemlich gestöhnt. Aber selbst meine beiden »harten« Männer, die eher auf Dokumentationen und Actionfilme stehen haben herzhaft gelacht und sich köstlich amüsiert. Allerdings sollte man auch viele viele Taschentücher bereit halten...
Grossartig: Hugh Grant, Emma Thomson. Weniger überzeugend: Heike Makatsch, sie hätte die Rolle viel überzeugender spielen können, aber da die Rolle recht klein ist, störte es nicht weiter

am
Ich hatte zunächst schon etwas Schiss vor einer kitschigen Liebeskomödie... Aber der grandiose Humor dieses Films, die originellen Charaktere schützen vor Langeweile. Und trotzdem ist der Film gefühlvoll, einfach nur schön.

am
Tatsächlich... Liebe
Süßer Film! Hat mit gut gefallen!

am
Was fürs Herz
Zu zweit vorm TV mit Wein und Plätzchen...der Kuscheleffekt tritt garantiert ein. Lustig, humorvoll, leichte Kost eben für einen Kinoabend zu zweit oder zu dritt oder mit der ganzen Fußballmannschaft - obwohl es eher ein »Frauenfilm\« ist...grins

am
Tatsächlich Liebe!
Sehr schöner leichter Film um Abends mal mi einem Glas Wein vom Alltag schnell ein bischen abzuspannen! Super Besetzung! Kann ich nur empfehlen!

am
Viele kleine Geschichten die alle möglichen Facetten der Liebe zeigen: die Romanze vom portugisischen Putzmädchen, der kleine Junge der seine erste große Liebe sucht; der alterende Popstar (war der nun eigentlich schwul ?!); die Bürotipse die sich nicht traut; der häßliche der eigengtlich nur mal will, der Boss der seine Ehefrau betrügt, sogar der Prime Minister verliebt sich (wer anders als Hugh Grant könnte ihn spielen) und so weiter...
Und am Ende ergibt sich irgendwie ein großes Ganzes: ''Love is all around you''.
Ein wirklich schöner Liebesfilm mit einem guten Schuß ''very british humour'' und vielen Stars. Sogar Claudia Schiffer durfte in einer kleinen Nebenrolle man ''ran''.
Eigentlich sollte man sich diesen Film für Weihnachten aufheben.

am
Hervorragender Episodenfilm
Ein Spitzenfilm, der keinerlei Längen hat und mit hervoragender Situationskomik glänzt. Die Gags sind so konstruiert, dass man sich jederzeit in die einzelnen Personen hereinversetzen kann und wirken nie platt.<br><br>Allerdings ist es auch keine reine Komödie und dies macht den besonderen Reiz des Films aus.<br>Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Episoden (welches sich z. T. erst gegen Ende des Films klar wird) ist ein weiterer großer Pluspunkt des Films.<br><br>Besonders Erwähnenswert sind die nicht verwendeten Szenen (Bonusmaterial). Diese sind wirklich sehenswert.<br><br>Fazit:<br>Ein Film den man uneingeschränkt empfehlen kann, bei dem man jedoch etwas aufpassen muss, um die Personen den jeweiligen Episoden korrekt zuordnen zu können.

am
...Geschichten
..sind prima Liebesgeschichten die in diesem Film erzählt werden & zum Schluss doch irgendwie zusammen finden

am
Sehr süßer Film! Lustig, nicht zu schnulzig - wirklich empfehlenswert.

am
Ein Weihnachtsgeschenk

Phantastischer Weihnachtsepisodenfilm der das Thema auf lustige und sentimentale Weise aufgreift. Tolle Schauspieler, ein himmlisch gutes Geschenk der Briten.

am
"Tatsächlich...Liebe" ist ein schöner Streifen geworden, der gut in die Weihnachtszeit passt, aber man kann Ihn auch außerhalb von Weihnachten genießen, denn Liebe ist immer und überall. Die Art, wie der Film anfängt und wie er endet hat mir sehr gut gefallen. Den Handlungsbogen finde ich sehr gut, aber am Schluss kommt eine Szene vor, die gequetscht wirkt, denn man wollte einen Geschichte mit der anderen verbinden, aber das wirkt doch ein bisschen gekünstelt. Der Rest, wie man die Charaktere und Geschichten verbunden hat ist glaubwürdig und ist logisch. Die Songs, die in den Film vorkommen, sind, wie der Film, sehr ausdrucksstark und passen sehr gut in das Werk hinein. Die Kulissen sehen sehr gut aus und bieten viel Abwechslung.

Ich kann Ihnen "Tatsächlich...Liebe" ans Herz legen, denn es ist ein sehr schöner und ausdrucksstarker Streifen geworden.

am
Eine herrliche Liebes-Komödie die so dahinplätschert.
Einer der Filme, die ich mir gerne zum Abschalten und Entspannen ansehe .....
Gute schauspielerische Leistungen, die Geschichten sind stimmig. Sehr gute drei Sterne !

am
Kaum ein Episodenfilm kommt an diesen ran, er ist so gut dass ich wie noch nie mit den rausgeschnittenen Szenen (mir unverständlich warum die entfernt wurden?) eine Art Sondercompilation zusammengesetzt habe.

Romantisch, ja, ist das ein Fehler wenn trotzdem derart stimmig? Er ist nämlich gleichzeitig realistisch bzw. nie zu aufgesetzt. Jede Menge Selbstironie und Witz, Tragödie, selbst Drama, super Schauspieler, an nichts fehlt es.

Es gibt nur ein Pendant das hier rankommt : "Prêt-à-Porter" von Robert Altman, dann kommt lange nichts (jedenfalls seit Jahren).
In diesem Sinne - absolut sehenswert!

am
DER Weihnachtsfilm schlechthin - top gespickt mit einem Schauspielerensemble, das seines gleichen sucht. Alan Rickman, Keira Knightley, Heike Makatsch, Martin Freeman und und und ... spielen sich in dem clever miteinander verwobenen Episodenfilm perfekt ins weihnachts-besinnliche Zuschauerherz.

Es werden die unterschiedlichsten Geschichten erzählt: die erste Liebe eines kleinen Jungen, ein lange verheiratetes Ehepaar, deren Liebe erschüttert wird, die hoffnungslose Liebe in die Frau des besten Freundes und, und, und. In jedem Fall ist es letzendlich egal, ob es ein Happy End gibt oder nicht, es handelt sich immer das eine Gefühl, das alles verbindet und im Leben wie in diesem Film zusammenhält: die Liebe.

Durch die mal lustig, mal tragisch, dann wieder absurden Geschichten um die Liebeswirren der einzelnen Protagonisten erhält der Film eine Leichtigkeit, die den Zuschauer am Ende zufrieden und mit warmen Bauchgefühl auf der Couch zurücklässt. Daher: absolute Ans-Herz-Legung von mir!

am
Hier kommt man wirklich auf seine Kosten. Natürlich dreht sich im Endeffekt alles nur um Liebe, was langweilen mag, aber mal ist das zum lachen, traurig, albern, oder einfach gelungen. Denn bei der riesigen Starriege, die alle ihre romantischen Probleme haben, ist mindestens einer dabei der zu unterhalten weis und das alles vor weihnachtlicher Kulisse.

am
Unheimlich nettes, knuddelwuschelstupsipupsi-popcorn kino zum lachen, weinen und mit guter laune ins bett gehen...sehr schöner seelentröster und nicht nur zu weihnachten!

am
Absolut SUPER!!!
Absolut toller Film, einfach KLASSE!

am
unbdingt ansehen
... in der Tat einer der schönsten Liebes- und Weihnachtsfilme, die wir je gesehen haben.
Witzig in Dialogen, gefühlvoll bis hin zu Tränen.
Einfach toll, wie die einzelnen Geschichten untereinander verwoben sind und zu immer neuen und unerwarteten Wendungen kommen.
man muß diesen Film einfach gesehen haben!!!

am
Ich hatte nur gutes von dem Film gehört und ich kann es nur bestätigen. Es ist schön anzuschauen und man denkt noch eine Weile an den Film zurück. Schön ins Bild gesetzte, nette und unterhaltsame Geschichten zum Thema Liebe. Man bereut es nicht sich diesen Leckerbissen angeschaut zu haben.

am
Super-Film
Dieser Film ist wirklich super! Mehrere Liebesgeschichten laufen nebeneinander her. Die Charaktere sind sehr sympatisch. Ideal für einen schönen DVD-Abend zu zweit auf der Couch. ...da wird es schnell ganz warm ums Herz und die Lachmuskeln kommen auch nicht zu kurz. Fazit: Kann ich wirklich nur empfehlen.

am
Sehenswerter Film mit guten Schauspielern! Zahlreiche, miteinander verknüpfte Geschichten zur "Liebe"... gut gemacht, besonders schön für die Weihnachtszeit.

am
Weit besser als erwartet!
Erst dachte ich ja, nach einigen Minuten, man so ne langweilige Schnulze - aber je mehr über die knapp ein dutzend verschiedenen Liebesgeschichten erzählt wird, desto mehr nimmt der Film einen gefangen. Viel charmanter kann man so etwas kaum erzählen, zudem ist die Besetzung allererste Sahne. Und für einen FSK 6-Film ist der Film erstaunlich unbieder. Wenngleich ein wenig lang geraten, eine tolle Weihnachtsgeschichte, die in einem großen »Showdown der Gefühle« gipfelt. Kann man sich gut ansehen, u. a. dank der großartigen Starbesetzung!

am
Toll
Der Film ist super, die Handlung ist zwar hin und wieder etwas verwirrend aber schon Lustig. Lohnt sich.

am
soooo romantisch....
Ein wunderschöner, warmherziger Liebesfilm; wohl (leider) eher was für Frauen :=)

am
tatsächlich liebe
echt klasse streifen..sehr zu empfehlen

am
klasse
mehr is dazu nich zu sagen...

am
Sehr unterhaltsamer Film, lustig und nett anzusehen, besonders Hugh Grant. Der Film liefert, was im Genre erwartet wird, es finden sich also weder Action-Szenen noch liefern die Schauspieler extremen Tiefgang bei den Figuren. Die Vielzahl der parallelen Geschichten ist einerseits nett anzuschauen, andererseits sind dadurch natürlich die erzählerischen Möglichkeiten für jeden Teil nicht besonders umfassend.

am
sehenswert
Der Film ist sehenswert wenn man mal eine krise hat und was zum schmusen und kuscheln braucht

am
Flacher Film mit emotionalen Momenten
Der recht flache Film über eine Reihe von Beziehungskisten kann durchaus ab und an berühren.

Das Staraufgebot an Schauspielern ist es allemal Wert, ihn anzuschauen.

am
Total schön!
Ich mochte den Film von Anfang an und könnte ihn ständig sehen! Die Story mit den vielen unterschiedlcihen Geschichten finde ich richtig gut!

am
tatsächlich...garnicht so schlecht!
Hab den Film ja eigentlich wegen meiner Freundin ausgeliehen,die ist aber nach ca. 30min eingepennt.Selbst hatte ich wenig Ansprüche, hab s bis zum Schluss durchgehalten (was mir nicht schwer viel) und war positiv überrascht.Ist ein sehr unterhaltsamer (zum Teil Lustiger) Episodenfilm mit viel Gefühl und guten Schauspielern.Hugh Grant in einer für ihn üblichen Rolle, die man aber nicht hätte besetzen können. Highlight: zwei deutsche Mädels sind mit am Start!

am
schöne komödie
ein wirklich schöner film. passend zur weihnachtszeit. ob im kino oder zu hause. toll gemacht. gute schauspieler, vielseitige storys. geht ans herz!

am
typisch
ein typischer Hugh Grant Film... wer einen gesehen hat, kennt die anderen. Nett, witzig, problembehaftete Beziehungen (gleich mehrere) und alles mit einem symphatischen Happy End. Gute und leichte Unterhaltung!

am
einfach zum wohlfühlen!
Dieser Film ist etwas, wenn man schlimmen Liebeskummer hat. Er zeigt, dass es immer weiter geht und man die Hoffnung nicht aufgeben sollte. Einfach toll!

am
Der beste Film seit langem. Jede Facette des "Liebes-"Themas wird auf eine sehr unterhaltsame und sehr humorvolle Art angesprochen.

am
Ganz nett
Ein Episodenfilm über 10 verschiedene Liebesgeschichten, die nett dahinplätschern, aber nichts wirklich fesselndes an sich haben.

am
Hammer spitze
super!!!! war klasse

am
Immer wieder.....
.... zum seufzen schön!

am
Verwirrungen
Dieser Film ist trotz den vielen Einzelgeschichten nicht so kompliziert. Man muss nicht viel umdenken, wie bei so manchen anderen Filmen. Auch die Besetzung der Rollen lässt keine Wünsche übrig. Einfach ansehen.

am
Nette kleine Geschichten
Sehr schöner Film nicht nur zu Weihnachten. Durch die vielen verschiedenen Charaktere passiert immer was neues. Da geht sogar Hugh Grant ein wenig unter. Unbedingt ansehen!

am
Superschön!
wie das Leben so spielt.. absolut empfehlenswert um ihn anzuschauen. habe ihn mir nun sogar gekauft und bereits meiner freundlin geliehen...

am
Sehr schöner Film
schön, lustig, traurig, tief ist diese wundervolle Liebeskomödie. Schöner Film für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa.

am
Unbedingt anschauen!!!
Dieser Film ist einfach große klasse, witzig, spannend und ein wenig romantisch,aber niemals kitschig.
Ich kann ihn immer wieder anschauen...

am
Geht so
Alles es war nicht gerade der Reißer, aber soweit ganz in Ordnung, manchmal sogar etwas tiefsinnig. Man hat nichts versäumt, wenn man ihn nicht gesehen hat, aber auch nichts zu bereuen, wenn man ihn ansieht ( anders als bei »Good Girl« den ich gestern abend ansah - oh mann.

am
Netter Film
Eigentlich hatte ich keine allzu großen Erwartungen an diesen Film, wurde jedoch eines besseren belehrt. Kann man sich wirklich ansehen.

am
Gutes Kino
Spitzenklasse!!!Bester Unterhaltungswert!100Punkte!!!

am
Gute Familienkomödie
Mehrere witzige Einzelgeschichten und doch hängt später irgendwie alles zusammen. Ein Film mit guter Besetzung, auch mit deutscher Beteidigung (Heike Makatsch). Sogar »Mr. Bean« ist kurz zu sehen :-) Ich empfehle den Film zur Weihnachszeit.

am
Großes Kino
Spitzenklasse!!!Bester Unterhaltungswert!100Punkte!!!

am
Einfach nur toll!!
Bin normalerweise kein Fan von kitschigen Filmen (Liebesfilmen, guck lieber spannende Filme, Horror, Splatter, etc.) hab mich aber dennoch breitschlagen lassen, von meinem damaligen Anwärter in diesen Film zu gehen. Fand ihn so klasse, daß ich ihn auf DVD undbedingt nochmal sehen mußte. DIESER FILM MACHT EINFACH GLÜCKLICH!!!!
Ist noch dazu witzig und einfach nur schön. Sogar meinem Freund, (dem Jetzigen) hat er gefallen, obwohl wir eigentlich nen ziemlich unterschiedlichen Filmgeschmack haben,(z. B. »Amelie«).
Dieser Film ist null kitschig, einfach nur schön.
Kann ich nur emfpfehlen!!!!!!!!!!!!!!!

am
Weiberfilm???
Ich dachte ich zieh mich mit einer Flasche Wein zurück und schau mir allein einen Weiberfilm an...dann kam mein Mann und hat sich tatsächlich auch amüsiert. Unbedingt im Original schauen!!!

am
Schön,schön, einfach schön
Der Film ist sehr gut gelungen. Mit all den kleinen Geschichten zeigt der Streifen wie viel die Liebe im Leben eine Rolle spielt. Der Film hat von allem etwas - Starbesetzung, Romanze und gute Gags über die man lachen kann.
Außerdem ist die Filmmusik sehr gut gewählt worden. !!!Also unbedingt anschauen!!!

am
Lustig :)
Gegen Ende aber wie so oft zu albern und zu schnulzig...

Deleted Scenes lohnen sich ;)

am
Unterhaltsame, lustige Geschichten.
Und nochmal: Wer anspruchsvolle, puritanische und itellektuelle Filme sehen will, der kann sich in der Rubrik "Dokumentationen" oder "Drama" bedienen und nicht in einer Kritik zu der KOMÖDIE mosern.... 22.03.05

am
Gespaltene Jury!
Die älteren weiblichen Jurymitglieder sprechen sich durchaus positiv aus,aber die jüngeren finden den Film langweilig,wie gesagt,schwer zu beurteilen !

am
Witzig, himmlisch romantisch: ein typischer Hugh Grant-Film, dazu allerdings noch mit einer Menge bekannter Gesichter (u.a. Heike Makatsch).

am
Sehr Schön!!!
Ein toller Film und vielen verschiedenen Seiten des Lebens und der Liebe. Das ganze wurde mit sehr vielen bekannten Schauspielern geschmückt, die das ganze zu einem kleinen Schmankerl machen.
Der ein oder andere entdeckt vielleicht Gleichungen in seinem Leben. Wirklich nur zu empfehlen der Film.

am
herrlich romantisch
ein wunderschöner romantischer film über die ups and downs der liebe und wie man zu ihr finde.....

am
seufz - einfach klasse
Hugh Grant mal wieder stotternd und Augenzuckend in einer romantischen - und doch irgendwie überhaupt nicht kitschigen Komödie - und wenn man sich die Specials mal ansieht wird auch klar - warum der Film so gut ist. Love is all around. Ein Filme der jede Menge postive Stimmung verbreitet.

am
Nette Unterhaltung, wenn auch alles sehr absehbar ist. Hugh Grant als Premierminister ist in der Tat etwas unglaubwürdig, aber sehr unterhaltsam.

am
Großartige Schauspieler! Amüsante Story, außer Hugh Grant als Prime Menister, die Figur ist so unrealistisch, dass auch sein smartes Lächeln darüber nicht wegtäuscht, ansonsten wird jedem was geboten: Lacher, Tränen, Erotik... Very british!

am
Sehr schnulzig, hart an der Grenze.
Ein Film, den ich nur unmittelbar vor Weihnachten anschauen würde, dann ist man eher in der passenden Gemütsverfassung.
Ein paar Episoden sind teilweise sehr an den Haaren herbeigezogen. Hugh Grant als Premierminister-na ja,
wem es gefällt...

am
Tatsächlich Liebe... zum Heulen schön
Ein wunderschöner, leichter Film über die großartigste Sache der Welt, die Liebe. Durch die vielen Stars, denen man den Spaß an der Geschichte anmerkt, ist dieser Film sicherlich kult-verdächtig.
Zehn verschiedene Storys verweben sich zu einem wundervollen Ganzen. Genau der richtige Film für kuscheliges Heimkino in der kalten Jahreszeit.

am
Finde den Film sehr gut mit vielen bekannten Stars. Schaue mir nicht gerne Romanzenfilme an, aber diesen sollte man gesehen haben. Sind auch lustige Momente vorhanden.

Also anschauen!!

am
Tatsächlich ... Hugh Grant
Interessant gestaltete Komödie mit mehreren Episoden. Es ist nicht für jeden etwas diese ganzen, verschiedenen Szenen zu betrachten. Alles gute Darsteller - allerdings halte ich Hugh Grant wirklich nicht geeignet für die Rolle des Prime Ministers - zwar sympatisch, aber nicht der Rolle gerecht. Im Grossen und Ganzen auf jeden Fall sehenswert.

am
Einfach zauberhaft!

am
Ganz nett. Sieht man immer gerne, ein paar verschiedene Handlungsstränge, die sich am Schluss zu einem großen Ganzen vereinen. Dass dabei die Tiefgründigkeit so manchen Handlungsstrangs auf der Strecke bleibt, war zu erwarten. Ein, zwei Stories weniger hätten nicht geschadet...Trotzdem ein netter Popcornfilm für einen unterhaltsamen Abend.

am
Wunderschöner Film - ich musste ihn mir gleich zweimal anschauen :o) !

am
Was für ein ungewöhnlicher aber toller Film!
Viele einzelne Geschichten,die dann aber zum Schluß
irgendwie zusammenpassen.
Einfach anschauen und überraschen lassen.
Darsteller und vor allem der klasse Soundtrack stimmern
100 Prozent.Entweder man liebt den Film oder schaltet ab.
Laßt Euch drauf ein!

am
Ein wunderbarer Film über die Liebe mit einer Topbesetzung. Besonders rührend: Liam Neeson als verwitweter Stiefvater, der seinem Stiefsohn hilft, seine erste Liebe zu erobern. Auch sehr romantisch: Colin Firth, der sich trotz Sprachbarriere in seine portugiesische Putzfrau verliebt. Auch wenn nicht alle Episoden so schön gelungen sind, sollte man sich ''Tatsächlich LIebe'' unbedingt ansehen.

am
guter Film mit starker Besetzung!
Zugegeben: Ich messe die Filme mit Hugh Grant noch immer an »Vier Hochzeiten und ein Todesfall«, einem der Filme, die in meiner persönlichen Beliebtheits-Skala sehr weit vorne steht. So auch »Tatsächlich Liebe« und auch dieser Film kann nicht heranreichen. Wie auch, denn Filme wie »Vier Hochzeiten und ein Todesfall« sind Ausnahme-Erscheinungen. Trotz allem ist »Tatsächlich Liebe« aber kein schlechter Film, ganz im Gegenteil! Die Idee, zehn verschiedene Geschichten miteinander zu verweben ist zwar nicht neu, wurde hier aber sehr gelungen umgesetzt. Das ganze in die Vorweihnachtszeit zu packen, macht den Streifen noch symphatischer. Außerdem wurde um Hugh Grant herum ein ganzes Ensemble an Stars gruppiert, die allesamt auf hohem Niveau agieren. Für Freunde des leichten britischen Humors ist der Film ein Muß!

am
Überraschend Toll! Sehr empfehlenswert. Hatte eine sanfte Liebesschnulze erwartet und stattdessen 90 Minuten nur gelacht. Very British, very funny und ne Menge bekannter Gesichter.

am
Nach diesem Film glaubt man wieder an die Liebe
Zu Anfang ist es etwas schwierig die vielen Charaktere kennenzulernen mitsamt ihren Bezihungen zueinender. Aber dann werden sie schnell sympathisch und man fühlt mit ihnen bei der Suche nach der großen Liebe. Einige finden sie, einige nicht und andere glauben sie verloren zu haben. Kein hochdramatisches Kino aber ein Film, der einen definitiv mit einem wohligen Gefühl zurücklässt

am
Die besten (meist) britischen Darsteller vereint in einer hinreißenden, romantischen und einfach wunderschönen Liebeskomödie, die sicherlich zu den besten ihres Genres gehört.

am
Herzerfrischende Liebeskomödie mit einer wahren Flut von erstklassigen Hollywood - Mimen. Zum einen Hugh Grant als aufrechter, mit viel Mutterwitz gesegneter Premierminister, Liam Neeson als frisch verwitweter alleinerziehender Vater und Emma Thompson als aufopfernde Mutter, um nur wenige zu nennen. Alle geraten sie um die Weihnachtszeit in glückliche aber auch traurige Liebesmomente, die alle in irgendeiner Weise miteinander verwoben sind. Trotz der Länge von deutlich über zwei STunden hat man nach Verlassen des Kinositzes das Gefühl, dass der Film viel zu kurz war....
LewinM

am
KLASSE!
Toller Film, einfach empfehlenswert. Klar, nicht tiefgründig: trotzdem, habe ihn 3mal gesehen und finde ihn immer besser.. die Musik, die Schauspieler, zum Träumen und Mit-leiden, selbst mein Mann fand den gut!
Ausserdem einfach mal ein bisschen was Anderes.

am
Na ja....
Einmal hin, einmal her, ringsherum es war nicht schwer......vorrauszusehen wie es endet.Hätte mehr erwartet.

am
Ganz nette Unterhaltung. Mehr aber auch nicht!!!

am
Tatsächlich...gut !
Wahnsinnig viele tolle Schauspieler. Gute Storys( Episodenfilm ) . Leider fehlt bei einigen Handlungssträngen der Abschluß. Der Film ist zuende und man fragt sich , was aus dem einen oder anderen Paar geworden ist. Fragen bleiben unbeantwortet. Und da dies für mich das schlimmste ist, was mir nach einem Film passieren kann, gibts bösen Abzug. Zwei Sterne weniger. Beim Frischi-Faktor ( 0-15 ) sind das sieben Punkte weniger: 5 P.

am
Erwartungsgemäß bemüht-origineller Reigen von Stars der üblichen Verdächtigen : originell (Comeback des Rockstars), rührselig, kitschig, klischeehaft, sympathisch (Hugh Grant verliebt sich in sein „Teemädchen“) und einfach schön (Colin Firth lernt portugiesisch).

am
Zu viele Charaktere, zu viel Hugh Grant!
Seit 4 Hochzeiten und 1 Todesfall, müssen wir immer wieder solche Filme ertragen. Ich mag Hugh Grant nicht! Und viele Stars machen noch keinen guten Film. Langweilige Liebesschnulze. Ansehen lohnt sich nicht. Da gibt es bessere Liebesfilme!

am
Tatsächlich ... Liebe könnte etwas mehr sein
Also der Filmtitel ist OKE, es könnte nur viel
mehr Liebe und kein so WIRR WARR drin sein...

am
Scheiße
der film ist total langweilig und einschläfernt nicht zum weiterempfehlen.

am
Total in die Länge gezogen. Realitätsfern, trotz schöner bunter Bilder. Totlangweiliger Quatsch!

am
Kitschig hoch drei
Also das ist wieder mal ein typisch anglo-amerikanischer Kitschfilm.
Zusammenhanglos dargeboten und vollkommen unwirklich, vor allem die Verhaltensweisen des englischen Premierministers, gespielt von Hugh Grant, der schauspielerisch überzeugen konnte, aber Opfer des schlechten Drehbuchs wurde und
des amerikanischen Präsidenten.

Schade, der Titel verspricht so viel.

am
Da stimm ich fellner total zu, der Film ist der reinste Quatsch und der Titel passt nun wirklich nicht dazu.

am
Absoluter Durchschnitt, wie man hier fünf Sterne geben kann, ist mir ein Rätsel.

am
Ein chaotischer und für die FSK6 vor allem wegen komischer Sexszenen völlig ungeeigneter Streifen. Ich habe nach 15 Minuten aufgegeben, der Handlung zu folgen und abgeschaltet. Nicht zu empfehlen.

am
der Film War nicht so wie ich mir den film gedacht habe.
Für mich war es der größte misst den es je gegeben hatte.
Tatsächlich... Liebe: 3,7 von 5 Sternen bei 1850 Bewertungen und 118 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Tatsächlich... Liebe aus dem Jahr 2003 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Hugh Grant von Richard Curtis. Film-Material © Universal Pictures.
Tatsächlich... Liebe; 6; 19.05.2004; 3,7; 1850; 0 Minuten; Hugh Grant, Keira Knightley, Colin Firth, Emma Thompson, Bill Nighy, Liam Neeson; Komödie, Lovestory;