Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tulpenfieber Trailer abspielen
Tulpenfieber
Tulpenfieber
Tulpenfieber
Tulpenfieber
Tulpenfieber

Tulpenfieber

3,4
81 Stimmen

Freigegeben ab 6 Jahren

Abbildung kann abweichen
Tulpenfieber (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 102 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Featurette, Trailer
Erschienen am:22.12.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tulpenfieber (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 106 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Featurette, Trailer
Erschienen am:22.12.2017
Tulpenfieber
Tulpenfieber (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Tulpenfieber
Tulpenfieber
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Tulpenfieber
Tulpenfieber (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tulpenfieber
Tulpenfieber (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 0,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Tulpenfieber

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tulpenfieber

Das Amsterdam des Goldenen Zeitalters im 17. Jahrhundert ist besessen von einer botanischen Sensation: der Tulpe. An den Grachten floriert der Handel mit den kostbaren Zwiebeln, die schon bald mehr wert sind als Diamanten. Die Spekulanten an der Börse bieten horrende Summen für Exemplare, die sie noch nie zu Gesicht bekommen haben. Allerorten lässt eine fiebrige Goldgräberstimmung die Gefühle hochkochen. In diesen waghalsigen Zeiten verliebt sich ein junger Maler in Sophia (Alicia Vikander), die bildschöne Frau des reichen Auftraggebers Cornelis Sandvoort (Christoph Waltz). Und auch um Sophia ist es schnell geschehen, als das Paar dem Maler Jan van Loos (Dane DeHaan) Tag um Tag Model steht. Es entspinnt sich eine verbotene Affäre. Um gemeinsam in ein neues Leben aufzubrechen, schmieden sie mit Hilfe von Sophias Magd Maria (Holliday Grainger) einen überaus riskanten Plan. Neben einem bestechlichen Arzt fehlen nur noch die nötigen Gulden für die Überfahrt in die neue Welt. Am Ende hängt alles von einem kühnen Geschäft an der Tulpenbörse ab - mt der teuersten Zwiebel von allen, der 'Admiral Maria'...

Die wendungsreiche, hochkarätig besetzte Geschichte 'Tulpenfieber' in großartiger Ausstattung bietet ein Leinwandspektakel der Extraklasse. Aus Deborah Moggachs literarischem Bestseller entwickelt Tom Stoppard (Oscar-prämiert für 'Shakespeare in Love') das mitreißende Drehbuch über die hitzige Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der ersten Finanzblase der Geschichte. Regisseur Justin Chadwick ('Mandela - Der lange Weg zur Freiheit', 'Die Schwester der Königin') beweist mit 'Tulip Fever', so der Originaltitel, erneut sein besonderes Gespür für ausgezeichnetes Schauspielkino und vereint mit Alicia Vikander (Oscar-Preisträgerin seit 'The Danish Girl') und Dane DeHaan ('The Amazing Spider-Man 2') zwei der außergewöhnlichsten Schauspieler ihrer Generation in den Hauptrollen. An ihrer Seite spielen die einmaligen Charakterdarsteller und Oscar-Gewinner Judi Dench ('James Bond 007 - Skyfall') und Christoph Waltz ('Django Unchained'). In weiteren Rollen sind u.a. Cara Delevingne ('Margos Spuren') und Zach Galifianakis ('Birdman') zu sehen. Produziert wurde 'Tulpenfieber' von Hollywood-Urgestein Harvey Weinstein.

Film Details


Tulip Fever


USA, Großbritannien 2017



Drama, Lovestory


Amsterdam, 17. Jahrhundert, Malerei, Botanik, Literaturverfilmungen, Historie



24.08.2017


154 Tausend



Darsteller von Tulpenfieber

Trailer zu Tulpenfieber

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Tulpenfieber

Top-Titel im Dezember: Das Beste zum Schluss! Dezember Highlights!

Top-Titel im Dezember

Das Beste zum Schluss! Dezember Highlights!

Schaut rein, in unsere Dezember-Highlights und findet heraus, wer euch neben dem Weihnachtsmann noch im Heimkino besuchen könnte...
Tomb Raider 2018: Erste Einblicke in den neuen Tomb Raider Film

Tomb Raider 2018

Erste Einblicke in den neuen Tomb Raider Film

Videospiel-Heldin Lara Croft bricht zu neuen Abenteuern auf und kommt mit neuer Story und neuem Gesicht schon nächstes Jahr ins Kino...

Bilder von Tulpenfieber

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Tulpenfieber

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tulpenfieber":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Eine interessante und spannende Geschichte mit tollen und überzeugenden Darstellern. Das Ambiente des Amsterdam im 17. Jahrhundert ist großartig eingefangen und die Kameraarbeit ist herausragend, da hier der Stil der holländischen Maler dieser Epoche nachempfunden wurde. Großes Kino!

am
Das holländische Tulpenfieber bietet den Rahmen für eine doppelte Liebesgeschichte. Man glaubt gern, hier tatsächlich einen Blick in das Amsterdam des 17. Jahrhunderts zu werfen. Trotz eines stoisch ruhigen Christoph Waltz ist der Film ausgesprochen kurzweilig. Auch wer Lovestorys nicht viel abgewinnen kann, dürfte dem Geschehen zumeist gebannt folgen, die Ereignisse sind ständig in Bewegung. Die Handlung ist nicht immer glaubwürdig, aber schließlich ist auch das Tulpenfieber, obwohl historische Realität, aus heutiger Sicht kaum zu glauben.

am
Der Film spielt zu einer Zeit, als eine Tulpenzwiebel in Amsterdam mehr wert war, als Edelsteine. Bei einer einzigen Versteigerung konnte man sich ruinieren oder wurde reich. In dieser Zeit verliebt sich der Maler Jan van Loos in Sophia, die bildschöne Frau seines reichen Auftraggebers Cornelis Sandvoort. Die Liebenden suchen eine Lösung ihr Glück zu finden. Das ist nur von kurzer Dauer. Den einzigen Ausweg sehen sie nur darin, dass Sophia ihren Tod inszeniert. Es endet für alle Beteiligten tragisch. Alle müssen neu anfangen, aber ihr Gewissen verfolgt sie den Rest ihres Lebens. Spannend wie ein Krimi und opulente Bilder. Wie Gemälde reihen sich die Szenen aneinander.

am
Die FSK 6 Kennzeichnung kann ich nicht nachvollziehen. Die ersten 30 Minuten kommt eine Bettszene nach der anderen.
Die Geschichte selbst bekommt erst zum Ende hin etwas Schwung, vorher dümpelt sie so vor sich hin.
Was schade ist, denn man hätte mehr daraus machen können.
Tolle Bilder und Kulisse, aber die Charaktere bleiben sehr oberflächlich.

am
Langweiliger vorhersehbarer Streifen. Die Handlung hat man so ähnlich schon tausendfach gesehen und es entsteht absolut keine Spannung oder ein Grund den Film zu Ende zu schauen.
Die Schauspieler sind unnahbar und können den Film leider auch nicht verbessern, man stellt einfach keine Verbindung zu ihnen her oder ein emotionales Interesse an deren Schicksal.
Versteht mich nicht falsch, bin ein großer Fan von atmosphärischen Filmen die viel auf Bildern und der eigenen Fantasie ausgelegt sind, aber hier ist leider wirklich gar nichts stimmig. Vielleicht muss man auch ein Tulpenfan sein oder Alicia Vikander vergöttern um damit warm zu werden...
Ich habe den Streifen abgebrochen, was ich normalerweise sehr sehr selten tue.

am
"Tulpenfieber" ist ein gut erzählter Streifen geworden, dessen Geschichte sehr gut geworden ist. Sie baut sich dramaturgisch gut auf und ist nicht wirklich vorhersehbar geworden. Es gibt hier und da ein paar kleine unglaubwürdige Szenen, da man nicht auf die ganz kleinen Details geachtet hat (Baby kurz nach Beginn des Filmes). Der Verlauf ist gut, aber verwickelt sich nachher in Konflikte, welche man angedeutet hat, aber nicht gut ausgebaut hat. Sonst ist die Story gut und stark geworden.

Die schauspielerische Leistung ist sehr gut. Der Cast ist mit bekannten Schauspielern besetzt, die sich gut beweisen können. Die Kamera ist streckenweise etwas wackelig unterwegs. Da hätte mich mir eine ruhigere Kameraführung bei den vielen ruhigen Szenen gewünscht. Die Musik passt sehr gut zum gesamten Werk. Die Kulissen sind glaubwürdig und man hat gute Standorte gefunden, wo man die Szenen gut drehen konnte (Außendreh).

Ich kann Ihnen im Großen und Ganzen "Tulpenfieber" ans Herz legen, auch wenn es ein ruhig erzähltes Werk ist, aber er ist gut geworden.
Tulpenfieber: 3,4 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Tulpenfieber aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Alicia Vikander von Justin Chadwick. Film-Material © Prokino.
Tulpenfieber; 6; 22.12.2017; 3,4; 81; 0 Minuten; Alicia Vikander, Christoph Waltz, Dane DeHaan, Holliday Grainger, Judi Dench, Cara Delevingne; Drama, Lovestory;