Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die Bourne Verschwörung Trailer abspielen
Die Bourne Verschwörung
Die Bourne Verschwörung
Die Bourne Verschwörung
Die Bourne Verschwörung
Die Bourne Verschwörung

Die Bourne Verschwörung

Sie nahmen ihm seine Identität. Jetzt will er sie zurück.

USA, Deutschland 2004 | FSK 12


Paul Greengrass


Matt Damon, Franka Potente, Olov Ludwig, mehr »


Thriller, Action

3,7
3530 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Die Bourne Verschwörung (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Engl. f. Hörg.
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Nicht verwendete Szenen, Featurettes, Trailer
Erschienen am:03.03.2005
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Die Bourne Verschwörung (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Engl. f. Hörg.
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Nicht verwendete Szenen, Featurettes, Trailer
Erschienen am:03.03.2005

Blu-ray

Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die Bourne Verschwörung
Die Bourne Verschwörung (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Bourne Verschwörung
Die Bourne Verschwörung (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Bourne Verschwörung

Alle Teile anzeigen

Weitere Teile der Filmreihe "Robert Ludlums Jason-Bourne-Reihe"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Bourne Verschwörung

Die Erfolgsstory um Jason Bourne geht weiter: Als ein hochrangiger chinesischer Politiker umgebracht wird, spricht alles dafür, dass Bourne (Matt Damon) der Attentäter ist. Beim CIA weiß man, dass dieser unschuldig unter Verdacht geraten ist. Es scheint, als ob Bournes Person benutzt wurde, um eine diplomatische Krise zwischen den USA und China zu provozieren. Doch zwischen den Fronten der internationalen Geheimdienste und auf der Suche nach seiner wahren Identität bleibt ihm wenig Zeit herauszufinden, wer hinter der Verschwörung steckt: Denn seine Gegner haben auch Freundin Marie (Franka Potente) ins Visier genommen...

Matt Damon und Franka Potente haben bereits als Team in 'Die Bourne Identität' (2002) Zuschauer und Kritiker begeistert. Auch in der Fortsetzung des packenden und intelligenten Agenten-Thrillers, 'Die Bourne Verschwörung' von Paul Greengrass, der an Schauplätzen in Berlin, Russland und Indien spielt, wird es für die Fans tempogeladener Action extrem spannend.

Film Details


The Bourne Supremacy - They stole his identity. Now he wants it back.


USA, Deutschland 2004



Thriller, Action


Sequel, Flucht, Spionage, CIA, Verschwörung



21.10.2004


1.1 Millionen




Robert Ludlums Jason-Bourne-Reihe

Agent ohne Namen
Die Bourne Identität
Die Bourne Verschwörung
Das Bourne Ultimatum
Das Bourne Vermächtnis
Jason Bourne

Darsteller von Die Bourne Verschwörung

Trailer zu Die Bourne Verschwörung

Movie-Blog zu Die Bourne Verschwörung

Jason Bourne: Du kennst seinen Namen: Jason Bourne!

Jason Bourne

Du kennst seinen Namen: Jason Bourne!

Jason Bourne kämpft erneut gegen das System, das ihn einst verraten hat - und diesmal kommt auch seine Erinnerung zurück! Action und Spannung garantiert...
Matt Damon als Jason Bourne: Kommt Matt Damon als Agent Jason Bourne zurück?

Matt Damon als Jason Bourne

Kommt Matt Damon als Agent Jason Bourne zurück?

Robert Ludlums 'The Bourne Identity' war ein Bestseller, die Verfilmungen waren Filmhits. Jetzt soll sich Matt Damon in Verhandlungen um einen neuen 'Bourne' Film befinden...
Bourne-Fortsetzung: Justin Lin übernimmt Regie für den neuen 'Bourne'-Film
Julia Stiles: Mary Pickford-Biopic: Julia Stiles ist mit dabei
Geburtstags-Collection 2005: Das Vermächtnis der unglaublichen Titel aus 2005

Bilder von Die Bourne Verschwörung

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Bourne Verschwörung

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Bourne Verschwörung":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Wer spielt falsch?

In "Die Bourne Verschwörung" lüftet sich das Geheimnis, wer Jason Bourne wirklich ist und welche Rolle er in seiner Vergangenheit spielte. Die Jagd auf Bourne beginnt spektakulär, und endlich nimmt Franka ihren Hut. Es geht nach Deutschland, und wahrlich: Hier sind deutsche Schauspieler am Werk, und keine Amerikaner, die Deutsche spielen sollen, und an der deutschen Sprache scheitern. Wenn man den Film im Originalton anschaut, versteht man seine Landsleute sogar. Prima! Matt Damon spielt seine Rolle hier sogar noch ein bißchen besser als noch in der "Bourne Identität", der restliche Cast passt ebenfalls. Es gibt wieder Action satt, diese wirkt aber nie besonders überzogen. Das Ende befriedigt, werden doch einige Rätsel offenbart. Und jetzt freue ich mich auf das Ultimatum!

am
Bourne bleibt kult!

Auch die Fortsetzung des ersten Teils, hat mich extrem überzeugt so das ich sagen muss bei dieser Bourne Trilogie gibt es keine Minute die ich verbrachte wo ich hätte sagen können ich habe mich gelangweilt. Ganz im Gegenteil, und deswegen hat auch "die Bourne Verschwörung" es faust Dick hinter den Ohren, wieder mal geballte und anhaltende Spannung, brisante Action und eine Story die zwar durch den ersten Teil schon bekannt ist, aber trotzdem nicht an Reiz verliert! Da es dann doch immer wieder was eigenes hat, wenn Jason Bourne zum Super Agent mutiert trotz keine Erinnerung an Vergangenheit und Identität! Für mich braucht ein Film das gewisse etwas um mich zu fesseln, und das hat auch der zweite Teil definitiv geschafft. Einfach brilliant, in dieser Rolle als Jason Bourne wurde Matt Damon für mich erst zum Star! Manche Szenen an sich sind für mich jedoch auch nicht "menschlich" zu betrachten, wie Jason Bourne ohne Erinnerungsvermögen und Identität trotzdem seine kämpferischen Fähigkeiten beherrscht, eine Lunge hat wie eine Meerjungfrau und dabei noch so souverän bleibt ist wohl nur im Film möglich, aber gerade das macht diese Filmreihe ja so cool und einzigartig. Diesen Film kann man sich beruhigt anschauen wenn man den ersten Teil schon genial fand und auf Agenten Thriller abfährt!

Hier macht man nie was verkehrt, weil es einfach von Anfang bis Ende
spaß macht das Szenario zu verfolgen, ohne das es dabei langweilig wird.

Absolut zu empfehen!

am
For your Eyes only: Jason Bourne im zweiten Einsatz.
Mit neuen Regisseur gibt es auch eine neue art von Unterhaltung. Schnellere Schnitte, schnellere Action, aber selber cooler Matt Damon. Die Story bzw. das Puzzle um den Agenten ohne Gedächtnis wird erfolgreich weitergesponnen. Dazu ist eine halbe Weltreise von nöten.
Noch ein wenig gelungener als die Identität ist die Verschwörung geglückt. Alles geht schneller, fast völlig ohne Atempause und da man wie Bourne selbst schon mit einer Menge an Vorwissen in punkto Story und Charakter ist, kann man sich einfach mitreißen lassen.

am
"Die Bourne Verschwörung" - Jason Bourne im zweiten Einsatz.
Mit neuen Regisseur gibt es auch eine neue Art von Unterhaltung. Schnellere Schnitte, schnellere Action, aber selber cooler Matt Damon. Die Story bzw. das Puzzle um den Agenten ohne Gedächtnis wird erfolgreich weitergesponnen.

Alles geht schneller, fast völlig ohne Atempause und da man wie Bourne selbst schon mit einer Menge an Vorwissen in punkto Story und Charakter ist, kann man sich einfach mitreißen lassen.

Hier nach kann man Teil 3 kaum noch erwarten - einfach toll.
Muss man gesehen haben!

am
Teil 2 der "Bourne"-Trilogie ist genauso spannend und temporeich wie Teil 1. Und langsam erkennt der Zuschauer die wahre Motivation des Protagonisten, die sich im ersten Teil nur andeutet. Dass er nun einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen muss, macht den Film realistisch und sympathisch. Und am Ende ist klar: Jason Bourne macht weiter auf seinem Weg. Er will nicht länger Werkzeug einer Macht im Verborgenen bleiben, deren Handlungen er missbilligt. Insgesamt eine gute Alternative zu den "Mission Impossible"-Filmen.

am
Teil 2 ist zwar der schwächste der Reihe, bleibt aber immer noch besser als jeder andere Agenten-Action Film außerhalb der Bourne Trilogie.
Hier haben Menschen verstanden das man keine Atombomben und keine Coolen Sprüche braucht um gute kluge Action zu machen.

am
Tolle Action, auch wenn zeitweise etwas verwirrend! Es stört nicht einmal, dass so viele Tote den Weg von Bourne pflastern. Spannend bis zum Ende. Absolut sehenswert. Dafür gäbe es sogar ******

am
Schöne Triologie
Was soll ich sagen. Ich finde man hat was verpasst, wenn man die Filme nicht gesehen hat. =schöne spannende Unterhaltung=

am
Die Bourne Verschwörung
Matt Damon ist mal wieder klasse. Gute Fortsetzung.

am
Dieser Film setzt Massstäbe !!
Die Bourne-Reihe ist das Beste was man unter der Rubrik
AGENTEN-THRILLER zu sehen bekommt. Der 2. Teil setzt nahtlos an den hervorragenden 1. Teil an. Bin gespannt auf Teil3.
Volle Punktzahl , denn besser gehts nicht.

am
Macht Spaß
Temporeich, mitreißend, einfach gute Unterhaltung, die mal nicht die Intelligenz des Zuschauers beleidigt.

am
Tolle Geschichte, auf Anhieb nicht ganz einfach zu verstehen, aber sehr gut gemacht. Schade dass Franka so schnell....
Wieder Matt Damon als Jason Borne, der mich erneut überrascht und überzeugt.
Tolle schnelle düstere Bilder und ein Superende.

am
Toll!!
Genau so gut wie der erste Teil.

am
Nicht so gut wie der erste Teil, aber das Problem haben die meisten Sequels. Trotzdem spannende Story und genug Action.

am
Toller Actionthriller

Besser als der erste Teil. Mehr Tempo, bessere Actionszenen und auch die Story ist noch überzeugender. Matt Damon spielt gewohnt stark.

am
Der 2. Teil der "Jason Bourne-Reihe" ist eine Art Zwischenspiel zwischen 'Die Bourne Identität' und 'Das Bourne Ultimatum'. Einige Fragen aus dem 1. Teil werden beantwortet, trotzdem hängt man aber am Ende des Films 'in der Luft'. Der Film ist nicht wirklich fertig. Kein Wunder - er hört tatsächlich mittendrin auf, was man deutlich merkt, wenn man 'Das Bourne Ultimatum' direkt im Anschluss schaut. Deshalb ist diese Zwischensequenz etwas unbefriedigend. Trotzdem natürlich eine wunderbare Hetzjagd quer durch Europa, was dem Film Spannung und Drive verpasst. Meine Empfehlung: Einfach alle 3 Teile direkt hintereinander wegschauen - dann ergibt alles einen Sinn.

am
Die Story ist gut und sehr interessant. Es gibt hier wieder einige Action zu sehen und die Verfolgungsjagten sehen hier sehr gut aus. Die Schauspieler sind wieder sehr gut und spielen ihre Figuren sehr gut und glaubhaft. Was hier leider etwas vergessen wurde, ist, dass man eine Figur vergessen hat, einen Motiv zu geben und diesen zu erklären, denn man sieht es, aber es wird nicht erklärt, warum diese Figur so geworden ist, wie sie geworden ist. Schade. Die Musik ist wieder sehr gut ausgewählt worden und hat wieder sehr gut gepasst. Man erkennt bei manchen Szenen ein paar neue Ideen, die sehr interessant waren.

Ich kann Ihnen den zweiten Teil auch empfehlen, denn er ist wieder gut geworden. Für Actionfans ist der Film eine gute Wahl.

am
Für eine Fortsetzung...
ziemlich gut! Wobei ich den ersten Teil trotzdem um einiges besser fand. Story geht aber gut weiter, so dass man sofort den Anschluss findet - auch wenn Teil 1 länger zurückliegt. Viel Action, gute Leistung der Schauspieler. Nix Herausragendes, dennoch ein guter Film!

am
Action pur
Der erste Teil einer durch und durch gelungenen Trilogie, die man nicht verpassen sollte.

am
Ok
Der erste Teil war besser. Es war eine gute Fortsetzung, aber wenn man ihn einmal gesehen hat, reicht es dann auch.

am
Gelungen
Der zweite Teil der Bourne-Serie setzt dort an wo der erste geendet hat und bietet alles was den Vorgänger auch ausmachte: eine spannende Story, gute Action und einige tolle Wendungen. Realistischer als die (alten) James Bond Filme und absolut sehenswert.

am
War nicht übel!
Nachdem ich dem 1. Teil eher eine schlechtere Rezesion aufgebunden habe, würde ich das bei dem zweiten Teil gleich anders machen. Fand den irgendwo besser, reichlich mehr an Action. So ist man doch positiv darauf gespannt, was das Finale bringt!

am
Gut angeknüpft und macht Appetit aufs Finale
Sehr gut durchdachte Action wie man sie nicht so oft zu sehen bekommt! Schade ist nur, dass Bournes Freundin gleich zu Beginn die Leinwand verlässt. Die hat einfach auch dazu gehört.

am
Genial
Jason Bourne ist zurück... den muss man gesehen haben.

am
Toll gemacht
Wer den ersten Teil gesehen hat darf diesen Teil nicht verpassen.Einfach genial gemacht und Spannung bis zum Schluß.Mehr braucht man nicht schreiben-ansehen!!

am
Gelungene Fortsetzung, wobei für meine Begriffe Franka Potente eine zu kurze Rolle spielt. Ansonsten wieder gut gemacht. Auch wen man so langsam weiss was er so war, wird die Geschichte nicht langweilig. Man freut sich am Ende auch schon mit Spannung auf Teil 3!

am
Super Film!
Bevor ich mir den dritten Teil anschaue wollte ich mir den zweiten Teil nochmal »gönnen«. Der Film ist mit Action satt angefüttert und während der ganzen Laufzeit sehr Spannend.
Bourne ist dem CIA aber immer einen Schritt voraus...
Lohnt sich auf jeden Fall!

am
einfach eine tolle vortsetzung wer teil drei im kino verpasst hat freut
sich schon auf die dvd eifach toll so wie bei manchen bond filmen

am
...weiter so !!!!!
Mit einer fantastischen Fortsetzung und noch rasanteren Action kommt Bourne seiner Suche nach der Wahrheit immer näher !
Fazit: Kann Teil 3 nicht mehr erwarten ;)

am
Besser als der Erste.Wieder ein Actionlastiger gut aufgebauter Spannungsbogen,
der im nächsten Teil noch einmal übertroffen werden soll.Da hat man was zum Freuen.

am
Spannend und mitreissend ! Und damit empfehlenswert, besonders wenn man den ersten Teil "Die Bourne Identität " auch kennt.

am
Dieser Film hat es aufjedenfall geschafft, an der ersten Teil anzuknüpfen. Die Geschichte toll weitererzählt. Action & Nahkampfszenen sowie die Verfolgungsjagden sind genial.
Ich freue mich auf Bourne 3. mit dem Titel Das Bourne Ultimatum.

am
Sehr gut
Das ist eine sehr gute Fortsetzung von der Bourne Identität. Mit sehr viel Action und natürlich guten Schauspielern.

am
Gut wie der 1.Teil
Kann locker mit Teil 1 mithalten, hab ich nicht erwartet.
Hoffe, dass Teil 3 nicht mehr so lange auf sich warten lässt.

am
Super gemachter 2.Teil
Leider enttäuschen Mehrteiler oft. Deshalb ist es eine Wohltat, diesen 2.Teil zu gucken, der in keinster Weise nachgelassen hat.Spannend bis zum Schluß, tolles Actionkino. Super Darsteller. Nur das mit Franka verzeih ich den Drehbuchautoren nie!!!

am
Klasse wie der 1. Teil
kann nur sagen anschauen

am
Tolle Fortsetzung
absolut sehenswert und kein Anklatsch des 1. teils!

am
Klasse
Auch wenn er den 1. Teil nicht annähernd nahe kommt ist der Film klasse. Die Kombination aus Action und Perfektion eines zu einem Killer ausgebildeten Agenten ist nicht neu aber hier gut gemacht.

Gut, Matt Damon ist normal nicht der Typ dafür aber er spielt die Haupt-Person IMO sehr glaubwürdig.

am
gerade nach den anderen Rezensionen hatte ich einen deutlich schwächeren Film erwartet. Mir gefiel Teil 2 sogar fast noch besser als Teil 1. Natürlich sind Jasons Fähigkeiten schon etwas übermenschlich, trotzdem fand ich die Handlung an sich gut durchdacht und die Story (siehe Ende!) in sich rund.
Durch das etwas versönliche Ende wurden die ansonsten durch wilde Verfolgungsjagten recht angegriffenen Nerven des Zuschauers dann wieder besänftigt.
Auf jeden Fall keine leichte Kost, aber sehr spannend!!!

am
Ebenso gut wie der erste Teil
Selten, dass Fortsetzungen das hohe Niveau der Ersten Folge halten können, aber hier gelingt es. Vielleicht kommt noch ein dritter Teil. Schade nur, dass FRanka Potente schon nach ner halben Stunde nicht mehr dabei ist.

am
Gelungene Fortsetzung!
Der zweite Teil des Bourne Erfolgsfilms ist genauso gelungen wie der erste. Die fesselnde Story wird von Regisseur Paul Greengrass eindrucksvoll in Szene gesetzt. Matt Damon und Franka Potente liefern diesmal eine authentische Performance. Ein sehenswerter Agententhriller!

am
Enttäuscht
Ich hatte erst kurz zuvor den ersten Teil gesehen, den ich richtig gut fand. Deshalb war die Enttäuschung über diese Fortsetzung umso größer. Die Geschichte ist wirkt konstruiert und langatmig. Der Film wird seinem Vorgänger zu keiner Zeit gerecht.

am
Auch im Kino anzusehen!!!
Endlich mal eine Fortsetzung die ich auch im Kino angesehen hätte, was eigentlich selten ist, er ragt zwar nicht ganz an den ersten Film heran, ist aber von der Story her alles andere als vorhersehbar. KLASSE!

am
Die Längen die Teil 1 schon hatte wurden hier leider auch mit fortgesetzt, aber ansonsten war der Film recht nett

am
Gelungene Fortsetzung!
Dieser Film gehört zweifelsohne zur Gattung der sehr seltenen wirklich guten Fortsetzungen. Auch die Bourne Verschwörung überzeugt (wie schon der Vorgänger) wieder mit viel Spannung, einigen tollen Actionsequenzen und einer gelungen Handlung. Mein Tip: Wer die Bourne Identität mochte sollte sich das Sequel unbedingt anschauen.

am
Beim ersten Teil (Die Bourne Identität - lief neulich im TV) dachte ich noch: "Na ja, Mission Impossible mit Tom Cruise war wohl besser!" Doch man konnte den roten Faden, der den Weg durch die - für meine Begriffe - schlüssige Handlung und die sich steigernde spannende Dramatik mühelos aufnehmen und sich bestens unterhalten lassen. Gewiß, das Strickmuster ist schon zigmal verfilmt worden, doch hier ist die Umsetzung geradezu fantastisch gelungen meiner Meinung nach. Habe mit Jason, der sich nicht erklären kann, woher er kommt, wohin er geht und was das ganze überhaupt soll und dem auch noch das zarte Pflänzchen einer aufkeimenden Liebe genommen wird, richtig mitgelitten! Zudem wurde die undurchschaubare Politik der Geheimdienste angeschnitten.......

Meine Bewertung: 10 Sterne! Bin gespannt auf den dritten Teil (Das Bourne Ultimatum).

am
Gelungene Fortsetzung!
Ausnahmsweise mal eine gute, spannende Fortsetzung mit neuer Action, guten Ideen und nicht nur einme Aufguss des ersten Teils. Schade nur, dass Franka Potentes Rolle so kurz ist...

am
Gute Fortsetzung vom ersten Teil
Ich kann den anderen Kritiken nur zustimmen: den ersten Teil sollte man gesehen haben, dann macht der Film noch mehr Spaß. Leider fehlt bei diesem Film Franka Potente, die im ersten Teil die notwendige Würze geliefert hat. Dadurch, dass der Film zu ca. 70 % in Deutschland spielt, hat diese DVD für deutsche Filmliebhaber einen ganz besonderen Charme. Wie auch der erste Teil: Spannung pur - muss man gesehen haben, wenn man den ersten Teil schon ausgeliehen hatte!

am
Wirklich gut
Ich kann diesen Film nur empfehlen. Super Schauplätze, spannende Geschichte und gute Schauspieler. Ein wirklich würdiger Nachfolger der Bourne Identität.

am
Teil 2
absolut genial!
Anschauen!!

am
Die Bourne Verschwörung +++ sehenswert +++
Meiner Meinung nach, ein sehr gut gemachter Thriller, mit einer interessanten Hauptfigur. Die komplexe, schnelle Story und die tollen Actionszenen haben mich positiv überrascht. Einzig die wacklige Handkameraführung war, v.a. am Anfang, etwas nervig. Erzeugt aber ein Gefühl als wäre man mit dabei.

am
Ein typischer 2ter Teil
Nachdem der erste Teil super war, hat mich der zweite Teil etwas enttäuscht. Es war zwr viel Action drin aber die Handlung wirkte etwas gestellt und relativ schnell durchschaubar.
Von der Kameraführung her sehr gut.

am
Sehr gut
Der Film ist wirklich eine der wenig existierenden »Teil II« Fortsetzungen, der an einen tollen Teil I anknüpft. Diesen Film werde ich in meine Sammlung aufnehmen und das zeichnet ihn als wirkliche sehenswert aus.

am
Gute Fortsetzung des ersten Teils
hier wird man nach dem ersten Teil wirklich nicht Enttäuscht. Aktionreich wie im Teil 1. Der Anfang des Films ist relativ traurig. Die Reaktion des Hauptakteurs ist anschliessend dem des Ereignisses Entsprechend. Auch das Ende des Films lässt alle Hoffnungen für einen dritten Teil offen... Weiter so

am
genial ,super , klasse
mehr gibt es nicht zu sagen

am
gelungene Forsetzung
Mit Sequels ist es so eine Sache: Meistens werden sie dem enormen Erwartungsdruck, der auf ihnen liegt, nicht gerecht und fast nie können sie den Vorgänger gar übertrumpfen. Auch Die Bourne Verschwörung macht hier keine Ausnahme: Der Film kommt an das Original nicht ganz heran, was aufgrund der Genialität des ersten Teils aber auch nicht erwartet werden konnte. Trotzdem bewegt er sich aber auf einem erfreulich hohen Niveau. Die Story beginnt dort, wo die Identität endete. Dass Franka Potente so früh auf ruppige Art aus dem Film verschwand, fand ich nicht so gelungen, aber musste zur Steigerung der Dramatik wohl so sein. Die Story wirkt wie bei Agentenfilmen üblich zu Beginn arg verworren und der eine oder andere Filmfreund wird seine liebe Mühe haben, dem Plot zu folgen. Man sollte aber erwähnen, dass sich gegen Ende des Films die verschachtelt wirkenden Strukturen allesamt auflösen. Was mich etwas nervte, war die Art der Kameraführung: schnelle Bildwechsel und ruckelige Bilder aufgrund Handkamera müssen in einem Film dieses Formats eigentlich nicht sein. Allerdings gewöhnt man sich dann doch sehr schnell daran und dann hat man an dem Film auch seinen Spass. Spannung wird auf jeden Fall geboten, einige rassige Verfolgungsjagden geben dem Film Schwung und Berlin als Drehort ist das Salz in der Suppe. Wenn der Film das Niveau seines Vorgängers auch nicht ganz erreicht, so hebt er sich aus der Unzahl an überflüssigen Agentenfilmen doch deutlich hervor!

am
Klasse Film
Ein klasse Film, wo Action und Spannung nicht zu kurz kommen. Besonders bemerkenswert da es sich um eine Fortsetzung handelt. Matt Damon liefert sich super Verfolgungsjagden und ist schauspielerisch spitze. Es gibt bei der »Bourne Verschwörung« nur einen kleinen Wermutstropfen. Und zwar das Franka Potente leider einen kurzen Auftritt hat. Nichts desto trotz hat dieser Film ein hohen Seh- und Unterhaltungswert.

am
Alternative Waffen
Rasante Kampfszenen mit temporeichen Schnitten versehen. Was man mit einer zusammengerollten Zeitung alles erreichen kann sieht man in dieser Vortsetzung, die allein mit dieser Szene Teil 1 in den Schatten stellt, was die Action anbetrifft. Die störenden Liebesszenen entfallen, der Grund dafür ist jedoch nicht für jeden leicht zu akzeptieren.
Fazit: Bessere Action, seichtere Story

am
Bourne ist zurück
Das Sequel setzt alles daran, den Vorgänger mit mehr Action, schnelleren Handlungssträngen und auch intelligenteren Hintergrundaktionen aufzuwarten und überzeugt.
Der Film bietet viel härtere Action als die Bourne Identität, es gibt mehr Charaktere, bei denen erst im Laufe oder zum Ende des Films klar wird, auf welcher Seite sie stehen und es gibt eine Verfolgungsjagd, wie sie die Welt seit Bullit nicht mehr gesehen hat.
Schneller, härter, Bourne...muss man gesehen haben!

am
klasse fortsetzung!
nach der »bourne identität« war ich sehr gespannt auf die fortsetzung. der erste film hat mir schon sehr gut gefallen und ich hielt es für schwer dies zu toppen. doch es geht! die bourne verschwörung bietet - wie der erste teil - einen gut durchdachten plot. matt damon spielt bourne wirklich klasse und wird durch andere geniale schauspieler ergänzt. der ton und das bild dieser dvd sind recht gut, an einigen stellen weist das bild leider ein paar fehler auf.
alles in allem: mehr als empfehlenswert! wer den ersten teil mochte wird diesen ebenfalls mögen. und ob nun gut oder schlecht: das »mittendrin-feeling« mag zwar an einigen stellen etwas zu schnell sein, aber mir gefällt es.

am
Knapp schlechter als der erste Teil.Super schnelle Handlung (teilweise sogar viel zu schnell. Die Super lange Verfolgungsjagd bei der man nicht genau weiß, wer eigentlich wen jagd, lässt aber trotzdem von mir noch den 4. Stern zu.

am
Mindestens genauso gut, wie der erste Teil, was man ja selten genug behaupten kann. Auch hier wieder gute Action und eine gute Story. Ich finde auch gut, dass hier mal einige Sachen naja "aufgeklärt" werden, trotzdem gibt es sicher noch genug Geheimnisse um den dritten Teil interessant zu machen. Toller Film und ich bin gespannt auf den dritten Teil.

am
Eine durchaus gelungene Fortsetzung des ersten Films. Glücklicherweise muß man Franka Potente nicht allzu lange ertragen, dafür aber eine dann doch irgendwie zu lang geratene Verfolgungsjagd - der Ausgang in einem Tunnel (Jason Bourne geht danach einfach weg und niemand hält ihn auf - nach all den Trümmern!) leider gar nicht so glaubwürdig erscheinen will wie der Rest des Films, der einen durchaus überzeugt, daß das Geschehen auf dem Bildschirm so auch wirklich passieren könnte. - Ein netter Film für einen Abend mit Chips und Cola (oder Bier).

am
Top
Einfach genial gemacht.......keine Atempausen im Film von anfang bis ende spannend.so muss ein actionfilm mit story sein.

am
ganz nette Unterhaltung...
mehr aber wirklich nicht. Ich habe mir von der Fortsetzung etwas mehr versprochen und leider hat Franka Potente eine etwas kurze Rolle, sie hatte mir im 1. Teil besonders gut gefallen. Vielleicht sollte man diesen Teil nur als »Brücke« zum letzten Teil sehen.

am
Toller Film
Sehr gelungene Fortsetzung mit guter Aktion. Kann man nix falsch machen!

am
Gespannt auf das Sequel um die Begebenheiten um Jason Bourne habe ich mich ins Abentuer gestürzt. Grundsätzlich ist der Film gut. Doch die wacklige Kameraführung erinnerte immer wieder an Blair Witch Projekt. Strenge 94 Minuten für die Augen. Schade, das man diese Art von Kameraführung gewählt hatte. In manchen Szenen ist der Style vor rübergekommen doch über die gesamte Länge macht diese Art verrückt.

am
Im Wesentlichen dasselbe wie der vorausgehende Teil von Doug Liman. Jedoch hat die Regie nochmal etwas nachgelassen, was insbesondere bei der völlig zerschnittenen Verfolgungsszene im Auto unangenehm auffällt.
Fazit: 3,0 solide Matthew-Damon Sterne, dem Mann mit dem eingebauten Rasierapparat ;-)

am
ganz in Ordnung...
war der Film für eine Fortsetzung schon, kam aber nicht an den 1. Teil heran. Ziemlich nervig gestalteten sich die wackligen Kameraaufnahmen während Kampf- und Action-Szenen. Sie erinnerten an Szenen eines drittklassigen low-budget-Projekts. Das geht besser, wie der dritte Teil der Bourne-Trilogie beweist.

am
gute Fortsetzung
Der 2. Teil ist wieder actionreich und gekonnt verfilmt, allerdings ist die Kameraführung teilweise zu hektisch, so dass man Teile des Filmes nur halb mitbekommt und die eigentlichen Kampfszenen dadurch geschmälert werden. Zudem ist die Verfolgungsjagd zum Ende des Filmes viel zu lang geraten und wirkt m.E. dadurch unrealistischer.

am
Der erste Bourne war etwas besser
Bourne gleicht mehr dem Film »Auf der Flucht« ständig wird er verfolgt aber gerade das macht die Spannung und die Action aus, das alles kam im ersten Teil etwas besser rüber. Was mich auch störte war die teilweise sehr hektische Kamereführung, das war einfach nur nervig aber ansonsten hab ich nichts zu meckern. Ein Agentenfilm der etwas anderen Art als die Bondfilme aber fast genau so gut.

am
nicht so gut wie teil 1
sequel ist ganz okay, gute unterhaltung mittlerer qualität.

am
Handlung und Spannung, Bild- und Tonqualität wären eigentlich 4 Punkte wert. Auch bei Action-Szenen sollte die Kamera einigermaßen fest stehen und die Darsteller sich bewegen. Es muss wohl very cool sein, sich darüber hinweg zu setzen. Das nervt und macht seh-krank, deshalb nur 3 Punkte. Besonders bei der HD-DVD und großem Bild ist es unangenehm.

am
Annehmbarer zweiter Teil. Normalerweise ist der 2. ja immer schlechter, aber hier hat man nochganz guit due Kurve beommen.

am
guter Stoff für einen Thriller
liefert Robert Ludlum mit seinen Romanvorlagen. Hier ist einer von zwei Büchern verfilmt, die man zusammen schauen sollte. Der Film ist dicht und atmosphärisch sehr gelungen. Die Hetzjagd durch Europa treibt einem schon beiom Hinschauen den Schweiß auf die Stirn.
Gutes Kino.

am
Wenn ich auf die herausragendsten Action und Spionagefilme angesprochen werden würde, wäre dieser Film sicher nicht dabei. Trotzdem bietet er gute, abendfüllende Unterhaltung, kann man nichts falsch machen

am
Eher 3,5 Sterne. Mir gefiel der erste Teil bei weitem besser, und ich bin kein notorischer Fortsetzungsgegner. Leider handelt es sich Storymäßig nur um eine Wiederholung und Variation des gelungeneren Originals. Weder inhaltlich noch persönlich wird der Bourne Charakter vertieft-hier wäre mehr drin gewesen. Auch die Kameraführung, samt des schwindelerregenden Schnittstakkatos sind, gelinde ausgedrückt, gewöhnungsbedürftig. Ebenfalls störend wirkt sich die teilweise unlogisch aufgebaute Geschichte samt diverser Logiklöcher und Übertreibungen auf den Gesamteindruck aus. Doch genug der Kritik, es gibt auch zahlreiche gute Ansätze: Der Film ist, wenn man oben genannte Logiklöcher in Kauf nimmt, sehr spannend und gradlinig inszeniert, dazu trägt auch der gute Soundtrack bei. Gut augfelegte und bis in die Nebenrollen passend besetzte Schauspieler tragen den Film und überzeugen durchweg. Die Actionsequenzen sind gut und temporeich arrangiert worden, besonders der Showdown gehört sicherlich zu den besten Verfolgungsjagden der letzten Jahre.
Fazit: Ein spannender Actionthriller mit sehr guter Besetzung auf der einen Seite; auf der anderen Seite ein Film voller verschenkter Möglichkeiten. Aber definitiv sehr sehenswert.

am
Agententhriller quer durch die Welt
Solider Actionthriller an wechselnden Schauplätzen. Keine völlig abgefahrenen Stunts, eher handwerklich gut gemachte »echte« Action. Für einen Popcornabend durchaus unterhaltend. Nur schade, dass Franka Potente zu kurz kommt.

am
Ein typisches Sequel. Vom Erfolg des ersten Teils überrascht haben sich die Produzenten gedacht, das kann doch nicht alles gewesen sein. Sie hätten es bei dem wirklich guten ersten Teil belassen sollen. Wenn man nichts anderes vor hat und schon alle guten Filme gesehen hat, dann kann man sich den Film schon ansehen.

am
Der erste Teil hat mich wirklich fasziniert. Aber wie fast jede Fortsetzung ist der zweite Teil fast nur noch zum in die Tonne tretten.

am
solider Actionthriller
Ein gut gemachter, spannender Actionthriller.

am
Das waren mal wieder verschenkte Stunden. Verworrene Handlung allein macht eben keinen guten Agentenstreifen. Wer von Teil 1 nur mäßig begeistert war, sollte von Teil 2 auf alle Fälle die Finger lassen.

am
Spannender Film, tolle Effekte, rasante Verfolgungsfahrten, aber eigentlich keine sinnvolle Handlung...

am
Schwachsinniger zweiter Teil
So genial wie der erste Teil war so unnnachvollziehbar langweilig ist der zweite Teil. Möglicherweise war es zu viel verlangt irgendetwas zu erwarten, was im ersten Teil erfüllt worden ist. In diesem sogenanntem zweiten Teil kann man einfach nur einschlafen. Kein Handlungsstrang, keine Überraschungen, keine nennenswerte Action. Eigentlich kein Nichts, was es die Mühe wert wäre, sich die Zeit zu nehmen sich dieses Schwachsinnswerk anzusehen. Schade, dass man sich so gar keine Mühe gemacht hat dem ersten Teil qualitätsmässig auch nur annähernd nahezukommen. Wer an Schlafstörungen leidet könnte in diesem zweiten Teil möglicherweise die Lösung seines Problemes finden...

am
Einigermaßen....
Immer das gleiche nach Teil 1 erwartet man bei Teil 2 die Fortsetzung im gleichen Stil incl.Spannung ,Dramatik ect. so ist es aber meist nie. Auch hier hätte man es beim 1.Teil belassen sollen(meine Meinung) diese Fortsetzung hat an inhaltlicher Qualität in allen Bereichen verloren.

am
also, als ich den ersten teil im kino sah, war ich enttäuscht, jetzt hab ich den zweiten teil auf dvd gesehen und muss nun den ersten teil doch deutlich besser bewerten, die story is kurz, lasch und langweilig, und das kamera wackeln nervt in der tat, was soll das? gehts einem besser wenn man durch technische spielerreien das gefühl vermittelt bekommen sol das geschehen sei real, eine art dokumentation, unverständniss meinerseits... also, wer nen guten thriller erwartet wird enttäuscht sein, unspannend und die action reisst auch nich grad ausm sessel...

am
nicht unbedingt
muß nicht sein, keinVergleich zu den den üblichen Agentenfilmen, viel lang, man wußte eigentlich ziemlich schnell wei alles kommt und wie es ausgeht.

am
Jippie! Endlich mal ein gelungener zweiter Teil. Meistens geht so etwas ja schief. Hier finde ich das gar nicht. DIe Macher knüpfen mit Absicht an die Drehweise und Handlung des ersten Teils an. Und trotzdem wird es nicht langweilig. Manchmal sind die schwankende Kameraführung und die extrem schnellen Schnitte allerdings zuviel fürs Auge. Ich verstehe ja, dass es hervorheben soll, wie schnell Jason Bourne ist, aber manchmal war es einfach zuviel.
Aber das tut dem Film eigentlich keinen Abbruch. Er ist mindestens genauso gut wie der erste Teil.

am
Die Kameraführung ist wirklich gewöhnungsbedürftig. Generell finde ich diesen Film weitaus schwächer als den ersten Teil, aber in der Rubrik "Pocorn-Kino" durchaus akzeptabel

am
Spannende Action, etwas wirre Story
Der Film lebt durch seine Action-Szenen. Die Story ist allerdings etwas wirr und teilweise wirklich unverständlich. Handlungsabläufe und Ziele des Protagonisten werden oft nicht klar und es fehlt der rote Faden. Die Charaktere bleiben etwas blass.<br>Deswegen auch nur 2 Sterne.

am
Ein super ex - Agent ohne Gedächnis dafür mit Instinken die wahrlich
unglaubich sind, hinzu kommt noch eine Kameraführung die fast zum
abschalten des Films verlockt.
Die Fortsetzung des eigentlich gelungenden ersten Teils ist hier doch sehr
daneben gegangen.
Zuviele Ungereimtheiten im Plot des Films, für einen Agenten ohne Gedächnis
hat Supermann Bounre immer noch mehr drauf als die gesamte CIA.
(Allein sein Lungenvolumen in der Unterwasserszene - Erstaunlich)

am
Klasse Film! Super Story! Spannend! Voller Action! Tolle Darsteller! Was will man mehr! Eine wirklich gelungene Fortsetzung von Teil 1!!!!!

am
der 1. Teil war besser!!!!!
Der Film ist ein einziges Chaos,hätten sich diese Verfilmung sparen können.
Der 1.TEIL war um einiges Besser

am
Viel Action, schnelle Schnitte (zu schnell !), story okay. Ein guter Film, wenn nicht das extrem unglaubwuerdige Ende waere ...

am
Netter Berlin-Film
Das Positive zuerst:
DAs neuere berlin in einem Spielfil, wie man es vorher nie gesehen hat. Sehr gut inszeniert. Dazu einzelne gute Actionszenen, wie die Auto-verfolgungsjagd. Ansonsten eine ziemlich verwirrende, nicht immer schlüsige Story, mit teilweises einigen Längen. Insgesamt schlechter als der erste Teil.

am
Enttäuschend
Eine dieser Fortsetzungen, die kein Mensch braucht mit ziemlich wirrer Story. Naja.

am
Schliesse mich dem "wackelige Kamera" an, etwas zuviel gewackel, teilweise verlohr ich den Überblick (u.a. in der Tunnel-Verfolgungs-Scene).

Leider nur 3 Sterne da ich finde, das der Film durch einen fehlenden "Bösewicht" irgendwie an reiz verliert... es geht halt nur um den "Guten" (der ja früher "Böse" war) der herausfinden will wer verantwortlich für alles ist...

Ansonsten "solides Action-Kino", aber wer sich den Film jetzt nur wegen Franka ausleiht, der wird sicherlich schnell enttäuscht sein...

am
Wirre Jagd auf den Top/Ex-Agenten, einige nette Action-Szenen, guter Ton, wacklige Kamera.

am
2. Teil
Also ich fand den 1. Teil verwirrend und der 2. Teil ist auch nicht besser.
Im ganzen aber besser, trotzdem hat er mich nicht so überzeugt. Sehenswert aber schon !

am
Der zweite Teil ist durchgestylter und erhebt Jason Bourne zu einem klassischen Superagenten mit schier übermenschlichen Fähigkeiten. Dabei bleibt - trotz internationaler Drehorte - der europäische Charme des ersten Teils weitestgehend auf der Strecke, obwohl auch nicht ganz der futuristische (und teils etwas lächerliche) Gimmickstatus von typischen "James Bond"-Filmen oder "Impossible Mission" erreicht wird. Ganz unterhaltsam, aber mehr auch nicht.

am
Im Vergleich zu Bourne Identität und Bourne Ultimatum ein schlechter Film. Ich war sehr verwundert wie schnell der Film vorbei war. Immerhin wurden Inhaltslücken geschlossen

am
Der Film ist spannend und ausgesprochen kurzweilig.

Leider ist ervdas nicht "wegen", sondern "trotz" der Kameraführung.
Die Kameraführung und die Schnitte sind einfach nur eine bodenlose Unverschämtheit.
Hier hat der Regisseur sein Geltungsbedürfnis ausglebt, mit irgendwas auf sich aufmerksam zu machen. Und aus Mangel an Können oder Ideen hat er den ganzen Film mit einer extrem wackeligen Handkamera prouziert.

Super nervig und zerstört die Freude an dem Film, an dem guten Drehbuh und den hervorragenden Schauspielern. Sehr schade !!!

am
Nicht so toll
Viele der gezeigten Stunts hat man schon in anderen Filmen gesehen und das Thema »Einer-gegen-Alle« gab es auch schon oft genug. Ein Film eher für Action/Thriller-Fans.

am
Dieser Film besteht von Anfang bis Ende aus einer einzigen Hetz und Verfolgunsjagd. Jason Bourne rennt weg, seine Verfolger hinterher. Sonst gibts in dem Film nix neues. Am Ende ist Bourne seinen Verfolgern wieder mal knapp entwischt. Ende. Bühne frei für den dritten Teil, der ist nämlich nix anderes als der zweite. Im ersten Bourne Film ist das alles noch ganz nett, Teil II und III hingegen find ich irgendwie ziemlich öde. War alles schon mal da, nix neues. Meinermeinung nach ziemlich schwach. Muss man nicht gesehen haben.

am
Was haben Buch und Film gemeinsam ? Rein gar nichts auser Jason Bourne. Verschenkte Zeit zumn anschaun.
Die Bourne Verschwörung: 3,7 von 5 Sternen bei 3530 Bewertungen und 105 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Bourne Verschwörung aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Matt Damon von Paul Greengrass. Film-Material © Universal Pictures.
Die Bourne Verschwörung; 12; 03.03.2005; 3,7; 3530; 0 Minuten; Matt Damon, Franka Potente, Olov Ludwig, Keshav Nadkarni, Aleksander Doobina, Stephan Wolf-Schönburg; Thriller, Action;