Geburtstags-Collection 2003

10 Jahre Video Buster online - diese Titel gingen 2003 ins Netz

:
   01.10.2012
Wir schreiben das Jahr 2003, das Jahr in dem Kalifornien Arnold Schwarzenegger zum Gouverneur wählt und der FC Bayern sich bereits vier Spieltage vor dem Ende der Bundesliga als deutscher Meister feiern kann. Auch in dem kleinen Örtchen Seesen in Niedersachen gibt es etwas zu feiern - die Umsetzung einer Idee!

Eine Idee, die am 1. Oktober 2002 entstand, das Licht des Internets erblickte und mit ihrer ersten angelegten DVD - Braveheart mit Mel Gibson - ihren Anfang nahm und 2003 ihre ersten Verleih-Charts hervorbrachte. Geboren war videobuster.de! 10 Jahre sind vergangen, 10 Jahre Action, Herzschmerz, Spaß und Nervenkitzel. In den folgenden Wochen können Sie uns auf eine Reise Zurück in die Zukunft begleiten.
Wir haben für Sie im Archiv gestöbert, um Ihre Top 10 der letzten 10 Jahre in einer Collection noch einmal zu würdigen. Den Anfang macht, wie soll es auch anders sein, das Jahr 2003. Vielleicht finden Sie ja auch Ihre ganz persönlichen Lieblinge aus diesem Jahr in unserer Top 10.

Wir beginnen mit einem Verwandten eines Tieres mit Ekelfaktor, unsere Nr. 10!

Auf diesen Platz festgesetzt hat sich der, damals wie heute, beliebte Spinnen-Mann, 2003 von Tobey Maguire gespielt. So eröffnet der von einer genmanipulierten Spinne gebissene Peter Parker alias Spider-Man unsere Top 10 und spinnt sein Netz auf dem 10ten Platz.

Spider-Man

Fantasy

Peter Parker (Tobey Maguire) ist ein normaler Junge, der als Waise bei Tante May (Rosemary Harris) und Onkel Ben (Cliff Robertson) aufwächst und obendrein für die schöne Nachbarstochter Mary Jane Watson (Kirsten Dunst) schwärmt. Als er jedoch bei einer...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:
Tobey Maguire und Willem Dafoe © Sony Pictures 2002
Tobey Maguire und Willem Dafoe © Sony Pictures 2002

Unser unschlagbarer Platz 9 mit Sexappeal

Dezember 2003 gibt die USA die Festnahme des früheren Staatschef Saddam Hussein bekannt und auch auf unserem Platz 9 ist für jede Menge Action gesorgt. Muskelpaket Vin Diesel stürzt sich, unter der Regie von Rob Cohen, mit xXx - Triple X ins Chaos und auf unseren Rang 9.

In der Eröffnungsszene hat übrigens der berühmte Skateboarder Tony Hawk einen Gastauftritt.

xXx - Triple X

Ein neuer Typ von Geheimagent.

xXx - Triple X

Ein neuer Typ von Geheimagent.
Action

Tätowiert, den Kopf rasiert, muskelbepackt und cool wie kein anderer: X wie eXtrem, X wie eXaltiert, X wie eXtrovertiert, xXx wie Xander Cage (Vin Diesel) - ein Extremsport-Superstar, der sich von niemandem sagen lässt, was er zu tun und zu lassen hat. Ausgerechnet...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Die Nr. 8 kommt in Geistergestalt

Leni Riefenstahl, die deutsche Filmregisseurin und Fotografin, stirbt 2003 im Alter von 101 Jahren in Pöcking am Starnberger See.

Ebenfalls auf hoher See, unsere Top 8. Neben einem unglaublichen Goldschatz wartet auf dem Ghost Ship auch ein tödliches Geheimnis auf die Schatzjäger.
Isaiah Washington und Julianna Margulies © Warner 2003
Isaiah Washington und Julianna Margulies © Warner 2003

Ghost Ship

Das Geisterschiff - Meer des Grauens

Ghost Ship

Das Geisterschiff - Meer des Grauens
Horror

Horror auf hoher See: Ein Fremder verspricht Sean Murphy (Gabriel Byrne), Kapitän des Bergungsschiffes 'Artic Warrior', und seiner Crew reichen Gewinn, wenn sie ihm helfen, einen herrenlos treibenden Luxusliner zu bergen. Doch auf dem seit den 60er Jahren auf...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Der Teufel versteckt sich hinter Rang 7

Auf dem 7. Platz werden hohe Preise für die Gerechtigkeit bezahlt. Ben Affleck führt als blinder Rächer, in der Comicverfilmung Daredevil, ein Doppelleben, um die Straßen von düsteren Gestalten freizuhalten.

Obwohl Ben Affleck für diese Darstellung die Goldene Himbeere als "schlechtester Darsteller" gewann, landet er bei uns auf dem Platz 7.

Daredevil

Action

Er lebt in einer Welt der ewigen Finsternis - doch diese Finsternis ist erfüllt von Geräuschen, und Gerüchen, geschmacklichen Feinheiten und Oberflächenstrukturen, die die meisten Menschen nicht einmal wahrnehmen. Obwohl der Anwalt Matt Murdock (Ben Affleck)...  mehr »

Produktion:
2003
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Überirdische Mächte bestimmen unseren Platz 6

Ein Zeichen setzt unser Rang 6 allemal. Mel Gibson als alleinerziehender Vater, der neben der Tatsache, dass seine Frau bei einem Autounfall ihr Leben ließ, auch noch eine Erklärung für seltsame Kornkreise auf seinem Feld finden muss.

Signs - Zeichen landet aus dem Weltraum direkt auf unserem Platz 6.
Rory Culkin, Joaquin Phoenix und Abigail Breslin © Touchstone 2002
Rory Culkin, Joaquin Phoenix und Abigail Breslin © Touchstone 2002

Signs

Zeichen

Signs

Zeichen
Thriller

Der Farmer Graham Hess (Mel Gibson) macht eines Morgens auf seiner abgelegenen Farm eine beklemmende Entdeckung: In einem Maisfeld zeichnet sich ein 200 Meter großer Kornkreis ab. Sind diese mysteriösen Muster nur ein böser Streich, ein Naturphänomen oder sogar...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Verborgene Identitäten schlummern auf Platz 5

Soldaten aus Großbritannien und den USA marschieren im März 2003 in den Irak ein, die Hauptstadt Bagdad steht unter Beschuss.

Auch Matt Damon hat in dem Thriller Die Bourne Identität gehörig mit Kugelhagel zu kämpfen, zudem hat er als Jason Bourne seine Erinnerung verloren. Ihnen wird unser Platz 5 bestimmt dank der Fortsetzungen in den Jahren 2004, 2007 und Das Bourne Vemächtnis (aktuell im Kino) noch lange in Gedächtnis bleiben.

Die Bourne Identität

Wer ist Jason Bourne?

Die Bourne Identität

Wer ist Jason Bourne?
Action

In einer stürmischen Nacht zieht die Crew eines italienischen Fischerbootes einen halbtoten Mann aus dem Wasser. Trotz der zwei Kugeln in seinem Rücken erholt er sich schnell, kann sich aber an nichts mehr erinnern, nicht mal an seinen eigenen Namen. Dafür...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Eine neue, für die Menschheit angsteinflößende Spezies erwartet Sie hinter der Nr. 4

Das Klonschaf Dolly - die erste genetisch exakte Kopie eines erwachsenen Säugetiers - stirbt im Februar 2003 im Alter von 6 Jahren.

Einzigartige genetische Mutationen üben auch auf Rang 4 ihre Mächte aus. Die als Launen der Natur verurteilten, von ihrer Umgebung gefürchteten und verachteten Mutanten aus X-Men 2 schlittern nur knapp am Siegertreppchen vorbei und müssen sich mit einem guten 4. Platz zufrieden geben.

X-Men 2

Action

X-Treme Power - die 'X-Men' sind zurück! Im zweiten Teil der X-Men-Saga stehen die Helden ihrem gefährlichsten Feind gegenüber. Wenn sie gegen ihn versagen, wäre damit auch das Schicksal der Menschheit besiegelt. Nachdem der US-Präsident nur knapp einem...  mehr »

Produktion:
2003
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:

Die Bronze-Medaille geht an zwei gutgekleidete Gentlemen und einen kleinen Hund

Mai 2003, erstmals in der Geschichte des Vatikans wird eine Frau an die Spitze einer päpstlichen Akademie berufen.

Währenddessen wurde Tommy Lee Jones "geblitztdingst", um sicherzustellen, dass seine einstige Berufung streng geheim bleibt.

Sein ehemaliger Partner Will Smith ist in Men in Black 2 aufgestiegen, aber der Kampf gegen die Außerirdischen macht ihm ohne seinen damaligen Partner keinen rechten Spaß. Vielleicht kann dieser Platz auf dem Podest und die Verleihneuerscheinung Men in Black 3 seine Laune ja etwas heben.

Men in Black 2

Back in Black

Men in Black 2

Back in Black
Science-Fiction

Als Agent Kay (Tommy Lee Jones) vor einigen Jahren die Geheimorganisation der 'Men in Black' verließ, wurde sein Gedächtnis getreu den Vorschriften 'geblitzdingst'. Inzwischen lebt der ehemals wackerste Alien-Jäger der Welt als Postbote in einem kleinen...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:
Tommy Lee Jones und Will Smith © Columbia Tristar 2002
Tommy Lee Jones und Will Smith © Columbia Tristar 2002

Silber gebührt einem Film, der in einem heutigen großen Star, damals schon ein Sternchen sah

Ein Strafbefehl wegen Kokainbesitz versetzte im Juli 2003 den Vizepräsidenten des Zentralrats der Juden, Michel Friedman, in Panik.

Keinen Grund zur Panik glaubt Hollywoodstar Jodie Foster zu haben, da sie sich inmitten ihres Stadthauses einen Panic Room konstruieren lies. Zu dumm nur, wenn sich das Objekt der Begierde im Ernstfall in genau diesem Raum befindet. Twillight-Star Kristen Stewart in noch ganz jungen Jahren an Jodie Fosters Seite.

Panic Room

Thriller

Der 'Panic Room', ein geheimes Zimmer inmitten eines älteren Stadthauses. Ausgestattet mit dem Notwendigsten zum Überleben und modernster Überwachungstechnik, die wie ein drittes Auge jede Bewegung im Haus registriert. Das perfekte Domizil für die frisch...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Der Gewinner des Jahres 2003 hat sich mit großem Abstand an die Spitze projiziert

Anni Friesinger gewinnt die Goldmedaille bei der Eislauf WM im März 2003 und wir küren einen Film über eine Gesellschaft ohne Mörder und ein Staat ohne Verbrechen.
In einer Welt, in der durch sogenannten "Pre-Cogs", Mutanten der Zukunft, die die Fähigkeiten besitzen, Verbrechen vorauszusagen, Kriminalität verhindert wird. Ein perfektes System zur Verbrechensbekämpfung, so scheint es zumindest.

Na, schon eine Ahnung welcher Science-Fiction-Thriller mit Tom Cruise in der Hauptrolle sich zu unserer Nummer eins gemausert hat?

Auch mit von der Partie: Colin Farrell und Samantha Morton. Ein Meisterwerk von Erfolgsregisseur Steven Spielberg (u.a. Die Gefährten, Krieg der Welten), der speziell für den hier gesuchten Film Zukunftsforscher engagierte, um Zukunftsszenarien für das Jahr 2054 auszuarbeiten.
Der besagte Film gewann 2003 den Saturn Award in vier Kategorien: "Beste Regie"(Steven Spielberg), "Bester Science-Fiction-Film", Beste weibliche Nebenrolle (Samantha Morton) und "Bestes Drehbuch" (Scott Frank und Jon Cohen).
Tom Cruise, Samantha Morton und Steven Spielberg beim Dreh © 20th Century Fox 2002
Tom Cruise, Samantha Morton und Steven Spielberg beim Dreh © 20th Century Fox 2002

So, genug der Worte, hier kommt der von Ihnen gewählte Top-Titel 2003...
Wir gratulieren Minority Report zum Sieg!

Minority Report

Science-Fiction

Im Washington D.C. des Jahres 2054 gibt es keine Morde mehr. Die Zukunft ist bekannt und Mörder werden gefasst, bevor sie ihr Verbrechen begehen können. Dafür sorgt 'Pre-Crime', eine Elite-Einheit der Polizei, die die Visionen der 'Pre-Cogs' - drei Wesen mit...  mehr »

Produktion:
2002
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 12
Bewertung:
'Minority Report' © 20th Century Fox 2002
'Minority Report' © 20th Century Fox 2002

Noch mehr Collections aus allen Genres

Die besten Filmlisten passend zusammengestellt

Hier findest du alle Collections