Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Der Wixxer Trailer abspielen
Der Wixxer
Der Wixxer
Der Wixxer
Der Wixxer
Der Wixxer
Abbildung kann abweichen
Der Wixxer (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 83 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgechädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Gag Reel, Videoclip
Erschienen am:03.11.2004
Der Wixxer
Der Wixxer (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der Wixxer
Der Wixxer (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Der Wixxer
Der Wixxer
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Der Wixxer in HD
FSK 12
Stream  /  ca. 83 Minuten
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:03.11.2004
Abbildung kann abweichen
Der Wixxer in SD
FSK 12
Stream  /  ca. 83 Minuten
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:03.11.2004
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Wixxer
Der Wixxer (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Der Wixxer

Weitere Teile der Filmreihe "Der Wixxer"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Der Wixxer

Tief in den Wäldern bei London liegt das mysteriöse 'Black White Castle', eines der ältesten Schlösser Großbritanniens und das letzte noch bestehende Gebäude in schwarz-weiß. Vergessen von der bunten Welt, könnte der mächtige Herrscher und Obergauner Earl of Cockwood (Thomas Fritsch) in dieser furchteinflössenden Gegend seinen üblen Machenschaften nachgehen - wären da nicht Doris (Anke Engelke) und Dieter Dubinsky (Olli Dittrich) aus Bitterfeld. Das sächsische Traumpaar hat sich in jenen Wäldern verirrt und muss Schreckliches mit ansehen: Erst verfolgt sie eine reißende Hundebestie, und dann werden sie auch noch werden Zeugen eines kaltblütigen Mordes. Ein ominöser Lieferwagen überrollt den Mönch mit der Peitsche. Hat 'Der Wixxer' wieder zugeschlagen? Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe) und sein neuer Kollege Long (Bastian Pastewka) fahnden nun nach dem sagenumwobenen 'Wixxer', der nicht nur Longers Kollegen Rather Short (Thomas Heinze), sondern auch einen Haufen Verbrecher aus der Unterwelt auf dem Gewissen hat...

'Der Wixxer', die ultimative Edgar-Wallace-Parodie von Tobi Baumann auf die Kultfilme aus den 60er Jahren. Der Sensationserfolg von Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka und Oliver Welke.

Film Details


Der Wixxer


Deutschland 2004



Komödie, Deutscher Film, Krimi


Parodie, Edgar Wallace



20.05.2004


1.9 Millionen




Der Wixxer

Der Wixxer
Neues vom Wixxer

Darsteller von Der Wixxer

Trailer zu Der Wixxer

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Der Wixxer

Fifty Shades of Black: Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Fifty Shades of Black

Fifty Shades... verarscht! Im Video on Demand

Peitschenhiebe auf die Lachmuskeln: Eine neue Parodie auf die weltweit erfolgreiche 'Fifty Shades of Grey' Reihe erlebt hier seine Deutschland-Premiere...
Er ist wieder da: Was wäre wenn? Der Führer erwacht in Berlin

Er ist wieder da

Was wäre wenn? Der Führer erwacht in Berlin

In 'Er ist wieder da' lacht der Zuschauer nicht über Hitler, sondern mit ihm. David Wnendt erweckt den Führer zu neuem Leben und das in der heutigen Zeit!...
Parodien-Collection: Ich weiß, worüber du letzten Sommer gelacht hast
Deutsche Filme auf Erfolgskurs: 'Friendship!' bald im Verleih - 2.Projekt wird 'Resturlaub'

Bilder von Der Wixxer © Falcom Media Group

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Der Wixxer

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Der Wixxer":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die Idee und einige Gags sind sicherlich gut. Insgesamt ist der Film aber sehr enttäuschend. Ca. 80 Minuten Spieldauer sind dann auch genug. Die besten Ausschnitte hat man schon in den entsprechenden Kinotrailern gesehen. Schade, denn die Schauspieler haben mehr Potential.

am
Ich habe mich auf den Film gefreut, weil so viele gute Comedians mitwirken. Nie im Leben hätte ich dann geglaubt, dass Der Wixxer so langweilig sein könnte und ich nach der Hälfte des Films nicht mal mehr ein müdes Lächeln zustande bringen würde. Sehr enttäuschend.

am
Auch bei diesem Film mögen die Geschmäker verschieden sein und mag Leute geben , die darüber unheimlich lachen konnten. Ich jedenfalls habe es versucht, dem Film ein Lachen abzugewinnen und vielleicht gelingt es mir ja noch, wenn ich ihn mir nochmals anschaue. Aber tut mir leid. Für mich war dieser Streifen total bescheuert.

am
Aua!

Also ich muss wirklich gestehen das ich mehr als enttäuscht bin, was die Comedy betrifft die momentan in Deutschland präsentiert wird. Und dieser Film ist mal wieder das beste Beispiel dafür, das dieses Konzept und Drehbuch unterirdisch einzustufen ist. Auch wenn in diesem Film viele gute und bekannte deutsche Comedians vertretten sind, kann davon leider keiner überzeugen oder unterhalten! Der Wixxer zieht sich unheimlich in die Länge, ist sowas von langwierig und langweilig das man entweder direkt abschaltet oder dabei einschläft. Es passiert zu wenig, die Gags sind abgedroschen und unlustig, und vor allem wird mal wieder bestens gezeigt, das Comedians keine Schauspieler sind. Solch eine schlechte schauspielerische Leistung habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Dieser Streifen ist wohl für das "gähnen" an sich inszeniert worden, wenn ich das so betrachte - kommt es mir zumindest so vor! Hier hat man sich wieder selbst überschätzt, und in der Tat hätte man sich solch eine Produktion ersparen können weil es einfach für die Masse auf Dauer nicht unterhaltsam sein kann. So langsam aber sicher muss sich da was ändern, weil das ist reinste Zeitverschwendung! Und solch ein Film würde in meiner Sammlung nie einen Platz finden, lieber neu orientieren, weil da ist Mr. Bean ohne Dialoge ja witziger und rasanter! Solch ein langeweiliger Humor wie er "Der Wixxer" präsentiert, kann mich nicht erreichen und verführt zum einschläfern aber nicht zum lachen.

Weg damit!

FAZIT : unlustig, langweilig, schlechte Schauspieler und langwierig. Oliver Kalkofe beweist mal wieder das er ein schlechter Comedian ist und hat sich mit dem Wixxer selbst überschätzt. Da greife ich doch lieber zum kleinen Arschloch!

am
Absolut enttäuschend. Hatte mich auf einen schönen DVD Abend gefreut aber dieser film ist sein Geld nie und nimmer wert.

am
..
teilweise sehr witzig, teilweise gewollt übertrieben, alles in allem richtig gute kurzweilige Unterhaltung

am
*gähn*
super langweiliger Film, kann ich nicht empfehlen, einfach nur zum einschlafen.

am
Hmm, eher dürftig, zumindest die erste Hälfte wirkt doch eher gähnend, Gags nur vereinzelt und mit längerer Vorankündigung. Das letzte Drittel ist einigermaßen schwungvoll und daher noch zwei Sterne.

am
Unterhaltsamer, lustiger Film für alle, die keinen tiefsinnigen, feinfühligen Humor erwarten. Dieser ist vielleicht in etwa vergleichbar mit dem Schuh des Manitu und dergleichen. Einige wirklich gute Lacher sind dabei und das große Aufgebot an deutschen Comedystars tut sein Übriges. Insgesamt wirklich unterhaltsam, vielleicht nicht gerade ein Must-See, aber auf jeden Fall alles andere als langweilig!

am
super Film irre komisch
ich finde diesen film super gemacht man kann sich halb totlachen wie manche diesen film eine schlechte bewertung geben können kann ich auch nicht so richtig verstehen aber das ist ja geschmackssache ich fande ihn super ich mußte ihn mir gleich dreimal anschauen

am
Es hätte nicht nötig getan...
Auch wenn man ein halbes Dutzend Comedy-Stars in einen Film packt,kann dabei manchmal ein echter Langweiler bei rauskommen. Wollte man hier die kultige Monthy Python Truppe kopieren? Sowas kann nur in die Hose gehen! Die Gags in diesem Film sind teilweise platter als 'ne Briefmarke...
Die Damen und Herren Comedians sind im TV-Format einfach besser und sollten dort bleiben. Das war wohl eher eine Verschwendung von Filmfördergeldern....

am
Bloss nicht
Sehr enttäuschend. Wallace-Filme sind langweilig, die Parodie ist albern und langweilig.

am
Dumm und lahm!!
Ein Flop!! Hier haben sich 2 gute Comedian selbst ein Armutszeugnis ausgestellt.

am
was ein Schrott...
Also ich konnte gar nicht lachen! Und ich wundere mich immer noch, dass ich den Film bis zum Ende gesehen habe. Ich hatte so viel gute Kritik gehört, dass ich wohl die ganze Zeit dachte, die »gute« Stelle kommt noch und deshalb durchgehalten habe. Der Film ist mehr als enttäuschend, da helfen auch eigentlich gute Schauspieler nix. Ich wäre froh, mir wäre der Abend mit dem Film erspart erspart geblieben!

am
Gute deutsche Comedy
Ein wirklich unterhaltsamer Film, der insb. Fans der Edgar Wallace Filme begeistern dürfte. Aber nicht nur diese, da der Film nur hinsichtlich der bekannten Wallace-Figuren auf die alten Filme anspielt. Man muss also nicht unbedingt viele Wallace Filme gesehen haben, um den Film gut zu finden. Die Personen sind sämtlich bestens besetzt und die Autoren waren bei der Namensfindung mehr als einfallsreich. Die Handlung bleibt ebenfalls bis zum Ende so spannend, wie das von einer Komödie zu erwarten ist. Alles in Allem daher sehr zu empfehlen!

am
Zu Kalkofe lastig
Wenn Ihr Kalkofe vor dem Film nicht wirklich gemocht habt, werdet Ihr Ihn danach auf jedenfall nicht mögen.
Alles im allen flacher Film, konnte mir nur selten einen schmunzler abringen.
Den Film kann man anschauen - solange es aber noch viele andere Filme gibt, schaue zuerst all die anderen guten Filme an.

am
Nein Danke!
Bleibt absolut meilenweit entfernt von den Erwartungen. Hat mir evtl. 1 mal ein Lachen entlockt... Entweder habe ich meinen Humor verloren, oder es gibt in diesem Film einfach nix zu lachen. Zuviel Klischees sind auch nicht mehr witzig!

am
Beknackte Story, lächerliche (nicht zum lachen) Typen - Anke Engelke offenbart sich als witzlose Amateurin -
Wegen der wenigen witzigen Szenen - sehrrr teutscher Butlerrr- gerade noch **

am
Schlechte Schauspieler, schlechte Story, schlechte Witze, schlechter Film.
Bis auf den einzigen Lichtblick "Hatler" einfach nur schrecklich, wem das TV-Programm am Freitag Abend auf den Privaten gefällt, dem gefällt auch der Wixxer!

am
total grottig
echt schlechter nicht einmal lustig

am
Typisch deutscher Film,
nichts zum lachen!!!

am
naja ...
Der Film bietet eine SEHR leichte Kost. Humor ist - wenn man überhaupt davon sprechen kann - auf Situationskomik beschränkt. Pastewka hat schon bessere Dinge geboten. Mir hat der Film nicht gefallen, aber ich kann mir schon vorstellen, dass Cineasten mit anderem Geschmack einen gewissen Gefallen daran finden könnten.

am
Filme die die Welt nicht braucht, aber...
sollte man sich trotzdem mal ansehen. Fand am Besten den Buttler Hitler-genial gespielt. Ansonsten glaub ich man muß es lieben oder hassen!

am
Die Liste der Schauspieler hört sich echt gut an, aber das Resultat ist schlecht. Ein paar gute Gags und das war es schon. Der Film enttäuscht auf der ganzen Linie...
Zwei Punkte für "Wolle Rose kaufen"

am
Da braucht man keine Schlaftablette mehr
Entgegen jedem Lob kann ich nur sagen, dass ich schon lange keine Film so öde und ermüdend fand. Die Witze kitzeln nur selten zum Lachen und je länger der Film desto ermüdender ist er. Mir reicht einmal gesehen - Danke- das war genug !!!

am
Der Wixxer
Ein cooler ung lustiger Film habe mir fast in die Hose gemacht vor lachen

am
Der Titel klingt schon so makaber und ausgefallen, dass es sich eigentlich nur um ein Gagfeuerwerk handeln kann.
Es gibt von der ersten Minute an was zu lachen, wobei einige Gags natürlich nicht wirklich zünden. Und obwohl auch das Niveau der Story recht tief gelegt ist, macht Oliver Kalkofe auf Wixxer-Jagd einfach Laune!

am
Ich hab den ersten Teil nach dem zweiten teil gesehen und das war wohl ein Fehler. Während der zweite richtig lustig sein kann, verspielt Der Wixxer schon nach den ersten Minuten alle guten Gags und wird gerade zum Ende hin einfach langatmig. Schade, denn Teil 2 macht wirklich Spaß!

am
Oliver Kalkhofe gilt ja als das selbsternannte Gewissen der deutschen Medienlandschaft. Dementsprechend hoch ist natürlich der Anspruch angesiedelt, wenn man seinen Film anschaut. Besetzt mit vielen bekannten Gesichtern aus der deutschen Film- und Comedyszene erreicht der Film leider nie das Niveau, das andere deutsche Filme der Sparte erreichen. Schade drum, lohnt sich kaum, ein paar Gags sind drin und auch lustig aber ansonsten nur Stumpfsinn. Edgar Wallace würde sich im Grab umdrehen und sich noch tiefer einbuddeln.

am
ist das etwa der deutche Humor ? Oh Graus, was für ein abgelutscher armseliger Schmarrn ist dieses platte Machwerk .. es ist zum Hirnplätten bescheuert 100 Minussterne für diesen schwachsinnigen und ermüdenden Schrott !!!!

am
Jesus, das hat die Crème de la Crème der deutschen Comedy tüchtig in den Sand gesetzt. Anscheinend saß nach dem Schuh des Manitu das Geld zu locker, denn leider zeigt sich mal wieder: was im Fernsehen funktioniert, muß auf der großen Leinwand noch lange nicht klappen. Selbst wer den pubertären Humor, der sich im Filmtitel und den Namen der männlichen Protagonisten abzuzeichnen scheint, für richtig gute Unterhaltung halten sollte, wird überrascht sein über den erschreckenden Mangel an zündenden Pointen im Film. Dittrich und Engelke als Ostdeutsche: wie lustig, ich schmeiß mich weg. Auch Pastewska fällt nichts besseres ein als die "wollen Rosen haben"-Paki-Nummer, die er schon jahrelang im Fernsehen über Gebühr strapaziert hat. Leider ist auch Kalkofe kein Stück besser: versifft und betrunken zu sein, ist nicht per se lustig, sonst gäbe es jede Menge lustige Menschen unter Brücken. Ich war exakt einmal während der gesamten Laufzeit kurz amüsiert. Das ist ein bißchen wenig für eine Komödie.

am
Also ich war sehr enttäuscht, bin dabei bald eingeschlafen. Die Gags sind so abgesdroschen und teilweise peinlich weil sie gemacht werden das man am liebsten direkt abschalten möchte. Für mich einfach zu affig, aber es gibt ja Menschen die auf solch eine Art Humor abfahren deswegen möchte ich das nicht kritisieren, ich finde das ganze nur sehr langweilig im ganzen so das es für mich kein guter Film ist! Fand das alles sehr schlecht, muss man echt nicht sehen. Aber wer auf abgedroschene Sprüche "die zum gähnen einladen" steht sollte sich das ganze mal anschauen.

am
Toller Film, ich habe Tränen gelacht. Wer sich von Respektlosigkeiten und Anzüglichkeiten nicht abstoßen läßt, auch Andeutungen der historisch inspirierten Gestalten (Butler Hutler)nicht als geschmacklos empfindet, entdeckt hier einen Film, der mit sehr viel Humor gemacht wurde. Man merkt den Schauspielern ihre Liebe zum Film und ihren Spaß beim Drehen an.

am
lustig wie depressionen
total scheiße

am
Lustig! Man fühlt sich an die alten Edgar Wallace Filme erinnert. Mal eine ganz neue Idee!
Der Schwarz-weiß Effekt : Klasse !!
C.Maria Herbst zeigt auch eine hervorragende Leistung!

4 S T E R N E !!!!

am
So lustig wie eine Torte im Gesicht....!!!
Irgendwie schaffen es »WIR DEUTSCHEN« nicht, trotz Topbesetzung einen lustigen, humorvollen und schrägen Film hinzubekommen.HILFE!! Leute, nehmt »Nachhilfe« bei Filmen von
Monty Pythton. Na ja, bekanntlich ist ja Humor: wenn man trotzdem lacht....!!! Ich liebe britischen Humor..aber in dem Film, was war da lustig...? Real nothing...!!

am
armer ,armer Edgar Wallace.
...alberner Klamauk.....

am
Edgar Wallace
Sehr zu empfehlen! Eine bessere Parodie auf Wallace-Filme ist nirgendwo zu haben! Als Bastian Pastewka-Fan bin ich sehr begeistert von dem Wortwitz, selbstverständlich! Für einen schönen Gesellschaftsabend absolut richtig.

am
ordentlich was zum Lachen
wir können den Film nur empfehlen-voraussichtlich man lacht gerne und viel ;-) ist gut gemacht!

am
Der Wixxer
Wer ist der Wixxer ? Nach dem sehr interessanten Trailer mußte ich mir diesen Film anschauen und ich habe es nicht bereut. Dieser Film ist mal wieder eine sehr gute deutsche Komödie. Diesmal wird Edgar Wallace und seine Filme aufs Korn genommen. Viele bekannte Schauspieler und auch der versteckte Wortwitz machen diesen Film so sehenswert. Auch wenn man den Hexer nicht gesehen hat, hat man hier ne Menge Spaß ! Daumen hoch !

am
Einfach nur flach
Habe mir vom Wixxer einiges mehr erwartet... Doch diese Story war sowas von flach.... Schade

am
Ein sehr unterhaltsamer und empfehlenswerter Film. Wir würden uns auch gern diesen Film ein zweites Mal ansehen.

am
Parodie, die den wirklichen....
...Witz leider vermissen lässt. Kurzweiligkeit kann gesucht werden, wird aber nicht gefunden. N bischen niveaulos mit der Tendenz zur Langweiligkeit.

am
Guter Film. Hatte ihn schon im Kino gesehen. Man muss allerdings auf diese Art von Humor stehen, ansonsten ist dieser FIlm sich nichts für einen.

am
also wir waren begeistert, endlich mal ein guter film. die schauspieler machen ihren job gut, der film ist unterhaltsam, lustig und mit vielen überraschungen gespickt. auch der humor kommt nicht zu kurz. der film ist voller kreativer kleinigkeiten, wirklich toll.

am
Tolle Möpse ... ;-)
Das Beste von Edgar Wallace sein Nachbar ... endlich mal wider was zum Lachen. Der deutsche Humor ist doch noch nicht den »Bach« runter ... :-))) ... mehr davon!!!

am
Insgesamt vielleicht eine ganz nette Idee, auf Kosten der Edgar-Wallace-Klassiker eine Komödie zu drehen, allerdings kann der Film leider nicht viel mehr als nur ein paar Schmunzler bringen. Ich bin ja von deutschen Schauspielern allgemein kein großes Kino gewohnt, aber einen gänzlich unbegabten Oliver Kalkofe in die Hauptrolle zu stecken, hatte mich schon erstaunt. Insgesamt bewegt sich der Film nahe am Michael "Bully" Herbig-Niveau, einzig Bastian Pastevka konnte mir gelegentlich mehr als ein Schmunzeln abnötigen. Schade, dass er sein großes Talent an diesen Film verschwendet hat. Der Film geht knapp als Popcorn-Kino durch und einzig Pastevka hat ihm in meinen Augen noch 2 Sterne beschert.

am
Geschmackssache!
Über diesen Film kann man trefflich streiten. Er gefällt oder eben nicht! Mir hat er gefallen. Man muss aber wissen, auf was man sich einlässt. Hier hat man keinen Krimi sondern dt. Comedy vor sich. Also die Handlung und die Spannung vergessen und auf die Gags (auch die versteckten) achten.

am
Für einen deutschen Film sehr gelungen, was sich sonst so Komödie schimpft ist bei Herkunft aus deutschen Landen ja nämlich eher zum weinen. Kann natürlich nicht mit den US-Vorbildern mithalten, aber durchaus mal sehenswert - es sei denn man hat von vorneherein eine ausgeprägte Allergie gegen deutsche Filme, denn wenn man krampfhaft nach Minuspunkten im Film sucht findet man sie auch.

am
grottenschlecht
das war wirklich das schelchtestes, was ich seit langem gesehen habe. Das ist selbst den Rohling nicht wert, auf dem der Film gepresst ist ;o(

am
War ein echt super Film bei dem es viele lacher gab! Jedoch wurde zwischenzeitlich die Handlung zu sehr in die Länge gezogen!

am
Sehr witzig
Ich fand den Film sehr witzig. Man konnte super lachen über den Film und auch über die Darsteller. Ein Film bei dem alles dabei war.

am
Eie originalen Wallacefilme sind lustiger
Viele meiner Vorredner haben recht:
Dieser »Film« ist einfach super schlecht!
Sämtliche deutschen Comedians, Komiker sind wirklich mal gut gewesen, nur eben hier nicht mehr. Die Witze sind abgedroschen, vorhersehbar und einfach nur schlecht.
Die Handlung ist sinnlos, was ja okay für eine Komödie ist, aber auch noch ohne roten Faden und einfach nur noch dumm.
Man hat wirklich den Eindruck hier soll auf Teufel komm raus ein Brüller erschaffen werden, der viel viel Kohle abwirft. Deshalb setzt man auf bewährte Pferde, die leider keiner mehr sehen will.
Schade!!

am
herbe enttäuschung
nach den guten kritiken, die der film hatte, habe ich eine geistreiche parodie erwartet. aber was muß ich sehen? einen film der fast genauso dumm und sinnlos ist wie (t)raumschiff surprise. ich bin der meinung, auch eine komödie sollte eine halbwegs nachvollziehbare handlung haben. diese hier ist jedoch so konfus, daß sie nicht mal im sinnlosen kontext des films sinn macht. für die meisten der taten des wixxers ist nicht annähernd ein motiv zu erkennen und ich habe - keine ahnung warum - schon sehr früh geahnt, wer er wirklich ist. ein großteil der gags sind auch nicht sonderlich originell und ein paar werden noch dazu bis zum erbrechen totgeritten, wie etwa das dauernde Möpse-Wortspiel und die penetranten Zuckungen und Anspielungen des Hitler-Butler, die schon für sich geschmacklich eher fragwürdig sind.
ein kleiner Lichtblick: Olli Dittrich, der als kleiner Naivling überzeugt und in dieser Rolle sehr symphatisch wirkt.

am
leider ganz schwach
Da gab es ja schon einige Streifen, die bekannte Film(szenen) verblödelt haben, aber wesentlich besser (z.B. Hot Shots, Nackte Kanone). Der Trailer war total klasse, aber da hatten sie die wenigen guten Szenen zusammen geflickt. Wenn die deutsche Klamaut-Elite bei ihren Leisten bleibt, ist sie super, aber hier waren bis auf den Butler alle blaß. Vielleicht lags an der dünnen Handlung, aber die Gags waren meißt recht platt oder Asbach.

am
So etwas habe ich noch nicht gesehen - Dummheit pur
Es ist immer wieder verwunderlich, wie man so schlechte Filme machen kann. Die Dialoge = dümmlich; die Story mit sehr viel good will nicht schlecht, aber die Umsetzung der Story ist eine einzige Katastrophe. Die Schauspieler sind ohne weiteren Kommentar. Diesen Film braucht sich keiner zu leihen, das Geld kann man besser verwenden!

am
Langweilig
Diesen Fernseh Abend hätte ich mir sparen können der absolute Schwchsinnfilm....

am
Deutsches Kulturgut von der schlechteren Sorte!!!!
Ich mache es mir hier mal einfach und schließe mich der Meinung von »chrismue« voll an!!

Un das mit der Freigabe ab 18 meine ich ernst, denn so etwas kann sich nur ein Erwachsener ansehen...wegen der sehr hohen Schmerzgrenze :o)

Und das meine ich so. Denn nach all den diversen Lobhudeleien auf dieses Machwerk im Vorfeld war ich echt gespannt. Und wurde masslos enttäuscht. Die Gags sind so überzogen dass sie einfach nur peinlich und nicht lustig rüberkommen. Die Anspielungen auf die Originale sind weder originell noch einfallsreich, sondern nur da, weil sie halt daseinmussten. Über die Qualität der Schauspieler schweige ich ganz. Dem Einzigen Punkt, dem ich etwas abgewinnen konnte, war der Soundtrack. Und dafür gibts den Stern. Aber alles andere? Schade um die Zeit. hat eigentlich überhaupt jemand die »Handlung« verstanden??? Also ich war am Schluß genau so schlau wie vorher. Fazit: Nicht empfehlenswert

am
Bin ein großer Fan von Kalkofe, aber der Film hat mich sehr enttäuscht.

am
Warum nur?
Warum nur haben sich die Protagonisten für so einen Schwachsinn hergegeben? Ich habe mitgezählt: 2 x gelacht; 4 x geschmunzelt. Das war's dann auch.

am
Humor ist wenn man trozdem lacht? - nein nicht bei diesem Film!!
Das war ein Schuss ins leere - es ist fraglich ob man den Film bis zum Ende ansehen sollte, wir haben es nicht geschafft. Ein Glück das wir zu diesem Streifen nicht im Kino waren. Wenig empfehlenswert.

am
Völlig unlustig und mißlungen! Hatte sehr viel mehr erwartet! Diesen Film muß man wirklich nicht gesehen haben!

am
Uncool
Weniger gelungene Parodie auf Edgar Wallace und Co. Muss man nicht gesehen haben.

am
In der ersten 15 Minuten konnte ich noch über einige Gags herzhaft lachen. Aber dann wurde der Film immer langweiliger - am Ende hab ich gar nicht mehr richtig hingesehn. Schade. Hatte mehr erwartet.

am
Arm!!
zugegeben, die idee war gut. die schauspieler eigentlich auch. aber mehr als 2, 3 gute gags ist der film doch relativ schwach. da kann man nur müde lächeln. es sollte wohl so ein wie nackte kanone oder hot shots. aber das war leider nix.

am
"Nimm endlich die Maske ab" "Setz du endlich eine auf"

Gelungene Parodie aus Deutschland, die auch Leute zum Lachen bringt, die die Wallace-Vorlagen nicht kennt. Aber auf platte Witze sollte man schon stehen.

am
Absolut gut! Auch wenn mancher Gag noch etwas flacher ist, als er sein muss, so ist schon die Grundidee mit den Wallce-Filmen super. Tipp: Der zweite ist noch lustiger!

am
Ein Film zum Schmunzeln, witzige Krimi Komöde und nicht so langweilig wie sonst ein Tatort. Lustige Szenen und trotzdem spannend.

am
"Der Wixxer" ist bestes Komödienkino aus Deutschland. Wer die Edgar-Wallace-Filme mochte und gerne lacht, kommt an diesem Film nicht vorbei. [Sneakfilm.de]

am
An diesem Film scheiden sich wohl die Geister. Entweder lieben oder hassen.
Für mich waren einige witzige Szenen dabei aber auch viele abgedroschene Gags und zum Teil plattester Klamauk.
Zugegeben, es gibt kaum deutsche Filme von diesem Format. Aber für mich reicht davon ein Teil. Die Fortsetzung brauche ich davon nicht mehr.

am
Zum Ablachen
Der Wixxer ist wirklich ein Kultfilm für alle die Comedy mögen.

am
Großartiges Kino in Schwarz-Weiß
damit ist eigentlich schon alles gesagt... aber mal abgesehen von der völlig abgedrehten genialen story, spielt hier auch noch das who is who der deutschen Comedy-Szene mit. Wer die alten Edgar Wallace filme mochte wird diesen film lieben und für den Rest (wie mich) gilt das gleiche.

am
witzig
oftmals witzig gemachter Film, aber teilweise doch sehr übertrieben. Deshalb nur eine mittlere Benotung

am
Etwas Lahm
Muss zugeben dass ich mir viel mehr erwartet habe, die Gags waren etwas Lahm und die Story auch sehr mau. Butler Hättler war witzig ;)

am
ich frage mich was für filme die leute die diesem film nur einen oder 2 sterne gegeben haben lustig finden
bestimmt so idiotenfilme wie 7 zwerge,männer allein im wald oder der dumpffilm siegfried
aber auch solche muss es geben die solche filme mögen
man muss den speziellen humor lieben..und das tue ich

am
Mal was anderes
Eine sehr lustige Parodie auf den Edgar Wallace Film »Der Hexer«, auch wenn dieses von den Machern verleugnet wird. Es gibt viele kleien Schmuzeleinlagen wie z.B. Die Namen der Akteure (Hettler, Mrs. Penny Market, Inspector Very Log und Chief Inspector Even Longer..). Der Story fehlt ein wenig die Struktur aber ansonsten ist dies eine typische Komödie, die man mal gesehen haben sollte.

am
kalkhofes fans sind wahrscheinlich enttäuscht. die anderen comidians sind gut. kurz gesagt:" scary movie auf deutsch".und dafür ist er nicht schlecht!

am
Dass deutscher Witz in Filmen nur schwer rüberkommt, zeigt auch dieser Streifen. Plumpe Gags, ein enttäuschender Pastewka. Saugut kommen lediglich Olli Dittrich und Anke Engelke rüber.

am
Selbst 1* ist schon zuviel!
Die Witze sind ziemlich abgedroschen!!!!!!!!!!!
Die Geschichte ist vorhersehbar und damit ist der Film langweilig!

am
Einer der schlimmsten Filme seid langer Zeit. Habe mich bei meinem DVD-Player entschuldigt. ;-) Man muss den Amerikanern nich alles schlecht nachmachen. Es gibt genügend neue deutsche Filme mit Klasse Humor und talentierteren Schauspielern.

am
Kalkofe: ...gut gemacht!
Einer der witzigsten deutschen Filme der letzten Jahre. Die Witze reichen von albern über zotig, hintergründig und intelligent bis hin zu Slapstick (z.B. die Figur des Butler Hatler), mehr oder weniger genialen Wortspielereien bis hin zu Geschmacklosigkeiten. Sehenswert ist auch die Detailverliebtheit der Ausstattung und die gesamte Atmosphäre, so z. B. die legendären Bullet-Time-Sequenzen aus „Matrix“ oder der Musik-Revue-Charakter von „Moulin Rouge“. Der Film ist eine liebevolle Hommage an die Zeit der guten alten Wallace-Flme. Auftritt haben ein Großteil der deutschen Comedy-Elite und fast alle zeigen, daß sie durchaus auch schauspielern können. Erwähnenswert sind noch einige Gastdarsteller wie z. B. der sehr selbstironische Volksliedsänger Achim Menzel, Günther Jauch, die No Angels etc. sowie Thomas Fritsch als Bösewicht. Also: ausleihen und lachen!

am
naja
also von »kalki« ist man wirklich besseres gewohnt. 2, 3 nette gags, das war es, der rest nervt!

am
grossartige klamotte...
ganz nach vorlage. spätestens die ansammlung von »zitaten« lässt das detektivische filmherz höher schlagen. könnte mir vorstellen, dass auch beim ditten sehen noch neues zu entdecken sein würde.

am
Ich bin enttäuscht, nach der großen Erwartung die zum Erscheinen des Films geweckt wurden, bin ich von dem wenig lustigen und manchmal peinlichen Film, enttäuscht.

am
Ein eher durchschnittlicher Film mit teilweise zu wenig Niveau! Manche Gags sind gut, einige eher langweilig und ungelungen. Von dieser Darstellerbesetzung hätte ich mehr Witz erwartet!

am
kann man sich anschauen...
aber man sollte nicht zu viel erwarten, ein zweites mal muss ich ihn bestimmt nicht sehen.

am
Habe Schlimmeres erwartet!
Humor ist ja bekanntlich Geschmacksache, und ich habe meistens Probleme mit den deutschen, lustigen Filmen. »Der Wixxer« kam jedoch eleganter daher, als ich gedacht hatte: viele Kalauer, einige echt gute Gags, einen überraschend guten Oliver Kalkofe und natürlich den unerbittlichen Christoph Maria Herbst, der definitiv die besten Gags aufs Publikum losläßt. Und die Anleihen aus den Edgar Wallace-Streifen sind immer wieder amüsant. Einzig die Vorhersehbarkeit des Plots hat ein bissl gestört. Insgesamt also ok für nette 1,5 Stunden, wenn auch nicht weltbewegend.

am
Habe mehr erwartet
Wer »flache« Filme ala Scary Mowie mag, dann ist der Film nicht schlecht. Ansonsten birgt der Wixxer wenig Highlights!

am
Gelungener Film
wunderbare Komödie, dazu super Schauspieler/innen. Coole Gags. Spaß für alle.

am
Gelungene Parodie
Da ich Edgar-Wallace-Fan bin und so ziemlich alle Filme gesehen habe, finde ich die Parodie sehr gelungen. Man kann die Spitzen und Witze gut erkennen. Sehr empfehlenswert!

am
Gut!
In einer Filmwelt, welche vollgespickt ist mit Horror und Gewalt, eine durchaus sehenswerte Abwechslung. Fragwürdig bleibt allerdings ob ein »Führer« für eine komische Rolle taugt.

am
der eine oder andere witz ist ja ganz unterhaltsam; da ich beim gucken erst nach 30 minuten und nicht schon nach 15 minuten eingeschlafen bin, gibts 2 sterne

am
Super!!!
Für alle Edgar-Wallace-Fans und die seines Nachbars ein absolutes Muss. Ob die sächselnden Anke Engelke und Olli Dittrich oder der Mops, der wie ein Wolf knurrt: Alles absolut gelungen. Bei jedem Anschauen entdeckt man neue Gags. Sehr empfehlenswert.

am
Nur Abklatsch
Dieser Film ist nur ein Abklatsch von der Schuh des Manitu. Die Gags ähneln doch sehr dem Bully-Film. Nur sie sind nicht so gut in Szene gesetzt. Schon enttäuschend dieser Film.

am
Hier spricht Edgar Wallace...
Coole Gags.Ein Spaß für alle.Ansehen!!!

am
der Film bot erheblich mehr Spaß als erwartet. Es fanden sich viele Anspielungen auf die alten englischen Filme. Gleichzeitig waren die Figuren wirklich nett dargestellt, und die Schauspieler schienen selbst ihren Spaß am Film gehabt zu haben.

am
Tolle komödie
Viel witz,konnte mich toll amusieren,kann man empfehlen

am
Lustig mit liebe zum Detail
Also ich fand den Film wirklich lustig und unterhaltsam. Besondern die Kulissen und »Hintergrundgags« sind wirklich sehenswert. Wer die »Nackte Kanone« mochte, sollte diesen Film mögen.

am
zu albern !
Ein paar lacher waren schon dabei, aber im großen ganzen nicht unbedingt sehenswert. Wer Fan von Anke, Bastian ... ist o.k. - ich hatte mehr erwartet.

am
Nette leicht Unterhaltung
Allerdings versteht man die Gags nur mit Kenntnis der auf den Roller genommen Edagar Wallace Filme.

am
ohne große Schenkelklopfer birgt der Film sehr, sehr viele versteckte Anspielungen und Gags. Schon alleine der Butler macht den Film sehenswert.
Überraschend gut für einen deutschen Film, zumal Komödie, ist die gute digitale Aufbereitung des Tons.

am
In 10 Minuten Kalkoffes Mattscheibe gibt es deutlich mehr zu lachen als im kompletten Film. Ich hatte deutlich höhere Erwartungen. Daher nur **Sterne.

am
Hatte mir mehr versprochen!!
Der Film ist nicht schlecht, aber....irgendwie kommt der Spaß nicht so rüber, irgendwie muss ich immer an die »original« Filme denken und hatte mir einfach mehr »Gemeinsamkeiten« versprochen!! Ein Film für einen gemütlichen Fernsehabend!!!

am
Schwarzer Humor pur
Diesen Film muss man gesehen haben.
Habe mich fast kaputt gelacht.
Einfach toll dieser schwarzer Humor.

am
Absolut super, Story darf man natürlich nicht Ernst nehmen. Film voller versteckter Gags, diese offenbaren sich oft erst beim 2. Ansehen. Absolut empfehlenswert!

am
nicht Lustig
habe mir echt mehr versprochen.

am
Fand den Film um Längen besser, als das, was man von deutschem Komödien zu erwarten hat. Konnte damit auch wesentlich mehr damit anfangen als mit "7 Männer im Wald" oder "Traumschiff Surprise". Ein absoluter Kracher ist der Film allerdings nicht und viele Gags bleiben auf halber Strecke stocken, aber insbesondere das hochkarätige Comedian-Team und die stylishe Inszenierung machen vieles wett.

am
Toller Spaß!
Unter diesem Aspekt sollte man an den Film rangehen, keine großen Erwartungen, sondern nur genialer, alberner Humor! Die ganze Familie hatte einen besonders unterhaltsamen DVD Abend mit sehr viel Gelächter.

am
Zwischen 2 Welten
Der Film ist zwar gur geplant und die Story hätte überzeugen können. Aber die Umsetzung bringt es einfach nicht wirklich auf den Punkt.
Es fehlt einfach das gewisse Etwas um den Film zum Kultmovie zu machen. Wer jedoch den Humor des Filmes mag wird Ihn gut finden.

am
nicht für jeden Geschmack
der Film war gemacht wie eine Fortsetzung der alten Schwarz-weiss-Krimis, ich fand den Film gelungen und auch zum lachen, der grosse Knaller war es allerdings nicht.

am
durchaus gelungene Persiflage mit Schwächen
Man kann den Film durchaus als gelungene Persiflage auf die alten Egar Wallace Klassiker bezeichnen. Die Charaktere sind mit viel Witz gestaltet worden, ohne dabei ins Absurde abzugleiten. Auch die Gags im Film sind rundweg gelungen und unterstreichen ebenfalls den Satire-Charakter des Films. Leider geht dem Film gegen Ende dann doch etwas die Luft aus, die Story wird zunehmend dünner und auch die Gags zünden nicht mehr richtig. Das ist schade, denn vor allem der erste Eindruch, sprich das Intro des Films mit den verschiedenen Zeitschriften weckt sehr hohe Erwartungen, die am Ende leider doch nicht so richtig erfüllt werden konnten. Insgesamt ist der Film aber ganz okay!

am
Nicht jedermanns Sache...
der deutsche Humor ist nicht einfach.
Ich fand den Film einigermaßen O.K. Meine Frau langweilte sich zu Tode. Wenn wir dafür ins Kino gegangen wären hätten wir uns über die hohen Kosten mit Sicherheit geärgert!
Es geht nicht über »Dumm & Dümmer\«

am
langweilig
hat man 3 trailer gesehen in denr vorschauen kino/fernsehen hat man eigentlich die besten szenen schon gesehen. ansonsten langweilig
für leute die eine witzparade ohne story gut finden der soll sich ihn angucken...

am
So schlecht fand ich den Film nicht. Die Gags sind ganz ok. Sonst kann man so ziemlich den gesamten Film vorausschauen.

am
Humor ist, wenn man trotzdem lacht
Der Wixxer ist durchaus ein Film, über den man lachen kann. Die Witze sind zwar meistens platt, aber dafür zahlreich. Man kann sich vor Allem über Kalkofe und seinen Charakter amüsieren, genauso wie über den Charkater Alfons Hattler. Die zahlreichen Gastauftritte machen den Film aber letztendlich sehenswert. Den Film kann man also gucken und man kann dabei sogar lachen, jedoch ist er lange nicht so komisch wie z.B. das (T)raumschiff.

am
total gelungen!!! die parodie ist einfach toll. man kommt aus dem lachen gar nicht mehr raus. passt alles handlung, schauspieler. das schwarz weiß ist auch sehr gelungen.

am
Etwas eigenartiger Klamauk mit wenig lustigen Szenen. Nicht für jedermann geeignet. Ganz unterhaltsam, aber man muss es nicht zweimal sehen.

am
Ach nee
Hätte was werden können

am
nix besonderes
der film ist ein normaler film nix besonderes !

am
Ganz ok
Wirklich herzhaft gelacht haben wir leider nicht sehr oft, aber der Film war dennoch nette Unterhaltung für einen Abend mit der Familie

am
Super Gags
Vorallem die top Besetzung aus dem Deutschen Kader bester Comidiens und der bunter Mix an Wallace, Bond und Zeitgeist Parodie mit Sprachspaß vom Feinsten versüßen die 2 Stunden Film. Leider ist die Story manchmal schleppend und zum Ende hin flach. Aber insgesamt kurzweilig und einzelne Gags sind wirklich gelungen.

am
nicht für jeden
dieser film ist mit eher witzlosen dialogen gestrickt.man kann zwar öffters grinsen und er ist wirklich gut gemacht hätte mir jedoch mehr erwartet.am besten ist der buttler da kann man wirklich nur lachen^^

am
2 Sterne für Doris Dobinsky ... mehr leider nicht.. Klamauk und nicht komisch, aber Anke Engelke glänzt mal wieder und beschert diesen Film immerhin für mich 2 Sterne.

am
Ganz ok
Ich find es, dafür das es eine Edgar Wallace -Parodie ist wo fast alle Filme von ihm vorhanden sind, ein sehr lustiger Film ist.

am
Für'n deutschen Film ok
Dafür, dass ein deutscher Film ist, und dafür, dass es eine Edgar-Wallace-Kopie ist, ist der Film nicht sooo schlecht. Allerdings täuscht das »Staraufgebot« deutscher Schauspieler über die tatsächliche Qualität des Films hinweg. Die Story ist berechenbar, die Witze noch berechenbarer.

am
Super Film, aber nicht perfekt!
Alles in allem ein gelungener Film, den man immer wieder gerne anschaut. Und sich jedes mal aufs neue schlapp lachen kann.
Allerdings sollte man hier teilweisen keine schauspielerischen Glanzleistungen erwarten und über einige sehr flache Witze hinwegsehen.
Außerdem scheinen einige Gags direkt von den Simpsons übernommen worden zu sein.

Ansonsten echt sehenswert!

am
ist sehr lustig....
Ich fand ihn ganz lustig, aber zweimal anschauen muß man ihn nicht..

am
sehr kurzweilig. es hat einfach spass gemacht, den film zu gucken. natürlich darf man hier keinen tiefgang erwarten. angucken, ablachen, vergessen. vor allem das staraufgebot in den nebenrollen war klasse.

am
Hier spricht Edgar Wallace sein Nachbar :-D
Ein eigentlich super witziger Film, der allerdings nicht gerade zu großem Denken anregt. Also ein Film für den Abend nach einem stressigen Arbeitstag. So richtig zum Abschalten. Gut gewählte Comedy-Star-Besetzung und einem geilen Video mit Right Said Fred.

am
Wenn man manche Filme ausleiht erwartet man (auch im Hinblick auf die vorhanden Beurteilungen) gar nicht mal so viel. So wars bei mir auch bei diesem Film. Der Wixxer ist sicherleich kein Reißer oder Superfilm, ich fand ihn allerdings besser als erwartet, manche Gags waren sogar lustig und die Anspielungen auf die alten Filme recht gelungen.Wer natürlich intellektuelles Gesülze mit Botschaft und ganzheitlicher Weltansschauung erwartet liegt hier sicherlich falsch

am
Was für Fans ...
Bin schon etwas ettäuscht von diesem Streifen. Hätte mir bei der Besetzung etwas mehr vorgestellt. Nur was für Fans, die über »irgendwo schon mal gesehene Witze« lachen können...

am
Absolut super für alle, die die alten Wallace-Filme kennen. Der Film ist besser, als erwartet, die Schauspieler persiflieren Ihre Vorbilder in bester Manier. Typische Wallace-Verfilmung, bloß eben lustig.

am
Naja. Ganz nette Komödie für zwischendurch. Im Kino hätte ich mich geärgert, das Geld für die Karte ausgegeben zu haben, aber als Leih-DVD geht's schon. Ich fand ganz gut, dass bei diesem Streifen weniger auf Klamauk und Slapstick gesetzt wird, sondern die Mehrzahl der Witze aus Anspielungen (auf andere Filme) besteht. Die eine oder andere Gehirnzelle kommt also beim gucken zu Einsatz, was ich nicht so verkehrt finde.

am
Lustiges aus Deutschland!?
Hier werden die Meinungen auseinander gehen!!!
Herrlich blödsinniger Klamauk mit dutzenden von Filmzitaten und Parodien von Edgar Wallace bis hin zu DSDS. Leider dann doch manchmal zu platt geraten (Butler Heitler! Naja...) Alles in allem aber gelungen, kommt aber nicht an Schuh des Manitou heran. Da ist Bully doch etwas genialer als Kalkofe...

am
Kömodie
Ganz lustig, sieht aber nicht jeder so. HAb ihn schon im Kino gesehen und konnte da irgendwie schon lachen. Aber es gibt noch lustigere Filme, bei denen man die ganze Zeit lachen kann.

am
durchschnittlich
Zum Glück hatte Anke Engelke keine große Rolle, gegenüber Olli Dittrich fiel sie eh groß ab. Die Handlung (?) war abstrus und kaum nachvollziehbar, und die Identität des Wixxers jedem Zuschauer wohl spätestens nach zehn Minuten klar. Leichte Kost für zwischendurch

am
nicht jedermans Sache
Ich fand den Film einigermassen lustig. Man muss schon die Comedys mögen um dem Film was abzugewinnen.
Der deutsche Film ist selten ein Highlight, wie es dieser Film auch zeigt. Man muss aber sehen das hier keine professionellen Schauspieler am arbeiten waren. Es sind schon ein paar Gags a´la nackte Kanone am ablaufen.
Wenn man aus der Zeit von Edgar Wallace und politisch nich ganz der Dümmling ist, wird der Film schon einem einen netten Abend bringen. Es läuft inner Glotze ne Menge mehr Schrott als dieser Film.

am
Der Wixxer
Wer Edgar Wallace Filme mag, sollte auch diesen Film gesehen haben.

am
Der Wixxer
Dieser Film kann die - schon allein aufgrund der hochkarätigen Besetzung - hohen Erwartungen nicht erfüllen. Die wirklichen Lacher kann man an einer Hand abzählen, insgesamt bleibt der Humor ziemlich flach und viel zu oft wiederholen sich die vermeintlichen »Gags«!
Mag sein, dass Edgar Wallace Fans sich durch den Film angesprochen fühlen. Ansonsten kann man auf ihn gut und gerne verzichten!

am
Nackte Kanone auf Deutsch
Hatte mir eine Menge von dem Film versprochen, letztendlich aber doch kaum hingesehen. Nur streckenweise lustig und die Gags sind zusammengesammelt aus »Nackte Kanone« und Monty Python's Werken, wie es scheint.

am
Nur was für Liebhaber des deutschen Humores und Einmalgucker.
Also mir geht dieser Humor so langsam auf den Zeiger. Ein mal gucken O.K. aber nicht öffter als einal pro Jahr.

am
Was habe ich gelacht . Fande den Film sogar besser als Traumschiff Periode 1.
Klar solche Filme sind immer schwer Geschmackssache. Aber 1 mal
angucken sollte man Ihn auf jedenfall.

am
Humor ist wenn man trotzdem lacht....
Eigentlich nur eine Aufeinanderfolge einiger Guter und in der Mehrzahl weniger Guter
Kalauer.
Ist eindeutig eher als Klamauk,denn als Komödie zu sehen.

Den Vogel schießt eindeutig Christoph Maria Herbst als „Fööhrrer“ ab.

Ansonsten gilt:
KURZ und GUT,GUT das er KURZ ist.

am
Keine zündenden Witze
Das ist einer dieser Filme, die einem ein dauerhaftes Grinsen aber keine herzhaften Lacher entlocken. Der eigentliche Spaß bei diesem Film sind definitiv die Schauspieler. Allen voran Christoph Maria Herbst und Thomas Fritsch. Der Film sprüht vor Einfallsreichtum und ist optisch sehr gut inszeniert und auch die Bezüge zu den alten Wallace-Filmen sind originell; aber bei einer Komödie will man halt herzlich lachen und das gelingt einem nicht wirklich

am
Nee, nicht wirklich
Kommt irgendwie nicht aus dem Knick. Für eingefleischte Egar-Wallace Fans vielleicht. Ansonsten eher nicht. Gags sind zu wenig und zu dünn !

am
Geschmackssache
Der Film wird sicher nicht jedermanns Geschmack treffen - u.a. auch nicht meinen.
Einige Sachen waren zwar recht lustig, aber mehr als einmal muß ich ihn nicht sehen.
Grundsätzlich aber ganz interessant mit netten Gags

am
nicht überzeugend
hatte mehr erwartet, schon auf Grund der Werbung. Ein bisschen Ablachen ist aber möglich. Die Gags gibt es allerdings täglich in der Comedy.

am
zum lachen :-)
Der Film ist etwas für einen öden Abend zu Hause, einfach lachen und gut ...

am
OK und BP ziehen Edgar Wallace nicht durch den Kakao, sondern verbeugen sich mit Respekt. Vielleicht heben sie sich deshalb von anderen Satire-Streifen ab. Auf jeden Fall, weil ihre eigenen Rollen nur so von Selbstironie so sprühen.

am
Dann doch nicht gesehen...
Ich hatte den Film zwar ausgeliehen, aber nur kurz reingeschaut. Es hat nicht gereicht, den Film dann vollständig zu schauen.

am
Wenn man Anke rausschneidet gewinnt der Film fast einen Punkt... Teilweise sind die Gangs recht innovativ aber oftmals entmachtet sich der Film durch stüperhafte Umstezung und überzogene schauspielerische "Darstellungkunst". Weniger wäre oft mehr gewesen. Schade. Potential hat der Fiml allemal.

am
Idee: Den Film muss mann 2-3x ansehen um alle Gags mitzubekommen. Gut dass Pierre Brice da nicht meckern kann...
Darsteller: Erstklassige Auswahl "Wixxer2" kommt auf unser Wunschliste!
Fazit: Sehr gut! Empfehlenswert.
Der Wixxer: 2,7 von 5 Sternen bei 2447 Bewertungen und 152 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Der Wixxer aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Thomas Fritsch von Tobi Baumann. Film-Material © Falcom Media Group.
Der Wixxer; 12; 03.11.2004; 2,7; 2447; 0 Minuten; Thomas Fritsch, Anke Engelke, Olli Dittrich, Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Thomas Heinze; Komödie, Deutscher Film, Krimi;