Der Nachname
-20%-20% RABATT

Der Nachname

Familienurlaub ist kein Urlaub.

Es hätte ein harmonisches Familientreffen werden sollen. Doch kaum sind das Ehepaar Stephan Berger (Christoph Maria Herbst) und Elisabeth Berger-Böttcher (Caroline ... mehr »
Es hätte ein harmonisches Familientreffen werden sollen. Doch kaum sind das Ehepaar ... mehr »
Deutschland 2022 | FSK 0
389 Bewertungen | 14 Kritiken
3.65 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

-20%-20% RABATTDer Nachname
Der Nachname (DVD)
FSK 0
DVD / ca. 84 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:23.03.2023
EAN:4011976906889

Blu-ray

-20%-20% RABATTDer Nachname
Der Nachname (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray / ca. 87 Minuten
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:23.03.2023
EAN:4011976351085

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

-20%-20% RABATTDer Nachname
Der Nachname (DVD)
FSK 0
DVD / ca. 84 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:23.03.2023
EAN:4011976906889

Blu-ray

-20%-20% RABATTDer Nachname
Der Nachname (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray / ca. 87 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:23.03.2023
EAN:4011976351085
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
-20%-20% RABATTDer Nachname
Der Nachname  (SD/HD)
FSK 0
Deutsch
Stream  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Stereo 2.0
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:23.03.2023
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
-20%-20% RABATTDer Nachname
Der Nachname (DVD), gebraucht kaufen
FSK 0
DVD
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
-20%-20% RABATTDer Nachname
Der Nachname (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 0
Blu-ray
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Kaufen ab 3,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungDer Nachname

Es hätte ein harmonisches Familientreffen werden sollen. Doch kaum sind das Ehepaar Stephan Berger (Christoph Maria Herbst) und Elisabeth Berger-Böttcher (Caroline Peters) mit den frisch gebackenen Eltern Thomas Böttcher (Florian David Fitz) und Anna Wittmann (Janina Uhse) auf 'Lanzarote' eingetroffen, brechen in der Familie Böttcher neue Konflikte auf. Nicht nur erkennen Thomas und Elisabeth ihr geliebtes Familiendomizil kaum wieder, viel schlimmer noch: Ihre Mutter Dorothea König (Iris Berben) und Adoptivsohn René (Justus von Dohnányi) haben ihre Beziehung auf der kanarischen Insel in jeder Hinsicht vertieft und verkünden ihren Kinderwunsch! In diversen Allianzen wird heftig über komplizierte Erbfolgen, unmögliche Schwangerschaften und das moderne Verständnis von Familie gestritten - wobei die Sonne Spaniens, die Reize einer jungen Weinbauerin und die Wirkung von Haschkeksen die Situation weiter eskalieren lassen...

Drei Jahre nach der höchst erfolgreichen Gesellschaftskomödie 'Der Vorname' (2018) inszenierte Erfolgsregisseur Sönke Wortmann ('Contra', 'Frau Müller muss weg') hier die ebenso bissige Fortsetzung 'Der Nachname' (2022). Die Hauptrollen spielen das bewährte Star-Ensemble aus Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters, Justus von Dohnányi, Janina Uhse und Iris Berben. Das Drehbuch schrieb Claudius Pläging ('Der Vorname', 'Catweazle'). Produzenten waren Tom Spieß und Christoph Müller, Executive-Producer war Martin Moszkowicz. 'Der Nachname' ist eine 'Constantin Film' Produktion und wurde gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, der Filmförderungsanstalt 'FFA', dem FilmFörderFonds Bayern 'FFF', dem Deutschen Filmförderfonds 'DFFF' sowie 'Neustart Kultur'.

FilmdetailsDer Nachname

Der Nachname
20.10.2022
801 Tausend (Deutschland)

TrailerDer Nachname

Blog-ArtikelDer Nachname

BilderDer Nachname

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenDer Nachname

am
" Entweder sie verkündet uns das sie Heiratet oder sie ist krank "......" Dann lieber krank. "

Zu einen guten " Vornamen" gehört selbstverständlich ein klangvoller "Nachname".
Sönke Wortmann kann zur Zeit machen was er will, es wird was brauchbares und meist sogar richtig gutes. So auch, unglaublich aber war , "Der Nachname" dem ich nicht viel geschätzt hätte.

“Anna nimmt die Pille!”....”welche Pille?”...”Ecstasy, natürlich”

Es entsteht nicht die Langweile oder Tristes wie sie bei komödiantischen Fortsetzungen gerne Einzug hält und schlichtweg nur nervt. Ganz zum Gegenteil, der Witz und die geschliffenen Dialoge Reihen sich weiter kunterbunt aneinander und überraschen durch innovative Figuren die sich regelrecht in verrückten Verstrickungen und Wahrheiten dem Zuschauer offenbaren.

Fazit: Verliert kaum Schwung im Vergleich zum " Vornamen" und Unterhält überdurchschnittlich gut. Der eine oder andere Lacher ist garantiert und sorgt durch die gefällige Darsteller für viel Schmunzeln und Kopfschütteln im positiven Sinn. 3,5 Sterne mit Drall in Richtung 4 Sterne. Sehenswert.

" Wir wollten einfach nur unsere Liebe feiern, es ist ja auch nur der Nachname."............." Der Nachname ist alles ! "

ungeprüfte Kritik

am
Gelungene Fortsetzung mit bekannten Figuren (Christoph Maria Herbst ist in dieser Rolle perfekt) und neuen Story-Twists. Interessanter Aufbau, viele witzige Szenen, coole Dialoge oder Monologe (Herbst). Absolut empfehlenswert

ungeprüfte Kritik

am
Nach dem Vorname kommt natürlich der Nachname...völlig klar :-)

Nach dieser intellektuell kritischen Einleitung nun zum Film. Die sympathische Chaosfamilie gemimt von Berben, Herbst, Fitz, Uhse, Peters und Dohnányi sind wieder zurück unter der Leitung von Wortmann, um ihre größte Stärke zu präsentieren: Familientreffen. Eigentlich kann man gar nicht auf die Story weiter eingehen, ohne zu spoilern. Der Zuschauer darf sich allerdings gewiss sein, dass es natürlich viele pikante Details gibt, genauso wie intelligente Wortspiele und Wortduelle. Fans des ersten Teils können also bedenkenlos zulangen und sich auf ein liebenswertes Kammerspiel freuen.

Ich für meinen Teil habe den Film sehr genossen. Hoffentlich gibt es einen dritten Teil :-)

Fazit meiner Frau: Der war lustig.

ungeprüfte Kritik

am
Eine nette "Fortsetzung" von DER VORNAME. Wieder ein Kammerspiel was zum Grinsen anregt. Nicht ganz so lustig aber durch die intelligenten Dialoge wieder sehenswert.

Story: 1
Darsteller: 1
Bild: (BD) 1
Ton: (DTS) 2

ungeprüfte Kritik

am
Nur kurz: Wer "Der Vorname" mochte wird diesen Film auch gut finden. Irgendwie ähnlich aber doch ganz anders!

ungeprüfte Kritik

am
Es ist die Fortsetzung des Films „Der Vorname“ und ich muss sage, er hinkt den „ersten“ Teil etwas hinterher. Der Film ist jetzt nicht schlecht, aber auch nicht grandios. Ich würde sage: „Eine nette Unterhaltung, bei einem Glas Rotwein“

ungeprüfte Kritik

am
Abermals eine Fortsetzung, die mittels Szenen, die zu bemüht den Vorgänger zu toppen versuchen, den Zuschauer mitreißen möchten.
Der eigentliche Gag rund um die Namenswahl zündet für mich nicht so richtig, spielt diese große Frage schlussendlich kaum eine ernsthafte Rolle in dem Film. Dementgegen macht es trotzdem Spaß, die gleiche Besetzung an einem anderen Ort wiederzusehen und sich nur zu gern an die diversen Sticheleien zu erinnern, die überzeugend amüsant fortgeführt werden.

Warum in fast jedem komödiantischen Film eine Szene stattfinden muss, in der Menschen im Drogenrausch vermeitnliche ulkige Dinge tun und äußern, wird sich mir gewiss nicht mehr offenbaren - in "Der Nachname" zieht sich dieses Ereignis sodann peinlich in die Länge, tröstet das "Drumherum" des Films allerdings über diese für meinen Geschmack unnötige Szene hinweg.

Seinerzeit im Kino gesehend und offen gesagt enttäuscht aus der Vorstellung herausgegangen wollte ich mir mit dem gewonnenen Abstand "Der Nachname" erneut ansehen - begeistert bin ich immer noch nicht und werde somit keinen Platz in der Sammlung parat halten.

ungeprüfte Kritik

am
Intelligentes deutsches Kino das ohne Action und Bum Bum auskommt. Lebt von der langsamen Steigerung der Dialoge mit immer mehr Geheimnissen die zum Vorschein kommen. Klasse. Hat gefesselt und Spaß gemacht. Maria Herbst wieder mal brutal geradeaus und ehrlich ( herrlich ). Zum definitiven anschauen geeignet

ungeprüfte Kritik

am
Mir hat die Komödie gefallen.

Familien Streits, Familien Geheimnisse, Familien Lügen, das ganze wird garniert mit witzigen Dialogen und einer tollen Urlaubskulisse.
Die Darsteller sind sehr gut aufgelegt und man hat einfach Spaß.

Note 2 Plus.

ungeprüfte Kritik

am
Aufgrund der wirklichen tollen Erfahrung mit dem Vornamen war ich ein klein wenig enttäuscht. Etwas zu vorhersehbar und nicht ganz so witzig wie "der Vorname". Dennoch eine gute Komödie.

ungeprüfte Kritik

am
Für mich kam diese Fortsetzung leider nicht an „Der Vorname“ heran, vielleicht liegt es am fehlenden französischen Original, welches dem Vorgänger sicher die entsprechende komödiantische Würze gegeben hat.

Die Familienenthüllungen wirkten an vielen Stellen doch sehr konstruiert und einige Gags etwas „erzwungen“ - z.B. die ewig lange Leitung der Tochter beim Standesamtbrief an „Frau König“, die selbst nach Eröffnung der heimlichen Hochzeit angeblich nicht schaltete.

In Summe war es dennoch keine schlechte dt. Komödie, aber der Erinnerungswert des Vorgängers wird für mich nicht erreicht.

ungeprüfte Kritik

am
Nach der Vorname geht es jetzt in der Fortsetzung um den Nachnamen. Leider ist der Film in erster Linie sehr vorhersehbar da schon viel im Trailer verraten wurde und man sich auch im laufe des Films vieles schon vorher denken kann. Dennoch ist es ein unterhaltsames Kammerspiel mit guter Besetzung und einen guten Twist die diese 90 Minuten füllen. Im ganzen kommt er aber nicht an Teil 1 ran. Deswegen von mir nur 3/5 Sterne.

ungeprüfte Kritik

am
Familientheather. Alles ohne Gott. Chaotische Wendungen am laufenden Band.
Von einem Problemfettnäpchen ins andere. Die Sprüche über Familie
und wer was nicht macht und seine Aufgabe nicht erfüllt entspricht so etwa
den Scheidungsgründen in D würde ich schätzen.
Die Schauspieler an sich spielen aber alle sehr passabel. C.M. Herbst ist eine Klasse für sich.
2 Sterne. Therapiebedürftiges Verwirrspiel mit humoristischen Ansätzen..

ungeprüfte Kritik

am
Wir haben den Film nicht sehen können, weil die DVD kaputt war. Haben es gemeldet, aber keine Rückmeldung oder Gutschrift oder Zusendung einer intakten DVD bekommen.

ungeprüfte Kritik

Der Film Der Nachname erhielt 3,7 von 5 Sternen bei 389 Bewertungen und 14 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateDer Nachname

Franz10829
am 05.04.2023
Gerade denkst du noch, die Welt liegt dir zu Füßen und plötzlich bist du zu schon zu alt, um dich nach ihr zu bücken.
(49. Minute)
Deine Online-Videothek präsentiert: Der Nachname aus dem Jahr 2022 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Christoph Maria Herbst von Sönke Wortmann. Film-Material © Constantin Film.
Der Nachname; 0; 23.03.2023; 3,7; 389; 0 Minuten; Christoph Maria Herbst, Caroline Peters, Florian David Fitz, Janina Uhse, Iris Berben, Justus von Dohnányi; Deutscher Film, Komödie;