Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "smoker51" aus

64 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • World Invasion: Battle Los Angeles
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 09.12.2013
    Sci-Fi war das nicht. Das war einfach kriegsfilm, ohne Handlung, mit ständigem ohrenbetäubenden Geknalle. Ergreifend lächerlich: am Schluss wird den technisch weit überlegenen Aliens, ihr Zentral-Computer-Alles-Steuerndes-Irgenwie-Großraumschiff, welches sich im Erdboden eingebuddelt hatte, mit einem gezielten Schuss aus einer Art Bazooka der Garaus gemacht und siehe da, alle Kriegsgeräte der Außerirdischen geben den Geist auf und Hurra: Orden für die Helden.
  • Transformers 3
    Die letzte Bastion der Erde.
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 15.02.2012
    Da hauen die Transformers (Spezies) den lieben langen Film lang unablässig aufeinander ein. Da krachts und knallts, da fliegen die Fetzen, die Nerven liegen blank...weil man nervös den "Ausknopf" der Fernbedienung sucht.
    Da wirkt doch Teil 1 wie "ein Meisterwerk der Filmgeschichte"(!!!!).
  • The Book of Eli
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 15.04.2011
    Erde futsch. Atom-Krieg vorbei. Endzeitzenario: Denzel tappert mit der christlichen Bibel durch die verwüstete USA. Schurke Gary will dieses letzte Exemplar auf Teufel komm raus; denn wer dieses Buch hat, so der belesene Bücherfreak, kann über das verblödete Prekariat Macht ausüben, war schon früher so. Aber der gute Denzel ist nicht nur bibelfest sondern auch ein knallharter Einzelkämpfer. Schurken werden zwischendurch mal gemetzelt. Eine Stimme sagte ihm: Geh nach Westen...aha....!! Trotz extremer Schussverletzung und in Begleitung einer jungen Schönheit gelangt er dann doch noch zum Ziel(irgenwo an der Westküste) und kann die Bibel auswendig diktieren. Der Bösewicht (Gary Oldmann) muss sich mit der Bibel von Denzel begnügen, die er ihm abgenommen hatte um festzustelle, diese ist in Blindenschrift geschrieben und die bös maltretierte Blinde weigert sich die Bibel zu lesen.
    Meine Güte, so viel Schwachsinn, so viel Amibibelquatsch, so schwache Handlung,
    so viel schwache Schauspielleistung habe ich schon lange nicht mehr gesehen.
    Das tut weh. Denzel Washington, Gary Oldman.....was habt ihr da getan....???
    Hattet ihr Zahlungsschwierigkeiten, oder warum habt ihr in dem Film mitgespielt...??
    Nie, nie ...niemals ausleihen.
    Ganz übel.
  • The Happening
    Überleben ist die einzige Antwort.
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 11.02.2011
    Dubiose Selbstmorde, raschelnder Wind. Menschen flüchten. Das wars eigentlich.
    Die Natur schlägt zurück; das soll der Film wohl aussagen...??
    Schade um die Zeit.
    So einen Schmarren hab ich schon lange nicht mehr gesehen....!!
  • Pandorum
    Die Welt stirbt. Die Angst überlebt.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 07.02.2011
    Riesenraumschiff steuert einen erdähnlichen Planeten an um ihn neu zu besiedeln. Da Alles so weit weg; Besatzung wird tiefgekühlt. Zwei Besatzungsmitglieder wachen nacheinander auf und leiden zunächst unter Gedächtnisverlust. Da das Raumschiff immer wieder heftig scheppert, ist klar, der Atommeiler muss "rebootet" werden.Also muss sich Einer auf den Weg machen und das Ding wieder anwerfen und wühlt sich durch das zappendustere Raumschiff. Unterwegs stellt er fest, ER ist nicht ALLEIN. Da flitzen doch einige Zombies durch die Gänge auf der Suche nach Menschenfleisch.Er trifft auf weitere Menschen, wobei er sich mit einem recht ansehnlichen weiblichen Mitglied der Besatzung erstmal rumprügeln muss (warum?).Einer dieser menschlichen Raumfahrer
    auf die die Gruppe trifft, hat es sich einem in einem Separee gemütlich gemacht und will die Gruppe auffressen, nachdem er diese betäubt hat. Nur durch gutes Zureden und der Überzeugungkraft des Chefingenieurs, dass das ganze Raumschiff innerhalb der nächsten halben Stunde in die Luft fliegt, kann ihn von seiner Mahlzeit abhalten.Es geht weiter durch das Raumschiff; die Zombies haben wieder Hunger und flitzen hinter der Gruppe her. Endlich ist der Atommeiler gefunden.
    Liegen doch da die Zombies herum und pennen zwischen einem Haufen menschlicher Knochen. Es gelingt dann doch den Atommeiler anzuwerfen. Als man nach draußen sieht, huch...keine Sterne. Da platscht plötzlich Wasser herein und die Gruppe kann sich in den Kryokapseln hinaus schiessen lasssen. Im Abspann steht, dass dann ca. zwölfhundert Personen den Planet besiedelt haben. Aha.
    Vergessen habe ich, dass auch einen parallele Geschichte sich in den Räumlichtkeiten des Raumschiffes abspielt,in der Dennis Quaid sich langsam zum Psychopathen entwickelt und an "Pandorum" ( so eine Art Weltraumwahnsinn) leidet. Ok...! Ah ja, klar wird auch, die Erde ist futsch und hat sich in die Luft gesprengt.Und: das Siedlungsraumschiff war gestrandet und lag wohl schon so 800 Jahre auf dem Planten rum, im Wasser.
    Na ja, ehrlich gesagt kann ich den Lobhudeleien,den Film als als einen der besten SF-Filme zu bezeichnen überhaupt nicht folgen.
    Fazit: ein ordentliches B-Picture;" kann" man "muss" man nicht gesehen haben.
  • Willkommen bei den Sch'tis
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 07.01.2011
    Den Kritiken ist nichts hinzuzufügen. Grandios.Extra Klasse. Gehört in die Kategorie: Ausleihen ein MUSS.
  • Public Enemies
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 07.01.2011
    Das war nix. Bale und Depp in einem "unterirdischen" Gangsterfilm...das geht besser!!! Spätestens nach der Hälfte des Films hoffte ich, dass Mr. Dillinger doch bald,nach so vielen vergeblichen Versuchen, "erschossen" wird, damit der Film ein Ende findet.Fazit: Langweilig, mit ein paar öden Knallereien.
  • Verführung einer Fremden
    Wie weit würden Sie gehen?
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 20.12.2010
    Der Film ist zäh wie abgelutschter Kaugummi. Allenfalls kommt zum Schluss noch etwas Spannung auf. Wer zwischendurch gerne etwas seine Wohnung aufräumen will oder in eine Nachrichtensendung mal reinhören will...man hat nichts versäumt.
    Und leider: Bruce kann den Film auch nicht retten.Empfehlung:Nicht ausleihen.
  • Der Tag, an dem die Erde stillstand
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 20.12.2010
    Warum gibt so wenige gute Sci-Fi Filme?
    Dieser gehört definitiv zu der Sorte: langweilig...!!Keine Spannung, schlechte Schauspieler, keine guten Specialeffects. Empfehlung: nicht ausleihen.
  • Inglourious Basterds
    Ein rasanter Trip auf dem dreckigen Pfad der Vergeltung.
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 09.12.2010
    Nach all den negativen Kritiken....ich fand den Film gut und unterhaltsam und überhaupt nicht langweilig. Gut, die Mischung aus Action und "Kammerspiel" hatte wohl einige Längen. Mir hat er gefallen.
  • Dante 01
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 03.10.2008
    Oh Mann!!
    Thriller..??Schnarch...! Saint Georges kommt stumm wie ein Fisch auf diese Forschung/Gefängsnisstation und vefügt über unerforschte Heilungskräfte,welche sich eine Firma zu nutzen machen will. Wo St. Georges her kam und warum er solche Kräfte hat, bliebt ein Rätsel. Sowohl das Personal, als auch die Gefangenen tappern eben glatzköpfig und wenig intelligent wirkend duch den Film...hallo Handlung....?? Zum guten Schluss, segelt Saint Georges im Raumanzug auf den wabernden Planeten zu, um ihn nach eine paar ordentlichen Blitzen, eine Atmosphäre zu verleihen und siehe da: sieht aus wie Mutter Erde...aha!! Und jetzt kommts: Film aus!!
  • The Sentinel
    Wem kannst du trauen?
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "smoker51" am 22.09.2008
    Durchschnitt
    Na ja! Nicht wirklich spannend! Schade um 2 Spitzenschauspieler.
    Muss man NICHT gesehen haben.