Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Little Miss Sunshine Trailer abspielen
Little Miss Sunshine
Little Miss Sunshine
Little Miss Sunshine
Little Miss Sunshine
Little Miss Sunshine

Little Miss Sunshine

Eine Familie am Rande des Nervenzusammenbruchs.

USA 2006 | FSK 6


Valerie Faris, Jonathan Dayton


Greg Kinnear, Toni Collette, Paul Dano, mehr »


Komödie, Drama

3,6
1616 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Little Miss Sunshine (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Alternatives Ende
Erschienen am:03.05.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Little Miss Sunshine (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1 Letterbox, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Making Of, Bildergalerie, Hinter den Kulissen, Musik-Video, Soundtrack
Erschienen am:20.02.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Little Miss Sunshine (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Alternatives Ende
Erschienen am:03.05.2007

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Little Miss Sunshine (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,4:1 Letterbox, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS 5.1, Französisch Dolby Digital DTS 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Making Of, Bildergalerie, Hinter den Kulissen, Musik-Video, Soundtrack
Erschienen am:20.02.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Little Miss Sunshine
Little Miss Sunshine (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Little Miss Sunshine
Little Miss Sunshine (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Little Miss Sunshine

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Little Miss Sunshine

Familie Hoover ist anders, einfach anders: Vater Richard (Greg Kinnear) ist angehender Guru und ein Versager wie er im Buche steht, so dass selbst seine Frau Sheryl (Toni Collette) nicht mehr an ihn glaubt. Sohn Dwayne (Paul Dano) hat beschlossen, kein einziges Wort mehr zu sprechen. Richards depressiver Schwager Frank (Steve Carell) hat wegen einer verkorksten Beziehung einen misslungenen Selbstmordversuch hinter sich und Großvater Edwin (Alan Arkin) wurde wegen schlechtem Benehmen und Drogenexzessen aus dem Seniorenheim geworfen. Nur die kleine Olive (Abigail Breslin) scheint mit det Welt noch im Reinen zu sein - währe da nicht der unablässige Wunsch, Schönheitskönigin zu werden. Als die etwas pummelige Siebenjährige tatsächlich zur Wahl der 'Little Miss Sunshine' eingeladen wird, macht sich die ganze Familie im Old-School-VW-Bus auf die Reise ins weit entfernte Kalifornien. Doch schon bald liegen die Nerven blank, kleinen Krisen folgen große Katastrophen und am Ende ist sogar die Teilnahme am Wettbewerb in Gefahr...

Begleiten Sie die Hoovers auf ihrer Tour im zweifach Oscar-prämierten Überraschungserfolg des Jahres 2006 'Little Miss Sunshine' vom Regie-Duo Valerie Faris und Jonathan Dayton. Zum Schreien komisch und zum Weinen schön.

Film Details


Little Miss Sunshine - A family on the verge of a breakdown.


USA 2006


,


Komödie, Drama


Roadmovies, Familie, Schönheitswettbewerb, Oscar-prämiert, Sundance-Filmfestival-Aufführung, Golden-Globe-nominiert, Kalifornien



30.11.2006


443 Tausend



Darsteller von Little Miss Sunshine

Trailer zu Little Miss Sunshine

Movie-Blog zu Little Miss Sunshine

Battle of the Sexes Photocall: Emma Stone: Deutschlandpremiere Hamburg

Battle of the Sexes Photocall

Emma Stone: Deutschlandpremiere Hamburg

Der charmant-mitreißende Film 'Battle of the Sexes' mit Emma Stone und Steve Carell feiert die Deutschlandpremiere auf dem 25. Filmfest Hamburg...
Dirty Dancing 2017: "Geh und spiel mit deinen Puppen, Baby"

Dirty Dancing 2017

"Geh und spiel mit deinen Puppen, Baby"

Remakes sind schon seit Jahren Trend in der Filmbranche, von diesem hätte man wohl besser die Finger lassen sollen...
Im August in Osage County: Abigail Breslin fühlte sich wie auf der Schauspielschule
Star Wars 7: J.J. Abrams bestätigt: Neues 'Star Wars' Skript ist fertig
Star Wars: Episode VII: Arbeit an neuem 'Star Wars' Film hat begonnen

Bilder von Little Miss Sunshine

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Little Miss Sunshine

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Little Miss Sunshine":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Little Miss Sunshine" setzt den Reigen großartiger Filme fort, die bei den Oscars den Preis für das beste Originaldrehbuch abgeräumt haben.
Ein kleiner, warmer, charmanter Film über eine ziemlich verkorkste Familie, der einen trotzdem über weite Strecken lächelnd zuschauen lässt. Und während der Teile, in denen man nicht lächelt, lacht man sich rettungslos kaputt. Wenn man nämlich denkt, es geht jetzt nett so weiter, wird es richtig lustig.
Die Story: Ein kleines Mädchen wird zu einem Beauty-Contest geladen (obwohl sie zum Glück kein Stück wie diese aufgezogenen Mini-Barbies aussieht). Weil's billiger ist, fährt man mit der Familienkutsche: Die chronisch gestresste Mutter, der Motivationsguru von Vater, der Bruder, der als Zeichen seiner Entschlossenheit, Kampfpilot zu werden, ein Schweigegelübde abgegeben hat. Weil man sie nicht anders unterbringen kann, sind auch noch der drogensüchtige und notgeile Opa und der just nach einem Suizidversuch aus der Klinik entlassene Onkel des kleinen Sonnenscheins mit von der Partie...

am
Eine ganz normale amerikanische Familie – möchte man auf den ersten Blick meinen, doch …: Vater Richard – als echter Looser – bietet ein Selbstverwirklichungs-Coaching an, das keiner haben will; Opa ist aus dem Heim geflogen, weil er Heroin schnupft und obszöne Granteleien von sich gibt; Sohn Dwayne strebt ein Ziel an, das aus Gesundheitsgründen floppt und die Mutter versucht es allen Recht zu machen. Dann ist da noch Olive, ein zehnjäriges Mädchen, etwas pummelig mit dicker Brille, aber großem Herzen. Sie setzt sich in den Kopf, nach Californien zu reisen, um den Preis „Little Miss Sunshine“ zu erringen. Das Unterfangen wäre eh schon sehr schwer, doch nun ist der Familie auch noch die Aufsicht für den Suiziddurchgeführten Onkel Frank über tragen worden – ein schwuler Literaturprofessor mit philosophischen Anwandlungen – und so machen sie sich alle auf den Weg, im klapprigen VW-Bus die 600 km abzufahren, um pünktlich zur Miss-Wahl anzukommen. Unterwegs macht nicht nur das Gefährt schlapp, sondern auch Opa soll auf der Strecke bleiben, doch wozu hat man einen großen Heck-Bereich ? Am Austragungsort des Beauty-Contests angekommen, bekommen die Männer der Familie „kalte Füße“ und wollen Olive vor der Blamage des Versagens und Bespottet werden schützen, doch nun zeigt die Mutter Rückgrat: Olive darf ihre Show präsentieren und was für eine ! Denn Opa hatt die Choreografie ausgesucht und mit dem Mädel einen aufreizenden Strip einstudiert. Das „Shoking“ des dekadenten Publikums zeigt eindeutig, dass dort keiner auf Individualität steht und Barbie immer noch als Vorbild gilt. Aber die Familie Hoover läßt sich nicht aus der Bahn werfen, sondern steht noch fester zusammen und ist somit „unantastbar“.

am
Wunderschöne Mischung aus Roadmovie und abgedrehter Komödie mit herrlich unverbrauchten Schauspielern, alles so leicht und warmherzig inszeniert und dabei doch so skuril und brüllend komisch, wie eigentlich nur das echte Leben sein kann. Irgendwie findet sich jeder in einer Facette der Charaktere wieder.
Als Resümee bleibt nur ein Hoch auf die Familie (wie abgefahren sie auch sein mag)auszusprechen, als das Einzige was am Ende bleibt und sicher ist.
Wunderbarer Film-unbedingt anschauen!

am
Tragikkomödie die sowohl amüsiert, nachdenklich macht und unterhält. Familie mit allerlei verschieden Problemen, rauft sich zusammen, um der kleinen Olive ihren Wunsch von der Teilnahme an einem Kinder-Schönheitswettbewerb im 1000 Meilen entfernten Kalifornien zu ermöglichen. Dieser Roadtrip verändert das untereinander der Familie mehr als die ganzen Jahre davor. Der Film handelt von geplatzten Träumen und einer harschen Kritik an den in den USA beliebten Kindermisswahlen. Getragen wird das ganze von herrausragenden Darstellern und einer Leichtigkeit mit ab und zu zu dick aufgetragenen Albernheiten. Als roter(bzw. gelber) Faden fungiert das Familiengefährt, der gelbe Bulli. Den Film, der sowohl Kritik wie auch Publikum begeisterte, wird man mit einem Schmunzeln beenden, in dem Gedanken, mal etwas »Anderes« gesehen zu haben.

am
Sympathisches Soziogramm, das von den skurrilen Charakteren lebt. Der Film verzichtet auf jegliche Übertreibung in Sachen Dramaturgie, was ich persönlich als sehr angenehm empfand, aber sicherlich von Liebhabern des typischen Hollywood-Pathos, Action, Drama, Happy End etc. als fad empfunden werden könnte.
Ein Film der also auf schräge, aber dennoch eher leise, Töne, und hintergründigen Humor setzt. Sehr gut hat mir die schonungslose Darstellung der Miss-Wahl am Ende gefallen. Insgesamt ein sehenswerter Film, wird aber nicht mein Lieblingsfilm.

am
Toller, lustiger und sympathischer Film, der aber auch nachdenklich stimmt. Die Darsteller und das Drehbuch sind super. Die Familie herrlich "verschroben" und die klassischen "Looser" und doch die eigentlichen Gewinner, da sie voller Menschlichkeit sind. Ein sehr lebensbejahender Film!!!

am
Wirklich ein klasse Film. Die abwechslungsreiche Geschichte und die gute schauspielerische Leistung haben mich wirklich überzeugt. Ich werde mir wohl die DVD kaufen.

am
Genial! Möchte man immer wieder gucken. Schön schräger Humor; das perfekte Road Movie. Jeder in dieser Familie ist wie ein kleines Universum für sich; sie sind so unterschiedlich wie man nur sein kann, und doch ist jeder auf seine Art symphatisch. Glücklicherweise eint sie die Liebe zum Nesthäkchen, die sich auf ihren großen Auftritt bei "Little Miss Sunshine" vorbereitet. Der Film setzt sich mit dem amerikanischen Traum, Erfolg zu haben und unbedingt der oder die Beste zu sein, auf humorvolle Weise auseinander. Besonders krass wird das, wenn man die kleinen Schönheitsköniginnen sieht, die wie kleine Barbiepuppen herumlaufen und für die das Wort Kindheit wahrscheinlich ein Fremdwort ist.

am
Der etwas andere Film!

Hier zeigt sich wieder mal, dass es nicht einem großen Budget bedarf, um die Begeisterung und das Eintauchen der Zuschauer zu garantieren.
Die Geschichte ist so einfach und dabei so schön...

am
Klasse auf den zweiten Blick
Anfangs fängt der Film etwas langatmig an. Von Anfang an aber war die niedliche Olive Favorit in dem Film. Von sich, ihrem Talent und ihrer Schönheit überzeugt läßt sie sich nicht beirren bei dem Willen, Schönheitskönigin zu werden. Ihre Familie bestärkt sie tapfer, ihr Vater hingegen läßt sie etwas an ihrer Perfekion zweifeln. Der Film setzt sich zusammen durch kleine Puzzleteile und durch wahnsinnig tolle Schauspieler. Das Finale ist einfach köstlich. 2 Oskars-nun ja-, da gibt es ganz bestimmt bessere Filme, aber köstlich und unterhaltsam war er allemal.

am
Little Miss Sunshine
Wunderbar wer für den schwarzen Humor zu begeistern ist!
Man erwartet was anderes als wenn man den Filmtitel liest...
absolut sehenswert

am
Little Miss Sunshine ist trotz einer Menge Wortwitz nicht wirklich eine Komödie der Schenkelklopfer, sondern mehr ein herzerwärmender kleiner Film über eine ziemlich kaputte Familie, die es trotz aller Bemühungen nicht schafft, am amerikanischen Traum teilzuhaben und trotzdem - oder gerade deshalb - ihren Weg findet.

am
herrlich komisch, aber nie reiner klamauk! die charaktere stimmen und sind trotz positiver entwicklung nie romantisch verklärt. ein spaß mit tiefgang.

am
Ein recht witziger Film,der zwar recht schleppend anläuft,aber wenn sich seine Charaktere erstmal aufgewärmt und zu voller Pracht entfaltet haben,dann ist er doch sehr mitreißend und unterhaltend!
Dieser Film übt auch mal wieder, teils diskret versteckt,aber größtenteils offenkundig Kritik am amerikanischen Wertesystem und der damit verbundenen Prüderie/Oberflächlich-& Scheinheiligkeit!

Einfach entspannt Anschauen und eine eigene Meinung bilden.

am
Nach den vielen sehr guten Bewertungen bin ich mit einigen Erwartungen in den DVD-Abend gegegangen. Leider wurden sie nicht ganz erfüllt. Die Geschichte, die gut die innerfamiliären Konflikte aufdeckt und im Verlaufe des Films teilweise löst, ist gut erzählt. Die guten Schauspieler liefern dafür auch sehr gute Voraussetzungen. Der Bereich Komödie kommt aber zu kurz. Einige Gags kamen recht gequält und es blieb nur beim Schmunzeln.
Ergo: ein guter und ansehenswerter Film

am
Sympathische Charaktere, geniales Family-Roadmovie, zu Beginn etwas trocken, dann deutlich unterhaltsamer, sehr gute, stimmungsvolle Musik.

am
Wunderbarer, warmherziger Filmjuwel voller skuriler Figuren und charmanter Einfälle. Das Darsteller- Ensemble agiert ausnahmslos hervorrgand mit einer tollen kleinen Hauptdarstellerin. Sehr zu empfehlen

am
Dieser Film hat Herz!
Dieser Film hat Herz! So kurz und so einfach lässt sich »Little Miss Sunshine« beschreiben, ein richtig kleines Filmjuwel der leisen Töne und großen Gesten. Alleine den guten Darstellern zu zuschauen macht Spaß und zaubert einem ein Lächeln aufs Gesicht, aber der Film kann auch mit tollen Figuren, einem guten Soundtrack, einigen durchaus witzigen und satirischen Momenten aufwartet. Der Film bietet natürlich auch viel fürs (ja) Herz, ohne dabei je die Grenze des Kitsches zu durchbrechen, ein wahres Kunststück und einer der besten Filme des Jahres 2006! Ansehen!!!

am
5 Sterne für diese tolle Komödie.
Ein absoluter Top Film mit lustigen Dialogen , super Schauspieler und einer
einfachen aber schönen Story, ohne Kitsch.,
Von der ersten bis zu letzten Minute keine Langeweile .

am
Herrlich Skurill

Kinoperle mit tollen Darstellern die skurille Charakter zu etwas besonderen machen. Geniales Drehbuch.

am
Gelungene Road-Trip-Komödie, um eine amerikanische Familie, deren Mitglieder anfangs unterschiedlicher nicht sein könnten und jeder sein Problem mit sich herum schleppt. Auf der gemeinsamen, mehrtägigen Autoreise mit gewissen Hindernissen nach Kalifornien, kommt sich die Familie näher, die Probleme werden zwar nicht unbedingt gelöst, aber zumindest thematisiert und am Ende stellt sich heraus, dass der amerikanische Traum, immer der Gewinner sein zu müssen, gar nicht so wichtig ist, dass es andere Werte gibt, die zählen. Gute Charakterzeichnungen und subtiler Humor, niemals peinlich. Eine gute und ausgewogene Mischung.

am
Ich verstehe die gute Bewertung des Filmes nicht. Ich empfand den Film als flach und ohne den geringsten Tiefgang. Es kommen eigentlich nur Klischees zum Einsatz und das Finale wo die Kleine Stripperin spielt entspricht so ungefähr dem Till Schweiger Humor des typischen deutschen Komödienfilms. Vielleicht ist er deshalb in D so beliebt.

Für mich war der Film Schrott und ich war auch gar nicht traurig als die DVD im Finale irgendwann "ausstieg" und auch nicht mehr wollte.

am
Mein Gott ist der Film schön. Am Anfang dachte ich:"Was für ne nervige Familie", aber das ging schnell vorbei. Super Film. Sollte man unbedingt mal gesehen haben.

am
Sehr lustiger Film mit tollen Schauspielern. Die Familie ist so verrückt, dass man sich fast ne Serie davon wünscht!

am
Herzerfrischender Film mit feiner Ironie für den American way of Life!
Wir hatten damit jedenfalls einen Filmabend, an dem wir herzhaft lachen konnten..

am
Ein erfrischend natürlicher Film über eine ganz normale(?) Familie. Wer darin nur eine Satire sieht, hat sich nicht auf die Figuren eingelassen! Sehr empfehlenswert

am
Ein echt toller Film der Spaß macht ! Etwas skuril , aber auch rührend und witzig ! Und eine niedliche kleine "Miss Sunshine" die Ihre Rolle sehr überzeugend spielt.
Mir war keine Sekunde langweilig !

am
Eigentlich ist der Film ganz OK, er hat zwar ein paar Längen, die aber von den Schauschpielern ganz gut gemeistert werden. Insgesamt hätte der Film aber doch mehrere lustige Stellen verdient, man kann zwar ab und zu lachen, aber diese Stimmung kann nicht den ganzen Film über bestehen.

Die Familie selber besteht aus vielen chaotischen Mitgliedern, in der jedes einzelne Mitglied seine eigenen probleme zu haben scheint. Ein suizidgefährdeter homosexueller Onkel, ein alt-perverser Opa und und und.

Mein Fazit: Man kann den Film ansehen, muss es aber nicht unbedingt, es gibt sicherlich lustigere Komodien.

am
Dieser Film ist in der Tat ein Kleinod. Auf jeden Fall bis zum Schluss ansehen und sich schlapplachen!

am
war für mich eines der highlights 2006 in unserem heimkino. herrlich verrückte familie und eine herzerweichende kleine, die alles zusammenhält und unbeirrt versucht sich ihren traum zu erfüllen. mischung aus roadmovie und komödie. die kleine allein macht diesen film sehenswert, unbedingt anschauen!!!

am
Auserordentlich frech und charmant, unbedingt angucken!
»Little Miss Sunshine«, ein Film, der es Ende 2006 mehrere Wochen in den US-Kino-Top-10 ausgehalten hat und zum wahren Publikumsliebling avancierte. Und wahrlich, der Film ist eine pure Freude. Gleich zu Anfang wird der Zuschauer Teil einer vollkommen chaotischen Familien, in der jedes einzelne Mitglied seine eigene Neurose zu haben scheint. Und so ist es auch. Ein suizidgefährdeter homosexueller Onkel, ein alt-perverser Opa und und und. Auf dem Weg zum Schönheitswettbewerb »Little Miss Sunshine«, an dem die 7 Jahre alte Tochter Olive teilnehmen will, erlebt Familie Hoover dann ein wahnwitziges Abenteuer nach dem nächsten. Dabei ist der Film so politisch unkorrekt und dabei extrem humorvoll, dass es fast weh tut. Eine echte Perle! Unbedingt ansehen!

am
ein wunderbarer Film - am Ende hatte ich alle liebgewonnen und war sicher, dass ihr Leben gut geht - irgendwie

am
Der Film ist mehr Drama als Komödie. Eigentlich ein typischer Roadfilm. Die Figuren im Film sind "erstmal" negativ eingestellt. Jeder für sich. Mit der Zeit werden die Figuren "wach gerüttelt" und fangen an, wieder etwas zu empfinden. Nicht nur für sich selbst, aber auch für andere. Die Zusammensetzung der Figuren finde ich gut. Die Geschichte an sich ist halt durchschnittlich. Sehenswert = definitiv.

am
"Little Miss Sunshine" erhält von mir die Höchstnote. Der Film ist ein Meisterwerk und hat das Zeug zum Klassiker. Unbedingt ausleihen und anschauen. Oder besser noch direkt kaufen. [Sneakfilm.de]

am
Eine frischer Film, der einfach Spaß macht.

Little Miss Sunshine beinhaltet eine verrückte, lustige und gefühlvolle Story. Ehrliche, liebenswerte Charaktere die perfekt besetzt sind und ein Soundtrack der gute Laune bereitet.

Eine tolle Mischung aus Witz & Drama mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Geheimtip!

am
Beginnt vielversprechend witzig....
... und muss dann meinem Vorredner uneingeschränkt Recht geben: toller Start, flacht im Laufe des Films aber immer mehr ab und endet in einer trüben, typsichen Hollywood-Slapstick-Stülze! Als sehenswert würde ich ihn trotzdem bezeichnen, er ist kurzweilig und amüsant - und die erste Hälfte des Filmes schon fast genial...den Rest kann man dann ertragen - veilleicht finden andere ihn ja auch witzig.

am
Hat was.....
Ein unaufgeregter Film, der die Eitelkeiten und Schwächen der Menschen im Mikrokosmos einer Familie zeigt. Herrlich gelungen der letzte Teil, als endlich das große Ziel erreicht scheint. Ein herrlicher Spaß, der zum Nachdenken anregen sollte. Sollte man nicht verpassen

am
Herrlich skurril
Bitte mehr von diesen herrlich abgedrehten, absurden Filmen!

Die Figuren so perfekt von den Darstellern verkörpert sind einfach nur zum Lachen! Die Geschichte mit diesem krönenden Abschluss auf der Miss Wahl erfrischend anders.
Unbedingt anschauen!! Für alle die auf subtilem anspruchsvollen Humor stehen!

am
Mehr solcher Filme
Warum gibt es nicht mehr solche Filme. Die Handlung, die Schauspieler einfach alles ist super witzig. Hat Spaß gemacht den Film anzuschauen!!!!!

am
Echt witziger Familientrip...!
Von diesem Film habe ich mir am Anfang eher weniger versprochen, aber ich wurde eindeutig eines besseren belehrt...der Film ist der absolute Brüller...(jedenfalls meinen Humor hat er voll getroffen). Auch die Darsteller der einzelnen Familienmitglieder haben eine tolle schauspielerische Leistung erbracht...jeder auf seine eigene schräge Art und Weise...
Wer diesen Film also noch nicht gesehen hat, sollte das unbedingt nachholen...er wird bestimmt nicht enttäuscht.

am
Ein Familien Road Trip
Ein lustiger Film für die ganze Familie. Die Schauspieler haben alles gegeben. Die beste leichte Komödie 2007. Die Story ist von Anfang an sehr interessant. Wir wurden sehr positiv überrascht! Sehr empfehlenswert!

am
Alle paar Jahre....
....gibt es einen Film, der einen vom Hocker reißt. Weil er als kleiner Film daher kommt und immer größer und besser wird. Weil die Schauspieler großartig sind. Das Tempo und das Timing stimmen. Und man am Ende fast traurig ist, diese Familie nicht mehr weiter begleiten zu können.
Anschauen!!!!

am
Nett
ein eher ungewöhnlicher film, nach dem motto »der weg ist das ziel«. wer action will ist hier falsch, aber wer viel gefühl, lustige momente und einen total durchgeknallten opa sehen will ist hier richtig.

am
Coole mit saugeilem Ende!
Coole Idee. Familie Hoover reist quer durch die USA nach Kalifornien für »Miss Sunshine«-Wettbewerb für Kinder. Auf dieser Reise haben sie mit jede Menge an Problemen zu kämpfen: kaputte Kuplung, der Opa stirbt, Olives Bruder schweigt immer ....

Verdammt cooles Ende, lohnt sich anzuschauen --- aber nur einmal!

am
voll schräg
sind eigentlich alle Amerikaner so? verdreht aber dennoch liebenswert. Super Film, den man sich unbedingt ansehen sollte.

am
Toller Film
Unbedingt ansehen. So was gibt's nicht nochmal in der Filmwelt. Immer wieder Überraschungen und andere Wendungen. Den muss man sich zweimal anschauen!

am
Sollten man sich mal anschauen
Pluspunkte:
-ziemlich unkonventioneller Film
-der Bulli ist kult (vorallem ihn anzuschieben)
-die Aussagen des Films kommen sehr gut rüber
Minuspunkte:
-eigentlich keine, gibt allerdings auch noch bessere Filme

am
GENIAL!
Der Film ist einfach super! Er ist keine Minute langweilig und soooo lustig! Sehr empfehlenswert! Nicht umsonst hat mehr als 30 Preise gewonnen!

am
Schleppender Anfang...
aber dann kommt so allmählich Schwung in die hintergründige Komödie.
Die Wandling von einer Familie, die sich absolut nichts zu sagen hat
(wörtlich zu nehmen) hin zu einer Familie, die zusammensteht und
Zusammengehörigkeitsgefühl beweisst , wenns drauf ankommt, ist sehr gut gelungen. Keine laute Komödie,aber ein guter Familienfilm

am
Toller umwerdend liebenswerter Film
Zum Genießen.. aber auch entlarvend!

am
tragikomischer knaller
rabenschwarzer humor mit fantastischen pointen über die kleinen (zwischen)menschlichen schwächen. lange nicht mehr so gelacht - obwohl ich mich mit roadmovies generell nicht so schnell warm werde

das ende ist leider etwas amerikanisch, sonst hätte ich volle punktzahl gegeben

am
Little Miss Sunshine
Abendfüllende Unterhaltung für die ganze Familie, ganz toll gespielt.

am
Wunderbarer Film...
über verrückte und unendlich liebenswerte Menschen, über Familie und Freundschaft - man lacht Tränen!!!

am
Netter Film, leichte Satirik, manchmal schwarzer Humor, auf jeden
Fall sehenswert und für einen Low-Budget-Film ein echter Erfolg.

am
Bester Film des Jahres!
Super! Unbedingt sehen und lachen und sich verlieben!

am
welcome to hell
kann man tatsächlich wohl nur sagen, wenn man sich diese Familie anschaut. Tolle Komödie mit Köpfchen über den alltäglichen Wahnsinn.

am
Liebevolles, witzig-treffendes und einfühlsames Portrait einer amerikanischen Familie nicht als kleinbürgerliches Idyll, sondern als Durchhaltegemeinschaft in einer Welt deren Ideale aus der Fernsehwerbung kommen ... passenderweise als rasantes Road-Movie inszeniert. Unglaublich wie es der Film trotzdem schafft irgendwie romantisch zu sein ...

am
Wieder einmal gelungen...
Es gibt anscheinend ein Filmgenre, bei dem die Amerikaner es besonders gut schaffen, Kritik an der eigenen Gesellschaft nicht nur brillant darzustellen, sondern auch den Zuschauern zu vermitteln: Die Roadmovies.
Dieser Film reiht sich sehr schön ein in die Geschichten über Reisende bei der Selbstfindung. Und dies ist durchaus und absolut positiv gemeint!

am
Interessant...
... ich wusste nicht, was mich erwartet und war angenehm überrascht. Chaotisch fast wie das wirkliche Leben, wenn auch dramatisch etwas überzogen.
Nette Unterhaltung mit leichtem Tiefgang.

am
Drama mit etwas Übertreibung
Wer eine Komödie erwartet, täuscht sich. Der erste Eindruck dieser Familie war »oh je, das arme Kind«. Es ist einfach eine Chaosfamilie und damit nicht genug. Die Kleine möchte unter allen Umständen in einem Schönheitswettbewerb teilnehmen. Ansehen lohnt sich...

am
Intelligent und richtig lustig!
Dieser Film macht einfach enorm viel Spaß. Man freundet sich im Laufe der Handlung immer mehr mit den skurilen Charakteren an und fühlt sich bald als Teil der Familie. Man fühlt, lacht und leidet mit den Personen. Und wenn am Ende Olivias Auftritt ansteht reißt es einen vom Sitz. Feelgood-Movie der Extraklasse!

am
Absolut süß
Der Film hat schon was vorallem die Kleine ist zuckersüß. Der Rest der Probleme der Darsteller werden leider in dem Film nicht geklärt, aber trotzdem war er gut.

am
hat mir total gut gefallen. auch wenns schon ein sehr schwarzer humor ist! die kombination der verschiedenen charaktere ist total super gemacht!
vor allem das ende ist sooo witzig! die kleine spielt die rolle so super. eigentlich spielen alle ihre rollen echt gut.
bin begeistert!

am
Sehr lustig
Netter Film, teilweise etwas schräg, die kleine Olive fand ich klasse, insgesamt gut.

am
bezaubernd
... ist vor allem die niedliche Hauptdarstellerin! Ein schöner, symphatischer Film mit skurilen Gestalten und netten Gedanken. Hätte an einige Stellen fast ein wenig länger sein können. Man würde danach gerne wissen, wie's mit der Familie weitergeht.

am
Ein koksender Opa, ein erfolgsbesessener Vater, ein suizidgfährdeter schwuler Onkel, ein Sohn im Schweigegelübte und eine alles versuchende Mutter fahren die pummelige Tochter zu einem Schönheitswettbewerb nach Californien.

Die Darsteller sind super gecastet und die Charaktere sehr überzeugend gespielt. Der Film macht Spaß von Anfang an, gewinnt später noch an Tiefe und wird zum süßen Familienfilm.

Für einen "amerikanischen Familienfilm" überraschend gut. Kein Blockbuster aber guter Humor.

am
Nachdem meine Freundin mir diesen Film ans Herz gelegt hat, war ich zuerst skeptisch wegen FSK 6. Ich dachte es handelt sich hier um einen Kinderfilm.
Nach den ersten Szenen wurde mir jedoch klar, dass dies alles andere als ein Kinderfilm ist.
Eine rundum gelungene Komödie, die mit ihrem subtilen Humor auch älteres Puplikum zu begeistern weiß. Jeder Charakter hat seine eigenen Macken, in denen man sich mehr oder weniger selbst wieder finden kann.
Fazit: Sehr sehenswert!

am
Einfach gut
Endlich mal wieder ein richtig guter Film.
Bei dem Film stimmt alles. Tolle Geschichte, überragende Schauspieler, grandioser Humor.

Wer diesen Film nicht sieht hat echt etwas verpasst.

am
Endlich mal wieder was anderes!
Toller Film, liebevoll gemacht und super gecastet. Dabei schön schräg, ich fand den Film super!

am
Witzig und warmherzig, wie sich die Familienmitglieder auf ihrem chaotischen Trip wieder näherkommen und einen ganz neuen Zusammenhalt finden. Man sieht mal wieder, mit wie wenig Budget man einen richtig guten Film ohne viel Schnickschnack hinbekommt. Kurzweilige Unterhaltung!

am
Toller Film aus der Kategorie "besonderer Film". Obwohl er nicht aufregend ist, ist er doch fesselnd mit tollen Charakteren und grandiosen Darstellern.

am
klein aber fein
ich habe zwar nicht auf dem boden gelegen vor lachen aber amüsant ist der film alle mal wenn mann ein wenig auf schwarzen humor steht.
herlich schräge typen und klasse geschauspielert... uncoventionel aber gut...!

am
cool
Sehr schöner Film, aber bei bestem Willen nix für unter 12 Jährige!

am
süsser Film mit dem Mädchen. Zum Schluss richtig lustig, weil die Amis mit ihren Kindershows veräppelt werden. Das war richtig gut!

am
Naja
Naja, hab ja mehr erwartet! Oscar-Nominierung als Bester Film verstehe ich überhaupt nicht! Leichte Unterhaltung für die ganze Familie, paar sehr lustige, groteske Einlagen sind schon drin. Mit einer total verkorksten Familie auf Achse. Lustig anzusehen, aber keine Spitzenkomödie. Unterscheidet sich jedoch von anderen Komödien, wegen Sozialkritischen Momenten.

am
Lupenreines Road-Movie
In den USA ist »Little Miss Sunshine« ein Kritikerliebling des Jahres und konnte sich zu dem Indie-Publikumsmagneten mausern. Die inspirierte Komödie des Regiegespanns Jonathan Dayton und Valerie Faris gehört zu den kleinen, künstlerisch überzeugenden und kommerziell erfolgreichen Filmen, die beweisen, dass manchmal doch noch Seele über Effekthascherei siegt. Knackige Dialoge, eine Portion Mut zur politischen Unkorrektheit und gelungene Gageinlagen, die trotz der teils ernsten Themen wie Tod, Selbstmord oder zerplatzte Träumen nicht deplaziert wirken, machen das Werk zur wahren Freude. Eine unheimliche Leichtigkeit, pointierte Dialoge und ein herausragendes Ensemble machen »Little Miss Sunshine« zu einer der besten Komodien des Jahres.

am
Aufgrund der überwiegend positiven Kritiken bleibt mir nichts mehr hinzuzufügen!
Herrlich, spritzig, witzig und charmant .... Nichts besonderes, keine großartige Spannung oder Action .... kein großes Drama. Alles recht einfache und simple Geschichte aber genau das macht´s aus. Einfach super schön anzusehen

am
Die Familienmitglieder sind in diesen Film sehr kurios. Alle haben ein extrem. Mich mich wirkt der Film sehr in die Länge gezogen und der Schluss ist sehr abstrus. Es tauchen Probleme auf, wo überhaupt keine auftauchen müssen und das Ende wird dadurch immer weiter nach hinten gestreckt. Die Gags zünden leider nicht, bis auf zwei.

Man hätte aus diesen Film deutlich mehr machen können. Ich finde ihn nicht sehenswert.

am
Eine echt nette Familie,angesichts der vielen Pleiten und Pannen wachsen die Hoovers zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammen. Eine herzzerreißende Komödie über Familienbande und andere Katastrophen, feinfühlig inszeniert und von rabenschwarzem Witz.

am
Ein wirklich charmanter Film mit guter Story. Schade, daß Alan Arkins Rolle als Hippie-Großvater relativ schnell endet. Ansonsten gute Unterhaltung und auf jeden Fall etwas für Freunde vom VW Bully.

am
Einfach toll! Man hat mir sehr von diesem Film vorgeschwärmt und es hat sich gelohnt ihn zu sehen. Nicht nur für Bulli-Fans! Ein sehr menschlicher, witziger udn anrührender Film, ein Genuss für Auge und Herz.

am
Also der Film hat echt gehalten, was verprochen worden ist. Ein richtig gutes Roadmovie mit einer ganzen Familie. Die Schauspieler sind echt genial und gehen absolut in ihren Rollen auf. Der Film ist mal witzig, mal geht er zu Herzen, er hat aber auch seinen ernsten Szenen, die nachdenklich machen.

Auf jeden Fall anschauen!!!

am
Littel Miss Sunshine
furchtbar furchtbar... Ein typisch amerikanischer 08/15 Film - belanglos und sofort aus dem Gedächtnis verschwindend.

am
Roadmovie mit einer kompletten Familie. Ein lauter/stiller Film. Schrill und zugleich zu Herzen gehend.

am
Sehr lustig, skurrile Charaktere, ein richtig gutes Roadmovie, das trotz vieler Albernheiten auch nachdenklich stimmte. Leider war der Schluss dann doch reichlich überzogen, deshalb nicht die volle Punktzahl. Aber auf jeden Fall sehenswert!

am
Ein wirklich guter Film. Unterhaltsam, tiefsinnig, witzig, traurig und absurd. Die Sache mit dem Opa ist sehr krass, doch Schluss ungewöhnlich und geschmacklich anfechtbar, doch auf jeden fall originell.

am
Eine total ausgeflippte Familie auf Reisen.
Der Film ist wirklich ein kleines Independent-Wunder. Spaßig, unvorhersehbar, traurig, einfühlsam und immer überzeugend rübergebracht von Stars wie z. B. Greg Kinnear. Auch am Ende wird man mit einem positiven, und leicht nachdenlichem Gefühl zurückgelassen. Empfehlenswert!

am
Ein anspruchsvoller schwieriger Film, wirkt nach. Sehr gute Schauspielleistung, man nimmt es denen ab. Wahrscheinlich amerikanische Realität.

am
Witzig aber zuviel Hollywood
Starker Beginn mit lustig, skurrilen Dialogen. Das ganze lässt aber im Laufe des Films ziemlich nach und wird am Ende für meinen Geschmack zum typischen Hollywood-Klamauk. Eine gute Moral hat der Film auf jedenfall. Die 2 Oscars sind übertrieben und wieder typisch für die Selbst-Beweihräucherung des Ausrichter-Landes...

am
Ganz Okay..aber nicht der Reisser..
Schade das Opa schon nach ein paar minuten in dem Film stirbt,denn dieser ist der einzige Lustige in dem part..aber sonst? Nicht unbedingt zu Empfehlen..

am
Naja....
Nette Abendunterhaltung, aber nichts besonderes.
Kann man sich anschauen, wenn es sonst nichts gibt....

am
Spannung ***
Action ***
Unterhaltsam *****
Storry *****
Schauspieler *****
Humor *****
Genialer Spass von Anfang bis zum Ende!

am
Der Film ist zwar gut aber Ich hätte ihn mir lustiger vorgestellt. Sehenswert und sehr gute Schauspieler.

am
ganz nett
er war nett, aber nicht mehr oder weniger. Um was es genau geht weiß man bis zum Schluß nicht... sehr amerikanisch

am
Flop!
Dieser Film ist leider weder humorvoll noch dramatisch noch hat er auch nur annähernd eine Ausstrahlung ausser miefig.

am
Wir haben den Film nur ausgeliehen, weil er im Sat1 Frühstückfernsehen als sehr guter Film dort vorgestellt wurde.
Zitat:"Spass und Lacher ab der ersten Minute"
Wir fanden den Film so was von langweilig,
ich kann nur abraten diesen Film auszuleihen.

am
netter Familienfilm, für einmal ansehen genug, aber das wars dann auch schon, die lustigen Einlagen hielten sich in Grenzen

man darf sich eben nicht zu viel erwarten!!

am
Habe diesen Film gezwungen angeschaut, konnte mir dem Humor des Films nix anfangen. Die Schauspieler sind gut. War nicht mein Fall. Am anfang ok aber als der Opa mit seinem Enkel so blöde sprüche ausspricht ab da hat es mir nicht mehr gefallen und das auftreten von das Mädchen auf der Bühne das ist Apartisch und Asozial. Nicht mein geschmack.

am
Mittelprächtiger Film, den man nicht gesehen haben muß. ich fand es schade um die Zeit. Weder Story noch Schauspieler haben mich besonders beeindruckt.

am
Habe vorzeitig ausgeschaltet, konnt mir dem Humor des Films nix anfangen.Die Schauspieler sind gut. War nicht mein Fall.
Little Miss Sunshine: 3,6 von 5 Sternen bei 1616 Bewertungen und 100 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Little Miss Sunshine aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Greg Kinnear von Valerie Faris. Film-Material © Fox Searchlight Pictures.
Little Miss Sunshine; 6; 03.05.2007; 3,6; 1616; 0 Minuten; Greg Kinnear, Toni Collette, Paul Dano, Steve Carell, Alan Arkin, Abigail Breslin; Komödie, Drama;