Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "yuna284" aus

68 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Hangman - The Killing Game
    Mordkommissar. Profiler. Journalist. Killer.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 17.04.2018
    Spannender Thriller mit guter Besetzung...
    Die Besetzung mit Al Pacino und Karl Urban ist eine überraschend gelungene Kombi. Er startet gleich relativ schnell ohne lange Vorgeschichte. Der Film hat einen zügigen, spannenden und fesselnden Verlauf und man fiebert doch sehr mit den Darstellern mit. Zum Ende hin hätte ich mir vielleicht etwas mehr gewünscht, auch wenn das tatsächliche Ende jetzt auch nicht unbedingt schlecht ist.
    Wer gerne spannende Thriller schaut, kommt bei diesem Film auf jeden Fall auf seine Kosten...
  • Störche
    Abenteuer im Anflug.
    Animation, Kids, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 27.04.2017
    Ein wirklich toller Animationsfilm!
    Es hat sich wirklich gelohnt ihn zu schauen. Der Film ist sowas von lustig und schön anzusehen, wirklich sehr gelungen. Die Story ist nicht so besonders kreativ und einfallsreich, aber trotzdem schafft der Film es zu unterhalten und das auf eine ziemlich witzige Weise. Besonders die Wölfe sind der absolute Brüller, habe wirklich Tränen gelacht. Was auch sehr positiv auffiel ist der tolle passende Soundtrack (eingespielten Lieder im Film) und die sehr passende Synchronstimme (Stimme von Schauspieler Martin Freeman) von Hauptcharakter Junior.
    Der Film ist von vorne bis hinten gelungen und macht einfach Spaß. Für Fans von Animationsfilmen ein echtes Muss!
  • Ghostbusters 3
    Answer the Call
    Komödie, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 08.08.2016
    Eine wirklich gelungene und witzige Geisterkomödie...

    Vorweg muss ich sagen, dass ich ein großer Fan der alten Ghostbusters-Filme bin und hatte auch nicht so große Erwartungen an die Neuverfilmung. Aber ich muss sagen, der Film macht wirklich Spaß, er ist mit so vielen lustigen Szenen und Dialogen gespickt, das kaum ein Auge trocken bleibt. Ich habe wirklich sehr viel (und laut) gelacht und der Humor hat genau meinen Nerv getroffen. Die Story an sich gibt jetzt nicht allzu viel her, was aber nicht so wirklich schlimm ist, da der Film trotzdem sehr gut unterhält.

    Die vier Ghostbuster- Ladys sind wirklich sehr gut besetzt und bilden zusammen eine herrlich schrullige Truppe. Und das ganze wird natürlich perfekt abgerundet von Chris Hemsworth, der den super dämlichen Sekretär Kevin mimt. Er setzt die Rolle super um und man muss schon anfangen zu lachen wenn er nur ins Bild tritt. Was auch klasse ist, dass die alte Crew der Ghostbusters diverse Gastauftritte im Film haben, gerade für Fans der alten Teile richtig cool. Besonders "begeistert" hat mich auch der Abspann des Films, ihr müsst ihn unbedingt zu Ende gucken, es ist der Wahnsinn wie Chris Hemsworth dort abgeht. Ich liebe ja solche Art von Abspännen, einfach nur geil...

    Auch die Effekte/Animationen der Geister etc. sind wirklich richtig gut geworden und es gibt auch ein Wiedersehen mit ein paar Geistern aus den alten Filmen.

    Eine klare Empfehlung für den Film...
  • The Huntsman & the Ice Queen
    Die Geschichte vor Snow White.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 13.04.2016
    Sehr gelungener Ableger von "Snow White & the Huntsman"...

    Da ich schon ein großer Fan des Vorgängers (Snow White & the Huntsman) bin, musste ich natürlich auch diesen unbedingt sehen... Und was soll ich sagen, ich war und bin begeistert. Der Film übertrifft meiner Meinung nach den Vorgänger in allem.

    Die komplette Besetzung der Darsteller (mal ehrlich Kristen Stewart als "Snow White" war im Grunde grausam mit anzusehen, immer der selbe tote Gesichtsausdruck... ein riesen Störfaktor im ersten Film) ist großartig gewählt. Chris Hemsworth wie gewohnt gut aussehend und sympathisch, Emily Blunt sehr cool als Ice Queen. Und ein besonderes Lob geht meines Erachtens wieder mal an Charlize Theron als böse Queen, die Rolle ist einfach perfekt für sie und es ist ein optischer und visueller Genuss ihr zuzusehen.

    Die Story ist simpel gehalten, die Ausstattung (besonders auch die Kostüme der beiden Queens) und Effekte des Films sehr gut gelungen. Der Film ist spannend, nicht zu überladen und an etlichen Stellen auch sehr amüsant (gerade die Zwerge sorgen für einige Lacher).

    Ein perfekter märchenartiger Film, der einfach Spaß macht...
  • Crimson Peak
    Nimm dich in Acht.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 13.04.2016
    Schöne altenglische Optik/Ausstattung, spannend mit Gruselfaktor...

    So entgegen der hier bisher veröffentlichten Kritiken muss ich sagen, dass mich der Film positiv überrascht hat. Ich find die ganze Aufmachung und Ausstattung des Films richtig gelungen. Die Darsteller sind auch sehr gut gewählt, passen perfekt in ihre Rollen und leisten großartige Arbeit. Die Story hätte man vielleicht noch etwas mehr ausschmücken können, war im großen und ganzen aber völlig in Ordnung. Natürlich merkt man, dass der Film von Guillermo del Torro ist, die Optik ähnelt schon sehr seinen bisherigen Filmen, was diesem Film allerdings nicht schadet. Im Gegenteil, es ist spannend und teils auch gruselig inszeniert. Allerdings muss ich sagen, dass der Film auch einige recht brutale/blutige Szenen hat, die ich so nicht erwartet habe. Aufgrund dieser Szenen kann ich schon nachvollziehen warum der Film erst ab 16 ist.

    Also ich kann den Film nur weiterempfehlen, es lohnt sich ihn anzuschauen...
  • Transformers 4 - Ära des Untergangs
    Die Regeln haben sich geändert. Das ist kein Krieg. Das ist der Untergang.
    Action, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 16.12.2014
    Braucht die Welt wirklich noch einen Transformers-Film...???

    Da ist er nun der 4. "Transformers"-Film und ich muss sagen, dass sich meine Bedenken leider erfüllt haben. Der 3. Teil war mir schon damals etwas zu übertrieben, obwohl ich anfangs ein sehr großer Fan der Kinofilme war. Leider ist dieser Film noch extremer, viel zu viel Action und man ist teilweise wirklich gelangweilt und genervt von dem ganzen Hin und Her auf dem Bildschirm. Ich bin jedenfalls sehr froh, dass ich hier nicht im Kino war, da der Film auch einfach viel zu lang geraten ist. Die Story wirkt total an den Haaren herbeigezogen, da kann auch Hauptdarsteller Mark Wahlberg nichts mehr viel raus reißen, zumal er in die Rolle des ständig besorgten Vaters auch nicht so recht passen will. Bei den weiteren Schauspielern ist meiner Meinung nach niemand wirklich erwähnenswert. Die Effekte und der Sound sind natürlich wieder super gelungen, so wie in den Vorgängern auch. Besonders cool und originell fand ich auch die "Dinobots". Klar einerseits ist es ein hochwertiger Action-Film mit wirklich sehenswerten Effekten. Wahrscheinlich wollten die Macher des Films unbedingt alles toppen was in den bisherigen Filmen zu sehen war, allerdings ist das meiner Meinung nach etwas nach hinten los gegangen. Der Film fesselt einfach nicht, im Gegenteil, er ist anstrengend und zu langatmig.

    Also wer nicht unbedingt ein Fan der Reihe ist, der kann diesen Film getrost weg lassen...
  • Erbarmen
    Nach dem Weltbestseller von Jussi Adler-Olsen die neue Thriller-Sensation.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 22.09.2014
    Also im Vorfeld muss ich dazu sagen, dass ich keines der Bücher von Adler Olsen gelesen habe. Ich kannte die Bücher und deren Handlung nur durch verschiedene Familienmitglieder.
    Ich muss sagen, dass mich der Film positiv überrascht hat. Er kommt mit einfachen Mitteln (keine übertriebenen Hollywood-Effekte etc.) sehr gut aus und bleibt bis zum Schluss spannend. Die Story ist gut umgesetzt und auch die Schauspieler (die eher unbekannt sind) machen ihren Part sehr gut.

    Wer also spannende Krimis mag, der kann sich den Film getrost ansehen.
  • Anchorman 2
    Die Legende kehrt zurück - Das wird so was wie 'ne ganz große Nummer.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 06.08.2014
    Man muss diese (flache) Art Film mögen...

    Also ich muss sagen, dass der Film mir um einiges besser gefallen hat als der erste Teil. Klar man kann nicht über alles ständig lachen, aber insgesamt gibt es schon recht viele Szenen wo ich tierisch abgefeiert habe. Die vier Hauptdarsteller (Ron's Nachrichtenteam) machen ihre Sache gut und funktionieren hervorragend miteinander. Der Soundtrack (eingespielte Lieder im Film) haben mir auch sehr gut gefallen. Richtig cool sind auch die ganzen "Gastauftritte" wovon es schon so einige überraschende gab. Sehr unterhaltsam und wahnsinnig lustig sind auch die Outtakes auf der DVD bzw. Blu-ray. Insgesamt hat mir der Film wirklich gut gefallen, zumal ich die meisten "Will Ferrell "-Filme eh gern sehe. Ich kann aber durchaus verstehen, wenn jemand mit dieser Art Film nicht soviel anfangen kann...
  • The Wolf of Wall Street
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 28.06.2014
    Ich wollte den Film auf jeden Fall sehen wenn er im Verleih erscheint, da ich Leonardo Dicaprio mittlerweile sehr als Schauspieler schätze (früher zu den Anfangszeiten z. B. bei Titanic etc. mochte ich ihn überhaupt nicht).
    Nachdem ich also den Film nun gesehen habe, fehlen mir schon ein wenig die Worte. Ich war auf so eine kranke und überdrehte Darstellung bzw. Handlung nicht vorbereitet. Ich habe wirklich selten so einen extremen Film gesehen, der derartig vulgär, ordinär und derbe ist. Allerdings schadet dies dem Film nicht wirklich, da zum einen die Schauspieler hervorragende Leistungen abliefern und zum anderen versteht es der Film unheimlich gut zu unterhalten. Manche Szenen sind auch wirklich super witzig geworden, ich sage nur Stichwort "vom Countryclub zurück nach Hause"...ein echter Brüller.

    Wer also nicht allzu empfindlich ist, sollte sich den Film ruhig ansehen. Wie gesagt er ist extrem aber sehr unterhaltsam.
  • Wenn die Gondeln Trauer tragen
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 25.06.2014
    Nach den meist positiven Bewertungen hier hab ich mich entschlossen den Film mal auf meine Wunschliste zu setzen. Im Nachhinein kann ich nur sagen, dass das keine gute Idee war.
    Also mal ehrlich, ich bin ein großer Film-Fan, habe auch schon sehr viele Filme sämtlicher Genres begeistert gesehen, aber dieser Film ist einfach nur langweilig und sinnlos dazu. Selten würde ich Filme als Zeitverschwendung betiteln, aber bei diesem fällt mir ehrlich gesagt nichts anderes dazu ein. Der Film mag vielleicht ein Klassiker sein, trotzdem kann ich diesem nichts Positives abgewinnen. Auch die Leistungen der Schauspieler sind nicht erwähnenswert, sie sind eher durchschnittlich und passen damit auch zu der eher seichten Story.
    Ich kann demnach nur von dem Film abraten, tut euch das nicht zwingend an.
  • Evil Dead
    Der schockierendste Film, den du jemals sehen wirst.
    Horror, 18+ Spielfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 16.04.2014
    Also mich hat der Film auf ganzer Linie enttäuscht, ich habe ihn geliehen aufgrund der doch meist guten Kritiken und Meinungen hier. Aber wie man wieder mal sieht, die Geschmäcker sind doch sehr verschieden. Der Film ist kaum gruselig oder spannend, er ist einfach nur ekelig und total übertrieben was die blutigen Szenen angeht, die fast den ganzen Film an sich ausmachen, was wirklich sehr schade ist. Leider spricht mich diese Art Film nicht wirklich an, gute Horrorfilme müssen für mich nicht so derartig übertrieben blutig und brutal sein. Von den Darstellern will ich gar nicht erst anfangen, die fand ich alle ziemlich schlecht. Die Story an sich war ganz interessant, aber leider kam die viel zu kurz bzw. ist in den Massen von Blut wortwörtlich abgesoffen.

    Mehr muss man zu dem Film wirklich nicht sagen, zumal die Rezession von Fenolin vom 02.04.2014 auch schon sehr zutreffend ist.

    Jedenfalls würde ich den Film nicht weiter empfehlen, da gibt es viel bessere Horror-Filme, die den Titel Horror zu recht tragen. Dieser Film hat meiner Meinung nach nicht viel mit Horror zu tun, es ist einfach sinnlose Abschlachterei mit hohem Ekelfaktor, mehr nicht.
  • Detektiv Conan - 14. Film: Das verlorene Schiff im Himmel
    Anime
    Bewertung und Kritik von Filmfan "yuna284" am 07.09.2013
    Wer die Serie mag, dem wird der Film auch zusagen.
    Meine Erwartungen an den Film waren jetzt nicht allzu hoch, da ich eben die Serie sehr gern mag hab ich eben mal den Film geliehen. Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht war über die doch recht komplexe und durchdachte Story. Der Film ist genauso gut wie die Serie und steht dem in nichts nach. Schön ist auch, dass die gewohnten Synchronstimmen verwendet worden sind. Der Film ist unterhaltsam und auch spannend inszeniert, kann man sich getrost auch ein zweites Mal ansehen.