Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "ChristianausHH" aus

149 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Der Sex Pakt
    Die einen verlieren ihre Unschuld, die anderen die Nerven.
    Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 01.09.2018
    Was für ein Schwachsinn... lahme Dialoge, Witze aus den 90ern, schlechte Übersetzung der Originaltexte. Hier kommt pure Langeweile auf. Auf keinen Fall ausleihen!
  • Jugend ohne Gott
    Deutscher Film, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 02.04.2018
    Deutsche Filme... da ist man ja grundsätzlich schon mal skeptisch. Aber "Jugend ohne Gott" klang interessant. Also ausleihen. Und was gibt es dann? Eine pure Enttäuschung! Vor allem, weil der Trailer eine ganz andere Geschichte vorgaukelt. Die Schauspieler können die dünne Story mit Logikfehlern dann auch nicht mehr glatt bügeln. Viele Fragen bleiben offen und werden nicht geklärt, dazu strotzt der Film nur so vor Langeweile. Nicht ausleihen!
  • The Great Wall
    1700 Jahre Bauzeit. 8851 Kilometer lang. Wovor wollten sie sich schützen?
    Abenteuer, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 21.03.2017
    Was für ein geiler Film!
    Zugegeben, ich war skeptisch, da ich die ganze Story doch etwas cheesy fand.
    Aber was ich dann im Kino erleben durfte, hat meine Überwartungen wirklich übertroffen. Eine tolle Story, sehr gute Action und vor allem: 3D Effekte, die den Titel "3D" auch wirklich verdient haben! "The Great Wall" mag kein tief gehender, hoch philosophischer Film Epos sein, aber es ist sehr gut gemachtes Popcorn-Kino und die größte chinesische Produktion aller Zeiten. Unbedingt angucken!
  • Free State of Jones
    Kriegsfilm
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 11.12.2016
    "Free State of Jones" ist ein wirklich gut gemachtes Kriegs-Drama über Deserteure innerhalb der Armee der Südstaatler im amerikanischen Bürgerkrieg.
    Matthew McConaughey macht seinen Job wirklich gut und glaubwürdig, aber auch die weniger bekannten Schauspieler können auf ganzer Linie überzeugen. Die harten Fakten dieser grausamen Zeit Mitte/Ende des 19. Jahrhunderts werden schonungslos dargestellt.
    Sehr sehenswert, allenfalls ein bisschen sehr lang geraten das Ganze.
  • Stonewall
    Where Pride Began
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 26.06.2016
    Ein toller Film von Star-Regisseur Roland Emmerich über die Macht und den Kampf der Homosexuellen Ende der 60er/Anfang der 70er Jahre in New York City. Tolle Darsteller, eine mitreißende und packende Story und ein guter Soundtrack, sehr empfehlenswert und eine echte Überraschung! Unbedingt ansehen!
  • Bruder vor Luder
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 04.01.2016
    Ein Film ohne Handlung, mit miserablen Schauspielern, Möchtegern-Internet-Stars und und und. Auf keinen Fall diesen Film leihen, unterste Schiene der deutschen Unterhaltungskultur! Grauenhaft
  • Den Himmel gibt's echt
    Basierend auf einer unglaublichen und wahren Geschichte.
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 18.10.2015
    "Den Himmel gibt's echt" ist einer der grauenvollsten Filme, die ich seit Langem gesehen habe. Ich selbst habe Theologie studiert, kann also mit der Thematik durchaus etwas anfangen. Aber was hier in einer Art Kitschigkeit dargestellt wird, ist schon peinlich. Die Thematik der Nahtoderfahrung wird hier maßlos übertrieben und der Zuschauer wird in keinster Weise der eigenen Vorstellungskraft überlassen. DIeser Film ist für sehr streng gläubige Amerikaner gemacht und geschrieben und genau DA hatte er auch sein Zielpublikum. Für alle anderen heißt es: Finger weg, wenn man kein regelmäßiger Kirchgänger ist!
  • The Last Days
    Tage der Panik
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 25.05.2015
    Finger weg von diesem super schlechten, spanischen Film. Ich muss ehrlich sagen, hier stimmt nichts: Keine Spannung, kaum Action, keine Handlung, gähnende Langeweile. Man wartet die ganze Zeit darauf, dass etwas passiert, die Auflösung ist hahnebüchen und völlig unlogisch. 1 Stern!
  • Thanks for Sharing
    Süchtig nach Sex.
    Drama, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 07.02.2015
    "Thanks for sharing" ist eine niedliche, kleine und unaufgeregte Komödie um das Thema Sexsucht, die mit Mark Ruffalo, Tim Robbins, Gwyneth Paltrow und Pink toll besetzt ist und für den einen oder anderen Schmunzler sorgt. Sicher ist dies keine Glanzleistung aus Hollywood, aber wer nette, entspannte Komödien im New York Flair mag, der wird "Thanks for sharing" lieben.
  • The Captive
    Spurlos verschwunden - Wenn Hoffnung alles ist was bleibt.
    Thriller, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 06.01.2015
    "The Captive" ist ein gelungener Entführungs-Thriller von Regisseur Atom Egoyan, der sich zuletzt auch in (dem NOCH spannenderen) "Devil's Knot" mit der Thematik beschäftigt hat.
    Ryan Reynolds macht seine Rolle als verzweifelter Familienvater in "The Captive" sehr gut, die Rolle wird glaubhaft ausgeführt. Auch wenn dieser Film, anders als der oben erwähnte Vorgängerfilm des gleichen Regisseurs, nicht auf wahren Tatsachen basiert, so ist die Handlung doch packend. Das Stilmittel, zwischen 4-5 verschiedenen Zeitebenen hin und her zu springen ist gut und intelligent eingesetzt und fordert den Zuschauer. Es geht hier eben nicht um stringente Hollywood-Handlung die chronologisch abläuft.
    Wen also das Thema Kindesentführung interessiert, der sollte sich "The Captive" anschauen. Wer sich zusätzlich mit einem realen Mordfall beschäftigen will, den der Regisseur Atom Egoyan ebenfalls verfilmt hat, der schaut sich "Devil's Knot" zusätzlich an.
  • Detour - Gefährliche Umleitung
    Halte den Atem an.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 03.01.2015
    Oh man, was war das denn? Die Idee, dass jemand stunden- bzw. tagelang in einem Auto unter der Erde eingeschlossen ist, ist ja vielleicht gar nicht mal so schlecht, erinnert eben stark an den (viel besseren) "Buried", wenn es auch da ein Sarg ist.
    Aber bei Detour stimmt gar nichts, allem voran die schlechte Synchronisation, die teilweise sogar asynchron ist! Der Film an sich ist äußerst langweilig, hat keine Spannung und auch sonst denkt man die ganze Zeit, der Hauptdarsteller habe seinen Job falsch verstanden. Also, Finger weg und lieber "Buried" angucken!
  • Boyhood
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ChristianausHH" am 02.01.2015
    Boyhood ist ein wunderbares Stück Film. Ein ganz anderer, herrlich unaufgeregter Film, der zum nachdenken über das Leben anregt.
    Es ist toll und spannend, Mason und seiner Schwester beim erwachsen werden zuzuschauen und Ethan Hawke und Patricia Arquette machen ihre Rolle als Eltern großartig.
    Boyhood ist ein Feel-Good-Movie, der schnell gefällt, wenn man den amerikanischen Lebensstil und die Ups & Downs von Familie verstehen kann. Der Film wirkt authentisch und ist in keiner Sekunde unglaubwürdig. Die Preise, die Boyhood gewonnen hat, darunter auf der Berlinale, sprechen Bände.
    Unbedingt anschauen!