Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Hui Buh Trailer abspielen
Hui Buh
Hui Buh
Hui Buh
Hui Buh
Hui Buh
Abbildung kann abweichen
Hui Buh (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 98 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Biographien, Trailer
Erschienen am:14.12.2006
Hui Buh
Hui Buh (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Hui Buh
Hui Buh (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Hui Buh
Hui Buh
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Hui Buh in SD
FSK 0
Stream  /  ca. 98 Minuten
Regulär 2,99 €
Du sparst 16%
Regulär 10,99 €
Du sparst 10%
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:14.12.2006
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Hui Buh
Hui Buh (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Hui Buh

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Hui Buh

Hui Buh (Michael Bully Herbig) treibt als einziges behördlich zugelassenes Gespenst sein Unwesen auf Schloss Burgeck. Leider gibt es weit und breit keinen Menschen, der sich vor ihm erschreckt, nicht einmal der alte Schlossverwalter. Dann aber taucht König Julius der 111. (Christoph Maria Herbst) auf und bringt Leben in die spinnenverwebte Bude. Hui Buh setzt natürlich alles daran, den unliebsamen Gast wieder loszuwerden - mit dem Ergebnis, dass Julius stocksauer Hui Buhs Spuklizenz verbrennt und damit das Gespenst erst recht in die Bredouille bringt.

Film Details


Hui Buh: Das Schlossgespenst / Hui Buh: The Castle Ghost


Deutschland 2006



Fantasy, Komödie, Kids, Deutscher Film


Literaturverfilmung, Geister, Remake



20.07.2006


2 Millionen


Darsteller von Hui Buh

Trailer zu Hui Buh

Bilder von Hui Buh

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Hui Buh

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Hui Buh":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Hans Clarin, Rick Kanavian und weitere bekannte Gesichter aus Film und Fernsehen geben sich in diesem Film ein Stelldichein, nette Effekte und witzige Ideen machen "Hui Buh" zu einem netten, unterhaltsamen Spektakel für Groß und Klein, auch wenn kleinere Kinder stellenweise Angst bekommen könnten. Wahre Hui Buh-Fans sollten weiterhin bei den Kassetten bleiben, denn der Film hat trotz guter Qualität die Erwartungen einer Hörspiel-gerechten Kinoversion nicht erfüllt.

am
Die Story von "Hui Buh - Das Schlossgespenst" ist sehr gut gelungen. Er ist lustig gestaltet und die Schauspieler spielen ihre Figuren sehr gut. Die Musik ist wunderbar und das Schloss ist auch wunderbar.

Wer sich einen lustigen Film ansehen möchte, ist bei "Hui Buh - Das Schlossgespenst" gut aufgehoben.

am
Der Film hat mir sehr gut gefallen. Ich habe selten so gelacht,auch wenn der Film ab und zu mal hängen blieb,war er aber sonst Klasse.

am
Wie alle Filme von Bully ist es auch hier gelungen, eine alte Geschichte neu aufzupeppen.
Mit viel Humor - aber nicht verkitscht.
Man hält sich an das Original, aber auch viele neue Ideen sind hier enthalten.
Ein absolut typischer Bully-Film.

am
Unterhaltsamer Film, der vor allem durch die aufwändig gestalteten und detailreichen Sets, guten Kostüme und super Darsteller überzeugt. Nette Mischung aus Real- und Animationsfilm.

am
Immer wieder eine Bereicherung für graue Stunden. Lustige Passagen für Groß und Klein ein Spaß. Immer wieder entdeckt man neue Gag´s beim erneuten schauen

am
Nette Umsetzung des Hörspiel-Klassikers, aber trotz liebevoller Deko und Effekte nicht wirklich das Meisterstück von Bully. Dennoch eine sehenswerte Komödie für die ganze Familie.

am
Sehr gut gemachte Verfilmung der Kinderserie, hab ich als Kind sehr gern gehört.
Juuulius, Konstanzia, Kastelaaan.
Außerdem ist es eine tolle Sache, dass Hans Clarin -die eigentliche Stimme von Hui Buh- mitgespielt hat.

am
Amüsanter Film, nicht nur für Kinder. Typischer Michael-Bully-Herbig-Humor, auch wenn dieser Film nicht ganz so flach ist wie etwa der Schuh des Manitu oder (T)Raumschiff Periode 1. Gute Unterhaltung für jedes Alter, witzig aufbereitet! Zu empfehlen für einen leichten Fernsehabend, egal ob mit Kindern oder ohne!

am
Man darf enttäuscht sein. Was für Kinder vielleicht noch ein wenig Freude bringt, macht für Leute fortgeschrittenen Alters die Langeweile sichtbar. Die Geschichte ist platt und wird meist eh von den Effekten verdeckt, die sich immer wieder in den Vordergrund drängen. Und darstellerisch? Hm...Bully macht sein Ding, aber hatte auch schon bessere Tage. Christoph Maria Herbst auch...er hat eine ziemlich langweilige Rolle abbekommen, die seinen Künsten keine Chance gibt zu glänzen. Lediglich Hans Clarin passt ganz gut in die Rolle des alten Hausbutlers, die er mit sehr viel Würde ausstattet. Somit ist er der Höhepunkt und alles andere verpufft im Nichts!

am
Als, seit frühester Kindheit, Fan des tollpatschigen Schlossgespenstes Hui Buh, war es eine Freude zu hören, dass die alten Hörspielabenteuer endlich (warum eigentlich erst so spät?) verfilmt wurden. Und nun ging das bange Hoffen los: Kann der Film der Vorlage gerecht werden? – Gott sei Dank taten sich echte Liebhaber des Ur-Gespenstes zusammen und bereiteten Hui Buh eine Leinwandpräsens, die ihm durchaus würdig ist. Zwar hätte ich mich persönlich enger an die Hörspiele gehalten, Rick Kavanian, in der Rolle des Charles, weggelassen und das Gespenst als Skelett (so wie es auf den vielen Plattencovern dargestellt ist) gezeigt, dies kostet einen Stern, aber das war es auch schon mit der Kritik. Der Film ist grandios inszeniert, bietet unglaublich gute Kulissen und Deko für einen deutschen Film und reiht die perfekte Schauspielerriege auf. Cristoph Maria Herbst ist toll in der Rolle des Julius und mit Wolfgang Völz und natürlich Hans Clarin sind zwei ehemalige Sprecher der Hörspiele mit dabei. Es ist in der Tat das i-Tüpfelchen, dass der ehemalige Sprecher des „Kult“-Gespenstes dabei ist. Michael „Bully“ Herbig macht seine Synchronisation des Computergeistes aber ebenfalls sehr gut. Trotzdem ist das nicht nur ein Film von Fans für Fans, sondern auch alle unvorbelasteten Zuschauer können sich auf ein lustiges, toll ausgestattetes Abenteuer freuen. Mancher Maskeneffekt könnte eventuell für die Kleinen zu gruselig sein, ansonsten gibt es tolle Tricks und jede Menge (kindgerechten) Witz zu bestaunen.(Kurze Anmerkung: Viele denken, dies sei ein Bully-Film...Blödsinn. Er spielt nur mit und deshalb kann man keine Vergleiche ziehen) Zur DVD: Die Menüs sind ebenso liebevoll gestaltet und die Premium DVD bietet sehr interessante Extras mit leider etwas zu kurzen Interviews. Alles in Allem: Nicht die perfekte, den Erwartungen entsprechende Verfilmung, aber trotzdem toll!

am
Ein nett gemachter Familienfilm und eine nostalgische Reise für Jeden, der in jugen Jahren auch Hui Buh-Kassetten verschlungen hat. Besonders sympatisch ist auch Hans Clarin in seiner letzten Rolle.
Ich bin zwar kein Fan davon, Comedians der Freitagnachtshows in deutschen Komödien zu sehen, aber Kinder sind da ja weniger wählerisch. Besonders im Anfang wird für eine Hui Buh-Geschichte wirklich etwas zu viel Gewalt angedeutet.
Als Erwachsener kann ich mir diesen Film nur einmal anschauen. Er birgt einfach keine Highlights und schweift viel zu sehr in Richtung der amerikanischen Horror-Comedy. Besonders die kuriose Reise auf die "andere Seite" und die rührselige Story um einen kleinen Jungen, der dringend einmal Schauspielunterricht benötigt, hinterliessen ein leichtes Würgegefühl.
Noch ein Pluspunkt: Michael Herbig verschont uns mal mit seinen rosa Parodien und schauspielerischen Workouts.
Fazit: Ansehen, mit den Kindern selbstverständlich, und dann möglichst schnell wieder vergessen.

am
Sehr lustiger Film mit witzigen Effekten und originellem Text. Seh rempfehlenswert für die ganze Familie.

am
Wunderbare Unterhaltung - angenehmer Humor - ein Film für die ganze Familie! Diese Kombination von Animation und Realität gefällt mir ausgesprochen gut!

am
Ok aber eben nicht das Traumschiff oder der Schuh
aber man kann den Film trotzdem Schauen

am
Animationen Note 2-3
Spannung Note 3

Der Film ist eine etwas Komische kleine Fantasie Geschichte!
Ganz OK für Kinder!

Jetzt nicht zu vergleichne mit den anderen Filmen von Bully, die einen halber auf dem Boden kringeln lassen! Aber ok für kleine DVD-Familien-Abende!

am
Hui ist der langweilig
Die Rolle von Schlossgespenst Hui Buh gehört wohl zu den schlechtesten Rollen von Michael »Bully« Herbig. Als Fan von »Der Schuh des Manitu« und »(T)raumschiff Surprise« hab ich mir mehr davon versprochen. Für Kinder ist der Film aber nicht schlecht, da der Humor sehr »flach« ist.

am
Hui Buh, das Schlossgespenst
Meine Nichte und ich waren begeistert.

am
naja...
wirklich nur für Kinder zu empfehlen, die Gags sind einfach nur platt und nicht wirklich lustig.
Mit Hui Buh hat das ganze auch nicht viel zu tun und auch die Animation konnte mich nicht wirlich überzeugen.

am
eine einzig enttäuschunh für hui-buh-fans!
als kind der 70er bin ich naturgemäss mit hui-buh aufgewachsen und dementsprechend war meine vorfreude und begeisterung als ich die dvd nun in den player schob. es begann gut, ich hörte die schönste stimme meiner kindheit... was dann folgte war eine der grössten enttäuschungen des kinojahres. der film hat nix, aber auch rein gar nix mit hui-buh an sich zu tun. die story hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen, viel zu flach. ich würde null sterne geben, aber das geht ja nicht, deswegen einen. das einzigst positive ist die »gute mache« des film, obwohl grösstenteils am pc erschaffen. ändert aber leider nix an der story, einzig »stromberg« hat bei mir für ein lächeln gesorgt.
das bild ist bescheiden, ein leichtes rauschen ist während des ganzen films zu sehen. tonspur in keinster weise ausgelastet, obwohl genug effekte vorhanden waren.
der film ist familien-und kindertauglich, aber fans von früher werden enttäuscht sein.

am
Wie kann man nur Hui-Buh so schlecht Animieren... Jeder der die alten Hörspiele kennt und entsprechend die Covers dazu dürfte ziemlich enttäuscht sein wie Hui-Buh aussieht. Mit den Bildern der Covers vor Augen die Hui-Buh doch als vom Aussehen her als wahrhaft scheusslichen Gespenst erscheinen lassen, dann aber diese liebenswürdige nettigkeit von Hui-Buh... DAS war und ist es was Hui-Buh ausmacht. Leider ist der animierte Hui-Buh eher als Plüschfigur Vorstellbar denn als Schlossgespenst. Über die Sprüche will ich mich ned auslassen da Bully seit er vom Radio ins Fernsehen gegangen ist schon soviel verloren hat das ich ihn bisher noch in keinem seiner Filme gut fand.

Fazit: Echte Hui-Buh Fans sollten sich den Film lieber sparen. Macht zuviel kaputt wie man sich Hui-Buh als Kind ausgemahlt hat. Und auch sonst gibt es nichts was an dem Film besonders nennenswert wäre. Für Kinder die das Original nicht kennen vielleicht ganz nett... mehr aber auch nicht.

am
Anders als die vorherigen Filme baut Bully hier auf einer bereits vorhanden Story auf. Für Leute wie mich die aufgrund fehlender Kentniss keinen Vergleich zu den alten Hörspielgeschichten ziehen können ist der Film aber sehr gut gelungen. Die Schauspieler sind einem fast alle bekannt und spielen Ihre Rollen überzeugend und die Gags von Bully und Co. können auch wiedermal überzeugen auch wenn Sie diesmal wohl aus Rücksicht auf das angetretene Erbe nicht ganz so übertreiben ausfallen.
Die Animation von Hui Buh selber finde ich sehr gut und denke das sie mit vielen amerikanischen Animationen durchaus mithalten kann. Ich habe den Film schon mehrfach gesehen und werde es auch mit Freude wieder machen.

am
Ich bin immer sehr gespannt, wie die Projekte von Bully Herbig werden.
Und er hat mich aus dieses mal nicht enttäuscht, der Film ist sowas von komisch, ich hab selten so gelacht. Dazu haben aber auch die Schauspieler beigetragen, eine echt gute Besetzung für diesen Film. Christoph Maria Herbst, Bully, Rick Kavanian und Heike Makatsch - oh man ein purer Genuss.
Ich kenne das Hörspiel nicht. Muss ich es denn kennen? Meiner Meinung nicht. Wenn man alles kennen sollte und dann noch mit den neuen Sachen vergleichen - also ich wäre echt lange beschäftigt. Toller Film für die ganze Familie. UNBEDINGT ansehen!!!

am
Geschmackssache
langweilig und irgendwie wirklich lustig auch nicht.... aber is Geschmackssache
Bin beim Film eingepennt

am
langweilig und albern
von bully herbig mehr erwartet

am
Ganz gut gemacht
Der Film ist für Kinder sicherlich witzig, und auch gut gemacht. Der Ideale Film für einen Sonntagnachmittag. Gruselig ist der Film, trotz komischer Gestallten überhaupt nicht. Ich kann den Film nur empfehlen, obwohl man von Bully Herbig vielleicht einiges anders gewöhnt ist

am
Von unserer Seite her ein mittelmäßiger Film.
Leider war keine eindeutige Zuordnung zum Genre Kinderfilm oder Erwachsenenkomödie möglich. Im Bezug zum Ersten war er fast zu düster und zum Zweiten, war er teilweise zu flach.

am
Oh, je - was ist blos mit Bully los? Diese filmerische Umsetzung von "Hui Buh" ist wirklich großer Mist! Ich konnte gerade mal ein einziges Mal schmuntzeln - zu mehr hat es wirklich nicht gereicht! "Der Schuh des Manitu" war wirklich ein Meilenstein in Sachen Komik, doch mittlerweile scheinen Bully die Gags auszugehen! Auch die Computeranimation des Gespenstes ist wirklich schlecht! Wirkt eher wie ein Comicgeist - da war ja "Casper" vor Jahren schon besser animiert! Jedenfalls fehlt dem Gespenst grundsätzlich dieser trottelige Charme, den Hui Buh auf den Hörspielen versprüht! Wirkt stattdessen völlig wirr und nervös das Teil! Auch Hans Clarin, den Hörspielsprecher von Hui Buh, hat man im Film untergebracht, was zwar nett aber auch nicht unbedingt bereichernd ist - hat Bully wohl eher als seinen persönlichen Supercoup verstanden! Naja, vielleicht kann ich ja bald schon wieder über Bully's Humor lachen, hier ging es beim besten Willen nicht!

am
Nicht ganz der Kracher wie wir erwartet hatten, daher auch keine 5 Sterne, aber doch ganz nett.
Technisch nett gemacht, aber irgendwie plätschert die Story eher so vor sich hin.... Die Hörspielkassetten die wir so oft im Auto gehört haben, waren mitreissender.
Trotzdem empfehlenswert ihn sich mal an zu sehen!

am
Bully for President !
Wenn Bully einen Film macht, dann ist der Spaß garantiert! Zum Brüllen komisch und drollig! Wie kann man nur auf so eine Menge »dumme« Ideen kommen?!? Christoph Maria Herbst als König war eines der Highlights. Wer auf total absurde, abgedrehte Komik steht, der sollte sich diesen Film unbedingt ansehen.

am
Pfui Buh!

Wenn Michael Bully Herbig und Christoph Maria Herbst zusammen einen Film drehen, sind hohe Erwartungshaltungen nicht zu vermeiden. Umso enttäuschter bin ich vom Ergebniss. Kaum Witz, Spielfreude ist nicht spürbar, eine müde Geschichte und das ohne jegliche Spannung. Da wird der Film zum Schreckensgespenst.

am
Ein netter Kinderfilm der auch für die Familie mal einen lustigen Abend bescheren kann. Aber so richtig überzeugen konnte der mich dennoch nicht. Irgendwie hat mir die Story nicht so zugesagt.

am
Ich habe vorher nie von Hui Buh gehört. Daher habe ich den Film wirklich genossen. Mal wieder ein guter Film der seichten Unterhaltung ohne viel Drama dahinter.

am
Ganz nete Komödie für die ganze Familie.
Ein Gespent versucht sein Heimatschloss vor der bösen neuen Beesitzerin zu retten. Das ist ganz witzig und hat auch einige unbekannte Gags zu bieten. Aber es wird machmal allzu seicht. Wirklich nur was für Freunde des lockeren Humors.

am
OK da hat man halt mal was anderes versucht
Bully sollte sich mehr in Richtung »Schuh des Manitu« und »Periode 1« bewegen. Jedoch brachte mich auch dieser Film einige Male zum lachen, nur der Brüller war er nicht!

am
bully halt
kurzweiliger spukfilm, der weder erwachsene, noch kinder verschreckt, aber sicherlich gut unterhält. anständig gemachte trickeffekte unterstreichen bullys anspruch an eigene perfektion. gut gemachte unterhaltung.

am
Leider bietet dieser teilanimierte Film in keiner Weise den Witz anderer Bully-Filme. Die Geschichte ist ziemlich mau und daher gibt es einfach wenig zu lachen. Vielleicht waren auch meine Erwartungen einfach zu hoch, aber der Film lohnt sich wirklich nur für hartgesottene, absolute Bully-Fans.

am
Hui Buh, das Schlossgespenst
Prima
Für unsere Kids (7 und 9) genau das Richtige.

am
luschdig
Trifft total meinen Humor. Mein Kleinster (3 Jahre) wollte den Film allerdings nicht sehen, fand ihn zu gruselig.

am
Macht spass
Jo, das war mal wieder Unterhaltung pur...
Nicht weltklasse, aber trozdem sehr gut, netter Film der bei der ganzen Familie ankam.

am
Hui Buh
Ein sehr gelungener Film auch wenn ich Bulli's Komik nicht immer teile, bin ich trotzdem von der gelungenen Umsetzung des Film's überrascht.
Schöner Film auch für Große.

am
Hui Buh - Das Schlossgespenst
Witzige Idee und lustige Gags leider nicht stringent erzaehlt...

am
top
als kind hatte ich die platten, jetzt für meine kids die cds und nun der film-total super,würde es gut finden wenn mal die hörspiele verfilmt werden würden

am
für den deutschen film ist das super gut
.........endlich mal was lustiges aus deutschland für kids und junge erwachsene

am
Super !
Ich war schon von der Werbung begeistert, der Film hat mir und mienem Mann sehr gut gefallen, wir mussten teilweise Tränen lachen ;)

am
Klasse Film
Nicht nur für Kinder sondern auch für Erwachsene,tolle Story und bestens umgesetzt mit vielen Gags. Anschauen !

am
Nett
Ein ganz netter Kinderfilm. Mir ist er leider ein bisschen zu oft ins lächerliche gefallen. Er ist zwar gut besetzt, aber die Schauspieler haben alle mehr drauf!

am
Hui Buh
Nett aber nicht wirklich komisch

am
Ist ein schöner film für die ganze Familie.
Da kann man wenigstens auch mall Lachen.
Würde ich immer wieder weiter Empfelen.

am
Hui Buh, das Schlossgespenst
Tja auch ich hätte mir mehr an Witz und Spass gewünscht. Der Film war gut aber nicht überragend - wohl auch eher etwas für die Kleinen. Insgesamt bleibt die Handlung platt - überzeugt wird nur durch Spezial-effects und das auch mehr schlecht als recht.
Schauspielerisch war aber in jeden Fall nichts einzuwenden ja da haben alle eigentlich brilliert.
Ich kann den Film nur für ein einmaligen Gucken empfehlen

am
kein Film für Griessgrame
aber man muss kein Bully-Fan sein, um die gut besetzte Komödie zu mögen

am
Ein recht netter Film
... vor allem für die lieben Kleinen. Wie der nur wohl beim ersten Mal die Spuklizenz erhalten hat.

am
Lustiger Film mit Michael "Bully" Herbig und vielen anderen Bekannten Darstellern. Sehens- und Empfehlenswert. Etwas für die ganze Familie- wie man so schön sagt.

am
Nett...
Ein paar lustige Gags machen noch lange keinen guten Film. Große Schauspieler, schöne Kulissen, aber irgendwie dünn, das ganze.
Fazit: Kann man lassen... Einmal anschauen genügt.

am
Na ja!
Ganz netter Film, aber eigentlich mehr für Kinder. Erwachsene können trotz er hochkarätigen Schauspieler nicht so recht lachen. Aber für zwischendurch ganz nett.

am
Naja
Also es ist einfach Typisch für Deutsche Filme das sie versuchen es allen echt zu machen.
Bloss nichts riskieren.
Das ist hier genauso...
Muste vielelicht ein zwei mal grinsen.
Story war lahm und einzig die VFX konnten teils überzeugen.

Logisch ist etwas für Kinder....aber dann sollen die nicht so mit Maria Herbst un dBully Werben.
Den von deren Humor wird hier nicht viel verschossen.

am
Huihui Buh!
Als absoluter Hui Buh-Fan aus den 80ern hatte ich arge Befürchtungen, dass die Umsetzung der Geschichte sehr leiden wird durch die Besetzung mit Bully Herbig. Dies hat sich zum Glück nicht bewahrheitet!! Ich bin positiv überrascht von der kompletten Aufmachung des Films, die Geschichte ist toll und wer auf Spezialeffekte steht, kommt schon auf seine Kosten. Auf jeden Fall ein absolut sehenswerter Film, alleine schon aufgrund des bestbesetzten »alten Hui Buh«, Herrn Hans Clarin, als Kastellan. Wunderbar in seiner letzten Rolle! Absolut phantastisch, auch für Kinder auf jeden Fall geeignet!

am
Muss !
Ich fand ihn einfach schöööööööööööööön !!!


Alles drin, ANSEHEN !!!

am
Besser als gedacht
Wer, wie ich, bei Traumschiff Surprise etc. nicht einmal die Mundwinkel verzogen hat, steht allen anderen Bulli Filmen sicherlich kritisch gegenüber.
Und ich dachte mir auch, sollst du ihm noch eine Chance einräumen?

Aber, der Film ist garnicht schlecht. Kann ich empfehlen.

am
kann man sich
wirklich SPAREN! haben vielleicht 1-2 mal gelacht.... jedenfalls nix für uns

am
Nicht schlecht und gut und lustig.
Hi! Gut und Lustig. ich bin schon lachen und es immer witzig Film.

am
Hui buh
Das Menü ist klasse, man erfährt wie Ritter Balduin ein Gespenst wurde. Der Film ist auch sher gut gemacht, hier kann man als Erwachsener auch prima über die Gags lachen.
Anschauen und geniesen

am
genau das richtige....
.... für einen verregneten herbstnachmittag mit der ganzen familie. gut gemacht und 98 Minuten spass. absolut empfehlenswert für die ganze familie.

am
Ganz nett!!
Hui Buh mit Bully ist sicherlich ein netter Film den man nicht mit »Der Schuh des Manitou« oder »Traumschiff Surprise« vergleichen kann.
Dieser Film ist eher eine Kindergeeignete Komödie für die Familie an einem verregneten Sonntag Nachmittag.
Sehr gut gemachter Film und auch relativ lustig.
Nur eine Bully Kracher wie die vorherigen Filme die einen von der Couch werfen vor lachen ist er nicht.

am
Für die lieben Kleinen okay
Ein Highlight ist Hui Buh nicht gerade, aber unterhaltsam. Einiges ist ganz witzig ... sagen wir, es gibt schlechteres

am
ich hab gelacht und das wohl zu recht
denn dieser Film ist echt gut gemacht mit teilweise netten Anspielungen auf Us Produktionen u ner tollen deutschen Darstellerriege!
Und für Kinder ist er auch geeignet!

am
Netter Klamauk, aber reißt nicht vom Hocker. Gerade wenn man das Potential des Gesprenst´s berücksichtigt.
Schade - hätte man mehr draus machen können.

am
Super!
Lustig und schön gemacht...
Netter Familienfilm!

am
flache Gags...
Mit viel Vorfreude habe ich mir den Film angesehen und es schon nach wenigen Minuten bereut. Bully und Rick ohne Christian Tramnitz - das macht einfach keinen Spaß.Die Schauspieler bieten zwar eine gute Leistung,allerdings hatte ich mir doch im Ganzen von dem Film mehr erwartet. Einige Gags wirkten ein wenig flach und nicht ganz gelungen.

am
super film typisch bully
dieser film ist sehr gelungen ist halt typisch bully sehr viel witz und auch sehr niedlich gemmacht

am
Hui Buh das Schlossgespenst
Toller Film für die ganze Familie,
Meine Tochter macht das Gespenst gerne nach, zum kaputtlachen. Bulli und Stromberg in Hochform!

am
Bully und Christoph Maria Herbst sind wieder zum Kreischen komis
Verdammt lustig, einfach nur zum kringeln! Es handelt sich hier auf keinen Fall um einen Kinderfilm. Für Bully-Fans einfach ein Muss.

Aber auch für »die anderen« geeignet!

Zugreifen!

am
Ganz lustig
Ein Film für die ganze Familie aber auch ohne Kinder ganz lustig zum angucken. Muß man gesehen haben.

am
Super Film für Jedermann
Der Film ist echt sehenswert für jung und alt ein toller Familienfilm! Unbedingt ansehen! Ein schöner Film. Mit als Schauspieler Hans Clarin wohl in seiner letzten Rolle. Das ist die Stimme von Pumuckel.

am
Lustisch
Lustiger Film für die ganze Familie. Mehr braucht man dazu nicht sagen.
Altersfreigabe ab 6 wegen der Gespensterpolizei und kleinere Kinder noch nicht alles verstehen würden.

am
Hui Buh, das Schlossgespenst *** sehr guter Familienfilm ***
Ich bin immer sehr gespannt, wie die Projekte von Bully Herbig werden.
Und er hat mich aus dieses mal nicht enttäuscht, der Film ist sehr komisch und es gibt viel zu lachen.

Dazu haben aber auch die Schauspieler beigetragen, eine echt gute Besetzung für diesen Film. Christoph Maria Herbst, Bully, Rick Kavanian und Heike Makatsch - oh man ein purer Genuss.

Toller Film für die ganze Familie. UNBEDINGT ansehen!!!

am
Kein Knaller
Hatte mir ehrlich gesagt mehr versprochen.der große Knaller wie in der Werbung angepriesen war es nicht.Zum Glück das Geld fürs Kino gespart.Fazit-man kann ihn sich ansehen ,aber keine Pflicht.

am
Ganz gut
Nette fantasy Story mit Bully als Schauspieler. COole Stimme und viel Witz

am
Muß man sehen
Dieser Film ist einfach nur genial.
Meine Kinder und auch ich haben sehr viel gelacht.Werden uns den Film bestimmt noch kaufen.Man muß ihn einfach gesehen haben !!

am
Super Film für Jedermann
Klasse dieser Bully, der weiß wie man Leute zum lachen bringt. Nach der Schuh des Manitus hat er wieder einen Super Film hinbekommen bei dem das lachen und staunen bei Jung und Alt nicht zu kurz kommen.
Absolut Sehenswert!!!

am
Besser als erwartet!
Ich wurde angenehm überrascht, ein lustiger, amüsanter Film, den man sich auch noch ein 2. oder 3. Mal anschauen kann. Nicht nur was für Kinder oder »Bully«-Fans.

am
Netter Klamauk, aber reißt nicht vom Hocker, wenn man das Potential des Gespensts in anderen Filmen sieht.

am
Fand ich gut
Schöner Film. Die Kinder waren begeistert. Wir als Erwachsene hatten zwar schon bessere Filme gesehen, fanden ihn aber doch ganz nett und auch ganz witzig.

am
es gibt Leute die jeden Film mies finden...ich hatte jedoch meinen Spaß bei diesem Streifen...die gelungene Unterhaltung ist mir 5 Sterne wert

am
Fand ihn ein bischen langweilig - bei Bully hab ich schon mehr gelacht!
Trotzdem für die ganze Familie ganz nett anzusehen!!

am
Schwieriger Versuch einen Familien Film zu machen, für Erwachsene blitzt nur an wenigen Stellen Wortwitz auf ("...die Hümmer..","...bezauberndes Gemäuer..."), für Kinder und hier würden wir anders als "empfohlen" erst ab 6 Jahren reden, ist zuwenig Klamauk drin.

Für Kinder, da muß man ja als Erwachsener immer vorsichtig sein mit seiner Beurteilung, ist er etwas zu düster. Keine Sorge es kommen keine schrecklichen Szenen vor.

Aber als Regentag-Zeitvertreib kann man den Film schon zusammen anschauen.

am
Also wir fanden den Film absolut prima. Er war zwar weniger lustig wie erwartet, aber die Geschichte war so schön und hat einen richtig gebannt. Die Schauspieler haben ihren Job super gemacht, und Hui Buh war spitze!
Dieser Film ist ein Muss, und das nicht nur für Familien!

am
Kindheitsklassiker verfilmt
aber einmal sehen ist völlig ausreichend. Mein Tipp: lieber wieder die alten Casetten anhören. Der funfactor ist dort größer. Für Kinder die Hui Buh nicht kennen, kein gelungener Einstieg in die Serie. Scahde hätte besser sein können

am
Bravo!
Hätte ich den Film nicht gesehen,
würde ich meinen, daß man in Deutschland zu so etwas nicht fähig ist. Aber Bulli und Co. haben mich eines besseren belehrt. Alle Effekte sind zu keiner Zeit billig o.ä. Weiter so! Damit sich unsere Kinder nicht immer diesen Müll aus Übersee reinziehen „müssen“.

am
ganz ok
Für einen deutschen Film war es ok, aber einmal anschauen reicht!

am
Eine zwiegespaltene Angelegenheit
Der Verfilmung des Hörbuchklassikers ist eine ziemlich zwiegespaltene Angelegenheit. Zum einen gibt es diverse nette Einfälle, zum anderen den üblichen deutschen Comedy- Einheitsbrei , der auch die letzte Liebe zum Detail wegspült. Aber nicht nur in Sachen Witz kann der Film nicht richtig punkten, auch im Stil gibt es viele Pros aber genau so viele Contras. Da wäre zum einen die Geisterwelt. Die Geisterwelt ist liebevoll und charmant gestaltet und erinnert in ihren besten Momenten an eine gelungen Mischung aus »Beetlejuice« und der »Addams Family«. Das Schloß Burgeck hingegen wirkt wie eine zweitklassige Riesen- Requisite und einige Effekte sind auch nicht gerade gelungen, also kann »Hui Buh« auch beim Stil nicht richtig punkten. So bleibt der Film ein annehmbares Filmchen dass vorallem Kinder gefallen wird. Den großen Fans von »Hui Buh« wird hingegen missfallen, dass sich Regisseur Niemann zu zwanghaft an den »Harry Potter« Filmen orientierte.

am
durchschnittlich....
habe mir mehr von dem Trubel um die Hui Buh Verfilmung versprochen, war jedoch 0815

am
Super Unterhaltung
Ein Film für Jung und Alt bei dem man nix falsch machen kann. Sollte man anschauen !

am
Unglaublich warum ein solcher Film hier nieder gemacht wird. Wir reden hier von einem deutschen Animationsfilm. Wenn man bedenkt das der deutsche Film generell vor kurzem noch echt am Boden lag, ist es doch umso beachtlicher, dass es in diesem Land jemand schafft einen solchen Film zu produzieren. Technisch absolut beachtlich und inhaltlich ein Familienfilm, wobei ich Ihn für Kleinkinder nicht gerade geeignet finde. Ein schöner Film für Sonntag Nachmittag, der mit Sicherheit nicht Oscar würdig ist, aber in jedem Fall gut unterhält !!!

am
Film hat schnell gelangweilt, und ich hatte sogar Mühe, meinen Kindern den Film schmackhaft zu machen. Wir haben es zwar bis zum Ende ausgehalten, aber die Erwartungen waren waren als hard-core-bully-fans erheblich höher und die Lacher waren bei uns sehr selten. Dann doch lieber die alten Hui-Buh-Hörspiele wieder rauskramen...

am
super,super,super gut umgesetzt, tolle Besetzung, für Kid´s und Erwachsene. Einfach genial, davon müsste es noch mehr geben.

am
ich weiß echt nicht, was die kritiker wollen. klar, "der schuh des mannitou" war irgendwie besser, ist aber rein von der machart des films auch nicht mit hui buh zu vergleichen. ich fand den film klasse, kann man auch mehrmals anschauen! bully als hui buh einfach super umgesetzt, wirklich zum lachen. auch der rest der schauspieler kam super rüber. der film ist geeignet für groß und klein. zu empfehlen!

am
Idee: Gut umgesetzt mit Mischung Computergrafik/ reale Schauspielern
Schauspieler: Klasse Besetzung.
Dieser Film ist für Jung & Alt, keine Alterklasse is aussenvor.

am
Wundervoller Spaß
Als Kind habe ich die Hörspiele geliebt (o.k., heute, mit 28, höre ich sie abends immer noch, mit meiner Frau, zum Einschlafen) Der Film ist zwar nicht ganz das was ich mir vorgestellt habe (z.B. ist Hui Buh kein Skelett) aber er ist einfach großartig. Die Charaktere werden zwar ein wenig durcheinandergeworfen, aber alles in allem ist HUI BUH einer der schönsten Familienfilme die je gedreht worden sind.

Bully spielt und spricht Hui Buh fast so gut wie Hans Clarin, und Hans Clarin selbst schlüpft in die Rolle des Castelan, leider seine letzte Arbeit, Clarin verstarb noch vor der Filmpremiere. Ganz nebenbei ist auch Rick aus der Bullyparade mit von der Partie.

Darüber hinaus ist natürlich noch Christoph Maria Herbst (Stromberg) in der Rolle von König Julius zu sehen, und er hat es wirklich drauf. Ein begnadeter Schauspieler!

Die Spezial Effekte sind ebenfalls hervorzuheben. Alles wirkt echt, und doch wieder so phantastisch, das man das Gefühl hat in einer Märchenwelt zu schweben.

Fazit; Ein Film für die ganze Familie. Er schafft es spielend Jung und Alt zu unterhalten, und das auf sehr hohem Niveau.

am
Herrlicher Film für die ganze Familie.....
Ich bin immer sehr gespannt, wie die Projekte von Bully werden.
Und er hat mich aus dieses mal nicht enttäuscht, der Film ist super komisch, ich hab selten so gelacht.
Dazu haben aber auch die Schauspieler beigetragen, eine echt gute Besetzung für diesen Film. Christoph Maria Herbst, Bully und Heike Makatsch - oh man ein purer Genuss.
Toller Film für die ganze Familie. UNBEDINGT ansehen!!!

am
CGI mal aus Deutschland
Wer sich hier nicht unterhalten fühlt, hat wahrscheinlich überhaupt keine Gefühlsregung mehr im Körper. Ein lustiger Deutsche Fantasy-Spass mit gut gelungenen CGI Effekten und einer Klasse Besetzung: Christoph Maria Herbst (Stromberg), Michael Herbig (Schuh des Manitu), Rick Kavanian (Schuh des Manitu), Heike Makatsch (Anatomie 2), Hanns Clarin (unvergessen) & Nick Brimble (der Little John aus dem Kevin Costner Robin Hood).

am
OK
Guter Film, aber nicht herausragend.
Hätte mehr erwartet.
1 mal sehen ja, kaufen würde ich mir den nicht.

am
Ein schöner und lustiger Familienfilm, mit hervorragenden Schauspielern. Der Film ist stellenweise etwas gruselig, evtl. vorher alleine anschauen und dann erst mit den Kindern. Sehr zu empfehlen!

am
Kann man auch als Erwachsener mehr als einmal sehen. Meine Kids (4 Jahre) finden's so toll, die wollen den Film jeden Tag sehen.

am
Hui Buh
Den Film fanden wir echt toll.Wieder mal ein toller Film mit Michael Herbig

am
Sehr klasse gemacht, aber Bully ist einfach immer auf demselben Humorlevel. Seine Gags wirken nicht neu. Christoph Maria Herbst, Heike Makatsch und auch Hans Clarin sind großartig. Empfehle auch "Wo ist Fred"

am
Für einen deutsche Produktion hat der Film sehr gute Spezial Effekte zu bieten, der Film ist lustig und ganze Familie geeignet.

am
Ganz nett - aber dennoch nur ein müder Abklatsch von den "7 Zwergen" und ähnlichen Filmen. Ich hatte mir doch etwas mehr von dem Film erhofft.

am
Nett anzuschauen, gute Special Effects, super Qualität. Leider völlig belanglose Handlung. Und die Gags sind eher albern als witzig - deshalb nur bedingt empfehlenswert.

am
Bully Herbig ist für seine Filme ein Hit.Hier aber hier nicht so richtig am Platz.Heike Makkasch super.Für Kinder und die die es geblieben sind ein schöner Film.Traurig das ein so guter Schs
auspieler wie Hans Clarin nicht mehr für weitere Filme zur Verfügung steht.Er wird bei weiteren Verfilmungen fehlen.
Vier Sterne.

am
Ich dachte es wäre ein "Bully Film" a la "Schuh des Manitu" ... aber weit gefehlt, war es nicht und die Gags waren zu selten gestreut, schade.

am
Ein enttäuschender Film, der jeglichen Charme der in meiner Jugend heißgeliebten Hui Buh-Hörspiele zerstört hat. Tricktechnisch durchaus sehenswert ist der Film ansonsten eher seicht und zum abgewöhnen. Große Chance verpasst!

am
Hui Buh
Hui Buh treibt als einziges behördlich zugelassenes Gespenst sein Unwesen auf Schloss Burgeck. Leider gibt es weit und breit keinen Menschen, der sich vor ihm erschreckt, nicht einmal der alte Schlossverwalter. Dann aber taucht König Julius, der 111. auf und bringt Leben in die spinnenverwebte Bude. Hui Buh setzt natürlich alles daran, den unliebsamen Gast wieder loszuwerden - mit dem Ergebnis, dass Julius, stocksauer, Hui Buhs Spuklizenz verbrennt und damit das Gespenst erst recht in die Bredouille bringt.

am
Absolut sehenswert .
Sehenswerter Film, nicht nur für Kinder.

am
ein bißchen langweilig. ich finde nur eine stelle im film lustig. ansonsten sehenswert aufgrund der story und der machart, halb "echt", halb trickfilm.

am
Ein netter Film für Kinder, manchmal etwas langweilig, fand meine 8jährige Tochter, weil ein bisschen zuviel geredet wurde. Aber insgesamt unterhaltsam.

am
Hui Buh!
Ehrlich gesagt hatte ich mir mehr von diesem Film versprochen, aber meine Tochter hat sich kaputt gelacht. Das war mir wichtig.

am
Der Film ist wirklich lustig und empfehlenswert. Ich hätte selber nicht gedacht dass er so lustig ist und war positiv überrascht. Ein klasse Film von Bully Herbig, der anfangs bestimmt unterschätzt worden sein dürfte.


5 STERNE

am
Hui Buh
hat die Kinder zum lachen gebracht und uns zum schmunzeln,war ganz ok für ein verregneten Sonntag nachmittag mit der famielie

am
Ich hatte mir den trailer und die making of angesehen und mehr erwartet..... Der Film ist vorrangig eben ein Kinderfilm. Der besondere touch fehlt.

am
ganz nett
Ich war als Kind ein großer Fan der Hörspielreihe. Ich konnte alle Geschichten, die ich besaß auswendig mitsprechen. Als ich nun mit Spannung diesen Film anschaute, war ich schon etwas enttäuscht. War ganz nett, aber ein Hui Buh, wie ich ihn kannte ist das eben doch nicht.

am
Macht Spaß
Hui Buh aus Kinderzeiten endlich als Film .Super Unterhaltung für die ganze Familie.

am
Dieser Film ist total angweilig!!! Trotzdem 2 Punkte, weil es leider noch schlimmere Filme gibt. ;-)

am
Langweilig
Die meiste Zeit sollen müde, altbackene Slapstick-Nummern für Heiterkeit sorgen. Sämtliche Charaktere sind komplett überzeichnet, dem dezenten, aber bestimmten Chargieren ist Tür und Tor geöffnet, die Dramaturgie schleppt sich überraschungsfrei zum Happy End mit Dame. Das ist weder schön noch elegant, aber bei einem Kinderfilm zu verschmerzen, weil die allgemeine Meinung vorherrscht, Kleinwüchsige dürften nicht intelligent unterhalten werden. Was „Hui Buh - Das Schlossgespenst“ schwer zu schaffen macht, ist sein ernsthaftes Zielgruppenproblem. Für die Altersstufe bis zwölf Jahre ist der Film in Maßen geeignet, den einen oder anderen harmlosen Lacher abzusahnen. Für die ganz jungen Zuschauer dürfte der Film an manchen Stellen trotz allgemeiner Harmlosigkeit zu gruselig sein und wer dem Kindesalter entwachsen ist, wird bei der Begleitung des Nachwuchses das Gähnen nicht immer unterdrücken können. Als große Abendunterhaltung für jung und alt ist »Hui Buh« gescheitert.

am
kann man sich anschaun
für nen deutschen film ist er gut.

am
Für Kinder vielleicht ganz nett. Aber alles über 12 langweilt sich zu tode. Besonders für Erwachsene ist Bully als Hui Buh mehr als unerträglich. Mit so unlustigen Gags hätte er lieber im Sarg bleiben sollen.
Hui Buh: 3,2 von 5 Sternen bei 2114 Bewertungen und 126 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Hui Buh aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Michael Bully Herbig von Sebastian Niemann. Film-Material © Constantin Film.
Hui Buh; 0; 14.12.2006; 3,2; 2114; 0 Minuten; Michael Bully Herbig, Christoph Maria Herbst, Julius Novák, Zdenek Stadtherr, Siegfried Effenberger, Ivan Mares; Fantasy, Komödie, Kids, Deutscher Film;