Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "filmaddict" aus

39 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Into the Wild
    Abenteuer, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 20.07.2009
    Zugegeben, er hat hier und da Längen - aber genau die sind es, die hängenbleiben. Der Film besticht durch seine Naturaufnahmen und den jungen Mann, der sich auf sich allein gestellt durch Amerika philosophiert. Mit für sein Alter erstaunlichen Erkenntnissen, Einstellungen und Fähigkeiten betört er andere Charaktere ebenso wie den Zuschauer. Ein Film, in dem man sich hinweg träumen und auch etwas lernen kann.
    Dass diese Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht, lässt den Film noch sehr lange nachwirken.
  • Iron Man
    Superhelden werden nicht geboren, sie werden gemacht!
    Action, Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 19.05.2009
    GAnz klar ein Männerfilm.
    Technik, übermenschliche Fähigkeiten, klar definierte gute und böse Seite - wer's mag, hat hier einen Leckerbissen.
    Mädels: nehmt lieber was anderes...
  • 21
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 19.05.2009
    Gut gemacht, handfest.
    Junger, herausragender Student wird von kriminellem Prof zu Kasinoabzocke nach Vegas geladen. Die Truppe um den Professor trainiert in universitären Übungsräumen und wird immer besser. Wird der finanzielle Erfolg den naiven Hauptdarsteller mit Außenseiterqualitäten zum machtgierigen Egoshooter verwandeln?
    Der Film hört irgendwie nicht auf - jedesmal, als ich dachte, OK, das war's, nahm er doch noch eine Wendung, was der Überzeugungskraft des Filmes aber keinen Abbruch tut.
  • Awake
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 19.05.2009
    ES fängt gut an: gute Story, schöne Menschen, aber leider fallen dem kritischen Zuschauer schnell erste Ungereimtheiten auf und dann entpuppt sich die Handlung als Remake einer alten, bereits mehrfach besser verarbeiteten Geschichte.
    Ein übernatürlicher Krimi, der zwar überraschende Wendungen bringen soll, aber leider nichts Neues bringt.
    Ich hatte mir mehr erhofft und bin - als parapsychologisch veranlagter Mensch - etwas enttäuscht.
  • Once
    Wie oft im Leben trifft man die wahre Liebe?
    Lovestory, Musik
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 04.03.2009
    die darstellung eines irischen straßenkünstlers, der eine klavierfrau kennenlernt und mit ihr nach anfänglichen liebesmissverständnissen eine musikalische ebene findet und eine cd aufnimmt. es geht vorrangig um die musik des straßenmusikanten, der im "wahren" leben staubsauger repariert, dessen eigentliche passion jedoch die bodenständige musik mit seiner akkustischen gitarre liebt. die geschichte umspannt nur eine kurze zeit, wodurch der film schön übersichtlich bleibt.
    die musik ist toll, und offensichtlich ist dies eine mehr oder minder wahre geschichte, denn der schauspieler ist auch der verfasser der songs, wie man dem abspann entnehmen kann. die schauspielerische leistung ist deshalb nicht grandios, aber wer die musik in den vordergrund stellt, kann hier ein wahres filmvergnügen finden.
  • Tödliche Versprechen
    Jede Sünde hinterlässt eine Spur.
    Thriller, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 04.03.2009
    ein pseudo-russenmafia-film. keiner der schauspieler ist tatsächlich ein russe, was den film von beginn an unglaubwürdig macht. die darsteller sind fahle gestalten, die geschichte ist zu schnell klar, und auch die guten sind schnell identifiziert. zu beginn - fast vielversprechend - äußerst blutige szenen, aber danach kommt leider nicht mehr viel. schade.
  • Das Herz ist ein dunkler Wald
    Drama, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 15.01.2009
    ein großartiger film! wer hier schlechte kritiken gibt, der hat sich entweder nicht drauf eingelassen oder hat den film für realität genommen. mit einer solchen "sicht"weise nimmt man sich den vollen genuss.
    wer die "rocky horror picture show" mag, der mag auch diesen film; surreal, verrückt, traurig, lustig, brüllend komisch, verletzend, euphorisierend, ideengebend und liebenswürdig. jederzeit schaue ich den wieder.
  • Fidel & Che
    Drama, TV-Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 16.11.2008
    das leben von fidel castro in 90 minuten - das ist sicher zu wenig, aber immerhin, man bekommt einen überblick und einen eindruck von diesem mann. in meinen augen ist er zu positiv gezeichnet, aber wenigstens habe ich jetzt eine idee, wie dieser mensch zu dem wurde, was er im endeffekt ist/war.
  • I Am David
    Dein Schicksal liegt in deiner Hand!
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 16.11.2008
    ein interessanter film, weil den zuschauer lange im unklaren lässt, um was es eigentlich geht. man ist immer auf dem wissensstand des protagonisten david, der über sich selbst nicht viel weiß. in einem grausamen lager aufgewachsen, mit bruchstückhaften erinnerungen an eine frau, die ihn zu bett bringt, reift in david der entschluss des ausbruchs. eine lange reise steht ihm bevor; ziel ist dänemark (das wurde ihm gesagt, aber niemand weiß, warum). er schlägt sich durch und erkundet andere menschen und im grunde dadurch auch sich selbst, bis er seinen platz im leben findet. wer geduld hat, sich durch die erste, etwas zermürbende halbe stunde durchzuschauen, der wird mit einem sehr emotionalen ende belohnt.
  • 11 Men Out
    Sie sind schwul, sie spielen Fußball.
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 10.08.2008
    flach, ganz flach
    ich habe den film eben zu ende geschaut und bin super enttäuscht. durch die letzten 65 minuten habe ich mich echt gequält. so trocken und emotionslos habe ich das thema outing noch niemals dargestellt gesehen. ein fußballer und bildhübscher vater stellt aus heiterem himmel fest, dass er schwul ist. seine frau und sein sohn stellen kurz auf stur, aber binnen kürzester zeit sind alle wieder beste freunde. und wenn schwule fußballer zusammenhalten, dann gewinnen sie auch die meisterschaft. so ein oberflächlicher, langweiliger und stupider film ist selten in meinem dvd-player gelandet. nicht empfehlenswert!
  • One Way
    Was riskierst du, um nicht alles zu verlieren?
    Thriller, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 10.08.2008
    one way - einbahnstraße
    der film klang vielversprechend: gute handlung, guter schauspieler (til schweiger steht im allgemeinen für gute filme). leider bleibt die handlung oberflächlich, die charaktere schwach. da hätte man deutlich mehr draus machen können. es bleiben zu viele fragen offen, und an den richtigen/wichtigen stellen wird erst gar nicht nachgefragt.
    aber trotz allem ist es sicher ein film für schweiger-fans, die sich von der einbahnstraßenthematik nicht abschrecken lassen.
  • Shoppen
    Weil man reden können muss, um die große Liebe zu finden.
    Deutscher Film, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "filmaddict" am 24.07.2008
    laaaangweilig und dooooof
    ich mag ja echt deutsche filme, aber dieser ist voll daneben gegangen. doofe charaktere, dumme dialoge, schlechte schauspieler, ich habe nicht ein einziges mal gelacht. die hoffnung auf ein witziges ende ließ mich den film bis zum schluss schauen, doch die hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt - und wie!