Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Illusionist Trailer abspielen
The Illusionist
The Illusionist
The Illusionist
The Illusionist
The Illusionist

The Illusionist

Nichts ist wie es scheint.

USA, Tschechien 2006 | FSK 12


Neil Burger


Edward Norton, Jessica Biel, Paul Giamatti, mehr »


Thriller

3,7
1720 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Illusionist (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:02.12.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Illusionist (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer, Interviews
Erschienen am:02.12.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Illusionist (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Interviews, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:02.12.2008

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Illusionist (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 109 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital DTS-HD 5.1, Englisch Dolby Digital DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer, Interviews
Erschienen am:02.12.2008
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Illusionist in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 109 Minuten
Regulär 3,49 €
Regulär 9,99 €
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:02.12.2008
Abbildung kann abweichen
The Illusionist in SD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 109 Minuten
Regulär 2,99 €
Regulär 8,99 €
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:02.12.2008
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Illusionist
The Illusionist (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu The Illusionist

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Illusionist

Wien um 1900. Mit seinen fantastischen Vorstellungen macht sich der Illusionist Eisenheim (Edward Norton) zur lebenden Legende. Auf der Höhe seiner Kunst beschwört er den Geist der gerade ermordeten Herzogin Sophie (Jessica Biel). Doch bevor die Erscheinung den Namen ihres Mörders nennen kann, wird Eisenheim von Inspektor Uhl (Paul Giamatti) verhaftet. Was niemand ahnt: Die Herzogin war zwar die Verlobte von Kronprinz Leopold, aber auch die heimliche Liebe des Magiers. Wurde sie das Opfer des Machtkampfes zwischen dem Thronfolger und dem rätselhaften Meister der Täuschung? Nichts ist wie es scheint, die Grenzen zwischen Magie und Wirklichkeit verschwimmen.

Film Details


The Illusionist - Nothing is what it seems.


USA, Tschechien 2006



Thriller


Zauberer, Wien, Mystery



Darsteller von The Illusionist

Trailer zu The Illusionist

Movie Blog zu The Illusionist

Snowpiercer: Verpasst nicht den Zug! Die Preview zu 'Snowpiercer'

Snowpiercer

Verpasst nicht den Zug! Die Preview zu 'Snowpiercer'

"Eine Bombe von einem Film" schreibt 'Die Zeit'. Wir zeigen sie euch, die Sci-Fi-Verfilmung der Graphic Novel 'Schneekreuzer' von Kultregisseur Bong Joon-ho...
Hitchcock: Ein A.H. Erlebnis: Anthony Hopkins wird zu Alfred Hitchcock

Hitchcock

Ein A.H. Erlebnis: Anthony Hopkins wird zu Alfred ...

In L.A. wurde bekanntgegeben, dass die Dreharbeiten zum Biopic 'Hitchcock' begonnen haben. Die Hauptrollen spielen Hopkins als Hitchcock und Helen Mirren als seine Frau Alma...
Jessica Biel: Warum wird 'Das A-Team' nicht jedem gefallen?
Neu im Kino: letzte Juniwoche: Schicksale einer Ehe, einer Fotografin, eines Schulkindes
Jessica Biel auf der Erfolgswelle: Mit Bay, Blade, Chuck & Larry zum A-Team

Bilder von The Illusionist

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Illusionist

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "The Illusionist":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Von der Machart her starke Ähnlichkeit mit "Prestige". Gute Geschichte mit überraschendem Ende. Darsteller spielen überzeugend...auch wenn die Tricks doch sehr wunderbar sind. Rundum ein gelungener Film.

am
überragender film! hab den vor 2 jahren in den usa gesehen und mich gefragt, warum der hier nie in die kinos kam. nachdem ich ihn nun mehrfach auf englisch gesehen habe, werde ich mir den auf jeden fall nochmal auf deutsch reinkloppen! wer "the prestige" mochte, wird den auch mögen! absolute empfehlung von mir!

am
Lohnt sich auf jeden Fall anzuschauen, auch wenn das Ende vorhersehbar wird. Romantische Story ohne Schmalz. Und es bleibt für immer ein Rätsel: war's nur Illusion - oder doch Zauberei mit im Spiel?
4 Sterne für klasse Schauspieler und 104 Minuten gute Unterhaltung.

am
Ein sehr guter Film. Die Story um den Illusionisten und seine Geliebte ist sehr schön erzählt. Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten. Die Zaubereinlagen (Special Effects) sind auch sehr gut umgesetzt. Alles in Allem ist der Film jedem zu empfehlen.

Einen Stern Abzug gibts für das lieblos gestaltete Blu-Ray Menü. Wenn ich schon einen Film mit Zauberei bzw. Illusionen auf der Disk habe, dann erwarte ich solche Sachen auch im Menü. Eine Blu-Ray sollte sowas wirklich hergeben. Ein paar schöne Animationen hätten dem Menü gut getan.

am
Guter Film, spannend, unterhaltsam, weitgehend realistisch, schöne Aufnahmen, die einen Urlaub in Tschechien nahelegen. Ansprechende Filmmusik, die schön auf das Geschehen abgestimmt ist. Das Ende empfand ich nicht wirklich als überraschend, eigentlich ist es naheliegend, aber dies tut dem Film keinen Abbruch. Die 4 Punkte haben eine Tendenz zu fünfen.

am
Wirklich unfair dass sich dieser kleine aber feine Film mit großen Dramatischen und Romantischen Bezügen den Vergleich zu "Prestige" von Christopher Nolan gefallen lassen musste. "The Illusionist" ist nämlich keine Kopie, dass einzige was die zwei Filme gemeinsam haben ist der historische Aspekt der Geschichte und die Tatsache das Zauberkünstler darin vorkommen, ansonsten gehen die Filme getrennte Wege. "The Illusionist" fixiert sich anfänglich voll und ganz auf die Liebesgeschichte zwischen Eisenheim und der Herzogin und fängt dies in schöne, altertümliche Bilder. Nach und nach wird dann ein Thriller daraus, der etwas zu lang braucht um sich aus dem Drama der verbotenen Liebe zu schälen, doch dann wirklich überzeugend geraten ist, auch wenn die Auflösung am Ende etwas zu gewollt wirkt. Was hingegen bei der Inszenierung etwas störend geraten ist, sind die Tricks von Eisenheim die er auf der Bühne zeigt. Hier wurde sichtbar am PC getrickst, was der Atmosphäre schadet, dennoch ist "The Illusionist" ein gelungener Film, vielleicht kein magisches Vergnügen aber zumindest ein zauberhaftes.

am
Tolle Story,gue Ausstattung und natürlich herrliche Schauspieler!Kann mich nur anschließen!Wär Prestige mochte,wird an diesem Film seine Freude haben!!

am
Der Film hat was von Romeo und Julia. Die Kulisse ist sehr gut gelungen. Ein interessantes Katz- und Maus- Spiel zwischen Bürgertum und Hochadel. Die Eigentliche Auflösung kommt erst am Schluss. Sehr unterhaltsam und empfehlenswert.

am
Der perfekte Film für einen Filmabend mit der Frau/Freundin wie ich finde. Romantik/Liebesgeschichte hier, Mord und Zauberei da... Das Ganze mit einem überzeugenden Edward Norton und einem überraschenden Ende (Naja, man kann auch natürlich auch schon vorher drauf kommen), anschauen!

am
Kann ich nur Empfehlen. Ein wirklich toller Film, spannend bis zum Schluss. Auch wer nicht so auf "kostüm" Filme oder Fantasy steht, sollte sich Edward Norton als geheimnisvollen Illusionisten nicht entgehen lassen.

am
"The Illusionist" basiert auf einer Kurzgeschichte - Und die sind immer schnell erzählt. Irgendwie merkt man dem Film das an. Er erzählt eine schöne, teils romantische, teils mystische Geschichte, der man gerne folgt, die aber wenig Tiefe hat. Trotz dieses Mankos lohnt es sich, allein wegen der hervorragenden Darsteller und der ungewöhnlichen Story, den Film anzusehen. Zu hohe Erwartungen darf man aber nicht haben. Ohne viele Überraschungen und Schauwerte spielt sich die Inszenierung bis zum dann doch relativ überraschenden Ende ab, das aber letztlich nicht alle Fragen beantwortet. So zum Beispiel, wie Eisenheim die Geister erscheinen ließ. Fazit: Ein gut ansehbarer Film, der aber etwas belanglos ist und zu viel offen läßt. Er lebt vom guten Schauspiel seiner Darsteller und ist auf positive Weise altmodisch. Zur technischen Umsetzung der DVD ist allerdings zu sagen, das sie ungenügend ist. In dunklen Passagen sieht man immer eine Art ovalen Kreis und manchmal tritt ein "Flirren" auf. Das stört den Filmgenuss gewaltig...

am
Der Film bekommt die volle Punktzahl. Er behandelt das mitlereweile in Mode gekommene Thema Bühnenzauberer. Dabei muß er den Vergleich mit dem tollen Film Prestige nicht scheuen. Man sollte allerdings keinen Film mit überbrechenden Trickeffekten erwarten. Stattdessen bekommt man hervorragende Schauspieler (Edward Norton ist top) und einer Dramaturgie, die die Spannung konstant hält. Manchmal scheint der Film aus einer anderen Zeit zu stammen.

am
Der Film läuft zunächst etwas schleppend an, nimmt dann aber relativ schnell Spannung auf und überrascht am Ende mit einem netten Twist. Glaubwürdig erzählt und inszeniert und mit guten Schauspielern bietet der Film gute Unterhaltung. Ein wenig frustrierend war es zwar, dass man am Ende des Films noch immer über manche der Tricks rätselt, andererseits gehört aber gerade das auch zum Charme des Films.
Insgesamt durchweg gelungener Film!

am
Wow, ich habe selten einen Film gesehen, der mich von Anfang an gefesselt hat bis zur letzten Minute. Absolut empfehlenswert !!!

am
Kann mich den positiven Meinungen hier nur anschließen. Der FIlm wurde ja zeitgleich mit The Prestige produziert, kam hier aber leider nie ins Kino. Dieser vergleichbarer FIlm über Illusionisten ist noch etwas cleverer als der Magier Film mit Edward NOrton, von daher düfte The Illusionist auf langer SIcht auch nicht ganz so präsent im Gedächtnis bleiben wie der überragende Thriller von Christopher Nolan.
Trotzdem gibts hier sehr gute Unterhaltung von Anfang bis Ende. Nur die Auflösung ist doch recht vorhersehbar, wenn man den Film aufmerksam verfolgt (was aufgrund der interessanten Story auch kein Problem darstellt.).
Empfehlenswert!
8/10

am
Wie bekommt ein nicht standesgemäßer Mann seine Angebetete, wenn diese zum Adel gehört? Nun, indem er zaubert. Und das geht ganz leicht. So scheint es zumindest. Dass es in Wirklichkeit harte Arbeit mit physikalischen Effekten ist, deutet sich erst gegen Ende des Films an. Bis dahin kann man sich einlassen auf ein stimmungsvolles Märchen mit guten Darstellern und in zeitgemäßer Kulisse: Der Film spielt im 19. Jahrhundert. Ein schöner Kinoabend mit der wichtigen Botschaft: Am Ende siegt (immer) die LIEBE.

am
Der Film war am Anfang schon sehr langweilig, nur die Tricks die er gemacht hat, war echt krass. Der Schluß aber hat sich dann so geändert, dass man nie darauf kommen würde, dass das passiert. Ich will nicht mehr verraten sonst ist ja die Spannung weg. Der Film ist für Leute empfehlenswert, die auf Magie stehen.

am
Sehr spannender Film, super gemacht. Von Anfang bis zum Ende sehenswert. Auch nach dem Film kann man nicht sicher sagen, ob der Illusionist übernatürliche Kräfte hat (Schwertszene im Schloss) oder eben nicht.

am
Ein unterhaltsamer Film ohne Durchhänger, Spannung bis zum Schluss mit einem nicht vorhersehbaren Ende. Es muß nicht immer viel Blut fliessen, um den Zuschauer bei der Stange zu halten. Ich fand den Streifen auch beim zweiten Anschauen noch sehr unterhaltsam!!

am
Ein sehr spannender und lyrischer Film. Die Schauspieler agieren überzeugend. Und ... ohne zuviel zu verraten... ein spannendes und überrschandes Ende

Empfehlenswert

am
Ein absulut spannender und guter Film. Es ist eine Mischung aus Krimi, Zauberrei und Liebesromanze. Ein Film für die ganze Familie. Die Schauspieler sind alle in Hochform. Also wir können diesen Film nur jedem empfehlen.

am
Wir waren überrascht, dass der Film über mehr handelt, als nur einen Magier. Es ist auch eine sehr schöne Liebesgeschichte.
Bis zur letzten Minute sehr spannend und fesselnd.

am
MIt THE PRESTIGE kann THE ILLUSIONIST gleichwohl nicht mithalten, dennoch bleibt dieses Mystery-Love-Krimi-Stück immer überdurschnittlich spannend und auch ziemlich unvorhersehbar. Die Regie und die Erzählweise von THE ILLUSIONIST zeigen sich dafür weitgehend (enttäuschend) konventionell, aber das Drehbuch entschädigt letztlich für beinahe Alles. Überaus starke Darsteller runden den positiven Gesamteindruck ab. 3,70 Zauber-Sterne in Wien.

am
The Illusionist ist ein guter Film, bei dem die Spannung bis zum Schluß erhalten bleibt. Die Musik ist ebenfalls gut und auf auf das Geschehen abgestimmt. 3,7 Sterne gibt es von mir.

am
Wirklich klasse Film. Sehr spannend mit teilweise überraschende Wendungen. Klare Empfehlung. Absolut sehenswert!

am
Es stimmt, dass der Film keinen sehr großen Anspruch verfolgt, allerdings ist es auch nicht bei jedem Film, der eine frei erfundene Geschichte erzählen will, so viel Tiefe notwendig.
Ich kann mich meinen Vor-Kritikern anschließen - ein schöner Film, den man sich gerne ansieht und der Freiraum zu Spekulationen bezüglich des Endes bietet, das dann vielleicht überraschend kommt oder aber auch - für Fans von verzwickten Storys - ein kleines Nicken und Schmunzeln hervorzaubert.

am
Ist das peinlich. Ich hatte im Geschäft den Film doch tatsächlich mit "Prestige" verwechselt....... Die Überraschung folgte beim Anschauen, da er mir gänzlich unbekannt war. Dieser Film ist wirklich gut und vermag über die gesamte Filmlänge zu überzeugen (außer die Schmetterlinge mit Taschentuch - wer hat sich denn das ausgedacht?). Im Nachhinein bin ich eigentlich ganz froh, dass diese peinliche Verwechslung stattgefunden hat.

am
Gute Story, super Hauptdarsteller (Norton) und passende Filmmusik machen diesen Film sehenswert. Das Ende empfand ich als sehr unrealistisch, daher für mich nur 3 Punkte. Insgesamt aber nette Abendunterhaltung.

am
endlich mal ein ganz anderer film!!!

egal, wann der film stattgefunden hätte, er würde immer " besonders " bleiben.

das ende ist nicht vorhersehbar, nur wenn man zufällig drauf kommt ( und das kann seit THE SIX SENSE ja sein, denn ab hier muss man ja die filme anders betrachten ).

schauspielerisch sehr gut, bis auf den kommissar, der ging mir manchmal auf die ...
achja, der ein oder andere angeklebte schnurbart war auch daneben.

aber im ganzen ist dieser film ein echtes schmückstück!!!!!!!!!!!!!!!!!

am
Volle 5 Punkte für diesen Film. Zwar gehören Liebesgeschichten nicht unbedingt zu meinem Genre aber The Illusionist konnte mich sehr gut unterhalten auch Dank der guten Darsteller. Der Film versteht es nicht nur das Publikum im Film hinters Licht zu führen sondern einen auch selbst bis zum Schluss mit Illusionen zu täuschen. Die Auflösung am Ende ist zwar etwas schnell aber tut dem Filmspass keinen Abbruch.

am
Der Film ist jetzt nicht schlecht, jedoch war ich etwas enttäuscht. Ich habe mir davon etwas mehr erwartet.
Kein Muss!!!

am
Kein Reißer aber nette Unterhaltung am Abend. Der Film kommt ab der Mitte langsam in Gang. Leider ist das Ende aus meiner Sicht etwas zu komprimiert. Aber dennoch ein Film, den man sich mal ansehen kann.

am
Der Film ist richtig genial geraten und für alle Geschlechter bestens geeignet. Die Liebesgeschichte wirkt passend und überzegend, auch der Kriminalfall der sich darin abspielt.
Die Darsteller sind überragend wie ich finde und verleihen dem Film die nötige Tiefe.
Die Special F/X sind ebenfalls genial geworden und man fragt sich wie man diese auf der Bühne tricksen kann.
Die Auflösung am Ende ist einfach nur genial und entlockt einem ein ehrfürchtiges Staunen.
Ich kann den Film nur empfehlen

am
Endlich mal wieder ein Film-Genuß der Extra-Klasse. Nach der überraschenden Wendung am Ende des Films will man sich ihn eigentlich gleich nochmals anschauen ...

am
Ein unterhaltsamer Film, ein bisschen Romeo und Julia, ein bisschen Prestigio, ohne historischen Hintergrund - "Kronprinz Leopold" hat es schließlich nie gegeben. Gut für einen verregneten Abend ohne allzu viel Anspruch.

am
Nicht schlecht! Spannender Film, der ohne große Effekte auskommt.
Zwar in der Mitte etwas langwierig, aber der überraschende Schluss gleicht das wieder aus.

Allerdings kann man sich die BluRay sparen. Kein Vorteil zur DVD, weder vom Bild noch vom Bonusmaterial.

am
spannend - eine atemberaubende Stimmung und tolle Schauspieler

Kunst ! anstatt Geballer
Verstand anstatt Qualm und Explosionen

am
Keine Illusion - The Illusionist!

Tolle Darsteller und eine gute Story. Sehenswertes Kostümdrama.

am
Etwas langatmig ... keine wirkliche Spannung.
"Typische" Liebesgeschichte. Eine Unglückliche Frau an der Seite eines Tyrannen....wie kann man ihm entfliehen?!
Eine stockende Geschichte mit Magie und Glanz .... allerdings (für mich) ein wenig zu durchschaubar ....

am
Unglaubwürdig aber dennoch unterhaltsam! Edward Norton ist - wie immer - super! Die Kulisse ist auch sehr gelungen.

am
Ganz netter Film, an manchen Stellen aber ein wenig übertrieben. Ansonsten aber ganz gut gemacht. Leichte Unterhaltung für Zwischendurch.

am
ich persönlich war nicht so sehr begeistert von diesem Film, ich hatte mehr erwartet. Ehrlich gesagt hab ich den Film mittendrin ausgestellt und ihn gar nicht mehr zuende gesehen.
Für mich ein Flop

am
Unverständlich, wie dieser simpel gestrickte Film auf TV-Niveau derart gute Bewertungen bekommen konnte. Die Schauspieler - allen voran Edward Norten - agieren unmotiviert und uninspiriert, das Drehbuch besteht aus einer Aneinanderreihung von Klischees. Dazu ist das Ganze sehr konvetionell in Szene gesetzt und die "Dramaturgie" ist so ungeschickt "gestrickt", dass in keinem Moment ernsthaft Spannung aufkommt. Das Ende ist ab der Mitte des Films mehr als vorhersehbar.

Fazit: Wer einen wirklich spannenden und klugen Film rund um Zauberei und Illusionen sehen möchte, greift auf "Prestige" zurück. "Der Illusionist" wirkt dagegen wie ein "SAT1-Film-Film" - banal und billig!

am
Bravo, endlich mal wieder ein Film der Sonderklasse. Hier stimmt einfach alles. Hatte wärend des Filmes richtig Herzklopfen. Einfach anschauen. Ich werde mir die DVD auch mal irgendwann leihen. !!!

am
Bereits bekannt aus dem TV. Super spannend gute Story, tolle Magik-Effekte.
Allgemein sehr unterhaltsam.

am
Klasse Film! Eine rührende Geschichte ohne schmalzig zu wirken. Sehr spannend und interessant! Lohnt sich den Film anzuschauen. War es wirklich nur Illusion...?

am
sehr guter Film mit einem top Edward Norton und einem klasse unvorhersehbarem Ende. Im Vergleich zu Nolan´s Prestige nicht ganz so gut, dennoch empfehlenswert!

am
Naja, da war doch nun von allem etwas dabei, und Spannung gibt es bis zum Schluss.
Am besten man schaut sich den Film an einem kalten Winterabend schön in eine Decke gehüllt auf den Sofa an mit einem Gläschen Glühwein, da passt der Film prima.
Wer da auf Aktion aus ist sollte jedoch besser die Finger von diesem Film lassen.
Im Ganzen viel Spannung, außerordentliche Tricks, Mysterien und natürlich viel lolomantik.

am
Edward Norton und Jessica Biel ein Traumpaar in einer Traumrolle. Der Film überträgt die Magie von Anfang bis zum Schluß auf den Zuschauer. Romanze, Fantasy und Krimi in einer hervorragend umgesetzten Story. Bei 5 Sternen unbedingt anschauen und geniessen!

am
Mir hat der Film sehr gut gefallen, besonders weil er für Männer und für Frauen etwas ist. Die Story um den Illusionisten und seine Geliebte ist sehr schön erzählt. Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten und man wird vom Ende überrascht!.

am
Sehr spannender Film unbedingt ansehen. Die Darsteller vor allen Edwart Norton und Jessica Biel waren richtig gut.

am
Wirklich toller Film, der sehr unterhaltsam und liebevoll gemacht wurde. Die Geschichte bleibt bis zum Schluss spannend, d.h. es wird nicht langweilig und man verfolgt die Handlung mit Interesse und Neugier bis zum Ende.
Gute gemacht sind die Trickaufnahmen, wenn natürlich auch teilweise etwas übertrieben - dennoch hat der Film als Liebesgeschichte sehr viel Charme.
Am Schluss wird man durch ein überraschendes Ende zusätzlich noch ins Staunen gebracht.

am
Prima Darsteller, opulente Bilder, Story nicht so umwerfend. Für mich war es unbefriedigend, dass die Haupt-Zaubereien nicht aufgelöst wurden, für andere mag hier gerade der Reiz liegen. Wer damit umgehen kann, und nicht krampfhaft den weiteren Verlauf der Geschichte vorherahnen möchte, der wird gut bedient.

am
Ein typisch tschechischer Film (in Tschechien ist er produziert). Überzeugende Charaktere, überzeugende Handlung, filmische Umsetzung top!

Die Qualität derBlu-Ray enttäuscht etwas mit ihrem 16:9-Format. Oder ist es doch nur ein Video?

am
Spannender Magierfilm, der nicht ganz an "Prestige" heranreicht. Mit Edward Norton und Paul Giamatti wurden zwei überzeugend spielende Darsteller ausgewählt, während Jessica Biel doch eher eine Fehlbesetzung zu sein scheint, aber das ist nur meine Meinung.
Sehenswert

am
Spannung *****
Action ***
Unterhaltsam *****
Storry *****
Realität ***
Schauspieler *****
Humor **
Musik **
Emotion ***

Ein fesselnder Film mit einer Prise Drama, Spannung , Action und auch Humor!

am
Also vorweg gesagt, ich hatte an dem Film Erwartungen wie von Prestige. Dieser Film hat mich total enttäuscht. Nur das Ende sorgt dafür, das er 2 Sterne bekommt.

Der Film hat keine Spannung und auch keine wirklichen Elemente, die einen gefesselt hat (das Ende mal ausgenommen). Blu-Ray technisch kann man es sich auch sparen, keinerlei Qualitätsunterschiede zur DVD.

Der Film ist nur am Ende sehr interessant, der Rest des Films ist einfach nur ein langweilig und Gradlinig. Ich mochte ihn nicht wirklich.

Edward Norton überzeugt natürlich wieder, aber der Film selber ist nicht wirkich gut.

am
Lohnt sich auf jeden Fall. Gute Geschichte mit spannenden Effekten. Besonders zu empfehlen da die Geschichte bsi zum Schluss Spannend bleibt. TOP.

am
Ein Film mit Spannung (ein Mord), Romantik (eine Liebesgeschichte), Magie und einem überraschenden Ende mit ausgezeichneten Schauspielern. Was will man mehr?

am
Ein schöner Film, tolle Aufnahmen, gute Handlung, super Darsteller, schönes Popkornfeeling, gut geeignet für einen Abend zu zweit.

am
Ich fand diesen Film nicht so überragend, weil ich die Story recht vorhersehbar fand. Schön fand ich die Atmosphäre die Dank Schauspielern und Kostümen erzeugt wurde. Auf jeden Fall eine ganz nette Unterhaltung.

am
Seit langem mal wieder ein Film, der mich wirklich überrascht hat und trotz guter Effekte auch eine schöne Story transportiert. Echt sehenswert.

am
Toller Film. Meiner Meinung nach viel besser als "Prestige". Tolle Story, gut umgesetzt. Einfach klasse. Toll, wie hinterher alles zusammen passt. Genial.

am
Ein hervorragender Film über die Illusionen und über die wahre Liebe. Faszinierendes Ende.... Ist für einen lauschigen Filmeabend sehr passend.

am
Schöner Film voll verruchter Geheimnisse - spannend und glamourös, in jedem Fall empfehlenswert, das Ende überraschend und verschleiert

am
Netter Film !
Spannend und unterhaltsam, auch wenn das Ende voraussehbar ist.
Beide "verschwinden" wortwörtlich.

am
Hat mir gut gefallen,etwas unlogisch und zum Teil verwirrend,aber ein Spannendes und kurzweiliges Vergnügen

am
Klasse Film-muß man sich anschauen. Edward Norton perfekt für diese Rolle. Mehr gibs dazu nicht zu sagen= selber gucken!!!

am
Richtig guter ,spannender und sehenswerter Film.
Wer auf mystische Filme(oder auch nicht?)steht,
sollte sich dieses Meisterwerk nicht entgehen lassen.

am
Ganz gut gemacht für einen gemütlichen Abend ! Vor allem das Ende war nicht unbedingt vorhersehbar. Nur blöd bei solchen Filmen, nach einmal gucken ist der Effekt dahin wenn man das Ende kennt !

am
Hat Spaß gemacht diesen kurzweiligen Streifen anzuschauen!
Man wird auf eine ganz falsche Fährte geführt, um am Schluß überraschenderweise erfahren zu müssen, dass doch nur alles Illusion ist...
Sehenswert!

am
Das war ein Film für den ganzen Abend. Die ganze Aufmachung war super. Und nachher die Auflösung erst. Wirklich gut gelungen der Film.

am
Absolut sehenswert und einzigartig die Geschichte. Ein Hochgenuß an Glaubwürdigkeit und Fiktion verpackt in einer ebenso "fast" realen Geschichte. Wirklich eine Bereicherung für die Filmwelt.

am
toller film. durchdachte story mit einem unerwarteten ende. finde den film insgesamt sehr empfehlenswert, da er unterhaltsam, gut gemacht ist und eine tolle geschichte erzählt

am
Dieser Film hat ein "Super Gut" verdient!! Der Film und auch die schauspielerische Leistung sind 1A. Dazu kommt noch die Spannung und die knifflige Art wie sich die Dinge am Ende zusammenkrüpfen.
Top!

am
Klasse Film zum Miträtseln mit - in der Form - ungeahntem Ende und sich wandelnden Charakteren. Ich fand ihn super spannend! Schöne Bilder, gute Schauspieler.

am
...nichts Spektakuläres, aber ein feingesponnener Film mit Niveau und guten Aktoren. Die Geschichte folgt dem roten Faden und es gelingt, steigende Spannung aufzubauen. Das Ende bringt eine Überraschung, die dem Thema bestens gerecht wird....sehr sehenswert!

am
Es handelt sich um eine spannende Story mit überraschenden Wendungen. Die Umsetzung überzeugt und generell sind alle Rollen toll besetzt und ungewöhnlich gut gespielt. Ideal für einen fantasievollen Videoabend.

am
Ich kann diesem Film nur ein "Super Gut" geben!! Der Film und auch die schauspielerische Leistung sind 1A. Dazu kommt noch die Spannung und die knifflige Art wie sich die Dinge am Ende zusammenkrüpfen.
Top!

am
Sehr geiler Film mit einem sehr guten Ende, nicht unbedingt 100%ig logisch, aber sehr unterhaltsam, mit tollen Tricks. Edward Norton ist einfach ein Klasse-Schauspieler!!! Aus meiner Sicht unbedingt sehenswert!!!

am
Es stimmt schon, eine gewisse Ähnlichkeit zu "Prestige" ist vorhanden. Nichtsdestotrotz hat dieser Film auch etwas eigenes. Die märchenhaften anmutenden Jugendbilder des Protagonisten etwa, der von einem wie immer fabelhaften Edward Norton gespielt wird.

am
Kann mich ,,Vespa'' nur anschließen!! Der Film, ist wie der Titel beschreibt!! Ein exzellenter Hauptdarsteller schmückt den Film perfekt aus!! Sehr empfehlenswert!!

am
Auf jedenfall mehr als nur Durchschnitt.
Edward Norton überzeugt mal wieder mit seinem Talent und die Geschichte finde ich auch sehr interessant und in keinem Fall langweilig. Für einen schönen Filmabend auf jeden fall geeignet.

am
Top Darsteller, aber ein bisschen langweilig fande ich den Film, aber der Schluss ist Gut! Kann man sehen, muss man aber nicht kaufen!

am
Hallo Ihr,
also der Film ist echt megaklasse. Ich steh sonst wirklich nicht auf solche
Filme aber die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten.
Den sollte man sich in jedem Fall anschauen :o)))

am
Sehenswerter etwas düsterer Film, der die Spannung hält. Empfehlung! Allerdings nicht für Action-Fans.

am
Gelungener Fantasy-Historien-Thriller mit einem grandiosen Edward Norton. Die Kostüme, Kulissen, das Bild und die Farben sind perfekt angeordnet und machen den Film zu einem echten Genuss. Sollte man gesehen haben.

am
Der Film ist sehr schön :)
schöne Geschichte und das Ende klärt alles auf.
Sehr tolle "Tricks" die er zeigt.

am
Also ich habe mir von diesem Film deutlich mehr erhofft. Edward Norton spielt hier eine für seine Verhältnisse langweilige Rolle und schafft es nicht dieser Pep zu verleihen. Die deutsche Synchonisation ist miserabel und klingt recht billig. Mehr als bei David Copperfield + klassisches Hollywood-Ende kann man hier leider nicht erwarten. Dennoch 3 Punkte für die Effekte und die dennoch "nette" Unterhaltung - schade Norton, vielleicht das nächste mal wieder mehr?!

am
Super Film, einer der Filme, bei denen ich mich absolut gut unterhalten fühlte, ohne dass Langeweile aufkam. Kommentar meines Mannes an mich: "Hast Du gut ausgesucht, mein Schatz ;)"

am
Es ist ein faszinierender Krimi, obwohl man während des Films nicht so viel mitbekommt. Man kann ihn wirklich als gelungen bezeichnen. Besonders das Ende - die Aufklärung. Ebenfalls waren die Effekte sehr gelungen. Also ansehen!

am
Wieder ein guter Film mit hohem Unterhaltungswert! Natürlich kein Historienfilm, sondern gute Unterhaltung. Einwandfrei.

am
WOW - was für ein Film. Der beste Film, den ich seit langem gesehen habe. Er fesselt einen vom ersten Moment an. Er kommt ohne diese ganzen dollen Actionscenen daher und ist doch so spannend wie selten ein Film in letzter Zeit sonst. Der Schluß ist unglaublich. Ein muß für jederman, der mal ein wenig gute, spannende Unterhaltung wünscht. Unbedingt ausleihen ! GS

am
Sorry, aber der Film ist leider null spannend, die Story ist vorhersehbar und - zugegebenermaßen - auch nicht besonders einfallsreich. Hinzu kommt ein Hauptdarsteller, der den gesamten Film lang nur einen Gesichtsausdruck hat. Was soll das? Man kann seine Zeit echt mit besseren Magier-Filmen verbringen (z.B. Prestige)...

am
Auf jeden Fall sehenswert. Besticht durch einzigartige Effekte und top Schauspieler. Auch wenn die Storry schon sehr bald vorhersehbar wird.

Nicht entgehen lassen!

am
Klasse Streifen mit Spannung bis zum Schluß! Die Schauspieler Edward Norton und Jessica Biel machen den Film erst so richtig Perfekt. Sehr empehlenswert, muss man gesehen haben.

am
The Illusionist ist zu viel Film für eine zu geringe, kurze, Pointe - auch die Atmosphäre und/oder die Bilder reißen einen nicht mit.
Kurz: höchstens Mittelmaß.

Besser wäre es gewesen, man hätte weniger "effektvolle" Tricks auf der Bühne gezeigt, so dass man tatsächlich der Meinung einer "Trickserei" hätte sein können. Leider waren aber die "Tricks" viel zu übertrieben, und gingen soweit, dass sie mit Trickserei nichts mehr zu tun hatten.

Darüber hinaus eine reine Liebesgeschichte.

Ich würde den Film niemals mit "Prestige" vergleichen, denn dort war klar, dass es sich um (realistische) Zaubertricks von "Magiern", wie auch wir sie aus heutiger Zeit kennen, handelt. So konnte man sich auf den Rest einlassen.

am
Edward Norton spielt solide, aber dieser Film hat mich nicht für eine Minute erreicht! Keine Faszination, keine Spannung, tendenziell langweilig. Diesen Film muss man sich nicht wirklich antun.

am
Genialer Film :)

Klasse Story, tolle Effekte (vorallem die Schmetterlinge *.*) und am Schluss passt alles wunderbar zusammen :)

Unbedingt ansehn!!!

am
Super Film, aber magere Blu-Ray! Verstehe nicht, warum es solche großen Qualitätsunterschiede unter Blu-Rays gibt.

am
Ein wahrer Gruselfilm für alle Historiker, vor allem für Experten der österreichischen Geschichte der K & K Zeit (Kaiserlich-königliche) und der Familiengenealogie der letzten Habsburger. Absoluter Humbug und hanebüchen. Die Personen sind plump erfunden. (Kronprinz Rudolf hatte nur eine Verlobte und das war Stephanie von Belgien, einen Kronprinzen Leopold gab es nie! - vielleicht ein Fehler im amerikanischen Drehbuch) Mögen auch die Kostüme und Schauspieler gut gewesen sein, ändert dies nichts an diesem historischen Irrläufer. Wenn Personen erfunden werden, dann alle frei und nicht gemischt mit historischen Personen! Das Drehbuch berücksichtigt nicht das strenge spanische HOfzeremoniell des österreichischen Kaiserhauses, welches einer Herzogen untersagt hätte, auf einer Bühne zu stehen! Die Zaubertricks waren anfangs nett aber plump, die "Geisterbeschwörungen" waren eine Zumutung für jeden, der ein bißchen Ahnung von Parapsychologie hat und eine Idee, wie Seancen (= Geisterkommunikation über Medien), ablaufen. Diese plaudern nämlich nicht mit Leuten aus dem Publikum, sondern sprchen nur über das Medium. Das überraschende (typisch amerikanische ??) Ende, welches hier nicht verraten wird, entschädigt nicht für den übrigen Irrsinn. Wer gerne gute historische Filme sehen möchte, sollte die Hände von diesem Film lassen, der in meinen Augen ein billiges amerikanisches Spektakel war.

am
Dieser Film ist ein oberflächliches Sittengemälde dieser Zeit + eine Liebesgeschichte. Die Magie dient nur als Vehikel, um die Story zu präsentieren. Dabei mystifiziert man die Story nur halbherzig und macht sie dadurch unglaubwürdig. Der Zauber fesselt nicht! Die Magie bleibt ein billiger Trick! Und um den zu rechtfertigen, mystifiziert man stattdessen die Zauberkunst der Chinesen, bei denen Eisenheim gelernt hatte.

Meiner Frau gefiel der Film - deswegen 3 Sterne.

am
Wir haben uns nach den tollen Kritiken total auf diesen Film gefreut und wurden dann derbe enttäuscht. Von Anfang an absolut langweilig, keinerlei Reize weiter zu schauen.

Das ist absolutes Nonsens-Kino. Keine Geschichte, keine Spannung, keine Qualität. Einfach nur schlecht
The Illusionist: 3,7 von 5 Sternen bei 1720 Bewertungen und 103 Nutzerkritiken

Film Zitate zu The Illusionist

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "The Illusionist":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: The Illusionist aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Edward Norton von Neil Burger. Film-Material © Ascot Elite.
The Illusionist; 12; 02.12.2008; 3,7; 1720; 0 Minuten; Edward Norton, Jessica Biel, Paul Giamatti, Karl Johnson, Eleanor Tomlinson, Philip McGough; Thriller;